WLAN Lautsprecher im Test und Vergleich


Die Technologie im Audio-Bereich stagnierte jahrelang. Zwar entwickelten sich Medien von Schallplatten ĂŒber Kassetten bis hin zu CDs und sogar MP3s weiter, doch die Lautsprecher, ĂŒber die die Musikquelle hörbar wurde, blieben nahezu identisch.

Allerdings etabliert sich nun seit geraumer Zeit eine Wiedergabemöglichkeit, die schier revolutionĂ€r scheint – Die Multiroom Lautsprecher. Das smarte Zuhause mit seinen ĂŒber App zu steuernden HaushaltsgerĂ€ten und Lichtquellen schafft damit auch endlich fĂŒr audiophile Menschen einen neuen Anreiz. Nicht nur Stolperfallen in Form von meterlangen KabelschnĂŒren, die das Wohnzimmer schmĂŒckten, sind passĂ©, sondern es wird zudem die Möglichkeit eröffnet, seine Musik von einem Ort im Haus an jeden x-beliebigen Multiroom Lautsprecher im Haushalt zu senden. Der Branchenprimus Sonos scheint mit seiner „Play“ – Reihe die Nase vorn zu haben. Doch immer mehr Anbieter steigen in das Rennen um die Vorherrschaft im Markt der Multiroom-Lautsprecher ein.

WLAN Lautsprecher
WLAN Lautsprecher

Große Marken wie Samsung und Phillips und auch der in Berlin ansĂ€ssige Hifi-Hersteller Teufel mit seiner Produktreihe „Raumfeld“ mischen im WLAN Lautsprecher Test mit. Doch wie funktioniert das kabellose Streamen von Musik eigentlich und hat diese neue und ĂŒberaus praktische Wiedergabemöglichkeit einen Haken? Gehen die nicht vorhandenen Kabelverbindungen möglicherweise sogar auf Kosten der AudioqualitĂ€t?

Diesen Fragen wollen wir im Folgenden WLAN Lautsprecher Test einmal nachgehen.

Warum sich der Kauf eines Multi-Room-Audio System definitiv lohnt!

Kabelloses Musikhören ermöglicht den Menschen eine erleichterte Möglichkeit des Hörgenusses.
Der Anschluss der Boxen erweist sich im WLAN Lautsprecher Test als problemlos zu bewerkstelligen, auch fĂŒr Personen ohne technisches Know-how. Sie packen die Box aus, schließen sie an den Strom an, verbinden sie mit ihrem Hauseigenen Netzwerk und schon kann der Musikgenuss losgehen. Damit gliedert sich der Lautsprecher nahtlos in ihr smartes Zuhause ein.

Des Weiteren ist die Bedienung der Lautsprecher selbsterklĂ€rend und einfach zu bewerkstelligen. Alles kann von ihrem Smartphone gesteuert werden. Einfacher geht es kaum. Doch damit ist die Bedienung nicht nur simpel, sondern auch bequem von ĂŒberall im Haus zu bewerkstelligen. Eine absolute Erleichterung, wenn es bei der Party mal wieder kein Durchkommen zur Musikanlage gibt.

Optik technischer GerÀte wird immer wichtiger

Neben PraktikabilitĂ€t und Bedienbarkeit, wird die Optik technischer GerĂ€te immer wichtiger. Das moderne und ĂŒberaus simple Design, welches sich vornehmlich durch Understatement auszeichnet, wird durch die fehlenden Kabel unterstĂŒtzt. Wollte man sich frĂŒher im Wohnzimmer passend zum großen Flat-Screen ein 5.1 Heimkino System anschaffen, holte man sich damit einhergehend meterlange Kabel ins Haus, welche alles andere als ansehnlich waren. Diese zu verstecken war eine große Herausforderung, die Dank der
WLAN-Lautsprecher nun Geschichte ist.

Im Multiroom Lautsprecher Test beweisen die GerĂ€te grĂ¶ĂŸte SoundqualitĂ€t, eingebaut in kleine GehĂ€use. Doch nicht nur durch die geschrumpfte GrĂ¶ĂŸe der Lautsprecher sparen Sie Platz. VerknĂŒpfen Sie ihren Multiroom Lautsprecher einfach mit Spotify oder einem anderen der vielen Streaming-Anbieter und Sie werden Zugriff auf Millionen von Songs haben. UnzĂ€hlige CD-Stapel im Wohnzimmer können Sie also getrost bei EBay verkaufen.

Ist WLAN bei Lautsprechern besser als Bluetooth? - TURN ON Tech
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Vorteile im Überblick

  • kabelloser Musikgenuss
  • leichter Anschluss
  • einfache Bedienung mit dem Smartphone
  • optisch ein echter Hingucker
  • atemberaubende SoundqualitĂ€t

Worauf Sie beim Kauf achten mĂŒssen

Die Zahl der angebotenen Lautsprecher wĂ€chst rapide. Doch welcher ist der passende fĂŒr Sie? Wir haben ein paar Punkte aufgelistet, die Ihnen die Auswahl erleichtert.

ZunĂ€chst sollten Sie sich klar darĂŒber werden, welches Einsatzgebiet der Lautsprecher zugewiesen bekommen soll. Möchten Sie ihn gerne als Outdoor Lautsprecher nutzen oder soll er im Wohnzimmer stehen? Möchten Sie ihn gerne zur Beschallung ihrer Grillparty nutzen, empfiehlt Ihnen der WLAN Lautsprecher Test beispielsweise auf den Spritzwasserschutz zu achten, damit zur Not auch ein umgeworfenes Bier nicht die Partystimmung trĂŒbt. Auch eine Bluetooth-Verbindungsmöglichkeit wĂ€re bei Outdoor-AktivitĂ€ten von Vorteil. Nicht immer steht Ihnen ein frei zugĂ€ngliches Netzwerk zur VerfĂŒgung. Da ist eine Bluetooth-Verbindung zwischen Smartphone und Lautsprecher die beste Lösung. Sollen die Lautsprecher als einfache PC-Lautsprecher dienen, fĂŒr Heimkino Sound im Wohnzimmer sorgen oder gar das ganze Haus mit Musik versorgen? Bei letzterem sollten Sie darauf achten, dass die Lautsprecher bestenfalls vom selben Hersteller stammen. Eine perfekte Lösung wĂ€re hierbei die Play-Serie von Sonos.

Möchten Sie auf etwaige Sonderfunktionen nicht verzichten, sollten Sie sich darĂŒber informieren, welche Technik die Boxen bieten. Ist eine Steuerung per App möglich? Lassen sich die Lautsprecher separat steuern? Sind Streaming Funktionen wie Spotify bereits integriert? Zu guter Letzt mĂŒssen Sie sich entscheiden, was Sie ausgeben möchten. Die Preisspanne im Multiroom Lautsprecher Test ist groß und selbst Discounter wie Lidl sind mit ihrer Technik Firma „Silvercrest“ in den Markt eingestiegen.
Eines sollte ihnen aber bewusst sein. Gute SoundqualitĂ€t und hochwertige Verarbeitung hat im HiFi-Bereich ihren Preis. Sparen Sie nicht am falschen Ende, damit eine spĂ€tere EnttĂ€uschung ausbleibt.

Teufel Raumfeld One S

Das Raumfeld System von Teufel zĂ€hlt aktuell mit zu den stĂ€rksten Multiroom Systemen auf dem Markt. Der Teufel Raumfeld One S ist dabei der kleinste Lautsprecher der Serie und damit auch der ideale Einstieg in die Raumfeld Multiroom Welt. Er ĂŒberzeugt in unserem Lautsprecher Test mit tollem Klang, hervorragender Verarbeitung und einer starken App zur Steuerung per WLAN.

Das Raumfeld Multiroom System

Die deutsche Firma Teufel ist im Audiobereich heute jedem ein Begriff. Teufel Lautsprecher stehen seit langem fĂŒr hohe QualitĂ€t. Auch das Raumfeld Multiroom System hat bereits wieder zahlreiche Auszeichnungen der Fachpresse abgerĂ€umt. Raumfeld ist im Multiroom Bereich heute eine feste GrĂ¶ĂŸe und bietet viele Funktionen und Möglichkeiten, sich eine individuelle Multiroom Lösung zu schaffen. Mehr Details zum ganzen Raumfeld System finden sie in unserem Raumfeld Test.

TonqualitÀt

Mit dem Raumfeld One S erhalten sie einen kompakten Einzellautsprecher, der speziell fĂŒr kleinere RĂ€ume gedacht ist. Einmal aufgestellt und eingerichtet erwartet man sich also zuerst keine Klangleistung wie von großen Regallautsprechern im Stile der Raumfeld Stereo M. Schalten sie ihn dann aber ein erstes Mal ein, könnten sie durchaus positiv ĂŒberrascht werden! Zumindest ging es uns so, bei unserem Test des Lautsprechers. Er liefert nĂ€mlich trotz der kleinen Maße, dank seines 60-Watt-Class-D-VerstĂ€rkers, einen sehr kraftvollen Sound. Dabei sind die BĂ€sse trotzdem ausgewogen und ĂŒberdrehen zu keinem Zeitpunkt.

Bei der Wiedergabe verschiedener Musikgenres ist auch die TonqualitĂ€t des Raumfeld One S in unseren Tests ausgezeichnet. Der Lautsprecher liefert einen warmen Sound und ĂŒberzeugt mit klaren und prĂ€zisen KlĂ€ngen. Auch in höheren LautstĂ€rken bestĂ€tigt der One S dieses positive Bild und zeigt keinerlei unangenehmes Dröhnen. Wer dennoch etwas mehr Power möchte, fĂŒr den ist der etwas grĂ¶ĂŸere Raumfeld One M eine interessante Option.

Verarbeitung

Was bereits direkt nach dem Auspacken des Lautsprechers auffĂ€llt, ist wie wertig sich der One S in der Hand anfĂŒhlt. Er hat ein gutes Gewicht und ist durchgehend aus hochwertigen Materialien gefertigt. Das GehĂ€use ist aus Holz und mit Schleiflack ĂŒberzogen, wahlweise in weiß oder schwarz. DarĂŒber hinaus bietet der Lautsprecher gummierte Elemente mit Feuchtigkeitsschutz, was ihn perfekt fĂŒr den Einsatz in Bad oder KĂŒche macht.

Die Lautsprecher selbst sind durch eine schwarze Stoffabdeckung geschĂŒtzt. An der Vorderseite befinden sich die Power-Taste und LEDs, die in ein elegantes Element aus gebĂŒrstetem Aluminium eingearbeitet sind. Oben auf dem Lautsprecher befinden sich außerdem 4 Direktwahltasten, um beliebige Musik oder Sender zu speichern, sowie LautstĂ€rkeregler aus weichem Silikon.

So lĂ€sst sich der Lautsprecher auf Wunsch auch ganz ohne einem Smartphone bedienen, solange man nur auf seine gespeicherten Favoriten und seine Lieblingsmusik zugreifen möchte. Wir sind nach unserem Test einerseits vom schönen Design, aber auch von der hervorragenden Verarbeitung begeistert, die keinerlei scharfe Kanten oder Spaltmaße aufweist.

Ausstattung

Als WLAN Lautsprecher wird der Raumfeld One S in ihr bestehendes Heim WLAN eingebunden und kann kabellos, zum Beispiel vom Handy aus, mit Musik versorgt werden. Sein volles Potential entfaltet er aber in Kombination mit weiteren Raumfeld Lautsprechern in anderen RĂ€umen der Wohnung. Deshalb haben wir ihn in unserem Test sowohl einzeln antreten lassen als auch im Zusammenspiel mit weiteren Raumfeld Lautsprechern im Multiroom Einsatz getestet.

Zur Steuerung des Lautsprechers und des ganzen Raumfeld Systems gibt es die Raumfeld Controller App fĂŒrs Smartphone (Android und iOS). Auch die Einrichtung des One S erfolgt ĂŒber die App. Das funktionierte in unserem Test ĂŒbrigens sehr schnell und einfach. Der Lautsprecher war nach wenigen Minuten einsatzbereit.

Die App ist ĂŒbersichtlich aufgebaut und bietet ihnen viele Möglichkeiten. Sie können auf Musikdienste wie Spotify, Tidal oder Soundcloud, sowie unzĂ€hlige kostenlose Internetradios zugreifen. Außerdem können sie natĂŒrlich ihre eigene Musiksammlung vom Smartphone, USB oder aus dem Netzwerk abspielen. In ihr Netzwerk können sie den Lautsprecher wahlweise auch per LAN Kabel einbinden, ein Ethernet Anschluss befindet sich auf der RĂŒckseite. Anders als zum Beispiel beim Konkurrenten Sonos PLAY:1 ist zudem ein USB Anschluss vorhanden, sodass sie einen USB Speicher mit Musik direkt mit dem Lautsprecher verbinden können.

Da der Raumfeld One S zudem ĂŒber Chromecast built-in verfĂŒgt, können sie ihn auch mit vielen anderen Musik Apps ansteuern und so mit Musik versorgen. Das klappt in unserem Test des Lautsprechers auch hervorragend. Voraussetzung ist natĂŒrlich, dass die Musik App Chromecast unterstĂŒtzt.

Preis/Leistung

Wer zu einem Teufel Lautsprecher greift, kauft ein hochwertiges Produkt, mit dem man viel Freude haben kann. Das trifft ganz besonders auf die Raumfeld Serie mit ihrer Multiroom Funktion zu und ihrem Zugriff auf unzÀhlige Musikquellen per App.

Sowohl bei Design und Verarbeitung als auch beim Klang und den vielen Funktionen kann der One S in unserem Test vollends ĂŒberzeugen. Er ist zurzeit außerdem der gĂŒnstigste Lautsprecher im Raumfeld Sortiment und seinen Preis unserer Meinung nach absolut wert.

Fazit zum Teufel Raumfeld One S

Wir hatten die Möglichkeit uns den Teufel Raumfeld One S im Lautsprecher Test im Detail anzusehen und ihn auch im Multiroom Einsatz mit anderen Raumfeld Komponenten zu testen. Nach dem mehrtÀgigen Einsatz sind wir absolut begeistert vom Raumfeld System und dem kleinen Raumfeld One S.

Schon beim Auspacken merkt man, dass es sich nicht um ein Billigprodukt, sondern um einen sehr wertigen Lautsprecher handelt. Es wurden hochwertige Materialien verbaut und er ist durchgĂ€ngig gut verarbeitet. Auch der Klang des Lautsprechers ist hervorragend und wirkt sehr klar und natĂŒrlich, aber trotzdem kraftvoll.

Abgerundet wird das Ganze durch eine gut gelungene App, mit der sich alle Raumfeld Lautsprecher per WLAN komfortabel steuern lassen. Wenn sie einen kleinen, aber leistungsstarken Einzellautsprecher suchen oder ein Multiroom System zuhause aufbauen möchten, dann ist der Raumfeld One S ein heißer Kandidat fĂŒr sie.

Denon HEOS 1 HS2

Mit dem Denon HEOS 1 HS2 prĂ€sentieren wir ihnen auf Lautsprecher-Tests.de einen weiteren Multiroom fĂ€higen WLAN Lautsprecher. Er ist Teil des Denon HEOS Multiroom Systems. Der HEOS 1 lĂ€sst sich entweder per WLAN oder auch ganz einfach per Bluetooth mit beliebigen EndgerĂ€ten verbinden. Erweitert man ihn um das zusĂ€tzlich erhĂ€ltliche GoPack, kann man ihn dank Akku sogar außerhalb der eigenen vier WĂ€nde einsetzen.

Denon HEOS Multiroom System

Denon bietet mit seiner HEOS Produktreihe ein umfassendes Multiroom System mit vielen Komponenten, aus denen man wÀhlen kann. Die Lautsprecher fallen durch ein innovatives und ansprechendes Design auf und begeistern in zahlreichen Tests auch mit einem starken Klang.

Sie können mit einem einzigen Lautsprecher starten, wie dem von uns vorgestellten Denon HEOS 1 HS2. Das System lĂ€sst sich jederzeit um weitere Komponenten ergĂ€nzen. Was das System zu bieten hat und welche Lautsprecher zur VerfĂŒgung stehen zeigen wir ihnen in diesem Artikel.

Der Denon HEOS 1 HS2

Der kleinste WLAN Lautsprecher aus Denons Multiroom Produktpalette ist der HEOS 1. Diesen gibt es nun, wie alle HEOS Modelle, in einer neuen Version HS2 mit zusÀtzlichen Funktionen. Welche das sind und was der HEOS 1 sonst noch zu bieten hat, erfahren sie hier auf Lautsprecher Tests.

In diesem kurzen Video des Herstellers bekommen sie einen ersten Eindruck der Funktionen des Lautsprechers. Im Anschluss sehen wir uns diese im Detail an.

TonqualitÀt

Der Denon HEOS 1 ist von der GrĂ¶ĂŸe her vor allem fĂŒr kleine bis mittelgroße RĂ€ume geeignet und lĂ€sst sich zum Beispiel gut in Bad oder KĂŒche einsetzen. Im seinem Inneren verrichten ein PrĂ€zisions-Hochtöner und ein Mittel-/Tieftöner ihr Werk, sowie ein digitaler 2-Kanal-VerstĂ€rker der Klasse D.

Der WLAN Lautsprecher leistet klangtechnisch eine gute Arbeit. Auch in höheren LautstĂ€rken werden Mitten und Höhen klar wiedergegeben. Vereinzelt wirkt der Klang etwas dumpf, was sich aber per App beheben lĂ€sst. Die BĂ€sse sind ausgewogen, aber nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig stark ausgeprĂ€gt. Zwei HEOS 1 lassen sich zu einem Stereopaar verbinden, wodurch man synchronen Stereosound aus beiden Boxen erhĂ€lt. Man kann die Lautsprecher auch direkt als HEOS 1 Duopack erhalten.

Verarbeitung

In der vorgestellten Variante prĂ€sentiert sich der Denon HEOS 1 HS2 in dunklem Design mit schwarzem GehĂ€use und silbernem Lautsprechergitter. Eine klassische, aber auch stimmige Kombination. Optisch weicht der HEOS 1 aber etwas von der weiteren Designlinie der grĂ¶ĂŸeren HEOS Lautsprecher ab, die wie wir finden ein noch edleres und exklusives Erscheinungsbild haben. Als Beispiel sei hier der Denon HEOS 5 mit seinem auffĂ€lligen Design genannt.

Die Verarbeitung des GehĂ€uses hinterlĂ€sst einen guten Eindruck. Das GehĂ€use ist außerdem versiegelt und damit gegen hohe Luftfeuchtigkeit geschĂŒtzt. So lĂ€sst sich die WLAN Box problemlos in Bad oder KĂŒche verwenden. Von den Abmessungen ist die Box mit ca. 19 cm Höhe etwas grĂ¶ĂŸer als die direkten Konkurrenten von Sonos oder Teufel. An der Oberseite findet man drei Bedientasten fĂŒr die Regelung der LautstĂ€rke und zum Stummschalten, außerdem verfĂŒgt sie ĂŒber eine mehrfarbige LED Statusanzeige.

Neben der schwarzen AusfĂŒhrung gibt es den Denon HEOS 1 HS2 auch in einer weißen Version.

Ausstattung

Der Denon HEOS 1 ist der kleinste WLAN Lautsprecher aus der HEOS Produktpalette. Er ist seit kurzem in der neuen Version HS2 erhĂ€ltlich, in der er mit noch mehr Funktionen ausgestattet ist. So können sie den HEOS 1 nicht nur ĂŒber ihr WLAN von beliebigen EndgerĂ€ten mit Musik versorgen. Er besitzt seit Neuestem nĂ€mlich auch Bluetooth, wodurch sie ihn jederzeit einfach mit ihrem Smartphone oder Tablet koppeln können, um Musik abzuspielen.

Nur wenige Lautsprecher bieten WLAN und Bluetooth Funktion gemeinsam an. Dabei ĂŒberzeugt der Denon HEOS 1 HS2 auch in User Tests durch eine störungsfreie Verbindung. Auch ein LAN Anschluss ist vorhanden und weitere Musikquellen lassen sich per USB oder 3,5 mm Klinke anschließen. Mehr Möglichkeiten kann man sich kaum wĂŒnschen! Gut gefĂ€llt uns, dass man ihn auch mobil einsetzen kann. Mit dem extra erhĂ€ltlichen HEOS GoPack bekommt der HEOS 1 nĂ€mlich einen Akku mit Spritzwasserschutz nach IPX4 Standard. Man steckt den Lautsprecher einfach auf das GoPack und kann ihn so auch im Garten oder auf der Terrasse verwenden.

Bis zu 6 h Musikgenuss

Der Akku ermöglicht pro Ladung bis zu 6 h Musikgenuss. Die Kombination aus Multiroom und Outdoor Einsatz findet man nur selten, hier kann der Lautsprecher also klar punkten. Eine starke Konkurrenz mit bereits eingebautem Akku und lÀngerer Laufzeit ist hier aber der Pure Jongo S3X, den wir hier auf Lautsprecher Tests bereits vorgestellt haben.

Der Denon HEOS 1 HS2 und das ganze Multiroom System lassen sich vom Smartphone oder Tablet kinderleicht per App steuern (HEOS App fĂŒr Android, iOs). Sie erhalten Zugriff auf Internetradiosender, Streaming Dienste wie Spotify, Soundcloud und mehr oder sie spielen Musik aus ihrer eigenen Sammlung ab. Dabei können sie im ganzen Haus die gleichen oder verschiedene Songs spielen. In der neuesten HEOS Generation HS2 kann der Lautsprecher nun auch hochauflösende Audioformate abspielen. Das ermöglicht eine bessere AudioqualitĂ€t. So lassen sich nun verlustfreie Audioformate wie WAV, ALAC und FLAC bis 24 bit / 192 kHz wiedergeben.

Preis/Leistung

Mit der Kombination WLAN & Bluetooth bietet der HEOS 1 bereits einen Vorzug, den man selten findet. Meist beschrĂ€nken sich Konkurrenzprodukte auf nur eine Form der kabellosen Übertragung. Auch die Möglichkeit ihn mit Hilfe des GoPacks in einen tragbaren Lautsprecher zu verwandeln ist ein klarer Vorteil.

Hinsichtlich Klangs und Verarbeitung liefert er eine solide Leistung. Er hat aber in den kleinen Multiroom Modellen von Teufel, Sonos oder Pure eine starke Konkurrenz. Man erhĂ€lt ihn derzeit allerdings eine Spur gĂŒnstiger als die meisten Konkurrenzprodukte. Damit hat er einen guten Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis.

Fazit zu Denon HESO 1 HS2

Mit dem Denon HEOS 1 HS2 erhĂ€lt man einen gĂŒnstigen Einstieg in die HEOS Multiroom Welt. Der Lautsprecher eignet sich gut fĂŒr den Einsatz in kleinen bis mittleren RĂ€umen und kann mit dem GoPack auch im Garten eingesetzt werden.

Besonders gefĂ€llt uns, dass der HEOS 1 sowohl WLAN als auch Bluetooth unterstĂŒtzt. Ein solider Sound und eine gute Verarbeitung runden das positive Gesamtbild ab. Die Steuerung des Lautsprechers kann komplett per App erfolgen und dank passender AnschlĂŒsse können USB Speicher oder Stereoanlage ebenfalls als Musikquellen dienen.

Sonos PLAY:1

Die Lautsprecherschmiede Sonos ist seit vielen Jahren eine Top Marke. Sie bietet aktuell eines der besten Multiroom Systeme am Markt. Der kleinste Vertreter der Serie ist der WLAN Lautsprecher Sonos PLAY:1. Ob einzeln oder im Paar eingesetzt, er leistet hervorragende Arbeit. In den Lautsprecher Tests ist er stets in den Top Positionen dank seiner ausgezeichneten Verarbeitung und guten Klangleistung. Hier finden sie alle Infos ĂŒber den kleinen Alleskönner.

Sonos Multiroom System

Sonos hat viel dazu beigetragen, dass Multiroom Lautsprecher heute so beliebt und erfolgreich sind. In einem Sonos System lassen sich mehrere Lautsprecher und andere Komponenten wie Subwoofer kombinieren, um ein ideales Hifi System zu schaffen. Egal ob man Musik in einzelnen RÀumen oder der ganzen Wohnung hören oder sich ein 5.1 Heimkino System zusammenstellen möchte, alles ist möglich.

TonqualitÀt

Neben dem guten Konzept und technisch hochwertigen Modellen, ist aber auch der starke Klang der Sonos Lautsprecher ein Grund fĂŒr den Erfolg. Auch der Sonos PLAY:1, als kleinster WLAN Lautsprecher der Serie, dreht gewaltig auf und kann mit gutem Sound ĂŒberzeugen. Er enthĂ€lt 2 eingebaute Speaker und digitale Klasse D VerstĂ€rker. Die Hoch- und Mitteltöner sorgen fĂŒr klare Wiedergabe in hohen Frequenzen und bilden Stimmen und Instrumente in mittleren Lagen gut ab.

Durch die geringe GrĂ¶ĂŸe des Lautsprechers ist man beim ersten Einschalten verblĂŒfft, welch satten Klang der Sonos PLAY:1 einem prĂ€sentiert. Insbesondere bei basslastigen Musiktiteln spielt er seine StĂ€rken aus und erzeugt einen fĂŒr das geringe Volumen des GehĂ€uses ordentlichen Bumms. Auch die Höhen wirken ansprechend und detailreich, erst bei hohen LautstĂ€rken wird das Klangbild etwas unausgeglichener. Stereosound ist mit nur einem PLAY:1 alleine nicht möglich, dazu muss man zum grĂ¶ĂŸeren Sonos PLAY:3 greifen oder man setzt zwei PLAY:1 Lautsprecher gemeinsam ein, was auch unsere Empfehlung ist. Man kann die Boxen idealerweise direkt als 2 Room Starter Set erhalten.

Noch weiter verbessern kann man den ohnehin schon guten Sound mit der Sonos Trueplay App, die derzeit leider nur fĂŒr iOS verfĂŒgbar ist. Mit Trueplay lassen sich die WLAN Lautsprecher perfekt auf den jeweiligen Raum abstimmen. Dabei nutzt die App das Mikrofon des iPhones oder iPads um den Raum zu vermessen und berĂŒcksichtigt RaumgrĂ¶ĂŸe, Möbel und Position der Lautsprecher. Die Tests mit der App zeigen dabei tolle Ergebnisse, die den Klang nochmals aufwerten.

Verarbeitung

Der Sonos PLAY:1 ist das Modell an das man denkt, sobald man den Namen Sonos hört. Obwohl viel Power in ihm steckt ist er klein und kompakt gehalten, sodass er nicht viel Platz wegnimmt. Dabei ist sein Design, wie wir finden, gut gelungen und macht im Raum eine gute Figur. Das GehĂ€use setzt sich zusammen aus Metall- und Kunststoffelementen, die hochwertig verarbeitet sind. Das klassische Design der Boxen wird durch die halbrunden Kanten und die 360° Optik aufgelockert. Es gibt den Sonos PLAY:1 derzeit wahlweise in schwarz oder auch in weiß.

Das Design ist auf das Wesentliche reduziert, mit einer LautstĂ€rke und einer Play/Pause Taste an der Oberseite. Ein doppeltes DrĂŒcken der Play Taste erlaubt das Springen zum nĂ€chsten Titel. Alle weiteren Einstellungen trifft man in der kostenlosen Sonos Controller-App am Smartphone. Leider sind aber auch die AnschlĂŒsse des Lautsprechers auf ein Minimum beschrĂ€nkt worden. So gibt es neben dem Stromanschluss lediglich einen Ethernet (LAN) Anschluss. Der Sonos PLAY:1 ist also ganz klar darauf ausgelegt, per WLAN mit Musik versorgt zu werden. Trotzdem erlaubt es Sonos natĂŒrlich bestehende kabelgebundene Musikquellen, wie eine Stereoanlage, in das Multiroom WLAN zu integrieren. DafĂŒr gibt es zum Beispiel den Sonos CONNECT, mit dem man Musik von der Stereoanlage ĂŒber WLAN in alle RĂ€ume streamen kann.

Ausstattung

Der Sonos PLAY:1 kann alleine oder als Teil eines großen Multiroom Systems fĂŒr die ganze Wohnung eingesetzt werden. Diese FlexibilitĂ€t ist gewaltig und ein großer Vorteil des Lautsprechers.

Das System lÀsst sich jederzeit erweitern und ganz individuell mit der Sonos Controller App steuern. Das Einrichten eines Multiroom Systems ist dabei denkbar einfach und schnell erledigt:

  • Den Sonos PLAY:1 am Strom anschließen
  • Die Sonos App fĂŒr iOS, Android, Windows oder Mac herunterladen
  • In der App ein neues Sonos System einrichten oder den PLAY:1 zu einem bestehenden hinzufĂŒgen
  • Den PLAY:1 durch DrĂŒcken der Play/Pause & LautstĂ€rke Taste mit dem WLAN verbinden

Nun bauen die Lautsprecher ihr eigenes kabelloses Netzwerk auf, zu dem man in Folge beliebige weitere Sonos Komponenten ebenso einfach hinzufĂŒgen kann.

Die Sonos Controller App ist dabei eines der besten Features des Systems. Man kann alle Lautsprecher in verschiedene Gruppen einteilen und gemeinsam oder getrennt voneinander steuern. Ob man auf allen Boxen die gleiche oder andere Musik abspielen möchte, entscheidet man selbst. Dabei laufen auch eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Lautsprechern störungsfrei und absolut synchron.

Die App erlaubt Zugriff auf unzĂ€hlige bekannte Musikdienste, wie z.B. Spotify, Apple Music, Deezer oder Amazon Music, sowie tausende Internetradios. NatĂŒrlich kann man auch seine eigenen Musikbibliotheken vom Smartphone, iTunes oder einem Netzlaufwerk ĂŒber das Sonos System wiedergeben.

Durch die hohe Vielfalt und gut gelungene Sonos App, kann man mit dem System und dem Sonos PLAY:1 eine Menge Spaß haben.

Preis/Leistung

Bei Sonos handelt es sich um einen der Platzhirsche am Lautsprecher Markt. Seine Modelle bleiben aber trotzdem preislich deutlich unterhalb derer diverser Luxus Marken. Die Produkte und dazu zĂ€hlt auch der Sonos PLAY:1, sind in hoher QualitĂ€t gefertigt und mĂŒssen sich auch klangtechnisch nicht verstecken.

Betrachtet man dann noch die Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten der Lautsprecher verbunden mit der Controller App, muss man sagen, dass die Modelle preislich gut aufgestellt und ihr Geld wert sind.

Fazit zu Sonos PLAY:1

Mit dem Sonos PLAY:1 hat man den idealen Einstieg in die Multiroom Welt. Er ist top verarbeitet, vielseitig einsetzbar und liefert fĂŒr die kompakte GrĂ¶ĂŸe einen starken Sound mit gutem Bass. Auch wenn er in hohen LautstĂ€rken etwas PrĂ€zision verliert, kann man kaum mehr aus einem Lautsprecher dieser GrĂ¶ĂŸe herausholen. Optisch macht er im Raum eine gute Figur, auch wenn er alleine eingesetzt wird.

Noch mehr Spaß macht er, wenn er zusammen mit weiteren Sonos Lautsprechern zum Einsatz kommt. Die Sonos App bietet viele Möglichkeiten und Zugriff auf Millionen von Songs aus zahlreichen Musikdiensten, außerdem ist sie komfortabel zu bedienen. Der PLAY:1 macht kaum etwas falsch und ist eine absolute Kaufempfehlung, wenn sie ein modernes, flexibles Musiksystem suchen.

Was ist ein Multi-Room-Audio System?

Kabel waren gestern. Ein Multi-Room Audiosystem ermöglicht Ihnen nun endlich mit nur einer App auf Internetradio, Streaming Dienste oder ihre eigene digitale Musikbibliothek zugreifen zu können und das nicht nur im Wohnzimmer. Sie können Ihren kompletten Haushalt mit Lautsprechern bestĂŒcken und dadurch jeden Raum mit Ihrer Musik bereichern. Es entsteht ein Audionetzwerk in Ihrem Zuhause, welches unabhĂ€ngig von einer stationĂ€ren Hifi-Anlage funktioniert. NatĂŒrlich ist es möglich je nach Bedarf auch nur einzelne Boxen anzusteuern.

Hierbei haben Sie in der Hand, welcher Lautsprecher schweigt und welcher fĂŒr ein tolles Sounderlebnis sorgt. Hören Sie im Badezimmer eher klassische Musik und im Wohnzimmer basslastige Rockmusik? Kein Problem. Die Höhen und BĂ€sse der Boxen lassen sich separat einstellen. So haben Sie immer den perfekten Klang. Starten Sie mit einem Lautsprecher und bauen Sie ihren Klang-Haushalt immer weiter aus. Der WLAN Lautsprecher Test zeigt Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Lautsprecher-Netzwerk nach Belieben erweitern und zusammenstellen. WĂ€hlen Sie fĂŒr jeden Raum den passenden Typ.

Wie funktioniert Multi-Room-Audio?

Bei Multiroom Audiosystemen handelt es sich um einzelne Boxen, die als Aktivlautsprecher bereits eingebaute VerstĂ€rker besitzen und damit die empfangenen Signale direkt zu einem perfekten Klang verarbeiten können. Dadurch werden externe VerstĂ€rker bzw. Zuspielquellen obsolet. Die Musik wird ĂŒber WLAN direkt an den Lautsprecher gesendet.

Die Steuerung per App ist dabei die bequemste Möglichkeit ihre WLAN-Lautsprecher zu bedienen. Auch eine Bedienung auf konventionelle Art ermöglichen Ihnen viele Hersteller, indem sie dem GerĂ€t eine Fernbedienung beilegen. Die LautstĂ€rke bis hin zu Equalizer-Funktionen können auch damit per Knopfdruck reguliert werden. Durch die Internetverbindung ihres Lautsprechers sind regelmĂ€ĂŸige Updates möglich, wodurch er immer auf dem neuesten Stand bleibt.

Wie funktionieren WLAN Lautsprecher?

Oftmals stellt man sich die Frage wie funktionieren WLAN Lautsprecher? WLAN Lautsprecher wie auch Bluetooth Lautsprecher funktionieren im Wesentlichen ohne Kabel. Die WLAN Boxen erhalten das elektronische Signal der Musik-Anlage ĂŒber das heimische WLAN. Diese können dann als Musik auf die Lautsprecher ausgegeben werden. FĂŒr WLAN Lautsprecher mĂŒssen keine Kabel verlegt werden. Die ĂŒblichen Lautsprecherkabel werden daher nicht mehr benötigt. Es entfĂ€llt das lĂ€stige verlegen der Kabel. Typische stolperfallen gehören daher der Vergangenheit an. Gerade bei 5.1 Systemen ist dies eine große Erleichterung.

Aber auch wenn man daran denkt sogenannte Multiroom Systeme aufzubauen, kommt man ĂŒber WLAN Lautsprecher bzw. Bluetooth System nicht herum. Wenn dein WLAN-Netzwerk also alle RĂ€ume abdeckt, kannst Du Problemlos in jedem Raum Musik genießen. Der große Vorteil gegenĂŒber Bluetooth ist die Reichweite. Man ist hier einfach unabhĂ€ngig von dieser. Siehe auch mein Artikel zum Thema WLAN Lautsprecher vs. Bluetooth Lautsprecher.

Multiroom Lautsprecher fĂŒr Schlafzimmer, Wohnzimmer, KĂŒche und Bad

Die WLAN-Lautsprecher finden in jedem Raum Ihres Haushaltes einen Platz. Zum BestĂŒcken Ihres Schlafzimmers genĂŒgt schon eine einfache Mono-Box. Diese wertet den Raum aufgrund ihrer geringen GrĂ¶ĂŸe und des guten Aussehens enorm auf. Ohne aufzustehen können Sie bestimmen welcher Song als nĂ€chstes abgespielt werden soll. Trotz der Feuchtigkeit im Badezimmer, kann auch hier bedenkenlos ein WLAN-Lautsprecher mit entsprechendem Spritzwasserschutz installiert werden. Den Mittelpunkt des Haushalts bildet das Wohnzimmer. Hier können Sie mehrere Anwendungsgebiete fĂŒr Multiroom-Lautsprecher angehen. Zum einen können Sie Ihr TV-Erlebnis mit einer Soundbar und dazugehörigem kabellosen Subwoofer maximieren und zum Anderen können Sie ihre Musik mit Hilfe von mehreren WLAN-Speakern auf bestmögliche Weise genießen.

Um auch beim Kochen nicht auf Ihre Musik verzichten zu mĂŒssen, empfiehlt sich die Installation eines Spritzwasser-geschĂŒtzten Multiroom-Lautsprechers in der KĂŒche. Dank einer Internetradio-Funktion haben Sie ein KĂŒchenradio bei sich, welches Ihren Ohren eine ungeahnte KlangqualitĂ€t bietet. Wir versprechen Ihnen im WLAN Lautsprecher Test, die Klanggeber flexibel einzusetzen. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften sind diese in jedem Raum des Haushaltes einsetzbar. Damit holt man sich die perfekte Allzwecklösung ins Haus, um jeden Raum mit Musik höchster KlangqualitĂ€t bereichern zu können.

WLAN Lautsprecher, Bluetooth Lautsprecher – Angebote, Vergleiche und Tipps

Wer vor der Anschaffung neuer Lautsprecher steht stellt sich sicherlich die Frage welches System er anschaffen soll. Stereo System, Multiroom Lautsprecher, Soundsystem oder alles in Kombination? Kabelgebunden oder doch gleich ohne?

Musik hören ohne große Boxen und lĂ€stige Kabel, dies ist in der heutigen Zeit kein Problem mehr, denn dafĂŒr gibt es WLAN Lautsprecher. Mit der richtigen QualitĂ€t und Ausstattung, können diese GerĂ€te auch anspruchsvolle Audiohörer zufrieden stellen. Allerdings mĂŒssen vor einem Kauf einige Kriterien beachtet werden, damit es nach dem Erwerb keine EnttĂ€uschung gibt.

WLAN steht fĂŒr „Wireless Local Area Network“, was ein lokales drahtloses Netzwerk bedeutet. Ist ein Lautsprecher WLAN fĂ€hig, kann die Box mit einem Router ohne Kabel verbunden werden. Nun ist es möglich vorhandene Musik, zum Beispiel vom Tablet, Smartphone und Computer zu streamen.

WLAN Lautsprecher oder doch Bluetooth Lautsprecher? Vielleicht auch dies kombiniert?

Viele Fragen, bei den wir versuchen Euch Produkte vorzustellen, Vor- und Nachteile aufzuzeigen, Vergleichstabellen zu demonstrieren. Von den vorgestellten Produkten werden wir versuchen sofern vorhanden die Herstellervideos mit zu verlinken.

Was ist besser WLAN- oder Bluetooth-Lautsprecher?

WLAN LautsprecherBluetooth Lautsprecher
Der Sound ist besser als bei Bluetooth LautsprechernBluetooth Lautsprecher können leicht mir Smartphones verbunden werden
modernes Design – gut geeignet fĂŒr den Einsatz in Heimkinosystemendurch das geringe Gewicht leicht mobil einsetzbar
viel mehr AnschlĂŒsse als bei Bluetooth-Boxendie GerĂ€te werden ĂŒber Akkus versorgt und haben dadurch eine lange Laufzeit
Durch die WLAN Einbindung ist die Reichweite viel grĂ¶ĂŸerDie KlangqualitĂ€t ist eher schlecht
Das Setup kann durch die Softwareeinrichtung komplizierter seinDie Verarbeitung ist meist schlechter als bei WLAN Lautsprechern

Auf die Umgebung achten

Bevor WLAN Lautsprecher zum Einsatz kommen, sollte die Umgebung genau ĂŒberprĂŒft werden, denn vorhandene UmwelteinflĂŒsse, können negative Auswirkungen auf die KlangqualitĂ€t und die Verbindung haben. Ganz wichtig ist dabei, dass ein vorhandenes WLAN Netz niemals ĂŒberlastet werden sollten, denn ansonsten kann es zu Signal Überlagerungen kommen. Auch vorhandene Mobil- oder Funkmasten welche sich in der NĂ€he befinden, können eine Störquelle fĂŒr die drahtlosen Boxen darstellen.

Dank der drahtlosen Technologie können die Lautsprecher in einem Raum so platziert werden, dass sie selbst in der kleinsten Ecke verstaut werden, ohne dass es dabei zu Einbußen beim Klang kommt. Besonders an schwierigen Stellen, wo sonst nur Lautsprecher mit großem Aufwand platziert werden können, bieten WLAN Lautsprecher einen großen Vorteil.

SoundqualitÀt von WLAN Lautsprechern

Die SoundqualitĂ€t von WLAN Lautsprechern hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe und der Verarbeitung der Lautsprecher ab. Transportable WLAN Lautsprechersysteme, die in einem GehĂ€use verbaut sind, sind vom Klang her mit portablen CD-Playern vergleichbar, welche vor allem vor 10 Jahren sehr begehrt waren. Der Klang derartiger Systeme ist sauber, sofern die Musikdatei sauber klingt, hat jedoch wenig Bass, da Lautsprecher in kleinen oder flachen KunststoffgehĂ€usen keine hohe Bassleistung erreichen können. GrĂ¶ĂŸere Lautsprechersysteme mit zwei Lautsprechern können hingegen klare BĂ€sse bis zu einer Frequenz von etwa 50 hz wiedergeben.

WLAN Stereolaut Sprecher sind in etwa so groß wie Lautsprecher von Kompaktanlagen und erreichen dementsprechend eine Ă€hnlich hohe LautstĂ€rke und eine Ă€hnlich hohe Bassleistung. Kompakte WLAN Lautsprecher eignen sich fĂŒr hochwertigen Musikgenuss bei ZimmerlautstĂ€rke und hoher ZimmerlautstĂ€rke. Einige Systeme können relativ hohe LautstĂ€rken erreichen. Diese Systeme können jedoch bis zu 400 € kosten, wĂ€hrend gĂŒnstigere WLAN Lautsprechersysteme ab 100 € erhĂ€ltlich sind. Kompakte Wla Lautsprecher kosten zwischen 20 und 150 €. Die akkus von kompakten WLAN Systemen halten in etwa 5 bis 15 Stunden. Die Akkuleistung hĂ€ngt vom Lautsprechermodell und der LautstĂ€rke ab, mit der die Lautsprecher betrieben werden.

Mehr zu der SoundqualitÀt

FĂŒr die KlangqualitĂ€t hat allerdings weniger der Übertragungsstandard zu tun, sondern die Ausstattung und Bauweise der Lautsprecher. Dazu gehören das GehĂ€usevolumen, das Material von der Membran und natĂŒrlich der verwendete VerstĂ€rker. Nur durch diese durchdachte Kombination ergibt es sich am Ende ein hörbares WLAN Musik Erlebnis. Die Entscheidung fĂŒr ein passendes WLAN System ist nicht gerade einfach, da die jeweiligen Hersteller nicht zusammenarbeiten, sondern jeder sein eigenes Projekt in Angriff nimmt.

FĂŒr einen ansehnlichen und ordentlichen Sound bei WLAN Boxen sollten schon mindestens 200 Euro investiert werden. Alles was preislich darunter angeboten wird, klingt unnatĂŒrlich und klanglich sehr dĂŒnn. Die Einrichtung und auch die Bedienung sind meistens sehr klar und einfach gehalten, so dass hier keine Expertenkenntnisse notwendig sind. Bei WLAN Lautsprechern handelt es sich dabei meistens um aktive Boxen, so dass hier bereits ein VerstĂ€rker eingebaut ist. Bei passiven Modellen ist aber ein Anschluss an einen vorhandenen AV-Receiver mit einer WLAN Funktion möglich.

WLAN Lautsprecher Test

WLAN Lautsprecher sind Lautsprecher, die ihre Musikquellen ĂŒber WLAN anzapfen können. Sie können Musik von einem Smartphone, einer Stereoanlage oder einem Computer empfangen, wenn dieser eine WLAN Schnittstelle besitzt. Viele gĂŒnstige WLAN Lautsprecher sind zudem batteriebetrieben und können kabellos verwendet werden, bis deren Akku aufgebraucht sind. Wer sich fĂŒr WLAN Lautsprecher interessiert, kann sich auf Lautsprechertests ĂŒber unterschiedliche WLAN Lautsprecher informieren, um zu erfahren, welche Lautsprecher zu seinen AnsprĂŒchen passen.

Kleine und große WLAN Lautsprecher

Viele WLAN Lautsprecher sind klein und eignen sich fĂŒr das Hören von Musik unterwegs. Die Lautsprecher besitzen ein GehĂ€use mit einer GrĂ¶ĂŸe von 5 bis 30 cm und geben das Audiosignal entweder in Mono oder in Stereo wieder. Portable und kabelgebundene WLAN Lautsprecher sind unter anderem von Bose, Edifier, Philips, Panasonic, Samsung, Sony, Teufel und Yamaha erhĂ€ltlich. Die gĂŒnstigeren Systeme können kabellos betrieben werden und eignen sich auch fĂŒr die Anwendung im Garten oder unterwegs. Hochwertige Stereosysteme kommen jedoch nicht ohne Kabel zwischen den Lautsprechern aus. Außerdem mĂŒssen hochwertigere Lautsprecher mit Netzstrom versorgt werden, da sie eine hohe LautstĂ€rke erreichen können und sich nicht fĂŒr den Akkubetrieb eignen wĂŒrden. Bei derartigen Lautsprechern ist lediglich die Verbindung zwischen den Lautsprechern und der Soundquelle drahtlos. Die Verbindung zwischen Lautsprechern und Soundquelle kann entweder ĂŒber eine Basisstation der Lautsprecher oder ĂŒber ein Bedienfeld an den Lautsprechern selbst gewĂ€hlt werden.

Die verschiedenen WLAN Kommunikationssysteme sind:

  • Apple AirPlay
  • DLNA
  • NFC

Lautsprecher mit Apple Airplay können WLAN Signale von Apple Smartphones und Computern empfangen, auf denen Apple Itunes installiert ist. Die anderen Kommunikationssysteme sind flexibler und können Signale von Smartphones und Computern ohne Apple Software empfangen. Der Empfang der Lautsprecher ĂŒber WLAN kann als gut bewertet werden. Lautsprecher mit leistungsfĂ€higeren Antennen können das Empfangssignal sogar durch eine Wand hindurch empfangen, genau wie Netzwerk-Router mit WLAN-Antenne.

Was können gute Lautsprecher leisten?

Gute Lautsprecher wĂŒnscht man sich heutzutage. Musik hören ohne große Boxen und lĂ€stige Kabel, dies ist in der heutigen Zeit kein Problem mehr, denn dafĂŒr gibt es WLAN Lautsprecher. Mit der richtigen QualitĂ€t und Ausstattung, können diese GerĂ€te auch anspruchsvolle Audiohörer zufrieden stellen. Allerdings mĂŒssen vor einem Kauf einige Kriterien beachtet werden, damit es nach dem Erwerb keine EnttĂ€uschung gibt. Von daher ist die Frage was können WLAN Lautsprecher leisten umso wichtiger.

WLAN steht fĂŒr „Wireless Local Area Network“, was ein lokales drahtloses Netzwerk bedeutet. Ist ein Lautsprecher WLAN fĂ€hig, kann die Box mit einem Router ohne Kabel verbunden werden. Nun ist es möglich vorhandene Musik, zum Beispiel vom Tablet, Smartphone und Computer zu streamen.

WLAN Boxen sind sehr praktisch, so brauchen in mehreren RĂ€umen keine langen Kabel verlegt werden, um dort Musik hören zu können. Bei dem WLAN Standard von 802.11g erfolgt eine Übertragung per 2,4 GHz, ab der Version 802.11n kommt der 5 GHz Standard zum Tragen. Zu empfehlen sind dabei immer GerĂ€te mit ausgereifter Technik zu verwenden. Bei WLAN Lautsprechern benötigt es keinen separaten Sender, da das Quellsignal ĂŒber den vorhandenen Router lĂ€uft. Ein großer Vorteil im Vergleich zu Bluetooth ist eine bessere Bandbreite und die lĂ€ngere Reichweite. Zudem lassen gleich mehrere WLAN Boxen ansteuern. Das Angebot an WLAN Boxen nimmt stetig zu und somit können auch klangstarke Modelle anspruchsvolle Hifi Liebhaber zufrieden stellen. Allerdings hat diese QualitĂ€t dann auch ihren Preis.

WLAN Lautsprecher einsetzen – aber wo stelle ich meine Wireless Lautsprecher auf?

Wo soll ich meine Wireless Lautsprecher einsetzen? Was ist der richtige Aufstellort? Hier muss man sich die Frage stellen, was man genau erreichen möchte. In Multiroom Systemen ist der Aufstellort nicht so wichtig. Interessant wird es, wenn es um den Aufbau von Heimkino Systemen geht. Das klassische 5.1 System besteht aus einem Center Speaker, 2 Stereo Lautsprecher, 2 Rear Lautsprecher und einem Subwoofer. Beim Subwoofer ist der Aufstellort generell erstmal nicht so wichtig. Da dieser nur unterstĂŒtzend Bass abgibt kann dieser eigentlich ĂŒberall im Raum platziert werden. Die neuesten Systeme sind die sogenannten Soundbars. Diese wird zentral unter dem Fernseher platziert und erzeugt einen virtuellen Surround-Klang. Die besten System haben wir hier mal fĂŒr Euch zusammengestellt.

Portable Lautsprecher fĂŒr den privat gebrauch

Wer sich neue Lautsprecher fĂŒr den Privatgebrauch kaufen möchte steht heute vor der Frage Kabelgebunden, oder Portable Lautsprecher. Großer Lautsprecher also Standbox oder doch lieber klein und unauffĂ€llig. Purer Stereo Sound oder lieber gleich ein 5.1 System? Oder 7.1? Viele Fragen, bei denen wir weiterhelfen möchten.

WLAN Lautsprecher sind gerade sehr im Kommen. Deshalb haben wir uns dem Thema angenommen und werden Euch immer wieder neue System vorstellen und versuchen Produktempfehlungen auszusprechen. Ein weiterer Vorteil kabelloser Lautsprecher ist die Möglichkeit seine Musik zu streamen. So gehören lĂ€stige CD Stabel der Vergangenheit an. Auch im Hinblick auf Multiroom System sind kabellose Lautsprecher eine echt interessant Lösung. Soundbars werden wir im Laufe unserer Tests auch immer wieder mit unter die Lupe nehmen. Also schaut einfach immer wieder auf unserer Seite vorbei.

WLAN Lautsprecher – die besten im Vergleich

Damit sie ihre Lieblingsmusik optimal nutzen können und das, ohne an eine Steckdose oder Kabel gebunden zu sein, ist ein WLAN Lautsprecher perfekt dafĂŒr geeignet. Deshalb habe ich mich diesem Thema angenommen, und stelle ihnen hier die besten 5 WLAN Lautsprecher vor. Nie wieder Kabelsalat oder CD Stapel, mit einem WLAN Lautsprecher können sie ihre Lieblingsmusik ohne Stress genießen, und das in jedem Raum auch wenn sie mehrere WLAN Lautsprecher haben, dann lassen sich diese ganz einfach koppeln und sie können in mehreren RĂ€umen Musik hören.

Die Musik wird von ihrem Smartphone, Tablet oder PC/Laptop ausgewĂ€hlt. Heutzutage gibt es sogar die Möglichkeit alle GerĂ€te im Haushalt miteinander zu vernetzen, dadurch können alle GerĂ€te ĂŒber ein GerĂ€t mit einer App gesteuert werden, auch besser bekannt unter dem Namen Smarthome.

Den richtigen Lautsprecher finden

Um einen klang starken und ĂŒberzeugenden Sound zu bekommen, ist es wichtig das sie gute Lautsprecher haben. Die meisten Leute lassen sich beim Kauf von der GrĂ¶ĂŸe, dem Design und der Form beeinflussen. Diese Faktoren geben allerdings keinen Aufschluss darĂŒber, das es sich um einen hochwertigen Lautsprecher handelt. Ob der WLAN Lautsprecher quadratisch oder hochkant ist fĂŒr einen hochwertigen Lautsprecher nicht entscheidend.

Welchen Lautsprecher sie wÀhlen hÀngt auch davon ab welche Musik sie hören möchten. Bei ruhiger Musik wie Orgelmusik oder klassische Musik reicht ein Lautsprecher mit niedriger Frequenz. Bei Pop- und Rockmusik liegen die niedrigsten Frequenzen ungefÀhr bei 40 Hertz.

Vorteile

  • Ein WLAN Lautsprecher ist vor allem fĂŒr zu Hause besser als ein Bluetooth Lautsprecher, da die TonqualitĂ€t bei Bluetooth boxen viel schlechter ist auch bei teureren Modellen
  • Ein WLAN Lautsprecher kann auch mit dem PC/Laptop gekoppelt werden
  • Sie können ihre gesamte Musikbibliothek ĂŒber die Lautsprecher streamen sowie mehrere Streaming Anbieter wie Spotify
  • Die Lautsprecher können außerdem sehr wohl als Ersatz fĂŒr eine Stereoanlage dienen besonders die von Bose und Sonos. Sie können die Boxen nicht mit dem Fernseher ĂŒber WLAN verbinden jedoch ĂŒber ein Klinken- oder Cinchkabel
  • Das Einrichten ist sehr leicht und nicht zeitaufwendig
  • Ein WLAN Lautsprecher kann außerdem sehr wohl als Ersatz fĂŒr eine Stereoanlage dienen besonders die von Bose und Sonos
  • Es sind keine Kabel notwendig und der Lautsprecher kann von ĂŒberall in der Wohnung gesteuert werden

Nachteile

  • Bei den meisten WLAN Lautsprecher benötigen sie WLAN um ihr GerĂ€t mit dem Lautsprecher zu koppeln
  • Sie können die Boxen nicht mit dem Fernseher ĂŒber WLAN verbinden jedoch ĂŒber ein Klinken- oder Cinchkabel
  • Sie benötigen eine App um sich mit dem Lautsprecher verbinden zu können, diese ist allerdings kostenlos

Die Ergebnisse meines WLAN Lautsprecher Vergleichs

Sie sind auf der Suche nach einem guten WLAN Lautsprecher fĂŒr ihr Zuhause, um ihre Lieblingsmusik richtig genießen zu können? Das Preis/LeistungsverhĂ€ltnis sollte dabei stimmen? Deshalb ist es wichtig vor dem Kauf zu prĂŒfen welche QualitĂ€t der WLAN Lautsprecher hat.

Anker A3143 Premium Stereo Lautsprecher

Der Anker A3143 ist einer der mittelpreisigen WLAN Lautsprecher in meinem Vergleich. Kann allerdings durchaus bei den Teureren Modellen von Bose und Sonos mithalten, vor allem das Design ist sehr hochwertig und zudem sehr kompakt. Die LautstĂ€rke kann sehr hoch eingestellt werden und der Ton hat einen schönen voluminösen Klang. Der Bass ist sehr stark, was manchen wahrscheinlich schon zu stark ist. Auch dieser WLAN Lautsprecher besitzt trotz seines geringen Preises eine Bluetooth Funktion, welche bis zu einer Entfernung von 10 Metern funktioniert. 8 Stunden Musikgenuss: Spielen sie bei einer LautstĂ€rke von 50% bis zu 160 Songs pro Akkuladung. Durch die kompakte GrĂ¶ĂŸe können sie den WLAN Lautsprecher einfach transportieren. Im Lieferumfang enthalten sind Anker Premium Stereo Bluetooth Lautsprecher, Micro USB Kabel, 3.5mm Audio Kabel, Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie und freundlichen Kundenservice.

Meiner Meinung nach der beste WLAN Lautsprecher den es gibt, da der Sound und die KlangqualitĂ€t nicht zu ĂŒbertreffen ist. Lediglich der Bass ist manchmal ein bisschen zu stark aber das liegt ganz im Auge des Betrachters. Die Verbindung zu ihrem GerĂ€t wie Smartphone, Tablet oder PC erfolgt ĂŒber Bluetooth oder WLAN, zudem ist die Box sehr kompakt sie können diese also ĂŒberall hin mitnehmen.

Der WLAN Lautsprecher spricht auch mit ihnen, wenn sie ihn anschalten sagt er ihnen den Akkustand an und sagt ihnen das er bereit zum Koppeln ist, und wenn sie mit ihrem Smartphone gekoppelt sind dann sag er ihnen bei einem eingehenden Anruf den Namen oder die Nummer des Anrufers. Falls sie dies nervt, dann können sie das ganz einfach abschalten mehr dazu in der Bedienungsanleitung. Dieser WLAN Lautsprecher besitzt auch eine integrierte Freisprechfunktion sie können also in einer SpitzenqualitĂ€t Telefonate fĂŒhren. Der Akku ist auch sehr gut und hĂ€lt bis zu 10 Stunden, wenn er voll aufgeladen ist. Das Aufladen des Akkus geht ĂŒber eine Ladeschale oder ein USB Kabel.

Sonos Play – Kompakter Multiroom WLAN Lautsprecher

Nun zu einem WLAN Lautsprecher in einer anderen Farbe als Schwarz, dem Sonos Play1. Der Sound ist satt und kristallklar, und Höhen und tiefen sind ebenso klar, und rollenden BĂ€ssen fĂŒr einen lupenreinen Hifi Sound. Sie können ihre gesamte Musik Bibliothek sowie Musikdienste und Radio streamen. Bedienen können sie die Box ĂŒber ihr Smartphone, Tablet und Computer. Das schlanke und vielseitige Design passt ĂŒberall in ihre Wohnung, durch den erstaunlich großen Sound hören sie ihre Musik auch in der kleinsten Ecke. Trotz des guten Sounds ist dieser WLAN Lautsprecher sehr klein und kompakt und kann ĂŒberall mitgenommen werden, allerdings ist dieser WLAN Lautsprecher weiß, deshalb sollten sie draußen aufpassen das er nicht dreckig wird.

Die Einrichtung ist auch nicht schwer, sie mĂŒssen nur die kostenlose Sonos App herunterladen, das GerĂ€t mit dem WLAN verbinden und schon können sie loslegen. Von jedem Raum können sie dann den Lautsprecher steuern, die LautstĂ€rke regeln und den Musiktitel wechseln. Die kostenlose Sonos App bĂŒndelt ihre Musik und Streaming Dienste zusammen.

Philips Spotify Multiroom-Lautsprecher SW750M

Hier möchte ich ihnen einen weiteren Lautsprecher, aus meinem WLAN Lautsprecher vergleich vorstellen den Philips Spotify Multiroom-Lautsprecher. Das besondere hierbei ist, dass dieser WLAN Lautsprecher speziell fĂŒr die App und Streaming-Anbieter Spotify gemacht wurde. Sie benötigen keine lĂ€stigen Kabel, sondern lediglich die App Spotify und WLAN um sich mit dem Lautsprecher zu verbinden und können den authentischen Sound auf komfortable Weise genießen. Weitere Lautsprecher können problemlos hinzugefĂŒgt werden und in das System mit eingebunden werden.

Durch Spotify connect können sie von jedem Raum aus bequem nach Musik stöbern und abspielen lassen, auch wenn sie außerhalb der Reichweite sind lĂ€uft die Musik einfach weiter, das schont den Akku und sie können trotzdem noch Anrufe annehmen oder andere Dinge an ihrem Smartphone erledigen. Auch vom PC kann Musik ausgewĂ€hlt werden und abgespielt werden, somit benötigen sie auch nicht unbedingt ein Smartphone.

Die Bedienung ist sehr einfach und der Sound ist fĂŒr einen Raum oder eine Wohnung ausreichend, vor allem der Bass ist sehr gut und kann mit Musikanlagen mithalten trotz der geringen GrĂ¶ĂŸe. Allerdings benötigen sie fĂŒr die Nutzung einen Amazon Premium Account, dieser ist jedoch sehr gĂŒnstig und oftmals gibt es Aktionen, es kostet sie also nur ein paar wenige Euro im Monat. DafĂŒr können sie dann aber ihren WLAN Lautsprecher optimal nutzen und können sich ihre eigenen Playlisten erstellen und alle Musiktitel in einer sehr hohen QualitĂ€t abspielen. Besonders gut ist das schnelle an. Und abschalten der Musik, und durch die WLAN Verbindung kommt es zu keinen Verbindungsproblemen wie bei Bluetooth oder Kabel Lautsprechern.

Bluetooth Lautsprecher – Guter Sound bereits ab 80 Euro

Bluetooth Lautsprecher sind kompakt nicht schwer. Sie eignen sich fĂŒr verschiedene EinsĂ€tze drinnen und draußen bei normalem oder grĂ¶ĂŸerem Abstand, frontal sowie im seitlichen Hörbereich. Die Besten haben einen ausgewogenen und voluminösen Klang. Die Schlechtesten klingen dĂŒnn und spitz. Die Billigsten im Test gehören zu den schlechtesten, einer der Teuersten tönt am besten. Besser als das Handy klingen sie aber alle. Die kleineren, die in die Hosentasche passen, klingen eher wie aus dem Kofferradio. Im mittleren Preisbereich gibt es um die 100 Euro bereits gut klingende Boxen und solche mit neuem Sound. Bei Einigen macht auch der Akku schlapp, daher ist die Akkulaufzeit bei MobilgerĂ€ten sehr wichtig.

Die Lautsprecher halten von fĂŒnf bis 40 Stunden durch. Leider benutzen die Bluetooth Lautsprecher keine Standardakkus, des weiteren sind sie von Anwender nicht wechselbar. So lĂ€sst sich die Betriebsdauer unterwegs nicht verlĂ€ngern und wenn der Akku sein Leben aushaucht, ist auch der mobil Einsatz vorbei. Eine Mobilbox muss im Außeneinsatz einiges vertragen können und stabil bleiben, zum Beispiel im Fahrradkorb. Das halten aber alle Speaker durch. Auch fĂŒnf Minuten Regen mĂŒssen Sie abkönnen. Das haben auch alle, selbst die nicht ausdrĂŒcklich wasserfesten ĂŒberstanden. KĂ€lte ist auch kein Problem, nur bei Hitze machte eine schlapp. Sie ist nicht mehr lebensfĂ€hig nach 10 Stunden bei 60 Grad, wie zum Beispiel im Auto.

Bluetooth Lautsprecher an das Handy koppeln

Die Lautsprecher können per Bluetooth an das Handy gekoppelt werden. Sie sind allerdings verschieden ausgestattet. Die meisten gehen nur an einen Zuspieler, manche auch an mehrere, was interessant auf Partys ist. Andererseits können manche baugleiche Boxen an ein Handy fĂŒr Musik in mehreren RĂ€umen. Einige gehen als Stereo-Paar, andere mit der NFC-Technik. Fast alle haben einen analogen Audio-Eingang sowie eine Transporttasche. Einer kommt sogar mit Stativgewinde. Zur Kopplung muss das Handy oder der PC oder das Notebook die Bluetooth-Funktion einschalten oder den USB-Stick fĂŒr Bluetooth einstecken. Dann wird die Bluetooth- oder die Einschalt-Taste am Lautsprecher betĂ€tigt.

Dann sollte der Lautsprecher bereits laut sprechen. Beim nĂ€chsten Kontakt kennen sich die beiden schon automatisch. Die NFC-Kopplung ist noch komfortabler, wenn beide NFC-fĂ€hig sind: das Handy wird an die KontaktflĂ€che des Speakers gehalten und dann die Frage auf dem Handy mit OK beantwortet. Bluetooth arbeitet komprimiert. Da sie sich direkt verbinden mit allen GerĂ€ten, die per Bluetooth Audio ausgeben, sind sie komfortabel zu handhaben, bieten aber keinen Hochgenuss. FĂŒr außen mit den entsprechenden NebengerĂ€uschen sowie fĂŒr die Party sind sie allerdings allemal zu empfehlen.

Der beste im Test, der Beoplay A2 von Bang & Olufsen erreicht bei der Stiftung Warentest sogar ein „sehr gut“ (1,7) beim Ton ohne Abfall der TonqualitĂ€t draußen und wie die beiden nachfolgenden ein „gut“ (1,7) in der Gesamtbewertung. Zweiter wurde der Bowers & Wilkins T7 (2,3), der eine lange Spieldauer selbst bei hoher LautstĂ€rke besitzt, vor dem JBL Charge2 (2,4), ein gĂŒnstiger Speaker mit gutem Klang auch im Freien. Der der Beoplay und der T7 laden sogar das Handy per USB bei Bedarf.

Top 10: WLAN-Lautsprecher

AngebotBestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 22.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: