Heckenschere Test und Vergleich


HeckenschereAuf dieser Seite möchten wir Ihnen die verschiedenen Arten von Heckenscheren vorstellen. In den letzten Jahren hat die Auswahl an Heckenscheren erheblich zugenommen, so sehr, dass der durchschnittliche Verbraucher dazu neigt, sich zu fragen, welche Heckenschere für seine Arbeit die richtige ist.

Wir haben sowohl Eigenschaften als auch die Vor- und Nachteile analysiert. Wir unterscheiden hauptsächlich zwischen Benzin-Heckenscheren, Elektrischen-Heckenscheren und klassischen Mechanischen-Heckenscheren.

Bosch AHS 50-20 LI

Elektrische-Heckenscheren werden in Kabelgebundene-Heckenscheren und Akkubetrieben-Heckenscheren unterteilt. Darüber hinaus gibt es Teleskop-Heckenscheren, die immer beliebter werden und die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Teleskop-Heckenscheren werden mit allen oben aufgeführten Antriebsarten geliefert.

Passende Tests: Rosenhandschuhe, Hailo Aluminium Kombileiter HobbyLOT und ProfiLOT, FERREX Akku-Teleskop-Heckenschere


Die 5 besten Heckenscheren im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Stihl HS45 42280112927, Orange
Preis-Tipp
IKRA Elektro Heckenschere IHS 650 Schnittlänge 55cm Schnittstärke 22mm 650W 180° Drehgriff
Gardena Elektro-Heckenschere PowerCut 700/65: Heckenschneider mit 700 W Motorleistung, 65 cm Messerlänge, 27 mm Messeröffnung, ergonomischer Griff und Anschlagschutz (9835-20)
Husqvarna 122HD60 21.7 Heckenschere
Makita DUH601Z Heckenschere 60 cm 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Modell
Stihl HS 45
IKRA IHS 650
Gardena PowerCut 700/65
Husqvarna 122HD60
Makita DUH601Z
Heckenschere-Typ
Benzin-Hecken­schere
Elektro-Hecken­schere
Elektro-Hecken­schere
Benzin-Hecken­schere
Akku-Hecken­schere
Leistung
1,0 PS
650 Watt
700 Watt
0,8 PS
18 Volt
Schwertlänge
60 cm
55 cm
65 cm
60 cm
60 cm
Schnittstärke
30 mm
22 mm
27 mm
28 mm
23,5 mm
Hubzahl
2800 min⁻¹
3000 min⁻¹
3400 min⁻¹
2800 min⁻¹
2000 – 4400 min⁻¹
Vibration
9,0 m/s²
4,4 m/s²
3,1 m/s²
4,1 m/s²
2,5 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
97 dB
90 dB
87 dB
94 dB
82 dB
Gewicht
5,0 kg
3,2 kg
3,9 kg
4,9 kg
4,1 kg
Prime-Vorteil
-
-
-
Preis
347,00 €
59,44 €
149,00 €
409,00 €
259,55 €
Sieger
Vorschaubild
Stihl HS45 42280112927, Orange
Modell
Stihl HS 45
Heckenschere-Typ
Benzin-Hecken­schere
Leistung
1,0 PS
Schwertlänge
60 cm
Schnittstärke
30 mm
Hubzahl
2800 min⁻¹
Vibration
9,0 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
97 dB
Gewicht
5,0 kg
Prime-Vorteil
-
Preis
347,00 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
IKRA Elektro Heckenschere IHS 650 Schnittlänge 55cm Schnittstärke 22mm 650W 180° Drehgriff
Modell
IKRA IHS 650
Heckenschere-Typ
Elektro-Hecken­schere
Leistung
650 Watt
Schwertlänge
55 cm
Schnittstärke
22 mm
Hubzahl
3000 min⁻¹
Vibration
4,4 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
90 dB
Gewicht
3,2 kg
Prime-Vorteil
Preis
59,44 €
Angebot
Vorschaubild
Gardena Elektro-Heckenschere PowerCut 700/65: Heckenschneider mit 700 W Motorleistung, 65 cm Messerlänge, 27 mm Messeröffnung, ergonomischer Griff und Anschlagschutz (9835-20)
Modell
Gardena PowerCut 700/65
Heckenschere-Typ
Elektro-Hecken­schere
Leistung
700 Watt
Schwertlänge
65 cm
Schnittstärke
27 mm
Hubzahl
3400 min⁻¹
Vibration
3,1 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
87 dB
Gewicht
3,9 kg
Prime-Vorteil
-
Preis
149,00 €
Angebot
Vorschaubild
Husqvarna 122HD60 21.7 Heckenschere
Modell
Husqvarna 122HD60
Heckenschere-Typ
Benzin-Hecken­schere
Leistung
0,8 PS
Schwertlänge
60 cm
Schnittstärke
28 mm
Hubzahl
2800 min⁻¹
Vibration
4,1 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
94 dB
Gewicht
4,9 kg
Prime-Vorteil
-
Preis
409,00 €
Angebot
Vorschaubild
Makita DUH601Z Heckenschere 60 cm 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Modell
Makita DUH601Z
Heckenschere-Typ
Akku-Hecken­schere
Leistung
18 Volt
Schwertlänge
60 cm
Schnittstärke
23,5 mm
Hubzahl
2000 – 4400 min⁻¹
Vibration
2,5 m/s²
Drehbarer Handgriff
Bürstenloser Motor
Anschlagschutz
Lautstärke
82 dB
Gewicht
4,1 kg
Prime-Vorteil
Preis
259,55 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 um 17:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Heckenscheren Test


Metabo AHS 36-65 V

Dieses Gerät ist extrem leicht und wiegt mit der Batterie nur 4,1 kg. Die Zahn-Geometrie gewährleistet einen zuverlässigen Schnitt und führt zu einem geringen Verschleiß (200 % längere Standzeit). Die beidseitigen diamantgeschliffenen Messerzähne im Winkel von 30° ermöglichen einen scharfen Schnitt. Diese Akku-Heckenschere ist mit einem 36-V-Akku und einem zweistufigen Triebwerk-System für hohe Schnittleistung ausgestattet. 

Metabo AHS 36-65 V Test

Dank der weichen Griffelemente und der guten Gewichtsverteilung ist die Arbeit sehr angenehm. Die Maschine hat ein niedriges Vibrationsniveau, was die Gartenarbeit angenehm und komfortabel macht. Diese Akku-Heckenscheren ist mit einer Stoßsicherung mit Zweigzuführung ausgestattet, die den Anwender vor Rückschlägen der Äste schützt. Der Akku verfügt über einen Kapazitäts-Anzeiger, der den Ladezustand anzeigt. Die Metabo Ultra-M-Technologie sorgt für eine stabile Verbindung zwischen dem Akku-Pack dem Ladegerät, sowie mit allen angeschlossenen Komponenten.

Metabo AHS 36-65 V Details

  • Akku-Typ: Lithium-Ionen-Akku
  • Akkuspannung: 36 V
  • Akkukapazität: 1,5 Ah
  • Betriebsdauer des Akkus: 50 min.
  • Schnittstärke: 18 mm

Bosch AHS 50-20 LI 

Bosch AHS 50-20 LI Test

Bosch bietet auf dem Markt eine sehr breite Palette an Akku-Heckenscheren an. Hier präsentieren wir Ihnen die prächtigste aller Akku-Heckenscheren von Bosch mit der besten Leistung und vielen positiven Feedbacks von Kunden.

Bosch AHS 50-20 LI Datenblatt

Dieses Werkzeug ist bei Gartenliebhabern sehr beliebt und geschätzt, das Gerät ist ein wirkliches klein Kraftwerk. Der 18-V-Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 2 Ah. Mit einem Messerabstand von 15 Millimetern schneidet dieses Werkzeug selbst dickste Äste sehr effektiv.

Bosch AHS 50-20 LI Akku

Die optimale Gewichtsverteilung und die perfekte ergonomische Ausgestaltung garantieren eine komfortable Gartenarbeit und höchste Schnittpräzision. Das Diamant geschliffenen Stahlmesser sorgt für saubere Schnitte, zudem ist auch ein leistungsstarkes Anti-Blockier-System für beste Schnittleistung enthalten. Mit dieser Akku-Heckenschere können Sie mehr als 70 Minuten lang arbeiten und wiegt nur 2,3 kg. Diese Akku-Heckenschere ist die ideale Wahl für jeden Gärtner und gehört zur Premium-Kategorie.

Bosch AHS 50-20 LI Ladegerät

Bosch AHS 50-20 LI Details

  • Kein Kabelgewirr, kein unbeabsichtigtes durchtrennen des Kabels. Kabellose Freiheit dank des neuen, robusten 18V, 2,0Ah Akku.
  • Leistungsstarkes und kontinuierliches Schneiden durch das „Bosch Anti-Blockier-Systems“. 
  • Der 18V/2,0Ah-Akku, der schnell wieder aufgeladen und ausgetauscht werden kann, behält ihre Ladung lange Zeit bei und ist daher immer einsatzbereit.
Bosch AHS 50-20 LI Schwert

Grizzly EHS 900 2L Heckenschere

Wenn Sie eine erstklassige Heckenschere zu einem günstigen Preis suchen, dann ist dies ein echter Geheimtipp. Die einfache Winkelsteuerung und die gute Verarbeitung machen es sehr einfach, mit dieser langarmigen Heckenschere zu arbeiten. Das Gewicht der Heckenscheren macht sich bei längerem Arbeiten bemerkbar, aber dank des Tragegurts sind die Heckenscheren für längere Arbeitseinsätze ausgelegt. Die langstielige Heckenschere ist ideal für kleine Hecken oder Sträucher bis zu 3 Meter Länge. Bei Hecken über 0,5 m Tiefe und 3 m Höhe ist eine Leiter erforderlich. Andernfalls werden mit einer kürzeren Klingenlänge keine guten Ergebnisse erzielt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beeindruckend, denn hier ist diese langstielige Heckenschere ein echtes Schnäppchen und eine gute Alternative zu teuren Markenprodukten.

Grizzly EHS 900 2 L Details

  • 900 Watt Motorleistung
  • 150° schwenkbare Messerklingen
  • Diamant geschliffene Laser Cut Messer
  • 450 mm Messerlänge
  • 410 mm Schnittlänge
  • Abstand zwischen den Messer 20 mm
  • 3 m Anschlusskabel
  • 2,6 m Gesamtlänge

Makita EH6000W Benzin-Heckenschere

Makita hat die leistungsstarke Benzin-Heckenschere EH600W auf den Markt gebracht, diese erleichtert das Schneiden von Hecken.

Makita EH6000W

Gartenarbeit wird zum Kinderspiel, und einem perfekten Garten steht nichts mehr im Wege. Die Makita Benzin-Heckenschere arbeitet kabellos, sodass die Arbeit mühelos vonstatten geht.

Makita EH6000W Test

Die Heckenschere ist eine extrem leistungsstarke und absolute Alternative zu anderen Heckenscheren Modellen. Die Makita hat einen Schwenkgriff, der ohne Werkzeug verstellt werden kann, und ein Antivibrationssystem. Diese Makita-Heckenschere besticht durch ihre hervorragende Qualität und Handwerkskunst.

Makita EH6000W Motor

Bosch AHS 35-15 LI Akku-Heckenschere

Die wiederaufladbare Akku-Heckenschere AHS 35-15 Li ist ideal für die Heckenpflege. Es besticht durch seine Handlichkeit, seiner Ergonomie und seine Sicherheit am Arbeitsplatz. Auch in der Funktionalität hebt sie sich von der Konkurrenz ab. Der Lithium-Ionen-Akku mit 10,8 V und 1,5 Ah ist leistungsstark und robust, während der Bosch-Akkuschneider mit einem Gesamtgewicht von weniger als 2 kg leicht und einfach zu handhaben ist.

Bosch AHS 35-15 LI Test

Bosch AHS 35-15 LI Details

  • Perfekte Ergonomie: ermüdungsfreies Arbeiten in jeder Arbeitsposition.
  • Hohe Laufzeit: bis zu 50 Minuten. Volle Ladezeit: nur 180 Minuten
  • Einfach zu handhaben mit einem geringen Gewicht von nur 2,0 kg, einschließlich Akku-Pack.
  • Mit dem „Bosch-Antiblockiersystem“, schneidet die Heckenschere auch dann weiter, wenn ähnliche Maschinen bereits stehen bleiben würden.

Husqvarna 122HD45 Heckenschere

Diese Husqvarna 122HD45 ist eine leichte und leise Heckenschere mit einfach zu bedienenden Funktionen wie dem Smart-Start, mit der Sie die Husqvarna Heckenscheren schnell und mühelos einschalten können. Der Auto-Return-Stop Schalter bringt die Heckenschere in die Ausgangsposition zurück. Die Luftreinigungs-Funktion entfernt Luft aus dem Vergaser- und Kraftstoffsystem, um ein einfaches Starten zu ermöglichen. Die LowVib-Funktion des Husqvarna 122 HD45 sorgt dank effektiver Antivibrationsdämpfer für eine ideale Reduzierung der Vibration, sodass die Belastung der Hände und Arme des Benutzers verringert wird. Darüber hinaus können Sie mit einer Schnittgeschwindigkeit von 4.050 Schnitten pro Minute Arbeiten, sodass Sie die Arbeit schneller fertigstellen können.

Husqvarna 122HD45 Details

  • Leichtgewichtige Heckenschere
  • Die LowVib-Funktion dieses Husqvarna 122 HD45 sorgt für eine ideale Vibrationsreduzierung.

Benzin-Heckenscheren

Wenn wir ehrlich sind, sind Benzin-Heckenscheren, die waren Heckenscheren und die „männlichsten“ auf dem Markt.

Aber für welche Zwecke sind sie geeignet und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Benzin Heckenscheren kombinieren die Flexibilität der akkubetriebenen Heckenscheren (da sie kabellos sind) mit einer hohen Leistungsfähigkeit, wie sie in gewissem Maße auch bei kabelgebundenen Heckenscheren zu finden ist. Es besteht so also nicht die Gefahr, ein Kabel durch zu schneiden und dennoch verzichtet man auf keine Leistung. Doch eine Benzin-Heckenschere bringt auch einige Nachteile mit sich. So ist der Benzinmotor meist gegenüber den anderen Typen sehr schwer und erfordert einen höheren Wartungsaufwand. Vor allem das Gewicht macht sich bei längerem Einsatz deutlich bemerkbar.

Makita EH6000W Praxistest

Auch das Einatmen von Abgasen und die damit verbundenen CO2-Emissionen werden beim Kauf einer Benzin-Heckenschere oft als negativer Aspekt genannt.


Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile von Benzin-Heckenscheren

  • Kabellos
  • hohe Leistung

Nachteile bei Benzin-Heckenscheren

  • schwereres Gewicht
  • hohes Gewicht
  • starke Lautstärke
  • CO2 Ausstoß

Gruppe von Käufern der Benzin-Heckenscheren

Benzin-Heckenscheren werden hauptsächlich von Gärtnern und Landschaftsgärtnern sowie von Personen mit hohen Ansprüchen und „intensiver Nutzung“ gekauft. Mit diesem Gerätetyp können große Flächen mit dicken Ästen in relativ kurzer Zeit geschnitten werden. Wenn Ihnen eine hohe Leistung wichtig ist und Sie hohe Gewichte und Lärmpegel ertragen können, ist eine Benzin-Heckenschere genau das, was Sie zum Heckenschneiden brauchen.


Was sind die Vorteile einer Benzin-Heckenschere?

Benzin-Heckenscheren sind sehr leistungsfähige Werkzeuge, so sehr, dass viele Firmen sie gerne für die Parkpflege und das Heckenschneiden einsetzen. Benzin-Heckenscheren haben einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber elektrischen Geräten, da Sie frei arbeiten und sich frei bewegen können und nicht an einem Ort festgebunden sind. Natürlich sind Benzin-Heckenscheren viel stärker und leistungsfähiger als akkubetriebene Geräte, sodass sie in der Regel auch dickere Äste und Zweige effektiver schneiden können. Dank ihrer sehr hohen Schneidleistung ermöglichen Ihnen Benzin-Heckenscheren ein schnelles und einfaches Arbeiten, wo andere Heckenscheren mit niedriger Leistung nicht arbeiten können.

Ihre Anwendung ist vielseitig und kann von kleinen Ziergärten bis hin zu sehr hohen Hecken effektiv genutzt werden. Das Angebot an Benzin-Heckenschneidern ist sehr breit gefächert, es gibt viele ausgezeichnete und qualitativ hochwertige Maschinen mit hervorragenden und leistungsstarken Funktionen. Diese Geräte bestehen aus hochwertigen Materialien und ihre Ausrüstung wird nach dem neuesten Stand der Technik hergestellt. In unserem aktuellen Test stellen wir drei Benzin-Heckenscheren vor, die nicht nur den modernen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden, sondern auch eine absolut überlegene Qualität und eine lange Lebensdauer bieten.


Akku-Heckenscheren

Akku-Heckenscheren sind die optimale Wahl für ein breites Spektrum von Anwendern. Sie sind leichter, leiser und wartungsärmer als Benzin-Heckenscheren. Dank des Akkus können Sie jedoch im Vergleich zu elektrischen Heckenscheren flexibel arbeiten und müssen sich nicht ständig um das achten des Kabels kümmern.

Akku-Heckenschere AL-KO

Diese Art der Heckenschere hat aber auch Nachteile. Der Akku muss immer wieder aufgeladen werden und entlädt sich, insbesondere bei billigeren Modellen, relativ schnell. Ein entladener Akku kann die spontane Motivation, wieder Hecken zu schneiden, zunichte machen. Darüber hinaus haben Akku-Heckenscheren oft eine relativ geringe Leistung.

Es kann also von Zeit zu Zeit vorkommen, dass sie sich zu oft in einen dickeren Ast verfangen. Bei Akku-Heckenscheren lohnt es sich oft, etwas mehr Geld auszugeben und nicht auf billigere Modelle zurückgreifen zu müssen. Preiswertere Modelle haben oft einen schwachen Akku.


Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile der Akku-Heckenscheren

  • Kabellos
  • geringes Gewicht
  • sehr leise 
  • geringer Wartungsaufwand
  • umweltfreundlich

Nachteile bei Akku-Heckenscheren

  • Akkuaufladung
  • geringe Leistung

Käufergruppe von Akku-Heckenscheren

Akku-Heckenscheren sind ideal zum Schneiden in einem kleinen Garten. Durch der in der Regel schwächeren und kleineren Motoren, können nicht alle Äste abgeschnitten/ durchgeschnitten werden, bei größeren Durchmessern können Probleme auftreten. Wenn Sie mit dem Verlust an Leistung und Akkuladung zurechtkommen, sollten Sie mit diesem Typ zufrieden sein. Wenn Sie jedoch Heckenscheren für eine lange Zeit benutzen wollen, ist es besser, Benzin-Heckenscheren zu verwenden.

Heckenschere AL-KO Datenblatt

Wie gut sind Akku-Heckenscheren?

Der Akku-Heckenscheren Test hat viele Vorteile gegenüber Benzin- oder Elektro-Heckenscheren gezeigt. Mit dem Akku-Heckenschneider können Sie viel freier arbeiten und sich im Garten bewegen als mit einer Elektro-Heckenschere, und gleichzeitig sind die Akku-Heckenscheren viel leiser, was gerade bei vielen Nachbarn ein wichtiger Vorteil ist. Darüber hinaus sind Akku-Heckenscheren viel leichter als Benzin-Heckenscheren, sodass sie Ihre Hände und Ihren Rücken bei der Benutzung nicht so sehr belasten. 

AL-KO HT 36 Li Heckenschere

Das Testen von Akku-Heckenscheren hat einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber elektrischen Heckenscheren: Diese Maschinen arbeiten ohne Kabel, sodass Sie sich bei der Gartenarbeit nicht umdrehen und sich keine Sorgen machen müssen, das Kabel bei der Arbeit durchzuschneiden. Es gibt viele Hersteller von qualitativ hochwertigen Akku- Heckenscheren auf dem Markt, sodass es etwas schwierig ist, den richtigen Test für eine Akku-Heckenschere auszuwählen. In unserem Test präsentieren wir zwei der besten Akku-Heckenscheren, die in jeder Hinsicht modernen Anforderungen entsprechen.


Elektro-Heckenscheren (kabelgebundene Heckenscheren)

In Bezug auf die Leistung ist die elektronische Heckenschere im Vergleich zu anderen Arten von Heckenscheren ein guter Kompromiss. Normalerweise hat diese mehr Leistung als eine Akku-Heckenschere, aber er ist oft nicht so groß wie der bei einem Benzin-Heckenschere. Der geringe Wartungsaufwand und der niedrige Lärmpegel beim Heckenschneiden sind weitere Vorteile.

Diese Art der Heckenschere hat aber auch einen erheblichen Nachteil. Elektronische Heckenscheren werden im Vergleich zu anderen Typen nicht sehr flexibel eingesetzt. Kabel können sehr lästig sein, besonders in großen Gebieten, und es besteht die Gefahr, dass das Kabel durchtrennt wird. Abgesehen von diesem Nachteil gibt es keinen anderen Faktor, der gegen den Kauf einer solchen Heckenschere spricht.


Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile der Elektro-Heckenscheren

  • geringes Gewicht
  • geringe Lärmbelastung
  • zeitsparender Wartungsaufwand

Nachteile bei Elektro-Heckenscheren

  • Belastung des Kabels

Gruppe von Käufern von Elektro-Heckenscheren

Elektrische-Heckenscheren sind die beste Wahl für diejenigen Anwender, die befürchten, dass Akku-Heckenscheren nicht genügend Leistung für ihre Bedürfnisse haben. Diese Art von Heckenschere wird hauptsächlich von „Normalanwendern“ gekauft, die gelegentlich ihre Hecken und kleinen Sträucher in ihrem Garten in Form bringen wollen. Anwender mit höheren Anforderungen sollten Benzin-Heckenscheren verwenden.


Was sollte ich vor der Verwendung einer elektrischen Heckenschere beachten?

Vor dem Gebrauch einer elektrischen Heckenschere ist es natürlich sehr wichtig, die Bedienungsanleitung sorgfältig zu lesen und die geltenden Vorschriften zu beachten. Bevor Sie eine elektrische Heckenschere kaufen, empfehlen wir Ihnen, die Anforderungen Ihrer Maschine sorgfältig zu prüfen, um die am besten geeignete Maschine zu finden. Elektrische Heckenscheren sind in verschiedenen Modellen erhältlich, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Nach dem Kauf einer elektrischen Heckenschere gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen sollten. Es ist wichtig, das Anschlusskabel vor jedem Einsatz einer elektrischen Heckenschere zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das Kabel nicht beschädigt wurde, da dies eine der häufigsten Unfallursachen ist. Ein versehentlicher Stromschlag kann zu sehr ernsten Gesundheitsrisiken führen, die immer in Betracht gezogen werden sollten!

Die elektrische Heckenschere arbeitet mit Hochspannung, stellen Sie also sicher, dass sich das Gerät nicht in einer feuchten Umgebung befindet! Deshalb sollten Sie bei Regen die Arbeit mit einer elektrischen Heckenschere vermeiden. Wir raten auch davon ab, eine elektrische Heckenschere zu verwenden, wenn Sie sehr müde oder unkonzentriert sind, da dies leicht zu einem Unfall führen kann. Wir empfehlen Ihnen daher, bei der Anwendung stets Schutzausrüstung zu tragen. Um Beschädigungen der Klinge zu vermeiden, sollten Sie während des Transports oder nach Beendigung der Arbeit einen Klingenschutz verwenden. Auf diese Weise werden Sie länger Freude an Ihrer Heckenschere haben.


Was sind die Vorteile einer elektrischen Heckenschere?

Alle elektrischen Heckenscheren sind ergonomisch verarbeitet, um eine gute Gewichtsverteilung zu gewährleisten. Das bedeutet, dass Ihr Rücken und andere Körperteile nicht so starken Belastungen ausgesetzt sind. Ein weiteres gutes Merkmal ist die einfache Bedienung, fast alle elektrischen Heckenscheren sind in ihrer Art und Funktion bequem zu bedienen, und alles lässt sich mit wenigen Handgriffen einstellen. Die meisten Premium-Modelle verwenden „High Power“-Motoren, die eine sehr hohe Leistung bieten und auch dickere Äste schneiden.

Die neuesten elektrischen Heckenscheren werden bereits mit Leichtgewichttechnologie hergestellt, sodass Sie Ihren Garten mit maximaler Effizienz und minimalem Aufwand pflegen können. Die qualitativ hochwertigen elektrischen Heckenscheren haben ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, und wenn Sie die Vorschriften einhalten, können Sie sicher sein, dass Sie neben der Reinigung und Wartung keine größeren Reparaturen oder Wartungsarbeiten benötigen.


Mechanische Heckenscheren bzw. Hand-Heckenscheren

Die Mutter aller Gartenscheren ist die mechanische Version.

Dieser auch als handgeführte Gartenheckenschere bezeichnete Typ gilt oft als veraltet und gerät zunehmend in Vergessenheit.

In unseren Tests haben wir festgestellt, dass diese Art von Heckenschere mit einem sehr präzisen Schnitt glänzt. Sie sind auch sehr handlich und daher oft ein Vorteil beim Schneiden kleiner Hecken oder Büsche. Sie sind auch eine preiswertere Alternative zu Benzin oder elektronischen Heckenscheren.

Ist der Einsatzbereich jedoch größer, als das Schneiden eines kleinen Buschwerks o.ä. wird das Arbeiten mit mechanischen Heckenscheren schnell unangenehm und man möchte eine motorbetriebene Heckenschere verwenden.


Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile der Hand-Heckenscheren

  • überall einsatzfähig
  • geringes Gewicht 
  • so gut wie geräuschlos
  • geringerer Wartungsaufwand
  • umweltfreundlich

Nachteile bei Hand-Heckenscheren

  • nicht geeignet für mittelgroße/große Hecken

Gruppe von Käufern von Hand-Heckenscheren

Eine mechanische Heckenschere ist in jedem Fall eine gute Ergänzung zu anderen Produkten. Nach einem groben Schnitt mit einer Elektrischen-Heckenschere oder Benzin- Heckenschere können Sie die Form verbessern. Es ist auch möglich, kleinere Bäume wie Buchsbaum oder kleine Hecken in kürzester Zeit und ohne Komplikationen zu schneiden. 


Teleskop-Heckenscheren

Teleskop-Heckenscheren sind als Benzin- und Elektro-Heckenscheren für Gartenhecken erhältlich. Wie bereits erwähnt, sind Elektrische-Heckenscheren als kabel- oder Akku Versionen erhältlich. Die Teleskop-Heckenschere ist zum Schneiden hoher Hecken ohne Verwendung einer Leiter konzipiert. Darüber hinaus muss nicht gebogen werden, da die Teleskop-Heckenschere als eine Art Bügelverlängerung verwendet werden kann. Achten Sie beim Kauf einer solchen Heckenschere darauf, dass Sie das Teleskop vernünftig befestigen können, andernfalls kann ein loses Teleskop schwere Verletzungen verursachen.

Teleskop-Heckenscheren

Vorteile von Teleskop-Heckenscheren

Die schönste Dekoration unseres Hauses ist der regelmäßig gepflegte Garten. Sie können draußen mit Freunden sitzen, um sich in einer anspruchsvollen Umgebung zu unterhalten oder zu entspannen. Von Frühling bis Herbst wird gerne gegrillt und mit Familien und Freunden gesprochen. Das Geheimnis einer erfolgreichen Gartenpflege liegt in tiefem Wissen und den richtigen Werkzeugen. Es ist sehr praktisch, Werkzeuge zu haben, mit denen man leicht Gartenarbeit verrichten kann, wie zum Beispiel Hecken schneiden. Darüber hinaus ist die Teleskop-Heckenschere ein hervorragender Helfer, ein praktisches und vielseitiges Gartengerät.

Keine Leiter notwenig

Mit diesem Gerät können wir unsere Arbeit nicht nur leichter, sondern auch sicherer und bequemer machen. Mit der Teleskop-Heckenschere müssen wir keine Leitern steigen, um schwer zugängliche Bereiche von Hecken zu schneiden. Denken Sie darüber nach: Wenn wir ein anderes Gerät als die Teleskop-Heckenschere verwenden, können wir auf der Leiter das Gleichgewicht verlieren oder uns schwindlig werden und einen schweren Unfall verursachen. Die Verwendung einer Teleskop-Heckenschere ist für uns nicht gefährlich, da wir auf Bodenhöhe arbeiten. Durch Ausfahren der Teleskop-Heckenschere können wir mit wenigen Handgriffen schnell und einfach die gewünschte Schnitthöhe einstellen. Es gibt viele verschiedene hochwertige Produkte auf dem Markt, aus denen wir wählen können.

Leiser als Benzin-Heckenschere

Diese Geräte funktionieren perfekt am Boden und in großer Höhe und arbeiten leiser als, die mit Benzin betrieben Heckenscheren. Die Teleskop-Heckenscheren sind mit leistungsstarken Motoren ausgestattet, die das Heckenschneiden und die Gartenarbeit einfach und sehr effizient machen. Die hochwertige Teleskop-Heckenschere schneidet die Äste großer Hecken vollständig durch und kleine Äste biegen sich nicht davor, sodass das Endergebnis perfekt ist. Ihr Gewicht ist nicht zu schwer und sie haben eine große Schnittfläche. Eine netzbetriebene Teleskop-Garten-Heckenschere hat den Vorteil, dass wir sie mit einem Verlängerungskabel an das Stromnetz anschließen können und die Arbeit nicht unterbrechen müssen. Um Unfälle zu vermeiden, müssen wir jedoch dafür sorgen, dass stets Blickkontakt mit dem Kabel besteht.

Geringes Gewicht

Elektrische Teleskop-Heckenscheren haben keinen Treibstoff, daher ist ihr Gewicht viel leichter und einfacher zu handhaben als Benzin-Heckenscheren. Bei der Wahl einer bestimmten Art von Teleskop-Heckenschere ist es wichtig, auf unsere Sicherheit zu achten und eine Sicherheitsvorrichtung oder eine Schutzbrille zu tragen, um unser Gesicht und unsere Augen vor herabfallenden Ästen und Zweigen zu schützen. Mithilfe von Teleskop-Heckenscheren können wir problemlos Hecken, Sträucher und Bäume bis zu einer Höhe von 3 Metern schneiden. Dieses Gerät macht das Leben leichter und die Gartenarbeit effizienter und angenehmer.


Hersteller von Heckenscheren

Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein deutsches Werkzeugbauunternehmen, das 1964 unter dem Namen Hans Einhell GmbH gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Landau an der Isar und ist heute der Hauptsitz des Konzerns. Die Holding des Konzerns ist an der deutschen Börse notiert. Derzeit beschäftigt das stark expandierte Unternehmen weltweit rund 1.400 Mitarbeiter. Einhell hat zwei Hauptgeschäftsfelder, die sich in Werkzeug und zum anderen in Garten und Freizeit gliedern. Unter dem Leitsatz „Gut gemacht“ engagiert sich Einhell für qualitativ hochwertige Produkte, ein hohes Maß an Kundenorientierung und eine Preispolitik, die dem Kunden ein gutes Produkt zu einem erschwinglichen Preis garantiert.

Einhell Heckenscheren

Später drückt sich das Unternehmen mit den folgenden Worten aus: „Schneller, flexibler und innovativer reagieren als andere“ ist das Prinzip der Produktpolitik: „Geh voran, wenn andere gerade erst kommen“ und verspricht damit dem Kunden viel. Bisher haben wir nur gute Erfahrungen mit unseren getesteten Produkten gemacht, und der Ersatzteile-Service, den wir in einem Fall in Anspruch nehmen mussten, lässt keine Wünsche offen. Dennoch verfügen Unternehmen wie Bosch oder Black & Decker immer noch über ein Händlernetz und einen umfassenderen Reparaturservice.


Fiskars

Fiskars ist ein finnischer Hersteller von Handwerkzeugen wie Messer, Äxte und Scheren. Das 1649 gegründete Unternehmen kann auf eine interessante Firmengeschichte zurückblicken. Fiskars war ein Eisenwerk, dann ein Kupferwerk, und im Laufe der Zeit hat sich das Unternehmen auf die Verarbeitung dieser Materialien konzentriert. Das Ergebnis waren in der Vergangenheit Innovationen wie 1967 die erste Kunststoffgriff Schere der Welt. Heute ist Fiskars der weltweit führende Anbieter von Konsumgütern für Heim, Gartenbau und Outdoor. Mit rund 4.100 Mitarbeitern in mehr als 20 Ländern wird der Nettoumsatz des Unternehmens im Jahr 2013 auf um die 799 Millionen Euro erhalten. Das Unternehmen ist Marktführer im Gebiet Hand-Heckenscheren.


Gardena

Die Gardena GmbH mit Sitz in Ulm wurde 1961 gegründet. Seit 2007 ist das Unternehmen Teil der Husqvarna-Gruppe. Mit einem Jahresumsatz von 461 Millionen Euro im Jahr 2011 und rund 1.600 Mitarbeitern gehört Gardena zu den Marktführern bei Gartengeräten. Zu Beginn ihrer Tätigkeit konzentrierte sich die Firma auf den Verkauf von Gartengeräten im französischen Stil. 1968 brachte Gardena ein System auf den Markt, das es ermöglicht, Gartengeräte mit einer Klickfunktion auszutauschen und einzurichten.

Gardena Heckenscheren

Ein Anwender von Gardena hat zum Beispiel die Möglichkeit an einem Besenstiel, eine Hacke oder ein Besenkopf zu befestigen. Dieses System ist auch heute noch auf dem Markt und wurde millionenfach verkauft ab. Auch im Bereich der Heckenscheren ist die Ulmer Marke nicht mehr wegzudenken, vor allem im Segment der elektrischen Heckenscheren, sowohl kabel- als auch akkubetrieben, finden Sie bei Gardena gute Produkte zu vernünftigen Preisen. Wir empfehlen auch Benzin-Heckenscheren und spezielle Versionen wie Teleskop-Heckenscheren. Ein gut ausgebautes Händlernetz und eine gute Versorgung mit Ersatzteilen sind weitere Kriterien, die uns ermutigen, diese Marke unabhängig vom Produkt zum Kauf zu empfehlen.


Makita

Makita ist ein 1915 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Japan. Von einer Ankerwickelei und einer Motoren Reparaturwerkstatt hat sich Makita im Laufe der Zeit zu einem Unternehmen entwickelt, das Benzin, Elektrowerkzeuge, Akku- und Druckluftwerkzeuge, stationäre Holzbearbeitungsmaschinen und alle Arten von Gartengeräten herstellt. Heute hat Makita 13.800 Beschäftigte mit einem Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Seit 1977 hat Makita eine Vertriebsniederlassung in Deutschland und verkauft hierzulande über 600 Produkte. Makita hat in Deutschland einen ausgezeichneten Ruf, die Produkte sind von höchster Qualität und Haltbarkeit. Für einen Gärtner, der noch einen Euro mehr in der Tasche hat, ist ein Produkt dieser Marke sehr zu empfehlen.

Makita Heckenscheren

Welche ist die beste Makita-Heckenschere?

Makita-Heckenscheren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, von preiswerteren Basismodellen bis zur Profi-Version. Makita-Heckenscheren haben viele Besonderheiten, eine davon ist die präzise Ausgestaltung der Makita-Heckenschere. Die Heckenschere hat einen gleichmäßigen Lauf, das Schneiden ist effizient, die Handhabung ist sehr einfach.

Was sollten Sie vor der Anwendung beachten?

Bevor Sie die Makita-Heckenschere benutzen, sollten Sie jedoch die Gebrauchsanweisung lesen und die geltenden Vorschriften beachten. Die Bedienungsanleitung der Makita-Heckenscheren kann jederzeit von der Website des Herstellers heruntergeladen werden. Diese Informationen sind in einer PDF-Datei zusammengefasst, die alle wichtigen Tipps und Anleitungen enthält, um das einwandfreie Anwenden der Makita-Heckenscheren zu gewährleisten.

Wie sind die Heckenscheren von Makita ausgestattet?

Die Makita-Heckenschere hat einen Gummigriff, der für Stabilität beim Arbeiten sorgt und sehr gut in der Hand liegt. Makita-Heckenscheren sind mit einem Anti-Rutsch-System ausgestattet, das die Arbeit erleichtert. Um Gefahren und Unfälle bei der Gartenarbeit zu vermeiden, ist es wichtig, dass bei der Arbeit mit der Heckenschere beide Hände die Griffe festhalten. Einige hochwertige Makita-Heckenscheren, wie die 550 W UH 6570, sind mit einem Motor mit einer maximalen Leistung von 1600 U/min ausgestattet. Der Abstand zwischen den Messern beträgt 21 Millimeter und die Schnittlänge 650 Millimeter. Alle Makita-Heckenscheren sind mit Klingen aus rostfreiem Stahl ausgestattet, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Inzwischen sind die hochwertigen Makita-Heckenscheren bereits für weniger als 100 Euro erhältlich.

Darüber hinaus können wir die perfekte Makita-Heckenschere zu einem vernünftigen Preis kaufen, die unseren höchsten Ansprüchen in jeder Hinsicht gerecht wird. Makita-Heckenscheren sind einfach, zu bedienen, haben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind eine hervorragende Alternative zu Produkten anderer Hersteller. Darüber hinaus sind die Makita-Heckenscheren mit hochwertigen Qualitätskomponenten und zusätzlichen Funktionen ausgestattet.

Makita-Heckenscheren schneiden problemlos kleine und mittelgroße Hecken. Darüber hinaus erfüllen die Heckenscheren von Makita die höchsten Sicherheitsstandards. Bei Makita Geräten bekommt der Endverbraucher höchste Qualität für sein Geld, was die Makita-Heckenscheren zum idealen Partner für mühelose Gartenarbeit macht.


Bosch

Bosch ist eine der besten Hersteller für Akku-Heckenscheren auf dem Markt. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten in diesem Bereich an, diese Werkzeuge erfüllen die höchsten Anforderungen und jeder kann leicht seine ideale Akku Bosch Heckenschere finden. Diese hervorragenden Gartengeräte garantieren nicht nur drahtlose Mobilität, sondern auch maximale Produktivität.

Bosch Heckenscheren

Mit der Akku-Heckenschere von Bosch wird Gartenarbeit zum „Kinderspiel“. Jedes Werkzeug ist extrem leicht, vollkommen ergonomisch ausbalanciert und bietet Gartenliebhabern völlige Bewegungsfreiheit. Das Gerät von Bosch ist stets stabil, robust und vielseitig einsetzbar. Diese Eigenschaften machen Bosch-Produkte weltweit sehr beliebt und werden von den Verbrauchern geschätzt. Die Bosch Akku-Heckenschere gibt es in verschiedenen Ausführungen und für jeden Einsatzzweck, z. B. zum Heckenschneiden, für hohe Hecken und vieles mehr.

Was haben Bosch-Heckenschere gemeinsam?

Die Leichten, glattgestellten und flexiblen Werkzeuge sorgen für eine einfache Bedienung. Alle Werkzeuge des Unternehmens, einschließlich die Akku-Heckenscheren von Bosch, erfüllen die höchsten Sicherheits- und Komfortstandards. Gartengeräte von Bosch sind von höchster Qualität und zuverlässige Partner für Gartenliebhaber. Wenn es um die Pflege von Grünflächen geht, hat Bosch das Konzept der ausgezeichneten Qualität als Marke voll umgesetzt. 

Anti-Block-System

Wenn wir Akku-Heckenscheren von Bosch verwenden wollen, müssen wir die Größe der Heckenfläche klar definieren, wenn wir diese bereits kennen, wählen wir das richtige Gerät für den Zweck aus. Da wir aus vielen verschiedenen Modellen wählen können, wählen wir das Produkt, das in jeder Hinsicht das Richtige für uns ist.

Dünnere Äste lassen sich mit der sparsamen Akku-Heckenschere von Bosch in der Einstiegsklasse effektiv schneiden, und diese Modelle sind mit einem Antiblockiersystem ausgestattet. Sie gewährleisten einen guten, ununterbrochenen Schnitt, und dank dem Diamantschliff können wir mit ihnen sehr leicht schneiden. Diese Heckenschere ist aus dem AHS 35-15 LI bekannt. Der Abstand zwischen den Messern beträgt 15 Millimeter, die Schnittlänge 350 Millimeter und das Gewicht nur 1,9 Kilogramm.

Wenn wir etwas mehr in Akku-Heckenscheren von Bosch investieren wollen, empfehlen wir, nach anderen hochwertigen Modellen zu suchen. Diese Modelle sind schwerer als 2 kg, aber dank des 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku, die über eine ausreichende Kapazität verfügt, erreichen Sie eine maximale Arbeitszeit von 75 Minuten. Dieses extrem leistungsstarke Modell ist z. B. der Bosch AHS 52 LI, der in jeder Hinsicht eine gute Wahl ist. Diese Bosch Akku-Heckenschere hat eine Schnittlänge von 520 Millimetern und einen Messerabstand von 15 Millimetern.

Basierend auf zahlreichen Kundenmeinungen ist dieses Modell eines der meist ausgezeichneten Modelle in seiner Kategorie. Dies ist für alle Gartenliebhaber, die viel Zeit im Garten verbringen, sehr zu empfehlen, da es die ganze Arbeit mit einem vollen Akku Effizient und mühelos macht. Alle Akku-Heckenscheren von Bosch sind von höchster Qualität, bei der Sie ein zuverlässiges und langlebiges Werkzeug mit langer Lebensdauer für Ihr Geld erhalten.


Stihl

Stihl ist ein schwäbisches Familienunternehmen, das 1926 gegründet wurde und seine Produkte in mehr als 160 Länder verkauft. Ihr Hauptsitz befindet sich in Waiblingen-Neustadt. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von motorisierten Geräten für die Forstwirtschaft, der Landschaftspflege und die Bauwirtschaft spezialisiert.

Das Unternehmen gilt als Pionier auf diesem Gebiet und hat die Entwicklung der Gartenbautechnik entscheidend mitgestaltet. So führte Stihl beispielsweise 1950 die erste Benzin-Motorkettensäge ein. Mit seinen unternehmerischen Tätigkeiten und 14300 Mitarbeitern erwirtschaftet Stihl einen Umsatz von rund 3.000 Millionen Euro. Seit 1971 trägt Stihl den Titel „die meistverkaufte Motorsägen Marke der Welt“.

Die Produktpalette des Unternehmens umfasst eine Vielzahl von Benzin-Heckenscheren, Akku-Heckenscheren und elektrischen Heckenscheren. Die Produkte sind von höchster Qualität und Haltbarkeit. Für einen Gärtner, der noch einen Euro in der Tasche hat, ist dies ein sehr empfehlenswertes Produkt dieser Marke. Darüber hinaus, ist auch die Ersatzteilversorgung und der Service dieses Unternehmens sehr gut.

Bei der Wahl der richtigen Heckenschere empfiehlt es sich, etwas mehr Geld zu nehmen und sich dann an einem qualitativ hohen Produkt zu erfreuen, anstatt zu verzweifeln, nachdem man ein billigeres Produkt von einer anderen Firma gekauft hat. Das bedeutet nicht, dass kein anderes Unternehmen ein gutes Produkt im Sortiment hat, aber unser Test, der bereits viele Heckenscheren getestet hat, ist mit dieser Marke immer zufrieden. Mit dieser Marken-Heckenschere ist das Heckenschneiden ein Vergnügen.


Varo Garden

Varo Garden ist ein 1958 in der Nähe von Antwerpen (Niederlande) gegründetes Unternehmen, das alle Arten von Gartengeräten und -ausrüstungen herstellt. Seit 2000 wurden weitere Tochterunternehmen mit dem Ziel gegründet, Produkte in anderen Ländern zu verkaufen. Dies war ein sehr wichtiger Schritt für den Varo-Garden. Seitdem sind das Unternehmen und die Marke immer bekannter geworden. Hierzulande wenden sich Gärtner oder Hobbygärtner jedoch eher an bekannte Hersteller wie Stihl, Makita, Bosch oder Gardena. Die Varo-Garden-Heckenscheren sollten jedoch nach Ansicht unserer Verleger nicht unterschätzt werden. finden. 


Husqvarna

Eines der wichtigsten Merkmale der Husqvarna-Heckenscheren, das auf den ersten Blick erkennbar ist, ist ihr ergonomisches Design. Man sieht es auf einen Blick, und wenn man die Husqvarna-Heckenschere in den Händen hält, sieht man, dass diese Geräte von höchster Qualität sind. Selbst die einfachen Modelle in der Einstiegsklasse sind fast so gut wie die teureren. Sie sind sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Gebrauch konzipiert.


Was sollten Sie beim Kauf von Heckenscheren beachten?

Heckenscheren sind in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich und ein Laie kennt sie nicht unbedingt. Sie werden bald feststellen, dass sie mehr als eine Heckenschere brauchen, um eine Hecke in ihrem Garten zu umgehen. Hier wollen wir Ihnen einen Überblick, über die auf dem Markt befindlichen Heckenscheren geben. Mit einer guten Heckenschere kann ein Gärtner nicht nur seinen Garten in Ordnung halten, sondern auch seiner Kreativität freien Lauf lassen und die Hecke in schöne und attraktive Formen schneiden. Um den Erfolg dieses Vorhabens zu gewährleisten, haben die Hersteller darüber nachgedacht. Es gibt, die mit Strom und wiederaufladbaren Akkus Arbeiten, und die, die mit Benzin betrieben werden.


Schwertlänge

Wollen Sie eine große Fläche schnell schneiden können, oder möchten Sie, dass Ihr Schnitt besonders präzise ist? Diese Lösung ist ein Kriterium für den Längenzuschnitt beim Kauf einer Heckenschere. Ein mehrere Meter langer Zaun, der einen Garten umschließt, erfordert eine Schnittlänge von mindestens 500 mm. Mit einer Arbeitsbreite von 600-700 mm können Sie noch schneller arbeiten. Diese Werkzeuge sind bei der Arbeit auf großen Flächen sehr nützlich. Sie sollten jedoch bedenken: je länger das Schwert, desto schwerer das Gewicht. Um einer Hecke oder einem einzelnen Strauch eine bestimmte Form zu geben, sind 500 mm ideal und sollten nicht überschritten werden, für einen kleineren Bereich empfehlen wir das Schneiden von maximal 400 mm Länge. 


Qualität und Ausstattung

Achten Sie auf bestimmte Eigenschaften und auf die Qualität der Ausstattungsmerkmale. Das Gerät sollte über eine Vibrationsdämpfung verfügen? Hat das Gerät eine geringe Rückschlaggefahr beim Starten des Motors? Dadurch wird das Verletzungsrisiko deutlich reduziert. Ein weiteres Thema ist die Qualität des Schwertes und der Messer. Für Heckenscheren, die jahrelang im Einsatz sind und immer gut schneiden, ist die Schärfe der Klinge ein wichtiger Faktor. Das Gewicht ist für viele Kunden so wichtig, dass es auch als Qualitätsmerkmal betrachtet werden kann. Elektrische Heckenscheren mit Kabel sind in der Regel etwas leichter und haben einen stärkeren Motor.

Allerdings gibt es heute auch leistungsfähigere (Lithium-Ionen-)Akkus auf dem Markt, die es Ihnen ermöglichen, die gleiche Leistung von akkubetriebenen Geräten zu erhalten, ohne sie in 20 Minuten wieder aufladen zu müssen. Akkubetriebene Heckenscheren bieten ihrerseits mehr Mobilität und Bewegungsfreiheit. 


Der Preis

Sie entscheiden, welche Funktionen wichtig sind, und Sie müssen nicht das teuerste Gerät auf dem Markt kaufen. Achten Sie auch auf den Service des Herstellers, damit Ersatzteile für mehrere Jahre verfügbar sind.


Woran erkenne ich eine gute Heckenschere?

Lassen Sie uns im Detail auf die wichtigsten Merkmale eingehen, die wir in unserem Test an Heckenscheren bewertet haben und auf die Sie beim Kauf achten sollten:

Sicherheit

Sicherheit steht immer an erster Stelle! Unabhängig davon, wie die Heckenscheren bedient werden und welche Leistung sie haben, muss die Sicherheit des Benutzers immer gewährleistet sein. Daher müssen bei der Kaufentscheidung immer die Sicherheitsmerkmale der jeweiligen Heckenschere berücksichtigt werden. In jedem Fall empfehlen wir immer Geräte, bei denen der Sicherheitsschalter mit beiden Händen bedient werden muss, darüber hinaus muss das Risiko eines Rückschlags gering sein, um den Benutzer zu schützen.

Tipp: Der automatische Schnellstopp-Mechanismus verhindert ein langes Nachlaufen der Heckenschere somit werden Schnittgefahren durch das noch laufende Messer verhindert. Ein Klingenschutz sollte für das scharfe Messer immer als Zubehör mitgeliefert werden oder Sie sollten es als Zubehör kaufen.


Ergonomie

Da die Arbeit mit der Heckenschere oft nicht in Minutenschnelle beendet ist, ist eine gute Ergonomie sehr wichtig. Besonderes Augenmerk muss auf die ergonomische Form und vor allem auf die weichen Griffe gelegt werden. Andernfalls können Vibrationen und das Halten der Schere schnell zu schmerzhaften Blasen führen. Auch Vibrationen sind ein wichtiges Stichwort. Als Benutzer werden Sie dies wahrscheinlich nicht bemerken, wenn Sie qualitativ hochwertige Produkte verwenden.

Zum Beispiel tritt die Ermüdung von Händen und Nacken nicht so schnell ein wie bei einem billigeren Produkt und geringerer Ergonomie. Bei unserem Test mit Akku-Heckenscheren stellten wir fest, dass diese in Bezug auf die Ergonomie viele Vorteile gegenüber elektrischen und Benzin-Heckenscheren haben.


Leistung

Bei der Wahl der Leistungsabgabe kommt es natürlich auf den Verwendungszweck an. Wenn Sie einen riesigen Garten mit vielen Hecken haben, werden Sie höhere Leistung benötigen. Es ist auch zu beachten, dass die Leistung nicht nur die des Motors ist. Sie hängt auch von der Länge der Schneideklinge ab. Es ist auch sehr wichtig zu beachten, dass mit zunehmender Leistung auch das Gewicht zunimmt, was sich in der Ergonomie niederschlägt. Hier sollten Sie selbst urteilen können und neben der Kraft immer auch auf das Gewicht der Heckenschere achten.

Wichtig: Die Quelle des Antriebs ist auch in Bezug auf die Leistung entscheidend. Während leistungsstarke Elektro- und Benzin-Heckenscheren mehr Leistung bringen, ist die Leistung der Akku-Heckenscheren natürlich etwas geringer. Auf der anderen Seite hat die Akku-Heckenschere mehrere ergonomische Vorteile. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, ist die Entscheidung für den Kauf einer Heckenschere immer ein Vergleich der jeweiligen Vor- und Nachteile.


Gewicht

Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor in unserem Heckenschneider-Test, insbesondere wenn es darum geht, über einen langen Zeitraum sicher zu arbeiten. Unabhängig davon, ob Sie 2 oder 4 kg über mehrere Stunden hintereinander tragen, ist dies unerlässlich. Aber vor allem in Gebieten, die schwer zu schneiden sind, oder gewöhnlich in hohen Hecken, ist Leichtigkeit ein großer Vorteil, da diese aufgrund ihrer geringeren Leistung oft komfortabler und leichter sind.


Schwertlänge und Schnittstärke

Ein weiterer wichtiger Punkt in unserem Test an Akku-Heckenscheren ist die Länge der Klinge und die Schnittstärke. Je kürzer eine Heckenschere ist, desto weniger schneidet man auf einmal. Bei besonders langen Hecken und großen Hecken kann der Unterschied in der Schwertlänge von 200-300 mm leicht der Unterschied in Stunden sein. Natürlich sollten Sie auch das Gewicht und die Ergonomie eines Langschwertes berücksichtigen.

Aber für starke Menschen sollte ein 600-700-mm-Schwert kein Problem darstellen. Dann sollten Sie natürlich wissen, ob die Zweige Ihrer Hecke dick sind oder nicht. Die Schnittdicke zeigt, wie groß der Abstand zwischen den Messern für die entsprechende Heckenschere ist.

Tipp: Wenn in den Hecken keine zu dicken Äste vorhanden sind, genügt ein fester Schnitt von 18 mm. Es ist wichtig, Hecken regelmäßig zu schneiden, da sonst dünnere Äste zu dickeren werden können.


Akku

In unserem Test für Akku-Heckenscheren ist der Akku natürlich eines der Hauptkriterien für eine gute Heckenschere. Die Hersteller entwerfen ihre Akkus in der Regel nach den Anforderungen einer Heckenschere.

Sie müssen jedoch auf die Akku Kapazität (angegeben in Ah) achten. Je höher dieser Wert ist, desto länger und schwieriger ist der Schnitt. Aber, wie oben beschrieben, entwerfen die Hersteller Akkus für größere Größen, wie z. B. lange Schwerter, entsprechend. Natürlich weiß kein Hersteller, wie lang und hoch Ihre Hecke ist. Wenn Ihre Hecke besonders groß ist, sollten Sie entweder 2 Akkus oder eine wirklich große wählen. Häufig enthalten Beschreibungen und Testberichte die Dauer einer Akkuladung.

Tipp: Wenn Sie bereits viele andere Akkus von einem Hersteller haben, können Sie oft den Akku aus anderen Geräten verwenden. Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Spannung gleichbleibt. Dadurch werden mehrere Dutzend Akkuladegeräte vermieden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, bleiben sie auf der sicheren Seite und kaufen einen weiteren Akku für ihr Gerät.


Lieferumfang

Ein sehr wichtiges Detail, das oft übersehen wird, ist der Lieferumfang von Akku- und elektrischen Heckenscheren. Je nach Hersteller und Produktpalette gibt es große Unterschiede. Insbesondere im Test für Akku-Heckenscheren wurde festgestellt, dass bei vielen Angeboten der Akku nicht im Lieferumfang enthalten ist. Dies ist jedoch nicht immer auf den ersten Blick sichtbar. Sie sollten daher immer sorgfältig prüfen, was wirklich enthalten ist und was nicht.

Tipp: Viele Verbraucher haben oft bereits andere akkubetriebene Geräte desselben Herstellers. In diesem Fall können Sie den Akku auch in eine Heckenschere mit der gleichen Leistung einbauen. 


Wie Pflege ich eine Heckenschere?

Um sicherzustellen, dass Ihre Heckenschere so zuverlässig ist wie am ersten Tag, braucht sie ein wenig Pflege. Sie sollten die Heckenschere ein- oder zweimal pro Jahr warten. Am besten ist es, die Klingen zu entfernen und den gesamten Schmutz aus dem Getriebe und dem Mechanismus zu entfernen, dabei ist es ein guter Zeitpunkt, die Klingen zu ölen. Es gibt viele verschiedene Pflegeöle von gängigen Herstellern. Hier haben Sie die freie Wahl und müssen nicht das Öl Ihres Heckenscheren Herstellers verwenden, das Öl sollte jedoch nach jedem Gebrauch verwendet werden.


Tipps und Tricks zur Pflege von Hecken

In den meisten Fällen muss eine Hecke auch gestrafft werden, um z. B. störende Blicke von außerhalb zu vermeiden. Durch das Schneiden einer Hecke wird das Wachstum stimuliert, und es werden mehr Zweige geschaffen, was dazu beiträgt, eine vollständige Hecke zu erhalten. Im Umkehrschluss bedeutet das natürlich, dass sich schnell unattraktive Lücken entwickeln können, wenn man sich nur ganz gelegentlich um seine Hecke kümmert. Hier hängt es natürlich von der Art der Hecke ab. 

  • Mindestens einmal im Jahr sollten Sie einen Rückschnitt machen, der tiefer in die Hecke geht als der bei einem Formschnitt. Dieser Schnitt ist notwendig, um neue Austriebe anzuregen.
  • Der Formschnitt sollte nur von März bis September gemacht werden. Vor und nach den Monaten kann es zu kalt sein, und junge Triebe könnten geschädigt werden.
  • Je nach Art der Hecke ist es ratsam, immer lange Kleidung zu tragen, auch an wärmeren tagen. Zum einen schützt es dich vor Schnittverletzungen durch Äste und es gibt Giftige Heckenpflanzen wie Thuja und Eibe die zu Hautreizungen führen können.
  • Schneiden Sie nach Möglichkeit keine Hecken bei starker Sonneneinstrahlung, das kann zum Austrocknen der frischen Triebe führen.

FAQ: Fragen und Antworten zu Heckenscheren

Wie viel kostet eine gute Heckenschere?

Wie viel Geld Sie für den Kauf einer Heckenschere ausgeben sollten, hängt von der Marke, dem Zubehör und natürlich vom Motor ab. Im Allgemeinen kostet eine gute Elektrische-Heckenschere etwa 80-120 € und eine gute Benzin-Heckenschere kostet beim Kauf 160-250€.


Wie lagert man eine Heckenschere?

In der Regel müssen Heckenscheren, unabhängig davon ob Benzin-, Elektro- oder Handbetriebener, vor den Winterpause gründlich gereinigt werden. Naturverträgliche Schmierstoffe verhindern zusätzlich das Rosten der Klingen. Sie können und sollten das Gerät in einem trockenen Raum lagern, auf diese Weise sollte Ihr Gerät den Winter ohne Schäden überstehen.

Akkus frostsicher lagern

Besondere Aufmerksamkeit verdienen Heckenscheren, die mit einem Akku betrieben werden, in der kalten Jahreszeit. Die meisten modernen Heckenscheren sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgerüstet. Diese sollen möglichst auf zwei Drittel ihrer Ladekapazität geladen werden, bevor sie in die Winterpause gehen. Der Akku der Elektro-Heckenschere hält in diesem Zustand bis zu einem Jahr durch, ohne nennenswert an Energie zu verlieren.

Anders verhält es sich bei älteren Geräten, die noch mit Nickel-Cadmium- oder Metall-Hybrid-Akkus ausgestattet sind. Hier sollten Sie den Akku während der Winterpause etwa alle zwei Monate überprüfen und gegebenenfalls nachladen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Akku vollständig entladen wird, in diesem Fall können Sie den Akku wegwerfen. Alle Akkus sollten an einem kühlen, aber frostfreien Ort gelagert werden. Eine gute Temperatur liegt zwischen fünf und zehn Grad. Die Hersteller geben in der Regel genaue Informationen in ihren Bedienungsanleitungen an.

Entleeren Sie die Leitungen der Benzin-Heckenschere

Benzin-Heckenscheren sollten mit vollem Tank gelagert werden. Wenn der Kraftstofftank leer ist, kann sich während der Winterpause Flugrost bilden. Aber seien Sie vorsichtig! Benzin und E10-Harze verharzen mit der Zeit, sodass in den Kraftstoffleitungen und im Vergaser kein Kraftstoff mehr vorhanden sein sollte. Sonst kann es passieren, dass Ihre Heckenschere im Frühjahr nicht mehr startet. Unser Tipp: Füllen Sie Ihre Heckenschere vor der Lagerung auf. Drehen Sie den Benzinhahn zu und lassen Sie den Motor laufen, bis er anhält. Dann ist der Tank voll, alle Leitungen und der Vergaser sind leer.


Wann sind die Schneidezeiten?

Es gibt nur wenige Hecken, die nicht geschnitten werden müssen, in den meisten Fällen wachsen diese Hecken in der freien Natur. In der Regel muss eine Hecke jedoch in regelmäßigen Abständen geschnitten oder geformt werden, daher sollte mindestens einmal im Jahr eine Heckenschere verwendet werden. Natürlich ist es nicht möglich, Zeiten zum Schneiden zu verallgemeinern, es hängt von der Art der Pflanze ab.

Die folgenden Aspekte sollten berücksichtigt werden:

  • Der Frühlingsschnitt sollte bis Anfang März und der Sommerschnitt bis Ende Juli durchgeführt werden.
  • Zum Schutz der Tierwelt ist es vom 1. März bis zum 30. September verboten, Hecken (Büsche, Wallhecken, Schilf und Röhricht) zu schneiden.
  • Ein Radikalschnitt darf in dieser Zeit nicht vorgenommen werden. Lediglich ein Form- bzw. Pflegeschnitt ist erlaubt. Wer eine Hecke in dem genannten Zeitraum rodet, zerstört oder auf den Stock zurückschneidet, begeht eine Ordnungswidrigkeit und verstößt gegen das Landschaftsschutzgesetz. Das Vergehen kann geahndet werden.
  • Im Prinzip kann eine Hecke das ganze Jahr über geschnitten werden. Es wird jedoch empfohlen, Hecken und Sträucher zu schneiden, wenn sie für die jeweilige Sorte am wenigsten schädlich sind. Es gibt nur eine Ausnahme: Wenn die Temperatur unter -5 Grad Celsius liegt, lassen Sie die Heckenschere am besten an einem trockenen Lagerort.

Top 10: Heckenschere

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1x Akku, 18 Volt System, Hublänge: 20 mm, im Karton)
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI - mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste...
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Heckenschere AHS 45-16 (Messerabdeckung, Karton (420 W, 450 mm Schnittlänge, 16 mm Messerabstand))
  • Heckenschere AHS 45-16 - für komfortables Heckenschneiden
  • Geeignet für den Schnitt jüngerer bzw. kleiner bis mittelgroßer Hecken bis zu 1m
  • Durch das geringe Gewicht von 2,6 kg auch für längere Arbeiten
AngebotBestseller Nr. 3
GARDENA Heckenschere NatureCut: Robuste Gartenschere zum Schneiden von Hecken und dickeren Ästen, 23 cm, antihaftbeschichtete Messer, ergonomische Holzgriffe (12300-20)
  • Besonders kraftschonend: Mit 23 cm langen Präzisionsklingen mit Wellenschliff für...
  • Komfortable Handhabung: Bequemes Arbeiten dank ergonomisch geformter Holzgriffe
  • Praktisches Details: Mit integriertem Arbeitswinkel von 20° schneiden Sie mühelos die...
AngebotBestseller Nr. 4
Fiskars SingleStep Heckenschere, Mit Wellenschliff, Hochwertige Stahl-Klingen, Länge 60 cm, Mattschwarz, HS22, 1001433
  • Heckenschere für Form- und Rückschnitt von Hecken, Büschen und kleinen Sträuchern,...
  • Müheloses Arbeiten dank leichten, stabilen Griffen aus Kunststoff mit gelenkschonendem...
  • Hochwertige Verarbeitung: Spezieller Wellenschliff für einen optimalen Halt des...
Bestseller Nr. 5
Black+Decker Elektrische Heckenschere GT5560 mit Kabelzugentlastung und Direktanschluss des Verlängerungskabels für maximalen Komfort – 25mm Schnittstärke – 550W – 60cm Sägeblatt-Länge – 2,9kg
  • Die Heckenscheren Maschine eignet sich ideal zum Schneiden von Ästen mit bis zu 25mm...
  • Die Hecken Schere zeichnet sich durch die angewinkelte Zahn-Geometrie und die speziell...
  • Sichere Kabelführung: Dank Kabelzugentlastung kann das Kabel kontrolliert geführt werden...
AngebotBestseller Nr. 6
Einhell Elektro Heckenschere GE-EH 7067 (700 W, 670 mm Schnittlänge, 30 mm Zahnabstand, Schnittgutsammler, Kabelzugentlastung)
  • Der 700 Watt starke Helfer im Garten mit einer Schnittlänge von 670 Millimetern und 3.000...
  • Messer aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl. Metallgetriebe und...
  • Blitzschnell abgeschaltet: Messerstopp unter einer Sekunde und zusätzlicher...
AngebotBestseller Nr. 7
Gardena Elektro-Heckenschere EasyCut 420/45: Elektrische Heckenschere mit 420 W Motorleistung, 45 cm Messerlänge, 18 mm Messeröffnung, ergonomischer Griff und Anschlagschutz (9830-20)
  • Für kleine bis große Hecken: Bequemes Schneiden dank leichtem Gewicht von nur 2.6 kg
  • Bequeme Handhabung: Ergonomischer Griff mit großer Auslösetaste für jede...
  • Macht Ihr Gerät langlebiger: Anschlagschutz schützt die Messer beim bodennahen Schneiden
Bestseller Nr. 8
Güde 94001 GHS 510 P Elektro Heckenschere (500W, 460mm Schnittlänge, 16mm Messerabstand, Messer Schnellstop, Schwertschutz)
  • hocheffizienter 500 W – Motor für starke Leistung bei geringer Stromzufuhr
  • Schnittlänge von 460 mm und Messerabstand von 16 mm - für den perfekten Schnitt Ihrer...
  • Der Zweihand-Sicherheitsschalter und ein Messer-Schnellstopp sorgen für maximale...
Bestseller Nr. 9
FANZTOOL Elektro-Heckenschere 710W mit 610 mm Schnittlänge und 24 mm Zahnabstand
  • TEST VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=P9rr5KrOP84
  • leistungsstarke Heckenschere mit 710 Watt Motor, 610 mm Messerlänge und 24 mm...
  • stabiles Metallgetriebe und diamantgeschliffene, beidseitig schneidende Messer für eine...
Bestseller Nr. 10
Einhell Akku Heckenschere GE-CH 1846 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 460 mm Schnittlänge, 15 mm Zahnabstand, inkl. 2,0 Ah Akku und Ladegerät)
  • Eine handliche und leistungsstarke Akku-Heckenschere für kleine und große Flächen....
  • Ein widerstandsfähiges Metallgetriebe für eine hohe Lebensdauer. Sicherheit durch einen...
  • Inklusive Alu-Messerabdeckung und stabilem Köcher.

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 um 03:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar