Saugroboter Test und Vergleich


Saugroboter und Wischroboter – Die praktischen und vollautomatischen Haushaltshelfer

Saugroboter Test

Für ein sauberes Zuhause sind Staubsaugen und Bodenreinigung notwendige Aktivitäten, die nicht unbedingt die beliebtesten sind. Denn Saugen und Putzen erfordern in der Regel viel Energie und Zeit. Wäre es nicht perfekt, wenn jemand anderes diese mühsame Tätigkeit übernehmen würde? Dann wäre zu Hause Zeit für angenehme Dinge. Dieser Traum, ist heutzutage nicht mehr nur ein Traum. Den es gibt vollautomatische Saugroboter und Wischroboter, die die mühsame Arbeit für uns erledigen.


Saugroboter bieten mittlerweile sehr viele Funktionen:

  • Automatische Akku-Aufladung
  • Hindernis bzw. Treppen-Erkennung
  • Programmierbare Reinigungszeiten
  • Intelligente Navigation

Dies macht sie zu einer großen Hilfe bei der Reinigung von Böden, da gute Saugroboter individuell programmiert werden können. In der ersten Reinigungsphase kann der Staubsauger-Roboter den Staub, Krümel, Pollen und Tierhaare vom Boden entfernen. Als Ergänzung kann der Wischmop den Boden sowohl trocken als auch nass abwischen. Obwohl Saugroboter einen herkömmlichen Staubsauger nicht ersetzen können, so können sie zumindest eine gewisse Menge an Reinigung bieten. Finden Sie hier heraus, welche Saug- oder Wischroboter empfohlen werden und was beim Kauf wichtig ist.


Die 5 besten Saugroboter im großen Vergleich

Vorschaubild
Sieger
iRobot Roomba 615 Saugroboter mit 3-stufigem Reinigungssystem, Dirt Detect, Staubsauger Roboter selbstaufladend mit Ladestation, geeignet für Tierhaare, Teppiche und Hartböden, mit intelligentem Griff
ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 Saug- & Wischroboter – 2-in-1 Staubsauger Roboter mit Wischfunktion & intelligenter Navigation – Mit Alexa- & Appsteuerung
Preis-Tipp
ZACO V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion, automatischer Staubsauger Roboter, 2in1 nass Wischen bis zu 180qm oder Staubsaugen, für Hartböden, Fallschutz, beutellos, mit Ladestation, 22W, 300ml, Gold
iRobot Roomba 960 der Volks-Saugroboter mit starker Saugkraft, 2 Multibodenbürsten, Navigation für mehrere Räume, lädt sich auf und setzt Reinigung fort, Ideal für Tierhaare, App-Steuerung,Dirt Detect
iRobot Roomba 605 Saugroboter mit 3-stufigem Reinigungssystem, Dirt Detect Technologie, Staubsauger Roboter, selbstaufladend mit Ladestation, geeignet für Tierhaare, Teppiche und Hartböden, weiß
Modell
iRobot Roomba 615
ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930
ZACO V5sPro
iRobot Roomba 960
iRobot Roomba 605
Fassungsvermögen
0,7 l
0,6 l
0,3 l
0,6 l
0,6 l
Laufzeit
30 min
110 min
120 min
50 min
60 min
Geräuschlevel
61 dB
65 dB
60 dB
70 dB
60 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
A
A
A
A
Prime-Vorteil
-
Preis
124,18 €
396,29 €
161,89 €
343,94 €
179,99 €
Sieger
Vorschaubild
iRobot Roomba 615 Saugroboter mit 3-stufigem Reinigungssystem, Dirt Detect, Staubsauger Roboter selbstaufladend mit Ladestation, geeignet für Tierhaare, Teppiche und Hartböden, mit intelligentem Griff
Modell
iRobot Roomba 615
Fassungsvermögen
0,7 l
Laufzeit
30 min
Geräuschlevel
61 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
Prime-Vorteil
Preis
124,18 €
Angebot
Vorschaubild
ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 Saug- & Wischroboter – 2-in-1 Staubsauger Roboter mit Wischfunktion & intelligenter Navigation – Mit Alexa- & Appsteuerung
Modell
ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930
Fassungsvermögen
0,6 l
Laufzeit
110 min
Geräuschlevel
65 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
Prime-Vorteil
Preis
396,29 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
ZACO V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion, automatischer Staubsauger Roboter, 2in1 nass Wischen bis zu 180qm oder Staubsaugen, für Hartböden, Fallschutz, beutellos, mit Ladestation, 22W, 300ml, Gold
Modell
ZACO V5sPro
Fassungsvermögen
0,3 l
Laufzeit
120 min
Geräuschlevel
60 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
Prime-Vorteil
Preis
161,89 €
Angebot
Vorschaubild
iRobot Roomba 960 der Volks-Saugroboter mit starker Saugkraft, 2 Multibodenbürsten, Navigation für mehrere Räume, lädt sich auf und setzt Reinigung fort, Ideal für Tierhaare, App-Steuerung,Dirt Detect
Modell
iRobot Roomba 960
Fassungsvermögen
0,6 l
Laufzeit
50 min
Geräuschlevel
70 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
Prime-Vorteil
-
Preis
343,94 €
Angebot
Vorschaubild
iRobot Roomba 605 Saugroboter mit 3-stufigem Reinigungssystem, Dirt Detect Technologie, Staubsauger Roboter, selbstaufladend mit Ladestation, geeignet für Tierhaare, Teppiche und Hartböden, weiß
Modell
iRobot Roomba 605
Fassungsvermögen
0,6 l
Laufzeit
60 min
Geräuschlevel
60 dB
Automatische Abschaltung
Nasswisch-Funktion
Energieeffizienzklasse
A
Prime-Vorteil
Preis
179,99 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 24.03.2020 um 08:04 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Saugroboter Test


Was ist überhaupt ein Saugroboter?

Staubsauger-Roboter oder auch Roboterstaubsauger sind kleine und oft runde Roboter, die Wohn- und Büroräume selbst saugen oder wischen können. Sie werden durch einfachen Knopfdruck oder Fernbedienung gestartet und beginnen automatisch mit dem Staubsaugen eines Räume.

Je nach Modell fahren sie zufällig oder entlang der von ihnen programmierte Route durch die Räume. Sie verfügen über viele verschiedene Sensoren zum Navigieren und Erkennen von Hindernissen, Stufen oder Schmutz.

Saugroboter

Zum Sammeln von Schmutz haben die meisten Staubsaugerroboter an der Unterseite eine drehende Bürste, die sogenannte Hauptwalze. Es nimmt Schmutz auf und transportiert ihn zur Saugöffnung, wo er meist ohne Beutel weiter in den Saugbehälter kommt.

Viele Saugroboter haben auch eine Seitenbürste zur Unterstützung der Hauptwalze, um in Ecken besser saugen zu können. Einige Saugroboter sind mit einem sogenannten HEPA-Filter ausgestattet. Diese Feinstaubfilter absorbieren nicht nur Schwebeteilchen, sondern auch Pollen und Milben, was sie besonders für Allergiker interessant macht.

Staubsaugerroboter gibt es seit über 15 Jahren. In den letzten Jahren konnten sie jedoch in den Haushalten immer mehr Fuß fassen. Im Vergleich zu den ersten Saugrobotern und den neuesten Modellen sind Saugleistung, Geräuschpegel und Wirkungsgrad deutlich verbessert worden. Der zeitsparende Faktor spielt beim Kauf eines Saugroboters eine entscheidende Rolle.


Wer sollte sich einen Saugroboter kaufen?

Die Staubsauger Roboter eignen sich besonders für diejenigen, die aktive Unterstützung im Haushalt brauchen. Es ist jedoch zu beachten, dass der Kauf eines Hilfsroboters mit erheblichen Anschaffungskosten verbunden ist. Am besten geeignet sind Saugroboter für harte Böden wie Laminat, Parkett, Stein, Linoleum, PVC oder Fliesen. Sie können auch auf kurzflorigen Teppichen verwendet werden. Spezielle Fallsensoren verhindern übrigens, dass die Saugroboter während der Arbeit von der Treppe fallen.

Saugroboter für den Teppich

Wie funktioniert ein Saugroboter?

Der Saugroboter verfügt über einen elektrischen Antrieb, der von einer wiederaufladbaren Batterie angetrieben wird. Der Antrieb selbst erfolgt normalerweise über zwei Vorderräder. Um zu verhindern, dass Möbel zerkratzt werden, verfügt es über einen sogenannten „Bumper“, einen federbelasteten Stoßdämpfer. Er hat auch Sensoren, um vor einem Hindernis zu bremsen.

Saugroboter Deebot

Die Navigation des Saugroboters erfolgt üblicherweise über Sensoren, die Hindernisse entsprechend erkennen. Einige Geräte ändern wiederum die Richtung, wenn sie auf ein Möbelstück oder eine Wand treffen. Bei anderen Saugrobotern befindet sich oben am Gerät eine Kamera. Optionale Infrarotsensoren ermöglichen es dem Saugroboter, die Raumabdeckung zu bewerten. Diese Haushaltsgeräte reinigen und saugen effektiv alle Räume.

Anti-Fallsensoren schützen den Saugroboter vor dem Herunterfallen von der Treppe. Die Sensoren erkennen einen Abgrund, melden dies dem Saugroboter und er dreht sich rechtzeitig um.


Der Aufbau und die Funktion eines Saugroboters

Der Saugroboter erweitert seinen Aufnahmeradius für den Staub mit einer oder zwei rotierenden Bürsten. Die Bürsten leiten den aufgenommenen Schmutz von der Seite zum Saugloch in der Mitte. Mit Seitenbürsten können Ecken und Kanten besser gereinigt werden.

iRobot Roomba 671 Unterseite

Beim Vergleich von Saugrobotern stellte sich heraus, dass eine rotierende Gummi- oder Bürstenwalze die Absorption von Staub und Haaren auf Teppichen, verbessert. Saugroboter sind auf gummierte Antriebsräder angewiesen, um sich zu bewegen. Dadurch können sie die bis zu fünf Zentimeter hohen Kanten überwinden.

Spezielle Sensoren

Spezielle Sensoren ermöglichen die Hinderniserkennung. Saugroboter manövrieren mithilfe von Infrarotstrahlen oder Ultraschallwellen um Hindernisse und halten automatisch vor Hindernissen an. Einfachere oder billigere Saugroboter verwenden Stoßdämpfer, die einen Drucksensor aktivieren, wenn er mit einem Hindernis in Kontakt kommt.

Andere Staubsauger verwenden eine spezielle hochwertige Navigationssoftware, mit der Sie sich problemlos in gereinigten Räumen bewegen können. Es gibt auch Saugroboter, die den Raum vor Arbeitsbeginn mit einem Laser vollständig vermessen.

Das Beste bei den hochwertigen Saugrobotern ist, dass sie sich unabhängig voneinander zu ihren jeweiligen Ladestationen bewegen und aufladen, sobald die Batterien leer sind. Günstige Saugroboter hingegen müssen manuell in der Ladestation platziert werden.

Verschiedene Akku-Technologien

Auch bei den Akkus gibt es Unterschiede: Einige Staubsauger verfügen über hochwertige Lithium-Ionen-Batterien (Li-ION), während andere Modelle mit billigeren Metallhydrid-Batterien (Ni-MH) funktionieren.


Wie orientieren sich Saugroboter?

Für eine unabhängige, gründliche und zuverlässige Reinigung einzelner Räume der Wohnung sind die Saugroboter mit einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet. Sie variieren je nach Modell und Preisklasse. Einfache und kostengünstige Modelle verfügen normalerweise nur über Tastsensoren. Wenn der Roboter auf ein Hindernis stößt, dreht er sich und bewegt sich weiter in die andere Richtung. Die besten Modelle sind außerdem mit Infrarot- und Lasersensoren ausgestattet, um Hindernisse und die Ausrichtung im Raum zu erkennen.

Saugroboter iRobot von unten

Fast alle Saugroboter haben Sensoren an der Unterseite, um Abgründe wie Stufen zu erkennen. In den meisten Fällen funktioniert es zuverlässig. Manchmal werden jedoch dunkle Oberflächen von einem Staubsauger als Abgrund erkannt, der vermieden und nicht gereinigt wird. Darüber hinaus verfügen einige der teureren Modelle über Sensoren zur Erkennung von Staub und Schmutz und können betroffene Bereiche gründlicher reinigen.

Chaos-Prinzip Navigation

Auch die Art der Bewegung einzelner Modelle ist unterschiedlich. Einfache Roboterstaubsauger arbeiten im Zufalls-Prinzip, in denen sie letztendlich fast alle Bereiche abdecken. Der gesamte Reinigungsvorgang dauert hier jedoch länger oder endet erst, wenn die Batterie leer oder der Staubbehälter voll ist.

Die Vorteile dieser Navigationsmethode bestehen darin, dass die Hersteller einerseits nicht stark in die Entwicklung der Navigation investieren müssen und andererseits die Saugroboter selbst weniger Technologie benötigen. Beide Faktoren wirken sich in der Regel positiv auf den Preis aus, sodass diese Modelle in der Regel recht günstig sind.

Laserscanning Navigation

Die teureren Modelle machen es intelligenter. Sie erstellen mit ihren Sensoren eine virtuelle Raumkarte und können so eine effizientere Route für die Reinigung des Raums berechnen.

Der Vertreter dieser Navigationsmethode ist der Neato Botvac D7. Er scannt den Raum mit einem Laser und erstellt eine virtuelle Karte, die alle Hindernisse im Raum enthält. Dabei sannt der Saugroboter zuerst die Ränder des Raums und dann die freien Flächen.

Saugroboter Roborock

Eine andere Methode besteht darin, einen Raum mit Kameras aufzunehmen. Zum Beispiel arbeitet LG HomBot VR6270LVMB mit dieser Methode. Der Saugroboter hat zwei Kameras – eine beobachtet die Decke und die andere ist auf den Boden gerichtet.

Der entscheidende Vorteil ist, dass der Reinigungsprozess um das Vierfache beschleunigt wird und durch die Effizienz der Roboter mehr m2 mit einer Akku-Ladung schafft. Ein weiterer Vorteil des Laserscannings besteht darin, dass diese Methode auch nachts funktioniert.


Wie erkennt ein Saugroboter die Hindernisse?

In der Regel verfügen Saugroboter über Sensoren zum Erkennen von Hindernissen. Sie dienen dazu, Hindernisse wie Stühle oder Tischbeine zu erkennen und zu umfahren.

Diese unterscheiden sich zwischen mechanischen und optischen Sensoren. Mit mechanischen Sensoren stößt der Saugroboter buchstäblich gegen ein Hindernis, bevor er sich dreht oder um dieses herumfährt. Der Nachteil dieser Sensoren besteht darin, dass der Roboter gegen die Möbel gedrückt wird, was zu Kratzern oder Beschädigungen des Roboters und der Möbel führen kann.

Saugroboter Tesvor

Die berührungslose Methode erkennt mithilfe von Infrarotsensoren die Hindernisse. Der Vorteil dieser Methoden besteht darin, dass kein Kontakt zwischen dem Roboter und dem Hindernis besteht und somit keine Schäden auftreten. Ein kleiner Nachteil ist, dass nicht alle Hindernisse von Infrarotsensoren erkannt werden können.

Noch besser sind Saugroboter mit Ultraschallsensoren, die Hindernisse akustisch erkennen. Sie arbeiten noch zuverlässiger als Infrarotsensoren und können sogar transparente Objekte wie Glas erkennen.


Welche Navigationsarten gibt es?

Je nach Modell und Ausstattung arbeiten die Saugroboter bei den Tests nach verschiedenen Methoden. Neben der Saugleistung ist die Art ein entscheidendes Kriterium für einen effizienten Betrieb. Derzeit sind drei vorherrschende Bewegungsmuster festgelegt worden.

Die zufällige Reinigung (Zufallsprinzip)

Dies ist zum einen die sogenannte Reinigung per Zufallsprinzip. Dieses Bewegungsmodell findet sich hauptsächlich in Saugrobotern, die als kostengünstig eingestuft werden. Sie bewegen sich zufällig im Raum und ändern ihre Richtung in zufälliger Reihenfolge oder nachdem sie sich mit einem Hindernis stoßen.

Es besteht jedoch die Gefahr, dass nicht der komplette Schmutz entfernt wird. Während einige Bereiche während des Reinigungsvorgangs mehrmals gesaugt werden, bleiben andere Bereiche vom Saugroboter unberührt. Der Prozentsatz des unberührten Bereichs steigt proportional zur Größe des gereinigten Raums.

Die systematische Reinigung

Bei systematischer Reinigung ändert sich jedoch die Situation. Hier wird der zu reinigende Raum mit einer Kamera oder einem Laserstrahl vermessen. Dann bewegt sich der Saugroboter systematisch und geordnet in seinem Anwendungsbereich. Einige Saugroboter verwenden die Daten, um die vernünftigsten Routen zu berechnen.

Die errechnete Reinigung

Das dritte Bewegungsmuster ist die errechnete Reinigung. Hier bewegt sich der Saugroboter auf relativ geordneten Wegen durch den zu reinigenden Bereich und wechselt häufig zwischen verschiedenen Bewegungsmustern.

Die S-förmige Bewegungen wechseln sich mit Spiral- und Zickzackmustern ab. Im Vergleich zur zufälligen Reinigung ist dieses Bewegungsmodell jedoch viel effizienter und hier können kleine Schmutzinseln verbleiben.


Welche Zusatzfunktionen besitzen die Saugroboter?

Die besten Saugroboter verfügen über eine Programmierfunktion für eine einfache unbeaufsichtigte Bedienung oder erweiterte Steuerungsfunktionen. Sie können beispielsweise bis zu 7 Wochenprogramme einrichten. Einige Roboterstaubsauger verfügen über spezielle Programme, z. B. Programme zur Desinfektion, Aromatisierung oder spezielle Programme zum Wischen. Einige Staubsaugerroboter können mit der mitgelieferten Fernbedienung gesteuert werden. Außerdem können Sie einzelne optionale Funktionen auswählen.

Saugroboter iRobot Lieferumfang

Die Magnetbänder oder virtuelle Wände können Bereiche bestimmt werden, denen sich der Saugroboter während des Reinigungsprozesses nicht nähern sollte. Einige Saugroboter benötigen speziell gelieferte Lasertürme zum Messen und Navigieren. Absturzsensoren oder andere Hindernissensoren erkennen automatisch die Sturzgefahr. Die Stoßstangen schützen empfindliche Möbel vor Beschädigungen, falls der Saugroboter während des Betriebs jemals auf sie stößt.

Allergiker sollten sicherstellen, dass der Saugroboter mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist. Dies liegt daran, dass sich wie bei herkömmlichen Staubsaugern während des Saugvorgangs eine geringe Menge von Feinstaub bilden kann. Einige Staubsaugerroboter verfügen über eine Füllstandsanzeige, die anzeigt, wann der Behälter geleert oder der Beutel ausgetauscht werden muss.

Einige Saugroboter verfügen über spezielle Sensoren, mit denen sie stärker kontaminierte Bereiche erkennen und anschließend intensiver reinigen können. Hier werden entweder akustische Sensoren oder bei besseren Staubsaugerrobotern optische Sensoren eingesetzt.


Ladezeit, Laufleistung, Größe, Gewicht und Lautstärke

Unsere Tests der Saugroboter zeigt, dass die Ladezeit der Akkus stark variiert. Während einige Saugroboter eine sehr kurze Ladezeit von etwa einer Stunde besitzen, benötigen andere Ladestationen bis zu 4,5 Stunden, um vollständig aufgeladen zu werden. Die Betriebszeit der Saugroboter beträgt je nach Modell 60 bis 120 Minuten.

Runde Roboterstaubsauger haben ungefähr die gleichen Abmessungen von 300 x 58 mm bis 370 x 90 mm und wiegen etwa 4 kg. Die Höhe des Saugroboters darf nicht zu groß sein, damit er auch unter Möbeln und Betten fahren kann. Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten sind auch in der Lautstärke vorhanden. Sie können im Bereich von ca. 60-70 dB liegen.


Probleme bei der Reinigung von Ecken und Kanten

Insbesondere das Reinigen von Ecken und Kanten kann Probleme verursachen. Dies ist hauptsächlich auf das runde Design der Saugroboter und deren Durchmesser von 300 bis 370 mm zurückzuführen. Daher sind viele Saugroboter mit rotierenden Seitenbürsten ausgestattet, können aber selbst den Schmutz in den Ecken nicht vollständig aufnehmen.

Ihre Wirksamkeit hängt wesentlich von der Sensortechnologie des entsprechenden Saugroboters ab. Die Sensoren müssen so empfindlich sein, dass der Saugroboter an die Ecken und Kanten so nahe wie möglich kommt. Insbesondere bei günstigen Modellen sind diese Sensoren häufig nicht empfindlich genug. Daher ermöglichen diese Geräte keine gründliche Reinigung von Ecken und Kanten.

Quadratische Geräte wie der Neato oder Vorwerk Kobold übertreffen runde Roboterstaubsauger beim Reinigen von Ecken und Kanten deutlich.


Welche Staubsauger Roboter Hersteller gibt es?

iRobot Saugroboter

IRobot ist ein junges amerikanisches Unternehmen, das von Roboterspezialisten des Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründet wurde. Sie sind spezialisiert auf die Entwicklung aller Arten von Robotern für den gewerblichen oder privaten Gebrauch. Dazu gehören auch Roboter zum Reinigen von Dachrinnen und Schwimmbecken.

Roboterstaubsauger sind in verschiedenen Serien (Serien 600, 700, 800 und 900) erhältlich, die unterschiedliche Preissegmente und Produktmerkmale anzeigen.

Saugroboter iRobot

LG Saugroboter

Das südkoreanische Unternehmen LG Electronics ist vielen Menschen für seine Haushalts- und Unterhaltungselektronik bekannt. LG Electronics überzeugt durch einen guten Preis und eine breite Palette an Funktionen.

Jeder, der jemals einen Fernseher oder ein Smartphone gekauft hat, ist auf LG gestoßen. Im Bereich der Haushaltselektronik bietet LG Saugroboter sowie Kühlschränke und Waschmaschinen an.

Saugroboter LG

Dirt Devil Saugroboter

Die Royal Appliance International GmbH mit Sitz in Neuss stellt seit 20 Jahren Bodenpflegeprodukte her. Unter dem Markennamen Dirt Devil verkauft das Unternehmen verschiedene Staubsauger.

Neben herkömmlichen Staubsaugern werden Fenstersauger, Dampfreiniger, Bodenwischer und Saugroboter hergestellt.

Miele Saugroboter

Wenn Sie an deutsche Haushaltsgeräte, insbesondere Waschmaschinen, denken, denken Sie sofort an Miele. Der Hersteller zeichnet sich durch hohe Leistung und Qualität aus und verfügt auch über eine Reihe von Saugrobotern.

Neato Saugroboter

Das Roboterunternehmen Neato Robotics wurde 2005 in Kalifornien, USA, gegründet. Sie sind auf Saugroboter spezialisiert und haben 2010 die Neato XV-Serie herausgebracht. Im Jahre 2014 kam der Roboterstaubsauger Neato Botvac auf den Markt und überzeugte mit seiner ausgeklügelten Navigation mittels Laserscanning.

Sichler Saugroboter

Sichler Home Appliances ist eine Marke eines großen Internet-Versandhandelsunternehmens Pearl. Der Sichler PCR2550L bietet viele nützliche Funktionen zu einem vernünftigen Preis.

Klarstein Saugroboter

Die Marke Clarstein gehört zum Berliner Handelsunternehmen CHAL-TEC. Klarstein ist ein moderner, innovativer Hersteller für Haushaltsprodukte. Zusätzlich bietet Klarstein neben Küchengeräten auch den Saugroboter an.

Severin Saugroboter

Die Severin Elektrogeräte GmbH wurde 1892 in der Stadt Sandern gegründet. Severin ist bekannt für eine große Anzahl von Elektrogeräten, hauptsächlich für den Einsatz in der Küche. Sein Sortiment umfasst auch Staubsauger Roboter.


Welche Vorteile bieten Saugroboter gegenüber herkömmlichen Staubsaugern?

Viele mögen sich fragen: Hat ein Saugroboter wirklich zusätzliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Handstaubsaugern? Diese Frage kann in den meisten Situationen mit „Ja“ beantwortet werden.

Zuallererst kann der Saugroboter Ihnen viel Arbeit abnehmen. Die Staubsauger Roboter können ihr volles Potenzial in großen Wohnräumen entfalten. Wenn Sie einen Roboterstaubsauger haben, schalten Sie ihn ein und der Roboter beginnt von selbst zu arbeiten. Er kann dies auch tun, wenn Sie nicht zu Hause sind, beispielsweise während der Arbeitszeit.


Gibt es auch Nachteile von Saugrobotern?

Aufgrund ihres runden Designs fällt es vielen Staubsaugerrobotern schwer, Ecken und Kanten gründlich zu saugen. Hersteller lösen dieses Problem mit zusätzlichen Seitenbürsten oder einem quadratischen Design.

In stark verschmutzten Bereichen dauert die Reinigung der meisten Saugroboter sehr lange und es bleibt teilweise Schmutz zurück.


Wissenswertes über Staubsauger Robotern

Da Haushaltsroboter eine relativ neue technische Innovation sind, kann die Anzahl der verschiedenen Robotertypen noch erweitert werden. Der zentrale Kern ist eine Gruppe von Reinigungsrobotern, von denen jeder für einen bestimmten Service ausgelegt ist. Der bekannteste Heimroboter in dieser Gruppe ist zweifellos der Roboterstaubsauger, auch Saugroboter genannt, der erstmals in den 1990er Jahren entwickelt wurde.

Mit diesem praktischen kleinen Helfer können Staub, Haare und feiner Schmutz jederzeit von allen Arten von Hartböden, oft auch von Teppichen, entfernt werden. Das Navigieren funktioniert völlig unabhängig von Raumformen und Raumgrößen.

Saugroboter deebot Verpackung

Eine leicht modifizierte Version dieses beliebten Assistenten ist der sogenannte Wischroboter. Genau wie ein Saugroboter kann er auch leichte Verunreinigungen von jeder Art von Hartboden entfernen. Doch im Gegensatz zu einem Saugroboter kann ein Wischroboter den Boden nicht nur saugen, sondern auch wischen.


Wo setzt man den Saugroboter ein?

Der Reinigungsumfang moderner Reinigungsroboter ist nicht auf das Innere des Haushalts beschränkt. Dank neusten Modellen können auch mühsame Arbeiten in einem privaten Garten ohne großen Aufwand ausgeführt werden. Praktische Mähroboter sind besonders beliebt, da sie die Grünflächen im Haus optimal pflegen, ohne dass der Besitzer etwas unternehmen muss. Auch die Besitzer privater Pools schätzen seit langem auch die Vorteile moderner Poolroboter.


Wie können wir Ihnen beim Kauf helfen?

Trotz der Tatsache, dass die Entwicklung moderner Serviceroboter noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es mittlerweile eine Vielzahl unterschiedlicher Marken und Modelle auf dem Markt, die durch ihre leistungsstarke und effiziente Betriebsart überzeugen.

Aufgrund einer so großen Auswahl ist die Lösung für ein bestimmtes Modell jedoch oft nicht sehr einfach. Um beim Kauf eines Haushaltsroboters nicht enttäuscht zu werden, sollten Sie nicht der Versuchung nachgeben, eine vorschnelle Kaufentscheidung zu treffen. Sondern stattdessen immer im Voraus sorgfältig über einzelne Marken und Produkte informiert werden. Von Zeit zu Zeit ist auch ein Vergleich der Preise von Saugrobotern besonders nützlich, um bei Bedarf ein paar Euro sparen zu können.

Saugroboter iRobot Verpackung

Daher bieten wir auf unserer Website neben umfangreichen Vergleichen und Tests von Saug-, Wisch-, Mäh- und Poolrobotern auch einen aktuellen Preisvergleich verschiedener Händler an.


Diese Saugroboter haben wir getestet

iRobot Roomba 605

Roomba 605

Der Staubsauger Roboter iRobot Roomba 605 ist Produkt der amerikanischen Firma iRobot. Dieser ist der günstigste Saugroboter der 600er-Serie und besitzt über gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Roomba 605 Aerovac

Der iRobot Roomba 605 ist einfach zu bedienen und mit AeroVac-Technologie ausgestattet. Es bietet einen verbesserten Luftstrom, der das Haar von verbesserten Bürsten befreit und es in einen AeroVac-Behälter saugt.

Roomba 605 Ladegerät

Verbesserung gegenüber Vorgängermodellen: Der Staubsammler füllt sich gleichmäßiger, kann mehr Schmutz aufnehmen und muss daher seltener geleert werden.

Dank der iAdapt Responsive Navigation-Technologie können auch größere Bereiche durch mehrmaliges Staubsaugen gründlicher gereinigt werden. Die Tierhaare und sogar kleine Steine können problemlos abgesaugt werden.

Roomba 605 Bürste

Es kann auf kurzem und langem Teppichen, PVC, Linoleum, Fliesen sowie auf Holzboden verwendet werden. Der einzige Nachteil ist, dass dieser Saugroboter nicht programmiert werden kann. Wenn Ihnen dies wichtig ist, schauen Sie sich das nächste Modell des Saugroboters an, den iRobot Roomba 671.


iRobot Roomba 671

Der beutellose Saugroboter iRobot Roomba 671 bietet gute Saugergebnisse sowohl für kurzflorige Teppiche als auch für verschiedene Hartböden.

iRobot Roomba 671

Es entfernt nicht nur gewöhnlichen Staub perfekt, sondern auch Tierhaare. Dank der AeroVac-Technologie gibt es keine Probleme bei Saugen, weil sich die Tierhaare nicht um die Bürsten wickeln.

iRobot Roomba 671 Ladegerät

Aufgrund seines niedrigen Designs (9,2 cm) saugt der Saugroboter auch unter Möbeln und Betten. Im Gegensatz zum iRobot Roomba 605 kann er bis zu 7 Arbeitsstunden pro Woche individuell programmiert werden.

Ein weiteres zusätzliches Merkmal dieses Saugroboters: Die Reinigung kann mithilfe einer virtuellen Wand auf einen bestimmten Raum beschränkt werden.

iRobot Roomba 671 Sensor

Die Erkennung von Treppen und Hindernissen gehören zu den Grundfunktionen aller iRobot Roomba Saugrobotern.


iRobot Roomba 981

Der iRobot Roomba 981 Saugroboter bringt einige der fortschrittlichen Technologien als das High-End-Gerät in die 900er Serie. Weder harte Böden noch kurzflorige Teppiche sind für diesen Saugroboter ein Problem. Die IAdapt Responsive Navigation-Technologie ermöglicht es dem Saugroboter, den optimalen Weg durch alle Räume in der Wohnung zu finden.

Es verfügt auch über das Dirt Detect Series 2-System, das akustische und optische Sensoren verwendet, um Schmutz zu erkennen. Auf diese Weise kann der Roboter stärker schmutzige Bereiche erkennen und diese dann gründlicher reinigen.

Mit dem integrierten Virtual Wall Lighthouse können Sie auch zwei Räume in einem Arbeitsgang reinigen.

Dieser Roboterstaubsauger ist außerdem mit einem HEPA-Filter ausgestattet, was ihn ideal für Tierhalter und Allergiker macht. Die Füllstandsanzeige und der langlebigere XLife-Akku gehören ebenfalls zu den praktischen Zusatzfunktionen.


Neato Botvac D7

Der Neato Botavac D7 mit der D-Form eignet sich besonders gut zum Staubsaugen von Ecken und Kanten. Mit dem integrierten LaserSmart-Display wird der gesamte Raum gescannt und eine detaillierte Anzeige des Raumes erstellt. Basierend auf der Karte des Raumes geht er in die kleinsten Nischen und umgeht gekonnt alle Hindernisse.

Die integrierte Kombi-Hauptbürste mit sehr feinen Borsten sorgt für eine gründliche Reinigung aller Böden im Haus. Mit einer Gesamtleistung von 43 Watt hat es eine gute Saugleistung. Selbst gröberer Schmutz und Tierhaare sind für den Saugroboter dank einer speziellen Bürste kein Problem.

Es ist auch mit einem HEPA-Filter ausgestattet, der die Abluft sehr gründlich reinigt und feinen Staub und Haare einfängt. Darum ist der Neato Botavac D7 sehr gut für Allergiker und Tierhalter geeignet.


Ariete 2711 Briciola

Mit dem Saugroboter Ariete 2711 Briciola können Teppiche und harte Böden gereinigt werden. Es ist mit Anti-Kollisions-Sensoren ausgestattet, mit denen Hindernisse im Raum automatisch erkannt.

Es ist außerdem mit Anti-Sturz-Sensoren ausgestattet, sodass es automatisch die Treppe erkennt. Der Reinigungszyklus kann über das Touch-LED-Display eingestellt werden.

Die Symbole sind selbsterklärend und erleichtern die Bedienung des Saugroboters.

Die eingebaute Turbo-Funktion erkennt stärker verschmutzte Bereiche im Raum und schaltet sich an diesen Stellen automatisch ein.

Wenn die Batterie schwächer wird, kehrt der Saugroboter automatisch zur Ladestation zurück und verlässt nach 3,5 Stunden Ladezeit automatisch die Station und reinigt die Räume weiter.

Darüber hinaus verfügt dieser über insgesamt 6 Reinigungsprogramme und einen für Allergiker geeigneten HEPA-Filter.


FAQ: Fragen zu Saugrobotern

Was kostet ein Saugroboter?

Inzwischen haben Discounter bereits günstige Modelle. Die meisten von ihnen können nicht mit der Leistung und den Funktionen führender Modelle mithalten. In der dreistelligen Preisklasse beginnen Sie mit bewährten Grundfunktionen, um Hindernisse zu erkennen, Stürze zu verhindern und eine effiziente Raumreinigung sicherzustellen. In der oberen Preisklasse ist der Unterschied zwischen Staubsaugern oft kleiner.

Warum sind Saugroboter meistens rund?

Natürlich überwiegt beim Vergleich er Saugroboter die runde Form. Viele Hersteller verlassen sich auf diese ästhetische Form, auch wenn quadratische Saugroboter besser in Ecken eindringen. Es existiert sonst keine grundlegende Funktionalität hinter dieser Form. Eventuell können die Sensoren und Motoren besser an die runde Form angepasst werden.

Was kann ein Saugroboter?

Grundsätzlich kann ein Roboterstaubsauger harte Böden und kurzflorige Teppiche reinigen. Optional können Sie eine Wischfunktion hinzufügen. Dann kann der Roboter saugen und wischen. Mit hochflorigen Teppichen stoßen die Roboter an ihre Grenzen. Hier erzielen gewöhnliche Staubsauger oft bessere Reinigungsergebnisse.

Welcher Saugroboter ist für Allergiker geeignet?

In diesem Fall muss der Roboter den HEPA-Filter mitbringen. Dies ist ein spezieller Filter für kleine Partikel, der die wichtigsten Allergene aus der Luft filtert. Dann schleudert der Saugroboter kein Feinstaub in die Umgebungsluft.

Welcher Saugroboter ist für Tierhaare geeignet?

Wenn der Roboterstaubsauger spezielle Walzenbürsten kombiniert, kann er auch Tierhaare zuverlässig entfernen. Besonders wenn Sie Haustiere halten, ist es notwendig, die Böden täglich zu waschen. Andernfalls sammeln sich viele kurze und lange Tierhaare schnell an, wodurch auch Bakterien und Parasiten ins Haus gelangen. Der Roboter nimmt kleine und große Verunreinigungen mit Rollbürsten zuverlässig auf.

Wie lange halten Saugroboter?

Grundsätzlich wird für jeden Roboterstaubsauger eine Garantie von 2 Jahren gewährt. Einige Marken erhöhen die Garantie für bestimmte Geräte auf 5 Jahre. Grundsätzlich sollte der Kauf von Saugroboters für die nächsten 5-7 Jahre ausgelegt sein.

Wo soll ich die Ladestation für den Saugroboter aufstellen?

Die Ladestation sollte sich zentral im Haus befinden. Von diesem zentralen Punkt gelangt der Saugroboter in alle Räume und Bereiche. Die meisten Verbraucher wählen einen Flur, da dies der unauffälligste Ort ist, einen Saugroboter zu platzieren.

Welche Saugroboter für Langflorteppiche einsetzen?

Wir haben im Moment schlechte Nachrichten. Die meisten Saugroboter können mit einem hochflorigen Teppich nicht umgehen. Dafür gibt es einfach nicht genug Saugkraft. In diesem Zusammenhang sollten wir auf die Weiterentwicklung der Technologie warten. Höchstwahrscheinlich werden die ersten Saugroboter bald auch die komplexesten und empfindlichsten Teppiche gründlich reinigen können. Bei den heutigen Modellen müssen sie ihre Arbeit wahrscheinlich selbst erledigen und die hochflorigen Teppiche mit einem Handstaubsauger reinigen.

Welcher Saugroboter überwindet Türschwellen?

Die meisten Saugroboter kommen problemlos über die Türschwelle hinweg, die bis zu einer Höhe von 1,5 bis 2 Zentimetern beträgt. Dank der Sensoren können die Roboter die Erhöhung leicht erkennen und überwinden.


Top 10: Saugroboter

AngebotBestseller Nr. 1
MEDION MD 18500 Saugroboter mit Ladestation (90 Min Laufzeit, Roboterstaubsauger für Hartböden, Teppiche, Fliesen, Laminat, Tierhaar optimiert, Direktabsaugung, autom. Rückkehr zur Ladestation) weiß
  • Automatischer Saugroboter von MEDION mit Infrarotsensoren, großem Schmutzbehälter und...
  • Reinigt, wann immer Sie wollen: Der Saugroboter von MEDION arbeitet wahlweise auf...
  • Sicher durch Infrarot: Mit seinen Sensoren meidet der Saugroboter selbstständig...
AngebotBestseller Nr. 2
Saugroboter,Tesvor M1 mit 4000PA Powerleistung Roboterstaubsauger WLAN Staubsaugerroboter mit Raumkarte in Echtzeit Optimiert für Tierhaare Allergene Glatt Teppichböden mit APP Alexa/Google
  • Extra starke Saugleistung: Der M1 ist das aller neueste TESVOR Produkt mit der innovativen...
  • Reinigungsinnovation: Der neu entwickelte TESVOR M1 hat eine One-Key-Steuerung und erkennt...
  • Kompatibel mit kostenloser APP + ALEXA: Der Roboter kann entweder durch die kostenlose...
AngebotBestseller Nr. 3
eufy by Anker Saugroboter RoboVac 11S (Slim) mit BoostIQ, Superschlank, Starke 1300Pa Saugkraft, geräuscharmer Betrieb, Selbstaufladender Saugroboter, Reinigt harte Böden und mittelhohe Teppiche
  • DER GANZ NEUE ROBOVAC: Rekonstruiert zum niedrigsten* (nur 72 mm hohen) RoboVac und...
  • BOOSTIQ™ TECHNOLOGIE: Erhöht automatisch die Saugkraft auf sehr verschmutzten oder...
  • LEISTUNGSSTARKE LI-ION BATTERIE: Die fantastische Kapazität garantiert enorme Leistung...
AngebotBestseller Nr. 4
Xiaomi Mi Robot Vacuum Mop Saugroboter mit Wischfunktion (Saugkraft 2500Pa, 110min Akkulaufzeit für 120m², App- und Sprachesteuerung, Hindernisüberwindung, Auto. Wegplanung, Virtuelle Wände) Weiß
  • Wisch- & Saugfunktion mit einer hohen Saugleistung von 2. 500 Pa (3 Modi: Standard /...
  • Schlankes 8, 2 cm Design für mehr Bewegungsfreiheit
  • Intelligenter Wassertank mit elektronischer Steuerung für variable Wischwasserregelung (3...
AngebotBestseller Nr. 5
ZACO V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion, automatischer Staubsauger Roboter, 2in1 nass Wischen bis zu 180qm oder Staubsaugen, für Hartböden, Fallschutz, beutellos, mit Ladestation, 22W, 300ml, Gold
  • Nass-Wisch-Funktion bis zu 180m²: Ersetzen Sie den Saugbehälter durch den Wassertank,...
  • Wischfunkton + Der V5s Pro wischt Ihre Räume, befeuchtet gleichzeitig das Wischtuch und...
  • Reinigungs-Stufen: Auto bzw. Timer-Funktion - Reinigt wann Sie wollen / Spot reinigt eine...
Bestseller Nr. 6
Dcenta Saugroboter mit WLAN Funktion, extrem flaches Design, 1300Pa Saugkraft, Geräuscharmer Betrieb, Selbstaufladender Staubsaugerroboter, für Hartböden und Teppiche
  • Tägliche Reinigung mit Supersauger: Mit dem Roboterstaubsauger können Sie mit der...
  • Leise Reinigung und Sprach- und Anwendungssteuerung: Der Roboterstaubsauger verfügt über...
  • Mehrere Reinigungsmodi: 4 Selektives Reinigungssystem - Die automatischen Reinigungsmodi,...
AngebotBestseller Nr. 7
Bagotte 3-in-1 Saugroboter, Saugroboter mit Wischfunktion, Selbstaufladung Gyroskop Navigation Staubsauger Roboter für Tierhaare und Allergene, Hartböden und Teppiche.
  • ▶【Wisch saugroboter】: Starkes Saugen, eine rollende Bürste - Doppelseitenbürste in...
  • ▶【Intelligente Induktion】: HD-LCD-Touchscreen, mit der...
  • ▶【Geräuscharmesr Betrieb】: Der Geräuschpegel des Roboters ist extrem niedrig. Wenn...
AngebotBestseller Nr. 8
Bagotte 3-in-1 Saugroboter mit Wischfunktion BG600(Slim), Starke 1500Pa Automatischer Staubsauger Roboter mit Selbstaufladung, 6.9cm Superschlank, 100Min Laufzeit für Tierhaare, Teppiche, Hartböden
  • ❶【Bagotte 3-in-1 Saugroboter】➢Zusätzlicher Kauf eines Wassertanks für den...
  • ❷【Starker Sog Aber Leiser】➢Merkmale mit 1500 Max Saugleistung, aber weniger als 55...
  • ❸【3-Punkt-Reinigungssystem】➢built-in der aktualisierten 3-Punkt-Reinigungsanlage,...
AngebotBestseller Nr. 9
Updated 2020 Version Proscenic 830T WLAN Saugroboter, Staubsauger Roboter (3 in 1: Saugroboter mit Wischfunktion), App- und Alexa Steuerung, 350ML Wassertank,Magnetband für Bereich Begrenzung
  • APP Steuerung und Sprachsteuerung: Durch ProscenicHome App können Sie Reinigungspläne...
  • IPANS 2.0 intelligentes Reinigungssystem: die Echtzeit-Positionierung und ein Wohnungsplan...
  • 350ML Wassertank für große Flächen: das Wasser wird gleichmäßig gefiltert und das...
Bestseller Nr. 10
LEFANT Wischroboter Staubsauger Roboter, 2200Pa Starke Saugkeit Saugroboter Staubsauger, Wi-Fi Verbindung, Kehren und Wischen Vakuumrobotsauger, Selbstaufladend T700
  • Intelligent: Mehrere Sensoren wie Kollisions- und Absturzsicherungssensor, was...
  • Beständigkeit: Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Portdichte , Ausgerüstet mit...
  • Haushalter: Mit 3-Stage-Reinigungssystem kann alles, von Staub, Schmutz, Haar, Fur bis...

Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 um 09:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Vielleicht findest du hier weitere Antworten auf deine Fragen:

https://www.gutefrage.net/search?query=saugroboter

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: