Terrassenheizer Test und Vergleich

Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, die Abende k√ľhler und die Tage k√ľrzer werden, endet f√ľr die meisten Gartenbesitzer die Saison der gem√ľtlichen und geselligen Abende im Freien. Das muss nicht sein, da ein Terrassenstrahler auch in der kalten Jahreszeit neue M√∂glichkeiten schafft und f√ľr gem√ľtliche W√§rme Outdoor sorgt.

Anstelle auf Grillabende oder die frische Luft im Garten zu verzichten, kann jeder Grundst√ľcksbesitzer mit einem Terrassenstrahler W√§rme erzeugen und seine G√§ste auch im Herbst und Winter im Garten willkommen hei√üen. In der Gastronomie hat sich das Prinzip der W√§rme von einem Heizstrahler l√§ngst etabliert und bietet den G√§sten zu jeder Jahreszeit die M√∂glichkeit, den Freisitz zu nutzen. Auf diese Option muss man im heimischen Garten nicht verzichten und wird Gem√ľtlichkeit und Harmonie in einer neuen Dimension entdecken.

Bestseller Nr. 1
ACTIVA Terrassenheizstrahler Pyramide Cheops II Heizpilz Terrassenheizer, 9,3 KW Heizleistung, 190 cm
  • ACTIVA Terrassenheizstrahler Pyramide 190 cm h√∂he
  • Leistung 9,3 KW, elekt. Piezoz√ľndung, Glasr√∂hre
  • Kippschutz Abschaltautomatik, terrassen-heizstrahler gas
  • Rahmenteile lackiert, Aluminium Reflektor
  • inkl. Druckminderer und Gasschlauch
Bestseller Nr. 2
Enders Terrassenheizer Gas Elegance, Gas-Heizstrahler 9376, Heizpilz mit stufenloser Regulierung, Eco Plus Brenner, Transporträder, Umkippsicherung
  • Enders ECO PLUS Brennertechnologie (EEP) f√ľr sparsamen Verbrauch bei optimierter W√§rmestrahlung
  • Gas-Heizstrahl-Brenner aus legiertem Edelstahl f√ľr langlebige Qualit√§t
  • 3,5 ‚Äď 8 kW stufenlose Leistungsregulierung
  • 76 cm gro√üer Enders Standard-Reflektor mit ausgereiftem Reflektions-System
  • thermoelektrische Z√ľndsicherung und Umkippsicherung zur optimalen Sicherheit
Bestseller Nr. 3
Enders Terrassenheizer Gas POLO 2.0, Gas-Heizstrahler 5460, Terrassenstrahler mit stufenloser Regulierung, ENDUR Reflektionssystem, Transporträder, Umkippsicherung
  • w√§rmt gezielt und ohne Streuverluste genau auf Sitzh√∂he
  • weitr√§umig und hocheffizient Abstrahlung der infraroten W√§rmestrahlen durch das ENDUR Reflektionssystem
  • 3 ‚Äď 6 kW stufenlose Leistungsregulierung
  • thermoelektrische Z√ľndsicherung und Umkippsicherung zur optimalen Sicherheit
  • h√∂henverstellbarer, integrierter Reflektor f√ľr eine optimale Ausrichtung und individuell einstellbaren Hitzeschutz auf der R√ľckseite
Bestseller Nr. 4
AmazonBasics Heizstrahler f√ľr Terrasse, Heizpilz, Havana Bronze
  • Langlebiges, pulverbeschichtetes Bronze-Finish
  • W√§rmeleistung von 13,5¬†kW
  • Piezoz√ľndung
  • Sicherheits-Kippventil, das die Gaszufuhr automatisch unterbricht
Bestseller Nr. 5
Zelsius Edelstahl Heizstrahler Graz, Terrassenheizer, Gas Freiluftheizung, 13,5 kW, √ė 43 x (H) 152 cm, Heizpilz, Terrassenstrahler, W√§rmestrahler, Heizger√§t, Gasheizstrahler
  • GARTEN UND TERRASSE. Der Heizstrahler ist ideal geeignet f√ľr Garten und Terrasse. In N√§he dieses Heizger√§ts k√∂nnen Sie auch k√§ltere Abende und N√§chte, bei geselligem Beisammensein verbringen.
  • MAXIMALE LEISTUNG. Der Gartenheizstrahler erw√§rmt mit einer ordentlichen Leistung von max. 13,5 kW Ihre Umgebung. Die Heizstrahlung ist, mittels Bedienknopf, stufenlos regelbar. Der Gartenheizer kann mit Propangas und Butangas betrieben werden.
  • BESTES MATERIAL. Die Hauptbestandteile des Heizstrahlers (Boden, Unterbau, Hauptbrennk√∂rper und Gitter) sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Dies beg√ľnstigt eine Langlebigkeit sowie eine einfache Reinigung.
  • GEN√úGEND PLATZ. Das Heizger√§t bietet im Inneren gen√ľgend Platz f√ľr eine 11-kg-Gasflasche. Mit den Laufr√§dern und dem Griff k√∂nnen Sie den Terrassenheizer ideal verstauen und unter Dach bringen.
  • LIEFERUMFANG. Neben dem Gasheizer selbst, liegen dem Lieferumfang auch noch ein Gasanschlussschlauch sowie ein Druckminderer bei.
Bestseller Nr. 6
Enders Polo 2.0 - Terrassenheizer, Gas-Heizstrahler Bundle mit Wetterschutzh√ľlle, Terrassenstrahler aus Edelstahl mit stufenloser Regulierung, Gaspilz mit Umkippsicherung, Transportr√§der
  • HOCHWERTIGER HEIZPILZ F√úR DIE TERRASSE: Der Enders ,,Polo 2.0‚Äú Edelstahl Hiezstrahler-Pilz ist mit einer thermoelektrischen Z√ľndsicherung und einer Umkippsicherung ausgestattet
  • STUFENLOSE REGULIERUNG & SICHERER STAND: Der Outdoor Heizstrahler aus Edelstahl kann stufenlos zwischen 3-6 kW reguliert werden. Der Stand-Fu√ü aus Edelstahl sorgt f√ľr absolute Standsicherheit
  • KLUGES DESIGN: Der Garten-Heizpilz verf√ľgt √ľber ein schlankes Geh√§use & erm√∂glicht einen einfachen Transport dank Griffen & stabilen Outdoor-R√§dern. Betriebsdauer: 25-50 Std. (11 Kg Gasflasche)
  • IDEAL F√úR K√úHLERE DINNER-ABENDE IM FREIEN: Der Gas-Heizpilz von Enders w√§rmt gezielt & ohne Streuverluste genau auf Sitzh√∂he - besonders an richtig kalten Tagen
  • PATENTIERTES REFLEKTIONSSYSTEM: Das intelligente ENDUR-Reflexions-System kann die infraroten W√§rmestrahlen weitr√§umig & hocheffizient abstrahlen und ist so besonders w√§rmend
AngebotBestseller Nr. 7
Kesser Infrarotstrahler Heizstrahler Wärmestrahler Terrassenstrahler Temperatur 3-Stufig höhenverstellbarem Teleskopstativ Wickeltischstrahler Terrassenheizer Quarzstrahler 2500W mit Fernbedienung
  • W√ĄRME EINSTELLUNG: in 3 Heizstufen m√∂glich: 800W 1600W 2500W
  • VARIABEL: F√ľr den Innen- und den Au√üenbereich
  • H√ĖHENVERSTELLBAR: von ca. 110 - 175cm
  • TIMER: Zur individuellen Einstellung der Heizdauer
  • LED ANZEIGE: Einfache Bedienung und sehr gute Lesbarkeit
Bestseller Nr. 8
KESSER Heizpilz Terrassenheizer Infrarotstrahler, Heizstrahler Quarzstrahler, Terrassenstrahler, (2100 Watt, 3 Heizstufen, Teleskoprohr verstellbar bis 210 cm, Elektro Halogenheizer
  • PERFEKTE W√ĄRME UND EFFIZIENZ: Niedriger Stromverbrauch trotz hoher Leistung - bis zu max.2100 Watt
  • INFRAROT: Im Gegensatz zu gew√∂hnlichen Heizl√ľftern erw√§rmt die Infrarot-Strahlung nicht nur die Umgebungsluft, sondern √ľbertr√§gt die W√§rme gezielt an die angestrahlten Menschen und Objekte.
  • Das sanft rote Licht sorgt f√ľr zus√§tzliche Gem√ľtlichkeit.
  • H√ĖCHSTE SICHERHEIT wird durch das Sicherheits-Abdeckgitter und dem integrierten Kippschutz gew√§hrleistet, denn sobald der Halogen-Heizstrahler kippen sollte, meldet der Sensor die Bewegung und die das Ger√§t schaltet sich automatisch von alleine ab.
  • VARIABEL: F√ľr den Innen- und den Au√üenbereich
AngebotBestseller Nr. 9
Aktobis Decken-Heizstrahler, Balkonheizer, Zeltheizer WDH-200LS (Schwarz + bis 2.000 Watt + LED Lampe)
  • Ausgestattet mit zwei individuellen Heizr√∂hren + F√ľr den Au√üenbereich geeignet !
  • Zwei Heizstufen ausw√§hlbar: 1.000 Watt / 2.000 Watt + Ger√§uschloser Betrieb !
  • Mit integrierter LED Lampe, um bei Wunsch den Bereich zu beleuchten + Hochwertige Verarbeitung fast ausschlie√ülich aus Metall gefertigt !
  • Schutzart IP24, hei√üt gesch√ľtzt gegen Fremdk√∂rper >12,5 mm sowie gesch√ľtzt gegen Spritzwasser + Fernbedienung + GS gepr√ľft + W√§rme√ľbertragung ohne Luftbewegung und der Heizstrahl ist unempfindlich gegen Wind !
  • Die Heizr√∂hre dieses Heizstrahlers erzeugt ein gewisses Eigenlicht (Helligkeit) ! Wenn Sie einen Heizstrahler mit geringer Blendwirkung (Helligkeit) w√ľnschen, empfehlen wir Ihnen unseren Heizstrahler WDH-210S (ASIN: B07BDHJGFY)
Bestseller Nr. 10
Enders Terrassenheizer Gas ECOLINE PURE, Gas-Heizstrahler 5640, Terrassenstrahler mit Ultra Brenner-Technologie, Transporträder, Umkippsicherung
  • neues, modernes Design durch Materialmix aus eloxiertem Aluminium und beschichtetem Stahl
  • 2 unabh√§ngig arbeitende Gas-Heizstrahl-Brenner aus legiertem Edelstahl f√ľr langlebige Qualit√§t
  • zielgerichtete W√§rmestrahlung im 90 Grad-Winkel ist einzigartig und hocheffizient
  • Brennersysteme im Winkel frei justierbar f√ľr individuelle Einstellungen
  • 11 kg Gasflasche kann sicher und platzsparend verstaut werden

Letzte Aktualisierung am 11.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Definition

Was ist eigentlich ein Terrassenstrahler? Beim Terrassenstrahler handelt es sich um ein Heizger√§t auf Infrarot- oder Gas Basis, das punktuelle W√§rme am gew√§hlten Standort abgibt. Unter weiteren Bezeichnungen wie Heizpilz, Terrassenheizer, Heizstrahler und W√§rmestrahler wird das Heizger√§t f√ľr den Outdoor Bereich in unterschiedlichen Ausf√ľhrungen und Betriebsarten angeboten.

Auch wenn der Begriff Strahler die Lichtabgabe vermuten lässt, handelt es sich beim Terrassenstrahler nicht um eine Form der Beleuchtung, sondern um ein Heizgerät mit punktueller Wärmeabgabe.

F√ľr wen geeignet?

Ein Terrassenstrahler eignet sich f√ľr Haus- und Gartenbesitzer, die ihre Outdoor Aktivit√§ten nicht auf die Saison und damit auf die warme Jahreszeit beschr√§nken m√∂chten. Da die W√§rmeabgabe nicht an die Luft, sondern punktuell erfolgt, sollte man sich f√ľr einen Heizstrahler am richtigen Standort entscheiden und den zu beheizenden ‚ÄúRaum‚ÄĚ klein w√§hlen.

Eine √ľberdachte Terrasse, ein Pavillon oder der Wintergarten k√∂nnen mit W√§rme versorgt und angenehm temperiert werden. Steht ein Terrassenheizer auf einer gr√∂√üeren Freifl√§che, verfliegt ein Gro√üteil der W√§rme und l√§sst die Betriebskosten ansteigen.

Ungeeignet ist ein Heizstrahler f√ľr:

  • die Verwendung in vollst√§ndig geschlossenen R√§umen
  • einen Standort in der N√§he brennbarer Materialien und Fl√ľssigkeiten
  • die gro√üfl√§chige Beheizung des Au√üenbereichs
  • zu enge und kleine Areale (Verletzungsgefahr durch direkten Kontakt)
  • den unbeaufsichtigten Betrieb
  • und f√ľr den Einsatz in zu niedrigen Pavillons.

Es ist immer davon auszugehen, dass der Terrassenstrahler aufgrund seiner starken Hitzeentwicklung ein Feuer entfachen und das Risiko von Br√§nden beg√ľnstigen kann. Mit einem √ľberlegt und fernab von brennbaren Materialien oder einer zu niedrigen Deckenh√∂he des Pavillons gew√§hlten Standort lassen sich diese Risiken ausschlie√üen und der Betrieb des Terrassenstrahlers sicher gestalten.

Wenn die Fl√§che ausreichend gro√ü und die Anordnung der Gartenm√∂bel rund um den Heizpilz m√∂glich ist, bietet er die perfekte Performance f√ľr gem√ľtliche Abende im Grundst√ľck, auch wenn die Au√üentemperatur unter Null klettert und die gesellige Runde im Freien ohne zus√§tzliche Heizung unm√∂glich w√§re.

Funktionsweise und Handhabung

Terrassenheizer
Terrassenheizer

Die Funktion und der Umgang mit Heizstrahlern setzen keine Vorkenntnisse voraus. Einfach im Betrieb und problemlos in der gew√ľnschten W√§rmeabgabe regulierbar, l√§sst sich ein Terrassenstrahler als alternative Heizung im Grundst√ľck verwenden. Auch wenn es unterschiedliche Betriebsarten gibt und man beim Heizpilz zwischen Infrarot und Gas w√§hlen kann, unterscheiden sich die Einstellungen nur marginal und das Prinzip der Funktion ist identisch. Die Energiequelle muss eingeschaltet und auf die gew√ľnschte Temperatur eingestellt werden.

Im Fr√ľhjahr oder Herbst reicht h√§ufig eine geringe Einstellung mit einer niedrigen KW Zahl aus, w√§hrend Minusgrade meist f√ľr die h√∂chste KW Anzahl sprechen. Am besten sind stufenlos verstellbare Terrassenheizer, da sich diese den Bed√ľrfnissen und der Au√üentemperatur anpassen und wie gew√ľnscht einstellen lassen. Ein Terrassenstrahler funktioniert nach dem Prinzip der Betriebsmittelabgabe, mit der die gew√ľnschte W√§rme erzeugt und vom Heizger√§t abgegeben wird.

Je mehr Gas zum Betrieb genutzt wird, umso wärmer ist die Umgebung um den Heizstrahler.

Handels√ľbliche Fl√ľssiggas Flaschen sind mit 5 oder 11 Litern F√ľllmenge erh√§ltlich und werden in der daf√ľr vorgesehenen Vorrichtung des Heizpilzes eingebracht. Nach der Montage kann der Terrassenstrahler sofort in Betrieb genommen und in der gew√ľnschten Stufe eingestellt werden. Das Gas f√ľhrt zu einer Erhitzung der Abstrahlelemente, welche die W√§rme an die Umgebung abgeben und den Aufstellbereich des Terrassenstrahlers punktuell aufw√§rmen.

Die Wärme wird sofort nach dem Einschalten erzeugt und mit dem Ausschalten des Heizpilzes beendet. Da die metallischen Abstrahlelemente Restwärme enthalten, sollte der direkte Kontakt nach dem Ausschalten des Heizstrahlers mit dem Gerät vermieden werden.

Leistungsmerkmale von Terrassenstrahlern

Die Leistung beim Heizpilz wird in KW bezeichnet und kann je nach Modell und St√§rke unterschiedlich sein. Der Gasverbrauch wird in KW/h bezeichnet und zeigt auf, wie viel Fl√ľssiggas innerhalb einer Stunde verbraucht wird und wie lange die Flasche im laufenden Betrieb h√§lt. Ab Hersteller ist der Verbrauch im Durchschnitt angegeben und meist mit dem Mittelwert der W√§rmeabgabe errechnet.

Wird der Heizstrahler auf einer geringeren Stufe betrieben, sinkt der Verbrauch. Wird er auf h√∂chster Stufe eingesetzt, liegt der Verbrauch an Energie √ľber dem vom Hersteller angegebenen Mittelwert. Einige Modelle lassen sich stufenlos regulieren, w√§hrend vor allem g√ľnstige Terrassenstrahler in vorgegebenen Programmen betrieben und in festen Intervallen eingestellt werden. Ein positives Leistungsmerkmal ist auch die Abschaltautomatik, wenn eine eingestellte Temperatur erreicht wurde.

Die Benutzerfreundlichkeit und der Verbrauch zählen neben dem Design und dem Verhältnis von Preis und Leistung zu den primären Kriterien in der Kaufentscheidung. Je höher die KW Zahl angegeben ist, umso stärker ist die Leistung des Terrassenstrahlers in der Wärmeabgabe. Die hohe KW Zahl geht aber auch mit einem höheren Verbrauch der Betriebsmittel und daher mit einem höheren Kostenaufwand im Einsatz einher.

Infrarot oder Gas Terrassenheizer¬†‚Äď was ist besser?

Ob man sich f√ľr einen Infrarot- oder Gas Terrassenstrahler entscheidet, h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab. Vorab sei angemerkt, dass beide Betriebsarten sicher sind und in unterschiedlichen Preiskategorien, Designs, Gr√∂√üen und Ausf√ľhrungen gew√§hlt werden k√∂nnen.

Beim Terrassenstrahler mit Gas gilt zu bedenken, dass der Co2 Aussto√ü die Umwelt verschmutzt und daher f√ľr umweltsch√ľtzend denkende G√§rtner und Grundst√ľcksbesitzer nicht in die engere Auswahl kommt. Hinzu kommt, das in vielen Regionen und St√§dten der Betrieb von Heizpilzen mit Gas verboten ist und zu Bu√ügeldern f√ľhrt. Umweltsch√ľtzer haben f√ľr die Einschr√§nkung der M√∂glichkeiten gesorgt und aufgrund des hohen Co2 Aussto√ües bei Propangas eine Verf√ľgung gegen den Terrassenstrahler erwirkt.

Der Gas Terrassenheizer¬†g√ľnstiger in der Anschaffung

Heizstrahler
Heizstrahler

In der Anschaffung ist der Gasstrahler g√ľnstiger und bereits ab 50 bis 100 Euro erh√§ltlich. Im Einsatz √ľberzeugt der Terrassenstrahler mit Gasbetrieb durch die sofortige Einsatzbereitschaft und W√§rmeabgabe. Im Verh√§ltnis von Preis und Leistung, beim Anheizen und auch beim Platzbedarf schneidet ein gasbetriebenes Modell am besten ab und sorgt f√ľr maximale Zufriedenheit. Bez√ľglich der W√§rmeabgabe l√§sst sich das Modell mit Gas nicht von Bewegungen beeindrucken und sorgt f√ľr eine Grundw√§rme im Umkreis von 5 bis 10 Metern, je nach Heizleistung in der Luft. Beim Infrarotstrahler entsteht die W√§rme erst, wenn die Infrarotstrahlen direkt auf den K√∂rper auftreffen. Sobald man sich aus dem Kreis entfernt, k√ľhlt der K√∂rper aus und der Infrarotstrahler ist nicht mehr sp√ľrbar.

Der Gas Terrassenstrahler ist zwar g√ľnstig in der Anschaffung, schl√§gt daf√ľr aber im Verbrauch zu Buche und geh√∂rt zu den Heizstrahlern mit den h√∂chsten Betriebskosten. Weiter l√§sst sich gerade bei sehr preisg√ľnstigen Modellen h√§ufig ein lauteres Betriebsger√§usch in Form eines Zischens und Brummens, vergleichbar mit einer Gasheizung, wahrnehmen. Im Gegensatz dazu l√§uft ein Infrarot Terrassenstrahler ruhig und erzeugt keinerlei Ger√§usche w√§hrend des Betriebs. In Punkto Umweltschutz schneidet ein gasbetriebener Heizpilz von allen Betriebsarten am schlechtesten ab, da er mit einem hohen Co2 Aussto√ü zur Klimaerw√§rmung beitr√§gt und aus diesem Grund in verschiedenen St√§dten und Landkreisen bereits nicht mehr geduldet wird.

Infrarotstrahler vs. Terrassenstrahler

In der Gegen√ľberstellung verf√ľgen beide Terrassenstrahler √ľber Vor- und Nachteile.

Der Infrarotstrahler ist:

  • teurer in der Anschaffung
  • nicht zur Erw√§rmung der Au√üenluft geeignet
  • g√ľnstiger im Betrieb
  • umweltfreundlich.

Der Terrassenstrahler mit Gasbetrieb:

  • ist g√ľnstig in der Anschaffung
  • verh√§ltnism√§√üig teuer im Verbrauch
  • umweltsch√§digend durch Co2 Aussto√ü
  • durch das Gas mit mehr Risiken behaftet.

Um richtig zu entscheiden, sollten nicht nur die Kosten der Anschaffung, sondern mit gleicher Aufmerksamkeit die Kosten im Betrieb und der Einfluss auf die Umwelt im Fokus stehen.

Vor- und Nachteile von Terrassenstrahlern

Grundst√ľcksbesitzer und G√§rtner die ihren Freisitz und den Au√üenbereich das ganze Jahr √ľber nutzen m√∂chten, werden in einem Heizpilz viele Vorteile erkennen. Doch so gro√üartig die Vorz√ľge auch sind, ganz ohne Nachteile kommt ein Terrassenstrahler nicht.

Die Vorteile im √úberblick:

  • W√§rme im Au√üenbereich au√üerhalb der Gartensaison
  • kein offenes Feuer notwendig
  • keine Geruchsbel√§stigung der Nachbarn
  • keine lauten und st√∂renden Ger√§usche
  • Kosten entstehen nur w√§hrend des direkten Betriebs.

Bei den Nachteilen unterscheiden sich die Faktoren je nach Betriebsart, wobei ein Infrarotstrahler die geringsten Nachteile bringt. Generell sollte beim Terrassenstrahler bedacht werden:

  • das zu den Anschaffungskosten Betriebskosten in unterschiedlicher H√∂he hinzukommen
  • vom Terrassenstrahler eine Brandgefahr ausgeht
  • die Umweltverschmutzung nicht zu untersch√§tzen ist.

Unterschiedliche Varianten ‚Äď Wissenswertes zum Kauf

Nicht nur im Design und in der Gr√∂√üe, sondern in den Betriebsarten und der Leistungsst√§rke begr√ľnden sich die prim√§ren Unterschiede der Terrassenstrahler. Aufgrund steigender Stromkosten sehen die meisten Interessenten von einem strombetriebenen Modell ab und treffen die Kaufentscheidung zwischen Infrarot- und Gasheizern.

Soll ein gr√∂√üerer Bereich erw√§rmt werden, ist der Fokus auf mehrere kleinere Heizstrahler mit geringerer KW Zahl h√§ufig effizienter und sorgt f√ľr die gew√ľnschte W√§rme, ohne die Kosten zu erh√∂hen. Bei Tischmodellen ist zur Vorsicht geraten, da diese ein erh√∂htes Risiko in der Brandgefahr darstellen und obendrein durch ihren Standplatz auf dem Tisch nur dar√ľber, nicht aber an den Beinen w√§rmen.

Wer beim Kauf √ľberlegt entscheidet und sich nicht allein vom Preis der Anschaffung leiten l√§sst, wird mit seinem Terrassenstrahler zufrieden sein und die richtige Wahl treffen. Ein g√ľnstiger Kaufpreis sagt nichts √ľber die Betriebskosten, die Benutzerfreundlichkeit und die Sicherheit des Terrassenstrahlers aus und ist somit kein prim√§res Kriterium.

Ein Vergleich kann sich lohnen und sollte alle Modelle mit Gas, sowie mit Infrarotstrahlung einbeziehen und die Leistung, den Verbrauch und die durchschnittlichen Betriebskosten laut Hersteller, sowie das Verh√§ltnis von Kosten und Leistung gegen√ľberstellen. Ganz wichtig ist, dass sich der K√§ufer f√ľr ein Modell aus dem europ√§ischen Raum und damit f√ľr den hohen Standard der Sicherheit entscheidet.

Wo ein Ger√§t hergestellt ist und in welchem Umfang die Leistungs- und Sicherheitspr√ľfung erfolgte, ist am G√ľtesiegel und dem Pr√ľfsiegel auf dem Ger√§t erkennbar.

Fakten zur Kaufentscheidung

In die Gegen√ľberstellung zur Kaufentscheidung sollten folgende Fakten einflie√üen und mit gleicher Aufmerksamkeit bedacht werden:

  • Was verbraucht der Terrassenstrahler?
  • Wie hoch ist der Co2 Aussto√ü?
  • Welche Temperatur l√§sst sich im Umfeld erzielen?
  • Wie gestalten sich die Einstellm√∂glichkeiten (stufenlos oder intervallweise)?
  • Welche Referenzen hat der Hersteller?
  • Wie gestaltet sich das Verh√§ltnis von Preis und Leistung?
  • Es empfiehlt sich, auf einen versierten und marktf√ľhrenden Hersteller zu vertrauen und beim Terrassenstrahler kein Risiko einzugehen. Gepr√ľfte Qualit√§t
  • aus Deutschland oder dem europ√§ischen Raum ist gegen√ľber Billigangeboten aus dem Discounter zu bevorzugen.

Eine Entscheidung anhand des Kaufpreises ist ungeeignet, da diese den Blick f√ľr die wirklich wichtigen Fakten tr√ľbt und schnell zu einer Fehlentscheidung f√ľhrt. Hat man sich f√ľr einen Hersteller und ein Modell entschieden, sollte man die sicherheitsrelevanten Faktoren mit viel Aufmerksamkeit bedenken und sich dazu auch Rat und Informationen im Internet einholen.

Wichtige Sicherheitsmerkmale bei Terrassenstrahlern

Gepr√ľfte Qualit√§t und Sicherheit ist die Grundvoraussetzung f√ľr einen Betrieb, bei dem Sie Risiken durch das Ger√§t selbst ausschlie√üen k√∂nnen. F√ľr den Standort, die richtige Sicherung und den Abstand zu brennbaren Materialien und Substanzen sind Sie verantwortlich. Der Hersteller gew√§hrleistet Ihnen mit einem Pr√ľfsiegel zur Sicherheit einen Terrassenstrahler, bei dem die Funktionalit√§t und Qualit√§t, die Beschaffenheit und die Stabilit√§t einer ausgiebigen und fachkundigen Kontrolle unterzogen worden.

Beispielsweise spielt die automatische Abschaltung bei Umkippen, sowie zur Vermeidung von √úberhitzung eine wichtige Rolle in der Sicherheit. Hochwertige Ger√§te von f√ľhrenden Herstellern verf√ľgen √ľber den automatisierten Abschaltmechanismus, sodass Sie keine Brandgefahr bef√ľrchten m√ľssen und sich der Trennung der Energiezufuhr bei unvorhergesehenen Umst√§nden sicher sein k√∂nnen.

Weiter darf ein Terrassenstrahler keine stark erhitzenden Materialien enthalten und muss aus einem Metall gefertigt sein, dass auch bei maximaler W√§rmeabgabe der hohen Herausforderung standh√§lt und den Sicherheitskriterien im europ√§ischen Raum entspricht. Ein Sicherheitsschalter f√ľr die manuelle Abschaltung auf Wunsch darf ebenfalls nicht fehlen. Die meisten Terrassenstrahler schalten bei einem Neigungswinkel von 45¬į automatisch ab und unterbrechen die Zufuhr der Brennstoffe.

Eine stabile Halterung f√ľr die Gasflasche geh√∂rt ebenfalls zu den wichtigsten Merkmalen, sodass diese beim Umkippen des Heizstrahlers nicht aus der Verankerung rutschen kann und eine hohe Brandgefahr durch Kontakt mit Hitze darstellen kann.

5 gute Gr√ľnde f√ľr einen Terrassenstrahler

  1. Die Gartensaison muss mit einem Heizpilz nicht im Oktober enden und kann das ganze Jahr √ľber zelebriert werden.
  2. G√ľnstige Anschaffungs- und Betriebskosten lassen das Budget sinnvoll einsetzen und verhindern eine un√ľberschaubare Kostenfalle.
  3. Der Heizpilz ist im Gegensatz zum offenen Feuer eine effektive und die Nachbarn nicht bel√§stigende M√∂glichkeit f√ľr W√§rme im Freien.
  4. Grillabende auf der Terrasse oder im Grundst√ľck sind ohne eine Orientierung an der Witterung planbar.
  5. Terrassenheizer eignen sich auch f√ľr die Beheizung von Pavillons und Winterg√§rten.

Terrassenheizer und Terrassenstrahler

Wer m√∂chte nicht gerne bis in die Nacht auf der Terrasse sitzen und das bei einer angenehmen W√§rme, der hat jetzt die M√∂glichkeit dazu. F√ľr das gesellige Beisammensein bis sp√§t in die Nacht sorgt jetzt ein Terrassenheizer. Diese Heizer und Terrassenstrahler werden schon lange in der Gastronomie verwendet und jetzt gibt es diesen auch f√ľr den privaten Gebrauch. Doch auf was muss man als Verbraucher achten damit der Terrassenheizer √ľberall einsatzbereit aufgestellt werden kann.

Mit einem Terrassenheizer voll im Trend

Haupts√§chlich wird der Terrassenheizer in der Gastronomie eingesetzt, die G√§ste werden hier bis in die Nacht hinein mit einer angenehmen W√§rme versorgt, die sehr an den Urlaub in den s√ľdl√§ndischen L√§ndern erinnert. Doch der Terrassenheizer findet auch immer mehr auf anderen Gebieten seinen Einsatz. Denn der private Verbraucher hat ebenfalls die Vorz√ľge dieses Heizers entdeckt und best√ľckt sein Heim mit dem vielseitigen Terrassenstrahler. Einsatzgebiet des Heizers √ľberall!

Die Handhabung und die W√§rmeerzeugung des Terrassenstrahlers ist sehr leicht, anschlie√üen, einschalten und schon kann jeder die W√§rme f√ľhlen. Der Terrassenheizer arbeitet geruchslos und auch ger√§uschlos. Nicht zu vergessen ist sein geringer Verbrauch. Ein Terrassenstrahler spart bis zu 60 Prozent gegen√ľber Gasheizungen. Des Weiteren ist er Spritzwassergesch√ľtz und kann √ľberall angebracht werden. Ob an der Wand oder als Standheizer das r√∂tliche Licht verbreitet √ľberall ein mediterranes Flair. Durch den eingebauten W√§rmeregler kann der Terrassenheizer stufenlos eingestellt werden. Durch den sicheren Aufbau kann der Terrassenheizer wahlweise im Au√üenbereich und im Innenbereich angeschlossen werden. So kann jeder Verbraucher sein mediterranes Flair mit in den Innenraum neben, ob im Wohnzimmer oder im Bad die angenehme W√§rme kann man √ľberall genie√üen. Angenehme W√§rme √ľberall.

Terrassenstrahler f√ľr den Privatgebrauch

Ein Terrassenstrahler ist f√ľr gem√ľtliche Abende auf Balkon und Terrasse unabdingbar. Denn oft wird es abends kalt und man m√∂chte trotzdem noch drau√üen sitzen bleiben, weil die Stimmung gerade so sch√∂n ist. Um sich mit einem Glas Wein, mit einem Bier und Knabbersachen oder mit einem guten Abendessen im freien aufzuhalten, kann ein Terrassenstrahler eine sehr n√ľtzliche Anschaffung sein. Und praktisch sind die Terrassenstrahler obendrein. Denn sie lassen sich meist einfach zusammenklappen und verstauen. Man kann die Terrassenstrahler einfach auf die Seite stellen und platzsparend neben dem Sitzplatz in Betrieb nehmen. Es finden sich unterschiedliche Gr√∂√üen, die beinahe auf jedem Balkon und mit Sicherheit auf jeder Terrasse Platz finden. Modern Ger√§te sind au√üerdem recht dekorativ, wodurch sie auf Balkon und Terrasse nicht unangenehm auffallen. Pfiffige Hersteller √ľberzeugen sogar durch Ger√§te, die sich einfach an die Wand montieren lassen.

Terrassenstrahler als n√ľtzlicher Helfer

Und man muss nicht unbedingt auf den sch√∂nen Abend im Freien verzichten. Denn die Terrassenstrahler brauchen meist nicht viel Strom und lassen sich alternativ auch mit einem langen Kabel drau√üen einfach anschlie√üen. Dabei sind die Terrassenstrahler auch im Innenbereich sehr n√ľtzlich. Gegen die K√§lte am Abend sind die kleinen Heizstrahler sehr n√ľtzlich, wenn man die Heizung gerade nicht anschalten m√∂chte. Terrassenheizstrahler verbreiten eine warme Atmosph√§re und ein angenehmes r√∂tliches Licht. Die W√§rme kann auch hilfreich bei gesundheitlichen Beschwerden sein, wobei man lediglich die vorgeschriebenen Abst√§nde zum Terrassenstrahler einhalten sollte. Terrassenstrahler sind sehr vielseitige Ger√§te, die flexibel einsetzbar sind.

Heizstrahler als Heizquelle

Ein Heizstrahler ist eine zus√§tzliche Heizquelle, die durch W√§rmestrahlung angenehme W√§rme nach au√üen abgibt. Der mit Strom betriebene Heizstrahler funktioniert nach dem Prinzip der Gl√ľhbirne. Durch den Heizstab flie√üt Strom, der ihn erw√§rmt und die W√§rme in den Raum abgibt. Ein guter Heizstrahler sollte mit einem Ber√ľhrungsschutz ausgestattet sein, um bei Erhitzung vor Verbrennungen zu sch√ľtzen.

Bei dem gasbetriebenen Heizstrahler wird der Heizstab durch eine Gasflamme erhitzt. Um die ausreichende Sicherheit zu gew√§hrleisten, sind Heizstrahler mit dem GS Siegel f√ľr gepr√ľfte Sicherheit versehen.

Heizstrahler und deren Anwendungsgebiete

Heizstrahler, auch als Heizsonne bekannt, sind in vielen Haushalten zu finden. Sie werden zur Beheizung kleiner Fl√§chen verwendet. In der Babypflege sind sie f√ľr manche nicht mehr wegzudenken. √úber oder neben dem Wickeltisch angebracht, strahlen sie wohlige W√§rme aus. Gr√∂√üere Heizstrahler k√∂nnen auch in R√§umen genug W√§rme ausstrahlen um ein angenehmes Raumklima zu erzeugen.

Heizstrahler f√ľr den Au√üenbereich sind in ihrer Form gr√∂√üer, funktionieren jedoch nach dem gleichen Prinzip ‚Äď das sind dann sogenannte Terrassenheizer und Terrassenstrahler. Heizstrahler sind zus√§tzlich mit einem Schutz gegen Wasser, Regen und Frost ausgestattet und werden gern auf der Terrasse und im gastronomischen Au√üenbereich eingesetzt. Der mit einer Gasflamme betriebene Heizstrahler eignet sich ebenfalls f√ľr eine Nutzung im Freien und ist auf den Campingpl√§tzen nicht mehr wegzudenken.

Schönes Design von Heizstrahlern

Gab es fr√ľher den Heizstrahler nur in Form der Heizsonne, hat sich sein Design in den letzten Jahrzehnten sehr ver√§ndert. Verschiedene Formen und Farben passen sich dem Raum und der Umgebung optimal an. Die zus√§tzliche W√§rmequelle √ľberzeugt durch ihre Zweckm√§√üigkeit und ihr stilvolles √Ąu√üeres zugleich.

Infrarot Heizstrahler

Die Infrarot Heizstrahler werden auch W√§rmewellenheizungen genannt und sind energiesparender als normale Heizstrahler. Infrarot sind elektromagnetische Wellen und erzeugen nach diesem Prinzip die W√§rme. Der Infrarot Heizstrahler gibt gleich nach dem Einschalten die entstandene W√§rme nach au√üen ab. Um bei Ber√ľhrungen Verbrennungen zu vermeiden, sind die Strahler hinter einer Schutzschicht verborgen. Da Infrarot nicht sichtbar ist, sind die Infrarot Heizstrahler mit einer Kontrolllampe ausgestattet, um zu sehen, ob sie in Betrieb sind oder nicht.
Wo finden Infrarot Heizstrahler ihre Anwendung?

Infrarot Heizstrahler werden in vielen Bereichen des t√§glichen Lebens genutzt. In manchem Badezimmer sind sie als zus√§tzliche Heizquelle unverzichtbar geworden. Infrarot Heizstrahler sind f√ľr die Tieraufzucht sehr wichtig geworden. Bei der Aufzucht von K√ľken, Welpen, K√§lbern und Fohlen ist diese angenehme W√§rme gerade in den kalten Monaten oft √ľberlebenswichtig.

Auch die Industrie hat sich die W√§rme der Infrarot Heizstrahler zu Nutze gemacht. Das Beheizen von Produktionsr√§umen, aber auch Backen, Trocknen sind mit Infrarot Heizstrahlern m√∂glich. Im gastronomischen Bereich werden Infrarot Heizstrahler f√ľr die Warmhaltung von Speisen in Auslagen eingesetzt, da sie gesundheitlich unbedenklich sind.

Auf das Design kommt es an

Infrarot Heizstrahler sind eine gern genutzte und oft unverzichtbare W√§rmequelle. Deshalb gibt es sie in vielen verschiedenen Designs. Sind die Heizstrahler f√ľr den industriellen Gebrauch eher schlicht und dennoch sch√∂n, so sind sie f√ľr den privaten Gebrauch eher im modischen zeitlosen Design.

Die Infrarot Heizstrahler passen sich dekorativ der Raumgestaltung an. Infrarot Heizstrahler f√ľr die Terrasse √ľberzeugen durch ihr platzsparendes Design und angenehme Farben. Ein ansprechendes Design und moderne Technik sind optimal miteinander verbunden.