Hifi-Lautsprecher im Test und Vergleich


LautsprecherWir zeigen Dir eine Auswahl an High End Lautsprecher, die auf deine Bedürfnisse und Wünsche angepasst sind. Egal ob für Zuhause, für die Arbeit oder allgemein für private Freizeitaktivitäten. Du findest hier garantiert den optimalen High End Lautsprecher für dich!

Du bekommst hier zu jedem High End Lautsprecher einen ausführlichen Bericht inklusive einer Bewertung. Das macht es für dich einfacher und du kannst besser selektieren und entscheiden was zu Dir passt.

Wir wollen die Suche für Dich so einfach wie möglich gestalten, deswegen haben wir die beliebtesten Marken und die dazugehörigen Modelle leicht und übersichtlich im Menü dargestellt.

Mohr SL15 ohne Abdeckung

Du bekommst hier das Wissen und die Besonderheiten für deinen Wunsch High End Lautsprecher auf einen Blick!

Wir empfehlen nur Marken und Produkte, von denen wir komplett überzeugt sind!

Passende Tests: Soundbar, WLAN Lautsprecher, Bluetooth Lautsprecher, Soundsystem


Die 5 besten Fahrradschlösser im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Canton GLE 490 Standlautsprecher 150/320 Watt, schwarz
Preis-Tipp
AEG LB 4710 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecherboxen (500 Watt PMPO Verstärker, Lautsprecherkabel, Paar) schwarz
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL15 Weiss Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis, Elegante HiFi Standboxen aus Holz, als Stereolautsprecher oder Heimkinolautsprecher geeignet
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL10 schwarz, Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis
Trust Vigor 2.1 Holz Lautsprechersystem mit Subwoofer (für Smartphone/PC- Tablet, 100 Watt) braun
Modell
Canton GLE 490
AEG LB 4710
Mohr SL15
Mohr SL10
Trust Vigor 2.1
Leistung
150/320 Watt
500 Watt
200 Watt
80 Watt
50 Watt
Widerstand
4 / 6 / 8 Ohm
8 Ohm
4 / 6 / 8 Ohm
4 / 6 / 8 Ohm
-
Bestückung
2 x 200 mm, 1x 180 mm, 1x 25 mm
1 x 130 mm, 2 x 65 mm, 1x 35 mm
1 x 200 mm, 2 x 100 mm, 1 x 25 mm
2 x 165 mm, 1x 25 mm
1 x 116 mm, 1 x 13 mm
Gehäusematerial
MDF
MDF
MDF
Echtholz
MDF
Gewicht
19,2 kg
104,5 x 11,2 x 25 cm
18 kg
19 kg
23,4 x 14,6 x 19,6 cm
Maße
105 x 21 x 30 cm
14,8 kg
95 x 22 x 35 cm
79 x 22 x 23,6 cm
4,9 kg
Prime-Vorteil
-
-
-
-
Preis
289,00 €
119,95 €
199,95 €
119,95 €
79,99 €
Sieger
Vorschaubild
Canton GLE 490 Standlautsprecher 150/320 Watt, schwarz
Modell
Canton GLE 490
Leistung
150/320 Watt
Widerstand
4 / 6 / 8 Ohm
Bestückung
2 x 200 mm, 1x 180 mm, 1x 25 mm
Gehäusematerial
MDF
Gewicht
19,2 kg
Maße
105 x 21 x 30 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
289,00 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
AEG LB 4710 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecherboxen (500 Watt PMPO Verstärker, Lautsprecherkabel, Paar) schwarz
Modell
AEG LB 4710
Leistung
500 Watt
Widerstand
8 Ohm
Bestückung
1 x 130 mm, 2 x 65 mm, 1x 35 mm
Gehäusematerial
MDF
Gewicht
104,5 x 11,2 x 25 cm
Maße
14,8 kg
Prime-Vorteil
-
Preis
119,95 €
Angebot
Vorschaubild
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL15 Weiss Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis, Elegante HiFi Standboxen aus Holz, als Stereolautsprecher oder Heimkinolautsprecher geeignet
Modell
Mohr SL15
Leistung
200 Watt
Widerstand
4 / 6 / 8 Ohm
Bestückung
1 x 200 mm, 2 x 100 mm, 1 x 25 mm
Gehäusematerial
MDF
Gewicht
18 kg
Maße
95 x 22 x 35 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
199,95 €
Angebot
Vorschaubild
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL10 schwarz, Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis
Modell
Mohr SL10
Leistung
80 Watt
Widerstand
4 / 6 / 8 Ohm
Bestückung
2 x 165 mm, 1x 25 mm
Gehäusematerial
Echtholz
Gewicht
19 kg
Maße
79 x 22 x 23,6 cm
Prime-Vorteil
-
Preis
119,95 €
Angebot
Vorschaubild
Trust Vigor 2.1 Holz Lautsprechersystem mit Subwoofer (für Smartphone/PC- Tablet, 100 Watt) braun
Modell
Trust Vigor 2.1
Leistung
50 Watt
Widerstand
-
Bestückung
1 x 116 mm, 1 x 13 mm
Gehäusematerial
MDF
Gewicht
23,4 x 14,6 x 19,6 cm
Maße
4,9 kg
Prime-Vorteil
Preis
79,99 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 7.05.2020 um 14:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Fahrradschloss Test


Lautsprecher kaufen: Was ist zu beachten?

Wenn sie neue Lautsprecher kaufen möchten gibt es heute viele Modelle und Hersteller. In diesem Artikel möchten wir ihnen ein paar Kriterien mitgeben, auf die sie beim Kauf neuer Lautsprecher achten sollten, um das richtige Modell für ihre Anforderungen zu finden. Dazu finden sie am Ende des Artikels eine kleine Checkliste. Zusätzlich können sie gerne unseren Lautsprecher Vergleich nutzen, um das für sie passende Modell zu finden.

Canton GLE 490 Lautsprecher

Warum kabellose Lautsprecher?

Die Vorteile kabelloser Lautsprecher liegen auf der Hand. Sie reduzieren den heute bereits in vielen Wohnzimmern vorhandenen Kabelsalat deutlich. Man erspart sich außerdem das aufwendige und oftmals unschöne Verlegen von Lautsprecherkabeln zwischen Sender und Boxen. Dadurch machen sie optisch mehr her und werten den Raum auf. Die Möglichkeit ausgewählte Modelle auch mobil einsetzen zu können, sei es in der Wohnung oder Outdoor, ist ein weiterer Vorteil.

Mohr SL15 Lautsprecher Datenblatt

Einsatz zuhause oder unterwegs

Abhängig vom geplanten Einsatzort lassen sich verschiedene Modelle empfehlen. Kabellos bedeutet dabei aber nicht automatisch, dass alle Lautsprecher auch mobil genutzt werden können. Es beschreibt nur die Eigenschaft, dass Musik kabellos empfangen werden kann und keine Verbindung zu einem Computer oder einer Stereoanlage erforderlich ist.

Mohr SL15 Lautsprecher Test

Eine Stromquelle ist aber in jedem Fall erforderlich, sodass zumindest ein Stromkabel angeschlossen werden muss, sofern die Boxen nicht mit Akku oder Batterien betrieben werden können. Möchte man daher Lautsprecher kaufen, die man mobil nutzen kann, sollte man auf einen verbauten Akku achten. Normalerweise werden mobile Lautsprecher aber auch als solche beworben.


Anzahl der Lautsprecher und Räume

Die Zeiten in denen es nur Stereo Lautsprecher, Soundbars und Heimkino Systeme gab, sind lange vorbei. Heute gibt es viel mehr Möglichkeiten Einzelne oder auch mehrere Zimmer mit Lautsprecherboxen auszustatten und zu beschallen. Sie sollten die für ihren Einsatzzweck optimalen Lautsprecher kaufen.

Lautsprecher
Lautsprecher

Möchten sie zwei Stereo PC Lautsprecher, ein 5.1 System für ihren Fernseher oder gleich mehr als nur einen Raum in ihrer Wohnung mit Lautsprechern ausstatten und in den Zimmern vielleicht sogar unterschiedliche Musik spielen können? Die neuesten Systeme bieten ihnen zahlreiche Möglichkeiten und lassen sich komfortabel per App steuern.


Größe der Lautsprecher

Auch die Größe der Boxen sollten sie vor dem Kauf bedenken. Suchen sie nach kleinen und kompakten Lautsprechern, die man auf einem Standfuß oder an der Wand befestigen kann, oder nach großen Boxen bzw. Standlautsprechern, die auch mehr Leistung bringen können? Es gibt hervorragende Systeme in allen Formen und Größen.

Mohr SL15 Klangtest

Die beste Technik: WLAN, Funk oder Bluetooth

Man kann nicht pauschal sagen, welche Technik zu bevorzugen ist. Alle bieten ihre Vorzüge. Abhängig von den Entscheidungen oben lässt sich die Auswahl aber oft schon auf ein oder zwei Lautsprecher Kategorien einschränken. Für den mobilen Einsatz werden in der Regel Bluetooth Lautsprecher eingesetzt, während man für Multiroom Systeme vor allem auf WLAN Boxen setzt, in vielen Fällen erfüllen aber auch Funklautsprecher ihren Zweck. Weitere Details finden sie in unserem Artikel: Der Unterschied zwischen WLAN, Funk und Bluetooth Lautsprecher.

Canton GLE 490 Test

Sonderfunktionen

Wenn sie moderne Lautsprecher kaufen, stehen ihnen oft verschiedene Sonderfunktionen zur Verfügung. Hochklassige Modelle lassen sich über das Smartphone per App steuern und erlauben das Streaming von Internet Radios oder Musikdiensten wie Spotify und Co. Ob man solche Komfortfunktionen nutzen möchte, sollte man vorab entscheiden, da in diesem Fall nur noch ausgewählte Modelle in Frage kommen.


Preis & Leistung

Schließlich sollte man wissen, wie viel Geld man ausgeben möchte und welche Leistung man dafür erwartet. Hochklassige Lautsprecher der Top Hersteller, die mehr Leistung und ein tolles Klangerlebnis bieten, kosten einfach mehr als NoName Produkte und qualitativ schlechtere Lautsprecher, die oft aufgrund der niedrigen Bässe und blechernen Sounds nicht zufriedenstellen.

AEG LB 4710 Test

Die Top Hersteller bieten teilweise auch mehr als 10 Jahre Garantie auf ihre Produkte und einen guten Support. Je nach Einsatzzweck sollte man auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. In unseren Lautsprecher Tests und Reviews finden sie eine Auswahl aus allen Preisklassen.


Checkliste zum Lautsprecher kaufen

Als Zusammenfassung bieten wir ihnen hier eine kurze Checkliste der wichtigsten Kriterien, die sie sich überlegen sollten, bevor sie neue Lautsprecher kaufen:

  • Kabel: kabellos, kabelgebunden
  • Einsatzort: Zuhause, Outdoor, beides
  • Einsatzzweck: PC Lautsprecher, 5.1 Heimkino System, Multiroom Lösung, Soundbar
  • Lautsprecher Größe: klein & kompakt, große Boxen, Standlautsprecher
  • Wireless-Technik: Funk, Bluetooth, WLAN
  • Sonderfunktionen: App Steuerung, Musik Streaming, Getrennte Steuerung jeder Box
  • Preis & Leistung: guter Klang, Bass & Verarbeitung oder günstig & zweckmäßig

Sobald sie sich diese Punkte überlegt haben, lässt sich die Auswahl interessanter Modelle bereits einschränken. Auf unserer Webseite finden sie passende Produkte für alle Einsatzzwecke und Preisklassen. Unsere Vergleiche bieten ihnen außerdem einen guten Überblick über alle wichtigen Daten.


Was sind High End Lautsprecher?

High End Lautsprecher sind hochwertige Lautsprecher von einer enormen Qualität mit dem gewissen Etwas. Qualität steht auch oft im Zusammenhang mit einer Top Marke. In den meisten Fällen trifft das auch zu, denn der Elektro-Riesen wie Jarre Technologies, bereichern den Markt ungemein mit Ihren ausgefallenen innovativen Modellen.

Das Design spielt natürlich eine wichtige Rolle, aber der wichtigste Punkt ist und bleibt immer noch der Sound! Und der kann sich ganz klar sehen lassen. Die High End Lautsprecher bieten ein High Definition Sound der Extraklasse, was dafür sorgt, dass man klare Töne zu hören bekommt die einfach nur Spaß machen.

Canton GLE 490 Membran

Im Großen und Ganzen bekommt man also ein Premium Design inklusive einer exzellenten Soundanlage.


Wo kann man High End Lautsprecher kaufen?

Den Kauf von Lautsprecher kannst du sowohl „online“ als auch „offline“ erledigen. Wenn du die Zeit und Nerven hast, kannst du in einem überfüllten Laden gehen und hoffen das du eine anständige Beratung bekommst, für das, was du wirklich möchtest und suchst.

AEG LB 4710

In der heutigen Zeit ist es aber viel einfacher und entspannter das ganze online zu regeln. Das ist auch der Haupt Motivationsgrund gewesen warum ich diese Internetseite aufgebaut habe. Mich hat das ganze Gesuche, die überfüllten Geschäfte, die lange Warterei und die nicht immer auf meine Wünsche angepasste Beratung gestört.

Hier fallen diese ganzen Negativpunkte weg und du kannst dich ganz entspannt auf das was Du wirklich möchtest konzentrieren. Außerdem bekommst Du alle Fakten auf den Tisch gelegt. Was bringt das Gerät für Besonderheiten mit? Was kostet mich der Spaß? Warum lohnt sich der Kauf von einem High End Lautsprecher? Du bist hier also in guten Händen und bekommst eine optimale Beratung, die deine Entscheidung vereinfacht.


Welche Arten von High End Lautsprecher gibt es?

Wir unterteilen diese in 3 Kategorien:

  • Musik
  • Heimkino
  • Computer / Media

Musik

Musik ist deine absolute Leidenschaft und du hörst sie gerne und oft. Dann kommen für Dich ganz besondere Soundsysteme in Frage. Wie bei einem Live Konzert kommt der Schall in der Regel von vorne. Entweder aus einem Subwoofer alleine oder in der Kombination mit einem von links und rechts. Wenn du nach einer kompakten Lösung suchst, eignen sich für dich besonders „Regallautsprecher“ bzw. „mobile Lautsprecher“. Die kannst du ganz einfach im Regal, auf einem Ständer oder an einer anderen beliebigen Stelle positionieren. Viele davon die wir Dir hier vorstellen, sind in der Regel tragbar und somit kannst Du sie überall mit hinnehmen.

Vorteile von Regallautsprecher

  • überall Musik hören
  • tragbar oder abstellbar
  • kompakt und leicht

Nachteile von Regallautsprecher

  • Räume lassen sich gut beschallen, bei Sälen wird es schwer

Wenn Du lieber größere Räumlichkeiten beschallen willst, bieten sich da sehr gut „Standlautsprecher“ für an. Diese bieten nochmal ein deftigeren Sound der mehr in die Breite geht. Wenn du also einen richtigen „Wumms“ spüren und deine Wände zum Beben bringen möchtest, ist das genau das richtige für Dich. Der Standlautsprecher kann an einer beliebigen Stelle aufgestellt werden und befüllt den Raum dann mit Power Sound. Zu beachten gibt es: Aktivlautsprecher (Du kannst die Signalquelle direkt anschließen und benötigst keinen Verstärker). Passivlautsprecher (Du benötigst einen Verstärker und kannst die Signale auf die Lautsprecher verteilen)

Vorteile von Standlautsprecher

  • geeignet für größere Räume
  • tiefere Bässe
  • Aktiv bzw. Passivlautsprecher möglich

Nachteile von Standlautsprecher

  • brauchen mehr Platz
  • umstellen möglich, aber nehmen meistens ein festen Platz ein

Heimkino

Die Filmfans unter uns wissen: Ein gutes Bild und der entsprechende Ton gehören zusammen. Ob Film, Konzert bzw. Musikvideo, je nachdem wie sehr man „mitten drin“ und das absolute Feeling verspüren möchte, kann man dies mit der Anzahl von Lautsprechern beeinflussen.

2.1 System

  • besteht aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer
  • Der Subwoofer sorgt dafür, dass in einem Film die speziellen Effekte wie Explosionen oder Tornados authentischer wirken
  • Der Sound bei den 2.1 Systemen kommt aus einer Richtung und sorgt damit nicht für einen Rundumklang

5.1 System

  • bestehen aus 5 Lautsprechern und einem Subwoofer
  • Der Schall kommt aus mehreren Richtungen
  • 5.1 Systeme bieten einen Rundumklang

Computer/Multimedia

Wenn du häufig am PC sitzt, um Filme zu schauen, Spiele zu spielen oder um Musik zu hören, sollten ebenfalls passende Lautsprecher bereitstehen. Hier gibt es ebenfalls verschiedene Systeme, mit einer gewissen Anzahl an Lautsprechern plus einem Subwoofer.

Stereo

  • bestehen aus zwei Lautsprechern, die du links und rechts vom Monitor platzierst
  • Je nach Modell wird die Verbindung analog oder digital hergestellt
  • Die Lautstärke kann man direkt am Lautsprecher regulieren

2.1 System

  • bestehen ebenfalls aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer
  • Besserer Sound als Stereo
  • Die Verbindung erfolgt analog oder digital

5.1 System

  • 5 Lautsprecher und ein Subwoofer
  • effektives Sounderlebnis aus mehreren Richtungen
  • garantierter Rundumklang

Jarre Technologies

Jean Michel Jarre, gebürtiger Franzose, ist ein Musiker, Komponist und Musikproduzent. Er bereicherte die Welt mit seiner elektronischen Musik und verkaufte weltweit mehr als 80 Millionen Tonträger. Aus der Liebe zur Musik und der Entstehung von Jarre Technologies wurde ein neues Kapitel ins Leben gerufen. Mit der Erschaffung vom Aerobull HD & dem Aeroskull HD wurde der Markt im Bereich der High End Lautsprecher neu geprägt.

Jarre Technologies Modelle

Die – Lautsprecher Bulldogge – Aerobull HD von Jarre Technologies ist eines der Meisterstücke, über die sich Musikliebhaber freuen. Denn die Lautsprecher Bulldogge sieht nicht nur gut und stylisch aus, sondern bietet eine enorm hohe Qualität an Sound. Aus der schicken Sonnenbrille und aus dem Rücken kommt ein wahrer Super Sound der die Ohren mit klaren, verzerrungsfreien Tönen verwöhnt. Und wer jetzt denkt das der Aerobull HD nur Kinderzimmer mit Musik befüllt, liegt völlig daneben.

Mit der 120 W Leistung im Gepäck (2 x 30 W in der Sonnenbrille & 1 x 60W im Rücken) befüllt der kleine Eye Catcher gut und gerne auch größere Räume. Und das selbstverständlich mit einem High Definition Sound. Das einmalige innovative Design gibt es zudem in vielen verschiedenen Farben und somit ist für jeden etwas dabei. Verbindungen sind auch aller Art vorhanden, so gibt es z.B. ein Mini USB & ein 3,5 mm Klinkenanschluss. Das Apple Lightning sorgt für eine Verbindung zu den iPod & iPhone Geräten.


Aerobull HD

Ob zu Hause, in einer Bar oder auf der Arbeit, die französischen Bulldogge ist dein stetiger Begleiter. Der Aerobull Lautsprecher ist nicht nur stylisch sondern bietet alle besonderen Highlights für einen High End Lautsprecher. Nicht umsonst stellen wir den Aerobull hier ohne Bedenken vor, denn die positiven Bewertungen der Käufer sprechen für sich. Mit dem ultracoolen Design und dem fantastischen Sound brauch der Aerobull Lautsprecher sich auch nicht wirklich verstecken, sondern man ist schon eher gezwungen ihn allen seinen Freunden zu zeigen. Klare Empfehlung: Den Aerobull kaufen!


Aeroskull HD

Hier bekommst du eine Übersicht von dem ultimativen Aeroskull HD – den Totenkopf Lautsprecher – der in mehreren verschiedenen Farben verfügbar ist, was gewährleistet das für jeden Geschmack was dabei ist. Das bedeutet der Aeroskull ist bestens für Männer und Frauen geeignet.

Nicht nur der Aerobull Lautsprecher sorgt für großes Aufsehen, das gleiche gilt für den Aeroskull HD. Mit der Idee und der Umsetzung von dem speziellen Design hat Jarre Technologies mal wieder voll ins Schwarze getroffen. Denn auch der Totenkopf ist und bleibt ein beliebtes Symbol was auch noch morgen im Trend ist.

Der Totenkopf Lautsprecher im Detail

Der Totenkopf Lautsprecher aus dem Hause Jarre Technologies bietet Dir ein High Definition Sound der Extraklasse. Mit den Super Sound spielst du deine Lieblingsmusik ab und verwöhnst deine Gäste inklusive die Ohren mit einem unbeschreiblich guten Klang. Ob im Klassenzimmer, im Garten, zu Hause oder auf der Arbeit – der Aeroskull HD – füllt gut und gerne auch größere Räume mit klarem Sound.

Welche Farbe gefällt dir am besten? Den besonderen Totenkopf Lautsprecher gibt es in allen gängigen und beliebten Farben, die sich auch im Preis unterscheiden. Aus der coolen Sonnenbrille die nicht nur stylische Aspekte erfüllt bekommst du den Sound für deine Ohren. Außerdem befindet sich am Hinterkopf noch ein weiterer Subwoofer, der dich mit dem nötigen Bass verwöhnt. Es ist ein Mini USB Anschluss vorhanden und mit dem Apple Lightning kannst du dein iPod / iPhone verbinden. Insgesamt erwartet dich also ein tolles Gesamtpaket.

Fazit – Aeroskull HD

Der Totenkopf Lautsprecher Aeroskull HD ist ein absolutes Highlight. Sowohl vom edlen Design als auch vom atemberaubenden Sound überzeugt der grinsende Totenkopf und gehört definitiv in die Kategorie der High End Lautsprecher. Mit diesem Blickfang machst du auf jeden Fall alles richtig und lässt selbst deine Freunde/Arbeitskollegen staunen. Ich bin der Meinung, dass das Gesamtpaket (Preis-Leistung) sehr gut ist und kann deswegen eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

Tipp: Aus dem Grund das die Totenkopf Lautsprecher sehr beliebt sind, würde ich mir lieber sofort einen sichern, bevor es zu spät ist.


Funklautsprecher, Bluetooth, WLAN Lautsprecher

Suchen sie nach kabellosen Lautsprechern für ihr Zuhause oder mobilen Boxen für unterwegs, dann sind sie hier richtig. Doch was ist der Unterschied zwischen einem Funklautsprecher, einem Bluetooth- und einem WLAN Lautsprecher? Hier erfahren sie es!

Sie finden bei uns regelmäßig Lautsprecher Tests und Reviews, Vergleiche sowie aktuelle News und Infos.


Lautsprecher Arten

Es gibt mehrere Arten kabelloser Lautsprecher am Markt, die eine unterschiedliche Technik nutzen. Man unterscheidet drei Kategorien: WLAN Lautsprecher, Bluetooth Lautsprecher und Funklautsprecher. Wir präsentieren ihnen regelmäßig neue Produkte aus allen Kategorien, bewerten und vergleichen diese anhand festgelegter Kriterien und sehen uns im Lautsprecher Test ausgewählte Modelle im Detail an.


Lautsprecher Vergleich – Alle Infos im Blick

In unserem Lautsprecher Vergleich sehen sie die wichtigsten Informationen zu Technik und Leistung, sowie die Bewertungen für ausgewählte Modelle auf einen Blick. Die übersichtlichen Vergleichstabellen zeigen ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Lautsprecher und bei Bedarf können sie weitere Details in unseren Produktreviews und Testberichten nachlesen.


Spezielle Boxen und Audio Systeme

Sie suchen kabellose Boxen für ganz bestimmte Einsatzzwecke, egal ob Funk, Bluetooth oder WLAN? Dann sehen sie sich in unseren Spezial Kategorien um.

Im Bereich Multiroom Lautsprecher zeigen wir ihnen aktuelle Systeme, mit denen sie mehrere Räume mit kabellosen Boxen ausstatten können, um so Musik in der ganzen Wohnung hören zu können.

Bei den mobilen Lautsprechern präsentieren wir ihnen Modelle die ganz ohne Kabel auskommen und per Akku betrieben werden. Viele davon sind so robust, dass man sie auch Outdoor gut einsetzen kann.


Lautsprecher kaufen – Auf was muss man achten?

Die Informationen und Tipps auf unserem Lautsprecher Test Portal sollen sie bei ihrer Kaufentscheidung unterstützen. Damit sie mit ihrer Entscheidung danach auch zufrieden sind, erfahren sie bei uns, was man beim Kauf eines Lautsprechers am besten beachten sollte.

AEG LB 4710 Datenblatt

Wie wir in unseren Reviews und Vergleichen zeigen, unterscheiden sich die Modelle in mehrerer Hinsicht. So gilt es zu entscheiden ob man eine Lösung für zuhause oder unterwegs sucht, ob man ein oder mehrere Lautsprecher anschließen möchte und ob man mehr als ein Zimmer mit Boxen ausstatten möchte.

Daraus ergibt sich meist schon ob Funklautsprecher, Bluetooth- oder WLAN Lautsprecher in Frage kommen. Aktuelle Modelle in jeder Kategorie und alle Details dazu finden sie in den Produktvorstellungen und Lautsprecher Tests auf unserer Website. Unser Angebot unterstützt sie beim Finden des richtigen Modells für ihre Bedürfnisse.


Unterschiede: Funklautsprecher, WLAN Lautsprecher & Co

Anbei finden sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile und Nachteile der verschiedenen Übertragungstechniken. Diese Übersicht soll nur einen kurzen Einblick gewähren, um eine erste Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Im Detail behandeln wir das Thema in einem eigenen Artikel: Unterschiede zwischen Funklautsprecher, Bluetooth und WLAN Lautsprecher.

Kabel

Alle drei Lösungen kommen ohne Lautsprecherkabel zwischen Boxen und Sender aus. Für die Stromversorgung muss aber modellabhängig eine Verbindung mit einer Stromquelle hergestellt werden. Die Ausnahme sind mobile Lautsprecher, die per Akku oder Batterien betrieben werden.

Audio-Qualität

Für die Soundqualität sorgt in erster Linie die Qualität der Lautsprecher selbst. Die Übertragungstechnik spielt eine eher untergeordnete Rolle, wobei WLAN Lautsprecher etwas bessere Voraussetzungen mitbringen. Bei Bluetooth Boxen werden zur Übertragung oft leicht verlustbehaftete Verfahren genutzt.

Reichweite

Die Reichweite der kabellosen Übertragung ist modell- und ortsabhängig. Bluetooth Boxen der Klasse 3, mit einer Reichweite von ca. 10 m, sind gegenüber von WLAN Lautsprechern und Funklautsprechern ein wenig im Nachteil. Diese erlauben wesentlich größere Übertragungswege. Gute Modelle mit Bluetooth Klasse 1 erreichen aber ebenfalls bis zu 100 m Reichweite.

Mobiler Einsatz

Im mobilen Einsatz brauchen sie ein Modell, das keine Verbindung zur Steckdose verlangt und z.B. per Akku betrieben werden kann. Hier kommen meist Bluetooth Lautsprecher in Frage, die sich problemlos mit dem Handy verbinden lassen und unterwegs eine unkomplizierte Musikwiedergabe ermöglichen.

Multiroom bzw. Multilautsprecher Fähigkeit

Mit Bluetooth lässt sich nur ein Lautsprecher (-paar) ansteuern, WLAN erlaubt die Verbindung mehrerer WLAN Lautsprecher, was auch den Aufbau eines Multiroom-Systems ermöglicht, in dem man die Lautsprecher unterschiedlich ansteuern kann.

Steuerung der Lautsprecher

Eine Bluetooth Verbindung wird stets nur zu einem Sendegerät, wie einem Smartphone, hergestellt. WLAN Boxen hingegen können von allen im Netzwerk angemeldeten Sendegeräten gesteuert werden.


Details zu Lautsprecher Test

Neben der Vorstellung aktueller Produkte und deren Reviews samt Bewertungen, finden sie hier auch ausführliche Tests ausgewählter Modelle, in denen wir die Testobjekte im Detail analysieren und die Ergebnisse präsentieren. Auch über aktuelle Branchennews und Ergebnisse externer Tests, wie zum Beispiel von Stiftung Warentest, werden sie bei uns informiert, um ihnen ein Höchstmaß an Informationen für ihre Suche bieten zu können.

AEG LB 4710 mit Abdeckung

Standlautsprecher Test

Standlautsprecher Test hat für dich eine perfekte Auswahl an Standlautsprecher mit optimale Klangwiedergabe nicht nur für deine Hi-Fi-Anlage, sondern auch für den Surround Sound. Aber auf was solltest du achten, wenn du die Standlautsprecher kaufen möchtest? Zum einen sind die Qualität und auch die Verarbeitung der Lautsprecher sehr wichtig.

Der Standlautsprecher Test zeigt dir, welche Lautsprecher du bevorzugen kannst. Auch die Watt-Zahl und der Klang der Bässe sind sehr wichtig, damit du auch ein optimales Klangerlebnis genießen kannst. Der Standlautsprecher Test zeigt dir welche Standlautsprecher deine Bedürfnisse rundum abdecken, damit du nicht nur deine Lieblingsmusik uneingeschränkt genießen kannst, sondern auch die Filme, die du in deinem Heimkino anschaust.


AngebotBestseller Nr. 1
Polk Audio T50 Standlautsprecher, HiFi Lautsprecher für Musik und Heimkino Sound, passiver Full Range Lautsprecher, 20 - 150 Watt, 8 Ohm, 38Hz – 24kHz (Stück)
  • Erlebe beeindruckenden Sound mit Deiner Musikanlage: Dank der weit abstrahlenden...
  • Einfaches Setup: Durch die 5-fach-Anschlussklemmen geht das Setup schnell und einfach und...
  • Packende Heimkino-Erlebnisse: Genieß Deine Filme und Lieblingsmusik auf einem neuen...
Bestseller Nr. 2
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL10 schwarz, Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis
  • 1 Paar Standlautsprecher mohr SL10 - HiFi Klang zum kleinen Preis - 2 Wege Standbox - Bass...
  • 25mm Textil-Hochtöner, 2x 165mm Tieftöner mit stabiler Zellulosemembran
  • saubere, tiefe Bass-Reflex-Abstimmung - kräftiges Magnetsystem mit ventiliertem Polkern -...
AngebotBestseller Nr. 3
Teufel Ultima 40 Schwarz Stereo Lautsprecher Musik Sound Hochtöner Mitteltöner Bass Speaker High End HiFi Tieftöner Schalldruck Soundanlage
  • HiFi-Standlautsprecher-Paar der Spitzenklasse aus unser beliebtesten Lautsprecher-Serie
  • Hoher Klanggenuss für Musik, Filmton und Games
  • Neu: Hochtöner mit Phase-Plug, optimierte Klangabstrahlung, Feintuning aller Komponenten,...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 21:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Worauf sollte man beim Kauf von Standlautsprecher achten?

Standlautsprecher Test – Es gibt eine große Vielfalt an Standlautsprechern, da ist es nicht immer einfach sich für seine optimale Anlage zu entscheiden. Hierbei gibt es viele Vor und Nachteile, die bei der Auswahl wichtig sind. Ich werde mein Bestes geben dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen und alle Bedürfnisse zu stillen.

Am Anfang der Suche werden wir zunächst analysieren, was von dir erwünscht ist.

Dazu solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Wie groß ist das Zimmer, in dem die Standlautsprecher stehen sollen?
  • Passive oder Aktive Lautsprecher?
  • Was ist der Hauptverwendungszweck?
  • Was für ein Budget ist geplant?

Die Leistung von Standlautsprechern

Wenn man sich für Lautsprecher entscheidet kommt es selbstverständlich auf die Leistung an. Eine entscheidende Rolle bei der Wahl der Leistung ist die Größe des Raumes. Kleine Räume benötigen weniger Leistung für ein schönen Raumklang als größere Räume.

Bei dem Thema Leistung will ich auch direkt ein Irrtümer klarstellen, welche sich viele Menschen in den Kopf gesetzt haben.

„Mehr Watt gleich mehr Leistung“ dies stimmt so nicht und sollte nicht als Qualitätskriterium herangezogen werden. Interessant hierbei ist schon eher der maximale Schalldruckpegel. Dieser sollte als „gut“ bewertet sein, um eine kräftige Lautstärke zu erreichen, ohne den Klang zu verzerren. Ebenfalls muss man dem Kennschalldruck mehr Aufmerksamkeit schenken. Dieser wird in dB angegeben und ist ein logarithmisches Maß. Dieses bedeutet, dass geringfügige Unterschiede starke Auswirkungen zur Folge haben. Ich will dir ein Beispiel hierfür geben:

Ein Lautsprecher mit 500 Watt und einem Kennschalldruck von 95 dB/W/m erreicht bei maximaler Belastung ~122dB Schalldruck in einem Meter.

Ein Lautsprecher mit 101 dB/W/m hingegen erreicht dieselbe Lautstärke schon mit ~130W.

Des weiteren sollte man auch auf die RMS (Root Mean Square)-Leistung achten. Dies ist ein aufwendiges Messverfahren, welcher die Leistung über den gesamten relevanten Frequenzbereich erfasst und so einen Effektivwert bildet.


Aktive oder Passive Standlautsprecher?

Sich diese Frage zu stellen ist äußerst wichtig, denn hier unterscheiden sich die Geister maßgeblich. Die aktiven Standlautsprecher haben einen integrierten Verstärker eingebaut und benötigen eine eigene Stromquelle. Die passiven hingegen benötigen dies nicht, da sie an einen externen Verstärker angeschlossen werden müssen und lediglich dessen Klang wiedergeben. Will man sich z.B. ein eigenes Heimkino aufbauen, so sollte man sich aber eher für die passiven Standlautsprecher entscheiden, da sich mehrere Geräte mit einem Receiver verbinden und damit auch mit den Boxen kombinieren lassen. Die aktiven Standlautsprecher lohnen sich eher für Leute, welche sich nicht viel mit dem Thema beschäftigen wollen und es eher unkompliziert mögen.


Standlautsprecher Test – Der Hauptverwendungszweck

Hier sollte sich die grundlegende Frage gestellt werden, ob nur Musik mit einer Stereo Anlage gehört werden soll oder ein Heimkino mit Dolby Surround Anlage aufgebaut wird.

Wenn die Musik im Vordergrund steht, sollte unbedingt auf das Bassvolumen geachtet werden. Einige Lautsprecher haben ein größeres Klangvolumen, besitzen jedoch schwächen im Bass. Daher ist es ratsam sich gut zu überlegen was gewollt wird.

Wenn man sich für Dolby Surround entscheidet sollte auch beachtet werden, dass es bei kleinen Räumen zu unangenehmen Dröhnen führen und den Klang verfälschen kann, wenn Subwoofer benutzt werden.

Bei Stereo sprechen wir in der Regel von 2 Lautsprechern, die relativ platzsparend sind und einen räumlichen Klang wiedergeben. Dieser Klang kommt jedoch nur aus einer Richtung.

Der Dolby Surround hingegen hat durch seine vier oder mehr Boxen bei richtiger Verteilung ein umfassendes Klangerlebnis. Allerdings wird hierfür wesentlich mehr Platz benötigt.


Qualität zum kleinen Preis

Es gibt mittlerweile zahlreiche Anbieter, die gute Standlautsprecher kostengünstig anbieten. Teure Produkte müssen nicht immer die beste Wahl sein. Wir von „Standlautsprecher Test“ stellen dir unsere persönliche Top 3 der einzelnen Kategorien hier vor. Siehe auch unsere Testsieger oder unser günstiges Heimkino.


Weitere Aspekte worauf, beim Kauf geachtet werden sollte

Sekundär muss natürlich auch auf die Optik geachtet werden, denn die Lautsprecher sind ein wahrer Blickfang. Allerdings ist es nicht ratsam sich für ein Gehäuse zu entscheiden, welches aus einem Holzkasten besteht, das einfach mit Dekorfolie aus Kunststoff überklebt worden ist. Denn so eine Folie kann schnell an Klebkraft verlieren. Besser ist es sich für ein Gehäuse mit einer lackierten oder furnierten MDF Platte zu entscheiden.

Falls man sich für passive Standlautsprecher entschieden hat, sollte man auch qualitativ hochwertige Kabel nutzen, um die Übertragungswerte zu gewährleisten. Hier kann man in jedem Fall sagen umso länger das Kabel ist, desto dicker muss es auch sein und sollte aus reinen verdrillten Kupferdrähten bestehen.

Die Raumgröße

Wir von „Standlautsprecher Test“ unterscheiden in folgende Raumgrößen:

  • Kleiner Raum (um 15m²) Hörabstand – ca. 2 Meter.
    Die Lautsprecher dürfen nicht dröhnen und sollten im Nahbereich gleichmäßig klingen.
  • Mittelgroßer Raum (um 24 m²) Hörabstand – ca. 2 -3 Meter.
    Dies ist eine ideale Raumgröße, sofern etwas Pegel und Bassdruck produziert wird.
  • Großer Raum (um 45 m²) Hörabstand – ca. 4m und mehr.
    In diesem Fall müssen die Anforderungen an den Schalldruck und den Bass deutlich höher gesetzt werden. Des weiteren sollten die Lautsprecher fokussieren können.

Standlautsprecher: Wie aufstellen?

Wir von „Standlautsprecher Test“ empfehlen vom Hörplatz aus, eine zentrale Positionierung des Bildschirms. Die Frontlautsprecher sollten zwischen 40 und 120 cm Höhe aufgestellt werden. Wenn dies nicht möglich ist können die Boxen auch auf oder abgewinkelt werden. Aber sie sollten auf jeden Fall in einer geraden Linie stehen.

Der Center sollte mittig ober- oder unterhalb der Leinwand angebracht werden und genau wie die Frontboxen an oder abgewinkelt werden, falls sie nicht zwischen 40 und 120 cm liegen. Die rechte und linke Box sollte ca. 1 Meter von Ihnen entfernt sein. Falls dies nicht möglich ist und die Boxen näher stehen, sollten die Boxen nicht auf dich gerichtet sein, sondern zum Bildschirm zeigen. Alternativ können die Lautsprecher auch auf einer Höhe bis zu 210 cm angebracht werden und vom Höher abgeneigt werden. Lesen Sie auch Standlautsprecher richtig aufstellen.

Wie weit sollte der Standlautsprecher von der Wand entfernt sein?

Wir nehmen als Idealwert je nach Hörabstand eine Entfernung von 80 bis 150 cm.

Dennoch hat unser Standlautsprecher Test auch schon mit 70 cm gute Ergebnisse erzielt. Dies sollte jedoch immer selbst probegehört und ein wenig rumexperimentiert werden.


Bluetooth Lautsprecher im Test

In unserem Bluetooth Lautsprecher Test siehst du aktuelle Top-Modelle im direkten Vergleich und welche Boxen besonders empfehlenswert sind.

Wir haben uns verschiedene Boxen näher angeschaut und jeweils über mehrere Wochen auf Zuverlässigkeit getestet. Wir stellen dir somit einen wirklich praktischen Kaufratgeber zur Verfügung.


Bestseller Nr. 1
JBL GO 2 Bluetooth-Lautsprecher Musikbox (Wasserfester, portabler Bluetooth-Lautsprecher mit Freisprechfunktion, bis zu 5 Stunden Musikgenuss mit einer Akku-Ladung) schwarz
  • Kompakt, praktisch und stylisch zugleich: Die kleine Lautsprecherbox liefert tollen Sound...
  • Schnell aufladen und loslegen: Einfach den kleinen, kabellosen Speaker schnappen und dank...
  • Technische Geräte im Wasser: Richtig gehört Durch das wasserdichte Gehäuse wird...
AngebotBestseller Nr. 2
JBL Charge 4 Bluetooth-Lautsprecher - Wasserfeste, portable Boombox mit integrierter Powerbank - Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 20 Stunden kabellos Musik streamen Schwarz
  • Kraftpaket für unterwegs: Die JBL Box kombiniert gewaltigen Sound mit sattem Bass und...
  • Power gefällig: 7.500 mAh Akku-Kapazität für bis zu 20 Std. Wireless Streaming - bei...
  • Tragbarer Bluetooth Lautsprecher für jede Gelegenheit - die mobile Soundbox eignet sich...
AngebotBestseller Nr. 3
JBL Flip 5 Bluetooth Box (Wasserdichter, portabler Lautsprecher mit umwerfendem Sound, bis zu 12 Stunden kabellos Musik abspielen) schwarz
  • Erstklassiger Sound, besser als je zuvor: die leistungsstarke Lautsprecherbox überzeugt...
  • Keine Lust mehr auf Musikhören allein zu Haus? Durch den eingebauten Akku mit 4. 800 mAh...
  • Das Gehäuse des Flip 5 Bluetooth Speaker ist dank des ipx7-designs wasserdicht und hält...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 21:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Bluetooth Lautsprecher kaufen – ab wann bekommt man ein gutes Gerät?

Wer einen Bluetooth Lautsprecher kauft, der steht erst einmal ein wenig ratlos da, was nicht zuletzt am größer werdenden Angebot an Boxen auf dem Markt liegt. Die mitunter wichtigste Frage, die man sich vorweg stellt: Wieviel bin ich bereit beim Kauf zu investieren? Dabei sollte einem bewusst sein, dass die Soundqualität erst ab einem Preisniveau von 100€ aufwärts qualitativ hochwertige Züge annimmt. Die Bässe werden plötzlich wuchtig und lassen den Schreibtisch vibrieren, die maximale Lautstärke reicht, um eine kleine Party zu beschallen, und die Verarbeitung und Optik sind auf höchstem Niveau.

Wer die praktischen Boxen schon mal im Elektromarkt getestet hat, der wird das Gerät in der Verkaufshalle wohl kaum bis ans Limit gereizt haben. Somit klingen alle Lautsprecher mehr oder weniger gleich und man ist danach immer noch nicht recht viel schlauer. In unserem Bluetooth Lautsprecher Test haben wir das für dich übernommen. Dabei haben wir auch günstigere Bluetooth Lautsprecher getestet, die wir im Preissegment unter 100€ absolut empfehlen können.

Wer viel vom Bluetooth Lautsprecher erwartet, der fragt sich außerdem:

  • Welche Ansprüche habe ich an die Klangqualität des Bluetooth Lautsprechers?
  • Wo kommt das Gerät hauptsächlich zum Einsatz?
  • Über welche Akkukapazität soll das Gerät verfügen?
  • Brauche ich weitere Schnittstellen wie NFC, oder WLAN?
  • Soll der Bluetooth Lautsprecher über Outdoor-Eigenschaften wie Wasser-/und Staubdichte verfügen?

Was sind eigentlich Bluetooth Lautsprecher?

Mit Bluetooth Lautsprechern lassen sich Musik-und Sprachinhalte von verschiedenen kompatiblen Geräten (Smartphone, Laptop, Mp3-Player, etc.) auf dem Lautsprecher ohne Kabel, per Bluetooth-Verbindung wiedergeben. Sie bilden den Übergang von stationären HiFi-Anlagen zu praktischen Begleitern im Alltag, deren Soundqualität stark zugenommen hat. So lässt sich die eigene Musik immer und überall mit hinnehmen und abspielen. Die meisten Geräte sind dabei sehr platzsparend und haben ein geringes Gewicht, so dass sie problemlos einen Platz in der Tasche finden. Einige Geräte haben praktische Zusatzfunktionen wie NFC, Freisprechfunktionen zum Telefonieren, oder gar eine Radiofunktion.

Praktisch: Ein guter Lautsprecher zeichnet sich durch hohe Akkulaufzeit, saubere Musikwiedergabe und satte Bässe aus. Ihre praktische Größe macht es möglich die passende Musik-Unterhaltung immer auf Abruf dabei zu haben.


Wie funktionieren Bluetooth-Lautsprecher

Durch sogenanntes „Pairing“ lassen sich Bluetooth Lautsprecher ganz einfach mit dem Smartphone verbinden, indem man die Pairing Taste an der Box drückt und gleichzeitig auf dem Handy Bluetooth einschaltet. Der Lautsprecher wird nun auf dem Display des Smartphones angezeigt und kann hinzugefügt werden. Sämtliche Geräusche, die über das Smartphone gemacht werden, werden nun über den Bluetooth-Lautsprecher ausgegeben.

Es gibt aber auch einige weitere Verbindungsmöglichkeiten. Z.B. haben viele Bluetooth Lautsprecher (u.A. die Modelle in unserem Bluetooth Lautsprecher Test) einen Micro-USB Anschluss, welcher ein einfache Verbindung über Kabel mit dem Wiedergabegerät (Smartphone, MP3-Player, Laptop, etc.) mögliche macht. Auch die neuartige Technologie NFC hat bereits Einzug bei einigen Bluetooth Lautsprechern gefunden und so lassen die zu verbindenden Geräte teilweise ganz einfach durch „Aneinanderhalten“ koppeln.

Die Bluetooth Technologie ist mittlerweile weit entwickelt (aktuelle Bluetooth-Version: 5), was sich einerseits in hervorragender Soundqualität und der maximalen Reichweite zum Gerät widerspiegelt. 10 Meter oder mehr sind für die meisten Lautsprecher im Freien kein Problem. Allerdings wird für die meisten Bluetooth Lautsprecher noch die 4. Bluetooth Version verwendet.


Bluetooth-Lautsprecher kaufen – große Auswahl, viele Funktionen

Wer eine Bluetooth Box kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Dieses Jahr gibt es wieder Top-Modelle, welche sich gegenseitig in Klang, Leistung und Optik übertreffen.

Der Grund dafür ist einfach:

Der Markt boomt

Es drängen immer mehr Anbieter auf den Markt mit ihren eigenen Lautsprechern, wobei auch die Soundqualität stets zunimmt. Inzwischen gibt es Bluetooth-Lautsprecher in vielen Farb- und Ausstattungsvariationen zum Kauf.

Das macht die Auswahl natürlich nicht immer leicht, gerade wenn es ins höherpreisige Segment geht, wo sich die Hersteller wenig schenken. Viele Modelle bieten Features wie WLAN, NFC, oder eine Freisprechfunktion. In unserem Bluetooth Lautsprecher Test findest du empfehlenswerte Produkte.

Besonders beliebte Zusatzfunktionen sind:

NFC (Near field communication)

Einige Bluetooth Lautsprecher verfügen über die sogenannte „Near feld communication“ (NFC), welche es noch einfach macht den Lautsprecher mit dem Ausgabegerät wie z.B. Smartphone zu verbinden. Das Smartphone wird einfach kurzneben den Lautsprecher gehalten und schon wird eine Verbindung ohne weiteres Zutun hergestellt. Dieses Verfahren findet teilweise schon beim Bezahlen im Supermarkt Anwendung bei Beträgen bis 20 Euro.

Bluetooth Lautsprecher mit Stereo Pairing

Ein wirklich sehr praktisches Feature, das beispielsweise von der Firma JBL bei vielen Bluetooth Lautsprechern eingesetzt wird (auch im Charge 3 aus unserem Bluetooth Lautsprecher Test) ist das sogenannte „Stereo Pairing“. Dabei können mehrere Bluetooth Speaker miteinander gekoppelt werden, um gleichzeitig dieselbe Musik von einem bestimmten Gerät aus abzuspielen. Das ermöglicht z.B. auf Gartenpartys oder am Strand einen super Stereosound.

Bluetooth Lautsprecher mit Radio

Auch die Möglichkeit Radio abzuspielen wird von manchen Bluetooth Lautsprechern unterstützt. Wohingegen Lautsprecher mit DAB-Funktion eher weniger vertreten sind, gibt es einige Modelle, die den FM-Standard übertragen. Sollte man kein ansprechendes Gerät dabei sein, gibt es immer noch die Möglichkeit Radio über den Laptop, oder das Smartphone abzuspielen, z.B. per Apps, oder verschiedenen Streamingdiensten.


Stiftung Warentest hat 20 Bluetooth Speaker getestet

Laut Testurteil liefert nämlich der Beoplay A2 von Bank & Olufsen (Note 1,7) den besten Sound mit kräftigem Bass und einer Akkulaufzeit von 18 Stunden. Das Gewicht ist bei diesem Modell allerdings relativ hoch mit knapp über einem Kilogramm und auf eine Freisprechfunktion muss man auch verzichten.

Wer beim Kauf nicht so tief in die Tasche greifen will, hat viele Alternativen, die preisgünstiger und ebenfalls einen top Klang abliefern. Wir bieten dir mit unseren Vergleichen und Tests eine Auswahl an verschiedenen Bluetooth-Speakern, um dir den Kauf einfach zu machen.


Bluetooth Lautsprecher – Welche Vorteile bringt er mit?

Am Strand mit Freunden chillen? Im Garten grillen bei Sonnenschein? Oder doch lieber alleine relaxen im Hotelzimmer? – All das macht mit einem Bluetooth Lautsprecher gleich doppelt soviel Spaß.
Sie sind der perfekte Begleiter überall hin und sorgen immer für den richtigen Tune.

Dank ihres leichten Gewichts und ihrer Handlichkeit, sind die aktuellen Bluetooth Speaker natürlich immer mit dabei.

Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: optimaler Sound, flexible Einsatzmöglichkeiten und cooles Aussehen obendrein. Viele Bluetooth Lautsprecher liefern mittlerweile ausgezeichneten Klang, sowie kräftige Bässe, was nicht nur zum Musik hören gut ist, sondern auch zum Filme schauen, oder Telefonieren über die oft eingebaute Freisprechfunktion. Wohnzimmer können so ganz einfach mit einer Klangkulisse ausgestattet werden, welche fast schon eine Heimkinoanlage ersetzt.

Sie sind überall und vor allem meist mit langer Batterielebensdauer über Stunden hinweg einsetzbar. Strandtage, oder Sonnenbäder im Garten werden so immer mit der passenden Musik begleitet.

Die Vorteile eines guten Bluetooth Lautsprechers auf einen Blick

  • Alternative für HiFi-Anlage, da Klangqualität oft auf sehr hohem Niveau
  • Musik immer und überall auf Abruf dabei
  • Einfache Bedienung (mit Sprachansage)
  • Lange Akkulaufzeit (teils mehrere Tage)
  • Kann mit passenden Apps, oder Streamingdiensten Radio ersetzen
  • Machen bei z.B. Gartenpartys ein umständliches Verkabeln von Musikanlagen überflüssig
  • Lassen sich in sekundenschnelle Installieren und Verbinden

Der Einsatzort entscheidet (Außen oder Innen?)

Je nachdem ob du deine neuen Bluetooth-Lautsprecher überwiegen im Außenbereich oder in der eigenen Wohnung einsetzt, ergeben sich einige Eigenschaften von den Boxen, die beim Kauf mit in die Entscheidung einfließen können. So sollte man bei häufiger Verwendung, z.B. beim Picknick im Park speziell darauf achten, dass das Gerät über eine hohe Akkulaufzeit verfügt, sollte der Ausflug doch länger werden als geplant. Außerdem wird man sicherlich von einem outdoor-geeigneten und robusten Gehäuse (JBL Charge 3, siehe oben im Vergleich) profitieren, sollte der Lautsprecher doch mal auf den Boden fallen. Am Strand empfiehlt sich eine Zertifizierung für Wasser-und/ Staubdichte.

In den eigenen vier Wänden kann man dagegen explizit Design und Optik, sowie Klang und Volumen in den Vordergrund stellen. Der Raum sollte vom Klang des Bluetooth Lautsprechers aufgefüllt werden. Auch zusätzlich Schnittstellen erweisen sich als nützlich. Z.B. eine WLAN-Schnittstelle, die es möglich macht über ein gemeinsames WLAN-Netz Musik zu hören. Zu guter Letzt unterstreicht eine mitgelieferte Docking-Station das edle Gesamtbild und fungiert als Wiederaufladegerät.

Wir haben die ausschlaggebenden Faktoren für dich zusammengefasst:

Du verwendest den Lautsprecher überwiegen im Freien?

Darauf solltest du auf jeden Fall achten:

  • Hohe Akkulaufzeit
  • Geringes Gewicht und leicht verstaubar
  • Stabile Bluetooth-Verbindung
  • Outdoorfähig (robustes Gehäuse)
  • Wasser-/und Staubdicht
  • Evtl. Stereosystem, wie bei JBL Charge 3 (koppelbar mit weiteren Boxen) für noch besseres Musikerlebnis

Du verwendest den Lautsprecher überwiegen im Innenbereich?

Darauf solltest du auf jeden Fall achten:

  • Kraftvoller Bass und klare Wiedergabe
  • Raum wird vom Klangvolumen ausgefüllt
  • Nützliche Schnittstellen wie AUX-IN oder gar Radiofunktion
  • Edles Design liefert schönes Accessoire
  • Dockingstation bzw. Netzteil ist inklusive

Was ist der beste Bluetooth-Lautsprecher für dich?

Grundsätzlich sollte man überlegen welche Eigenschaften einem besonders wichtig sind. Legt man großen Wert auf die Klangqualität, sollte man etwas mehr in ein hochwertiges Produkt ab 100 Euro investieren. (Beispiele dazu findest du in unseren aktuellen Empfehlungen auf der Startseite). Denn bei diesen Modellen merkt man bereits einen deutlichen Unterschied in Sachen Basstiefe, Klarheit und Lautstärke. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Gerät viel mehr Spaß machen beim Zuhören und auch durch höhere Lautstärke flexibler sind, da an verschiedenen Standorten um Zimmer stets den Raum komplett ausfüllen.

Ein anderes wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf ist u.A. die Akkuleistung. Diese wird in mAh angegeben und gibt Aufschluss über die speicherbare Energie im Akku. Je höher der Wert ist, desto höher ist in der Regel die Laufzeit des Geräts. Doch auch hier sollte man bedenken, dass eine hohe Akkukapazität nicht unbedingt für eine lange Laufzeit steht. Frisst das Gerät durch seine Größe oder Leistung viel Energie, kann das die Laufzeit einschränken.

Wir haben für dich Produktempfehlungen aus unterschiedlichen Preisklassen und Kategorien herausgearbeitet und auf Herz und Niere getestet.

Im nachfolgenden Abschnitt findest du unsere Testsieger aus verschiedenen den Bereichen.


Unsere Bluetooth Box Test-Faktoren sind anspruchsvoll

Selbstverständlich stellen wir dir in unserem Bluetooth Lautsprecher Test nur die Modelle vor, die wir auch selbst kaufen würden. Da sich über die Jahre etwas Unübersichtlichkeit im Bluetooth Lautsprecher Markt eingeschlichen hat, sind unsere Test-Faktoren streng, um die beste Modell zu filtern:

  • Klangqualität und Volumen
  • Akkulaufzeit und Wiederaufladezeit
  • Bedienbarkeit
  • Optik und Material
  • Verarbeitung
  • Alltagstauglichkeit
  • Stabilität der Bluetooth-Verbindung

Da wir selbst sehr große Liebhaber von den nützlichen Musikboxen sind und seit Anfang an im Marktgeschehen dabei sind, können wir dir aus unserer jahrelangen Erfahrung und dem Vergleich von Produkten aus verschiedenen Preisklassen viele wichtige und nützliche Anhaltspunkte geben, die dir den Kauf eines Bluetooth Lautsprechers wesentlich erleichtern.

Jedes Gerät wird in unserem Bluetooth Lautsprecher Test nach strengen Faktoren ausgiebig getestet, um ein aussagekräftiges Urteil abgeben zu können.


JBL Go oder Anker Soundcore Mini? – welchen Bluetooth Lautsprecher soll ich kaufen?

In unserem Ratgeberartikel „Bluetooth Lautsprecher unter 100€ – wie gut sind die günstigen Geräte?“ hatten wir die beiden Preis-/Leistungskracher bereits empfohlen. Da immer wieder Fragen aufkommen, welchen der beiden Bluetooth Speaker man denn nun kaufen sollte, geben wir dir hier nochmal alle Spezifikationen und welcher der beiden unserer Meinung nach der empfehlenswerte Kauf ist.

JBL Go

Denkt man an Bluetooth Lautsprecher kommt einem zuerst JBL in den Sinn. Zurecht, die Marke baut Bluetooth Lautsprecher, bei denen jeder Cent sein Geld wert ist.

So auch beim JBL Go. Um knapp 30€ bekommt man hier alles was man von einem Bluetooth Lautsprecher erwarten würde. Der kleine Lautsprecher füllt problemlos Zimmer mit voluminösem Sound aus und macht vor was mit einem Gerät in dieser Größe möglich ist.

Wir haben es mit dem JBL Go mit einem Bluetooth Lautsprecher zu tun, welcher ein gute Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden mitbringt. Sicher könnte das mehr sein, wenn man ihn den 600 mAh großen Akku mit dem Anker Soundcore Mini vergleicht.

Anker Soundcore Mini

Der bringt es in unserem Bluetooth Lautsprecher Test nämlich auf beachtliche 15 Stunden Akkulaufzeit, also dreimal so viel. Anker hat hier eindeutig mitgedacht und dem kleinen Lautsprecher einen verhältnismäßig großen Akku spendiert, was teilweise nicht mal bei großen und teureren Modellen Standard ist. Lange Strandaufenthalte sind somit mit dem Anker Soundcore Mini deutlich komfortabler, wenn man nicht extra eine Powerbank mitnehmen möchte.

Wer gerne viel Auswahl bezüglich der Farben beim Kauf hat, der ist hingegen beim JBL Go besser aufgehoben. Den gibt es in 8 sommerlichen knalligen Farben. Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Wie bei JBL gewohnt lassen sich Smartphone und Bluetooth Lautsprecher sehr unkompliziert verbinden über die Pairing Taste am Gerät und gleichzeitigem Einschalten von Bluetooth am Handy.


Die wichtigsten Kaufkriterien von Bluetooth Lautsprechern

Eine der wichtigsten Fragen, die man sicher vor dem Kauf eines tragbaren Bluetooth-Lautsprechers fragt: Kommt das Gerät hauptsächlich im Außenbereich zum Einsatz, oder in der eigenen Wohnung? In beiden Bereichen gibt es unterschiedliche Modelle, welche für den jeweiligen Bereich spezialisiert sind. Nutzt man den mobilen Lautsprecher eher auf Festivals, beim Grillen, oder am Strand, sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät Outdoor-tauglich ist. Geeignete Bluetooth-Lautsprechers stellen wir dir im nächsten Abschnitt vor.

Falls der Bluetooth-Lautsprechers dagegen in Küche, Wohnzimmer oder im Bad zum Einsatz kommen soll, legen viele Kunden Wert auf eine ansprechende Optik, wie es bei Geräten von Bose oder Harman-Kardon der Fall ist. (Affiliate Link Harman Kardon Go +).

Daneben gibt es auch zugehörige Dockingstationen, welche das edle Gesamtbild unterstreichen. Kräftiger Bass und klare Höhen sind die Hauptaugenmerke von eher für Innen ausgerichtete Bluetooth-Lautsprechers. Auch können diese Lautsprecher oft mit zugehörigen Covern weiter veredelt werden.
Ein guter Bluetooth-Lautsprechern zeichnet sicher außerdem durch einen kraftvollen und ausgewogenen Klang aus, welcher den Raum ausfüllt und mit nützlichen Schnittstellen die nötigen Verbindungsmöglichkeiten schafft.


Wie stelle ich eine Verbindung zum Bluetooth Lautsprecher her?

Viele Modelle (unter anderem die von uns getesteten) verfügen über eine Pairing-Taste, welche mit einem einfachen Klick die Verbindung zu deinem Smartphone aufbaut, sofern bei diesem Bluetooth aktiviert ist. So lässt sich schnell und einfach eine drahtlose Verbindung aufbauen, welche bei all unseren getesteten Lautsprechern absolut unterbrechungsfrei und ohne störende Nebengeräusche funktionierte.
Außerdem gibt es bei einigen Geräten noch die Möglichkeit eine Verbindung über ein AUX-Kabel mit dem Smartphone oder Tablet herzustellen.


Multiroom Lautsprecher Test – Der Große Vergleich

Auf dieser Seite testen und vergleichen wir die neu begehrten WLAN Lautsprecher. Egal, ob wir sie Wireless Speaker, Streaming Lautsprecher oder WiFi Speaker nennen, alle dienen dem gleichen Zweck: Musik möglichst kabellos in allen Räumen des Hauses zu hören! Also Audio Streaming! Die alten 5-fach CD-Hifi-Anlagen sind inzwischen komplett out und werden, langsam, aber sicher, durch das neue WLAN Lautsprecher System ersetzt. Gesteuert werden die Geräte mit Apps der jeweiligen Hersteller oder direkt durch Musik-Streaming Programme wie Spotify.


AngebotBestseller Nr. 1
Sonos One SL All-In-One Smart Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit App-Steuerung und AirPlay 2 – Multiroom Speaker für unbegrenztes Musikstreaming) weiß, ohne Sprachsteuerung
  • Großartiger Sound für jeden Raum: Der kompakte und leistungsstarke Sonos One SL erfüllt...
  • Der Heimlautsprecher lässt sich bequem per Sonos App, Touch-Steuerung oder AirPlay 2...
  • Kraftvoller Stereo Sound: Den Sonos One SL mit einem weiteren One SL oder einem Sonos One...
Bestseller Nr. 2
WLAN-Lautsprecher, Multiroom-Lautsprecher mit Höhen- und Bassregler; Satter Sound und kraftvoller Bass 20W Treiber, Unterstützt die Anbindung an Spotify, Airplay, DLNA, iHeartRadio, schwarz
  • Multi-Verbindungssystem über WLAN / Bluetooth / AUX: verlustfreies Musik-Streaming lokal...
  • Tolle Sound-Qualität für jeden Musikstil: Erleben Sie dank unserer 20W Leistung (4x...
  • Trendiges und kompaktes Taschendesign: Reddot Award 2017 Gewinner und iF Design Award 2017...
Bestseller Nr. 3
GGMM Smart Lautsprecher, WLAN Lautpsrecher, Multiroom-Lautpsrecher, Smart Home Gerätekontrolle, WLAN/Airplay/DLNA/TuneIn, 10W, 2200mAh, Weiß
  • Kann alles was Echo Dot kann und noch vieles mehr! Knopf drucken um Amazon Alexa zu...
  • Kabellose Verbindung über WLAN / Bluetooth: verlustfreies Musik-Streaming lokal & Online...
  • Tolle und Powerful Sound-Qualität mit 2.0 Stereomusiksystem: erleben Sie dank unserer 10W...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 21:00 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Wie funktioniert das Multiroom System?

Die verschiedenen Streaming Lautsprecher besitzen im Grunde nur ein Stromkabel und einen Ethernet-Anschluss. Entweder werden die Multiroom Lautsprecher durch ein Kabel mit dem Internet verbunden oder werden mit dem WLAN zu Hause verbunden. Weitere Kabel sind nicht nötig. Je nach Ausstattung, wird noch ein Audio Link benötigt, der die einzelnen Streaming Lautsprecher vernetzt. So können die Systeme dann zusammenarbeiten und sogar zu verschiedenen Gruppen im Haus zusammengefügt werden.

Wenn alles installiert ist, werden die Streaming Lautsprecher mit einer App konfiguriert und können, je nach Hersteller, Musik aus dem Heimnetzwerk, vom Nas oder von Streaming Anbietern abspielen. Sofern die WLAN Lautsprecher im Standby sind, können Sie von jetzt an direkt die Musik über die App abspielen und die Lautsprecher streamen die Musik vom Heimnetzwerk oder direkt aus dem Internet von einen den zahlreichen Anbietern, wie z.B. Deezer. Also muss kein Computer eingeschaltet sein und mit einem AUX-Kabel verbunden sein. Dies gehört der Vergangenheit an.


Was sind die Vorteile im WLAN Lautsprecher Test?

Multiroom Audio

Mein größter Vorteil und auch der Grund weshalb ich so begeistert bin von dem System ist ganz klar: Ich kann im ganzen Haus Musik hören, indem ich das Multiroom System mit einer App steuere. Stellen Sie sich vor, Sie müssten Kabel verlegen in jedem einzelnen Raum, eventuell sogar über mehrere Stockwerke, damit die Musik überall und zur gleichen Zeit abgespielt wird. Meiner Meinung nach ein extrem hohen Zeitaufwand. Außerdem wäre ich auch an das Hauptsystem, welches vermutlich im Wohnzimmer steht, gebunden.

Eigenständig

Ebenso wichtig ist, dass ich früher immer Spotify über Bluetooth oder AUX-Kabel hören musste. Beide Varianten ziehen den Akku vom Smartphone/Tablet leer. WLAN Lautsprecher können dagegen über das Internet streamen und belasten die Endgeräte nur bei Wechsel eines Liedes oder einer Playlist.

Ungebunden

Zusätzlich dazu, muss das Smartphone immer in Reichweite der Anlage sein, je nachdem wie lang das AUX-Kabel ist oder die Reichweite des Bluetooths nicht mehr ausreicht, wenn ich das Zimmer wechsel und der Ton anfängt abzubrechen.

Unabhängig

Beim Audio Streaming System streamt der WLAN Lautsprecher direkt aus dem Internet. Das Endgerät, egal ob Tablet, PC oder Smartphone, dienen nur als Fernbedienung, wenn ich eine andere Playlist abspielen möchte.

Memory-Funktion

Sofern der WLAN Lautsprecher Direktwahl-Tasten besitzt, muss ich nicht einmal das Handy zur Hand haben, da die gespielte Playlist an der zuletzt gehörten Stelle weiterspielt.

Portabel

Wenn Sie einen WLAN Lautsprecher mitnehmen möchten, ist dies ohne Probleme möglich. Sie brauchen lediglich Strom und Internet, um bei einem Freund oder auf einer Party Musik abzuspielen.


Lautsprecherkabel Test

Um einen wirklich guten Sound genießen zu können ist es von Vorteil in ein qualitativ hochwertiges Lautsprecherkabel zu investieren. Viele unterschätzen leider die Bedeutung, die ein gutes Lautsprecherkabel auf das Tuning von Hifi- und Heimkino-Anlagen haben kann. Besonders von renommierten Test-Redakteuren ist immer wieder zu lesen welch ungeahnte Steigerungen mit einem guten Lautsprecherkabel im Klangergebnis erreicht werden können. Dies gilt übrigens nicht nur für hochwertige Geräte, auch eine durchschnittliche Hifi- oder Heimkino-Anlage lässt sich mit einem Lautsprecherkabel der preislichen Mittelklasse überraschend stark verbessern.


Warum überhaupt ein hochwertiges Lautsprecherkabel?

Ein Lautsprecherkabel stellt die Verbindung zwischen Verstärker und Lautsprecher dar. Da auf dieser Strecke akustische Signale nach wie vor analog übertragen werden ist das Lautsprecherkabel anfällig für verschiedenste Störeinflüsse. Aus diesem Grund verfügen gute Lautsprecherkabel über eine aufwändige Schirmung und ausgeklügelte Leiter-Konstruktionen. Auf diese Weise kann ein Maximum an Klangreinheit erhalten werden.

Ein wirklich hochklassiges Lautsprecherkabel wird vom Grad seiner Abschirmung bestimmt in Zusammenhang mit dem verwendeten Material. Während viele handelsübliche Lautsprecherkabel aus Kupfer gefertigt sind, bestehen hochwertigere Lautsprecherkabel häufig aus Goldbeschichtungen und sind dementsprechend besonders induktionsarm, um eine homogene Wiedergabe zu gewährleisten.

Auch die Steckerkontakte an den Kabelenden sind hochwertiger verarbeitet, bzw. designt. Auch die Vermantelung von einem solchen Lautsprecherkabel ist robuster und somit auf eine höhere Langlebigkeit ausgelegt.

Eine weitere Charakteristik eines hochwertigen Lautsprecherkabels ist auch die gezielte Übertragungsfähigkeit bestimmter Signalanteile. Ein Kabel kann zum Beispiel auf eine besonders transparente Hochtonübertragung mit gleichzeitiger raumfüllender Bass-Performance ausgelegt sein.


Arten von hochklassigen Lautsprecherkabeln

  • Kupfer (meist handelsübliche Lautsprecherkabel, dennoch durchaus hochwertig)
  • Gold (Hier bewegen wir uns in die High-End-Klasse der Lautsprecherkabel)

Qualitätsfaktoren

  • Kabelmaterial
  • Endsteckermaterial
  • Abschirmung
  • Ummantelung
  • Kabellänge
  • Analog / Digital

Lautsprecher Assistenten

Persönlicher Assistent für das alltägliche Leben gesucht?

Willkommen im 21. Jahrhundert! Ganz neu angeworben auf dem deutschen Markt sind die digitalen Assistenten von Amazon und Google, die den Alltag der Bediener vereinfachen sollen. Mit Sprachbefehlen gesteuert informieren die Lautsprecher Assistenten über das Wetter, Neuigkeiten aus aller Welt und lassen sich perfekt mit dem intelligenten Haus verknüpfen.

Was Sie noch über die Produkte Google Home Assistent und Amazon Echo wissen müssen erfahren Sie direkt hier. Auch wichtige Hinweise zur Vorbestellung und zum Kauf helfen bei der Entscheidung, welcher der Lautsprecher Assistenten der Richtige für Sie ist.

Sie wissen auch nicht welche digitalen Assistenten auf dem Markt sind oder wissen bereits welchen Sie bestellen wollen, aber wollen auf Nummer sicher gehen?

Wir vergleichen und sammeln Informationen über die beliebtesten Produkte für den deutschen Markt und zeigen Kunden wo man am besten vorbestellen oder kaufen kann. Auch die Vor- und Nachteile, sowie das gesamte Leistungspektrum der auf dem deutschen Markt angebotenen Produkte zeigen wir Ihnen auf unserer Informationsseite. Oft wird das Potential des eigenen Lautsprecher Assistenten gar nicht genutzt, sondern verpufft in der eigenen Unwissenheit.


Bestseller Nr. 1
Amazon Echo (3. Generation), smarter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Lernen Sie Echo kennen – Echo (3. Gen.) bietet neue, hochwertige Lautsprecher mit...
  • Genießen Sie Premiumklang – Personalisieren Sie Ihr Hörerlebnis durch Anpassen der...
  • Sprachsteuerung für Ihre Musik – Fragen Sie Alexa nach einem Song, einem Interpreten...
AngebotBestseller Nr. 2
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Unser beliebtester smarter Lautsprecher – Jetzt mit neuem Stoffdesign sowie verbessertem...
  • Steuern Sie die Musikwiedergabe per Sprachbefehl – Streamen Sie Songs von Amazon Music,...
  • Vollerer, besserer Klang – Verbinden Sie das Gerät mit einem zweiten Echo Dot (3. Gen.)...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 21:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Nr. 1
Wlan Alexa Schalter, Maxcio Relais Modul Wifi Schalter Universal Smart Switch, Sprachsteuerung mit Alexa, Google Assistant, Fernbedienung mit Smart Life, DIY Smart Home, 16A/3520W - 2 Packs
  • DIY Smart Home --- Mit Maxcio Mini Schalter wandelt Ihren traditionellen Schalter in einen...
  • Sprachsteuerung --- Der Smart WLAN Schalter kann mit Alexa, Google Assistant arbeiten, um...
  • Fernbedienung --- Schalten Sie die Geräte mit Ihrer Smart Life App (iOS & Android)...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 21:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Digitale Assistenten

Wussten Sie schon? Lautsprecher-Assistenten sind in der Lage, auf Sprachbefehle zu reagieren und gewünschte Informationen bereit zu stellen. Dabei erledigen diese persönlichen Assistenten nicht nur schweigend die erteilten Aufgaben, sondern kommunizieren durch eine Computerstimme direkt mit dem Menschen. Die Einsatzbereiche sind überaus vielfältig und werden regelmäßig durch weitere Funktionen ergänzt.

  • Wetter- und Verkehrsansagen
  • Steuern von TV und Audiogeräten
  • Steuerung der Heizung und anderer intelligenter Technik

Bereits jetzt können die digitalen Assistenten auf Nachfrage Wetter- und Verkehrsbedingungen aufrufen, die Lieblingsmusik abspielen oder ein Hörbuch vorlesen. Dabei steht der Nutzer und die Erleichterung seines Alltags im Vordergrund. Analysefirmen wie Gartner sagen dem Markt der Lautsprecher-Assistenten eine vielversprechende Zukunft voraus. So soll der Umsatz bis 2020 auf rund 2,1 Milliarden Dollar steigen. Quelle: heise.de

Es tut sich einiges im digitalen Zeitalter, so sind auch die Kryptowährungen auf dem Vormarsch. Neben Bitcoin schießen unzählige andere digitale Währungen auf den Markt, welche man wie Ethereum online kaufen und handeln kann. Hier sind hohe Gewinne möglich.


Amazon Echo oder Google Home Assistent?

Mit seinem Lautsprecher-System Echo und der integrierten Assistenz Alexa ist der Handelsgigant Amazon der Vorreiter auf diesem Gebiet. Auch Google hat mittlerweile diesen Markt für sich entdeckt und sein Pendant namens Google Home vorgestellt.

Dieses wird voraussichtlich im November 2016 in den USA erscheinen. Während Amazon Echo Ende 2016 auf den deutschen Markt kommt hat sich Google noch nicht zu einem Erscheinungstermin in Deutschland geäußert.

  • Wann kann man Amazon Echo in Deutschland kaufen?
  • Wann gibt es den Google Home Assistent in Deutschland zu kaufen?

Lautsprecher Assistenten in Deutschland

Die ungewöhnlich große Zeitspanne zwischen dem Markteintritt der Systeme in den unterschiedlichen Ländern ist hauptsächlich der Sprache zu schulden. Der Nutzer soll nicht mit einer kalten Computerstimme angesprochen werden. Der persönliche Assistent soll menschlich klingen und über eine natürliche Ausdrucksweise und Intonation verfügen.
Dies in den unterschiedlichen Sprachen umzusetzen bedarf einiger Zeit. Doch bald dürfen sich auch die deutschen Kunden ihren Alltag von dem persönlichen Assistenten erleichtern lassen.


Amazon Echo ist der Vorreiter unter den digitalen Assistenten

Im Juni 2015 kam Amazon Echo in den USA auf den Markt und wurde umgehend ein Verkaufsschlager. Das schwarze, zylinderförmige Lautsprechergehäuse mit seiner futuristischen Optik wurde von den Kunden besser angenommen als erwartet. Genaue Verkaufszahlen nannte Amazon zwar nicht, besonders im Weihnachtsgeschäft 2015 war allerdings eine starke Nachfrage zu beobachten. So stark, dass das Gerät zeitweise ausverkauft war.


Amazon Echo kaufen

Für einen Preis von rund 180 Dollar erhält man ein aus sieben Lautsprechern bestehendes System mit Amazons integrierter Assistentin Alexa. Die Lautsprecher fungieren gleichzeitig als Mikrofone. Dank deren Fernfeld-Spracherkennung versteht Amazon Echo Sprachbefehle auch vom anderen Ende des Raumes aus oder bei lauter Musik. Um den persönlichen Assistenten zu aktivieren beginnt man seinen Satz einfach mit „Alexa…“.

Auf „Alexa, spiel mir meine Playlist in zufälliger Reihenfolge ab“ reagiert das System z.B. mit Zugriff auf den vom Nutzer verwendeten Streaming-Dienst wie Prime Music oder Spotify. Als digitales Lexikon lässt sich Alexa ebenfalls nutzen. Zum Verkaufsstart gab es in Bezug darauf noch einige Probleme mit der Genauigkeit und Relevanz der Antworten. Diese wurden mittlerweile behoben.

Als Online-Händler hat Amazon seinen Lautsprecher-Assistenten selbstverständlich auch mit seiner Verkaufsplattform synchronisiert. So können bereits einmal bestellte, verfügbare Produkte ganz einfach per Sprachsteuerung nachbestellt werden.

Die Einsatzmöglichkeiten von Amazon Echo lassen dem Nutzer somit alle Möglichkeiten offen. Als kleiner Alltagshelfer erstellt die Assistenz Alexa z.B. eine Einkaufsliste und schickt diese automatisch auf das Smartphone. Wer die Anwendungsmöglichkeiten umfassender nutzen will wird ebenfalls profitieren.

In Kooperation mit Philips Hue, Netatmo und WeMo können Besitzer dieser Systeme ihre gesamte Haustechnik per Sprache steuern. So kann das Licht und die Temperatur in jedem Raum per Befehl individuell eingestellt werden.


Das kann Google Home

Gerade in puncto Design und Funktionen hat Google voll ins Schwarze getroffen. Das puristische Minimal-Design und die verschiedenen Farben in Kombination mit einer hochwertigen Verarbeitung kommen einfach gut an. Im „introducing Google Home“ Video kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen.

Egal für welches der beiden Produkte man sich entscheidet – es ist und bleibt eine Geschmacksfrage. Wir sind uns sicher, dass wir in diesem Bereich noch eine Menge hören werden und halten Sie auf dem Laufenden.


Cortana Lautsprecher Harman Kardon

Microsoft hat am 15.12.2016 angekündigt in Zusammenarbeit mit dem Audio und Lautsprecher Hersteller Harman Kardon ebenfalls auf den Markt der Lautsprecher Assistenten aufzutreten. Das edle Design und eine tolle Verarbeitung, sowie eine solide Technik basierend auf der Cortana SDK von Microsoft sind das Geheimnis des Lautsprechers mit Cortana aus dem Hause Harman & Kardon.


Google bringt mit Google Home seinen Lautsprecher-Assistenten auf den Markt

Für einen etwas geringeren Betrag von rund 129 Dollar bringt Google Ende 2016 seinen Lautsprecher-Assistenten Google Home in den USA auf den Markt. Auch dieser besitzt eine ansprechende Optik. In Weiß gehalten fügt sich der Lautsprecher, der etwas kleiner ist als Amazon Echo, unaufdringlich in den Raum ein.
Die integrierten Funktionen ähneln denen von Amazon. Insbesondere bei Suchanfragen kann Google allerdings durch die Vernetzung mit seiner globalen Suchmaschine präzisere Antworten bereitstellen. Dies könnte für den Erfolg von Google Home ein entscheidender Faktor werden. Aktiviert wird der integrierte Assistent mit der typischen „Ok, Google“Ansprache. Er ist mit dem Chromecast von Google kompatibel. Angeschlossen an den Fernseher ermöglicht der Chromecast das Abspielen von Filmen und Videos aus dem Internet. Dabei kann er auf alle gängigen Streaming-Portale wie Netflix oder YouTube zugreifen.


Google Home kaufen

Wer sich dafür entschieden hat einen „Google Home Assistant“ zu kaufen der kann sich freuen. Ab 2017 sind die Geräte auch in Deutschland verfügbar.

Verbunden mit Google Home kann dadurch der Lieblingsfilm per einfachem Sprachbefehl automatisch auf dem Fernseher abgespielt werden. Auch das Reservieren im Restaurant oder das Vorbestellen von Theaterkarten stellt für Google Home kein Problem dar.

Wie der Name vermuten lässt legt Google bei seinem digitalen Assistenten besonderes Augenmerk auf die Vernetzung mit der Haustechnik des Nutzers. Dabei kommt dem Unternehmen die bereits im Jahr 2014 durchgeführte Übernahme des Thermostat-Herstellers Nest zu Gute.

Doch auch Philips Hue und Samsung SmartThings sind bereits mit Google Home kompatibel. So wird der Nutzer, ohne abends den Wecker manuell stellen zu müssen, morgens pünktlich geweckt und die Jalousien automatisch hochgefahren. Weitere Kooperationen mit Anbietern von automatisierter Haustechnik sollen folgen.


Siri Lautsprecher

Auch APPLE, hat bereits im September angekündigt bereits an Prototypen für einen „Siri Lautsprecher Assistent“ zu arbeiten. Unter den Namen Siri Box soll im Jahr 2017 ein neues Produkt auf den Markt gebracht werden, welches Google, Microsoft und Amazon mächtig Konkurrenz machen wird.

Die Fangemeinde bei Apple ist riesig, die Produkte von hoher Qualität und bekannt dafür, dass Sie leicht zu bedienen sind. Steuerung durch Sprachbefehle sind einer der großen Trends für das Jahr 2017. Auch die Suche im Internet wird durch das Anwachsen der Suchen durch Sprachbefehle grundlegend verändert! Mehr erfahren über den Siri Lautsprecher.


Die Vision vom intelligenten Wohnraum wird greifbar

In Zukunft wird der Fokus des Nutzens von Lautsprecher-Assistenten zunehmend auf der Vernetzung und Sprachsteuerung von Haustechnik liegen. Bereits seit einigen Jahren statten immer mehr Hersteller von Heimgeräten ihre Produkte mit entsprechender Technik zur Fernsteuerung aus.

Die Bedienung dieser Geräte per digitalem Assistenten verschafft dem Nutzer eine zusätzliche Erleichterung. So bietet sich nicht nur die Möglichkeit, das jeweilige Gerät fern zu steuern. Es kann noch genauer auf die persönlichen Bedürfnisse eingestellt werden. So kann man z.B. bereits beim Aufschließen der Haustür von einem sanften Licht und einer angenehmen Raumtemperatur begrüßt werden. Das Haus bzw. seine Technik lernt so seinen Bewohner und dessen Vorlieben kennen.

Ausschlaggebend auf dem Markt der Sprachassistenten wird daher die Zusammenarbeit der Hersteller von Lautsprecher-Assistenten mit möglichst vielen Partnern aus der Branche der Haustechnik sein. Der Hersteller mit dem besseren Gespür dafür, was genau sich der Nutzer vom persönlichen Assistenten wünscht wird sich auf dem Markt langfristig durchsetzen. Ein Markt, der stetig durch Konkurrenz belebt wird.

Offenbar überlegt mittlerweile auch Apple sein Sortiment entsprechend zu erweitern. Sein bereits im iPhone integrierter Assistent Siri soll in Zuge dessen verfeinert werden. Auch Microsoft soll seinen Assistenten Cortana in den nächsten Jahren weiter ausbauen wollen. Dies unterstreicht das Wachstumspotential dieses Marktes. Angelehnt an die von Gartner prognostizierte Umsatzsteigerung auf 2,1 Milliarden Dollar werden die Assistenzsysteme spätestens in 2020 in 3,3% der weltweiten Haushalte vertreten sein.


Sich mit dem Lautsprecher-Assistenten ein Stück Zukunft nach Hause holen

Die vielfachen Einsatzmöglichkeiten von Amazon Echo und Google Home machen die Systeme zum hilfreichen Gadget. Selbst bei den anfänglich skeptischen Stimmen fand ein Umdenken statt.

Sogar Apple-Mitgründer Steve Wozniak erkannte in einem Interview mit CNBC den Erfolg von Amazon Echo neidlos an. Er ging noch weiter und bezeichnete die Innovation als „The next big thing“. Eine Entwicklung, die eine globale Tragweite hätte und gleichzusetzen sei mit der Erfindung des Smartphones. Er lobte vor allem die freundliche und persönliche Stimme von Amazon Echos Assistentin Alexa, die dem Nutzer ein angenehmes Gefühl von natürlicher Kommunikation mit der künstlichen Intelligenz gäbe.

Er selber nutze Alexa vorzugsweise, um sich über die Uber-App ein Taxi zu bestellen. Darüber hinaus sei davon auszugehen, dass die Entwicklung auf diesem Gebiet in den nächsten Jahren rasant ansteigen werde. Amazon selbst bestätigt bereits jetzt diesen Trend und erweiterte seine Amazon Echo Produktpalette um eine etwas kleinere Version, den Amazon Echo Dot.

Dieser fügt sich durch seine kleine runde Form noch unauffälliger in den Wohnraum ein und findet überall Platz. Doch nicht nur optisch, sondern auch bezüglich der Funktionen zieht Amazon das Tempo an. So soll eine künftige Kooperation mit dem Autohersteller Ford es ermöglichen, das Auto über Alexa schon vom Haus heraus anzuschalten. Dies ist nur ein Beispiel, wie sehr Lautsprecher-Assistenten unseren Alltag in den kommenden Jahren erleichtern werden. Als Nutzer kann man diese Entwicklung hautnah miterleben und besitzt bereits jetzt ein Stück Zukunft.


Die individuellen Bedürfnisse des Nutzers stehen im Vordergrund

Die Vorteile der Lautsprecher-Assistenten liegen auf der Hand. Sie erleichtern den Alltag durch kleine Hilfestellungen oder steuern die gesamte Haustechnik. Eine Technik, die ihren Nutzer kennt und ihm seine Wünsche erfüllt noch bevor er sie äußert.

Auch die Lernfähigkeit der Systeme von Amazon oder Google ist bemerkenswert. Mit zunehmender Nutzungsdauer entwickelt die künstliche Intelligenz ein Gefühl für die Vorlieben und Bedürfnisse seines Nutzers. Dafür wird Input benötigt. Diesen erhalten die Assistenten aus vielfältigen Quellen. Genutzt werden u.a. Daten und Informationen aus der Cloud, die zur Nutzung der Lautsprecher-Assistenten benötigt wird. Außerdem werden in der Vergangenheit erteilte Sprachbefehle ausgewertet.

Fragt der Nutzer den Assistenten z.B. nach den Verkehrsbedingungen auf dem Weg zur Arbeit kennt Amazon Echo oder Google Home die Adresse des Arbeitsplatzes. Wird der Assistent genutzt, um eine Einkaufsliste zu erstellen kann das System das Kaufverhalten des Nutzers einschätzen. Um für Sprachbefehle jederzeit bereit zu sein sind die Mikrofone dauerhaft eingeschaltet.

Beides erweckt bei Datenschützern Bedenken. Sorgen über eine mögliche Abhörung der Kunden oder dem gläsernen Verbraucher dominieren diese Diskussion. Amazon und Google halten sich beim Thema Datenschutz bisher bedeckt. Die künstliche Intelligenz der Lautsprecher-Assistenten kann jedoch nur auf den Informationen aufbauen, die ihr gegeben werden. Zudem verfügen Amazon Echo und Google Home über einen Mute-Knopf, der die Mikrofone stumm schaltet.

Letztendlich ist es jedem Nutzer selbst überlassen, wieviel er über seine Vorlieben und Gewohnheiten preisgibt und in welchem Umfang er den persönlichen Assistenten nutzt. Des Weiteren dient die Daten- und Informationsverarbeitung durch die digitalen Assistenten dem Nutzer selber am meisten. Die Bedürfnisse können dadurch besser befriedigt und die Hilfestellung im Alltag noch individueller gestaltet werden.


Top 10: Lautsprecher

AngebotBestseller Nr. 1
JBL Control One Robuster Kompakter Regallautsprecher Satellitenlautsprecher Studio-Monitor-Lautsprecher (1 Paar) schwarz
  • Ultrakompakte zwei-Wege Monitorlautsprecher
  • Herausragende JBL Klangqualität
  • Magnetisch abgeschirmte Chassis ermöglicht das Aufstellen neben einem PC Monitor / TV
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Magnat Monitor Supreme 202 I 1 Paar Regallautsprecher mit hoher Klangqualität I Passiv-Lautsprecherbox mit anspruchsvollem HiFi-Sound, Farbe:Schwarz
  • Ausgewogener Klang: Die 2-Wege-Lautsprecher mit Hochtöner und Tief-Mitteltöner bieten...
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: Einsteiger wie auch erfahrene HiFi-Liebhaber werden...
  • Lieferumfang: 1 Paar Regallautsprecher, abnehmbare Stoffbespannung, Gummispikes und...
Bestseller Nr. 4
mohr 1 Paar Standlautsprecher SL10 schwarz, Lautsprecherboxen, HiFi Klang zum günstigen Preis
  • 1 Paar Standlautsprecher mohr SL10 - HiFi Klang zum kleinen Preis - 2 Wege Standbox - Bass...
  • 25mm Textil-Hochtöner, 2x 165mm Tieftöner mit stabiler Zellulosemembran
  • saubere, tiefe Bass-Reflex-Abstimmung - kräftiges Magnetsystem mit ventiliertem Polkern -...
Bestseller Nr. 5
NUMAN Retrospective 1978 MKII - Regallautsprecher, Lautsprecher-Boxen, HiFi-Boxen, 3-Wege-Lautsprecher, 20 cm (8")-Tieftöner, 10 cm (4")-Mitteltöner, 160 W max. je Box, 4 Ohm, walnuss
  • FOKUS: Bei den Retrospective 1978 MKII Regallautsprechern stehen das 3-Wege-System, die...
  • SOUND: Die Technik des Regallautsprecher-Paares überzeugt audiophile Musikliebhaber. Das...
  • BASS: Besonders unique gelingt die Positionierung der Lautsprecher mit den...
AngebotBestseller Nr. 6
Magnat Monitor Supreme 1002, Mocca
  • Das schlanke MDF-Resonanzgehäuse (215 x 990 x 313 mm) in optisch ansprechendem...
  • Konzipiert für eine ideale und natürliche Surround-Klangqualität, z. B. als Front oder...
  • Hohe Kontaktsicherheit durch vergoldete Schraubanschlüsse sowie Spikes zur Minderung der...
Bestseller Nr. 7
AngebotBestseller Nr. 8
Yamaha NS 555 Stand Lautsprecher System (3-Wege Bassreflex, Waveguidehorn, 100W) klavierlackschwarz, 1 Stück
  • 3-Wege Bassreflex Standlautsprecher
  • Vergoldete Anschlussklemmen
  • Bi-Wiring Terminal
AngebotBestseller Nr. 9
Teufel Ultima 40 Schwarz Stereo Lautsprecher Musik Sound Hochtöner Mitteltöner Bass Speaker High End HiFi Tieftöner Schalldruck Soundanlage
  • HiFi-Standlautsprecher-Paar der Spitzenklasse aus unser beliebtesten Lautsprecher-Serie
  • Hoher Klanggenuss für Musik, Filmton und Games
  • Neu: Hochtöner mit Phase-Plug, optimierte Klangabstrahlung, Feintuning aller Komponenten,...
AngebotBestseller Nr. 10
Malone PA-220-P, PA Lautsprecher Set, 2-Wege Lautsprecher, Passivboxen, 2 x 500 Watt max. Leistung, 8" Subwoofer, Bassreflexgehäuse, Piezo-Hochtöner, transporttauglich, schwarz
  • LAUTSTARK: Das voll bühnentaugliche passive PA Lautsprecher Paar von Malone mit 2 x 500...
  • MULTITALENT: Die Malone PA-220-P PA Lautsprecher verfügen dabei über eine...
  • ROBUST: Dank stabilem Bassreflexgehäuse mit seitlich eingelassenen Tragegriffen,...

Letzte Aktualisierung am 15.07.2020 um 22:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: