Erdbohrer im Test und Vergleich


ErdbohrerGartenarbeit ist in und viele Hobby-Heimwerker treiben sich samstags in den BaumÀrkten herum oder durchstöbern diverse Onlineshops auf der Suche nach neuen GartengerÀten.

Wir möchten Ihnen helfen, herauszufinden, welcher Bohrer fĂŒr Sie geeignet ist. Dazu haben wir zahlreiche BeitrĂ€ge und Informationen fĂŒr Sie zusammengefasst, um lange, aufwendige Recherchen zu vermeiden. Wir sind davon ĂŒberzeugt, dass unsere Website Zeit erspart und gleichzeitig die wichtigsten Informationen fĂŒr Sie bereitstellt. Falls Sie dennoch Fragen zu Produkten oder Themen haben, können Sie uns auch gerne eine E-Mail senden.

Weitere Tests: GartenfrÀse


Die 5 besten Erdbohrer im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Atika ELB 52 Erdlochbohrer
Fuxtec Benzin Erdbohrer FX-EB152 mit 3 PS, inkl. 3 BohraufsĂ€tzen 100/150 / 200 mm und einzigartigem Ölkontrollfenster Erdlochbohrer Pfahlbohrer
Preis-Tipp
Fiskars Handerdbohrer, FĂŒr Löcher bis Ø 200 mm, Schwarz/Orange, QuikDrill, L, 1000640
ROMULUS 50600 Erdlochbohrer 150mm
Berger + Schröter Erdlochbohr, grau, 9 cm, 50192
Modell
Atika ELB 52
Fuxtec FX-EB152
Fiskars QuikDrill
ROMULUS 50600
Berger + Schröter
Typ
Benzin-Erdbohrer
Benzin-Erdbohrer
Hand-Erdbohrer
Hand-Erdbohrer
Hand-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 100, Ø 150, Ø 200
Ø 100, Ø 150, Ø 200
Ø 200
Ø 150
Ø 90
LĂ€nge der Bohrer
80 cm
80 cm
110 cm
108 cm
107 cm
Motorleistung
2,20 kW / 3 PS
2,20 kW / 3 PS
Keine
Keine
Keine
Maße
83 x 57 x 30 cm
keine Angabe
115 x 50 x 23 cm
107,5 x 15,5 x 15,5 cm
Keine Angabe
Artikelgewicht
20,6 Kg
13.1 Kg
2,4 Kg
3,35 Kg
3 Kg
Prime-Vorteil
-
-
-
Preis
199,00 €
199,00 €
62,82 €
54,13 €
34,00 €
Sieger
Vorschaubild
Atika ELB 52 Erdlochbohrer
Modell
Atika ELB 52
Typ
Benzin-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 100, Ø 150, Ø 200
LĂ€nge der Bohrer
80 cm
Motorleistung
2,20 kW / 3 PS
Maße
83 x 57 x 30 cm
Artikelgewicht
20,6 Kg
Prime-Vorteil
-
Preis
199,00 €
Angebot
Vorschaubild
Fuxtec Benzin Erdbohrer FX-EB152 mit 3 PS, inkl. 3 BohraufsĂ€tzen 100/150 / 200 mm und einzigartigem Ölkontrollfenster Erdlochbohrer Pfahlbohrer
Modell
Fuxtec FX-EB152
Typ
Benzin-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 100, Ø 150, Ø 200
LĂ€nge der Bohrer
80 cm
Motorleistung
2,20 kW / 3 PS
Maße
keine Angabe
Artikelgewicht
13.1 Kg
Prime-Vorteil
-
Preis
199,00 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
Fiskars Handerdbohrer, FĂŒr Löcher bis Ø 200 mm, Schwarz/Orange, QuikDrill, L, 1000640
Modell
Fiskars QuikDrill
Typ
Hand-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 200
LĂ€nge der Bohrer
110 cm
Motorleistung
Keine
Maße
115 x 50 x 23 cm
Artikelgewicht
2,4 Kg
Prime-Vorteil
Preis
62,82 €
Angebot
Vorschaubild
ROMULUS 50600 Erdlochbohrer 150mm
Modell
ROMULUS 50600
Typ
Hand-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 150
LĂ€nge der Bohrer
108 cm
Motorleistung
Keine
Maße
107,5 x 15,5 x 15,5 cm
Artikelgewicht
3,35 Kg
Prime-Vorteil
-
Preis
54,13 €
Angebot
Vorschaubild
Berger + Schröter Erdlochbohr, grau, 9 cm, 50192
Modell
Berger + Schröter
Typ
Hand-Erdbohrer
Bohrer Durchmesser
Ø 90
LĂ€nge der Bohrer
107 cm
Motorleistung
Keine
Maße
Keine Angabe
Artikelgewicht
3 Kg
Prime-Vorteil
Preis
34,00 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 23.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Löcher fĂŒr Zaunpfosten bohren - Der Umgang mit dem Erdlochbohrer
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Erdbohrer kaufen oder mieten?

Bei grĂ¶ĂŸeren Projekten ist es besser, wenn man einen Erdbohrer kauft. Ein Erdbohrer kostet je nach AusfĂŒhrung bis zu 50€ am Tag, dazu kommt noch, dass man den Bohrer vom Baumarkt nach Hause und wieder zurĂŒck schaffen muss. Wenn Sie ihn online kaufen erledigt das fĂŒr Sie die Post, und Sie können sich ihre wertvolle Energie ganz in Ihr Projekt stecken!

Erdbohrer
Erdbohrer

FĂŒr kleinere Projekte ist es sicher gĂŒnstiger sich einen Erdbohrer zu mieten. Aber andererseits kann man fĂŒr kleinere Projekte eventuell auch einen Spaten benutzen. Aber als Hausbesitzer mit Garten immer viel zu tun, da kann man sich ruhigen Gewissens einen Erdbohrer kaufen. Eine Anschaffung muss auch nicht teuer sein, wir zeigen Ihnen auf unserer Homepage die Vor- und Nachteile der verschiedenen Erdbohrer. FĂŒr die meisten TĂ€tigkeiten reicht Ihnen auch schon ein Handerdbohrer.


Der Aufbau des Erdbohrers

Aufbau eines Handerdbohrers
Aufbau eines Handerdbohrers

Der Aufbau eines Erdbohrers ist so einfach wie genial. Ein Stiel mit einem T-Griff und daran sind ein oder zwei Schneckenwendel verschweißt, es gibt aber auch Modelle, bei denen man die Schneckenwendel austauschen kann um einen grĂ¶ĂŸeren oder kleineren Durchmesser zu erhalten. Bei diesen GerĂ€ten sind die Schneckenwendel meist verschraubt, um ein schnelle Wechseln der Wendel zu ermöglichen.

Bedient wird der Erdbohrer mit den T-Griff, dieser sorgt dafĂŒr das man den Bohrer leicht drehen kann. Mit der Spitze fixiert man die Stelle wo man bohren möchte. Die Schneckenwendel bohren sich in den Boden, hebt man den Bohrer zieht man die Erde aus dem Boden raus und erhĂ€lt so ein sauberes gleichmĂ€ĂŸiges Loch.


Warum sollte man sich einen Erdbohrer kaufen?

  • Pflanzbohrungen (Pflanzen einer Hecke)
  • Fundamentbohrungen (StĂŒtzen eines Carports)
  • Zaunpfahlbohrungen
Erdbohrer im Test

Der Erdbohrer ist ein sehr vielseitiges GartengerĂ€t. Man möchte meinen einen Erdbohrer kann man nur zum Bau eines Zauns verwenden. Warum sollte ich mir dann einen Erdbohrer kaufen? Doch dem ist weit gefehlt, es gibt noch vieles mehr das man mit einem Erdbohrer machen kann. Klar der klassische Anwendungsbereich ist der Bau eines Zauns, nichts ist leichter als mit einem Erdbohrer die Löcher fĂŒr die ZaunpfĂ€hle auszuheben. Aber was folgt meist nach dem Bau eines Zaunes? Genau das anpflanzen einer Hecke, und genau hier ist der Erdbohrer sehr nĂŒtzlich.

Nimmt man dafĂŒr nicht den Spaten?

Nein!

Mit dem Erdbohrer geht dies viel leichter von der Hand! Denn 20 – 30 Löcher in harten Lehmboden zu graben ist sehr mĂŒhsam. Aber mit einem Erdbohrer ist das ein Kinderspiel! Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist der Bau eines Carports. Sie werden sich jetzt fragen was hat ein Erdbohrer mit einem Carport zu tun.

Erdbohrer Jansen

Nun der Carport steht auf StĂŒtzen, die das Dach halten, und diese mĂŒssen im Boden verankert werden und was gibt es da besseres als einen Erdbohrer um diese Löcher dafĂŒr die schaffen? Sie erkennen es gibt sehr viele gute GrĂŒnde, um sich einen Erdbohrer zu kaufen. Oder noch besser einen Benzin Erdbohrer!


VorzĂŒge eines Handerdbohrers

  • Ein Handerdbohrer ist vom Gewicht her wesentlich leichter als ein Benzin Erdbohrer.
  • Durch das geringe Gewicht ist er handlicher.
  • Hat man sich dazu entschlossen sich einen zu kaufen, hat man sehr viel zu tun im Garten.

Wo hat der Handerdbohrer seine Grenzen?

  • Bei Wurzeln stĂ¶ĂŸt so mancher Handerdbohrer an seine Grenzen.
  • Ebenso macht ein harter Lehmboden dem Erdbohrer zu schaffen.

Das muss man beim Kauf beachten!

Bevor Sie sich ein Erdbohrer zulegen, gibt es einige wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten:

  • Wie viele Löcher haben Sie vor zu bohren?
  • Wie tief und breit sollen Ihre Löcher werden?
  • Werden Sie die Löcher spĂ€ter mit Beton fĂŒllen oder nur fĂŒr PfĂ€hle gebohrt werden?
  • Wird der Bohrer spĂ€ter noch Anwendung finden?

Anzahl der Löcher

Die Anzahl der Löcher ist ein wichtiger Aspekt, bevor Sie sich einen eigenen Erdbohrer zulegen wollen. Werden Sie den Bohrer nur fĂŒr ein paar Löcher im eigenen Garten gebrauchen oder haben Sie etwas GrĂ¶ĂŸeres geplant? Wenn Sie diese Frage fĂŒr Sich selbst beantwortet haben, wundern Sie sich bestimmt, welche Art von Erdbohrer ist nun fĂŒr mich geeignet? Was fĂŒr Erdbohrer gibt es ĂŒberhaupt? Dazu haben wir fĂŒr Sie hier ein paar Informationen zusammengestellt.

Erdbohrer Benzintank

Tiefe und Breite

NatĂŒrlich ist es Unsinn, sich einen Traktor mit installiertem Bohrer fĂŒr das heimische GĂ€rtchen zu kaufen. Deswegen sollten Sie sich darĂŒber bewusst sein, wie groß die Löcher werden, die Sie bohren wollen. FĂŒr tiefe und breite Löcher empfehlen wir Ihnen einen motorbetriebenen Erdbohrer. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, es wird sehr anstrengend und zeitaufwendig grĂ¶ĂŸerer Löcher per Hand auszuheben. Der Handerdbohrer eignet sich eher fĂŒr das Beet, da dieser leichter und handlicher ist als der motorisierte Bohrer.

Benzin Erdbohrer

Beim Kauf eines motorisierten Erdbohrers schadet es nicht, herauszufinden, ob Bohrköpfe in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen enthalten sind. Sollten Sie zu einem spĂ€teren Zeitpunkt Löcher in unterschiedlichen Durchmessern bohren wollen, sparen Sie so zusĂ€tzliche Kosten.

PfÀhle oder betonieren

Was Sie ebenfalls beachten sollten, wenn Sie sich einen Erdbohrer zulegen, ist, ob Sie z.B. nur Löcher fĂŒr PfĂ€hle bohren oder Metallstangen fĂŒr einen Zaun einbetonieren wollen. Wenn Sie nur HolzpfĂ€hle in den Erdboden einschlagen möchten, ist es ratsam, mit einem Bohrkopf eines kleineren Durchmessers das Loch auszuheben, damit der Pfahl stabil und gerade in der Erde sitzt. Wird aber ein Fundament gegossen, in welchem eine Metallstange o.Ä. einbetoniert werden soll, mĂŒssen Sie ein grĂ¶ĂŸeres Loch ausheben, um genug Platz fĂŒr ein stabiles Fundament um und unter der Metallstange zu haben. Anhand dieses Beispiels sehen Sie, Loch ist nicht gleich Loch und Sich vorher zu informieren schadet nie!

Wir haben Ihnen auch eine Schritt-fĂŒr-Schritt Beschreibung zur Auswechslung eines Bohrkopfes vorbereitet.

Denken Sie ĂŒber eine langzeitige Investition nach

Lohnt es sich fĂŒr Sie, sich einen qualitativ hochwertigen Bohrer zu kaufen oder ein billiges GerĂ€t, welches nur Probleme bereitet und unzuverlĂ€ssig ist. Angenommen, Sie möchten schnell 2-3 Löcher in ihrem Garten ausheben, aber ihr billiger Bohrer springt nicht an. Nachdem Sie es endlich geschafft haben, den Bohrer zu starten, fĂ€llt ihnen auf, dass der Bohrkopf einen zu großen Durchmesser hat. Das Wechseln jedoch stellt sich als umstĂ€ndlich und nervig heraus.

Die Freude an guter QualitĂ€t hĂ€lt lĂ€nger an, als die ĂŒber einen gĂŒnstigen Preis.

Daher empfehlen wir ihnen, Sich einen professionellen Erdbohrer zuzulegen. Diese sind auch nicht viel teurer als qualitativ schlechtere Bohrer. Und wenn Sie Ihren professionellen Bohrer verkaufen wollen, bekommen Sie bei guter Pflege immer noch einen guten Preis.


Was ist ein Erdbohrer?

Die Frage stellt sich wohl niemand, denn die NĂŒtzlichkeit dieses ErdaushubgerĂ€tes ist wohl unumstritten.

Erdbohrer mit Motor

Wer kennt das nicht? Ein Loch soll ausgehoben werden und nur ein Spaten dient als Werkzeug. Die Form und Tiefe sind nicht zufriedenstellend. Ein Erdlochbohrer ist die Lösung.


Arbeiten mit dem Erdbohrer

Ein Zaun soll gesetzt werden. Die PfĂ€hle, der Maschendraht und die Befestigungselemente sind gekauft. Der Helfer ist fit und wartet auf den Arbeitsbeginn. Erst werden die Markierungen fĂŒr die spĂ€teren Erdlöcher markiert. Der Erdaushub erfolgt mit einem Erdbohrer. Der sandige Boden eignet sich hervorragend fĂŒr das Arbeiten mit einem Erdbohrer. Die Erdlöcher werden mit Zement gefĂŒllt, wo die PfĂ€hle spĂ€ter gesetzt werden können.

Erdbohrer LautstÀrke

Der Weidezaun muss erneuert werden. Die PfĂ€hle können eingegraben werden, aber das Erdloch wird mit einem Spaten zu groß und der Pfahl wĂŒrde spĂ€ter leicht umkippen. Mit einem Erdbohrer kann ein Erdloch mit einem passenden Durchmesser und ausreichender Tiefe in die Erde eingebracht werden. In dieses Loch wird der Pfahl dann mit einem schweren Hammer rein getrieben.

Der Rasen ist zu nass, fast sumpfig und es bildet sich schnell viel Moos. Ein lehmiger wasserundurchlĂ€ssiger Boden ist der Grund dieser NĂ€sse. Die einzige Möglichkeit, den Rasen zu trocknen ist eine EntwĂ€sserung. In AbstĂ€nden von ca. Âœ bis 1 Meter, je nach NĂ€sse, wird mit einem 70 mm Erdbohrer ein Loch in die Erde eingebracht. Das Loch wird mit Kies verfĂŒllt und entwĂ€ssert somit den Erdboden.

Bohraufsatz

Die Kinder spielen im Garten und wĂŒnschen sich eine Schaukel. Diese muss fest im Boden verankert sein um nicht umzukippen. Mit einem Spaten wĂŒrden sehr große Löcher entstehen, die zudem nicht sehr tief eingebracht werden können. Um ausreichende StabilitĂ€t zu erreichen, mĂŒssen tiefe Bohrungen ins Erdreich eingebracht werden. Der Erdbohrer kann im gewĂŒnschten Durchmesser sehr tiefe Bohrungen einbringen. In diesen Bohrungen können dann die Hölzer rein getrieben werden. Alternativ kann hier mit Zement ein Fundament hergestellt werden.


Welchen Erdbohrer muss ich wÀhlen?

Haben Sie sandigen Boden, ist ein Handerdbohrer ausreichend. Einen Handerdbohrer gibt es in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen. Der Bohrdurchmesser liegt herkömmlich zwischen 70 mm und 250 mm. Wobei große Erdlöcher mit einem Handerdbohrer sehr schwierig einzubringen sind. Bei grĂ¶ĂŸeren Erdlöchern und bei verdichteten Böden werden Erdbohrer mit Benzinmotor gewĂ€hlt. Diese Erdbohrer mĂŒssen aber mit 2 Personen festgehalten werden, da sehr viel Energie beim Drehen des Bohrers erzeugt wird. Ein Erdbohrer nennt man auch Erdlochbohrer und Handerdbohrer, soweit kein Motor den Bohrer antreibt.

Erdbohrer Dolmar

Wie funktioniert ein Handerdbohrer?

Bei dem Handerdbohrer handelt es sich um ein T-förmiges GestĂ€nge mit einem Vorbohrer and vorderster Stelle ĂŒber dem sich ein nach dem Prinzip der archimedischen Schnecke ein Bohrkopf befindet. Durch Druck von oben und eine Drehbewegung wird der Erdbohrer in das Erdreich getrieben, bis der Bohrer vollstĂ€ndig mit Erde bedeckt ist. Zudem kann das GestĂ€nge bei manchen Bohrern beliebig verlĂ€ngert werden(beim unserem Ratgeber und Vergleich werden wir sie darauf hinweisen ob dies mit den einzelnen Bohrern möglich ist) um auch in das tiefere Erdreich zu gelangen. Um ein gutes Ergebnis in kurzer Zeit zu erreichen, wird viel Muskelkraft und dennoch eine prĂ€zise Hand benötigt.

Ein Erdbohrer besteht aus einem senkrechten Rohr, was mit einem angeschweißten Stahlblech zur Schnecke wird. Am oberen Ende des Rohres befindet sich ein waagerechter Griff, der aus Stahl oder Holz sein kann. DrĂŒckt man den Erdbohrer nun in den Boden und beginnt mit Drehbewegungen, entsteht ein Erdloch in der GrĂ¶ĂŸe des Bohrers. Ist die gewĂŒnschte Bohrtiefe erreicht, wird eine kurze Linksdrehung durchgefĂŒhrt und der Bohrer mit der Erde aus dem Erdloch gehoben.

Vorteile der Hand-Variante

  • leicht
  • fĂŒr wenige Löcher eine gute Investition
  • man sieht wo man reinbohrt
  • einfach zu bedienen
  • gut geeignet fĂŒr das Anpflanzen im Beet

Nachteile der Hand-Variante

  • kein schönes Endergebnis
  • zeitaufwendig, gerade bei tiefen Löchern

Das sollten Sie ĂŒber motorisierte Erdbohrer wissen!

Wie funktioniert diese Art von Erdbohrer?

Ein ErdbohrgerĂ€t ist an einem senkrechten GestĂ€nge angebracht. An vorderster Stelle befindet sich ein Vorbohrer, ĂŒber dem sich ein nach dem Prinzip der archimedischen Schnecke ein Bohrkopf befindet. Durch Druck von oben und eine Drehbewegung wird der Erdlochbohrer in das Erdreich getrieben, bis der Bohrer vollstĂ€ndig mit Erde bedeckt ist. Zudem kann das GestĂ€nge bei den meisten Bohrern beliebig verlĂ€ngert werden beim Vergleich werden wir sie darauf hinweisen ob dies mit den Bohrern möglich ist) um auch in das tiefere Erdreich zu gelangen. Angetrieben wird der Erdbohrer zum Beispiel durch ein hydraulisches System, welches bei den kleinen Ein- und Zweimannbohrern dann durch einen Benzinmotor angetrieben wird.

Vorteile der motorisierten Variante

  • spart Zeit
  • erleichtert das Bohren
  • sehr prĂ€zise und schönes Endergebnis
  • kann auch in tieferes Erdreich ohne Probleme gelangen
  • einfach zu bedienen
  • kleinere Steine sind kein Hindernis, die bei der manuellen Variante ausgegraben werden mĂŒssen

Nachteile der motorisierten Variante

  • schwer
  • zu teuer falls nur wenige Löcher ausgehoben werden sollen
  • man sieht nicht wo man reinbohrt

3 wichtige Schritte bevor Sie loslegen

Lesen Sie sich aufmerksam die Sicherheitsanweisungen durch und befolgen Sie diese. Stellen Sie sicher, dass alle Feststellmuttern und -schrauben fest angezogen sind. Ist dies nicht der Fall, mĂŒssen diese unbedingt nachgezogen werden, sonst kann es zu ungewollten UnfĂ€llen kommen.

Erdbohrer Aufsatz

Genau wie beim Auto muss das Öl ĂŒberprĂŒft werden. Dazu stellen Sie den Bohrer 10 Minuten auf ebener, horizontaler FlĂ€che ab. Entfernen Sie nun den Filterdeckel vom ÖleinfĂŒllstutzen und reinigen Sie ihn. Jetzt den Messstab zurĂŒck in den Öltank fĂŒhren, ohne den Deckel wieder einzuschrauben. Warten Sie ein paar Sekunden und ziehen den Stab heraus. Ist der Ölstand zu niedrig, muss der Öltank bis zur Ölablassschraube gefĂŒllt werden. Meisten wird ihnen ein Motoröl empfohlen. Falls nicht benutzen Sie SAE 80-90 Getriebeöl.


3 Schritte zur richtigen Lagerung von Erdbohrern!

Es gibt Folgendes zu beachten, wenn der Bohrer lĂ€nger als 30 Tage gelagert wurde:

  • Das Motoröl wechseln.
  • Die ZĂŒndkerze abnehmen und das Motoröl in den Zylinder einfĂŒllen. Die ZĂŒndkerze anbringen, den Motor laufen lassen, sodass das Motoröl gut verteilt wird.
  • Den Erdbohrer und Motor gut bedecken und dann an einem trockenen, sauberen Ort lagern.
Erdbohrer ohne den Bohrer

Probieren Sie dies aus, falls Ihr Erdbohrer nicht startet!

Wenn der Motor nicht anspringen will:

  • Den Ein/Ausschalter ĂŒberprĂŒfen und sicherstellen, dass er auf “EIN“ geschaltet ist.
  • Die Kraftstoffversorgung ĂŒberprĂŒfen.
  • Sicherstellen, dass das ZĂŒndkabel der ZĂŒndkerze angeschlossen ist.

Im Falle der Motor stoppt:

  • Die Kraftstoffversorgung ĂŒberprĂŒfen.
  • ÜberprĂŒfen, dass der Kraftstoffhahn eingeschaltet ist.
  • Den Zustand des Luftfilters ĂŒberprĂŒfen.

Wenn der Benzinmotor nicht genug Leistung bringt:

  • Die Kraftstoffversorgung ĂŒberprĂŒfen.
  • ÜberprĂŒfen, dass der Kraftstoffhahn eingeschaltet ist.
  • Den Zustand des Luftfilters ĂŒberprĂŒfen.
  • Richtiges Gemisch Treibstoff? 25:1

Top 10: Erdbohrer

AngebotBestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 23.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: