Heckenschere Test und Vergleich

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die verschiedenen Heckenscheren Typen vorstellen.

Die Auswahl an Heckenscheren ist in den letzten Jahren stark angestiegen, so dass der Otto-Normalverbraucher meist völlig überfordert ist welche Heckenschere für seinen Arbeitsbereich die Richtige ist. Wir haben die Eigenschaften, sowie Vor- und Nachteile analysiert. Grundsätzlich werden Benzin, Elektro und die klassischen mechanischen Heckenscheren unterschieden. Die Elektro Heckenscheren teilen sich in kabelgebundene und akkubetriebene Geräte auf. Darüber hinaus gibt es Teleskop Heckenscheren, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen und wir deshalb auch vorstellen möchten. Diese Heckenschere gibt es mit allen oben genannten Antriebsarten.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1 Akku, 18 Volt System, Schnittlänge 50cm, Messerabstand 20mm, im Karton)
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI - mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Ă„ste mit bis zu 25 mm Durchmesser
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Lieferumfang: AHS 50-20 LI, 1 Akkupack PBA 18V 2.5Ah W-B, Ladegerät AL 1830 CV, Karton
  • Power for all 18 Volt: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten des grĂĽnen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Bosch Heckenschere AHS 45-16 (Messerabdeckung, Karton (420 W, 450 mm Schnittlänge, 16 mm Messerabstand))
  • Heckenschere AHS 45-16 - fĂĽr komfortables Heckenschneiden
  • Geeignet fĂĽr den Schnitt jĂĽngerer bzw. kleiner bis mittelgroĂźer Hecken bis zu 1m
  • Durch das geringe Gewicht von 2,6 kg auch fĂĽr längere Arbeiten
  • Komfortables Arbeiten und bessere Handlichkeit durch kleine AuĂźenmaĂźe
  • Lieferumfang: AHS 45-16, Messerabdeckung, Karton (3165140582612)
AngebotBestseller Nr. 4
GRĂśNTEK Heckenschere HECHT Teflon 560 mm, Strauchschere mit Wellenschliff und Doppel-Teflonbeschichtung, ZUFRIEDENHEITS-GARANTIE 90 Tage !
  • TEFLON beschichtete sichere Heckenschere speziell fĂĽr leichten und sauberen Heckenschnitt entwickelt
  • Bis zu 50% höhere Schneidleistung durch balancierte Konstruktion und langlebige beschichtete Klingen
  • GESAMTLĂ„NGE: 570 mm, GEWICHT: 1068 Gr., stoĂźdämpfende ANSCHLAGPUFFER und ergonomisch geformte 2-Komponenten Griffe fĂĽr kraftsparenden armschonenden Schnitt von trockenem Holz und frischen Ă„sten
  • GESCHWUNGENE Klingen mit 214 mm Länge aus japanischem SK5 Stahl und EINSTELLBARER Messervorspannung, Strauchschere
  • SCHARFE obere Klinge aus hochwertigem Werkzeugstahl, TEFLON beschichtet mit guter Schärfbarkeit, spezieller Antihaftbeschichtung und Präzisionsschliff
Bestseller Nr. 5
Bosch Heckenschere AHS 70-34 (700 Watt, Messerabstand: 34 mm, Messerlänge: 700 mm, im Karton)
  • Heckenschere AHS 70-34 - leistungsstark fĂĽr bequemes Heckenschneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Ă„ste bis zu einem Durchmesser von 38 mm
  • Besonders passend fĂĽr Hecken ĂĽber 2 Meter Heckenhöhe
  • Mit Messerschutz fĂĽr Schnitte entlang von Mauern und Boden
  • Lieferumfang: Heckenschere AHS 70-34, Messerabdeckung, Karton
AngebotBestseller Nr. 6
Gardena Classic Robuste 540 Garten-/Heckenschere zum Schneiden von Sträuchern, Messer mit Wellenschliff, ergonomische Holzgriffe, 54 cm, 391-20
  • Besonders präzise: Mit 23 cm langen Präzisionsklingen mit Wellenschliff fĂĽr genaues Schneiden
  • Komfortable Handhabung: Bequemes Arbeiten dank ergonomisch geformter Holzgriffe
  • Praktisches Detail: Mit integriertem Astabschneider fĂĽr dickere Ă„ste
  • Besonders langlebig: Mit robusten Griffen aus FSC Holz
  • Lieferumfang: 1x Gardena Classic Heckenschere 540
AngebotBestseller Nr. 7
Bosch Heckenschere AHS 55-26, Messerabdeckung, Karton (600 W, 550 mm Messerlänge, 26 mm Messerabstand, 3,6 kg)
  • Die Heckenschere AHS 55-26 von Bosch - fĂĽr komfortables Schneiden Ihrer Hecken
  • MĂĽheloses Schneiden von Ă„sten bis 32 mm Durchmesser dank Sägefunktion
  • Besonders passend fĂĽr hohe Hecken bis zu 2 m
  • Messerschutz fĂĽr Schnitte entlang von Mauern und Boden
  • Lieferumfang: AHS 55-26, Messerabdeckung, Karton (3165140643542)
Bestseller Nr. 8
Güde 94001 GHS 510 P Elektro Heckenschere (500W, 460mm Schnittlänge, 16mm Messerabstand, Messer Schnellstop, Schwertschutz)
  • hocheffizienter 500 W – Motor fĂĽr starke Leistung bei geringer Stromzufuhr
  • Schnittlänge von 460 mm und Messerabstand von 16 mm - fĂĽr den perfekten Schnitt Ihrer Hecken
  • Der Zweihand-Sicherheitsschalter und ein Messer-Schnellstopp sorgen fĂĽr maximale Sicherheit bei der Arbeit
  • zusätzlicher Schwertschutz im Lieferumfang enthalten
Bestseller Nr. 9
Black+Decker Akku Heckenschere (mit Antiblockierfunktion, Schnell-Ladegerät und hohem Bedienkomfort – 18mm Schnittstärke zum Schneiden mittelgroßer Hecken – 18V – 2,9kg leicht) GTC18502PC
  • Die Gartenschere mit Akku eignet sich ideal zum Schneiden von Ă„sten mit bis zu 18mm Dicke und mittelgroĂźer Hecken, begeistert dabei mit Leistungsstärke und extrem hohem Komfort / 2 Jahre Garantie
  • Die Hecken Schere zeichnet sich durch die angewinkelte Zahn-Geometrie und die speziell beschichtete Oberfläche aus - fĂĽr eine grĂĽndliche Schnittleistung und Langlebigkeit der Messer
  • Unentwegtes Arbeiten ohne Hindernisse: Dank der Cut-Antiblockierfunktion können einzelne Messerimpulse auf Knopfdruck abgegeben werden, diese lösen die Blockade und schneiden das Holz sauber durch
  • Hohe Flexibilität: Durch den kabellosen Umgang besteht keine Gefahr des Kabeldurchtrennens und der BĂĽgelhandgriff sorgt fĂĽr hohen Bedienkomfort mit optimaler Kontrolle
  • Lieferumfang: 1x Powercommand Akku Heckenschere 18V / Sägeblattlänge: 50cm / Umfangreiche Sicherheitsausstattung u.a. 2-Hand-Schaltung gegen versehentliches Einschalten
AngebotBestseller Nr. 10
Einhell Elektro-Heckenschere GH-EH 4245 (420W, 450mm Schnittlänge, 12mm Schnittstärke, Metallgetriebe, Alu-Messerabdeckung, Handschutz, Schwertschutz)
  • Kraftvolle 420 Watt Leistung und ergonomischer Handgriff fĂĽr ermĂĽdungsfreies Arbeiten
  • Größtmögliche Sicherheit durch mechanischen Messerstop, Handschutz und Aluminium-Messerabdeckung
  • Kunststoff StoĂźschutz mit Aufhängevorrichtung
  • Lange Lebensdauer durch lasergeschnittene Messer
  • Schnelle Ordnung und Schutz des Schwertes durch robusten Kunststoffköcher

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inhaltsverzeichnis

Benzin Heckenscheren

Wenn wir ehrlich sind, sind Benzin Heckenscheren doch die wahren Heckenscheren und das „männlichste“ was es auf dem Markt gibt.

Doch fĂĽr welchen Einsatzzweck sind sie geeignet und welche Vor- und Nachteile gibt es?

Heckenschere
Heckenschere

Benzin Heckenscheren kombinieren die Flexibilität der akkubetriebenen Heckenscheren (da sie kabellos sind) mit einer hohen Leistungsfähigkeit, wie sie in gewissem Maße auch bei kabelgebundenen Heckenscheren zu finden ist. Es besteht so also nicht die Gefahr ein Kabel durch zu schneiden und dennoch verzichtet man auf keine Leistung. Doch eine Benzin Heckenschere bringt auch einige Nachteile mit sich. So ist der Benzinmotor meist gegenüber den anderen Typen sehr schwer und erfordert einen höheren Wartungsaufwand. Vor allem das Gewicht macht sich bei längerem Einsatz deutlich bemerkbar. Außerdem ist die Lautstärke ein nicht zu vernachlässigender Nachteil. Die Nachbarn werden es Ihnen danken, wenn Sie am Samstagmorgen Ihre Hecke schneiden. Das Einatmen der Abgase und der damit verbundene CO2 Ausstoß wird ebenfalls oft als negativer Aspekt bei einem Kauf einer Benzin Heckenschere geäußert.

Die Vor- und Nachteile im Ăśberblick:

Vorteile von Benzin Heckenscheren

  • kabellos
  • hohe Leistung

Nachteile von Benzin Heckenscheren

  • höheres Gewicht
  • hohe Lautstärke
  • hohe Wartungsaufwand
  • CO2 AusstoĂź

Käufergruppe von Benzin Heckenscheren

Benzin Heckenscheren werden zum größten Teil von Garten- und Landschaftsbauer sowie Privatpersonen mit hohen Ansprüchen und einer „Vielnutzung“ gekauft. Es ist mit einem Gerät dieses Typs möglich große Flächen mit dicken Ästen in einer relativ kurzen Zeit zu beschneiden. Wem eine hohe Leistungsfähigkeit sehr wichtig ist und dabei ein höheres Gewicht und die erhöhte Lautstärke in Kauf nehmen kann, für den ist eine Benzin Heckenschere genau das richtige Gerät, um die Hecke zu schneiden.

Welche Vorteile hat eine Benzin Heckenschere?

Die Benzin Heckenscheren sind sehr starke Geräte, deshalb nutzen viele Unternehmen sie gern für Parkpflege und Heckenpflege. Die Benzin Heckenschere Test haben einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber den elektrischen Geräten, da man frei arbeiten und sich bewegen kann und auch im Garten nicht „auf einer Stelle bleiben“ muss. Natürlich sind die Benzin Heckenscheren viel stärker und mächtiger, als die Akku Geräte, deshalb sind sie meist wirksamer beim Schnitt der dickeren Äste und Zweige. Dank der sehr starken Schnittleistung, bedingt durch die hervorragende Motorleistung kann man mit der Benzin Heckenschere einfach und schnell arbeiten, wo andere Heckenscheren mit schwächerer Schnittleistung den Kampf aufgeben.

Ihre Anwendung ist vielseitig, sie sind von kleineren Ziergärten bis hin zu ganz hohen Hecken wirksam nutzbar. Man braucht auch keine Angst vor elektrischen Kabeln haben oder gar ins Kabel schneidet. Diese Gefahrenquelle besteht nur bei elektrischen Heckenscheren. Die Produktpalette der Benzin Heckenschere Test ist sehr breit, es gibt viele ausgezeichnete, hochwertigen Geräte mit Premium-Qualität und großer, starker Leistung. Diese Geräte sind aus hochwertigen Materialen ausgestattet und ihre Ausrüstung wurde mit den modernsten Technologien gefertigt. In unserem aktuellen Test werden wir drei Benzin Heckenscheren vorstellen, die nicht nur die heutigen Herausforderungen vollends erfüllen, sondern gleichzeitig absolute Premium Qualität vorweisen und für lange Lebensdauer stehen.

Husqvarna 122HD45

Die 122HD60 Benzin Heckenschere Test ist für die häusliche Nutzung sehr gut geeignet. Diese Heckenschere arbeitet mit Benzinmotor und ist dabei auch nicht laut, sodass Nachbarn auch nicht großen Lärm ausgesetzt sind. Der geräuscharme Betrieb ist sehr nützlich in einem Wohngebiet. Dieses Gerät entspricht vollends den Kriterien und hat eine spezielle Ausgestaltung. Ihr Motor ist 21,7 cm3, ihre Leistung ist 0.6 kW und mit einer Smart Start-Technologie kombiniert. Die Inbetriebsetzung des Gerätes ist schnell und erwünscht nur eine minimale Anstrengung. Dank dem LowVib Dämpfungssystem ist der Betrieb dieser Benzin Heckenschere vibrationsarm und dies ermöglicht eine mühelose Arbeit. Dabei kann man mit dem hinteren Handgriff alles einfach einstellen, so dass die Oberseite und die Seiten der Hecken sind leicht erreichbar sind. Ihre Messerlänge ist 46 Zentimeter, der Messerabstand ist 28 Millimeter. Die vom Hersteller empfohlene maximale Äste-Dicke ist 20 Millimeter, man sollte darauf achten, diesen Wert nicht zu überschreiten.

Details zu Husqvarna 122HD45

  • Leichte Heckenschere
  • Die LowVib Funktion dieser Husqvarna 122 HD45 sorgt fĂĽr eine ideale Vibrationsabsorption
  • Schnittgeschwindigkeit von 4.050 Schnitten / Minute
  • Smart Start

Akku Heckenscheren

Akku Heckenscheren sind für die breite Masse der Nutzer die optimale Wahl. Sie sind leichter, leiser und haben einen geringeren Wartungsaufwand als die Benzin Heckenscheren. Trotzdem kann man dank des Akkus, gegenüber den Elektro Heckenscheren, flexibel arbeiten und muss nicht ständig darauf achten, dass man das Kabel durchschneidet.

Doch auch dieser Typ der Heckenschere bringt Nachteile mit sich. Der Akku muss immer geladen sein und wird vor allem bei den günstigeren Modellen relativ schnell leer. Ein leerer Akku könnte der spontanen Motivation, endlich mal wieder die Hecke zu schneiden, einen Strich durch die Rechnung machen. Des Weiteren haben Akku Heckenscheren oft eine relativ geringe Leistung. So kann es hin und wieder mal vorkommen, dass sich diese in einem zu dicken Ast verfängt. Bei Akku Heckenscheren lohnt es sich oft etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und nicht auf das günstigste Modell zurück zu greifen. Günstige Modelle haben oft einen schwachen Akku, mit dem sie mit Sicherheit nicht zufrieden werden würden.

Die Vor- und Nachteile im Ăśberblick:

Vorteile von Akku Heckenscheren

  • kabellos
  • geringes Gewicht
  • sehr leise
  • geringer Wartungsaufwand
  • umweltfreundlich

Nachteile von Akku Heckenscheren

  • laden des Akkus
  • geringe Leistung

Käufergruppe von Akku Heckenscheren

Akku Heckenscheren eignen sich ideal, um in einem kleinen Garten Beschneidungsarbeiten durchzuführen. Doch auch dieser Typ der Heckenschere bringt Nachteile mit sich. Durch die meist schwächeren kleineren Elektromotoren lassen sich nicht alle Astdicken schneiden. Bei größeren Durchmessern kann es zu Problemen kommen. Wenn man Leistungseinbuße und das Laden des Akkus verkraften kann, sollten sie mit diesem Typen glücklich werden. Möchte man die Heckenschere jedoch viel und vor allem lange nutzen greift man besser zu einer Benzin Heckenschere.

Wie gut sind Akku Heckenscheren?

Die Akku Heckenscheren Test besitzen viele Vorteile gegenüber dem Benzin oder elektrischen Heckenscheren. Mit Akku Heckenscheren Test kann sich viel freier arbeiten und bewegen im Garten, als mit einer Benzin Heckenschere und gleichzeitig sind die Akku Heckenscheren viel leiser was gerade bei viel Nachbarschaft ein wesentlicher Vorteil ist. Darüber hinaus sind die Akku Heckenscheren Test viel leichter als Benzin Heckenscheren, deshalb belasten sie während der gesamten Benutzung die Hände und den Rücken nicht so stark. So wird man nicht so müde beim Heckenschnitt.

Die Akku Heckenschere Test hat einen unbestrittenen Vorteil gegenüber der elektrischen Heckenschere: diese Maschinen funktionieren ohne Kabel, so muss man während der Gartenarbeit nicht ausweichen und man muss sich auch davon nicht beängstigen, dass man mit dem Messer ins Kabel hinein schneidet oder sich verfängt. Viele Hersteller gibt es am Markt mit hochwertigen Akku Heckenscheren, deshalb ist es ein bisschen schwer die richtige Akku Heckenschere Test zu wählen. In unserem Test stellen wir zwei der besten Akku Heckenscheren vor, die in jeder Hinsicht den Anforderungen der heutigen modernen Zeit entsprechen.

Metabo AHS 36-65 V

Dieses Gerät verfügt über ein extrem leichtes Gewicht, es wiegt mit der Batterieeinheit nur 4,1 Kilogramm. Die Zahn-Geometrie der Messer garantiert eine zuverlässige Schnittleistung und führt zu einem geringwertigen Verschleiß (200% längere Standzeit). Die beidseitigen diamantgeschliffenen Messerzähne im Winkel von 30°ermöglichen einen scharfen Schnitt. Diese Akku Heckenschere besitzt eine 36 V Akku, das zweistufig untersetzte Triebwerksystem ermöglicht eine hohe Schnittleistung. Die Ingenieure des Unternehmens haben diese Akku Heckenschere Test sehr ergonomisch ausgestattet.

Dank der weiche Griffelemente und die gute Gewichtsverteilung ist die Arbeit damit sehr angenehm. Der Apparat hat ein vibrationsarmen Lauf, räsoniert minder, was die Gartenarbeit angenehm und bequem macht. Diese hervorragende Akku Heckenschere Test verfügt über einen Anstoßschutz mit Zweigzuführung, das schützt die Benutzer vor den Rückschlägen der Äste. Zur Akku-Einheit gehört ein Ladezustand-Kapazität Anzeiger, was uns über den aktuellen Ladezustand der Batterie informiert. Die Metabo Ultra-M-Technologie sorgt für eine stabile Kommunikation zwischen dem Akkupack, das Ladegerät und dem Gerät, sowie allen verbundenen Komponenten.

Details zu Metabo AHS 36-65 V

  • Art des Akkupacks: Li-Ion
  • Spannung des Akkupacks: 36 V
  • Kapazität des Akkupacks: 1,5 Ah
  • Laufzeit des Akkupacks: 50 min
  • Schnittstärke: 18 mm

Bosch AHS 52 LI

Die Firma Bosch verfügt über eine sehr breite Palette von Akku Heckenscheren auf dem Markt. Wir stellen hier die prächtigste Akku Heckenschere Test aus vielen der ausgezeichneten Bosch Akku Heckenscheren, mit besten technischen Eigenschaften und sehr viel positiven Kunden-Feedback vor. Die Bosch Akku Heckenschere AHS 52 LI. Diese Akku Heckenschere ist einer des perfekten Akku Heckenscheren als Gartenwerkzeug in dieser Art. Dieses Gerät ist sehr beliebt und populär bei den Gartenfreunden. Diese Heckenschere ist ein echtes kleines Kraftwerk. Der Lithium-Ionen-Akku mit 18 V und verfügt über 2 Ah Kapazität. Der Messerabstand ist 15 Millimeter, dieser Apparat schneidet auch die dickeren Äste sehr wirksam.

Die optimale Gewichtsverteilung und die perfekte ergonomische Ausgestaltung ermöglicht eine komfortable Gartenarbeit und eine maximale präzise Schnittleistung. Die durch Diamantschliff geschärfte Stahlmesse ermöglicht saubere Schnitte. Natürlich ist auch ein starkes Anti-Blockier-System dabei, um die beste Schneidleistung zu erzielen. Man kann mit dieser Akku Heckenschere mehr als 70 Minuten arbeiten und wiegt nur 2,3 Kilogramm. Diese Akku Heckenschere ist die ideale Wahl für jeden Gartenfreund und gehört zur Premium Kategorie.

Details zu Bosch AHS 52 LI

  • Kein Kabelwirrwarr, kein unbeabsichtigtes durchtrennen des Kabels. Kabellose Freiheit durch starken, neuen 18V, 2,0Ah-Akku
  • Kraftvolles und kontinuierliches Schneiden durch Bosch „Anti-Blockier-System. Arbeiten wo andere Akku-Heckenscheren längst aufgegeben haben
  • Immer einsatzbereit. Schnell aufladbarer 18V/2,0Ah-Wechselakku behält seine Ladung ĂĽber lange Zeit und ist dadurch jederzeit einsatzbereit

Elektro Heckenscheren (kabelgebundene)

Eine elektronische Heckenschere ist im Hinblick auf die Leistung als guter Kompromiss im Vergleich zu den anderen Typen von Heckenscheren zu verstehen. Sie hat meist mehr Leistung als eine akkubetriebene Heckenschere, jedoch oft auch nicht so viel Leistung wie eine benzinbetriebene Heckenschere. Ein geringer Wartungsaufwand sowie die geringe Lautstärke beim Schneiden der Hecke sind weitere Pluspunkte.

Doch auch dieser Typ der Heckenschere bringt einen großen Nachteil mit sich. Im Vergleich zu den anderen Typen ist man mit einer elektronischen Heckenschere nicht sehr flexibel. Das Kabel kann gerade bei größeren Grundstücken schon sehr nervig sein und es besteht die Gefahr in das Kabel zu schneiden. Neben diesem Nachteil gibt es jedoch keinen nennenswerten weiteren Faktor, der gegen den Kauf einer solchen Heckenschere spricht.

Die Vor- und Nachteile im Ăśberblick:

Vorteile von Elektro Heckenscheren

  • geringes Gewicht
  • leise
  • geringer Wartungsaufwand

Nachteile von Elektro Heckenscheren

  • Kabel

Käufergruppe von Elektro Heckenscheren

Eine Elektro Heckenschere ist für diejenigen Nutzer die beste Wahl, die die Befürchtung haben eine Akku Heckenschere hat nicht genug Leistung für ihre Ansprüche. Dieser Typ Heckenschere wird hauptsächlich von „Normalnutzern“ gekauft, die hin und wieder ihre Hecke und kleinere Büsche in ihrem Garten in die richtige Form bringen wollen.

Nutzer mit höheren Ansprüchen sollten auf eine Benzin Heckenschere zurückgreifen.

Worauf sollte man vor Gebrauch der elektrischen Heckenschere achten?

Ganz wichtig ist natürlich bevor man eine elektrische Heckenschere in Gebrauch nimmt, sorgfältig die Gebrauchsanweisung zu lesen und die geltenden Vorschriften einzuhalten. Vor dem Kauf einer elektrischen Heckenschere ist es ratsam genau zu prüfen, welche Anforderungen das Gerät entsprechen muss, um dann das für sich passende zu finden. Es gibt elektrische Heckenschere in verschiedenen Modellen für unterschiedliche Anforderungen. Nach einem Kauf einer elektrischen Heckenschere sollte man noch auf ein paar Dinge achten. Wichtig ist, vor jedem Gebrauch der elektrischen Heckenschere das man jederzeit das Anschlusskabel kontrolliert, ob das Kabel irgendwo beschädigt wurde, da dies eine der häufigsten Unfallursachen ist. Ein versehentlicher Stromschlag kann sehr schwerwiegende gesundheitliche Risiken verursachen, die sollte man immer beachten!

Die elektrische Heckenschere arbeitet unter Hochspannung, deshalb muss man darauf aufpassen, dass sich das Gerät nicht in nässliche Umgebung befindet! Arbeiten mit einer elektrischen Heckenschere bei Regenwetter sollte daher vermieden werden. Auch ist es nicht ratsam, eine elektrische Heckenschere nutzen, wenn wir sehr müde oder unkonzentriert sind, weil es leicht zu einem Unfall führen kann. Bei der Benutzung sollte daher immer eine Schutzausrüstung getragen werden. Um das Messer nicht zu beschädigen lohnt es sich bei Transport oder nach Beendigung der Arbeit den Messerschutz zu nutzen. Somit hat man länger Freude an dem Messer.

Welche Vorteile hat eine elektrische Heckenschere?

Alle elektrischen Heckenscheren sind sehr ergonomisch verarbeitet und sichert somit eine gute Gewichtsverteilung. Somit werden Rücken und andere Körperteile nicht so stark belastet. Ein weiteres gutes Merkmal ist die einfache Handhabung, fast alle elektrische Heckenschere sind in Ihrer Art und Funktionalität benutzerfreundlich und alles ist mit einigen Handgriffen leicht einstellbar. Die meisten Modelle der Premium Hersteller nutzen „High Power“ Motoren, welche eine sehr starke Leistung ermöglichen und auch dickere Äste schneiden.

Die neusten elektrischen Heckenscheren sind schon mit der Leichtbau-Technologie gefertigt, so kann man die Gartenarbeit mit maximaler Effektivität und minimalem Kraftaufwand durchführen. Die elektrischen Heckenscheren mit Premiumqualität haben ein hervorragendes Preis- und Leistungsverhältnis und sollte man die geltenden Vorschriften einhalten, dann kann man sicher sein, dass man außer der Reinigung und Instandhaltung keine großen Ausbesserungs- und Wartungsarbeiten benötigen werden.

Teleskop Heckenschere

Eine Teleskop Heckenschere gibt es als benzinbetriebene und elektrobetriebene Heckenschere. Wie oben erwähnt ist die elektrobetriebene Heckenschere als kabelgebundene bzw. akkubetriebene Variante erhältlich. Eine Teleskop Heckenschere erfüllt den Zweck auch hohe Hecken ohne Leiter schneiden zu können. Des Weiteren ist ein Bücken nicht mehr nötig, da man das Teleskop als eine Art Armverlängerung benutzen kann. Beim Kauf einer solchen Heckenschere ist darauf zu achten, dass es die Möglichkeit gibt das Teleskop vernünftig festzustellen. Andernfalls kann ein lockeres Teleskop zu schweren Verletzungen führen.

Weiteres zu Teleskop Heckenschere

Der schönste Schmuck unseres Hauses ist der regelmäßige bestgepflegte Garten. Man kann mit den Freunden draußen sitzen, um in einer anspruchsvollen Umgebung zu konversieren oder entspannen. Von Frühling bis Herbst, die Menschen mögen mit ihren Familien und Freunden Grillparty machen und sich unterhalten. Ein niveauvoller Garten ist der Schauplatz des Freundetreffens. Das Geheimnis der erfolgreichen Gartenpflege ist das fundierte Wissen und die richtigen Werkzeuge. Es ist sehr praktisch, wenn wir solche Geräte haben, womit wir die Gartenarbeiten, zum Beispiel: ein Heckenschnitt leicht durchführen können. Dazu bietet die Teleskop Heckenschere eine hervorragende Hilfe, was ein praktisches und vielseitiges Gartenwerkzeug ist.

Wir können mit der Nutzung dieses Gerätes unsere Arbeit nicht nur erleichtern, sondern mehr und mehr sicherer und bequemer zu machen. Wir müssen mit der Hilfe der Teleskop Heckenschere nicht auf eine Leiter klettern, um die nur schwer erreichenden Bereichen der Hecke zu schneiden. Denken wir mal darüber nach: wenn wir nicht eine Teleskop Heckenschere nutzen werden, sondern ein anderes Gerät, können wir auf der Leiter unser Gleichgewicht verlieren, oder schwindeln und das kann auch einen schweren Unfall nach sich ziehen. Wir sind mit der Nutzung der Teleskop Heckenschere nicht in Gefahr, weil wir auf der Bodenhöhe arbeiten. Die gewünschte Schnitthöhe können wir durch die Verlängerung der Teleskop Heckenschere mit paar Bewegungen schnell und einfach einstellen und dann können wir unsere Arbeit beginnen. Es gibt sehr viele verschiedene hochwertige Produkte auf dem Markt, woraus wir wählen können.

VerfĂĽgen ĂĽber leistungsstarken Motoren

Diese Apparate funktionieren ausgezeichnet auf der Bodenhöhe und in größere Höhe auch und ihr Betrieb ist mehr leiser, als die Werkzeuge, die mit Benzin arbeiten. Die Teleskop Heckenscheren verfügen über leistungsstarken Motoren, sodass man den notwendigen Heckenschnitt, die Gartenarbeit einfach und sehr effektiv durchführen kann. Eine Teleskop Heckenschere mit Premiumqualität schneidet vollständig die Äste der größeren Hecken ab und die kleineren Zweige biegen davor auch nicht um, sodass das Endergebnis perfekt ist. Ihr Gewicht ist nicht zu schwer und sie verfügen über eine große Schneide-Oberfläche. Die Teleskop Heckenschere mit Netzbetrieb hat den Vorteil, dass wir sie mit einer Verlängerung am elektrischen Netz anschließen können und die Arbeit nicht unterbrechen müssen. Man sollte aber darauf achten, um Unfälle zu verhindern, dass immer Sichtkontakt mit der Leitung besteht.

Die Teleskop Heckenscheren mit Benzin sind viel lauter, als die elektrischen Geräte aber wir können uns mit ihnen ebensolche frei bewegen und arbeiten. Der Benzintank/ Brennstoff, der Teleskop Benzin-Heckenschere erhöht das Gewicht des Apparates weiter. Die elektrischen Teleskop Heckenscheren haben kein Brennstoff, so dass ihr Gewicht viel leichter ist und wir können mit diesen Apparaten einfacher arbeiten, als mit den Benzin-Heckenscheren. Wenn wir einen bestimmten Typ an Teleskop-Heckenschere wählen, ist es wichtig auf unsere Sicherheit zu achten und ein Sicherheitstechnik Gerät oder eine Schutzbrille tragen was unser Gesicht und Augen von abfallenden Zweigen und Äste beschützt. Wir können mit den Teleskop Heckenscheren die Hecken, die Sträucher und die Bäume einer Höhe von bis zu 3 Metern problemlos und einfach schneiden. Dieses Gerät macht das Leben leichter und die Gartenarbeiten sind dadurch wirksamer und angenehmer.

Langstiel Teleskop Heckenschere EHS 900 L

Wenn sie eine Top Heckenschere zum kleinen Preis suchen, dann ist diese ein echter Geheimtipp. Leichte Handhabung der Winkeleinstellung und gute Verarbeitung macht das Arbeiten mit dieser Langstiel Heckenschere sehr einfach. Bei längeren arbeiten macht sich zwar das Eigengewicht bemerkbar, aber dank Tragegurt wurde auch hier vorgesorgt, sodass man auch längere Arbeiten mühelos durchführen kann. Für kleinere Hecken bzw. Sträucher bis 3Meter ist die Langstiel Heckenschere ideal. Bei Hecken mit mehr als 0,5 Meter Tiefe und 3Meter Höhe ist eine Leiter erforderlich. Bei der kurzen Schwertlänge ist sonst kein gutes Ergebnis möglich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen, denn hier bietet sich diese Langstiel Heckenschere zu einem wahren Schnäppchen an und ist gegenüber den teuren Markenprodukten eine gute Alternative.

Details zu Langstiel Teleskop Heckenschere EHS 900 L

  • 900 W Motorleistung
  • 150° schwenkbarer Messerbalken
  • Diamantgeschliffene Laser Cut Messer
  • 450 mm Messerlänge
  • 410 mm Schnittlänge
  • 20 mm Messerabstand
  • 3 m Anschlusskabel
  • 2,6 m Gesamtlänge

Mechanische Heckenschere bzw. Hand Heckenschere

Die Mutter aller Heckenscheren ist die mechanische Variante.

Auch Hand Heckenschere genannt gilt dieser Typ oft als veraltet und geriet zunehmend in Vergessenheit.

In unseren Tests haben wir festgestellt, dass dieser Typ Heckenschere mit einem sehr präzisen Schnitt glänzt. Des Weiteren sind sie sehr handlich und damit beim Schneiden von kleineren Hecken oder Büschen oft von Vorteil. Zudem sind sie eine günstige Alternative zu den Benzin- bzw. elektronisch betriebenen Heckenscheren.

Liegt der Anwendungsbereich jedoch über dem Schneiden eines kleinen Busches o.ä. wird es schnell nervig mit der mechanischen Heckenschere zu arbeiten und man wünscht sich doch eine Heckenschere mit Motor.

Die Vor- und Nachteile im Ăśberblick:

Vorteile von Hand Heckenscheren

  • ĂĽberall einsetzbar
  • geringes Gewicht
  • quasi lautlos
  • geringer Wartungsaufwand
  • Umweltfreundlich

Nachteile von Hand Heckenscheren

  • ungeeignet fĂĽr mittlere / groĂźe Flächen

Käufergruppe von Hand Heckenscheren

Eine mechanische Heckenschere ist in jedem Fall eine gute Ergänzung zu den anderen Produkten. Nach dem groben Schnitt mit einer Elektro/Benzin Heckenschere, können Sie so die Form perfektionieren. Außerdem können Sie kleinere Bäumchen wie z.B Buchsbäumchen oder kleine Hecken im Handumdrehen und ohne Komplikationen beschneiden.

Worauf musst Du achten?

Bei den Elektro Heckenscheren gab es in den letzten Jahren noch mal einige Qualitätssprünge. Vor allem in den Bereichen Leistung und Ergonomie haben namhafte Hersteller noch einmal deutlich zugelegt. Aber auch bei der Sicherheit verfügen die meisten Modelle schon über Sicherheitsschalter, Antiblockiersystem und Messerstopp. Bei unserem Elektro Heckenschere Test haben wir für Dich die Vor– und Nachteile der jeweiligen Elektro Heckenschere zusammengefasst. So siehst Du auf einen Blick, welche Schere gut zu dir passt und welche eher nicht. In unserer Top 4 haben wir einen Testsieger aber auch Preistipps und Leistungssieger gekürt. So ist wirklich für jeden Anwendungszweck etwas dabei.

Woran erkennt man eine gute Heckenschere?

Gehen wir aber nun einmal detailliert auf die wichtigsten Eigenschaften ein, die wir bei unserem Heckenschere Test bewertet haben und auf die Du beim Kauf achten solltest:

Safety First – Die Sicherheit

Die Sicherheit steht immer an erster Stelle! Das ist nicht nur eine Floskel, die man auch gerne mal von den Eltern hört, sondern sollte wirklich das oberste Ziel sein. Egal wie die Heckenschere angetrieben wird oder wieviel Leistung sie hat, die Sicherheit des Benutzers muss immer gewährleistet sein. Deshalb ist bei der Kaufentscheidung immer mit zu berücksichtigen, welche Sicherheitsmerkmale die jeweilige Schere besitzt. In jedem Fall empfehlen wir Dir immer Geräte, bei denen der Sicherheitsschalter beidhändig betätigt werden muss. Ansonsten kann es zu bösen Schnittverletzungen kommen, wenn man auf einmal eine Hand „frei“ hat. Zusätzlich sollte die Rückschlaggefahr auch gering ausfallen, um den Anwender zu schützen.

Tipp: Durch eine Schnellstopp-Automatik wird ein langes nachlaufen der Heckenschere und somit Schnittgefahrendurch das noch laufende Messer verhindert. Als Zubehör sollte auch immer ein Schutz für das scharfe und empfindliche Messer mitgeliefert werden. Alternativ musst Du diesen noch als Zubehör nachkaufen.

Ist die Ergonomie wichtig?

Da die Arbeit mit einer Heckenschere oftmals nicht in wenigen Minuten erledigt ist, kommt es auch sehr stark auf eine gute Ergonomie an. Besonderen Wert solltest Du auf ergonomisch geformte und vor allem auch gepolsterte Griffe legen. Durch die Vibrationen und das Festhalten der Schere, kann es sonst schnell zu schmerzhaften Blasen kommen. Die Vibrationen sind auch noch ein wichtiges Stichwort. Bei Produkten aus der Oberklasse bekommst Du als Nutzer davon kaum noch etwas mit. So treten ErmĂĽdungserscheinungen in den Armen und im Nacken nicht so schnell auf wie bei einem billigen Produkt mit schlechterer Ergonomie. Bei unserem Akku Heckenschere Test ist uns besonders aufgefallen, dass diese im Bereich Ergonomie sehr groĂźe Vorteile gegenĂĽber den Elektro- und Benzin Heckenscheren hatten.

Wieviel Leistung benötige ich?

Bei der Auswahl der Leistung kommt es natürlich auf den Verwendungszweck an. Wenn Du einen riesigen Garten mit vielen Hecken besitzt, wirst Du fehlende Leistung irgendwann vermissen. Hier ist auch noch anzumerken, dass mit der Leistung nicht nur die Kraft des jeweiligen Motors gemeint ist. Entscheidend ist auch die Messerlänge des Schnittmessers. Mit einer passenden Dimensionierung der Heckenschere lässt sich so der perfekte Mittelweg für jeden Einsatzzweck finden. Sehr wichtig ist auch zu beachten, dass bei steigender Leistung auch das Gewicht zunimmt und die Ergonomie dadurch schlechter wird. Hier solltest Du dich selber gut einschätzen können und neben der Leistung auch immer auf das Gewicht der Heckenschere achten.

Wichtig: Die Antriebsquelle ist bei der Leistung auch ein entscheidender Faktor. Während kräftige Elektro Heckenscheren und Benzin Heckenscheren sehr viel Leistung bringen, fallen in unserem Akku Heckenschere Test die Leistungswerte natürlich ein wenig geringer aus. Dafür gibt es bei der Akku Heckenschere wieder mehrere Vorteile im Bereich Ergonomie. Wie Du vielleicht merkst, ist die Kaufentscheidung immer ein Abwiegen der jeweiligen Vor- und Nachteile.

Wieviel Gewicht darf meine Heckenschere haben?

Besonders für längere Einsätze am Stück ist das Gewicht in unserem Heckenschere Test ein entscheidender Faktor. Ob Du mehrere Stunden am Stück 2kg oder 4kg herumträgst, macht schon einen nicht zu verachtenden Unterschied aus. Gerade aber an schwierig zu schneidenden Stellen oder bei generell hohen Hecken, ist ein geringes Gewicht von großem Vorteil. Wenn Du schon einmal mehrere Stunden über Kopf gearbeitet hast, weißt du was ich meine ;). Dies haben wir auch bei unserem Akku Heckenschere Test festgestellt, da diese oft handlicher und wegen der geringeren Leistung auch leichter sind.

Schwertlänge und Schnittstärke: Was ist zu beachten?

Ein weiterer wichtiger Entscheidungspunkt in unserem Akku Heckenschere Test, ist die Schwertlänge und Schnittstärke. Wenn Du ein kräftiger Mensch bist, solltest du eine Schwertlänge von mind. 500mm einhalten. Umso kürzer die Heckenschere ist, desto weniger bekommt man natürlich in einem Schwung weggeschnitten. Bei besonders langen und großen Hecken, kann ein Unterschied von 200-300mm in der Schwertlänge gut und gerne einen Zeitunterschied von Stunden machen. Natürlich sollte man hier auch wieder den Gewicht- und Ergonomie-Aspekt aufgreifen, welcher durch ein langes Schwert darunter leidet.

Für kräftige Menschen sollte ein Schwert von 600-700mm allerdings kein Problem darstellen. Dann musst Du natürlich wissen, ob und wie dick die Äste in deiner Hecke sind. Die Schnittstärke gibt an, wie groß der Messerabstand bei der jeweiligen Heckenschere ist.

Tipp: Wenn sich nicht allzu dicke Äste in der Hecke befinden, reicht eine solide Schnittstärke von 18mm aus. Wichtig ist, dass Du die Hecke regelmäßig schneidest, da sich sonst aus den jungen, dünnen Trieben dickere bilden können.

Akku Heckenschere Test: Der Akku

In unserem Akku Heckenschere Test haben ist natĂĽrlich speziell der Akku einer der Hauptkriterien fĂĽr eine gute Heckenschere. In der Regel legen die Hersteller die Akkus schon passend zu der jeweiligen Heckenschere aus.

Wichtig: Trotzdem solltest Du auf die Kapazität des Akkus (angegeben in Ah) achten. Je höher dieser Wert ist, umso länger und kräftiger kannst Du schneiden. Aber wie oben schon beschrieben, legen die Hersteller z.B. bei langen Schwertlängen die Akkus dementsprechend größer aus. Natürlich weiß kein Hersteller, wie lang und hoch deine Hecke ist. Bei besonders umfangreichen Hecken solltest du entweder 2 Akkus oder einen wirklich sehr großen Akku wählen. Oft steht auch bei den jeweiligen Beschreibungen und Testberichten die Dauer einer Akkuladung dabei.

Tipp: Wenn Du schon viele andere Akku Geräte eines Herstellers hast, kannst du oft auch Akkus von anderen Geräten verwenden. Hierzu musst du allerdings darauf achten, dass die Spannung übereinstimmt. So wird vermieden, dass man mehrere dutzend Ladegeräte rumstehen hat ;). Wenn Du dir allerdings nicht sicher bist, gehe auf Nummer sicher und kaufe einfach den empfohlenen Akku dazu.

Wie Pflege ich meine Heckenschere?

Damit Deine Heckenschere so zuverlässig wie am ersten Tag ist, benötigt sie ein wenig Pflege. Daher solltest Du sie 1-2-mal im Jahr warten. Am besten ist es, wenn Du dazu die Klingen demontierst und alle Verschmutzungen aus der Mechanik und dem Getriebe entfernst. Das ist auch ein guter Zeitpunkt, um die Blätter zu ölen. Hier gibt es viele verschiedene Pflegeöle von den gängigen Herstellern. Hier hast Du ziemlich freie Wahl und musst nicht zwingend das Öl des Herstellers deiner Heckenschere nehmen. Das Pflegeöl solltest Du aber nach jeder Benutzung auftragen.

Auf den Lieferumfang achten!

Ein sehr wichtiges Detail, welches oft vernachlässigt wird, ist der Lieferumfang bei Akku und Elektro Heckenscheren. Je nach Hersteller und Angebot gibt es hier große Unterschiede. Gerade im Akku Heckenschere Test ist aufgefallen, dass in vielen Angeboten der Akku nicht dabei ist. Dies ist aber nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Daher solltest du immer genauestens prüfen, was wirklich mitgeliefert wird, und was nicht.

Tipp: Viele Verbraucher haben oft auch schon andere Akku Geräte eines Herstellers. In diesem Fall kann der Akku bei gleicher Leistung auch in die Heckenschere eingebaut werden. Das verhindert einen riesigen Berg von Akkus und Ladegeräten und spart zudem noch Geld.

Tipps und Tricks zur Heckenpflege

Egal, aus welchen Pflanzenarten deine Hecke besteht, eines haben alle gemeinsam. Sie müssen regelmäßig und gewissenhaft gepflegt werden. Bei einem schönen Heckenschnitt fängt also das gepflegte äußere Erscheinungsbild einer Hecke an. In unseren obenstehenden Elektro und Akku Heckenscheren Tests haben wir zahlreiche Beispiele die einen sauberen Schnitt ermöglichen. Doch das Zurückschneiden ist nicht nur für das schöne Aussehen der Hecke notwendig. Sie soll ja in den meisten Fällen auch dicht sein, um z.B. störende Blicke zu vermeiden. Durch das Schneiden der Hecke, wird das Wachstum angeregt und es entstehen weitere Verzweigungen, die zu einer vollen Hecke beitragen. Im Umkehrschluss heißt das natürlich: Pflegst du deine Hecke nur sehr unregelmäßig, können schnell unschöne Lücken entstehen. Hier kommt es natürlich wieder auf die Art der Hecke an. Bei manchen geht es schneller, bei manchen langsamer.

Akku Heckenschere
Akku Heckenschere

Kurzfassung Heckenratgeber

  • Mindestens 1x pro Jahr sollte ein RĂĽckschnitt vorgenommen werden, der tiefer in die Hecke geht, als nur der Formschnitt. Das ist notwendig, um neue Austriebe anzuregen.
  • Formschnitte sollten nur von März bis September erledigt werden. Vor und nach den Monaten, kann es sonst zu kalt sein und junge Triebe könnten geschädigt werden.
  • Je nach Art der Hecke solltest du auch trotz Wärme immer lange Kleidung tragen. Zum einen schĂĽtzt es dich vor Schnittverletzungen durch Ă„ste und zum anderen gibt es giftige Heckenpflanzen wie Thuja und Eibe. Hier schĂĽtzt lange Kleidung vor Hautreizungen
  • Bei starker Sonneneinstrahlung solltest Du auch wenn möglich das Schneiden der Hecke unterlassen. Es kann dazu kommen, dass die frischen Triebe austrocknen und verwelken.
Geheimtipp: Mit einer motorbetriebenen Heckenschere solltest du nicht in der Mittagszeit oder an Sonn- und Feiertagen arbeiten. Du willst es dir mit den Nachbarn ja nicht verscherzen ;). Freier bist du da natĂĽrlich, wenn du dich fĂĽr eine Schere aus dem Akku Heckenscheren Test entscheidest.

Häufige Fragen über Heckenscheren

Was kostet eine gute Heckenschere?

Wie viel Geld Sie beim Kauf einer Heckenschere ausgeben sollten, hängt von der Marke, dem Zubehör und natürlich von der Motorisierung ab. Man kann grob sagen, dass eine gute Elektro-Heckenschere um die 80-120€ kostet und eine gute Benzin-Heckenschere gut 160-250€ beim Kauf kosten wird. Dies sind natürlich nur Richtwerte.

Wie lagere ich eine Heckenschere

Werkzeug aus Metall setzt im Winter leicht Rost an

Generell sollte man die Heckenschere, egal ob Benzin, Elektro oder Handbetrieben, vor der Winterpause gründlich reinigen. Naturverträgliche Schmierstoffe verhindern zusätzlich, dass die Klingen Rost ansetzen. Wickeln Sie Ihre Heckenschere in einen Lappen ein und am besten zusätzlich noch in einer Plastiktüte. Nun können Sie Ihr Gerät in einem trockenen Raum lagern. So übersteht Ihr Gerät mit großer Wahrscheinlichkeit den Winter, ohne einen Schaden davon zu tragen.

Akku-Geräte frostsicher lagern

Besondere Aufmerksamkeit verdienen Heckenscheren, die mit einem Akku betrieben werden, in der kalten Jahreszeit. Die meisten modernen Heckenscheren sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgerüstet. Diese sollen möglichst auf zwei Drittel ihrer Ladekapazität geladen werden, bevor sie in die Winterpause gehen. Der Akku der Elektro-Heckenschere hält in diesem Zustand bis zu einem Jahr durch, ohne nennenswert an Energie zu verlieren.

Bei älteren Geräten, die noch mit Nickel-Cadmium- oder Metall-Hybrid-Akkus ausgestattet sind, ist dies anders. Diese neigen dazu sich selbst zu entladen. Hier sollten Sie während der Winterpause etwa alle zweiten Monate nachschauen und ggf. nachladen. Sonst besteht die Gefahr, dass sich der Akku tiefenentlädt. Ist das der Fall, kann man den Akku wegwerfen. Alle Akkus sollten in einem kühlen, aber frostgeschützten Raum aufbewahrt werden. Eine gute Temperatur liegt zwischen fünf und zehn Grad. Genaue Angaben machen die Hersteller in der Regel in der Betriebsanleitung.

Bei Benzin-Heckenscheren die Leitungen entleeren

Benzinbetriebene Heckenscheren sollte man mit vollem Tank lagern. Ist der Treibstofftank leer, könnte sich sonst während der Winterpause Flugrost bilden.

Aber Achtung! Benzin und E10 verharzen mit der Zeit, deshalb darf sich in den Treibstoffleitungen und dem Vergaser kein Sprit mehr befinden. Sonst springt Ihre Heckenschere im Frühling womöglich nicht an. Unsere Empfehlung: Tanken Sie ihre Heckenschere vor dem Einlagern voll. Sperren Sie den Benzinhahn ab und lassen den Motor solange laufen bis er von selbst ausgeht. Dann ist der Tank voll und alle Leitungen sowie der Vergaser leer.

Wann sind die Schneidezeiten

Es gibt nur wenige Hecken, die nicht geschnitten werden müssen. In den meisten Fällen wachsen diese Hecken in der Natur. Doch in der Regel muss eine Hecke in regelmäßigen Abständen geschnitten oder in Form gebracht werden, so dass Ihre Heckenschere mindestens einmal im Jahr zum Einsatz kommt. Die Termine zum Schneiden kann man natürlich nicht verallgemeinern. Das kommt ganz auf die Art der Pflanze an.

Zu beachten sind folgende Aspekte:

  • Der FrĂĽhjahrsschnitt sollte bis Anfang März und der Sommerschnitt gegen Ende Juli erfolgen.
  • Zum Schutz der heimischen Tierwelt gibt es vom 1. März bis 30 September ein Schneideverbot fĂĽr Hecken (GebĂĽsche, Wallhecken, Röhricht und Schilf)
  • Ein Radikalschnitt darf in dieser Zeit nicht vorgenommen werden. Lediglich ein Form- bzw. Pflegeschnitt ist erlaubt. Wer eine Hecke in dem genannten Zeitraum rodet, zerstört oder auf den Stock zurĂĽckschneidet, begeht eine Ordnungswidrigkeit und verstößt gegen das Landschaftsschutzgesetz. Das Vergehen kann geahndet werden.
  • Eine Hecke kann prinzipiell ganzjährig geschnitten werden. Sinnvoll ist es allerdings, die Hecken und BĂĽsche dann zu schneiden, wenn es fĂĽr die jeweilige Sorte am wenigsten schädlich ist. Es gibt nur eine Ausnahme: bei einer Temperatur unter minus 5 Grad Celsius sollten Sie die Heckenschere lieber an ihrem trockenen Lagerort lassen.

Hersteller von der Heckenschere

Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein deutsches Werkzeugbauunternehmen, welches 1964 noch unter dem Namen Hans Einhell GmbH gegründet wurde. Der Sitz dieses Unternehmens befindet sich in Landau an der Isar und bildet heute die Zentrale des Konzerns. Die Holding des Konzerns ist an der Deutschen Börse notiert. Das stark expandierende Unternehmen beschäftigt heute weltweit etwa 1400 Mitarbeiter. Einhell hat zwei Hauptgeschäftsfelder, die sich zum einen in Werkzeuge und zum anderen in Garten und Freizeit gliedern. Unter dem Leitsatz Gut gemacht strebt Einhell für eine hohe Qualität der Produkte, ein hohes Maß an Kundenfreundlichkeit und eine Preispolitik, die dem Kunden ein gutes Produkt zu einem erschwinglichen Preis garantieren soll.

Weiter äußert sich das Unternehmen mit folgenden Worten: Schneller, flexibler und innovativer reagieren als Andere ist der Grundsatz der Produktpolitik: „Weitergehen, wenn andere erst ankommen!“ und verspricht damit dem Kunden sehr viel. Wir haben mit unseren bisherigen getesteten Produkten nur gute Erfahrungen gemacht und auch der Ersatzteilservice, den wir in einem Fall in Anspruch nehmen mussten, hat auch keine Wünsche offengelassen. Dennoch verfügen Unternehmen wie Bosch oder Black & Decker noch ein größeres Händlernetz und Reparaturservice.

Fiskars

Fiskars ist ein finnischer Hersteller handwerklicher Geräte wie Messer, Äxte und Scheren. Das Unternehmen, welches bereits 1649 gegründet wurde, kann auf eine interessante Unternehmensgeschichte zurückblicken. Früher war Fiskars noch ein Eisenwerk, später ein Kupferwerk und mit der Zeit konzentrierte sich die Unternehmung auf die Verarbeitung dieser Werkstoffe. So kam es in der Vergangenheit auch immer wieder zu Innovationen wie 1967 die weltweit erste Produktion einer Schere mit einem Kunststoffgriff. Heute ist Fiskars ein weltweit führender Anbieter von Konsumgütern für Haushalt, Garten und den Außenbereich. Mit ungefähr 4.100 Mitarbeitern in über 20 Ländern verzeichnet das Unternehmen im Jahr 2013 einen Nettoumsatz von 799 Millionen Euro. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich der Hand Heckenscheren.

Gardena

Die Gardena GmbH mit Sitz in Ulm wurde 1961 gegründet. Seit 2007 ist das Unternehmen ein Teil der Husqvarna Gruppe. Mit einem Jahresumsatz von 461 Millionen Euro im Jahr 2011 und rund 1600 Mitarbeitern gehört Gardena zu den Marktführern für Gartengeräte. Das Unternehmen hat sich in der Anfangszeit auf den Vertrieb von französischen Gartengeräten konzentriert. Im Jahr 1968 brachte Gardena ein System raus, welches mittels einer Klickfunktion das Austauschen und Individualisieren von Gartengeräten ermöglicht hat. So hat ein Gardena Nutzer beispielsweise einen Besenstiel, an dem sich eine Hacke oder ein Besenkopf befestigen lässt. Dieses System hat sich bis heute am Markt gehalten und wurde millionenfach verkauft.

Doch auch im Bereich der Heckenscheren ist die Marke aus Ulm nicht mehr wegzudenken. Vor allem im Segment der Elektro Heckenscheren, sowohl kabelgebunden als auch mit einem Akku, findet man bei Gardena gute Produkte zu moderaten Preisen. Aber auch Benzin Heckenscheren und speziellere Varianten wie die Teleskop Heckenschere sind zu empfehlen. Das gut ausgebaute Händlernetz und die gute Ersatzteilversorgung sind weitere Kriterien, die uns bestärken für diese Marke, unabhängig von einem Produkt, eine Kaufempfehlung auszusprechen.

Makita

Makita ist ein im Jahr 1915 gegründetes und in Japan ansässiges Unternehmen. Aus einer Ankerwickelei und Motoren Reparatur Werkstatt hat sich im Laufe der Zeit ein Unternehmen entwickelt, welches Benzin- Elektro-, Akku- und Druckluftwerkzeuge, stationäre Holzbearbeitungsmaschinen, sowie Gartengeräte jeglicher Art herstellt. Heute hat Makita 13.800 Mitarbeiter, die einen Umsatz von 1.8 Mrd. Euro erwirtschaften. Seit 1977 ist Makita mit einer Vertriebsniederlassung in Deutschland vertreten und verkauft hierzulande über 600 Produkte. Makita genießt in Deutschland einen sehr guten Ruf. Die Produkte sind sehr hochwertig und stehen für eine große Langlebigkeit. Für einen Gärtner, der einen Euro mehr in der Tasche hat, ist ein Produkt dieser Marke sehr zu empfehlen. Als ein Unternehmen in dieser Größe hat Bosch ein exzellentes Händlernetz und eine gut ausgebaute Ersatzteilversorgung.

Stihl

Stihl ist ein im Jahr 1926 gegründetes schwäbisches Familienunternehmen, welches seine Produkte in über 160 Länder weltweit verkauft. Der Hauptsitz befindet sich in Waiblingen-Neustadt. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von motorbetriebenen Geräten für die Forstwirtschaft, Landschaftspflege und die Bauwirtschaft spezialisiert. Dabei gilt es als Pionier und hat die Entwicklung von Gartengeräten maßgebend mit beeinflusst. So stellte Stihl im Jahr 1950 beispielsweise die erste Ein Mann Benzin Motorenkettensäge vor. Mit seinen unternehmerischen Tätigkeiten und den 14300 Mitarbeitern erzielt Stihl einen Umsatz von etwa 3.000 Millionen Euro Seit 1971 trägt Stihl den Titel „meistverkaufteste Motorensägenmarke der Welt“. Unserer Meinung nach zu Recht. Die meisten der von uns getesteten Heckenscheren setzen sich gegenüber der Konkurrenz durch.

Dabei hat das Unternehmen eine Vielzahl von Benzin Heckenscheren, Akku Heckenscheren und Elektro Heckenscheren im Programm. Die Produkte sind sehr hochwertig und stehen für eine große Langlebigkeit. Für einen Gärtner, der einen Euro mehr in der Tasche hat, ist ein Produkt dieser Marke sehr zu empfehlen. Zudem sind die Ersatzteilversorgung und der Service dieses Unternehmen ebenfalls sehr gut. Wir empfehlen bei der Wahl der richtigen Heckenschere lieber etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und sich anschließend an einem tollen Produkt zu erfreuen, als nach einem Kauf eines günstigeren Produktes einer anderen Firma zu verzweifeln. Das bedeutet nicht, dass keine andere Firma gute Produkte im Programm hat, dennoch ist unsere Redaktion, die schon viele Heckenscheren getestet haben, immer wieder von dieser Marke begeistert. Mit einer Heckenschere dieser Marke macht das Schneider der Hecke sehr viel Spaß.

Varo Garden

Varo Garden ist ein im Jahr 1958 in der Nähe von Antwerpen, Niederlande gegründetes Unternehmen, welches Werkzeuge und Gartengeräte jeglicher Art herstellt. Ab 2000 erfolgten weitere Gründungen von Tochterunternehmen, die den Zweck hatten, die Produkte in anderen Ländern an den Mann zu bringen. Dies war ein sehr wichtiger unternehmerischer Schritt für Varo Garden. Seither wird das Unternehmen und die Marke immer bekannter. Hierzulande greifen Gartenlandschaftsbauer oder Hobby Gärtner aber eher zu etablierten Herstellern wie Stihl, Makita, Bosch oder Gardena. Dennoch sollten die Heckenscheren von Varo Garden nach Meinung unserer Redaktion nicht unterschätzt werden. Wer nicht die höchsten Qualitätsansprüche an das Produkt hat, kann einen günstigen Einstieg in die Welt der Heckenscheren finden.

Wichtiges zu Heckenschere

Heckenscheren gibt es in vielen Variationen und der Laie kennt sich nicht unbedingt damit gut aus. Er wird nur bald feststellen, dass er mehr als eine Heckenschere benötigt, um in seinem Garten klar zu kommen. Hier möchten wir Ihnen einen Überblick, über die auf dem Markt befindlichen Heckenscheren, geben. Mit einer guten Heckenschere kann der Gärtner nicht nur seinen Garten in Ordnung halten, sondern kann auch seiner Kreativität freien Lauf lassen und seine Hecken in schöne, ansprechende Formen schneiden. Damit das Vorhaben auch gelingt, haben die Produzenten sich Gedanken gemacht. Es gibt die Geräte, die mit Strom und Akku funktionieren und solche, die mit Benzinbetrieben werden.

Merkmale der Heckenscheren

Die wichtigsten Merkmale einer Heckenschere sind die Motorleistung, das Schneidblatt oder Klinge genannt und die Energieversorgung.

Schwertlänge

Möchten Sie eine große Fläche schnell schneiden können oder soll der Schnitt besonders präzise sein? Diese Entscheidung ist das Kriterium für die Schnittlänge bei der Anschaffung einer Schere für Hecken. Eine einige Meter lange Hecke, die den Garten umzäunt, verlangt nach einer Schnittlänge von mindestens 500 mm. Noch schneller arbeiten Sie mit einer Arbeitsbreite von 600-700 mm. Diese Geräte sind bei der Bearbeitung großer Flächen durchaus sinnvoll. Sie sollten aber beachten: Je größer die Schwertlänge, umso mehr erhöht sich das Gewicht. Um einer Hecke oder dem solitär stehenden Busch eine bestimmte Form zu verpassen, sind 500 mm ideal und sollten nicht überschritten werden.

Bei einer kleineren Fläche ist auch eine Schnittlänge von <400 mm anzuraten. Dicke der Äste Schneiden Sie ihre Hecke mehrmals jährlich, dann ebnen Sie immer nur den äußersten Teil der Hecke nach. Sie haben also nur dünnere Äste durchzuschneiden, dafür ist auch eine leistungsschwächere Heckenschere geeignet. Doch sollten Sie schon bei der Anschaffung wissen, was Sie schneiden möchten, damit die Leistung ausreicht. Im Zweifelsfall wäre es sinnvoll eine mit mehr Leistung, zu kaufen.

Qualität und Ausstattung

Achten Sie auf bestimmte Qualitäts- und Ausstattungsmerkmale. Das Gerät sollte eine gute Vibrationsdämpfung haben? Das schützt vor schnellem Ermüden während des Schneidens. Hat das Gerät eine geringe Rückschlaggefahr beim Anlassen des Motors? Das vermindert die Verletzungsgefahr erheblich. Eine weitere Frage ist die nach der Qualität des Schwertes und auch der Messer. Damit die Heckenschere viele Jahre eingesetzt werden kann und immer gut schneidet, ist die Schärfe des Schwertes ein wichtiger Faktor. Das Gewicht ist für viele Käufer so maßgeblich, dass es ebenfalls als ein Qualitätsmerkmal angesehen kann. Die elektrischen Heckenscheren mit Kabel sind in der Regel etwas leichter und haben einen leistungsfähigeren Motor verbaut.

Allerdings gibt es heute auch leistungsfähigere Akkus (Lithium-Ionen) auf dem Markt, wodurch es möglich ist, die entsprechende Leistungskraft auch bei Akkubetriebenen Geräten zu bekommen, ohne dass nach 20 Minuten aufgeladen werden muss. Akku-Heckenscheren geben wiederum mehr Mobilität und Bewegungsfreiheit. Wer nicht eine sehr alte Hecke mit 3-4 cm dicken Ästen schneiden muss, kommt mit einer durchschnittlichen Heckenschere klar und benötigt nicht die mit der höchsten Power.

Der Preis

Sie entscheiden, welche Merkmale wichtig sind und müssen nicht das teuerste Gerät auf den Markt kaufen. Achten Sie auch auf den Service des Herstellers, damit es auch ein paar Jahren Ersatzteile geben wird.

Makita Heckenschere

Was ist Makita?

Die Firma Makita ist ein japanisches Unternehmen, was Premium Heckenscheren produziert, die weltweit gehandelt werden. Die Qualität ihrer Produkte spricht für sich, denn es kombiniert die strenge japanische Mentalität mit einem hohen Maß an Präzision.

Welche ist die beste Makita Heckenschere?

Makita Heckenscheren gibt es in verschiedenen Versionen, von dem günstigen Einstiegsmodell bis hin zur professionellen Version kann man Makita Heckenschere kaufen. Makita Heckenschere haben viele besondere Merkmale. Eines ist die präzise Ausgestaltung der Heckenschere. Die Heckenschere hat einen gleichmäßigen Lauf, der Schnitt ist wirksam, die Handhabung des Gerätes sehr einfach, alle eigenen Funktionen sind selbstverständlich.

Worauf sollte man vor Gebrauch achten?

Trotzdem ist es wichtig vor Gebrauch der Makita Heckenschere die Gebrauchsanweisung zu lesen und die geltenden Vorschriften einzuhalten. Die Gebrauchsanweisung der Makita Heckenschere kann man jederzeit auf der Webseite des Herstellers downloaden. Diese Informationen werden als PDF-Datei zur Verfügung gestellt, worin alle wichtigen Ratschläge und Hinweise was einen problemlosen Betrieb der Makita Heckenschere sichert, zu finden sind.

Wie ist die Ausstattung der Makita Heckenschere?

Die Makita Heckenschere hat einen gummierten Griff, der für Stabilität während der Arbeit sorgt und sehr gut in der Hand liegt. Makita Heckenschere sind mit einem Anti Rutsch System ausgestattet, was die Arbeit einfacher macht. Um Gefahren oder gar Unfälle während der Gartenarbeit zu vermeiden, muss sichergestellt sein, dass beide Hände während der Anwendung die Griffe der Makita Heckenschere umfassen. Einige hochwertige Makita Heckenscheren wie die UH 6570, 550 W, verfügen über einen Motor mit 1.600 U/min maximale Leistung. Ihr Messerabstand ist 21 Millimeter, die Schnittlänge beträgt 650 Millimeter. Die Makita Heckenscheren sind alle mit rostfreiem Messer ausgestattet, was eine lange Lebensdauer beinhaltet. Mittlerweile gibt es bereits auch qualitativ hochwertige Makita Heckenschere schon unter EUR 100 zu kaufen, daher müssen wir nicht unbedingt, um ein hochwertiges Gerät zu wählen, tief in die Tasche greifen.

Wir können eine ausgezeichnete Makita Heckenschere, was in jeder Hinsicht unsere maximalen Ansprüche entspricht, auch günstig erhalten. Die Makita Heckenschere hat eine einfache Handhabung, ihr Preis- / Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet und sie bietet eine hervorragende Alternative gegenüber Produkten anderer Hersteller. Dazu sind die Makita Heckenscheren mit sehr guten Qualitätskomponenten ausgestattet und zusätzlichen speziellen Funktionen. Die Makita Heckenscheren schneiden kleine und mittlere Hecken ohne Probleme. Zusätzlich erfüllt die Makita Heckenschere höchste Sicherheitsstandards. Während der Gartenarbeit sollte immer Schutzkleidung, getragen werden. Auch weitere Sachen, die dem Schutze des Körpers dienen wie Brille oder Gesichtsschutz sollte man während der Gartenarbeit verwenden. Makita ist im Bereich Gartengeräte und Heckenscheren Premium Hersteller. Die Geräte sind immer sehr innovativ und technisch auf höchstem Niveau. Makita Heckenschere stehen für lange Lebensdauer und störungsfreien Gebrauch. Hier bekommt der Endverbraucher Top Qualität für sein Geld, daher sind Makita Heckenschere der ideale Partner für mühelosen Gartenarbeit.

Makita EH6000W Benzin-Heckenschere 60 cm

Makita hat mit der EH600W sehr starke Benzin-Heckenschere auf dem Markt gebracht. Damit lassen sich die Hecken kinderleicht schneiden. So wird Gartenarbeit zum Kinderspiel und einem perfekten Garten steht nichts mehr im Wege. Die Makita Benzin Heckenschere ist kabellos, somit wird das Arbeiten nicht unnötig gestört. Dabei ist die Heckenschere extrem leistungsstark eine absolute Alternative zu anderen Heckenscheren Modellen. Die Makita Heckenschere arbeitet mit einen 2-Takt-Motor. Die Heckenschere hat ein drehbaren Griff, welcher ohne Werkzeug verstellt werden kann sowie ein Antivibrationssystem Dadurch ist die Vibration des Motors am Haltegriff kaum wahrnehmbar. Diese Heckenschere von Makita besticht durch ausgezeichnete Qualität und Verarbeitung des Produktes.

Bosch Akku Heckenschere

Was zeichnet Bosch Akku Heckenschere aus?

Die Firma Bosch ist einer der besten Hersteller von Akku Heckenscheren auf dem Markt. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten in diesem Bereich, diese Geräte entsprechen den maximalen Ansprüchen und jedermann kann seine ideale Bosch Akku Heckenschere leicht finden. Diese ausgezeichneten Gartenwerkzeuge bieten nicht nur die Möglichkeit der drahtlosen Mobilität, sondern auch eine maximale Leistung.

Die Gartenarbeit ist ein „Kinderspiel“ mit der Benutzung der Bosch Akku Heckenschere. Jedes Gerät ist extrem leicht, ergonomisch komplett ausgewuchtet und bietet eine vollständige Bewegungsfreiheit für begeisterte Gartenfreunde. Eine Bosch Akku Heckenschere ist immer standhaft, stark und flexibel. Diese Eigenschaften machen die Produkte des Unternehmens sehr beliebt und weltweit populär. Wenn wir im Garten Ordnung machen wollen, dann befreit uns die Bosch Akku Heckenschere von Kabeln, unabhängig von Position der Büsche oder Hecken. Die Bosch Akku Heckenschere ist verfügbar in verschiedenen Ausführungen und für jede Anwendung, zum Beispiel: Heckenformschnitt, Arbeiten auf hohe Hecken und viele mehr.

Was haben die Bosch Akku Heckenschere gemeinsam?

Die leichten, glattgestellten und flexiblen Geräte sorgen für eine einfache Bedienung. Alle Werkzeuge der Firma – zum Beispiel auch die Bosch Akku Heckenschere – erfüllt höchste Anforderungen an Sicherheit und Komfort. Die Bosch Gartengeräte sind sehr hochwertig und sie sind verlässliche Partner der Gartenfreunde. Wenn es um die Pflege von Grünflächen geht, hat Bosch als Marke den Begriff der ausgezeichneten Qualität völlig eingenommen. Wenn wir uns dazu entscheiden, dass wir eine Bosch Akku Heckenschere mit Premiumqualität kaufen werden, bemessen wir vor dem Kauf unsere eigene Ansprüche!

Anti-Blockier-System

Wir müssen uns im Klaren sein über die Größe der Hecken-Oberfläche, möchten wir eine Bosch Akku Heckenschere nutzen – wenn wir es schon wissen, dann wählen wir ein passendes Gerät, was am besten für den jeweiligen Zweck geeignet ist. Da wir aus vielen verschiedenen Modellen wählen können, entscheiden wir uns für ein Produkt, was uns in jeder Hinsicht entspricht. Man kann mit einer günstigen Bosch Akku Heckenschere in der Einsteiger-Kategorie die dünnere Äste wirksam schneiden, diese Modelle sind mit einem Anti-Blockier-System ausgestattet. Sie bieten eine gute Schnittleistung und das ohne Unterbrechungen und Dank dem Brillantschliff, können wir mit ihnen sehr leicht und einfach schneiden. Eine derartige Heckenschere ist durch die AHS 35-15 LI bekannt. Ihr Messerabstand ist 15 Millimeter, die Schnittlänge beträgt 350 Millimeter und das Gewicht ist nur 1,9 Kilogramm.

Wenn wir etwas mehr in eine Bosch Akku Heckenschere investieren möchten, dann ist es ratsam, nach weiteren hochwertigen Modellen zu schauen. Diese Geräte sind schwerer als 2 Kilogramm, aber Dank der 18 -Volt Lithium-Ion, die über ausreichend Akkukapazität verfügt, ist sogar eine maximale Laufzeit von 75 Minuten erreichbar. Ein derartiges extrem leistungsstarkes Modell ist zum Beispiel die Bosch AHS 52 LI, welche in jeder Hinsicht eine gute Wahl ist. Der Schnittlänge dieser Bosch Akku Heckenschere beträgt 520 Millimeter, der Messerabstand ist 15 Millimeter. Basierend auf vielen Kunden Meinungen ist dieses Modell eines der am meisten ausgezeichneten in dieser Art. Dieses ist sehr zu empfehlen für alle Gartenfreunde, die sehr viel Zeit mit Gartenpflege verbringen, denn somit ist die ganze Arbeit mit einer vollen Akku Leistung praktikabel und realisierbar. Alle Bosch Akku Heckenschere sind sehr hochwertig, hier bekommt für sein Geld ein verlässliches und starkes Gerät mit langer Lebensdauer.

Bosch AHS 45-15 LI Akku-Heckenschere

Die Bosch Akku Heckenschere AHS 45-15 Li besticht zunächst einmal durch ihre Handlichkeit. Das niedrige Gesamtgewicht von nur 2 kg (inkl. Akku) sorgt dafür, dass man recht lange ermüdungsfrei arbeiten und den generellen Hauptvorteil einer Bosch Akku Heckenschere, nämlich kabelloses Arbeiten und damit sehr große Bewegungsfreiheit, voll ausnutzen kann.

Der Akku zeigt dabei eine überraschende Zähigkeit, selbst eineinhalb Stunden intensive Arbeit an einer Ligusterhecke hat das kleine Kraftpaket mühelos weggesteckt und das Wiederaufladen war nach einer guten Stunde bereits wieder erledigt. Wer bereits andere Akku-getriebene Boschgeräte nutzt, wird darüber hinaus den Umstand schätzen, dass die Akkus standardisiert sind und ein Austausch zwischen den Geräten dadurch problemlos möglich ist. Die Bosch AHS 45-15 Li ist insgesamt eine ergonomisch und funktional gut durchdachte Heckenschere, zumal auch auf Bedienungssicherheit großen Wert gelegt wird, denn auch wenn die Äste mal etwas dicker ausfallen, wird der Schnitt adäquat und ohne großes Bocken erledigt. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Heckenschere.

Details zu Bosch AHS 45-15 LI

  • Ausgezeichnete Ergonomie: ausgefeilt und durchdacht fĂĽr ermĂĽdungsfreies Arbeiten in jeder Arbeitsposition
  • Hohe Laufzeit: bis zu 50 Minuten. Vollständige Ladezeit nur 180 Minuten
  • Leichte Handhabung bei einem geringen Gewicht von nur 2,0 kg inklusive Akku-Pack
  • Mit Bosch „Anti-Blockier“-System. Die Schere schneidet auch dann noch, wenn vergleichbare Maschinen bereits stehen geblieben sind

Bosch AHS 35-15 LI Akku-Heckenschere

Die kabellose Bosch Akku Heckenschere AHS 35-15 Li eignet sich perfekt für die Pflege von Hecken. Das Gerät überzeugt durch seine Handlichkeit, seiner Ergonomie und der Sicherheit beim Arbeiten. Auch in der Funktionalität hebt Sie sich gegenüber Mitbewerbern deutlich ab. Das Akku ist mit 10,8 V und 1,5 Ah Lithium Ion kraftvoll und ausdauernd und die Bosch Akku Heckenschere mit einem Gesamtgewicht unter 2 kg leicht und ermüdungsfrei zu handhaben.

Details zu Bosch AHS 35-15 LI

  • Ausgezeichnete Ergonomie: ausgefeilt und durchdacht fĂĽr ermĂĽdungsfreies Arbeiten in jeder Arbeitsposition
  • Hohe Laufzeit: bis zu 50 Minuten. Vollständige Ladezeit nur 180 Minuten
  • Leichte Handhabung bei einem geringen Gewicht von nur 2,0 kg inklusive Akku-Pack
  • Mit Bosch „Anti-Blockier“-System. Die Schere schneidet auch dann noch, wenn vergleichbare Maschinen bereits stehen geblieben sind

Husqvarna Heckenschere

Was ist das Besondere an einer Husqvarna Heckenschere?

Einer der wichtigsten Auffälligkeiten der Husqvarna Heckenschere, was auf den ersten Blick zu sehen ist, ist die ergonomische Gestaltung. Auf den ersten Anblick sieht man es schon und wenn man die Husqvarna Heckenschere in der Hand hält merkt man, dass diese Geräte sehr hochwertig sind. Die Husqvarna Heckenscheren stehen für sehr gute Qualität, egal, welches Modell Sie wählen werden. Selbst die einfachen Modellen in der Einstiegskategorie sind fast so gut wie die hochpreisigen. Sie sind sowohl für die private Nutzung als auch für den professionellen Gebrauch gebaut.

Ergonomischen Design

Die Hersteller der Husqvarna Heckenschere haben dabei an alles gedacht, es sind sehr ausgeglichene Maschinen mit einem schönen, ergonomischen Design. Die langjährige Erfahrung der Hersteller ist ein Garant für stets neue Modelle die zeitgemäß sind und die immer mit neuen Innovationen aufwarten lassen. Nicht nur deshalb genießen die Husqvarna Heckenscheren nicht nur in Europa, sondern auch auf der ganzen Welt einen ausgezeichneten Ruf. Wichtig ist, Sie sollten vor Gebrauch der Husqvarna Heckenschere sorgfältig die Gebrauchsanweisung lesen, um die korrekte Bedienung der Heckenschere zu gewährleisten. Somit kann auch sichergestellt werden, dass die Heckenschere ein verlässlicher Partner für lange Zeit wird. Die Husqvarna Heckenschere sind bekannt für eine perfekte Schnittleistung was unter anderem den hervorragenden rostfreien Messer zu verdanken ist.

Diese Maschinen sind sehr kraftvoll und dennoch perfekt ausgeglichen. Die leistungsstarken Modelle, die im täglichen Gebrauch genutzt werden, werden häufig von Firmen aus Gärtnereien oder Gartenpflegebetrieben verwendet. Dank der tollen Eigenschaften und dem hervorragenden technischen Niveau, sind die Husqvarna Heckenschere für den hohen und niedrigen Heckenschnitt geeignet. Sie belasten Rücken, Hände oder andere Körperteile nur minimal, so wird man während eines länger dauernden Heckenschnitt oder Gartenarbeit nicht so schnell müde. Die Husqvarna Heckenscheren sind umweltfreundlich und haben eine lange Lebensdauer. Das Unternehmen achtet hier sehr darauf, dass die Husqvarna Heckenschere mit weniger Energie und Kraftstoff die beste Leistung abgibt. Das Ziel ist es, die Belastung von Natur und Umwelt zu verringern. Sollten Sie sich entscheiden, eine Husqvarna Heckenschere zu kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie für Ihr Geld ein hochwertiges, verlässliches Produkt bekommen werden.

Husqvarna 122HD45 Heckenschere

Diese Husqvarna 122HD45 ist eine leise, leichte Heckenschere mit einfach zu bedienenden Funktionen wie dem Smart Start, wodurch die Husqvarna Heckenschere schnell und ohne große Anstrengungen eingeschaltet werden kann. Der Auto Return Stopp Schalter bringt die Heckenschere automatisch wieder in die Ausgangsposition und erleichtert so das Einschalten. Die Luftspülungsfunktion entfernt Luft aus dem Vergaser und dem Kraftstoffsystem für einfaches Einschalten. Die LowVib Funktion dieser Husqvarna 122 HD45 sorgt durch die effektiven Antivibrationsdämpfer für eine ideale Vibrationsabsorption und verringert so die Belastung der Arme und Hände des Nutzers. Außerdem kann durch die Schnittgeschwindigkeit von 4.050 Schnitten / Minute bei jeder Bewegung mehr geschnitten werden, sodass man mit der Arbeit schneller fertig ist.

Details zu Husqvarna 122HD45

  • Leichte Heckenschere
  • Die LowVib Funktion dieser Husqvarna 122 HD45 sorgt fĂĽr eine ideale Vibrationsabsorption

Relevante Produkte