Duschabzieher im Test und Vergleich

DuschabzieherDuschen macht Spaß! Den wollen Sie sich doch von Kalkflecken nicht trüben lassen, oder? Dann werden Sie um einen Duschabzieher kaum herumkommen. Aber das wissen Sie ja selbst, sonst wären Sie nicht hier.

Sie möchten den perfekten Abzieher finden. Nicht ganz einfach, schließlich gibt es unzählige Modelle, die sich in Design, Material, Aufbewahrung,  Größe und nicht zuletzt im Preis deutlich unterscheiden. Wir geben Ihnen Tipps für eine fundierte Auswahl, damit die Freude am Duschen nach dem Abdrehen des Wassers auch noch beim Abziehen der Wassertropfen anhält.

Duschabzieher im Test

Passende Tests: Fenstersauger, MIOMARE Armatur


Die 5 besten Duschabzieher im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Duschabzieher Edelstahl Duschwischer mit Wandaufhänger ohne bohren Silikon-Wischlippe Fensterabzieher für Badezimmer Spiegel Fenster Glasreinigung
Preis-Tipp
Leifheit Duschkabinenabzieher Cabino für Wände aus Glas, Acryl, Kacheln oder Fliesen, extra leichter Duschabzieher, Abzieher mit Aufhängeschnur
Ponsey Edelstahl mit austauschbarem Wischblatt Fensterabzieher für Badezimmer Spiegel Fenster Glasreinigung, Zink Legierung, Sliver, 1
ecooe Edelstahl Duschwischer verlängert 31cm Duschabzieher Ohne Bohren Fensterabzieher mit Wandaufhänger Badezimmerwischer 2 Ersatzlippe Silikon Duschabzieher für Spiegel Fenster Glasreinigung
WENKO Badezimmerwischer Loano Schwarz - Duschabzieher, mit Haken, Kunststoff (TPR), 23 x 17 x 2.5 cm, Schwarz
Modell
Oladwolf Duschwischer
Leifheit Cabino Duschkabinenabzieher
Ponsey Duschabzieher
ecooe Duschabzieher
WENKO 18752100 Badezimmerwischer
Material
Edelstahl
Kunst­stoff
Edel­stahl
Edelstahl
Kunststoff
Wischerlänge
25 cm
24 cm
25 cm
31 cm
23 cm
Grifflänge
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
274 g
86,2 g
231 g
399 g
64 g
Prime-Vorteil
Preis
12,89 €
6,99 €
13,99 €
19,98 €
6,99 €
Sieger
Vorschaubild
Duschabzieher Edelstahl Duschwischer mit Wandaufhänger ohne bohren Silikon-Wischlippe Fensterabzieher für Badezimmer Spiegel Fenster Glasreinigung
Modell
Oladwolf Duschwischer
Material
Edelstahl
Wischerlänge
25 cm
Grifflänge
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
274 g
Prime-Vorteil
Preis
12,89 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
Leifheit Duschkabinenabzieher Cabino für Wände aus Glas, Acryl, Kacheln oder Fliesen, extra leichter Duschabzieher, Abzieher mit Aufhängeschnur
Modell
Leifheit Cabino Duschkabinenabzieher
Material
Kunst­stoff
Wischerlänge
24 cm
Grifflänge
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
86,2 g
Prime-Vorteil
Preis
6,99 €
Angebot
Vorschaubild
Ponsey Edelstahl mit austauschbarem Wischblatt Fensterabzieher für Badezimmer Spiegel Fenster Glasreinigung, Zink Legierung, Sliver, 1
Modell
Ponsey Duschabzieher
Material
Edel­stahl
Wischerlänge
25 cm
Grifflänge
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
231 g
Prime-Vorteil
Preis
13,99 €
Angebot
Vorschaubild
ecooe Edelstahl Duschwischer verlängert 31cm Duschabzieher Ohne Bohren Fensterabzieher mit Wandaufhänger Badezimmerwischer 2 Ersatzlippe Silikon Duschabzieher für Spiegel Fenster Glasreinigung
Modell
ecooe Duschabzieher
Material
Edelstahl
Wischerlänge
31 cm
Grifflänge
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
399 g
Prime-Vorteil
Preis
19,98 €
Angebot
Vorschaubild
WENKO Badezimmerwischer Loano Schwarz - Duschabzieher, mit Haken, Kunststoff (TPR), 23 x 17 x 2.5 cm, Schwarz
Modell
WENKO 18752100 Badezimmerwischer
Material
Kunststoff
Wischerlänge
23 cm
Grifflänge
17 cm
Wandhalterung
Gewicht
64 g
Prime-Vorteil
Preis
6,99 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 31.12.2022 um 15:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Duschabzieher Test


Bedürfnisse klären

Werden sie sich darüber klar, auf welche Aspekte Sie besonders Wert legen. Soll Ihr Duschabzieher Ihre Gäste beeindrucken, dann lohnt es sich, wenn Sie nach ausgefallenen Design-Ideen Ausschau halten.

Hüppe Duschabzieher im Test

Ansonsten können Sie sich auch über die Vor- und Nachteile der klassischen Modellvarianten informieren, damit sie nach dem Duschen Ihre Wand und/oder Ihre Tür möglichst schnell trocken wischen können.

Wollen Sie vermeiden dass Ihre Dusche oder Badewanne beschädigt werden könnte, wenn ihnen der Abzieher aus der Hand gleitet? Dann ist das Material mitentscheidend.

Duschabzieher Lieferumfang

Eine besondere Rolle, nicht nur in Bezug auf die bequeme Handhabung, spielen auch die unterschiedlichen Arten der Aufhängung.

Nicht übersehen sollten Sie, dass sich der Aufwand beim Wischen auch nach der Größe des Abziehers richtet.


Unsere Duschabzieher-Tipps

Zu all diesen Punkten finden Sie auf diesen Seiten Informationen, Vergleiche und Empfehlungen. Nach allen Abwägungen sollten Sie vor dem Kauf auch noch auf Ihr Bauchgefühl achten. Schließlich soll das gute Stück in Zukunft ein täglicher Begleiter im Bad werden – bei dessen Anblick Sie sich im besten Fall auch nach vielen Monaten noch über die richtige Entscheidung beim Kauf freuen.

nicol Duschabzieher im Test

Für den Fall, dass Sie sich besonders schnell entscheiden wollen, haben wir Ihnen im Anschluss unsere persönlichen Favoriten zusammengestellt. Details finden Sie auf der jeweiligen Produktseite der einzelnen Duschabzieher.

Es ist ein Bad- und Duschen-Top-Thema: „trockene und streifenfrei saubere Fliesen, Glas- und Acryl-Türen von Duschkabinen“, mit dem richtigen Abzieher oder Wischer.

Wir hoffen, Ihnen bei der Wahl des für Sie besten Duschabziehers eine Hilfe zu sein. Er ist ein Alltagshelfer, der unserer Meinung nach unverzichtbar ist.

Alle Duschabzieher Hersteller auf einem Blick

Leifheit, Wenko, Nicol, mDesign, Love-KANKEI, Blomus, Revo, Adoric, Sealis, CRXOOX, Zindoo, Centini, Dailyart, Vileda, Schulte


Welche Duschabzieher-Typen gibt es?

Schön soll er sein, der neue Duschabzieher. Doch was „schön“ bedeutet, dazu darf jeder seine eigene Ansicht haben. Wir wissen nicht, wie viele Produktdesigner sich schon mit Duschabziehern beschäftigt haben, aber es gibt vor allem zwei Varianten, die sich dann von Artikel zu Artikel im Detail unterscheiden.

Die wichtigsten Typen und auch besonders ausgefallene Modelle, sowie deren Vor- und Nachteile stellen wir hier vor:

Der klassische Duschabzieher – mit Griff

Die klassische Grundvariante eines Abziehers ist die T-Form, bei der eine quer liegende Gummilippe mit einem senkrechten Stiel verbunden ist. Das ist die meist verbreitete Art von Duschabziehern auf dem Markt.

Es gibt sie in den unterschiedlichsten Materialien, mit unterschiedlichem Gewicht und in allen Qualitäten.

Vorteile:

  • In der Regel sicherer Halt in der Hand (vom Material abhängig)
  • Der Stiel vergrößert die Reichweite beim Wischen
  • Große Vielfalt an möglichen Aufhängern (mit Doppelhaken)
  • In allen Preisklassen erhältlich
  • Für Nutzung in bodengleichen Duschen mit extra langem Stiel erhältlich

Nachteile:

  • Zum Teil langweiliges Design
  • Bei manchen Modellen lässt der Andruck an den Enden zu Wünschen übrig
  • Benötigt mehr Platz als kompaktere Duschabzieher

Stark im Kommen – rechteckige Duschabzieher

Die am zweithäufigsten angebotene Variante fürs Bad kommt in Form eines Rechtecks daher. Dabei ist die Gummilippe an einer der Längsseiten angebracht oder der Abzieher besteht in einem Stück aus demselben Material.

Die Handhabung ist für manche Nutzer gewöhnungsbedürftig. Es gibt jedoch auch sehr zufriedene Kunden, die die Rechteckform vor allem wegen des Designs bevorzugen, das sie gegenüber der klassischen T-Form als ansprechender empfinden.

Vorteile:

  • Ansprechende Form als T-Modelle (Geschmacksfrage)
  • Aufhängung oft im Design abgestimmt
  • Individuelle Druckverteilung beim Wischen möglich
  • Benötigt weniger Platz als T-Modelle

Nachteile:

  • Aufhängemöglichkeiten oft eingeschränkt
  • Wird oft als unhandlich empfunden
  • Schwierigeres Wischen von Kurven

Die Exoten – Design dominiert

Immer wieder tauchen Modelle auf, die aufgrund ihres speziellen Designs auffallen und teils kaum noch als Duschabzieher zu erkennen sind. Sie heben sich optisch oft deutlich von den gängigen Formen ab, wie effizient ihr Einsatz ist steht auf einem anderen Blatt.

Individualisten, die auch im Bad auf besondere Accessoires Wert legen, wischen im Zweifel jedoch lieber einmal öfter nach und bekommen im Gegenzug etwas, was ihr Auge erfreut.

Da sich die Anforderungen an die Exoten deshalb den gewöhnlichen Maßstäben etwas entziehen, stellen wir einzelne Modelle auf einer Extra-Seite vor.

Vorteile:

  • Sie haben etwas Ungewöhnliches im Bad hängen
  • Manche Sonderformen sind tatsächlich auch praktisch

Nachteile:

  • Handhabung nicht immer optimal
  • Kann ungewöhnliche Aufhängung erfordern

Aus welchem Material soll der Duschabzieher sein?

Duschabzieher bestehen in den seltensten Fällen aus nur einem Material. Meistens setzen sie sich aus einer Wischlippe aus Gummi oder Silikon sowie einer Halterung, bzw. einem Griff aus Kunststoff, Metall, Gummi oder einer Mischung daraus. Das „ideale“ Material gibt es aufgrund der unterschiedlichen Ansprüche von Käufern nicht. Es gibt aber bestimmte Vor- und Nachteile:

Material des Griffs

– aus Plastik oder Silikon

Modelle aus Kunststoff haben meist ein geringes Gewicht und können deshalb auch mal runterfallen, ohne etwas kaputt zu machen. Manche Modelle müssen deshalb aber auch etwas stärker aufgedrückt werden, um Wasserreste effektiv zu entfernen. Die Plastikgriff-Modelle sind manchmal optisch nicht sehr attraktiv, dafür sind sie zum Teil sehr preiswert. Allerdings muss bei einfachen Modellen, bei denen die Gummi- bzw. Silikonlippe nicht austauschbar ist, der komplette Abzieher neu gekauft werden wenn die Lippe Alterungserscheinungen zeigt. Schauen Sie selbst welche Kunststoff-Duschabzieher wir empfehlen.

Kunststoff Duschabzieher

– aus Metall

Ein Griff aus Metall kann als zu rutschig empfunden werden. Ist der Abzieher dann noch besonders schwer, besteht die Gefahr, dass er herunterfällt und die Dusche oder die Badewanne beschädigt. Um dieses Risiko zu reduzieren, ist eine sichere Aufhängung besonders wichtig. Wir empfehlen, einen Doppelhaken anzubringen, in den ein T-förmiger Duschabzieher eingehängt werden kann.

Rechteckige Wischer mit schwerem Metallgriff, die nur an einem Punkt eingehängt werden, haben hier ein höheres Risiko. Dafür haben sie das kompaktere, von vielen auch als schöner empfundene Design. Bei einer Metallhalterung sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass die Wischlippe ein Stück übersteht. Sonst erhöht sich die Gefahr, durch harte Kanten Kratzer zu verursachen. Auf einer Extraseite finden Sie die Abzieher mit Edelstahl-Optik, die uns am besten Gefallen.

Edelstahl Duschabzieher

– mit teils gummiertem Griff

Gummierte Griffe sorgen für ein angenehmes Gefühl in der Hand und reduzieren die Gefahr des Ausrutschens. Zudem können sie bei einem etwaigen Herunterfallen ggf. als Schutzschild zwischen einem ummantelten Metall und der Emaille der Dusch- oder Badewanne wirken. Allerdings nur, wenn der Abzieher günstig fällt.

Material Wischlippe

In den meisten Fällen besteht das Material der Wischeinheit aus Gummi, wie bei einem Scheibenwischer. Bei einigen Modellen verwenden die Hersteller allerdings eine Wischlippe aus Silikon. Ein klarer Vorteil für eines der beiden Materialien lässt sich derzeit nicht ausmachen. Bei den Gummi-Wischlippen gibt es je nach Gummimischung unterschiedlich harte Ausführungen, jedoch werden diese nicht gekennzeichnet.

Welche Wischlippe es am besten schafft, ein streifenfreies Ergebnis ohne zurückbleibende Wassertropfen zu erzielen, hängt zudem von der Handhabung ab (ausgeübter Druck und Winkel, in dem er Wischer angesetzt wird). Ein pauschaler Tipp ist deshalb an dieser Stelle nicht möglich. Wir werden jedoch bei zukünftigen Tests von Duschabziehern unsere entsprechenden Erfahrungen berücksichtigen.


Wohin mit dem Duschabzieher?

Natürlich können Sie Ihren Duschabzieher an einer beliebigen Stelle im Bad einfach ablegen. Komfortabler ist es jedoch, ihm einen festen Platz zu geben, den sie nach dem Abdrehen des Wassers sofort und leicht erreichen können. So können Sie das überschüssige Wasser von Wand und Türe abstreifen noch bevor Sie die Dusche verlassen und nach Ihrem Handtuch greifen. Viele schätzen daran, dass diese kleine Arbeit dann schon erledigt ist, wenn sie die gemütlich warme Dusche verlassen und die etwas kühlere Luft des restlichen Bades sie erreicht.

Hochwertiger Duschabzieher mit Wandhalterung

Wenn Sie morgens noch genauso müde sind wie ich, wird es Ihnen auch wichtig sein, dass sich der Abzieher ohne Probleme Ab- und wieder Aufhängen lässt – sprich ohne dass sich etwas verheddert oder das Teil womöglich sogar herunterfällt. Letztlich gibt es drei mehr oder weniger gut geeignete Methoden der Aufhängung. Das ist jeweils auch von den speziellen Gegebenheiten in Ihrem Bad abhängig.


Welche Wandhalterung kaufen?

Je nach Modell eignet sich ein einzelner Haken oder ein Doppelhaken besonders gut als Halterung für einen Duschabzieher:

Haken zum Schrauben

Vorsicht mit Halterungen, die Sie mit Dübeln in der Wand verankern müssen. Die halten zwar besonders sicher, allerdings müssen Sie dafür Löcher bohren. Wenn Sie in einer Mietwohnung leben, kann dies Ärger mit dem Vermieter geben, vor allem wenn Sie dabei die Badfliesen beschädigen. Halten Sie im Zweifel Rücksprache.

Haken zum Kleben

Auch hier sollten Sie in einer Mietwohnung besondere Vorsicht walten lassen. Im Zweifel müssen sie auch Klebehaken beim Auszug wieder entfernen. Wenn der Aufhänger unverrückbar festsitzt, ist das zwar während des Gebrauchs sinnvoll, macht aber später Schwierigkeiten. Gut haltende und von glatten Flächen auch wieder rückstandsfreie Klebesysteme gibt es von WENKO. Um auf der sicheren Seite zu sein, empfehlen wir auch wiederablösbare, wasserfeste Klebehaken aus dem Powerstrips-Programm von Tesa. Für Duschabzieher mit Schnuraufhängung genügt ein einfacher Haken, bei anderen Modellen in der klassischen T-Form kann ein Doppelhaken den gewünschten Halt bieten.

Haken mit Vakuum-System

Optisch elegant und gleichzeitig rückstandsfrei wieder ablösbar sind Aufhängungen, bei denen der Haken durch Unterdruck an der Wand festgehalten wird. So schwören viele Verbraucher auf das Vacuum-Loc-System von WENKO.

Aufhängung für Türen und Trennwände

Apropos im Wege stehen: manchmal ist ein zusätzlicher Wandhaken unerwünscht, weil man nicht Gefahr laufen will, in einer engen Dusche daran hängen zu bleiben. Wenn Sie eine passende Duschabtrennung oder -türe haben, können Sie daran einfach eine Befestigung für ihren Duschabstreifer einhängen. Mir persönlich gefällt ein Doppelhaken aus Gummi sehr gut, den ich einfach auf der Oberseite einer auf dem Badewannenrand aufliegenden Duschwand eingehängt habe. Er war bei meinem persönlichen Duschabzieher-Favoriten mit dabei und garantiert eine kratzfreie Aufbewahrung. Ähnliche Aufhängungen gibt es auch einzeln zu kaufen, leider habe ich noch kein Einzelmodell aus Gummi gefunden.

Perfekte Kombi: Abzieher plus Aufhängung

Einige Hersteller liefern eine Aufhängung gleich mit. Damit können Sie sicher sein, dass Sie die passende Größe hat. Aus den oben genannten Gründen kann es aber auch sinnvoll sein, dass Sie die fürs eigene Zuhause geeignetste Aufhängevorrichtung extra kaufen (zur Not auch zusätzlich zu einer mitgelieferten Halterung) und so den perfekten Halt für Ihren Duschabzieher erreichen.

Aufhängeschnur am Duschabzieher

Bei einigen Wischern ist die Aufhängung gleich mit eingebaut, meist in Form einer Schnur, die durch ein Loch im Duschabzieher verläuft und als geschlossener Ring die Befestigung direkt an einem Haken, einem geeigneten Türgriff oder an der Duscharmatur erlaubt. Einfach dranhängen – fertig. Allerdings sollten Sie dabei beachten, dass die Schnur nicht leicht abrutschen darf, zum Beispiel wenn sie nur über eine Eckkante der Tür gelegt wird. Sonst fällt der Abstreifer gerne mal herunter.

Das ist zum einen nervig, wenn Sie sich immer wieder nach dem Gerät bücken müssen, zum anderen kann auch die Dusch- bzw. Badewanne beschädigt werden, wenn ein schwerer Abzieher unglücklich auf den Boden fällt. Wenn Sie keine andere Möglichkeit als eine nicht ganz sichere Schnuraufhängung haben (weil Ihnen zum Beispiel ein geeigneter Haken fehlt), dann sollten Sie dieses Risiko durch die Wahl eines leichten Artikels aus Kunststoff ausschließen.


Welche Größe sollte der Duschabzieher haben?

Die gängigen Duschabzieher sind um die 26 Zentimeter breit, wobei die Bandbreite durchaus von 20 Zentimeter bis 35 Zentimeter geht. Insbesondere bei den kleinen Wischern ist die Auswahl wieder relativ groß. Auch an dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Gummilippe bei Abziehern mit Metallfassung am besten etwas überstehen sollte. So vermeiden sie Kratzer an Kanten und angrenzenden Wänden.

Im Zweifel Engstellen nachmessen

Abhängig von der zu wischenden Fläche sollten Sie die richtige Breite des Duschabziehers wählen. Es ist ärgerlich, wenn Sie nur wegen eines zwei Zentimeter breiten Reststreifens noch einmal ansetzen müssen, weil sie einen zu schmalen Wischer gewählt haben. Andererseits kommen Sie mit einer zu breiten Gummilippe nicht mehr bequem an Engstellen. Messen Sie im Zweifel also vor dem Kauf nach oder testen Sie die benötigte Breite zum Beispiel mit einem zurecht geschnittenen Streifen Karton.

Auch die Grifflänge des Duschabziehers zählt

Mit einem längeren Griff vergrößern sie auch die Spannweite, innerhalb der sie mit einer einzigen Armbewegung mit Ihrem Abzieher für Trockenheit sorgen können. Dies ist insbesondere bei bodengleichen Duschen ein Kaufkriterium, um sich allzu starkes Bücken zu ersparen. Im Einzelfall kann es auch für Nutzer relevant sein, die in einer Badewanne duschen. Nämlich dann, wenn der ganze rückwärtige Fliesenspiegel mit einem Duschabzieher abgewischt werden muss. Das hängt natürlich davon ab, wie stark die „Streuwirkung“ Ihres Duschkopfs ist.


Warum ist ein Duschabzieher notwendig?

Duschwischer und -abzieher sollen vor allem zwei Funktionen erfüllen. Bei beiden geht es um das überschüssige Wasser, das sich durch Wasserdampf und -spritzer auf Fliesen und Duschwand gebildet hat. Und bei beiden ist es entscheidend, diese Wassertropfen möglichst schnell zu entfernen – aus Komfort-, Hygiene- und Gesundheitsgründen. Denn:

Ein Abzieher trägt zum Schutz vor Schimmel bei

Ein feuchtes Bad kann zur Schimmelbildung fühlen. Schimmelsporen lassen sich bevorzugt dort nieder, wo es warm und feucht ist. Dabei bevorzugen sie einen für sie nahrhaften Untergrund. Das können Tapeten ebenso sein wie Wandputz, auf den weiße oder andere Farbe aufgetragen wurde. Auch die Fugen sind nicht vor Schimmel sicher, vor allem wenn sich darin Wasser und Seifenreste ansammeln. Die Folge der Schimmelbildung können unansehnliche Fugen oder dunkle Stellen in Ecken und auf der Bad-Decke sein. Da Schimmel im Bad ein Gesundheitsrisiko darstellt, sollte dies unbedingt vermieden werden.

Hinzu kommt, das Mieter sich so verhalten müssen, das Schäden an der Wohnung vermieden werden. Dazu gehört es natürlich auch, die Bildung von Schimmel nicht zu begünstigen. Die Nutzung eines Duschabziehers nach jedem Duschen sorgt dafür, dass überschüssige Flüssigkeit rasch entfernt und dem Abfluss zugeführt werden kann. Somit bleibt weniger Wasser in den Fugen zurück und auch die
Luftfeuchtigkeit im Bad kann schneller wieder sinken.

Sauberkeit dank Duschabzieher

Wird das Wasser nach dem Duschen nicht von Wand und Dusche abgestreift, entstehen schnell unansehnliche Kalkflecken. Diese können zwar beim Putzen wieder entfernt werden. Komfortabler und optisch schöner ist es jedoch, die Bildung von Kalkflecken von vornherein zu verhindern oder zumindest so lange wie möglich hinauszuzögern. Auch dafür eignet sich ein Duschabzieher mit seiner Gummilippe hervorragend. Mit einem geeigneten Modell und einer guten Wischtechnik bleiben nach der Körperpflege keine sichtbaren Wasserrückstände auf den Wänden zurück.

Der Neubildung von Wasserflecken kann zusätzlich mit dem Einsatz von speziellen Reinigungsmitteln entgegengewirkt werden. Diese Reinigungsmittel können einen Schutzfilm herstellen, an dem das Wasser leichter abperlt. Manche Hersteller sprechen davon, dass die behandelte Fläche „versiegelt“ wird. Diese Nanotechnologie hat mittlerweile in zahlreiche Produkte Einzug gefunden. Dennoch verhindern auch sie die Wasserrückstände meist nicht völlig. Für den Rest ist wieder ein Duschabzieher gefragt. Zumindest hat man mit diesem dann weniger Arbeit und der Vorgang ist schneller abgeschlossen.


Warum gibt es diesen Duschabzieher Test?

Wer hat eigentlich behauptet, dass ein Wohnungsumzug einfach ist? Und warum hat mich keiner vorgewarnt, dass mir damit mein zunächst Duschabzieher-loses Dasein als absolut unvollkommener Lebensabschnitt vorkommen wird? Jahrelang habe ich mich um die Anschaffung dieses Utensils gedrückt. Es gar als Ausdruck formgewordener Spießigkeit angesehen. „Geht doch auch so“, dachte ich mir, „Musst halt öfter mal mit dem Kalkreiniger über die Fliesen“. Tja, erstens hatten die Fliesen sowie so ein hässliches, braun gesprenkeltes Muster. Zweitens gab’s dank Duschvorhang zumindest nach vorne gar keinen Abzieh-Bedarf. Und drittens kam der Schimmel in den Badfugen ja mit Sicherheit von der schlechten Badentlüftung.

Chrom Duschabzieher im Test

Die Einsicht

Pustekuchen! Ich musste einsehen, dass das etwas blauäugig war. Und da ich es nach meinem Umzug plötzlich statt mit einem Duschvorhang mit einer Polyacryl-Duschwand auf dem Badewannenrand zu tun hatte, war da auch schnell der Wunsch, diese unendlich vielen unattraktiven, sichtbeeinträchtigenden, milchigen Kalkflecken wieder los zu werden, beziehungsweise erst gar nicht entstehen zu lassen. Die Notwendigkeit eines Duschabziehers ließ sich nicht mehr leugnen. Aber welchen kaufen?

Die Qual der Wahl

Einfach in den nächsten Laden gehen und den erstbesten Wischer kaufen? Das kam bei der Erstanschaffung natürlich nicht in Frage. Ich wollte ja schließlich nicht, dass ich mich womöglich nach und nach durch alle möglichen unbefriedigenden Produkte „durcharbeiten“ musste, bis ich mit einem Modell zufrieden war. Die Gefahr, sich morgens ärgern zu müssen, war viel zu groß. Und wenn ich eines hasse, dann ist es Ärger am Morgen! Da muss alles glatt gehen, eins ins andere Greifen und gleichzeitig so wenig Zeit wie möglich benötigen, um a) nicht unnötig auch nur eine Minute zu früh aufstehen zu müssen und b) eine perfekt gestaltete Startrampe für einen möglichst angenehmen Tag zu haben. Also habe ich überlegt, was mir an einem Duschabzieher besonders wichtig ist.

Meine persönlichen Kriterien

Ein Duschabzieher

  • darf nicht leicht runterfallen (bitte kein Lärm am Morgen!),
  • wenn er doch runter fällt, soll nichts kaputt gehen,
  • soll das Wasser in einem Zug wegwischen,
  • muss so gut in der Hand liegen, dass ich gefahrlos schnell abziehen kann,
  • muss vorne weich genug sein, um auch das Wasser aus den Badewannenfugen ziehen zu können,
  • darf beim täglichen Duschprozedere nicht im Weg sein,
  • soll zudem mein Auge erfreuen, wenn ich draufblicke.

Was den letzten Punkt angeht, ist das natürlich reine Geschmackssache, bei allem anderen ließen sich jedoch deutliche Unterschiede bei den Duschabziehern ausmachen. Doch waren die Informationen darüber leicht verfügbar? Von wegen! Mühsames zusammensuchen, Herumfragen im Bekanntenkreis und einige Selbstversuche waren nötig, um dem Ziel näher zu kommen, Am Ende war es dann der Abzieher „Kai“ von Nicol, der keine Wünsche mehr offen ließ.

Wieso wurden diese Tests durchgeführt?

Ich bin es gewohnt, bei Anschaffungen im Internet zu recherchieren, was denn wohl das beste Produkt für meine Bedürfnisse ist. In diesem Fall hatte sich das als äußerst schwierig erwiesen. Zu verstreut waren die Erfahrungsberichte, zu unglaubwürdig viele Seiten, die einfach nur für „ihre“ Artikel trommeln wollten. Deshalb fließen nun zum einen meine Erfahrungen bei der Auswahl in diese zentrale Seite über Duschabzieher ein. Zum anderen werde ich sie mit weiteren Informationen rund um das Thema anreichern. Zum Beispiel zur Frage, wann ein Abzieher quietscht und wie sich das stoppen lässt…

Gummiwischer Duschabzieher

Die Seite wird finanziert, indem Links zu Partnern Händlern enthalten sind, die die besprochenen Produkte verkaufen. Wenn Sie einen Artikel über solch einen Link kaufen, bekomme ich eine Vermittlungs-Provision. Da ich der Meinung bin, dass nur ehrliche, persönliche und transparente Produktempfehlungen für Sie von Nutzen sind, erfolgen die Beurteilungen der Produkte unabhängig von der Höhe einer möglichen Provision.


Bestseller: Duschabzieher

AngebotBestseller Nr. 1
Leifheit Duschkabinenabzieher Cabino für Wände aus Glas, Acryl, Kacheln oder Fliesen, extra leichter Duschabzieher, Abzieher mit Aufhängeschnur
  • Vielseitig einsetzbar - Der Scheibenabzieher eignet sich aufgrund weißer Gummilippe ideal...
  • Ideales Design - Dank seiner extra leichten Ausführung und einer Wischbreite von 24 cm...
  • Griffbereite Aufbewahrung - Mit seiner praktischen Aufhängeschnur ist der Wasserabzieher...
Bestseller Nr. 2
IARTISTE Duschabzieher Silikon Duschwischer Fensterabzieher Badezimmerwischer,Fensterabzieher aus Silikon mit Edelstahl-Kern für Dusche,Badezimmer,Spiegel,Glas-Reinigung,Fliesen (Black, Small)
  • Heim-Gefühl nett: Der Silikon-Duschabzieher lässt das Badezimmer keine Wasserflecken,...
  • SPCIAL DESIGN: Die extra dicke Wischerlippe aus einem einzigen Stück hält Verformungen...
  • Sauber und ordentlicher: Der Fensterabzieher hat einen Edelstahlkern und ist mit Silikon...
AngebotBestseller Nr. 3
GÜTEWERK Duschabzieher Set, Silikon Abzieher Dusche, Hygienisches Bad Zubehör, Glasabzieher Dusche mit Saugnapf & Halterung, Edler Bad- & Fensterabzieher 28 cm, Bad Accessoires Duschabzieher, Weiß
  • ABZIEHER FÜR FENSTER UND BADEZIMMER: Dieser Duschabzieher ermöglicht es dir, Fenster,...
  • OHNE BOHREN ODER KLEBEN: Der Vakuumhalter lässt sich leicht an jeder glatten Fläche...
  • STREIFENFREIE REINIGUNG: Dieser 28 cm lange Duschabzieher hat eine weiche Silikon-Lippe,...
AngebotBestseller Nr. 4
Love-KANKEI Duschabzieher Edelstahl Fensterabzieher Duschwischer mit Gummilippe, Inkl. 1 Ersatzlippe und 1 Haken
  • Streifenfreie Abzieher: Dank des hitzebeständigen und kältebeständigen Silikon wird das...
  • Ausgezeichnete Ausführung: Das ganz gerade Wischblatt ist gleichzeitig fest, biegsam und...
  • Rostfreier Edelstahl Griff: Für Hygiene und Sauberkeit im Bad sind Edelstahl...
Bestseller Nr. 5
ACMETOP Duschabzieher Silikon mit Halterung ohne Bohren, rutschfeste Abzieher Dusche 23,5cm, Kratzfest Fensterabzieher, Duschwand Abzieher für Glas, Fliesen, Spiegel, Fenster, Autoscheiben schwarz
  • Spurlos und schnell: Mit hochwertigem Duschabzieher schwarz lässt sich Feuchtigkeit...
  • Praktische Aufbewahrungslösung: Duschabzieher mit Silikonhaken und Silikonseil, sehr...
  • Hochwertiges Silikon voll umhüllt: Abzieher Dusche umhüllt voll hochwertiges Silikon,...
Bestseller Nr. 6
stracks® Edelstahl Duschabzieher - Kein Bohren! Duschwischer mit Saugnapfhalterung & 3M Kleber - (Grau)
  • ☑️ 𝐇𝐎𝐂𝐇𝐖𝐄𝐑𝐓𝐈𝐆𝐄𝐒 𝐌𝐀𝐓𝐄𝐑𝐈𝐀𝐋 -...
  • ☑️ 𝐒𝐂𝐇𝐍𝐄𝐋𝐋𝐄 𝐀𝐍𝐁𝐑𝐈𝐍𝐆𝐔𝐍𝐆 - Der...
  • ☑️𝐄𝐗𝐓𝐑𝐀 𝐋𝐀𝐍𝐆𝐋𝐄𝐁𝐈𝐆𝐄...
Bestseller Nr. 7
Duschabzieher Silikon mit Edelstahlkern (23 cm) - Fensterabzieher geeignet für Spiegel, Bad, Fliesen & Co. (schwarz)
  • STREIFENFREI & OHNE NERVIGES QUIETSCHEN - Unser Scheibenabzieher garantiert eine...
  • SPRÖDE WERDENDE LIPPEN? NEIN DANKE! - Die ausgewählten, hochwertigen Materialien unseres...
  • PLASTIK? NICHT MIT UNS - Der Umwelt zu Liebe verzichten wir bei unserem Glasabzieher und...
AngebotBestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
Telgoner Duschabzieher, Abzieher Dusche Edelstahl, Fensterabzieher mit 2 Silikon Wischlippe, 25cm Duschwischer mit Wandaufhänger Ohne Bohren für Badezimmer, Küche, Fenster und Auto Glas Reinigung
  • 【25cm Duschabzieher】 Dieses 25cm abzieher dusche aus hochwertigem Gummi, das nicht zu...
  • 【Duschabzieher Edelstahl】Dieser Duschabstreifer ist aus Zinklegierung und Edelstahl...
  • 【Fensterabzieher mit Klebehaken, einfach zu installieren】Duschwischer ohne bohren,...
Bestseller Nr. 10
GÜTETAL® (Das Original) Premium Duschabzieher Set -Black Edition- Abzieher für Dusche Schwarz Silikon - TÜV geprüft
  • ⚫BLACK EDITION I Das gesamte 3-teilige Duschabzieher Set ist komplett in Schwarz und...
  • 🟤TÜV GEPRÜFT I Der Duschabzieher ist aus doppelt beschichtetem Silikon, was Ihn...
  • ⚪HYGIENISCH I Der Abzieher ist aus einem Stück gefertigt mit einer extra starken...

Letzte Aktualisierung am 26.01.2023 um 16:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar