Spülmaschine im Test und Vergleich


SpülmaschineDer Geschirrspüler ist heute ein wichtiger Bestandteil der meisten Haushalte. Infolgedessen gibt es eine breite Palette verschiedener Haushaltsgeräte von verschiedenen Herstellern. Daher ist es oft schwierig, das richtige Modell im Auge zu behalten und zu finden.

Aus diesem Grund vergleichen wir in unserem Spülmaschinen Test ausgewählte Modelle von namhaften Herstellern. So finden auch Sie mit Sicherheit die richtige Spülmaschine.

Weitere Haushalts-Geräte: Waschmaschine, Wäschetrockner, Staubsauger, Waschmaschinen, MEDION Mini Geschirrspüler


Die 5 besten Spülmaschinen im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Bosch SMU46CS01E Serie 4 Unterbau-Geschirrspüler / A+++ / 60 cm / Edelstahl / 234 kWh/Jahr / 13 MGD / SilencePlus / Extra Trocknen / VarioBesteckkorb
Preis-Tipp
Bauknecht IBBO 3C26 X Geschirrspüler teilintegrierbar, A++, 60 cm, 266 kWh/Jahr, 14 MGD, Extra Trocknen, Option Multizone
Miele G 4310 SC Active ECO Stand-Geschirrspüler mit Besteckschublade / A++ / 266 kWh / 14 Maßgedecke / 46 dB / Comfort Korbgestaltung / 5 Spülprogramme
Beko DIN28330 Geschirrspüler Vollintegriert / A+++ / Tray Wash / ProSmart Inverter Motor / AquaFlex Programm /  30 Minuten Kurzprogramm  /  Watersafe+ / SoftTouch Weinglaskorb /  SteamGloss / Zusatzfunktion Halbe Beladung
SHARP QW-GX13F472W-DE Geschirrspüler Freistehend / A++ / 261 kWh/Jahr / AquaStop / Start-Stop-Automatik / Express 50 Funktion / weiß
Modell
Bosch SMU46CS01E Serie 4
Bauknecht BBC 3C26 X
Miele G 4310 SC Active ECO
Beko DIN28330
SHARP QW-GX13F472W-DE
Energieeffizienzklasse
A+++
A++
A++
A+++
A++
Lautstärke
46 dB
46 dB
46 dB
43 dB
47 dB
Typ
Unter­bau­gerät
Teil­in­te­griertes Gerät
Freistehendes Gerät
Voll­in­te­griertes Gerät
Freistehendes Gerät
Programmanzahl
10
8
6
8
8
Dauer des Standardprogramms
235 Minuten
190 Minuten
233 Minuten
Keine Angabe
195 Minuten
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
81,5 x 57,3 x 59,8 cm
55,5 x 59,8 x 82 cm
81 x 60 x 59,8 cm
81,8 x 59,8 x 55 cm
85 x 59,8 x 59,8 cm
Prime-Vorteil
-
-
-
-
-
Preis
570,00 €
366,00 €
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
Sieger
Vorschaubild
Bosch SMU46CS01E Serie 4 Unterbau-Geschirrspüler / A+++ / 60 cm / Edelstahl / 234 kWh/Jahr / 13 MGD / SilencePlus / Extra Trocknen / VarioBesteckkorb
Modell
Bosch SMU46CS01E Serie 4
Energieeffizienzklasse
A+++
Lautstärke
46 dB
Typ
Unter­bau­gerät
Programmanzahl
10
Dauer des Standardprogramms
235 Minuten
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
81,5 x 57,3 x 59,8 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
570,00 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
Bauknecht IBBO 3C26 X Geschirrspüler teilintegrierbar, A++, 60 cm, 266 kWh/Jahr, 14 MGD, Extra Trocknen, Option Multizone
Modell
Bauknecht BBC 3C26 X
Energieeffizienzklasse
A++
Lautstärke
46 dB
Typ
Teil­in­te­griertes Gerät
Programmanzahl
8
Dauer des Standardprogramms
190 Minuten
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
55,5 x 59,8 x 82 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
366,00 €
Angebot
Vorschaubild
Miele G 4310 SC Active ECO Stand-Geschirrspüler mit Besteckschublade / A++ / 266 kWh / 14 Maßgedecke / 46 dB / Comfort Korbgestaltung / 5 Spülprogramme
Modell
Miele G 4310 SC Active ECO
Energieeffizienzklasse
A++
Lautstärke
46 dB
Typ
Freistehendes Gerät
Programmanzahl
6
Dauer des Standardprogramms
233 Minuten
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
81 x 60 x 59,8 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Angebot
Vorschaubild
Beko DIN28330 Geschirrspüler Vollintegriert / A+++ / Tray Wash / ProSmart Inverter Motor / AquaFlex Programm /  30 Minuten Kurzprogramm  /  Watersafe+ / SoftTouch Weinglaskorb /  SteamGloss / Zusatzfunktion Halbe Beladung
Modell
Beko DIN28330
Energieeffizienzklasse
A+++
Lautstärke
43 dB
Typ
Voll­in­te­griertes Gerät
Programmanzahl
8
Dauer des Standardprogramms
Keine Angabe
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
81,8 x 59,8 x 55 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Angebot
Vorschaubild
SHARP QW-GX13F472W-DE Geschirrspüler Freistehend / A++ / 261 kWh/Jahr / AquaStop / Start-Stop-Automatik / Express 50 Funktion / weiß
Modell
SHARP QW-GX13F472W-DE
Energieeffizienzklasse
A++
Lautstärke
47 dB
Typ
Freistehendes Gerät
Programmanzahl
8
Dauer des Standardprogramms
195 Minuten
Startzeitvorwahl
AquaStop
Besteckschublade
Beladungssensor
Glasschutz-Technik
Maße
85 x 59,8 x 59,8 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
Preis nicht verfügbar
Angebot

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 um 06:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Spülmaschinen Test


Unsere Testsieger auf einen Blick

Unter den getesteten Geschirrspülern überzeugten einige Geräte besonders. Wenn Sie nicht alle Testberichte gründlich lesen wollen, sondern schnell und auf einen Blick die besten Modelle auswählen möchten. Dann stellen wir Ihnen die Testsieger, Siemens und Bosch-Geräte, aus unserem Geschirrspüler Test vor.

Siemens iQ500 SN45M539EU

Siemens iQ500 SN45M539EU Test

Der Siemens iQ500 SN45M539EU von Siemens belegte den ersten Platz in unserem Geschirrspüler-Test.

Siemens iQ500 SN45M539EU

Dieser Siemens-Geschirrspüler konnte uns vor allem durch seine Wirtschaftlichkeit (Energieeffizienzklasse A++), gute Qualität und hohe Benutzerfreundlichkeit überzeugen.

Siemens-iQ500-SN45M539EU Besteckschublade

Aber sie hat auch in anderen Disziplinen Eindruck gemacht, sodass sie das beste Gesamtpaket bot und den Test verdient gewonnen hat. Wenn Sie einen hochwertigen Geschirrspüler suchen, der zuverlässig arbeitet, dann sollten Sie sich unbedingt unseren Testsieger, den Siemens iQ500 SN45M539EU, ansehen.

Siemens iQ500 SN45M539EU Gläserschublade

Bosch SMV46KX01E Serie 4

Der Geschirrspüler SMV46KX01E Serie 4 von Bosch belegte den zweiten Platz im Test.

Bosch Serie 4 Spülmaschine

Modernste Technik und fünf verschiedene Geschirrspülprogramme haben uns in jeder Hinsicht davon überzeugt, dass Ihr Geschirr mit diesem Gerät optimal gereinigt wird.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Waschdüse

Dank seiner Energieeffizienzklasse A++ verbraucht dieser Bosch-Geschirrspüler sehr wenig Wasser, was nicht nur der Umwelt, sondern auch Ihrem Geldbeutel zugutekommt.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Innenraum

Wenn Sie hohe Qualität und perfekte Spülergebnisse zu schätzen wissen, ist dieser teilintegrierter Bosch-Geschirrspüler der perfekte Kauf für sie.

Bosch SMU46KS00E Serie 4

Der Bosch SMU46KS00E Serie 4 SMU46KS00E belegte in unserem Geschirrspüler-Test den dritten Platz. Es handelt sich um einen besonders sparsamen und unabhängigen Bosch-Geschirrspüler, der uns vor allem wegen seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses von unserem Test überzeugt hat.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Test

Aber auch der Bosch-Geschirrspüler SMU46KS00E Serie 4 beeindruckte trotz seines niedrigen Preises. Mit der Energieeffizienz A++ ist der Wasserverbrauch hier etwas höher als bei den Geräten auf Platz 1 und 2 (mit A++), aber immer noch in guten Grenzen.

Bosch-Serie 4 Spülmaschine Besteckschublade

Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative suchen, aber nicht auf Qualität oder Komfort verzichten möchten, ist der Bosch SMU46KS00E Serie 4 Geschirrspüler mit Sicherheit eine gute Wahl.


Welche Geschirrspüler-Typen gibt es?

Beim Kauf eines Geschirrspülers stehen Ihnen viele verschiedene Geräte-Typen zur Verfügung. Zunächst sollten Sie die unterschiedliche Geräte kennen. Nur dann können Sie für sich das richtige Modell wählen.

Vollintegrierbar

Die Geschirrspüler befinden sich unter der durchgehenden Arbeitsplatte der Küche und sind mit einer Blende davor ausgestattet.

Vollintegrierbarer Geschirrspüler

Der Zugriff auf das Bedienfeld auf der Oberseite der Gerätetür erst nach dem Öffnen der Türverriegelung möglich, somit benötigt diese Spülmaschine keine Kindersicherung. Zusätzlich bleibt das Bedienfeld fasst unsichtbar.

Vorteile

  • Perfekt in das Küchen-Design integrierbar

Nachteile

  • Restzeit nicht sichtbar
  • kleines Bedienfeld

Teilintegrierbar

Hier sieht man das Bedienfeld auch im geschlossen Zustand, da sich diese auf der Vorderseite befindet. Trotzdem lässt sich diese Spülmaschine gut in das Küchendesign integrieren, da die Blende unter dem Bedienfeld austauschbar ist.

Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Vorteile

  • Gut in das Küchen-Design integrierbar
  • Bedienfeld schnell erreichbar

Nachteile

  • Küchenplatte notwenig
  • weitere Kosten für die Vorderblende

Unterbaugeräte

Beim Unterbaugerät handelt es sich um ähnliches Modell wie die teilintegrierbare Spülmaschine. Aber mit dem großen Unterschied, dass keine neue Blende die zur Küche passt, montiert werden kann. Trotzdem wird hier eine Küchenplatte benötigt.

Vorteile

  • keine Zusatzkosten für eine Blende

Nachteile

  • Nicht in das Küchen-Design integrierbar

Freistehend

Dieses Gerät lässt sich gar nicht in die Küche integrieren. Allerdings benötigt dieses Gerät keine Küchenplatte oder eine Blende. Dadurch gehört diese Variante zu der günstigen Spülmaschine.

Freistehender Geschirrspüler

Vorteile

  • Keine Arbeitsplatte nötig
  • bietet weitere Ablagemöglichkeit
  • Keine Zusatzkosten (Blende)

Nachteile

  • Nicht in das Küchen-Design integrierbar

Tischgeräte

Die Tischspülmaschinen sind oft sehr kleine Geräte. Dadurch ist dieser Spülmaschinen-Typ oft nur einen Single-Haushalt geeignet.

Vorteile

  • Kleine Anschaffungskosten
  • Nimmt wenig Platz ein

Nachteile

  • Nicht für einen Familienhaushalt geeignet

Welche Typ des Geschirrspülers sollte man wählen?

Welche Art von Geschirrspüler Sie wählen sollten, hängt natürlich vom Platz in Ihrer Küche ab. Wenn Ihre Einbauküche Platz für ein Einbaugerät bietet, können Sie eine teil- oder vollintegrierte Unterkonstruktion wählen.

Spülmaschinen Test

Sie sollten eine frei stehende Geschirrspülmaschine wählen, wenn sie diese Freifläche nicht haben. Alternativ sollten Sie, wenn möglich, die Arbeitsfläche entsprechend erweitern, damit auch ein Unterbaugerät zu verwenden möglich wäre.


Hersteller von Geschirrspülern

Auf dem Markt existieren unzählig viele Marken. Für diesen Spülmaschinen Test haben wir uns fünf Hersteller ausgesucht, von denen wir verschiedene Modelle ausgewählt haben.

Siemens

Siemens

Siemens ist eine der führenden deutschen Hersteller. Neben den Geschirrspülern gibt es viele andere qualitätsvolle Haushaltsgeräte dieses Herstellers.

Was Siemens-Geräte auszeichnet

Durch hohe Qualität und moderne Technik Überzeugen die Siemens-Geschirrspüler. Das Alleinstellungsmerkmal ist das Verbessern und Weiterentwickeln der Geräte, sodass Produktivität und Benutzerfreundlichkeit ständig steigen.

Durch verschiedene Sensoren wird automatisch der Verschmutzungsgrad des Geschirrs erkannt und die Wassermenge mit der Temperatur entsprechend angepasst. Sodass das Geschirr gleichzeitig schonend, sparsam und gründlich gereinigt werden kann.

Die varioSpeed-Funktion ist eine besonders effektive Funktion. Durch das Einschalten der Funktion soll das Programm schneller Arbeiten, aber dennoch dieselben Reinigungsergebnisse erzielen.

Um besonders starke Verschmutzungen zu entfernen, verfügen einige Siemens-Modelle auch über eine sogenannte Intensivzone. Womit Sie den Wasserdruck in dem unteren Bereich der Spülmaschine erhöhen können, während der obere Wasserdruck konstant bleibt. Verbrannte Töpfe oder Pfannen lassen sich dadurch besser reinigen.

Bei Siemens steht die Umweltfreundlichkeit neben der hohen Leistungskapazität auch im Vordergrund. Diese Geschirrspüler erhielten in unserem Test auch eine dementsprechende niedrige Punktzahl für den Verbrauch. In Zeiten steigender Energiepreise ist dies auch ein sehr wichtiger Faktor, der im Auswahlprozess eine Rolle spielen sollte.

Bosch

Bosch

Der Name Bosch steht nicht nur bei Spülmaschinen für Qualität und Leistung, sofern Sie vorhaben, ein neues Gerät zu kaufen, werden Sie wahrscheinlich nicht auf die Produkte dieses Herstellers dran vorbeigehen können.

Wodurch Bosch-Geräte sich auszeichnen

Das Angebot an Bosch-Geschirrspülern ist vielseitig groß und soll sich nach den Vorgaben des Herstellers für jeden Bedarf das richtige Gerät bieten. Auszeichnen tut sich die Firma Bosch durch hohe Qualität und moderner Technologie.

Die aktuellen Modelle sind mit einem sogenannten AquaSensor ausgestattet, sowie mit einem Sensor für Beladung, die den Wasserverbrauch automatisch nach Verschmutzungsgrad und die Menge des Geschirrs anpasst. Zudem sind moderne Bosch-Geschirrspüler mit einem Automatikprogramm ausgestattet, wodurch die angesehene Einstellung zum Spülen automatisch erledigt wird.

Abgesehen von der guten Spülleistung und des hohen Bedienkomforts sorgen die Funktion für ein möglichst energiesparendes spülen, da nur die benötigte Menge an Wasser verbraucht wird, wie auch benötigt ist.

Einige Bosch Spülmaschinen verfügen wie so manche Siemens-Spülmaschinen über die sogenannte varioSpeed-Funktion, wodurch die Dauer des Spülprogramms um bis zu 50 Prozent reduziert werden kann. Sehr effektiv und praktisch für einen größeren Haushalt.

Beko

Beko

Die türkische Marke Beko hat sich zu einem ernsthaften Konkurrenten für handelsübliche Hersteller entwickelt. Geschirrspüler sind, wie andere Produkte auch, in der Regel eine empfehlenswerte und kostengünstige Alternative.

Wodurch sich Beko-Geräte unterscheiden

Die meisten Beko-Geräte sind im Vergleich zu anderen Marken wie Siemens oder Bosch kostengünstig, was zweifellos ein wichtiges Kaufkriterium für allerlei Leute sein wird. Wie unser Test ergab, heißt nicht gleich niedrigerer Preis schlechtere Qualität.

In der Regel bieten die Spülmaschinen einen ziemlich großen Funktionsumfang, die die Bedienung komfortabler machen.

Die neueren Modelle sind in teilweise mit einer Vorwahl-Funktion für die Startzeit ausgestattet und verfügen über ein Automatikprogramm, dass die Reinigung Intensität von eigener Hand aus anpasst, sodass die Temperatur und die Wassermenge, die zur Reinigung des Geschirrs benötigt wird, immer selbstständig ausgewählt wird.

Was die Einsparungen betrifft, so haben uns zumindest einige Beko-Geschirrspüler in den Energieeffizienz Prüfungen der Klassen A+ oder A++ überzeugt.

Zu einem weiteren nützlichen Feature gehört, das Schnell&Sauber-Programm über das die Vielzahl von Beko Geräten verfügt.

Bauknecht

Bauknecht

Die Geschirrspüler von Bauknecht sind weiterhin sehr beliebt. Wer hochwertige Produkte schätzt, sollte sich die Modelle dieser Marke wenigstens einmal anschauen.

Was die Bauknecht-Geräte auszeichnet

Auszeichnen tut sich die Firma durch die moderne Technik und die gute Verarbeitungsqualität verschiedener Geschirrspüler.

Uns beeindruckten bei dem Test die unterschiedliche Vielfalt an Spülprogrammen. So können Sie je nach Art der Verschmutzung und der Art des Geschirrs immer das richtige Programm verwenden und so das bestmögliche Reinigungsergebnisse erzielen.

Darüber hinaus sind die neuesten Modelle zweifellos sehr sparsam im Verbrauch. Der GSI 81454 konnte in unserem Test für eine Bestleistung sorgen, der Geschirrspüler mit einem jährlichen Wasserverbrauch von weniger als 1700 Litern erzielte somit die Bestleistung im Wasserverbrauch.

Zudem bieten die Bauknecht-Spülmaschinen einen hohen Bedienkomfort. Besonders hervorzuheben ist die programmierbare Startzeit und die geringe Lautstärke während der Betriebslaufzeit. sodass Sie den Geschirrspüler auch im Betrieb kaum zu hören kriegen.

AEG

AEG

Das AEG-Markenzeichen gehört jetzt dem schwedischen Firmen Unternehmen Eletrcolux. Die unter dieser Marke hergestellten Geräte sind jedoch nach wie vor von überragender Qualität, wie unser Geschirrspüler Test gezeigt hat.

Was AEG-Geräte auszeichnet

AEG-Geschirrspüler achten besonders auf eine hohe Produktivität. Darüber hinaus verfügen viele Modelle über den sogenannten Satelliten-Sprüharm. Dieser sorgt dafür, dass das Spülwasser auch an schwer erreichbare Stellen einwandfrei herankommt und das Geschirr somit gründlicher gereinigt wird.

Aber natürlich wird auch die Bedienkomfort nicht übersehen. Deshalb bieten neue Modelle wie der F66702VI0P aus unserem AEG-Spülmaschinen Test eine Kapazität von bis zu 15 Maßgedeck. So haben Sie auch im großen Haus oder nach einer Party genügend Platz, um Ihr Geschirr in nur einem Durchgang zu reinigen. Die Vorauswahl der Startzeitvorwahlen und der geräuschlose Betrieb bieten einen zusätzlichen Vorteil.

Eine effektive und besondere Funktion ist das AutoSense-Programm. So stellt die Spülmaschine automatisch fest wie viele Geschirrteile sich im inneren Befinden und wie schmutzig sie sind. Anschließend werden die Reinigungs-Intensität und die Wassermenge angepasst. Dies gewährleistet einerseits eine gründliche Reinigung und vermeidet andererseits unnötig lange Zeiträume in der Maschine und unnötigen Wasser- und Stromverbrauch, der produziert wird.


Wie testen wir die Geschirrspüler?

Wir waren zweifellos darin bemüht Ihnen mit unserem Geschirrspüler Test, dabei zu helfen bei der Suche nach einem neuen Geschirrspüler.

Spülmaschinen Vergleich

Deshalb haben wir alle Modelle in fünf verschiedenen Kategorien verglichen und bewertet. Was diese Kategorien sind und worauf wir im Einzelnen geachtet haben, erfahren sie darauffolgend.

Ausstattung und Funktionen

Zunächst einmal haben wir die Ausstattung und Funktionen der einzelnen Geschirrspüler sorgfältig geprüft. In dieser Kategorie haben wir besonderes Augenmerk auf die verfügbaren Spülprogramme gelegt.

Spülmaschine Besteckkorb

Neben den herkömmlichen Programmen wie z. B. das Kurzprogramm, und das Sparprogramm verfügen einige der getesteten Modelle auch über praktische Zusatzfunktionen.

Wir haben uns auch über den Temperaturbereich, in dem das Geschirr gespült werden kann, und die zusätzlichen Eigenschaften der Spülmaschine informiert.

Natürlich bedeuten mehrere Spülprogramme nicht unbedingt eine umso bessere Leistung. Der Vorteil ist aber natürlich, dass es genügend Funktionen gibt, um den Geschirrspüler möglichst genau an das jeweilige Geschirr und dessen Verschmutzungsgrad anzupassen.


Spülleistung

Das Wichtigste an einer Spülmaschine ist natürlich, wie gut die Aufgabe von Geschirrspülen erledigt wird.

Aus diesem Grund sollte der entsprechende Testbericht natürlich einen Überblick über die Leistung des betreffenden Geschirrspülers enthalten.

Wir können Ihnen die positive Nachricht gleich hier mitteilen. Nicht nur die Testsieger von Bosch und Siemens konnten sich in dieser Kategorie sehen lassen, sondern jede Art von Geschirrspüler, die an dem Test teilgenommen hat. Keines der Geräte lieferte wirklich schlechte Ergebnisse.

In unserem Geschirrspüler Test war dies sicherlich die wichtigste Kategorie, in der sich mehrere Geräte vergleichen mussten.


Bedienkomfort

Natürlich ist es immer angenehmer, die Spülmaschine zu benutzen als das Geschirr von Hand zu säubern. Es gibt allerdings einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Geräten. So ist beispielsweise die Vorauswahl der Startzeit im Alltag äußerst praktisch. So können sie optional die gewünschte Zeit auswählen in dem der Spülgang fertig sein soll.

Spülmaschine Test

Ein schnelles Programm, das den Abwasch in 30 Minuten oder weniger erledigt, kann jedoch auch dann nützlich sein, wenn Sie z. B. unerwarteten Besuch erhalten und deshalb sauberes Geschirr brauchen. Geschirrspüler, wie der Siemens iQ500 SN45M539EU, besitzen über ein solch effektives Programm.

Für diese Kategorie unseres Geschirrspüler Tests haben wir diese und andere Funktionen berücksichtigt, die die Maschine komfortabler machen oder den Komfort erhöhen (z. B. niedrigere Lautstärke).


Energieverbrauch

Ein weiterer wichtiger Punkt, den wir bei unserem Spülmaschinen Test berücksichtigt haben, war der Energieverbrauch der einzelnen Geräte. 

Schließlich arbeitet in vielen Haushalten der Geschirrspüler täglich, sodass Sie mit einer energiesparenden Maschine nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch Geld sparen können.

Die wichtigsten Werte in dieser Hinsicht sind natürlich der Wasser- und der Stromverbrauch. Dies wird in der Regel pro Jahr angegeben und bezieht sich auf eine Anzahl von sogenannten Standard-Reinigungszyklen. Auf diese Weise können diese Werte zwischen verschiedenen Geschirrspülern verglichen werden. Der tatsächliche Strom- und Wasserverbrauch hängt natürlich von der persönlichen Nutzung ab.

Spülmaschinen Datenblatt

Neben dem Energie- und dem Wasserverbrauch gibt die Energiesparklasse schnelle Auskunft darüber, wie sparsam ein Geschirrspüler ist. Dies wird durch die Buchstaben A bis G angezeigt, wobei A für besonders wirtschaftliche Modelle steht.

Darüber hinaus gibt es seit einigen Jahren die Klassen A+, A++ und A+++ für besonders sparsame Geräte. Moderne Geschirrspüler haben mindestens die Energieeffizienzklasse A. Das bedeutet, dass sie aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz sehr sparsam mit Wasser und Strom umgehen.


Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für die Spülmaschine liegt zwischen 300 und über 1000 Euro (z. B. für Geräte von Miele oder Bosch), sodass es natürlich keinen Sinn macht, eine Bewertung allein nach dem Preis vorzunehmen. Stattdessen haben wir das Preis-Leistungs-Verhältnis für unseren Geschirrspüler-Test bewertet.

Auch wenn man von einem 1000-Euro-Gerät mehr erwarten kann als von einem 300 Euro Gerät, bedeutet dies nicht unbedingt, dass ein teures Gerät tatsächlich sein Preis wert ist. Im Gegenteil, es ist möglich, dass ein preiswerter Geschirrspüler für sein Geld besonders gute Leistungen erweist.

Gute Beispiele dafür sind zum Beispiel Geräte von Bosch und Siemens, die in unserem Ranking die Plätze 1 bis 3 belegen. Vom Preis her liegen sie im unteren oder mittleren Bereich, und dennoch sind ihre Leistungen und Ausstattungen mehr als gut.

Das Einzige, was in diesem Fall hilft, ist nicht nur eine Kaufentscheidung in Bezug auf den Preis zu treffen, sondern auch Daten wie Wasserverbrauch, verfügbare Programme usw. verschiedener Geschirrspüler zu vergleichen.


Wo kann man einen Geschirrspüler kaufen?

Wenn man sich über die Vor- und Nachteile dieser Geräte ausreichend informiert hat, stellt sich natürlich die Frage: „Wo kann ich meinen neuen Geschirrspüler am besten kaufen? Sie können es in einem großen Discounter oder in einem der vielen Online-Shops tun.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Praxistest

Für Online-Händler, insbesondere Amazon, empfehlen wir den Kauf eines Geräts eines Branchenführers. Wir wissen, dass es einen guten Service, eine schnelle Lieferung und sehr gute Preise gibt. Das Angebot an Geschirrspülern ist offensichtlich recht groß, aber dort finden Sie zum Beispiel Bestseller und Geräte, die von Instituten wie der Stiftung Warentest getestet wurden.


Die wichtigsten Vorteile einer Spülmaschine

Wir sind der Meinung, dass niemand ohne einen Geschirrspüler sein sollte. Schließlich hat es eine Reihe von Vorteilen gegenüber der Handwäsche. Wir möchten Ihnen die größten von ihnen kurz vorstellen.

Siemens iQ500 SN45M539EU Datenblatt

Zeitersparnis

Der größte und offensichtlichste Vorteil eines Geschirrspülers ist zweifelsohne die große Zeitersparnis. Je größer Ihr Haus ist, desto mehr Zeit werden Sie benötigen, um nach dem Essen das Geschirr von Hand zu waschen und zu trocknen.

Innenraum eines Geschirrspülers

Mit einem Geschirrspüler sparen Sie diese Zeit. Sie müssen es nur einräumen, einschalten und am Ende wieder ausräumen – den Rest erledigt die Spülmaschine für Sie.

Reduzierung des Wasserverbrauchs

Der Geschirrspüler hilft aber nicht nur Zeit zu sparen. Außerdem verbraucht es viel weniger Wasser als das Abwaschen durch die Hände.

Auch das spart Geld und tut der Umwelt etwas Gutes. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Sie den Geschirrspüler gut beladen und ihn nicht für eine Tasse und zwei Teller einschalten.

Gründlichkeit

Der dritte Vorteil eines Geschirrspülers ist die Gründlichkeit, mit der sie das Geschirr spült. Sie ist normalerweise viel höher als die Handwäsche.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Tassenhalter

Immerhin können Sie in der Spülmaschine Temperaturen von bis zu 70 Grad verwenden. Und dank moderner Technik wird das Geschirr auf die bestmögliche Art und Weise gereinigt.

Erläuterung aller Waschprogramme

Eins muss die Geschirrspülmaschine auf jeden Fall können, gründlich und zuverlässig reinigen.

Aus diesem Grund ist die Wahl verschiedener Geschirrspülprogramme beim Kauf einer Spülmaschine wichtig.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die gängigsten Programme.


Standardprogramme

Fast alle Geschirrspüler sind mit bestimmten Standardprogrammen ausgestattet. Mit ihnen sind Sie in der Praxis bereits sehr gut ausgestattet, sodass auch ein preiswertes Modell zufriedenstellende Waschergebnisse erzielen sollte.

Normalprogramm

Normalprogramm

Das normale Geschirrspüler Programm ist für die durchschnittliche Verschmutzung geeignet und arbeitet bei Wassertemperaturen um 60 Grad.

Intensiv-Programm

Intensiv-Programm

Mit dem Intensivprogramm können Sie Ihr Geschirr mit gröberen Verunreinigungen waschen. Dank des Vorspülens und einer guten Wassertemperatur von 70 Grad werden auch schwer zu entfernenden Verunreinigungen in der Regel gut entfernt.

Schonprogramm

Schonprogramm

Bei empfindlichem Geschirr sollten Sie ein Schonprogramm verwenden. Es wäscht mit kälterem Wasser und weniger Druck.

Sparprogramm

Sparprogramm

Das Sparprogramm beziehungsweise Eco-Programm ist auf die Sparsamkeit ausgerichtet. Dazu werden niedrige Wassertemperaturen und etwas längere Waschzeiten verwendet.

Schnellprogramm

Schnellprogramm

Für sehr schmutziges Geschirr ist ein Schnellprogramm sicher nicht geeignet. Leichtere Verschmutzungen können jedoch mit diesem Programm mit einer Waschzeit von höchstens 30 Minuten gereinigt werden.

Spezielle Programme

Je nach Modell verfügen moderne Geschirrspüler neben den oben genannten Standardprogrammen über eine Reihe von Spezial-Programmen, die das Spülergebnis weiter verbessern und die Handhabung des Geschirrs erleichtern können.

Automatik

Automatik

Geschirrspülmaschinen mit Automatikprogrammen sind mit Sensoren zur Messung der Beladungsmenge und des Verschmutzungsgrades ausgestattet. Waschzeit und -intensität werden automatisch entsprechend den Messergebnissen angepasst. Dies gewährleistet ein schonendes Spülen ohne schlechte Reinigungsergebnisse.

Glas

Glas

Die niedrigen Temperaturen im Glasprogramm sorgen für eine schonende Glasreinigung. Dadurch wird Korrosion verhindert und die Gläser glänzen weiterhin.

Vorspülen

Vorspülen

Haben Sie besonders schmutziges Geschirr mit Resten von Trockennahrung? Ein Vorwaschprogramm in der Spülmaschine sollte Ihnen helfen.

Multitab-Programm

Multitab-Programm

Das Multi-Tab-Programm stellt bei Verwendung von Multi-Tabs den Spülgang automatisch ein. Dies gewährleistet optimale Spülergebnisse, da auch die Reinigungswirkung der Tablette optimal genutzt wird.

Längere Trockenzeit

Längere Trockenzeit

Wenn Sie ein Programm für längere Trockenzeiten verwenden, wird das Geschirr nach der Reinigung besonders gründlich getrocknet.


Weitere nützliche Features

Neben den eigentlichen Spülprogrammen gibt es eine Reihe von weiteren Zusatzfunktionen, die im täglichen Gebrauch besonders praktisch sein können.

Beladungserkennung

Beladungserkennung

Die Beladungserkennung ermöglicht es, den Geschirrspüler zu prüfen, wie viel Geschirr in der Spülmaschine ist. Falls erforderlich, reduziert die Maschine die Wassermenge. Das spart Energie und schont das Familienbudget und die Umwelt.

Halbe Beladung

Halbe Beladung

Wenn Sie allein oder zu zweit leben, dauert es manchmal ein paar Tage, um die Spülmaschine zu füllen. Mit der Funktion halbe Beladung können sie auch eine halb volle Spülmaschine laufen lassen, ohne dabei Wasser wie bei einer vollen Spülmaschine zu verbrauchen.

Multi-Zonen

Multi-Zonen

In einigen Geschirrspülern ist es möglich, den Innenraum während des Spülens in zwei Zonen zu unterteilen. Während der Wasserdruck im unteren Teil ansteigt, um schmutzige Töpfe und Pfannen zu waschen, bleibt der obere Teil normal, um Gläser und ähnliche Gegenstände nicht zu beschädigen.

Aqua-Sensor

Aqua-Sensor

Einige Geschirrspüler verwenden möglicherweise einen Wassersensor, um festzustellen, wie schmutzig das Spülwasser ist. Abhängig davon läuft das Geschirrspülprogramm so lange, bis das Geschirr wirklich sauber ist.


Was sollte man nicht im Geschirrspüler spülen?

Der Geschirrspüler ist eine wirklich praktische Erfindung, die nicht nur Zeit spart, sondern auch dazu neigt, das Geschirr gründlicher zu reinigen als man selbst. Zu Ihrer Bequemlichkeit sollten Sie jedoch einige Dinge vermeiden, die in der Spülmaschine nicht gespült werden sollten.

Nicht jedes Geschirr ist spülmaschinenfest, deshalb können einige Dinge ihre Spülmaschine ernsthaft beschädigen.

Um Sie von unnötigen Frustrationen zu erleichtern, haben wir in diesem Artikel eine kleine Übersicht, über die für Sie nicht geeigneten Gegenstände erstellt.

Holzgeschirr

Holzgeschirr

Holzgeschirr, wie Schneidebretter oder Kochlöffel, muss trotz der Spülmaschine mit der Hand gespült werden. Das Wasser in der Geschirrspülmaschine lässt das Holz aufquellen. Es sieht nicht gut aus und wird schließlich auch nach einer gewissen Zeit kaputt gehen. Wenn die Holzstücke miteinander verleimt werden, wie es oft bei Holzbrettern der Fall ist, löst der Leim sich nach einigen Wäschen und die Stücke fallen auseinander.

Silberbesteck

Silberbesteck

Auch Ihr Silberbesteck sollten Sie nach Möglichkeit nicht in Ihrem Geschirrspüler reinigen. Der Spülmaschinenreiniger sorgt nämlich dafür, dass es mit der Zeit schwarz anläuft. Gerade wenn es sich dabei vielleicht um lieb gewonnene Erbstücke handelt, sollte Ihnen das die Mühe wert sein.

Das gute Messer

Das gute Messer

Normale Küchenmesser (Buttermesser usw.) können bedenkenlos in die Spülmaschine gegeben werden. Bei hochwertigen Messern sollten Sie jedoch vorsichtig sein. Der verwendete Stahl ist meist sehr empfindlich und wird oft schnell angegriffen durch den Spülgang. Dadurch verblasst das Messer mit der Zeit und kann mit Rostflecken versehen werden.

Das gute Porzellan

Das gute Porzellan

Der Geschirrspüler ist ideal für normales Geschirr. Leider gilt dies nicht für Porzellangeschirr, das mit Mustern verziert ist. Diese Muster lösen sich oft schon nach wenigen Spülgängen, sodass das ursprünglich schicke und hochwertige Porzellan Geschirr aussieht, als hätte es die besten Tage hinter sich.

Spülschwämme

Spülschwämme

Obwohl es im Internet viele Tipps gibt, wie man einen Schwamm mit Geschirr reinigen kann, sollten Sie es nicht tun. Kleine Partikel, die sich während eines Waschzyklus von einem Schwamm lösen, können sich in der Maschine festsetzen und sie mit der Zeit beschädigen. Es ist daher besser, eine Toplader Waschmaschine zu benutzen oder einfach den Schwamm öfter zu wechseln.

Auch bei diesen Dingen ist Vorsicht geboten

Zusätzlich zu den bereits aufgeführten Artikeln gibt es auch einiges Geschirr und Besteck, die normalerweise in der Spülmaschine gereinigt werden können, die aber bei regelmäßigem Gebrauch beschädigt werden können.

  • Teile aus Plastik: Die meisten Plastikschalen und -boxen können heutzutage durchaus in jeder Spülmaschine gereinigt werden. Mit der Zeit kann das Material jedoch leiden und sich abnutzen.
  • Beschichtete Pfannen: Bei Antihaftbeschichtung hängt dies vom Modell ab. Bei vielen Pfannen wird die Beschichtung durch die Spültabs gelöst, somit können sie dann ihre Pfanne entsorgen.
  • Gläser: Nicht alles, was aus Glas ist, kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Bedruckte Gläser lassen sich lieber von der Hand waschen. Wenn das Glas in der Spülmaschine trüb wird, ist das auch ein Zeichen dafür, dass es nicht spülmaschinentauglich ist.

In diesem Artikel haben wir Ihnen einen Überblick darüber gegeben, was man nicht mit dem Geschirrspüler machen sollte. Unsere Liste ist nicht detailliert, aber sie soll Ihnen dennoch einen guten Überblick geben.

Sie müssen sicher sein, dass Ihr Geschirr als spülmaschinenfest gekennzeichnet ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie natürlich immer den Hersteller fragen, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben. Der Hersteller sollte in jedem Fall in der Lage sein, darüber Auskunft zu geben.


Wie Pflege ich eine Spülmaschine richtig?

Ein guter Geschirrspüler kann Ihnen 10 Jahre oder länger ohne Unterbrechung gute Dienste leisten. Sie sollten ihn jedoch auch regelmäßig pflegen und reinigen.

Spülmaschine reinigen

Das kostet Sie nicht viel Zeit und kann die Lebensdauer Ihrer Spülmaschine erheblich verlängern. Darüber hinaus kann eine saubere Maschine Ihr Geschirr viel gründlicher waschen.


Reinigen Sie das Sieb regelmäßig

Das Abwasser läuft durch ein Sieb, bevor es die Spülmaschine verlässt. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass die Laugenpumpe nicht beschädigt wird, und der Abwasserschlauch nicht verstopfen kann. Dadurch lagern sich Speisereste und Ähnliches, aber natürlich mit der Zeit im Sieb ab, und können es verstopfen oder sogar beschädigen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, sie von Zeit zu Zeit zu reinigen. Sie finden ein Sieb an der Unterseite der Spülmaschine. Dieser kann leicht entfernt werden. Sie können es einfach mit heißem Wasser und einem Tuch reinigen. Legen Sie den Sieb einfach sauber zurück, und Sie sind fertig.

Ein Sieb mit offensichtlichen Schäden sollten Sie übrigens umgehend austauschen, da sonst auch größere Stücke hindurch gelangen und Schäden verursachen können. Einen passenden Ersatzsieb gibt es für gewöhnlich für wenig Geld zu kaufen.


Entfernen Sie Verunreinigungen im Innenraum

Grobe Speisereste sollten Sie von Hand entfernen, bevor Sie das Geschirr in die Spülmaschine einräumen. Mit der Zeit kann es trotzdem passieren, dass der Innenraum Ihrer Spülmaschine verunreinigt wird. Ist das der Fall, sollten Sie ihn möglichst zeitnah mit einem Schwamm oder Lappen reinigen. Die Körbe können Sie dafür einfach herausnehmen.


Verstopfte Sprüharme

Wenn Sie Töpfe und Schüsseln mit Speiseresten nicht in die Spülmaschine stellen, sollten die Sprinkler generell nicht verstopft sein. Wenn sie es jedoch tun, müssen Sie sie möglicherweise manuell reinigen. Auf diese Weise können Sie wieder genug Wasser spritzen, und das Geschirr ist wirklich sauber.


Klarspüler und Salz

Wenn Sie sogenannte Multitabs verwenden, brauchen Sie normalerweise nicht mehr Salz und Klarspüler hinzuzufügen, da die Tabs bereits alles enthalten, was Sie brauchen. Wenn das Wasser in Ihrem Haus jedoch sehr kalkhaltig ist, müssen Sie unter bestimmten Umständen Salz verwenden.


Spülmaschinenreinger

Mit der Zeit sammeln sich in der Spülmaschine zwangsläufig Kalk- und Fettrückstände an. Unter bestimmten Umständen kann dies auch unangenehm zu riechen beginnen. Deshalb empfehlen wir zusätzlich zur regelmäßigen manuellen Reinigung von Zeit zu Zeit eine Spülmaschine zu benutzen. Dadurch werden Ablagerungen auch dort entfernt, wo man sie nicht erreichen oder gar sehen kann.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Reinigung

Einen solchen Reiniger bekommen Sie eigentlich in jedem Supermarkt. Für gewöhnlich wird dieser einfach geöffnet im Geschirrspüler platziert, und dann wird ein normales Spülprogramm durchlaufen gelassen. Bei Bedarf müssen Sie das Ganze eventuell auch wiederholen. Und im Vorfeld sollten Sie sichtbare Verschmutzungen, zum Beispiel im Sieb, natürlich mit der Hand entfernen.


FAQ: Fragen und Antworten zum Geschirrspüler

Wann wurde die erste Spülmaschine verkauft?

Der Geschirrspüler wurde 1886 von Josephine Cochrane erfunden. Allerdings wurde der erste Geschirrspüler 1893 auf der Weltausstellung in Chicago offiziell vorgestellt. 

Mit welchen Temperatur arbeiten die Spülmaschinen?

Die Spülmaschinen arbeiten mit einer Temperatur zwischen 55 und 90 Grad.

Welche kosten entstehen bei einer Geschirrladung?

Eine Geschirrladung kostet circa 50 – 60 Cent, dadurch weniger als das Spülen mit der Hand.

Bosch Serie 4 Spülmaschine Tellerhalter

Was sind die üblichen Breiten bei Geschirrspülern?

Standard-Geschirrspüler Breite: 45 – 60 Zentimeter

Welche Geschirrspüler-Höhe sollte man kaufen?

Die genormte Höhe beträgt 81 bis 86 cm, damit liegen Sie oft richtig und machen nichts falsch. Dennoch sollten Sie vor dem Kauf, denn vorhandenen Platz ausmessen.

Welche Anschlüsse brauche ich für einen Geschirrspüler?

Folgende Anschlüsse werden benötigt:

  • Wasseranschluss
  • Abwasseranschluss

Wie viel Wasser verbraucht ein Geschirrspüler?

Zum Geschirrspülen werden etwa 4 bis 8 Liter Wasser benötigt. Doch 13 bis 18 Liter werden beim manuellen Spülen verbraucht.


Bestseller: Geschirrspüler

AngebotBestseller Nr. 1
Exquisit Geschirrspüler GSP 9112.1 | Standgerät, Unterbaugerät | 12 Maßgedecke | Weiß
  • Geschirrspüler 60 cm - optimal für jeden Haushaltsbedarf
  • LED-Anzeige - klare Übersicht eingestellter Programme
  • Energieeffizienz A++: sehr energiesparend und nachhaltig
AngebotBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Siemens SN436S01KE iQ300 Geschirrspüler/A++ / 262 kWh/Jahr / 2660 L/Jahr/Vorspülen
  • Mehr Flexibilität für mehr Beladungskomfort durch varioFlex-Korb und varioSchublade
  • Bis zu 66% schneller zu glänzenden Spül- und Trocknungsergebnissen dank varioSpeed Plus
  • Energieeffizienzklasse A++: spült sehr effizient
Bestseller Nr. 4
Bosch SMU46CS01E Serie 4 Unterbau-Geschirrspüler / A+++ / 60 cm / Edelstahl / 234 kWh/Jahr / 13 MGD / SilencePlus / Extra Trocknen / VarioBesteckkorb
  • Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu...
  • AquaStop: eine Bosch Garantie bei Wasserschäden – ein Geräteleben lang
  • Glas 40°C: Schutzprogramm für sanftes Reinigen und Trocknen Ihrer Gläser
Bestseller Nr. 5
Bomann TSG 7402 Mini-Geschirrspüler, mit und ohne Wasseranschluss nutzbar, 5 Programme, 5L Wassertank und Innenbeleuchtung, camping, Weiß
  • Perfekte Spülergebnisse — Das verschmutzte Geschirr jeden Tag mühevoll per Hand zu...
  • 2in1 — Super praktisch: Dank integriertem 5 Liter Wassertank können Sie den...
  • Kapazität — Das kompakte Gehäuse bietet Raum für reichlich Besteck, Teller, Tassen...
AngebotBestseller Nr. 6
AEG FES5260AZM / Integrierter-Geschirrspüler / 60cm / AirDry / Energiesparend / Spülmaschine mit Besteckkorb, Glasprogramm, Beladungserkennung, Intensivprogramm & Kurzprogramm
  • Gläser sind häufig die empfindlichsten Teile in Ihrem Geschirrspüler und benötigen...
  • Die neue Airdry Technologie optimiert die Trocknung durch einen natürlichen Luftstrom....
  • Ab 7 Liter Wasserverbrauch im AutoSense Programm
AngebotBestseller Nr. 7
Teilintegrierbarer Geschirrspüler (60cm, Edelstahl, A++, 259kWh/Jahr, AquaStop, Höhenverstellbar Oberkorb, 6 Spülprogramme, Selbstreinigend, LED) GS60ED - KKT KOLBE
  • EFFIZIENT: Die Energieeffizienzklasse von A++ hilft Ihnen Ihre Energiekosten niedrig zu...
  • HÖHENVERSTELLBAR: Mit dem höhenverstellbaren Oberkorb und den flexiblen Tellerhaltern...
  • GESCHÜTZT: Das AquaStop-System riegelt den Wasserzulauf automatisch ab, wenn der...
Bestseller Nr. 8
Exquisit Gsp 9109.1 Geschirrspã¼Ler / A++
  • Geschirrspüler 45 cm - ideal für den kleinen Haushalt
  • LED-Anzeige - klare Übersicht eingestellter Programme
  • Energieeffizienz A++: sehr energiesparend und nachhaltig
AngebotBestseller Nr. 9
Bosch SPV25CX03E Serie 2 Geschirrspüler Vollintegriert / A+ / 45 cm / 220 kWh/Jahr / 9 MGD / SilencePlus / InfoLight / Extra Trocknen / VarioBesteckkorb
  • Extra Trocknen: zuwählbare Option für extra gründliches Trocknen bei schwer zu...
  • Silence Plus: angenehm leise im Betrieb mit 46dB
  • Glas 40°C: Schutzprogramm für sanftes Reinigen und Trocknen Ihrer Gläser
Bestseller Nr. 10
Siemens SN436S01CE iQ300 Unterbaugeschirrspüler 1.7 cm/A+++/234 kWh/Jahr/MGD/2660 L/jahr/Höhenverstellbarer Oberkorb
  • Energieeffizienzklasse A+++: spült besonders effizient
  • Ein Knopfdruck - und das automatikProgramm steuert effizient den gesamten Spülprozess...
  • Der einfach in der Höhe verstellbare Oberkorb schafft Raum für hohes Geschirr

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 um 03:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar