Gasgrill Test und Vergleich


Gasgrill Test

Die Gasgrills bieten eine hervorragende Kontrolle über die Grilltemperatur. Zusätzlich werden diese auf Knopfdruck entzündet, erwärmen sich schnell und sind leicht zu reinigen. 

Wir haben uns dutzende Gasgrills angesehen, um die besten Modelle mit gleichmäßiger Erwärmung und ausgezeichneter Brenneigenschaft zu finden. Zusätzlich haben wir uns nützliche Extras wie Beistelltische, Aufbewahrungsmöglichkeiten, Transporträder und mehr angesehen. Um den besten Gasgrill zu finden, damit die nächste Grillsaison kommen kann.

Weitere Tests: Kamado Keramik Grill, Mr. Gardener Gasgrill, Broil King Baron 490 Gasgrill


Die 5 besten Gasgrills im großen Vergleich

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Video zum Gasgrill Test


Welche Gasgrill-Typen gibt es?

Der Grillmarkt erfreut sich an einer Vielzahl von Herstellern. Um einen persönlichen Gasgrill-Test erfolgreich durchzuführen, müssen Sie zuerst über die Anwendung nachdenken.

Möchten Sie einfach grillen oder andere Kochoptionen wie einen Gasgrill mit Seitenbrenner oder ein separates Steakfeld verwenden?

Kompakter Gasgrill

Kompakter GasgrillDer kleine Gasgrill bietet Vorteile bei beengten Platzverhältnissen. Denn die kompakten Grills eignen sich sowohl für einen kleinen Garten als auch für einen größere Grillabende. Der Gasgrill ist auch auf dem Balkon einsetzbar. Viele Touristen nutzen den kompakten Gasgrill auf einem Campingplatz, um unterwegs Essen zu kochen. Im Gegensatz zu großen Gasgrills können Sie die kompakte Gasgrills Ihrem Balkon verwenden.

Die kompakte Gasgrills sind besonders beliebt beim Campen, da ihr Gehäuse auch als Aufbewahrungskoffer dient. In dem Grill können alle Grillzubehörteile aufbewahren und problemlos transportieren.

Grillwagen

GrillwagenAls Grillwagen bezeichnet man Modelle, in deren Rahmen vier Rollen für den Transport zum Einsatzort eingebaut sind. Dabei hat ein guter Grillwagen große und stabile Rollen, die das Schieben auf unebenen Oberflächen erleichtern.

Dank ihrer vielen Grillfunktionen bieten diese Gasgrills für das Grillen im Freien viel mehr als einen kompakter Gasgrill. Außerdem sollte der Grillwagen mit mindestens zwei separaten Brennern ausgestattet sein, die unabhängig voneinander arbeiten können. Im oberen Preissegment übertreffen sich die einzelnen Marken mit der Anzahl der Brenner.

Einen Grillwagen mit 3 Brennern kann man fast als kleiner Gasgrill bezeichnet werden. Da sechs Brenner plus Seitenbrenner keine Seltenheit sind. Wer aber selten grillt, den reicht schon ein Grundmodell mit drei Brennern aus.

Gas-Kugelgrill

Gas-KugelgrillBei diesen Grill dient die obere Hälfte der Kugel als Deckel und kann geöffnet oder entfernt werden.

Neben der Gasregulierung bieten Gasgrills eine weitere Möglichkeit, die Temperatur beim Grillen einzustellen. Sie haben unten und oben Luftöffnungen, mit denen die Luftzirkulation durch den Grill präzise gesteuert werden kann. Dies beeinflusst nicht nur die Temperatur, sondern auch das Aroma des Lebensmittels. Der Gas-Kugelgrill ist immer mit einem Deckel ausgestattet.


Der Unterschied zwischen Kohle- und Gasgrill

Wenn Sie einen Grill kaufen, ist Ihre erste Entscheidung, welche Art von Brennstoff: Kohle oder Gas. Der Gasgrills bieten drei große Vorteile:

  • Steuerung: Die Steuerung ist meistens ein Drehknopf. Damit können Sie leicht das Verbrennen verhindern und durch das Ausschalten eines oder mehrerer Brenner unterschiedliche Wärmezonen erzeugen. Dies ist praktisch für indirektes Grillen. Das gleiche kann mit Holzkohle machen, aber dies erfordert mehr Arbeit. Dabei müssen Sie die Kohlen bewegen und die Belüftungslöcher richtig einstellen.
  • Komfort: Die Gasgrills werden auf Knopfdruck eingeschaltet und erwärmen sich schnell. Dagegen dauert es mit Holzkohle etwa 20 Minuten, um die Kohlen anzuzünden und etwa 10 Minuten, um den Grill zu erhitzen.
  • Sauberkeit: Die Gasgrills geben wenig Rauch ab und produzieren keine Asche, wie dies bei Holzkohlegrills der Fall ist. Dadurch ist die Reinigung einfacher. Sie müssen den Gasgrill nur ausbrennen lassen und abwischen.

Alles in allem ist Gas wahrscheinlich die beste Wahl, wenn Sie oft grillen. Wenn Sie nur manchmal grillen, dann ist Holzkohle eine günstigere Variante, die mit ein wenig Übung auch hervorragende Ergebnisse liefert.


Worauf achten beim Kauf eines Gasgrills?

Die Gasgrills sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die Sie im Gasgrilltest näher betrachten können. Vor allem wird zwischen mobilen Gasgrills und Gaswagen unterschieden. Letzteres ist eine luxuriösere Variante. Zusätzlich haben Gasgrills mehrere Brenner und können individuell eingerichtet werden.

Gasgrill im Vergleich

Normalerweise haben sie eine größere Grillfläche, aber sie sind auch etwas größer und schwerer, was sie etwas unhandlich und schwierig zu transportieren macht. Außerdem benötigen die Grillwagen mehr Platz. Wenn Sie hingegen etwas mobiler sind, ist es ratsam, einen mobilen Gasgrill zu verwenden. Man kann sie fast überall hin mitnehmen, so dass sie sich auch ideal zum Zelten oder für einen Badeausflug an den See eignen.

Ausstattung und Funktionen

Aber es gibt nicht nur Unterschiede in Größe und Mobilität. Wenn Sie einen Gasgrill kaufen wollen, sollten Sie sich auf jeden Fall die verschiedenen Funktionen und Merkmale ansehen. Zum Beispiel die stufenlose Einstellung des Gases. Dies ist in jedem Fall sehr wichtig, da Sie die Grilltemperatur einstellen und damit die Garzeit besser kontrollieren können.

Weber Q2200 Grillfläche

Es gibt auch die Frage der Ausrüstung. Sie können eines der Modelle mit Lava- oder mit einem eingebauten Metallsystem wählen. Modelle mit Lava- oder Keramiksteinen neigen zu stechenden Flammen, weil sie abtropfendes Fett absorbieren und dies zu unkontrollierten Flammen führen kann.

Grillrost

Es gibt auch die Frage zu dem Grillrost. In jedem Fall muss es korrosionsbeständig und robust sein. Für optimales Grillen empfehlen wir einen Grillrost aus Gusseisen, Edelstahl.

Grillrost von Gasgrill

Gasverbrauch

Der Gasverbrauch wird in Gramm pro Stunde (g/h) angegeben. Achten Sie bei der Auswahl eines Modells darauf, dass der Gasverbrauch minimal ist, aber die ideale Grillleistung (kW) eingehalten wird.

Standfestigkeit

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Grill stabil ist, damit niemand verletzt wird. Sie sollten auch die Qualität der Räder berücksichtigen.


Wie finden Sie den besten Gasgrill?

Wir haben drei feste Kriterien, die der Gasgrill erfüllen muss:

  • Drei Brenner: Die Drei-Brenner-Grills sind kompakt, aber groß genug, um ein komplettes Familienessen oder ein paar Hamburger für eine Party zuzubereiten. Und die drei Brenner bieten Ihnen eine große Vielseitigkeit an Kochtechniken: Sie können große Fleischstücke anbraten, indirekt grillen und sogar räuchern. Die Zwei-Brenner-Grills sparen ein wenig Platz und sind günstiger, aber denen fehlt es an Vielseitigkeit. Dagegen bieten Vier-Brenner-Grills (oder mehr) oft mehr als die meisten Menschen benötigen. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie weniger oder mehr als drei Brenner benötigen. Dann finden Sie bei den meisten Herstellern die Anzahl der Brenner die Sie benötigen.
  • Grillgehäuse aus Aluminium: Das Aluminiumgehäuse ist rostbeständig, sehr langlebig (Lebensdauer von mindestens zehn Jahren) und absolut Wärmebeständig. Viele hochwertige Gasgrill Hersteller schwören drauf. Im Gegensatz dazu haben preiswerte Grills typischerweise das Grillgehäuse aus dünnem, lackiertem oder beschichtetem Stahl. Dadurch ist es bekannt, dass solche Modelle rostempfindlich und kurzlebig sind und Wärme nicht effizient speichern oder reflektieren.
  • Preis zwischen 300 und 700 Euro: Für diesen Kaufpreis erhalten Sie einen hervorragenden Grill, der all unsere Kriterien erfüllt. Wir haben jedoch auch günstige Optionen in Betracht gezogen (ca. 200 Euro). Aber da preiswerte Modelle normalerweise aus dünnem Stahl bestehen, haben sie nicht die gleiche Haltbarkeit. Andererseits braucht nicht jeder zehn Jahr lang oder mehr einen Grill.

Wir haben uns bei unseren Tests auf Gasgrills beschränkt, die Propangas betrieben werden. Da dies der am häufigsten verwendeten Brennstoffe ist. Dabei sollten Sie jedoch wissen, dass die meisten Grills auch mit Erdgas verbrennen können.


Wie funktioniert der Gasgrill?

Je nach Modell werden Gasgrills mit Butan- oder Propangas betrieben. Die entsprechenden Behälter können sowohl an Tankstellen als auch in Baumärkten erworben werden.

Der Zylinder wird dann über ein Schlauchsystem mit dem Brenner verbunden und dann mit dem Brennstoff für den Gasgrill versorgt. Je nach Modell und Preisklasse hat der Grill unterschiedliche Funktionen.

Gasanschluss vom Gasgrill

Es gibt auch Unterschiede zwischen der Grillfläche und dem Brenner. Es ist zu beachten, dass die Speisen nicht direkt auf dem Flamme zubereitet werden. Einige Modelle haben ein Flammen unter dem Grillrost. Einige Gasgrills haben eine so genannte Lavasteine, die Wärme absorbieren. Der Vorteil ist, dass sie auch nach dem Ausschalten noch Wärme abgeben.

Es gibt jedoch auch Modelle, die eine Art Rohrsystem haben. Diese arbeitet unter dem Rost und erzeugt viele kleine Flammen. Die Modelle mit mehreren Brennern erreichen gleichmäßigere Temperaturen, so dass Sie mit einem Gasgrill mit drei Brennern immer ein besseres Ergebnis erzielen können.

Indirekter Gasgrill

Bei hochwertigen Modellen haben Sie die Möglichkeit, die Gasflamme auf unterschiedliche Weise zu regulieren und so verschiedene Temperaturzonen im Grill zu schaffen. Der Gasgrill gart die Speisen sanft und ähnelt einem Heißluftofen.



Weber Q2200 Gasgrill

Beeinflusst das Design des Grills das Grillen?

Es gibt viele Gasgrills unterschiedlicher Qualität auf dem Markt. Diese müssen wichtige Merkmale, wie gleichmäßige Wärmeverteilung und unterschiedliche Temperaturen, erfüllen. Die besten Gasgrills haben einzigartige Funktionen und Ausstattungsmerkmale, die die Qualität beim Grillen verbessern.

Weber Q1200 Gasgrill

Wie kann man Stichflammen reduzieren?

Die unkontrollierte Flammen, die bei besseren Gasgrills auftreten können, sind nicht immer schlecht. Aber wenn es nicht kontrolliert wird, können diese Feuerstöße Lebensmittel verbrennen oder sogar Minibrände verursachen.

Weber Q2200 ohne Abdeckhaube

So könne Sie die unkontrollierten Stichflammen reduzieren:

  • Eine Metallabdeckung schützt den Brenner vor Fetttropfen.
  • Brenner, die an der Seite angeordnet sind, reduzieren Verstopfungen und Stichflammen.
  • Die begrenzte Wärme, die vom Grill erzeugt wird, verhindert eine Überhitzung.
  • Ein Fettablasssystem ist auch beim Grillen wichtig und kann Flammen verhindern.

Worauf muss ich bei der Wärmeverteilung achten?

Eine schlechte Situation tritt beim Grillen auf, wenn einige Abschnitte sehr heiß und andere relativ kalt sind. Es versteht sich von selbst, dass Köche eine gleichmäßige Verteilung der Wärme auf dem Grill wünschen.

Weber Q1200 Thermometer

Der Gasgrill mit gleichmäßig verteilter Wärme verfügt über hochwertige Brenner und eine gut isolierte Haube, die eine effiziente Luftzirkulation ermöglicht. Im Folgenden finden Sie Funktionen und Tipps, mit denen Sie die Wärme gleichmäßig verteilen können:

Die Metallabschirmung des Brenners trägt zur gleichmäßigen Wärmeverteilung bei. Wenn der Brenner tiefer im Grill eingesetzt wird, wird die Kochtemperatur gleichmäßig im Grill verteilt.

Für Gasgrills ist es besser, mindestens zwei Brenner zu haben. Trotzdem ist das Grillen mit mehr als zwei Brennern praktischer, da bei einem Grill mit drei oder mehr Brennern verschiedene Grillzonen vorhanden sind.

Weber Q1200 Gasgrill Logo

Suchen Sie auch nach einem Grill mit fest verschlossenem Deckel. Denn ein gut geschlossener Deckel verteilt die Wärme gleichmäßig.


Wie reinigt man einen Gasgrill?

Wenn der Gasgrill langsam schwarz wird, müssen Sie ihn reinigen. Ein entscheidender Faktor bei der Reinigung eines Gasgrills ist das Material, aus dem die Brenner und das Gehäuse gefertigt sind. In spezialisierten Gasgrillläden können Sie zahlreiche Reinigungsmittel und anderes Zubehör kaufen, um den Gasgrill zu reinigen.

Die Edelstahlgitter können auch mit einer Drahtbürste gereinigt werden. Wenn der Rost aus einem anderen Material hergestellt ist, sollten Sie zunächst herausfinden, ob er die Reinigung mit der Drahtbürsten verträgt.

Weber Q2200 Gussrost

Neue Modelle bestehen zum Teil aus Gehäuseelementen, die herausgenommen und in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden können. Dies gilt auch für die Fettauffangschale.

Rauchspuren beseitigen

Besonders diese sollte man nicht vergessen regelmäßig zu reinigen und das Fett zu entsorgen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass wenn der Gasgrill auf der Terrasse oder im Garten steht, dass dieser von Vierbeinern aus der Nachbarschaft (Katzen) aufgesucht wird. Und das ist alles andere als appetitlich. Nicht vergessen abzuwischen sollte nicht die Rauchflecken vom Grill- und Seitenkocherdeckel. Ebenfalls sollte man vom Grilldeckel sämtliche Schmauchspuren beseitigen – am besten mit einem seifigen, feinen Stahlwollkissen und unter leichtem Druck.

Die warme Seifenlauge indes sollte für die Reinigung des Seitenkocherdeckel aus Edelstahl zum Einsatz kommen. Verwendet werden kann hier auch ein Edelstahlpflegemittel, das mit einem Schwamm oder einem Spültuch aufgetragen wird. Stahlwollkissen würden hier Kratzer verursachen, was vermieden werden sollte. Rauchspuren treten bei einem Gasgrill im Übrigen meist nach den ersten Nutzungen auf, und zwar an den Übergängen der Seitenteile zum Deckel und an der Thermometerhalterung.

Fett beseitigen

Wenn mit dem Gasgrill schon mehrfach gegrillt wurde, haben die Grill- und Fettdämpfe diese Übergänge inzwischen versiegelt. Rauchspuren treten dann nur noch sehr selten bzw. gar nicht mehr auf. Im Rahmen der Reinigung des Gasgrills sollten auch die Luftleitschienen gereinigt werden. Diese müssen für die Reinigung nicht demontiert werden. Diese Reinigung sollte mit einer Messingbürste oder einer Plastik- oder Teflonspachtel geschehen. Hier sollte man allerdings vorsichtig sein, damit keine Kratzer ins Emaille kommen.

Für die Reinigung der Ablagefläche, wo man das Grillgut abstellen kann bzw. die Soßen, die man zuvor gekauft hat, verwendet man ebenfalls eine Seifenlauge. Fettspuren vom Fleisch an dieser Stelle bzw. am gesamten übrigen Korpus sollten gleich nach ihrer Entstehung beseitigt werden, denn Fett greift die Lackierung des Gasgrills an. Vergessen sollte man ebenfalls nicht die Reinigung des Bodentrichters, sollte damit aber warten bis er abgekühlt ist.


Grobe Verschmutzungen verhindern

Grillen ist eine Tätigkeit die mit Freunden, Bekannten und Familie unternommen wird, was die Grillabende zu etwas Besonderen macht. Doch Verschmutzungen des Grills sehen nicht nur unästhetisch aus, sondern können auch das Grillergebnis beeinträchtigen. Das Lebensmittel Fleisch wird am häufigsten auf jeder Art von Grillen angefertigt. Während des Erhitzen des Fleisches schmilzt das Fett.

Das heruntertropfende Fett hinterlässt deutliche Spuren an dem Grill und kann auf Dauer den Geschmack beeinträchtigen. Das herunter tropfende Fett verbrennt während des Grillvorgangs und lässt sich nur schwer entfernen. Eine Drahtbürste, Fit und heißes Wasser sowie viel Ausdauer sind notwendig, um ein Grillrost zu säubern. Der Rest eines Grills wie zum Beispiel die Seiten können erheblich schwieriger gereinigt werden.

Kampf den Verschmutzungen

Aus diesem Grund wurden die neusten Modelle mit einer sogenannten Fettauffangschale versehen. Diese Auffangschalen verhindern ein heruntertropfen des Fettes und wirken Verschmutzungen entgegen. Der Vorteil dieser Optimierung ist, dass die integrierten Fettschalen ohne Bedenken mithilfe einer Spülmaschine gereinigt werden.

Die heutigen Gasgrillmodelle können in unterschiedlichen Varianten erworben werden. Das umfangreiche Sortiment bietet Modelle für den klassischen Hausgebrauch, wie auch dem Campingplatz. Das Internet bietet eine Fülle an Angeboten und offenbart schlichte, wie auch Hightechmodelle.

Neue Gasgrillmodelle

Bei der Optimierung der neusten Gasgrillgeneration wurden den Bedürfnissen des Benutzers angepasst. Neben großen Arbeitsflächen werden Modelle mit Warmhalteflächen integriert.

Die Warmhalteflächen ermöglichen ein warmhalten der zubereiteten Lebensmittel, ohne Einschränkungen. Auch eine Kombination aus beiden Neuerungen kann erworben werden. Wer einen Grill kaufen möchte, wird im Internet schnell fündig. Immer mehr Baumärkte und Campingbedarfanbieter haben das Internet für sich entdeckt.

Gasgrill: Was empfiehlt die Stiftung Warentest?

Das Grillen mit Freunden oder der Familie ist immer noch sehr beliebt. Um den Anwendern nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen, hat sich die Stiftung Warentest im Juni 2014 auch intensiv mit dem Thema Grillen beschäftigt und ihre Gasgrill-Testsieger ermittelt.

  • Weber
  • Landmann
  • Char-Broil
  • Outdoorchef
  • Campingaz
  • Barbecook

Den ersten Platz belegte hier der „gute“ Weber Spirit E-320 Classic und damit das zweitteuerste Modell im Gasgrill-Test.


Weber Q1200 Beschreibung

FAQ: Fragen und Antworten zu Gasgrills

Wie viel Geld sollte man für einen guten Gasgrill ausgeben?

Es gibt bereits Einstiegsmodelle für 90 Euro und professionelle Geräte für über 1000 Euro. Vergessen Sie nicht, passendes Grillzubehör in Ihre Kostenplanung einzubeziehen. Auf diese Weise können sich die Zusatzkosten zwischen 70 und 150 Euro bewegen.

Wie viele Brenner müssen einen Gasgrill haben?

Bei Verwendung eines Gasgrills müssen mindestens zwei Brenner zur Verfügung stehen, damit die Grillfläche gleichmäßig erwärmt wird und Sie für verschiedene Arten von Lebensmitteln zwei Heizzonen zur Auswahl haben.

Brauche ich einen Seitenbrenner für den Gasgrill?

Im Allgemeinen sind die Seitenbrenner immer lohnenswert und für Grillbegeisterte eine Kaufvoraussetzung. Wenn Sie gerne Beilagen oder Soßen kochen, können Sie den Seitenbrenner verwenden.

Welche Art von Zubehör benötige ich für meinen Gasgrill?

Es gibt viele Gasgrill-Zubehörteile, so dass es teuer sein kann, sie zu kaufen. Die wichtigste ist die Grillzange. Denken Sie daran, dass die Grillzange lang genug ist. Ein Thermometer ist auch nützlich, wenn Ihr Gasgrill noch nicht ausgefallen ist. Als letztes die BBQ-Handschuhe, die Sie vor der Hitze schützen können.

Wie macht man Pulled Pork mit einen Gasgrill?

Ein klassisches Grillrezept ist Pulled Pork. Da diese spezielle Zubereitung viele Stunden dauert und einen langen Aufenthalt im Grill erfordert, ist ein Gasgrill ideal für Pulled Pork. Es ist auch wichtig, dass der Gasgrill, so beschaffen ist, dass die Temperatur genau ist. Wie genau man Pulled Pork im Gasgrill zubereitet wird in zahlreichen Anleitungen im Internet beschrieben. Um dies im Detail zu reproduzieren, würden wir über unseren Vergleich im Gasgrill hinausgehen. Da die Zubereitung von Pulled Pork eine kleine Wissenschaft ist, erfordert es einen großen Gasgrill oder einen Smoker, sowie eine qualifizierte Handhabung des Gasgrills oder des Smokers.

Wie heiß wird der Gasgrill?

Die Temperatur während des Grillens ist manchmal viel höher als im Backofen. Bei guten Gasgrills können Sie die Temperatur auf mindestens 100 bis 300 Grad Celsius einstellen.

Um Steaks zu grillen, werden jedoch manchmal viel höhere Temperaturen verwendet, die zwischen 400 und 500 Grad Celsius variieren können.

Die Infrarot-Grills mit Temperaturen bis zu 800 Grad Celsius sind führend in der Temperatur.


Top 10: Gasgrill

AngebotBestseller Nr. 2
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen- und Backen Funktion, 2 Brenner Edelstahl, kleiner Grill mit Grill-Thermometer, Balkon-Grill, Camping-Grill, Aluguss-Gehäuse, Gusseisen-Rost, #2095
  • 3-fach-Clever: Grillen, Kochen, Backen
  • 2 getrennt regelbare Edelstahlbrenner (2 x 2,2 kW) für direktes / indirektes Grillen und...
  • massiver, emaillierter Gussrost (2/2) mit integrierten Flammabdeckungen.Arbeitshöhe (cm):...
Bestseller Nr. 3
TAINO RED 4+1 Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz inkl. Zubehör Abdeckplane Haube Gasregler Gasdruckminderer Schlauch Gasschlauch
  • Gasgrill TAINO RED 4+1 – inkl. Abdeckung und Druckregler! Hauptbrenner aus Edelstahl / 1...
  • Gesamtmaße: ca. 135x114x54cm (BxHxT) - Grillfläche: ca. 61x42cm (3-tlg.) - inkl....
  • Alle Benner sind stufenlos regelbar und verfügen über eine Piezozündung. Eine...
Bestseller Nr. 4
Weber 50060079 Gasgrill Q1000, Titan, Campinggrill, Grillen auf kleinen Balkonen + 7117 Premium Grillabdeckung für Q100/1000 Serie, schwarz
  • Deckel und Gehäuse aus stabilem Aluguss: hohe Lebensdauer
  • 2-geteilter, porzellanemaillierter Guss-Grillrost mit integrierter Aromaschiene
  • Passend für Grills der Serie WEBER Q 100/1000
AngebotBestseller Nr. 5
Enders® Monroe Pro 3 SIK Turbo Gasgrill, Silber/Schwarz
  • Edelstahl-Brennkammer mit Aluguss-Seitenteile und doppelwandige Garhaube mit hochwertigen...
  • Top-Features: Die TURBO ZONE ermöglicht aufgrund der enormen Hitze das perfekte Anbraten...
  • Heat Range: Die Brennerarchitektur Heat Range sorgt für eine optimale Hitzeverteilung bis...
Bestseller Nr. 6
Burnhard 4-Brenner Gasgrill Big FRED Basic, Edelstahl Grillwagen mit Seitentisch, Gusseisen-Grillrost, Deckel-Thermometer, Piezozündung inkl. Abdeckhaube
  • LEISTUNGSSTARK – Dein 4-Brenner Gasgrill Big FRED Basic mit Gesamtleistung von 14 kW...
  • GROSSE GRILLFLÄCHE – Mit 73 x 42 cm bietet die Grillfläche reichlich Platz für...
  • BESTE WÄRMELEITUNG – Die Grillroste aus stabilem porzellanemailliertem Gusseisen...
Bestseller Nr. 7
Burnhard 2-Brenner Gasgrill FRED Jr. Deluxe mit Infrarot-Keramikbrenner, Edelstahl Grillwagen mit Seitentisch, Gusseisen-Grillrost, Deckel-Thermometer, Piezozündung inkl. Abdeckhaube
  • LEISTUNGSSTARK – Dein 2-Brenner Gasgrill FRED Jr. Deluxe mit Gesamtleistung von 10,5 kW...
  • GROSSE GRILLFLÄCHE – Auf den porzellanbeschichteten Gusseisen-Grillrosten hast du viel...
  • HOCHWERTIGE VERARBEITUNG – Matter, doppelwandiger Edelstahl macht den Gasgrill nicht nur...
Bestseller Nr. 8
TAINO RED 6+1 Gasgrill Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz
  • Gasgrill TAINO RED 6+1 – Hauptbrenner aus Edelstahl / 1 Seiten-Brenner / mit...
  • Gesamtmaße: ca. 146 x 114 x 54 cm (BxHxT) - Grillfläche: ca. 77 x 42 cm (2-tlg.) - inkl....
  • Alle Benner sind stufenlos regelbar und verfügen über eine Piezozündung. Eine...
Bestseller Nr. 9
TAINO Basic 6+1 Gasgrill Set inkl. Abdeckung/Druckminderer Grillwagen BBQ Edelstahl-Brenner Seitenkocher Gas-Grill TÜV Schwarz
  • TAINO BASIC 6+1 Gasgrill-Set inkl. Wetterschutz-Haube und Gasregler für den sofortigen...
  • Gesamtgröße: 141x103x50 cm (BxHxT) - Temperaturanzeige - Grillfläche: ca. 76x32 cm...
  • Benner sind stufenlos regelbar – inkl. Piezozündung - Temperatur-Anzeige im Deckel...
Bestseller Nr. 10
TAINO COMPACT Gasgrill Grillwagen Griller BBQ Edelstahl-Brenner Gas-Grill schwarz Balkon City (3+0, Schwarz)
  • Gasgrill TAINO COMPACT 3+0 - der handliche City Grill für Balkon oder Terrasse - 3x...
  • Gesamtmaße: ca. 113 x 100 x 48cm (LxHxT) – klappbare Seiten-Ablagen - Platzsparend...
  • Alle Benner sind stufenlos regelbar (Piezozündung) Temperatur-Anzeige im Deckel...

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 um 12:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Weitere Tests zu Gasgrill:

https://www.test.de/Gasgrills-im-Test-4708163-0/

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar