Gaming Tastatur Test und Vergleich


Eine Gaming Tastatur ist eine Tastatur, die sich auf Grund ihrer technischen Spezifikationen oder besonderer Zusatzfunktionen vor allem zum Spielen von Computerspielen eignet. In der Regel funktionieren solche Tastaturen mechanisch.

Dadurch verringert sich der Widerstand der einzelnen Tasten, sodass prĂ€zisere AnschlĂ€ge und eine höhere Anschlagsfrequenz erreicht werden können. Auch nicht-mechanische Tastaturen werden hĂ€ufig als Gamer Tastaturen angeboten, die performanten und hochpreisigen Modelle sind jedoch meist mechanischer Bauweise. 

Gaming Tastatur
Gaming Tastatur

Passende Tests: Gaming Stuhl

BESTE GAMING TASTATUR 2020!! - Die TOP 5 im Test!
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Welche Arten von Gaming-Keyboards gibt es und welches ist das richtige fĂŒr dich?

Mechanische Tastatur

  • Besseres TippgefĂŒhl
  • Besserer Druckpunkt und besseres Tastenfeedback
  • Sehr langlebig
  • Insgesamt eine bessere QualitĂ€t bei der Verarbeitung
  • Verschiedene Schalter fĂŒr verschiedene AnsprĂŒche einbaubar (AusfĂŒhrlicher Artikel)
  • Teuer in der Anschaffung

Rubberdome Tastatur

  • Etwas schwammigerer und nicht so direkter Druckpunkt
  • Weniger hochwertig und dadurch geringere Lebensdauer
  • GĂŒnstiger Anschaffungspreis
  • Reaktionszeit mitunter etwas höher durch anderes Tippen

Neben der Funktionsweise unterscheiden sich beide Tastaturarten aber auch vor allem im Anschaffungspreis. Aufgrund der höheren Wertigkeit bei mechanischen Tastaturen liegt dieser deutlich höher, als bei Tastaturen mit Rubberdome. WĂ€hrend eine Rubberdome-Tastatur ab rund 30 Euro erhĂ€ltlich ist, mĂŒssen fĂŒr eine gute mechanische Tastatur mindestens 100 Euro auf den Tisch gelegt werden. Dies floß auch in unser Gaming Tastatur Test ein.

Beliebte Hersteller von Gaming-Keyboards und ihre beliebtesten Modelle in der Übersicht

  • Corsair
  • Lioncast
  • Logitech
  • Mad Catz
  • Perixx
  • Razer
  • Roccat
  • Sharkoon
  • Speedlink
  • VicTsing

Wireless oder Kabel – Vor- und Nachteile der AnschlĂŒsse einer Gaming Tastatur

Die allermeisten Gaming-Tastaturen sind kabelgebunden. Das liegt hauptsĂ€chlich an der sehr geringen Latenz und dem relativ hohen Energiehunger – je nach AusfĂŒhrung. Der Anschluss der Tastatur ĂŒber Funk oder Bluetooth hat den Vorteil, dass man nicht fest an einen Ort gebunden ist. Die Nachteile von Wireless ĂŒberwiegen jedoch sehr.

Zum einen mĂŒssen kabellose GerĂ€te regelmĂ€ĂŸig aufgeladen oder Batterien ausgetauscht werden. Des Weiteren mĂŒssen auf zusĂ€tzliche AnschlĂŒsse wie USB und Audio verzichtet werden. Ein weiterer Nachteil, der vor allem in der Anfangszeit von Funktastaturen Ă€rgerlich war, sind Störungen durch andere FunkgerĂ€te, wenndiese den gleichen oder Ă€hnlichen Funkkanal genutzt haben. Auch heutzutage kann das noch bei gĂŒnstigeren GerĂ€ten der Fall sein. Auch eine Tasten-Beleuchtung benötigt in der Regel zu viel Strom, um kabellos betrieben zu werden. Die Verbindung ĂŒber ein Kabel ermöglicht es dem Hersteller viel mehr Funktionen in eine Tastatur zu integrieren und die Daten fast ohne Verzögerung an den Computer zu ĂŒbertragen.

Zusatzfunktionen von Gaming-Tastaturen – Von Makrotasten bis Farb-Displays

Neben Steckplatz-Erweiterungen haben Gaming-Tastaturen zumeist jede Menge andere Zusatzfunktionen zu bieten. Neben den gĂ€ngigen Multimedia-Tasten fĂŒr E-Mails, schnellem Browseraufruf und Audio-Kontrolle zur Steuerung von Musik und LautstĂ€rke finden sich auf Gaming-Tastaturen hĂ€ufig frei programmierbare Zusatztasten, auch Makrotasten genannt. Auf diesen können spezielle Tastenkombinationen oder Tastenabfolgen inklusive beliebige Verzögerungen eingestellt werden. Dadurch haben Spieler die Möglichkeit eine ganze Abfolge von FĂ€higkeiten mit nur einem Tastendruck auszulösen.

BĂŒroalltag

Im BĂŒroalltag lassen sich ĂŒber Makros hĂ€ufig verwendete Funktionen mit nur einem Klick aufrufen, die sonst nur durch das Navigieren durch MenĂŒs oder Tastenkombinationen aufgerufen werden können.

Makrotasten

Neben den hĂ€ufiger anzutreffenden Makrotasten gibt es bei Gaming-Tastaturen in der Regel auch eine Hintergrundbeleuchtung fĂŒr die Tasten, die meist in unterschiedlichen Helligkeitsstufen eingestellt werden können. Die etwas teureren Modelle haben eine einzelne Diode pro Taste. So ist es wie etwa bei der Roccat Ryos MK Pro möglich, nur die Tasten zu beleuchten, die in einem Spiel benötigt werden. Bei manchen Modellen wie der Logitech G910 ist sogar eine freie Farbwahl aus einem Pool von 16,8 Millionen Farben möglich – fĂŒr jede einzelne Taste.

Zusatz-Display

Ein weiteres nĂŒtzliches Feature von Gaming-Tastaturen ist ein Zusatz-Display an der Tastatur selbst. Bekannt geworden ist dies durch die legendĂ€re Logitech G15, die jedoch in ihrer ersten Version nicht lange auf dem Markt erhĂ€ltlich, die Nachfrage aber riesig war. Zwar hatte diese Tastatur nur ein schwarz-weiß LCD-Display, doch war es unter Gamern das Feature schlechthin. Egal ob Systemauslastung, Spiel-Informationen, Scores, Musik-Steuerung, Teamspeak-Overlay oder Makro-Management – ĂŒber ein Zusatzdisplay hat der Spieler die volle Kontrolle, ohne dabei das Spiel verlassen zu mĂŒssen.

Seither haben sich die Displays noch weiter verbessert. Mit der Logitech G19 wurde ein grĂ¶ĂŸeres Farbdisplay eingefĂŒhrt. Die Logitech G910 jedoch nutzt das Smartphone oder Tablet als Zusatz-Bildschirm anstelle eines fest verbauten Displays. Bei der Razer Deathstalker Ultimate wird ein Touch-Display anstelle des Nummern-Pads verwendet und hat zusĂ€tzlich noch 10 Bildschirm-Tasten. Auch dies war ein Kriterium unseres Gaming Tastatur Test.

Logitech G910 Orion Spectrum Gaming Tastatur

Die Logitech Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber die die eigens entwickelten mechanischen Tasten. Sie besteht vorwiegend aus hochwertig verarbeitetem Plastik. Dieses Plastik ist rau matt verarbeitet und sorgt fĂŒr ein angenehmes GefĂŒhl. Designtechnisch springt die Logitech Gaming Tastatur sofort ins Auge und ĂŒberzeugt durch eine hohe individualisierbarkeit.

Die mechanischen Tasten weisen einen sehr guten Druckpunkt auf. Das verhindert, dass Sie versehentlich eine taste doppelt betÀtigen. Das Kabel der Logitech Gaming Tastatur ist ein relativ dick gehalten. Dieses ist mit keiner Stoff Ummantelung umgeben, sondern besteht aus einer Kunststofflegierung.

Die Tastatur verfĂŒgt ĂŒber 9 zusĂ€tzliche G Tasten, welche direkt an der Tastatur oder mit Hilfe der Software mit Makro-befehlen belegt werden können. Dabei fĂ€llt negativ auf dass, die oberen vier Tasten zu nah an den „F-Tasten“ liegen.  Auf der oberen rechten Seite finden Sie, wie man es von Logitech gewohnt ist, die Media Tasten. Der LautstĂ€rkeregler ist sehr gut verarbeitet und lĂ€sst sich kontrolliert steuern.

Die RGB Beleuchtung verfĂŒgt ĂŒber die Möglichkeit zwischen 16,8 Millionen verschiedene Farben zu wĂ€hlen. Sie können jede Taste mit ihrer eigenen Farbe belegen. Das Ganze können Sie in unterschiedlichen Profilen abspeichern.

Die Logitech Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber eine Smartphone Halterung, in die ihr euer Smartphone abstellen könnt. Mit der APP „ARX Control“ könnt ihr dann euer Smartphone mit der Tastatur koppeln. Somit können Sie ihre CPU Auslastung oder andere Werte ĂŒber das Smartphone anzeigen lassen. Anstatt ihres Smartphones ist es auch möglich ein Tablet einzusetzen.

Corsair Gaming Strafe RGB MX Silent

Möchten Sie eine gute Gaming Tastatur kaufen so können Sie beruhigt auf die Corsair Gaming Tastatur zurĂŒckgreifen. Um Sie davon zu ĂŒberzeugen 160€ fĂŒr eine Gaming Tastatur auszugeben, muss Corsair Ihnen einiges bieten.

Die Corsair Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber abnehmbare Tasten. Somit können Sie die Tastatur leichter vom Schmutz befreien. Jeder kennt es, an der Tastatur wird gegessen, oder ein GetrĂ€nk verschĂŒttet. Wer will schon gerne an einer „siffigen“ Tastatur Spielen. Ich nicht! Und Sie bestimmt auch nicht!

Möchte ich eine Gaming Tastatur kaufen so sollte diese auch ĂŒber diverse Funktionen verfĂŒgen.
Die Corsair Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber Multimedia Tasten. Diese sind auf den „F-Tasten“ doppelt belegt. Um Diese zu betĂ€tigen mĂŒssen Sie einen Switch Button betĂ€tigen und gleichzeitig die gewĂŒnschte Multimediataste drĂŒcken. Ähnlich wie bei der „FN-Taste“ an einem Laptop oder Gaming Laptop. Über einen gezielten Tastendruck können Sie die Windowstaste sperren. BetĂ€tigen Sie beim Zocken versehentlich die Auf jeder Tastatur standardmĂ€ĂŸig vorhandene „Windowstaste“ so wechselt ihr Computer aus dem Game zum Desktop. Das fĂŒhrt dazu, dass Sie im Spiel ungewollt Sterben(verlieren). ZusĂ€tzlich können Sie die Beleuchtung Ihrer Corsair Gaming Tastatur per Tastendruck abschalten. Die gleiche Taste verfĂŒgt dann noch ĂŒber drei verschiedene helligkeitsstufen.

Die Handballen Ablage ist abnehmbar und verfĂŒgt ĂŒber eine Leichte Gummierung welche das wegrutschen beim Gaming verhindern soll. Außerdem verleiht die Gummierung ein gutes GefĂŒhl beim Schreiben. Die Höhenverstellung wird ĂŒber ein Klappmechanismus umgesetzt. Dieser verfĂŒgt leider ĂŒber keinen Gummi welches ein wegrutschen verhindern wĂŒrde.

Die gute Corsair Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber eine RGB Beleuchtung. Diese kann mit der Software individuell angepasst werden. Hier können Sie verschiedene Effekte erscheinen lassen.

Die Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber mechanische Cherry Switche. Dabei handelt es sich um die Cherry MX Silent. Dabei Steht Silent fĂŒr Leise! Und leise ist sie auch.

Wenn Sie diese Gaming Tastatur kaufen. Dann bekommen Sie eine gute Gaming Tastatur, die Sie rundum versorgt.

Razer BlackWidow Chroma Razer Gaming Tastatur

Die Razer Gaming Tastatur besticht durch ihre gute Verarbeitung. Wie fĂŒr Razer ĂŒblich fĂ€llt das Design der Razor Tastatur direkt ins Auge. Die Razer Tastatur kommt aus der Chroma reihe. Das bedeutet Sie können die Beleuchtung mit anderen Razer GerĂ€ten der Chroma reihe synchronisieren. Die Beleuchtung kann per Tastendruck ein- und ausgeschaltet werden und auch eine Dimmbarkeit ist ebenfalls vorhanden. Im Treiber können Sie verschiedene Effekte einstellen. Dabei können Sie mit dem angepasst Modus jede Taste einzeln beleuchten.

Die Razer Tastatur ist mit Gummierten StandfĂŒĂŸen ausgestattet. Somit wird verhindert, dass Ihnen in einem stressigen Gefecht die mechanische Razer Tastatur wegrutschen kann. Auf der rechten Seite der Razer Gaming Tastatur befindet sich ein USB Port. Neben dem USB Port haben Sie die Möglichkeit AUX in- und out anzuschließen. ZusĂ€tzlich können Sie durch „Makro on the Fly“ direkt und ohne Software Makros, auf den fĂŒnf Makrotasten, aufspielen. Die Multimediatasten Liegen auf den „F-Tasten“ und sind per Druck auf die „FN-Taste“ zu bedienen. Bei den Mechanischen Tasten handelt es sich um den Razer Green Switch, dieser löst nach 1,9mm aus.

Die Tastatur zeichnet sich durch Ihre besondere konfigurierbarkeit aus. Hier hat Razer der Konkurrenz einiges voraus. Zwar besteht ein Registrierungszwang, um den Treiber herunterladen zu können. Aber zurzeit ist dieser der am einfachsten zu bedienender Treiber unter den RGB Gaming Tastaturen.

Logitech G810 Orion Spectrum

Bei der Logitech G810 Orion Spectrum handelt es sich um eine mechanische Gaming Tastatur mit RGB Beleuchtung. Besonders auffĂ€llig ist das unauffĂ€llige und schlichte Design. Expliziert die Gaming Tastaturen sind selten schlicht gehalten. Oft hat man kurz nach dem Erhalt seiner Gaming Tastatur das GefĂŒhl, ein Keyboard eines Raumschiffes auszupacken. Denn designtechnisch sind die meisten gĂŒnstigen Gaming Tastaturen eher abgespeckt gehalten.

Bei der Logitech Gaming Tastatur wurde an unnötigen Schnickschnack gespart und somit wurden die Makrotasten kurzer Hand weggelassen. Ganz im Sinne „weniger ist mehr“. Auf der rechten Seite sind die ĂŒblichen Media Tasten Stopp, Pause, vor, zurĂŒck. Diese bekommen Sie bei eigentlich immer, wenn Sie eine Hochwertige Logitech Gaming Tastatur kaufen. Eine Game Taste welche die Windowstaste deaktiviert ist ebenfalls vorhanden. ZusĂ€tzlich können Sie auf Knopfdruck die Beleuchtung ein oder ausschalten. Anschließend ist noch eine gut verarbeitete Walze eingebaut worden, mit der Sie die LautstĂ€rke des Computers Regeln können.

Die RGB Beleuchtung ermöglicht es jede einzelne Taste separat nach Ihren WĂŒnschen zu beleuchten. ZusĂ€tzlich gibt es die Möglichkeit verschiedene Beleuchtungseffekte einzustellen. Beispiele finden Sie in dem folgenden Video. Es gibt ebenfalls spezielle Farbmusster fĂŒr verschiedene Spiele. Dies dient vorwiegend darum, das Feeling zu verbessern.

In der gĂŒnstigen Logitech Gaming Tastatur sind Roma G Switche verbaut. Diese sind speziell fĂŒr die RGB Beleuchtung angepasst. Die LEDs sind mittig in den Switches verbaut. Das fĂŒhrt dazu, dass die Tasten gleichmĂ€ĂŸig ausgeleuchtet werden und die Beleuchtung nicht nach außen dringen kann. Die Switches sind Lineare Schalter und leisten einen wiederstand von ca. 25g und fĂŒhlen sich Ă€hnlich an wie die RED Switches von Cherry. Die TastendrĂŒcke sind ebenfalls sehr leise und somit nicht nervig. Das USB Kabel ist 1,80cm lang und ist textilummantelt.

Corsair K95 RGB Platinum

Möchten Sie die neue Corsair Gaming Tastatur kaufen, so mĂŒssen Sie bereit sein Rund 200€ dafĂŒr auszugeben. Das ist ein Saftiger Preis. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um irgendeine Tastatur, sondern um ein Luxus Modell von Corsair.

Die Platinum ist der Nachfolger der K95 RGB. Auf der linken Seite verfĂŒgt sie Über sechs Macro Keys. Diese werden optisch durch Graue Keycaps hervorgehoben. Auf der oberen linken HĂ€lfte befinden sich eine Profil, eine Helligkeit, und eine Windows Sperrtaste. Auf der rechten Seite sind dann die neuen Medien Switches zu finden. In der Mitte befindet sich ein gesleevtes USB Kabel Und eine USB Port. Die RĂŒckseite der Gaming Tastatur verfĂŒgt ĂŒber gute gummierte FĂŒĂŸe, die das wegrutschen der guten Gaming Tastatur vermeiden. Ebenfalls auf der RĂŒckseite finden Sie, ein im ersten Augenblick merkwĂŒrdiges „X“, in der Tastatur eingearbeitet. Dieses dient nicht nur der Optik sondern auch als Kabel Management System, in dem Sie Ihre Kabel, zb. das Mauskabel, verstauen können.

  • Beleuchtung: RGB
  • Macro Keys: sechs
  • Handballen Ablage: JA
  • Switches: Cherry MX Speed
  • Anti Ghosting: 100%
  • Material: gebĂŒrstetes Aluminium

Beleuchtung

Die Tastatur verfĂŒgt ĂŒber eine RGB Beleuchtung, welche eine Farbauswahl aus ĂŒber 16 Millionen Farben ermöglicht. Hier können verschiedene Effekte erzeugt werden. Als Beispiel ist es möglich einen glow Effekt zu wĂ€hlen.

Ab Werk liefert die Tastatur 3 Beleuchtungsprofile. Diese können Sie per Tastendruck durchswitchen. Wobei auf Profil eins eine Art Regenbogen vorhanden ist. Auf Profil zwei befindet sich ein Visor. Und zu guter Letzt folgt eine Regenbogenwelle. Die im Treiber Integrierte Utility Engine 2 ermöglich es die Beleuchtung ins kleinste Detail anzupassen. Anschließend werden die erstellten Profile auf einem integrierten Speicher aufgenommen. Dies bedeutet, Dass Sie die Tastatur bei sich zuhause einstellen und anschließend z.B. in der Firma anschließen, und mit den entsprechend vorgenommenen Einstellungen, benutzen können.

Extras

ZusĂ€tzlich zur guten Gaming Tastatur kommen diverse Keycaps mit denen Sie Als Beispiel die „WASD-Tasten“ austauschen können. Ebenfalls Bringt die Corsair K95 RGB Platinum eine Handballen Ablage mit. Diese verfĂŒgt ĂŒber einen Aufsatz, welcher eine weiche und eine harte Seite beinhaltet. Dieser wird mit einem magnetischen System befestigt.

Die Tastatur verfĂŒgt ĂŒber Cherry MX Speed Switches. Diese betĂ€tigen bereits bei 1,2 ml. Üblich sind hier 2ml. Somit lösen die Speed Switches 40% schneller aus, dass merken Sie vor allem beim „Zocken“. Die Mechanische Tastatur ist, auf Grund der Switches, beim Tippen, deutlich hörbar. Ebenfalls verfĂŒgt die Tastatur ĂŒber ein 100% Anti Ghosting Feature. Dies verhindert das Tasten beim Auslösen nicht erkannt werden.

Aber welche Funktionen haben Gaming Tastaturen? Hier eine kleine Auswahl:

  • Beleuchtete Tasten oder Logos / Hintergrundbeleuchtung
  • Individuell belegbare Zusatztasten / Features
  • Sound- & Helligkeits-Steuerung / Makro Tasten
  • USB- & Klinken-AnschlĂŒsse / USB Hub

Hersteller und AnschlĂŒsse

Gamer Tastaturen gibt es von vielen verschiedenen Herstellern und in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Die nötigen Treiber fĂŒr diese GerĂ€te mĂŒssen in fast allen FĂ€llen nicht extra installiert werden, da Windows mit USB GerĂ€ten keine Probleme hat. Die Arbeitsweise von Zusatztasten moderner Gaming Tastaturen kann unter anderen Betriebssystemen (z.B. Apple Mac OS) aber schwanken – hier gilt es, sich vor dem Kauf zu informieren, ob alle Funktionen unter dem eigenen Betriebssystem ĂŒbernommen und genutzt werden können.

Ein wichtiges Feature bei Gaming Tastaturen und bei mechanischen Tastaturen im Allgemeinen ist die Art der Switches. Diese bestimmen nĂ€mlich, wie der Tastendruck letztendlich das Spannungssignal auslöst. WĂ€hrend die meisten Tastaturen die allseits bekannten Cherry Switches nutzen, haben einzelne Hersteller – wie zum Beispiel Razer – auch eigene Switches mit besonderen Eigenschaften entwickelt. So ist zum Beispiel das akustische Feedback eines Tastendrucks und der nötige Druckwiderstand von Switch zu Switch unterschiedlich.

GĂŒnstige Gamer Tastaturen bis 100 €

Wer eine gute Gaming Tastatur mit hochwertiger Verarbeitung und vielen nĂŒtzlichen Funktionen sucht, der muss einiges an Geld in die Hand nehmen. Wir zeigen dir aber nicht nur High Class Tastaturen, sondern auch Modelle fĂŒr weniger Geld. Hier findest du drei sehr gute Modelle fĂŒr weniger als 100 €, die sich jedoch hervorragenden zum Spielen eignen, dabei noch gut aussehen und zahlreiche tolle Funktionen bieten.

Wie funktioniert eine Computer Tastatur?

Tastaturen funktionieren Ă€hnlich wie alle anderen EingabegerĂ€te: Elektrische Signale werden aus Spannung erzeugt und im Computer digital verarbeitet. Das funktioniert folgendermaßen: Bei einem Tastendruck wird ein Spannungssignal erzeugt, das von vom Prozessor auf der Platine der Tastatur verarbeitet wird. Jede Taste erzeugt dabei eine andere Spannung, sodass einzelne Tasten korrekt zugeordnet werden können. Im Prozessor wird dann diese analoge Spannung in digitale Signale umgewandelt.

Die digitalen Signale werden ĂŒber das USB Kabel dann an den Rechner weitergegeben. Dort wird vom Betriebssystem ein Callback an das aktuell ausgefĂŒhrte Programm weitergegeben, das anschließend den Tastendruck umsetzt. Die Reaktionszeit der Tastatur ist dabei entscheidend: Moderne Modelle – egal ob Maus oder Tastatur – verfĂŒgen in der Regel ĂŒber Reaktionszeiten von 1 – 3 Millisekunden. Bei der Maus ist die Reaktionszeit jedoch wesentlich wichtiger, da hier viel mehr Daten in einer viel schnelleren Abfolge verarbeitet werden mĂŒssen.

Mechanische Tastatur oder Rubberdome?

GrundsĂ€tzlich gibt es zwei Arten von Tastaturen: Mechanische und Rubberdome / Membran Tastaturen. Bei einer mechanischen Tastatur wird einfach ein Mechanismus durch das DrĂŒcken der Taste ausgelöst, der eine elektrische Spannung erzeugt. Bei Rubberdome Tastaturen wird eine feine Plastik-Membran unter die Tasten gelegt, die dann den Druck erst weitergeben. Dadurch verfĂŒgen die Tasten zwar ĂŒber einen höheren Druckwiderstand, andererseits können die Tasten so leicht mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen werden und diese Bauweise ist viel gĂŒnstiger.

Bei mechanischen Tastaturen kommt es dann auf die „Switches“ an. Diese Switches legen fest, wann aus einem Tastendruck wirklich ein Anschlag wird, indem diese den Widerstand festlegen. Auch das eventuelle akustische Feedback, also ein Klicken bei einem Tastendruck, wird von den Switches bestimmt. Mechanische Tastaturen haben ein wesentlich geringeres Abzugsgewicht, wodurch die Tasten leichter gedrĂŒckt werden können. FĂŒr Gaming Tastaturen empfehlen sich daher vor allem mechanische Tastaturen, auch wenn es mittlerweile zahlreiche Rubberdome Keyboards gibt, die Ă€hnlich gute technische Daten liefern.

Apple Tastatur / Mac Tastatur

Apple Computer kommen meistens mit einer eigenen Tastatur. Diese spezielle Funktastatur ist eine Membran-Tastatur (Rubberdome), die es in zwei AusfĂŒhrungen gibt: Mit und ohne Ziffernblock. Gerade fĂŒr Gelegenheitsnutzer oder Freizeit-Nutzer, die keinen Ziffernblock nutzen oder brauchen, bietet sich die kleinere und leichtere Variante an. Die Tastatur benötigt fĂŒr den Betrieb lediglich zwei AA Batterien, die in die lĂ€ngliche Röhre eingesetzt werden, die der Tastatur als Standfuß dienen. Die eigentliche Höhe der Tastatur betrĂ€gt dabei nur wenige Millimeter.

Die Batterien halten recht lange, die maximale Entfernung zum Rechner liegt bei weit ĂŒber 5 Metern. Wie bei allen speziell auf Mac Computer zugeschnittenen Tastaturen liefert auch die Apple Tastatur das spezielle Tastenlayout. Die oberste Tastenleiste (insgesamt stehen 6 Tastenreihen zur VerfĂŒgung) verfĂŒgt lediglich ĂŒber F- und Spezialtasten. Diese können unter anderem die Helligkeit, die LautstĂ€rke und iTunes steuern, sowie das CD- / DVD-Laufwerk auswerfen. Wer eine kabellose Apple Tastatur mit perfekt auf das eigene Betriebssystem zugeschnittenen Tastenlayout sucht, der kann hier guten Gewissens zugreifen!

Worauf beim Gaming Tastatur kaufen achten?

Nicht jede Tastatur, die sich zum Spielen auf dem Gaming PC eignet, ist auch als Gaming Tastatur betitelt. Genauso gibt es zahlreiche vermeintliche „Gaming“ Tastaturen – gerade im Niedrigpreissegment – die von den Herstellern zwar so bezeichnet werden, in der Praxis aber ĂŒber keinerlei Gamer-Eignung verfĂŒgen. Daher ist es wichtig, dass du selbst eine Tastatur richtig einschĂ€tzen und beurteilen kannst: Je besser die Verarbeitung und die Ausstattung ist, und je besser du damit klarkommst, desto besser ist dieses Keyboard fĂŒr dich zum Spielen geeignet.

Dabei ist also vor allem darauf zu achten, dass die Tasten einen guten Druckpunkt haben und das „Doppeln“, also das versehentliche DrĂŒcken von mehreren Tasten gleichzeitig, nicht vorkommt. Außerdem sollte die GrĂ¶ĂŸe der Tastatur zu deinen HĂ€nden passen: Jede Taste muss leicht, schnell und ohne große MĂŒhen fĂŒr dich erreichbar sein. Viele Nutzer machen den Kauf der Gaming Tastatur auch vom Vorhandensein einer GelenkstĂŒtze abhĂ€ngig – das ist jedoch nicht notwendig. Gerade die hohen Gaming-Tastaturen können jederzeit mit einer externen GelenkstĂŒtze versorgt werden. Dann treten auch unerwĂŒnschte Begleiterscheinungen wie Gelenk- oder Fingerschmerzen nicht auf.

Gaming Tastatur Kaufratgeber & FAQ

Beim Gaming Tastatur kaufen gibt es vieles zu beachten. Vor allem die Funktionen und die Verarbeitung der Tastatur sind wichtige Eigenschaften, die beim Kauf eine Rolle spielen. Aber bevor es an die Wahl des passenden Modells geht, solltest du dich mit den verschiedenen Tastaturtypen vertraut machen. In unserem großen Gaming Tastatur Kaufratgeber zeigen wir dir, worauf du beim Tastatur kaufen achten musst.

Mechanische Tastatur oder Membran Keyboard?

Die meisten Gamer denken bei Gaming Tastaturen natĂŒrlich an eine mechanische Tastatur. Das geringere Abzugsgewicht der einzelnen Tasten, sowie die oft vorhandene, deutlich hörbare akustische RĂŒckmeldung bei einem Tastendruck machen diese Art von Keyboards zur ersten Wahl fĂŒr ambitionierte Nutzer. Auch der gut spĂŒrbare Druckpunkt, der doppelte AnschlĂ€ge deutlich unwahrscheinlicher macht, hat dazu gefĂŒhrt, dass teure Profi Gaming Tastaturen meist nach mechanischer Bauweise arbeiten.

Aber es gibt auch viele Modelle, die eine Membran als Bauweise nutzen. Hier wird die Taste auf eine Gummimembran gedrĂŒckt, die dann den Druck in elektrische Spannung umwandelt und per Kabel an den Rechner weiterleitet. Membran Tastaturen halten in der Regel etwas lĂ€nger als mechanische Tastaturen und sind sehr leise zu bedienen. Auch die Realisierung einer Hintergrundbeleuchtung ist bei einer nicht-mechanischen Tastatur einfacher.

Mechanische Tastaturen haben ein geringes Anschlagsgewicht und eignen sich perfekt fĂŒr Gamer, wĂ€hrend Rubberdome Tastaturen gĂŒnstiger sind und oft weitere Features – wie beispielsweise eine Hintergrundbeleuchtung – besitzen.
FĂŒr welche Bauweise du dich bei der Wahl der idealen Gamer Tastatur fĂŒr deine AnsprĂŒche entscheidest, bleibt ganz dir ĂŒberlassen – beide Modellarten haben schließlich ihre eigenen Vor- und Nachteile. In der Praxis hĂ€ngt es vor allem davon ab, welches Modell dir zusagt und ob du mit dem niedrigen Auslöse-Gewicht und dem akustisch hörbaren Ton beim RunterdrĂŒcken der Tasten bei mechanischen Tastaturen klarkommst.

Probleme mit dem Betriebssystem

Gaming Tastaturen verfĂŒgen meist ĂŒber eine Vielzahl von individuell belegbaren Zusatztasten, die bestimmte Funktionen ermöglichen oder vereinfachen. Neben der Steuerung der Bildschirm-Helligkeit oder der LautstĂ€rke können dies auch exotische Features, wie zum Beispiel die Simulation mehrere TastendrĂŒcke gleichzeitig, sein. Die Möglichkeit, diese Zusatztasten mit ihren interessanten Features nutzen zu können, ist dabei meist an die Nutzung einer bestimmten Treiber-Software gekoppelt.

Fast alle großen Hersteller verfĂŒgen ĂŒber solche Programme. Bei Razer ist dies beispielsweise die Software „Razer Synapse“. Diese Programme werden jedoch meist auf Windows Rechner angepasst – wer einen Linux oder MacOS Computer nutzt, kann hierbei Probleme bekommen. So gibt es beispielsweise große Probleme mit Razer Synapse und MacOS Sierra: Hier werden Eingaben ĂŒber die Tastatur bei laufendem Razer Synapse ĂŒberhaupt nicht erkannt.

Wer also immer direkt am ersten Tag die neuesten Betriebssysteme testen möchte oder gar Beta-Versionen installieren will, der sollte sich gut ĂŒberlegen, wie wichtig diese Zusatztasten auf der Gaming Tastatur sind. Aussetzer und MĂ€ngel bei der KompatibilitĂ€t mit bestimmten Programmen oder Betriebssystemen kommen immer wieder vor. Meist werden diese Treiberprobleme von den Herstellern aber innerhalb weniger Tage gelöst. Dennoch – wer ein anderes OS als Windows nutzt, kann hier schnell Probleme bekommen.

Kabellos oder kabelgebundene Tastatur?

Bei Tastaturen ist es Ă€hnlich wie bei ComputermĂ€usen: Kabellos sieht besser aus als kabelgebunden. Aber solltest du zu einer kabellosen Tastatur fĂŒr deinen Gaming Rechner greifen? Das kommt darauf an! WĂ€hrend Office Tastaturen mit wenigen Sonderfunktionen ohne weiteres per Funk betrieben werden können, benötigen viele Tastaturen ein Kabel, um die große Vielfalt an Zusatzfeatures ermöglichen zu können. Aus diesem Grund gibt es die meisten Gaming Tastaturen nur kabelgebunden mit einem USB 2.0 Kabel.

Der Grund dafĂŒr ist ganz einfach: Wenn beispielsweise ein USB-Hub oder ein Anschluss fĂŒr Kopfhörer an der Tastatur angebracht ist, können diese Signale nicht per Funk ĂŒbertragen werden – die Tastatur muss per Kabel an den Rechner angeschlossen werden. Des weiteren ist auch die höhere Stromversorgung, die das Keyboard beispielsweise fĂŒr die Hintergrundbeleuchtung benötigt, ein Grund, warum Tastaturen im Gaming-Bereich oft kabelgebunden sind. Viele Hersteller bieten daher in ihren Baureihen etwas abgespeckte Modelle mit weniger Zusatzfunktionen an, die dann ohne Kabel betrieben werden können.

Welcher Hersteller ist der Beste?

Welcher Hersteller der Beste ist, kann man nicht genau sagen. Die einzelnen Fabrikanten von Gaming Hardware bieten meist nicht nur Tastaturen an, sondern auch PC MĂ€use, Gaming MĂ€use und weiteres Computerzubehör an. In den meisten FĂ€llen sind diese dann aufeinander abgestimmt – nicht nur von der Funktionsweise her, sondern auch vom Design. Daher kann es durchaus Sinn machen, mehrere Zubehör-Teile (beispielsweise die Tastatur und die Maus) vom selben Hersteller zu kaufen. Das ist jedoch persönliche Geschmacksache.

Wer gerne etwas dezentere Hardware verwendet, der greift am besten zum Hersteller Logitech. Die Tastaturen dieser Firma machen einiges her, sind sehr hochwertig verarbeitet und liefern starke technische Daten. Der Hersteller Razer ĂŒberzeugt durch knallharte Gaming-Ausrichtung und hat zahlreiche mechanische Gamer Tastaturen im Portfolio. Es gibt aber noch viele weitere große und kleine Produzenten von Gaming Hardware. Hier heißt es: Technische Daten checken, das eigene Budget im Blick behalten und sich ein wenig auf das BauchgefĂŒhl verlassen.

Top 10: Gaming Tastatur

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 7

Letzte Aktualisierung am 21.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar