Gaming Laptop Test und Vergleich


Gaming Laptop VergleichSie sind auf der Suche nach einem leistungsstarken Gaming Laptop, wissen aber noch nicht genau, welches Modell für Sie infrage kommt und worauf Sie beim Kauf überhaupt achten sollen? Lesen Sie diesen Artikel und Sie werden erfahren, was bei einem Gaming Laptop wichtig ist, wie Sie die beste Kaufentscheidung treffen und sogar Geld sparen können.

Weitere Tests: Convertible, Gaming Stuhl, Phablet


Die 5 besten Gaming Laptops im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
ASUS ROG Zephyrus S GX701GXR (90NR02J1-M00890) 43,9cm (17,3 Zoll, FHD, WV, matt) Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q (8GB), Windows 10 Pro) black metal
Preis-Tipp
HP Pavilion Gaming 17-cd0228ng (17,3 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16GB DDR4 RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1660Ti Max-Q 6GB DDR6, Windows 10) schwarz/grün
Razer Blade Pro 43,9 cm (17,3 Zoll 4K Touch) Gaming Notebook (Intel i7-7820HK, 32GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1080, Windows 10)
OMEN 15-dh0204ng (15,6 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16GB DDR4 RAM , 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1660Ti 6GB GDDR6, Windows 10) Schwarz
Acer Nitro 5 (AN515-54-73V1) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS 120 Hz matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16 GB RAM, 1.000 GB PCIe SSD, NVIDIA GeForce GTX 1660Ti, Win 10 Home) schwarz/rot
Modell
Asus ROG Zephyrus S GX701GXR
HP Pavilion 17-cd0228ng
Razer Blade Pro RZ09-01663G53-R3G1
HP Omen 15-dh0204ng
Acer Nitro 5 (AN515-54-73V1)
Bildschirmdiagonale
17,3 Zoll
15,6 Zoll
17,3 Zoll
15,6 Zoll
15,6 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel
1.920 x 1.080 Pixel
3.840 x 2.160 Pixel
1.920 x 1.080 Pixel
1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Intel Core i7-7820HK 4 x 3,8 GHz
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Grafikkarte
Nvidia GeForce RTX 2080 Max-Q
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
NVIDIA GeForce GTX 1080
Nvidia GeForce 1660 Ti
Nvidia GeForce GTX 1660 Ti
Arbeitsspeicher (RAM)
32 GB DDR4-RAM
16 GB DDR4-RAM
32 GB DDR4-RAM
16 GB DDR4-RAM
16 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
1 TB SSD
512 GB SSD + 1TB HDD
1 TB SSD
512 GB SSD
1 TB SSD
Max. Akkulaufzeit
ca. 5,5 h
3 h
2 h
3,5 h
7 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
2 x USB-C, 3 x USB 3.0
1 x USB-C, 3 x USB 3.0
1 x Thun­der­bolt 3, 3 x USB 3.0
1 x Thun­der­bolt 3, 3 x USB 3.0
1 x USB-C, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Pro
Win­dows 10 Home
Win­dows 10 Home
Win­dows 10 Home
Win­dows 10 Home
Gewicht
2,6 kg
2,8 kg
3,5 kg
2,6 kg
2,3 kg
Prime-Vorteile
-
-
-
Preis
715,00 €
715,00 €
4.115,33 €
715,00 €
1.114,08 €
Sieger
Vorschaubild
ASUS ROG Zephyrus S GX701GXR (90NR02J1-M00890) 43,9cm (17,3 Zoll, FHD, WV, matt) Notebook (Intel Core i7-9750H, 16GB RAM, 1TB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q (8GB), Windows 10 Pro) black metal
Modell
Asus ROG Zephyrus S GX701GXR
Bildschirmdiagonale
17,3 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Grafikkarte
Nvidia GeForce RTX 2080 Max-Q
Arbeitsspeicher (RAM)
32 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
1 TB SSD
Max. Akkulaufzeit
ca. 5,5 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
2 x USB-C, 3 x USB 3.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Pro
Gewicht
2,6 kg
Prime-Vorteile
-
Preis
715,00 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
HP Pavilion Gaming 17-cd0228ng (17,3 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16GB DDR4 RAM, 1TB HDD, 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1660Ti Max-Q 6GB DDR6, Windows 10) schwarz/grün
Modell
HP Pavilion 17-cd0228ng
Bildschirmdiagonale
15,6 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti
Arbeitsspeicher (RAM)
16 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
512 GB SSD + 1TB HDD
Max. Akkulaufzeit
3 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
1 x USB-C, 3 x USB 3.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Home
Gewicht
2,8 kg
Prime-Vorteile
-
Preis
715,00 €
Angebot
Vorschaubild
Razer Blade Pro 43,9 cm (17,3 Zoll 4K Touch) Gaming Notebook (Intel i7-7820HK, 32GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1080, Windows 10)
Modell
Razer Blade Pro RZ09-01663G53-R3G1
Bildschirmdiagonale
17,3 Zoll
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-7820HK 4 x 3,8 GHz
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1080
Arbeitsspeicher (RAM)
32 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
1 TB SSD
Max. Akkulaufzeit
2 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
1 x Thun­der­bolt 3, 3 x USB 3.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Home
Gewicht
3,5 kg
Prime-Vorteile
Preis
4.115,33 €
Angebot
Vorschaubild
OMEN 15-dh0204ng (15,6 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (Intel Core i7-9750H, 16GB DDR4 RAM , 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1660Ti 6GB GDDR6, Windows 10) Schwarz
Modell
HP Omen 15-dh0204ng
Bildschirmdiagonale
15,6 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Grafikkarte
Nvidia GeForce 1660 Ti
Arbeitsspeicher (RAM)
16 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
512 GB SSD
Max. Akkulaufzeit
3,5 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
1 x Thun­der­bolt 3, 3 x USB 3.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Home
Gewicht
2,6 kg
Prime-Vorteile
-
Preis
715,00 €
Angebot
Vorschaubild
Acer Nitro 5 (AN515-54-73V1) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS 120 Hz matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16 GB RAM, 1.000 GB PCIe SSD, NVIDIA GeForce GTX 1660Ti, Win 10 Home) schwarz/rot
Modell
Acer Nitro 5 (AN515-54-73V1)
Bildschirmdiagonale
15,6 Zoll
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor
Intel Core i7-9750H 6 x 2,6 GHz
Grafikkarte
Nvidia GeForce GTX 1660 Ti
Arbeitsspeicher (RAM)
16 GB DDR4-RAM
Festplatte(n)
1 TB SSD
Max. Akkulaufzeit
7 h
Cardreader
Optisches Laufwerk
HDMI
Displayport
Bluetooth
USB-Ports
1 x USB-C, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0
Betriebssystem
Win­dows 10 Home
Gewicht
2,3 kg
Prime-Vorteile
Preis
1.114,08 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 24.03.2020 um 15:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Gaming Laptop Test


Woran erkenne ich einen Gaming Laptop?

Wenn Sie einen Gaming Laptop kaufen wollen, ist Ihnen bestimmt schon bewusst, dass dieser einige Unterschiede zu anderen Laptops (Beispiel: Ultrabook, Netbook, Chromebook) aufweisen muss. Laptops für Spiele, insbesondere wenn diese grafisch besondere Ansprüche stellen, müssen andere Leistungen erbringen, als Laptops, die man nur zum Arbeiten verwendet. Deshalb sind bei Gaming Laptops die einzelnen Bestandteile anders kombiniert, als bei herkömmlichen Modellen. Damit Sie verstehen, worauf es bei einem Gaming Laptop ankommt, müssen wir also zunächst klären, welche Hardware Sie benötigen und welche Aufgaben die einzelnen Bauteile überhaupt haben.

Gaming Laptop
Gaming Laptop

Prozessor

Der Prozessor sorgt maßgeblich dafür, wie schnell Ihr Laptop Rechenaufgaben erledigen kann und somit ist ein schneller Prozessor (CPU) verantwortlich dafür, dass Sie Spiele ohne Störungen spielen können. Grundsätzlich benötigen Sie für aktuelle Spiele mindestens einen Prozessor mit vier Kernen, die über eine Taktgeschwindigkeit von mindestens 2,5 Gigahertz verfügen sollten. Noch besser ist es, wenn Sie einen Prozessor wählen, der weitere Rechenwerke simulieren und somit schneller arbeiten kann. Lassen Sie sich übrigens nicht von Grafikkarten täuschen, die in den Prozessor integriert sind.

Hersteller werben zwar gerne mit diesen Lösungen, allerdings reichen die Leistungen dieser Grafikkarten für die allermeisten aktuellen Spiele nicht aus. Worauf Sie bei einer Grafikkarte für Ihren Gaming Laptop achten sollten, erfahren Sie im nächsten Unterpunkt. Sie werden feststellen, dass aktuell für hohe Ansprüche eigentlich nur Modelle von Intel für Ihren Gaming Laptop infrage kommen und so überrascht es auch nicht, dass die meisten Hersteller Prozessoren der Reihe i5 oder i7 verbauen.


Grafikkarte

Neben dem Prozessor entscheidet eine Grafikkarte über das Spielvergnügen. Diese muss in jedem Fall leistungsfähig genug sein, um auch aufwendige optische Erlebnisse zu ermöglichen. Sollten Sie bislang einen Laptop nutzen, der sich hervorragend für Büroarbeiten eignet, kann es sogar sein, dass Ihr Prozessor ausreichend leistungsfähig ist, um mit dem Laptop zu spielen. Allerdings ist in den meisten Fällen die Grafikkarte dann viel zu schwach. Leider kann man diese bei Laptops, anders als etwa bei Gaming PCs, nicht problemlos austauschen oder aufrüsten. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf eines Gaming Laptops unbedingt darauf achten, dass die Grafikkarte den aktuellen Ansprüchen genügt. Aktuell sollte die Grafikkarte auf jeden Fall den aktuellen DirectX-Standard erfüllen und über 4 Gigabyte Speicher verfügen. Einen größeren Speicher benötigen Sie momentan nicht, dieser wäre also reiner Luxus beziehungsweise eine Investition in die Zukunft.


Arbeitsspeicher

Haben Sie dafür gesorgt, dass die Leistungen des Prozessors und der Grafikkarte stimmen, müssen Sie unbedingt noch sicherstellen, dass der Arbeitsspeicher Ihres Gaming Laptops groß genug ist. In diesen werden alle laufenden Prozesse ausgelagert, die nicht unmittelbar vom Prozessor verarbeitet werden müssen. Ein großer Arbeitsspeicher (auch RAM) ist also unbedingt nötig, wenn Sie verhindern möchten, dass Ihre Spiele ruckeln oder gar Abstürze des Systems verursachen.

Aktueller Standard für RAM ist DDR 3 oder DDR 4. Die Größe sollte bei zumindest 6, besser noch 8 Gigabyte liegen. Arbeitsspeicher mit mehr als 12 GB RAM – oder gar 32 GB, wie es manche Hersteller anbieten – ist aktuell noch nicht nötig. Grundsätzlich lässt sich der Arbeitsspeicher relativ einfach zu einem späteren Zeitpunkt erweitern, allerdings müssen Sie dann darauf achten, dass dies bei dem konkreten Gaming Laptop tatsächlich möglich ist. Unter Umständen vermeidet schon ein zu kleines Gehäuse die Erweiterung und Sie müssen sich recht zeitnah einen neuen Laptop zulegen.


Bildschirm

All die Hardware nützt Ihnen natürlich nichts, wenn Ihr Bildschirm gar nicht für eine hervorragende Darstellung der Spiele geeignet ist. Sie sollten also auf zwei Dinge achten: eine hohe Auflösung und eine dazu passende Bildschirmdiagonale. Als Faustregel kann man sich merken, dass die Bildschirmgröße mit der Auflösung steigt. Umgekehrt gilt jedoch auch, dass eine geringe Auflösung bei großen Bildschirmen zu einem grobkörnigen Bild führt und somit die Spielfreude arg getrübt werden kann. In der Regel werden meist Gaming Laptops mit einer Bildschirmdiagonale von 17 oder 19 Zoll gekauft. Kleinere Bildschirme trüben das nahe Erlebnis des Spiels und größere werden kaum angeboten, da sie die Mobilität, die einen Laptop nun mal auszeichnet, zu sehr beeinträchtigt.

Gaming-Laptop Asus Display

Vergleichen Sie am besten vor dem Kauf verschiedene Ausführungen und entscheiden Sie dann, welche Ihrem Geschmack am nächsten kommt. Unbedingt empfehlenswert ist aber eine Auflösung, die auch HD ermöglicht und somit nicht unter 1920 x 1080 Pixel liegen sollte. Außerdem sollten Sie noch auf die Art des Displays achten. Der IPS Standard sorgt für besonders hohe Kontrastwerte, wohingegen ein TN Display eine schnelle Verarbeitung beziehungsweise Bildausgabe ermöglicht. Bevorzugen Sie also Sportspiele oder Shooter und Action-Titel, ist ein TN Display die beste Wahl.


Festplatte

Eine schnelle Festplatte ist für Sie als Spieler nahezu unverzichtbar, wenn Sie den vollen Spielspaß erleben wollen. Sie erreichen so schnellere Ladezeiten und müssen sich nicht mit unnötigen Unterbrechungen des Spiels herumärgern. Der moderne SSD Standard bietet Ihnen genau dieses schnelle Laden, hat aber auch seinen Preis. Empfehlenswert ist also eine Kombination aus einer SSD Festplatte und einer nach älterem Standard, etwa HDD. So haben Sie ausreichend Speicher, um größere Spielesammlungen zu sichern, nutzen aber gleichzeitig die Vorteile, die Ihnen die kurzen Ladezeiten der SSD ermöglichen.


Kühlung

Haben Sie bislang Laptops eher für Office Anwendungen genutzt, werden Sie sich bei einem Gaming Laptop hinsichtlich der Kühlung ein wenig umgewöhnen müssen. Denn bei einem Gaming Laptop muss nicht mehr nur der Prozessor gekühlt werden, sondern auch die zusätzliche Grafikkarte. Dies kann dazu führen, dass der Kühler die doppelte Leistung erbringen muss, wie bei gewöhnlichen Laptops. Das sorgt dafür, dass ein Laptop für Spiele immer etwas größer ausfällt als andere Laptop-Modelle und auch das Gewicht leicht steigt. Trotzdem sollten Sie nie an der Kühlung sparen, denn nur diese kann sicherstellen, dass Sie den Laptop optimal nutzen können und die einzelnen Bauteile nicht überhitzen.


Peripherie

Zur Peripherie eines Laptops gehören alle Bauteile, die nicht direkt im Laptop verbaut sind. Dies kann bei einer externen Gaming Maus oder Gaming Tastatur beginnen und bei Lautsprechern enden. Alle Bestandteile benötigen Sie nicht unbedingt, um mit einem Gaming Laptop Spiele zu spielen, aber sie können das Spielerlebnis ungemein verbessern. Gerade eine externe Maus, die auf das Spielen ausgelegt ist, kann Ihnen zu einer wesentlich besseren Kontrolle verhelfen. Welche externen Geräte für Sie wichtig sind, hängt aber natürlich immer von Ihrem Geschmack und natürlich Ihren bevorzugten Spielen ab.


Welchen Gaming Laptop brauche ich?

Sind Sie noch nicht sicher, welcher Gaming Laptop für Sie die richtige Wahl ist? Diese Frage möchten wir an dieser Stelle klären und deshalb werden wir drei Typen von Spielern unterscheiden. Sicher können Sie sich einer der Gruppen zuordnen und so feststellen, welcher Laptop zu Ihnen passt. Klar ist, ein Gaming Laptop lohnt sich immer dann, wenn Sie neuere Spiele spielen wollen, die grafisch hohe Anforderungen an Ihren Laptop stellen. Für kleinere Simulation oder besonders alte Spiele, reicht aber vielleicht schon ein Laptop, den Sie auch zum Arbeiten nutzen.

Gaming-Laptop Asus

Werfen wir also einen Blick auf die drei unterschiedlichen Typen und klären so, welchen Gaming Laptop Sie kaufen sollten:


Sie spielen nur unregelmäßig und auch gerne ältere Spiele

Sie benötigen wahrscheinlich keinen High-End-Laptop. Wenn Sie nur selten spielen und auch Freude an älteren Spielen haben, aber trotzdem dafür sorgen wollen, dass das Spielerlebnis besser ist als an Ihrem Laptop, den Sie für die Arbeit nutzen, kann ein günstiger Gaming Laptop für Sie die richtige Wahl sein.

Sie werden bestimmt mit günstigeren Modellen schon vollauf zufrieden sein und sollten für den Kauf etwa 800 bis 1000 Euro einplanen.


Sie spielen regelmäßig und bevorzugen kein bestimmtes Genre

Wenn Sie fast jeden Abend spielen und Freude an den unterschiedlichsten Genres haben, benötigen Sie schon eine wesentlich bessere Grafikleistung als der erste Typ. Allerdings sollte das fast die einzige Optimierung sein, die für Ihre Zwecke nötig ist. So ergibt sich dann auch nur eine moderate Erhöhung beim Preis und man sollte etwa mit 1000 bis 1300 Euro kalkulieren.


Sie spielen sehr viel

Sie spielen sehr oft, gerne die neusten Spiele oder streben ernsthaft danach der Beste auf Ihrem Gebiet zu werden? Dann schränken Sie die bisherigen Leistungsklassen zu sehr ein. Sie benötigen einen bestens ausgestatteten Gaming Laptop, der einen Desktop PC locker ersetzt.

Wenn Sie gar darum bemüht sind im E-Sport erfolgreich zu sein, sollten Sie immer zu den besten Gaming Laptops greifen, die eine hervorragend aufeinander abgestimmte Hardware bieten. Nur so lassen sich ein perfektes Spielerlebnis und beste Leistungen durch den Spieler erreichen.

Gaming-Laptop Acer

Eine aufwendige Technik hat aber natürlich auch ihren Preis und deswegen müssen Sie damit rechnen, dass Sie 1300-2500 Euro investieren müssen. Selbstverständlich gibt es noch teurere Modelle, aber hier zählt dann vor allem das Design oder eine ausgeklügelte Peripherie. Überlegen Sie also gut, welche zusätzlichen Features Sie wirklich haben möchten.


Was spricht für den Kauf eines Gaming Laptops?

Wenn Sie nicht gerade zur dritten Gruppe gehören, werden Sie sicher schon länger überlegen, ob sich die Anschaffung eines Gaming Laptops wirklich lohnt. Verständlich, schließlich möchte man eine angemessene Gegenleistung für das investierte Geld. Deshalb wollen wir für Sie an dieser Stelle noch einmal ganz übersichtlich die Vorteile und Nachteile eines Gaming Laptops auflisten:

Vorteile

  • Sie erhalten eine wesentlich bessere Darstellung, was gerade bei grafisch aufwendig gestalteten Spielen sinnvoll ist
  • Sie können mit dem Laptop nicht nur hervorragend spielen, sondern auch aufwendige Arbeiten durchführen, für die man ansonsten einen Desktop PC nutzt
  • wesentlich mobiler als mit einem Desktop PC, auch außerhalb von Spielen verlaufen alle anderen Anwendungen schneller als bei Standard Laptops

Nachteile

  • die Hardware benötigt mehr Platz und führt dazu, dass die Laptops größer und schwerer sind als durchschnittliche Modelle
  • wesentlich höherer Preis als bei normalen Laptops und teilweise auch teurer als Desktop PCs mit vergleichbarer Leistung
  • eine Aufrüstung ist nur schwer möglich und deshalb muss der Laptop relativ zügig ersetzt werden, wenn Spiele neue Anforderungen stellen

Was muss ich beim Kauf eines Gaming Laptops beachten?

Sie wissen nun, welche Hardware für einen Gaming Laptop wichtig ist und konnten in etwa eingrenzen, welcher Laptop für Sie die beste Wahl ist. Deshalb wollen wir Ihnen nun eine genauere Kaufberatung bieten und Ihnen zeigen, worauf Sie konkret achten müssen, wenn Sie einen Gaming Laptop kaufen wollen.

Gaming-Laptop Tastatur

Die Leistung des Laptops muss zu Ihren Ansprüchen passen

Spielen Sie nur ältere Spiele oder solche, die nur über Ihren Browser laufen? Dann benötigen Sie keinen neuen Gaming Laptop, sondern können gut ein älteres Gerät oder sogar Ihren Office Laptop nutzen. Ein guter Anhaltspunkt für die Leistung, die Ihr Laptop erbringen muss, sind die Systemanforderungen, die Ihre bevorzugten Spiele stellen. Wenn es Ihnen zu mühselig ist diese herauszusuchen, orientieren Sie sich an Spielekonsolen. Wurden beispielsweise Ihre bevorzugten Titel bereits auf einer Playstation 3 oder einer älteren Xbox zur Verfügung gestellt und für den PC adaptiert, benötigen Sie sicher nicht den neusten Gaming Laptop. Tipp: In einem solchen Fall können Sie gut gebrauchte Modelle erwerben und trotzdem großen Spaß am Spielen haben. Bevorzugen Sie jedoch die jeweils neusten Spiele, müssen Sie darauf achten, dass die vorgegebenen Systemanforderungen zumindest erfüllt sind oder Ihr Laptop im besten Fall sogar höhere Leistung ermöglicht.


Preis

Gaming Laptops haben den unschlagbaren Vorteil, dass man dort spielen kann, wo man sich gerade aufhält. Wenn Sie also nach der Uni oder der Arbeit im Zug abschalten wollen oder gerne spontan zusammen mit einem Freund zocken möchten, ein Laptop macht es möglich. Allerdings ist ein Gaming Laptop eigentlich immer teurer als ein vergleichbarer Desktop PC. Das liegt vor allem daran, dass die Platzverhältnisse andere sind und so besondere Anforderungen an die Hardware stellen.

Wenn Sie also auf die Mobilität verzichten können, überlegen Sie, ob ein Desktop PC zum Spielen nicht doch besser geeignet ist. Sie sollten auch bedenken, dass ein Gaming Laptop schnell veraltet und relativ zügig ersetzt werden muss, da eine Aufrüstung nur schwer oder teilweise gar nicht umzusetzen ist.


Gewicht

Im Vergleich zu einem Office Laptop ist ein Gaming Laptop wesentlich schwerer und das führt dazu, dass Sie dafür sorgen sollten, dass Sie den Laptop sicher und trotzdem bequem transportieren können. Informieren Sie sich also unbedingt über geeignete Taschen, die das wertvolle Gerät gegen äußere Einflüsse schützen und Ihnen trotzdem einen einfachen Transport ermöglichen. Für Gaming Laptops gibt es spezielle Tragetaschen, die beiden Kriterien gerecht werden. Diese kosten zwar mehr als normale Laptop-Taschen, zahlen sich aber schon beim ersten Transport mit Sicherheit aus.


Welche Hardware eignet sich für einen Gaming Laptop?

Dieser Punkt ist für Sie vor einem Kauf natürlich besonders wichtig, schließlich müssen Sie wissen, worauf Sie achten sollten. Besondere Beachtung sollten bei Ihnen der Prozessor und die Grafikkarte finden. Beim Prozessor ist die Entscheidung aktuell aber relativ leicht. Sie werden nämlich feststellen, dass so gut wie jeder Hersteller Prozessoren von Intel nutzt, da diese dem Hauptkonkurrenten AMD noch immer einen Schritt voraus sind – zumindest im Gaming-Bereich.

Prozessor

Beachten Sie aber bitte, dass die Bezeichnungen der Modelle irreführend sein können. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein Intel i5 nicht so leistungsstark ist wie ein Intel i7, allerdings muss man auch hier unterscheiden. Gibt es neue Ausführungen eines i5, können diese manchmal eine bessere Performance liefern als ein älterer i7. Ein genauer Vergleich lohnt sich also immer.

Grafikkarte

Bei der Grafikkarte kann AMD mittlerweile gut mit der Konkurrenz von Nvidia mithalten. Achten Sie bei beiden Herstellern darauf, dass die entsprechende Grafikkarte ein „M“ in der Modellbezeichnung trägt, denn dann wissen Sie, dass die Grafikkarte speziell für Laptops geeignet ist. Ebenfalls gleich bei Nvidia und AMD ist das „X“. Diese Kennzeichnung weist auf eine spezielle Entwicklung für den Spielbereich hin und sollte von Ihnen bevorzugt werden. Bei Nvidia kennzeichnet die erste Zahl die Generation des Modells, bei AMD ist es die Zahl, die nach dem „R“ angegeben wird. Prinzipiell gilt: je höher die Zahl, desto neuer ist das entsprechende Modell. Aber ähnlich wie bei den Prozessoren von Intel, kann dies keine absolute Gewissheit bezüglich der Leistungsfähigkeit liefern. Hier sollten Sie immer einen aktuell gültigen Vergleich zu Rate ziehen, um genau zu wissen, welche Grafikkarte für Ihre Zwecke momentan die beste ist.


Tipp: Sparen Sie am Betriebssystem

Selbstverständlich sollten Sie kein allzu altes Betriebssystem verwenden, aber wenn Sie auf einem anderen Gerät bereits eine Version von Windows installiert haben, prüfen Sie, ob Sie diese nicht auch auf Ihrem neuen Laptop installieren können. So sparen Sie mitunter fast 100 Euro, was den Gesamtpreis ein wenig senken kann.


So pflegen Sie Ihren Gaming Laptop richtig

Einen Laptop sollte man natürlich immer gut pflegen, aber Gaming Laptops sind darauf besonders stark angewiesen. Wenn Sie eine klare Trennung von Office und Gaming vornehmen, wird Ihnen die Umsetzung vieler Tipps, die Sie gleich erhalten, bestimmt leichter fallen als bei einem Laptop, den Sie für alle Zwecke nutzen.

Wenn Sie anspruchsvolle Spiele spielen wollen, müssen Sie darauf achten, dass die Leistung Ihres Laptops erhalten bleibt.

Gaming-Laptop Unterseite

Installieren Sie also keine unnötigen Programme und speichern Sie möglichst wenige Dateien ab. Im Berufsleben kann das schwer fallen, aber wenn Sie Ihren Gaming Laptop nur für Spiele nutzen, sollten Sie diesen Punkt einfach befolgen können. Zumindest wenn Sie sich regelmäßig die Mühe machen, einmal zu überprüfen, ob Sie alle Installationen wirklich nutzen und benötigen.


Reinigen Sie unbedingt regelmäßig die Lüftung Ihres Laptops!

Hier setzen sich schnell Staubpartikel fest, was dazu führt, dass Ihre Kühlung überlastet wird, weil kein vernünftiger Luftaustausch mehr möglich ist. Dies kann entweder eine Not-Abschaltung des Laptops zur Folge haben, was Ihre Spielstände gefährdet, oder eines der Bauteile des Laptops überhitzt so stark, dass es (und somit der ganze Laptop) unbrauchbar wird.


Haben Sie den Überblick über Ihre Installationen verloren?

Wenn es schon zu spät ist, um unseren ersten Punkt zu befolgen, entscheiden Sie sich für eine radikale Maßnahme und installieren Sie das Betriebssystem neu. Unnötige Programme oder Überbleibsel von früheren Installationen werden so überschrieben und Ihr Laptop wird wieder schneller laufen. Denken Sie aber bitte daran, dass Sie wichtige Spielstände auf einem externen Medium oder in einer Cloud sichern, damit Ihre Erfolge nicht verloren gehen!


Einen Laptop sollte man nur mit der nötigen Fachkenntnis auseinanderbauen.

Wenn Ihnen diese fehlt und Sie merken, dass das Gerät langsamer arbeitet, wenden Sie sich an einen Fachmann. Eine professionelle Reinigung ist nicht teuer und sorgt dafür, dass jeder kleinste Staubpartikel aus dem Inneren des Laptops zuverlässig entfernt wird. Nach einer solchen Reinigung durch den Profi, wird Ihr Gaming Laptop wieder so schnell laufen, dass Sie denken, er sei neu.


Wissenswertes zu Gaming Laptops

Sie wissen nun, was einen Gaming Laptop ausmacht, welche Bauteile wichtig sind, welcher Laptop für Sie überhaupt infrage kommt und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Außerdem haben wir Ihnen die wichtigsten Tipps zur Pflege gegeben, sodass Sie lange Freude an Ihrem Laptop haben werden. Wenn nun noch Fragen offen geblieben sind, werden wir diese bestimmt in unseren anschließenden FAQs zu Gaming Laptops beantworten. Außerdem nutzen wir an dieser Stelle die Gelegenheit, um Ihnen noch einmal alle wichtigen Aspekte zu Gaming Laptops vorzustellen:


Gibt es Gaming Laptops, die günstiger als 800 Euro sind?

Für aktuelle Spiele werden Sie einen Laptop kaufen müssen, der mindestens 800 Euro oder eher mehr kostet. Allerdings können Sie gebrauchte Geräte günstig kaufen, wenn Sie das Glück haben, dass ein mehr oder weniger professioneller Spieler seinen High-End-Laptop günstig abgibt, weil er schon wieder ein neueres Modell benötigt. Alternativ können Sie natürlich überlegen, ob Ihnen ein Desktop PC genügen würden. Diese sind bei gleicher Leistung meist günstiger, haben aber natürlich den Nachteil, dass man mit ihnen nicht mobil ist.


Wie lange kann ich einen Gaming Laptop nutzen?

Das hängt natürlich in erster Linie von Ihren eigenen Ansprüchen und den Spielen, die Sie bevorzugen, ab. Wenn es Ihnen wichtig ist immer die neusten Spiele in der besten Darstellung spielen zu können, müssen Sie sicherlich etwa alle zwei Jahre einen neuen Laptop erwerben. Anders als bei Desktop PCs ist eine Aufrüstung, wenn überhaupt nur sehr schwer umzusetzen und ein Neukauf kaum zu umgehen. Können Sie jedoch leichte Abstriche bei der Darstellung hinnehmen, werden Sie auch in vier Jahren aktuelle Spiele noch spielen können. Sie sollten also selbst entscheiden, welche Faktoren für Sie besonders wichtig sind. Tipp: Wenn Sie immer die neusten Spieltitel mit bester Darstellung spielen wollen, verkaufen Sie Ihren hochwertigen Laptop. Vielen Nutzern reicht es aus, wenn Sie ein gebrauchtes, aber hochwertiges Gerät nutzen können. So können Sie gut ein Drittel der Kosten für einen neuen Kauf einsparen.


RAM und Prozessor für Ihren Gaming Laptop

Viele Hersteller möchten den Kunden vormachen, dass maximale Leistung die besten Ergebnisse liefert, aber als Kunde sollte man trotzdem immer skeptisch sein. Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass ein neues Modell des Prozessors besser sein kann, auch wenn die Baureihe schon älter ist. Ähnlich verhält es sich mit dem Arbeitsspeicher. Es gibt aktuell einfach kaum Spiele, bei denen Sie mehr als 12 GB RAM sinnvoll nutzen können – Laptops mit 32 GB RAM schießen da schlicht über das Ziel hinaus.

Unser Tipp: Unabhängig davon, ob Sie immer die neusten Spiele spielen wollen, informieren Sie sich darüber, welches Spiel aktuell am meisten Ressourcen benötigt. So können Sie herausfinden, welche Systemanforderungen aktuell maximal erfüllt sein müssen, um ein tolles Spielerlebnis zu haben. So sind Sie auf jeden Fall auf dem neusten Stand und wenn Sie dann noch Spiele nutzen, die geringere Anforderungen haben, haben Sie wenigstens die Gewissheit, dass nicht direkt ein Neukauf nötig wird, wenn ein neuer Titel erscheint.


Was muss ich sonst noch beachten?

Wenn Sie lange Freude an Ihrem Laptop haben wollen, beachten Sie unbedingt die Pflegehinweise, die wir Ihnen oben gegeben haben. Beachten Sie aber auch die folgenden Punkte:

  • Achten Sie darauf, dass Sie für alle Komponenten die jeweils neusten Treiber installiert haben.
    Meist werden diese automatisch heruntergeladen und installiert, aber es lohnt sich trotzdem, wenn Sie den momentanen Stand regelmäßig überprüfen. So vermeiden Sie unnötige Probleme und Ihr Laptop wird immer mit maximaler Leistung funktionieren.
  • Informieren Sie sich über sogenannte Monitoring-Programme.
    Ein Beispiel hierfür wäre das Programm CPU-Z. Sie können so schnell feststellen, ob manche Einstellungen zu einer Minderung der Leistung führen und das Maximale aus Ihrem Gaming Laptop herausholen.
  • Schalten Sie unnötige Programme ab, während Sie spielen.
    Diese Programme belasten den Arbeitsspeicher und Sie nutzen Sie während des Spielens ohnehin nicht. Die betrifft insbesondere den Browser, der womöglich noch mit zig Tabs geöffnet ist. Sie möchten sich auf Ihr Spiel konzentrieren, also sorgen Sie dafür, dass es der Laptop genauso kann.

Welche Bauteile sind wichtig? Wofür sind die zuständig?

Die oben genannten Spiele veröffentlichen immer wieder neue Features, welche eine bessere Grafik haben, wodurch gleichzeitig eine immer höhere Anforderung an Laptops und PC ausgeübt wird. Denn die fortschreitende Realität der Grafikauflösung soll natürlich ohne Ruckeln angezeigt werden, was viel Rechenleistung erfordert. Achte also darauf, dass euer Wunschprodukt die Anforderungen heutiger, wenn möglich sogar die Anforderungen der kommenden Spiele erfüllt. Wichtige Komponenten (=Bauteile) sind dabei die CPU, die Grafikkarte, die RAM, die Festplatte, der Bildschirm, die Soundkarte und natürlich auch die Tastatur das Gehäuse und die Kühlung. Was bei diesen Komponenten wichtig ist, erklären wir euch jetzt.

Gaming-Laptop

Die CPU

Die CPU ist der Prozessor eines Laptops und vergleichbar mit dem Herz eines Menschen. Wenn ihr einen wirklich leistungsstarken Laptop wollt, solltet ihr darauf achten, dass der Laptop mit einem sogenannten „Quadcore”- Prozessor ausgestattet ist. Das heißt, dass der Prozessor vier Kerne besitzt und somit die gesamte Rechenfähigkeit auf vier Kerne aufteilen kann. Doch nicht nur die Anzahl der Kerne ist ausschlaggebend, denn auch die Taktgeschwindigkeit eines Prozessors ist zu beachten. Für heutige Spiele solltet ihr darauf achten, dass ihr eine Taktrate von mindestens 2,5 GHz (Gigahertz) habt. Für die CPU gilt jedoch, je mehr Kerne und je höher die Taktrate, desto besser arbeitet euer PC bzw. Laptop. Intel und AMD haben bei ihren modernen CPUs eine Grafikkarte verbaut, doch diese reicht für moderne Spiele keineswegs aus. Daher sollte man eine weitere Grafikkarte verbaut haben. Gaming Laptop Test zeigt ihnen in der Übersicht die verbaute CPU an.


Die Grafikkarte

Die Grafikkarte ist für die Grafikausgabe auf dem Monitor zuständig und ist neben der CPU eines der wichtigsten Komponenten. Zum Vergleich braucht man bei einem normalen Office-PC keine leistungsstarke Grafikkarte, während man bei einem Gaming Laptop auf keinen Fall sparen sollte und auf moderne High-End-Grafikkarten zurückgreifen sollte. Die Kosten für eine Grafikkarte sollte ca. ein Viertel des Gesamtpreises des Laptops ausmachen, damit die Anforderungen moderner Spiele nicht zu viel für die Grafikkarte ist und die Millionen von Polygonen und Pixeln pro Sekunde ohne Schwierigkeiten berechnen kann.

Denn nur ein Lag (=Verzögerung) in einem Spiel kann über Sieg und Niederlage entscheiden. Doch was macht eine Grafikkarte nun aus? Zunächst einmal ist der Arbeitsspeicher der Grafikkarte entscheidend. Dieser Grafikkarten-Speicher sollte mindestens 4 GB groß sein, wobei auch hier, wie schon bei der CPU zählt, je mehr desto besser. Des Weiteren ist es wichtig, dass eine DirectX-Kompatibilität zur Version 11 vorliegt. Auch dieses findet man unter den Eigenschaften auf Gaming Laptop Test.

Ja das Herzstück eines Gaming Laptops, hier solltet ihr für anspruchsvolles Spielen wirklich kein Geld sparen. Wir empfehlen euch daher das ihr hier mindestens eine Nvidia Geforce GTX 970M oder 980M anschafft. Darunter würde das Game Feeling doch sehr leiden. Wer will schon Ruckeln und sich langsam aufbauende Grafik beim Zocken. Das sollte also schon passen wenn man sich einen Gaming Laptop kaufen will.


Die RAM

Die RAM (=Random Access Memory) eines Gaming-Laptops ist ebenfalls ein wichtiges Bauteil. Sie ist der Arbeitsspeicher des gesamten Laptops und wird quasi als Zwischenspeicher genutzt. Die modernen Versionen vom Arbeitsspeicher ist der DDR4 RAM, doch DDR3 RAM reichen in vielen Fällen noch vollkommen aus. Empfohlen wird eine Arbeitsspeichergröße von mindestens sechs bis acht GB. Anders als bei der Grafikkarte und der CPU gilt hier, dass mehr Arbeitsspeicher nicht gleich besser ist, denn den Unterschied würde man nicht merken und sollte sich die Kosten besser für die Grafikkarte aufheben. Mehr Arbeitsspeicher empfehlen wir nur, wenn ihr mit Videoschnittprogrammen (Sony Vegas, Adobe After Effects, etc), 3D-Modelling-Programmen (Blender, Cinema4D, etc) oder ähnlichem arbeitet. Denn wenn ihr mehr RAM zur Verfügung habt, verkürzt sich die Zeit, welche das Programm benötigt, um ein Projekt zu rendern.


Die SSD bzw. HDD

Unter SSD (=Solid-State Drive) und HDD (=Hard Disk Drive) fasst man die Festplatte eines Laptops oder Desktops. Der Unterschied liegt in den Bauteilen der Festplattentypen. Während eine HDD mechanisch ist und schon recht altmodisch ist, ist die SSD mit einem USB-Stick zu vergleichen. Die SSD ist deutlich schneller, jedoch in vorzeigbaren Größen noch sehr kostenintensiv. Deswegen ist bei der Wahl der Festplatte ein Mittelmaß aus Speicherplatz und Budget zu finden. Wir empfehlen euch, eine SSD für das Betriebssystem und eine HDD als Massenspeicher zu nutzen. So startet der Laptop schnell und ihr könnt schneller anfangen zu spielen. Solltet ihr euch jedoch dazu entscheiden, eine SSD als Massenspeicher zu nutzen, so hat das keine großen Auswirkungen auf eure Spielerfahrung. Der einzige Unterschied liegt darin, dass das Spiel schneller startet und zwischen verschiedenen Level schneller lädt. Doch um zwei Festplatten in einen Laptop einbauen zu können, muss das Gehäuse dementsprechend groß sein.


Der Bildschirm

Was bringen die oben genannten Komponenten, wenn keine Bildausgabe da ist? Richtig, rein gar nichts. Genauso wenig bringt es etwas, die beste High-End Grafikkarte eingebaut zu haben, wenn der Bildschirm keine gute Auflösung unterstützt. Das bedeutet, dass auch beim Display nicht gespart werden sollte, denn es ist die Komponente vom Laptop, welche man teilweise über mehrere Stunden ansieht. Wir empfehlen einen Bildschirm, welcher eine Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) unterstützt. Doch nicht nur die Auflösung ist wichtig, einerseits für die Spielerfahrung, andererseits für die Gesundheit der Augen.

Ihr solltet darauf achten, dass der Bildschirm keine zu kleine Diagonale hat. Je größer der Bildschirm ist, desto größer und schwerer ist das Gerät zwar insgesamt, aber dafür ist es dann auch nicht so anstrengend für die Augen, wenn man während einer fesselnden und langen Gaming-Session auf den Bildschirm starrt. Wir raten davon ab einen Bildschirm mit weniger als 15 Zoll zu nutzen, da ihr sonst nicht komplett in das Spiel eintauchen könnt. Auch hier gilt wieder, je größer der Bildschirm, desto besser ist das Spielerlebnis, doch zu groß kann auch wieder unangenehm werden.


Wichtiges Merkmal beim Display

Doch es gibt noch ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl des Bildschirms, den sogenannten Panel-Typen. Panel-Typ eins ist das sogenannte IPS (=In-Plane Switching). Dieser Panel-Typ hat die Vorteile, dass er einen guten Kontrastwert und eine sehr gute Erkennbarkeit aus schrägem Blickwinkel bietet. Der Nachteil ist, dass IPS viel teurer ist. Doch für lange und interessante Gamingsessions ist dieser Typ meist nicht relevant. Viel Beliebter, preiswerter und reaktionsschneller ist hingegen Panel-Typ zwei, der sogenannte TN-Panel (=Twisted Nematic). Dass das TN-Panel reaktionsschneller ist, macht ihn auch bei den professionellen eSportlern beliebt, da vor allem bei Spielen, welche eine schnelle Reaktionszeit verlangen (bspw. Counter Strike) dieses Panel Vorteile verschafft. Daher empfehlen wir, darauf zu achten, dass der Bildschirm über ein TP-Panel verfügt. Die Unterschiedlichen Formate findet ihr bei jedem Produkt auf Gaming Laptop Test.

Gaming-Laptop Hyrican

Auch hier gibt es mal wieder viele verschiedene Größen. Allerdings raten wir dazu, hier das zu nehmen was zu dir und deinem Geldbeutel passt. Achte nur darauf, dass das Gerät auch Full HD anzeigen kann. Genau wie bei den Komponenten davor, ist es auch hier so, dass mit mehr Geld natürlich mehr zu bekommen ist


Die Soundkarte

Bei einem Gaming Laptop ist die Soundkarte eine Komponente, welche fast schon überflüssig ist. Damit wollen wir sagen, dass man keine High-End-Soundkarte benötigt, sondern die Onboard-Soundkarte des Mainboards vollkommen ausreicht. Das einzige was wir empfehlen, ist ein Headset, also ein Kopfhörer, an dem auch ein Mikrofon angebracht ist, um für Voice Chats mit anderen Spielern, einem „Clan” oder einem „Squad” vorbereitet zu sein. Welches Headset ihr kauft, bleibt euch überlassen, doch wir empfehlen kein Headset unter 60 € zu kaufen, damit ihr Qualität und Komfort während eurer Gamingsessions genießen könnt.


Die Tastatur

Viel gibt es bei der Tastatur nicht zu beachten, denn diese sind meist fest am Laptop integriert. Ihr könnt natürlich auch mit einer „stinknormalen” Tastatur die Spiele meistern, doch Gaming-Tastaturen haben meist eine Beleuchtung in auffälligen Farben, um auch im Dunkeln die richtigen Tasten zu finden, eine sehr gute Reaktionszeit und eine stabile Verarbeitung der Tasten, die von Gamer am häufigsten genutzt werden (also: W, A, S, D, die Leertaste sowie die Shift-Taste). Doch auch die anderen Tasten sind verstärkt. Außerdem sollte man darauf achten, dass zusätzliche Gaming-Tasten zum Belegen mit Makros verfügbar sind, um besondere Fähigkeiten oder Aktionen im Spiel schnell finden zu können.


Das Gehäuse

Meistens heben sich die Gehäuse von Gaming Laptops von den üblichen Office Laptops vom Aussehen ab. Weit verbreitet sind schwarze Gehäuse im Stealth-Look, knallig und bunte Farben sowie Beleuchtungen in verschiedenen Formen. Natürlich sind das alles nur Spielereien und Geschmackssache, jedoch schon fast normal für Gaming Laptops. Besuche Gaming Laptop Test öfter, um Updates zu diesem Thema zu erfahren.


Die Kühlung

Viel wichtiger als die Tastatur und das äußere Erscheinungsbild ist die Belüftung des Gehäuses. Ihr müsst unbedingt darauf achten, dass genug Lüftungsschlitze vorhanden sind, da die leistungsstarke Grafikkarte und die CPU belüftet werden müssen. Diese beiden Komponenten erzeugen viel Wärme, da sie bei einer starken Belastung viele Prozesse bearbeiten müssen. Deswegen ist eine sehr gute Kühlung enorm wichtig, damit der Laptop nicht während einer spannenden und intensiven Gaming Session wegen Überhitzung abstürzt. Denn eine Überhitzung kann immer zu einem Hardware-Defekt führen und das will doch keiner. Auf Gaming Laptop Test findet Ihr einige Laptop Kühler.


Was soll man sich nun kaufen?

Nun, die Frage könnt ihr euch am besten beantworten, denn es kommt immer auf euer Budget an. Für den Einstieg in die Welt der Laptops kommt man mit 400 € bis 600 € gut aus. Für einen leistungsstarken Gaming Laptop muss man jedoch tiefer in die Tasche greifen. Hier ist die Preisspanne von 800 € aufwärts, wobei ein Maximum nicht vorhanden ist.

Gaming-Laptop Test

Wo kauft man sich am besten einen Gaming Laptop?

Einen Gaming Laptop in einem stationären Geschäft wie Saturn, Medimax oder Mediamarkt zu finden wird schwer, da dort meist nur Office-Laptops angeboten werden. Deswegen empfehlen wir euch euren Gaming Laptop im Internet zu bestellen. In den meisten Online-Shops sind auch Kundenberater verfügbar, welche man um Hilfe bitten kann. Ein wichtiger Hinweis von uns für euch: Sollte es keinen Kundensupport geben, bestellt nicht in diesem Online-Shop. Am besten direkt über Gaming Laptop Test bestellen.

Wir hoffen wir konnten euch weiterhelfen. Ihr könnt aber auch gerne mal in unserem Angebot nachschauen, wir haben viele selbst getestete Gaming Laptops im Angebot und stehen auch gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Wo Gaming Laptop kaufen

Es gibt unendlich viele Seiten, auf denen ihr euren Gaming Laptop kaufen könnt, Aber bekommt ihr dort auch die richtigen Informationen, beziehungsweise holt ihr dort das maximale aus eurem Geld raus? Wir hier versuchen euch in eurer Entscheidung zu unterstützen. Alle Produkte, die ihr bei uns findet, sind aus dem ganzen Internet zusammengetragen und genau begutachtet worden. Und schließlich über verschiedene Partner für euch bereitgestellt worden. Alle Gaming Laptops haben hervorragende Kunden Resonanzen und sind die Top Verkäufe unserer Partner.


Warum einen Gaming Laptop kaufen

In den letzten Jahren ist die Entwicklung von Gaming Laptops rasant voran gegangen. Die Zeiten an denen man seinen Gaming PC fest zuhause stehen hatte sind vorbei. Es ist wirklich unglaublich was ein Gaming Laptop leisten kann, er muss sich auf gar keinen Fall mehr verstecken. Im Gegenteil, so ein Gamer Laptop stellt sogar den ein oder anderen Desktop PC locker in den Schatten. Gut es kommt auch auf das Geld an, was man für einen solchen Laptop ausgeben will, beziehungsweise kann.

Gaming-Laptop Predator

Nie wieder den kompletten Desktop PC mit auf LAN-Partys schleppen, Tonnen von Kabeln ab und wieder anstecken. Mit einem Gaming Laptop kannst du super bequem alles in eine schöne Tasche, oder Rucksack verstauen und ab geht die Reise. Alles was du zusätzlich brauchst ist ein Netzstecker, und eine vernünftige Gamer Maus. Aber worauf solltest du achten, wenn du dir einen Gaming Laptop kaufen willst? Die Antworten gibt es hier!


Die Komponenten RAM und CPU

Als aller erstes schauen wir mal was ist drin in deinem Gaming Laptop, den du gerne kaufen möchtest. Anfangen tun wir hier mal mit der RAM und der CPU.

Geld sparen solltest du bei einer CPU nicht! Hier bedeutet mehr Leistung ist gleich besser, je mehr Gigahertz Taktrate um so besser. Achte darauf das, der Laptop eine QuadCore CPU hat. Dieser gilt derzeit als Nonplusultra unter den Gaming Laptop CPUs. Versuche sofern es dein Geldbeutel zulässt an dieser Stelle wirklich was Gutes zu bekommen wenn du deinen Gaming Laptop kaufen willst.

Die RAM ist nicht weniger wichtig, auch hier solltet ihr darauf achten das ihr hier nicht unbedingt spart! 8 GB RAM sind vollkommen ausreichend, aber nicht das was die RAM alleine ausmacht. Auch hier spielt die Taktrate eine große Rolle, achtet deswegen darauf das ihr hier zu einem DD4 RAM greift. Der ist Leistungsstark und Modern.


Festplatte SSD vs HDD

Ganz klar geht hier der Punkt an die SSD, durch sie ist der Gaming Laptop bei weitem schneller als mit einer HDD. Das Manko ist allerdings das SSD Festplatten sehr teuer sind. Außerdem ist es beim Zocken selber vollkommen egal ob ihr eine SSD oder eine herkömmliche HDD verbaut habt. Es dauert nur lediglich etwas länger bis anfangen könnt zu Spielen. Wer also kein Problem damit hat das sein Gaming Laptop, den er sich kaufen will, etwas langsamer ist, kann an dieser Stelle schon einmal etwas Geld sparen. Wer maximale Performance will, kommt an einer schnellen SSD Festplatte wiederum nicht vorbei.


Gaming Laptops – muss es immer teuer sein?

Die heutigen Computerspiele, die neu auf dem Markt erscheinen, haben eine sehr gute Grafikqualität und eine extreme Detaildichte. Aber auch etwas ältere Videospiele, vor allem sogenannte Open-World-Games, benötigen eine große Menge an Rechenpower. Aber muss es wirklich immer der teuerste Gaming Laptop sein? Oder gibt es auch günstige Alternativen, die den teuren Modellen Konkurrenz bieten können und dabei ein optimales Spielerlebnis bieten können? Diese Frage soll in dem folgenden Artikel behandelt werden. Dabei werden die einzelnen Einheiten, wie das Display, der Prozessor, die Festplatte und auch die Grafikkarte näher unter die Lupe genommen und somit erläutert, für wen welches System am besten geeignet ist. Weiterhin werden 3 Beispielsysteme vorgestellt. Diese sollen veranschaulichen, was ein Gaming Laptop kosten kann und was er leisten kann.


Was benötigt ein Gaming Laptop, um moderne Spiele optimal wiedergeben zu können?

Es ist vielen Menschen bekannt, dass ein guter Gaming Laptop eine starke CPU und eine gute Grafikkarte haben muss. Der bekannteste Grafikkartenhersteller ist wohl Nvidia. Die Reihe der GTX-Grafikkarten, sind sehr gut, um neue Computerspiele zu spielen. Sie besitzen genug Power, um Spiele ruckelfrei darstellen zu können. Auch höhere Grafikeinstellungen sind hier möglich. In Bezug auf die CPU sind die Einheiten von Intel wohl die bekanntesten. Zum Spielen werden die Modelle aus den Reihen Intel i3, Intel i5 und Intel i7 verwendet. Modelle, die aus der Reihe i7 stammen, sind hierbei die schnellsten. Diese Komponente ist weiterhin auch praktisch, wenn beispielsweise mehrere Anwendungen gleichzeitig betrieben werden sollen.

Viele nutzen die Möglichkeit, sogenannte Let’s Play’s aufzunehmen. Wenn zum Beispiel ein Aufnahmeprogramm wie FRAPS während des Spielens läuft, kann es hier bei langsameren CPU`s zu massiven Rucklern kommen, was das Spielerlebnis natürlich um einiges verringert. Viele Prozessoren besitzen einen eingebauten „Turbo-Boost“. Dieser bewirkt, dass der Prozessor, wenn es nötig ist, auf einer höheren Taktrate läuft, um das Spiel flüssiger laufen zu lassen.


Gaming Laptop günstig, Display muss trotzdem gut sein!

Ein weiterer wichtiger Punkt, der bei einem Gaming Laptop definitiv nicht ausgelassen werden darf, ist natürlich das Display. Hier ist es wichtig, dass der Bildschirm eine hohe Auflösung bietet. Ideal ist bei einem Gaming Laptop eine Auflösung von 1920 mal 1080, also Full-HD. Auch ist es hier wichtig drauf zu achten, dass der Monitor eine hohe Anzahl an Hertz hat. Eine Hertzanzahl von 100 Hertz ist eigentlich eine gute Empfehlung, um Spiele und auch Filme flüssig laufen zu lassen. Ab einer bestimmten Hertzanzahl kann das menschliche Auge keinen Unterschied mehr ausmachen. Aus diesem Grund ist 100 Hertz eine gute Empfehlung. Alte Röhrenfernseher haben zum Vergleich meist 50 Hertz.

Was gerade bei Gaming Laptops sehr wichtig ist, ist der Akku. Da man gerade bei Gaming Laptops, da sie tragbar sind, auch an anderen Orten als dem heimischen Schreibtisch spielen kann, muss der Akku schon einiges aushalten können. Das heißt konkret, er sollte bei intensivem Spielen, einige Stunden halten. Deshalb sollte hier, sofern man vor hat, den Gaming Laptop auch für unterwegs zu nutzen, auf die Akkulaufzeit geachtet werden. Wer den Gaming Laptop intensiv und regelmäßig verwendet, ist natürlich auch auf genügend Speicherplatz zu achten.


SSD Festplatte ist Pflicht

Mehrere Gigabyte Speicherplatz, etwa ab 250GB, sollten es mindestens sein. Außerdem sollte die Festplatte eine SSD sein. SSD steht für Solid-State-Drive. Diese Art von Festplatte ist schneller als die herkömmlichen Festplatten. Das System kann schneller auf gespeicherte Daten zugreifen, was das Starten von Programmen verschnellert und die Ladezeit, die beim Laden von Daten entsteht, verringert.

Gaming-Laptop Touchpad

Die letzte Komponente, die bei einem Gaming Laptop nicht vernachlässigt werden darf, ist der Arbeitsspeicher. Hier sollten es 8 GB Arbeitsspeicher mindestens sein. Der Arbeitsspeicher ist zuständig, um beispielsweise Programme zu laden. Je mehr Arbeitsspeicher das System zur Verfügung hat, desto schneller werden Programme laden. Der Arbeitsspeicher macht sich auch bei Computerspielen bemerkbar. Bei vielen Spielen gibt es, bevor das eigentliche Spiel anfängt, Ladebildschirme. Besitzt der Computer wenig Arbeitsspeicher, so kann dieser Ladevorgang oftmals eine halbe Ewigkeit andauern. Deshalb ist die richtige Menge an Arbeitsspeicher sehr wichtig, vor allem in einem Gaming Laptop.


Was muss nun also ein guter und günstiger Gaming Laptop haben?

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die jeweils genannten Komponenten einzelne Anforderungen zu erfüllen haben. Diese sind je nach Bedürfnis individuell und für jede Person unterschiedlich. Auch ist es wichtig zu wissen, welche Art von Spielen man spielen möchte. Möchte man immer die aktuellsten Spiele spielen? Diese auch noch auf hohen Grafikeinstellungen? Ist man lieber der Typ, dem Onlinegames gefallen? Oder möchte man beispielsweise Simulatoren spielen? Für jede dieser Spiele wird ein anderes System benötigt. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, wo man den Gaming Laptop hauptsächlich einsetzen wird.

Wird man ihn hauptsächlich unterwegs einsetzen oder doch eher abends auf der Couch oder an dem Schreibtisch? Wenn man das Gamingsystem neben dem Spielen auch für andere Dinge, die im Alltag anfallen können, verwenden will, muss man hier wiederum auf andere Punkte achten. Um beispielsweise abends auf der Couch einen Filmeabend zu veranstalten, ist ein guter, kontrastreicher Bildschirm notwendig, der bestenfalls auch noch eine HD-Auflösung bietet. Legt man auch Wert darauf, viel mit dem Gaming Laptop zu arbeiten, so sollte dieser mit einer großen Festplatte ausgestattet sein, um die angefertigten Dokumente speichern zu können. Wichtig sind natürlich auch die passenden Anschlüsse.

Nicht jeder Gaming Laptop besitzt eine integrierte HDMI-Schnittstelle, um beispielsweise externe Geräte zu verbinden. Jedoch ist man am besten beraten, wenn man sich für das Maximum an Qualität zu einem günstigen Preis entscheidet. Um die Entscheidung etwas zu erleichtern, und einige passende Kandidaten einkreisen zu können, werden im folgenden Abschnitt einige Gaming Laptops vorgestellt, die den Anforderungen in jedem Falle gerecht werden. Anhand dieser Beispiele kann man sich aber auch einfach nur Ideen einholen, um sein individuell passendes System leichter zu finden.


Welche Systeme gibt es, die hohe Anforderungen zu einem günstigen Preis erfüllen?

Das erste Modell ist ein Gaming Laptop von Acer. Es ist das Acer Aspire V 15. Es bietet auf einem 15,6 Zoll TFT-Display und eine Full-HD Auflösung, hat weiterhin eine 1,3 Megapixel HD Webcam und bietet eine HDMI-Schnittstelle. Als Prozessor kommt der Intel Core i7-6700HQ (Skylake)von Intel zum Einsatz. Diese CPU taktet mit einer Rate von2,6 GHz und hat einen integrierten Turbo-Boost mit bis zu 3,5 GHz.

Dieser Prozessor hat eine sehr gute Leistung, bei einem verringerten Energieverbrauch. Dies wirkt sich natürlich positiv auf den Akku aus. Der Akku hält laut Herstellerangaben bis zu 7 Stunden. Je nachdem, wie der Gaming Laptop im mobilen betrieb verwendet wird. Als Arbeitsspeicher sind 8 GB DDR4-RAM eingebaut. Um eine große Menge an Spielen und weiteren Anwendungen wie Programme zu speichern, ist eine 256 GB SSD Festplatte verbaut.

Um Spiele flüssig und ohne jegliche Ruckler darzustellen, läuft das System mit einer NVIDIA GeForce GTX 950M. Diese Grafikkarte gehört zu den aktuellen Grafikkarten von Nvidia und hat auch mit modernsten Computerspielen keinerlei Probleme. Das System wird mit dem neusten Betriebssystem von Microsoft, Windows 10, ausgeliefert.


Der optimale Laptop Kühler

Wer kennt diese ärgerliche Situation nicht? Du sitzt an Deinem Laptop und spielst intensiv mit Deinen Freunden in einem äußerst spannenden Spiel und ausgerechnet in einer sehr vielversprechenden Phase schaltet sich der Laptop plötzlich aufgrund einer Hitzeüberlastung in den Ruhemodus und das Spiel ist unterbrochen. Sämtliche Daten gehen verloren und Du verlierst das Spiel, weil die eigene Kühlung es nicht schafft das Notebook wieder auf eine normale Temperatur herunterzukühlen. Da die neuen Systeme der Notebooks mittlerweile derart leistungsstark geworden sind und speziell mit äußerst vielen Einzelteilen erbaut werden, gibt der Laptop immer mehr Wärme ab und überhitzt bei einer intensiven Nutzung recht zügig. Besonders eine intensive Nutzung von Spielen mit einer hochkomplexen Grafik beanspruchen den Laptop derart, dass die Wärmeentwicklung des Notebooks sich umso stärker potenziert.

Neben der plötzlichen und störenden Unterbrechung während der Gaming-Phase birgt die Überhitzung ein weiteres Problem: Aufgrund der hohen Temperaturen können die einzelnen, feinen Hardwarekomponenten erhebliche Schäden erleiden, sodass es im schlimmsten Falle zu einem Systemkollaps kommen kann. Um dies zu vermeiden, benötigst Du einen hochwertigen Laptop Kühler als externer Kühlkörper, der Deinen Laptop auf normale Temperaturen herunter kühlt.


Gibt es verschiedene Arten von Laptop Kühlern?

Einerseits gibt es passive Laptop Kühler und andererseits gibt es aktive Kühler als Untersatz für das Notebook auf dem Markt.

Gaming-Laptop Acer Oberseite

Passive Laptop Kühler kühlen Deinen Laptop mithilfe von wärmeleitfähigen Materialien oder verbessern die passive Zirkulation der Luft um Deinen Laptop. Aktive Laptop Kühler hingegen besitzen mehrere Ventilatoren, die den Laptop mithilfe der kühlen Luft abkühlen und die Abwärme weitaus besser abtransportieren. Dabei versorgen sich die Laptop Kühler entweder über eine USB-Verbindung mit dem Laptop mit ausreichend Strom oder sie nutzen ihre eigenen Netzteile. Dabei ist zu betonen, dass aktive Laptop Kühler weitaus gefragter sind als passive Notebook-Kühler. Aktive Laptop Kühler bieten zumeist USB-Ports, die sehr wichtig für die Nutzung Deines Laptops sind.


Diverse günstige Notebook Kühler auf Amazon

Besonders preislich attraktive Angebote findest Du bei uns, wenn du gezielt nach einem Laptop Kühler suchst. Auch diverse Testberichte und Rezensionen versprechen höchste Qualität der Laptop Kühler zu extrem günstigen Preisen. Doch wichtig ist dabei immer ganz besonders auf die Qualität des Notebook Kühlers zu achten. Minderwertige Cooling-Pads kühlen das Notebook zumeist gar nicht zureichend ab oder sind bereits nach der ersten Anwendung als Laptop Kühler nicht mehr brauchbar. Dann solltest Du explizit nach Produkten schauen, die jeweils explizit für den Bürobedarf entwickelt worden sind und die explizit nach den Anforderungen der Gamer entwickelt wurden. Daher darf beim Kauf eines Kühlers nicht in erster Linie auf den angegebenen Preis geachtet werden, sondern zunächst einmal auf die Referenzen des Herstellers sowie die Ausstattungsmerkmale. Im letzten Zuge kann das Design bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen.


Cool down! – Wie erkenne ich einen hochwertigen Kühler?

Grundsätzlich kannst du mit dem Kauf von einem Laptop Kühler von einem namhaften Hersteller, wie zum Beispiel Hama oder Microsoft, nichts falsch machen, doch auch bei diesen Notebook Kühlern musst Du unbedingt auf ein paar wichtige Ausstattungsmerkmale achten: Gerade als Gamer musst du auf die Stärke des integrierten Ventilators achten sowie auf die Umdrehungsgeschwindigkeit. Du solltest in jedem Fall die Geschwindigkeit mithilfe eines Geschwindigkeitsreglers einstellen können und bei Bedarf steigern können.

Auch die Größe des Laptop Kühlers ist beim Kauf nicht ganz unerheblich, denn der Kühler muss auf dem Laptop gut sitzen, damit der Laptop auch wirklich flächendeckend gekühlt wird. Zudem muss Dein Laptop Kühler über eine Vielzahl an Lüftungslöchern verfügen, die dafür sorgen, dass der Luftstrom möglichst bis in die Ecken deines Notebooks reicht. Dieses wichtige Ausstattungsmerkmal bietet Dir eine größtmögliche Kühlung Deines Laptops.


Auf den Geräuschpegel achten

Damit der externe Laptop Kühler nicht zu einem großen Störfaktor während dem täglichen Spielen wird, solltest Du auf den angegebenen Geräuschpegel des Notebook Kühlers achten und damit auch auf die Größe des Ventilators, die den Geräuschpegel des Laptop Kühlers maßgeblich beeinflusst. Besonders bei leistungsschwächeren Cooling-Padsdarf der Geräuschpegel nicht allzu hoch sein. Dies ist ein eindeutiges Merkmal für eine geringe Qualität.

Achte bei Deiner Wahl auch auf die Höhe des Kühlers, auf ausklappbare Standfüße oder andere Systeme, die den Winkel des Geräts verändern können. Diese Funktionen können Deinen Nacken ungemein schonen und das Arbeiten bzw. das Spielen am Laptop durchaus spürbar vereinfachen. Nicht zuletzt solltest Du neben dem Design auch auf Kleinigkeiten, wie zum Beispiel USB-Ports, achten, die für eine uneingeschränkte Nutzung deines Laptops essentiell sind. Generell sind Notebook-Kühler nicht für den Transport geeignet und sollten nur stationär angewendet werden, da die Kühler zumeist mehr als ein Kilogramm auf die Waage bringen.

Grundsätzlich muss das Preis-Leistungs-Verhältnis des Laptop Lüfters stimmen und gerade Du als Gamer musst deine Entscheidung wohlüberlegt treffen. Kaufe in erster Linie den Notebook Kühler für dich, der all Deine Anforderungen erfüllt und Dich auch vom Design her anspricht.


Welcher Laptop Kühler eignet sich besonders gut für Gamer?

Unser Tipp für dich als Gamer ist der Laptop Kühler „Themaltake Massive 23 GT“. Der Laptop Kühler überzeugt mit einem sehr ausgefallenen, innovativen Design und hervorragenden Ausstattungsmerkmalen. Dabei ist dieser beliebte Laptop Kühler insbesondere für die Anforderungen von Gamern entwickelt worden, da er selbst einer großen Belastung standhält.

Dieser Laptop Kühler erfüllt zudem alle weiteren Qualitätsmerkmale eines Notebook Kühlers in höchstem Maße. Die blauen LEDs wirken besonders stylish und entfalten ihre Wirkung besonders bei längeren Spielen in der Dunkelheit.

Die zahlreichen Belüftungslöcher des Laptop Kühlers sorgen für eine optimale Kühlung Deines Gamer-Laptops. Zudem ist der Laptop Kühler mit einem 20 cm breitem Ventilator ausgestattet, der mit 500 – 800 Umdrehungen in der Minute dein Laptop auf einer optimalen Temperatur hält.

Der Laptop Lüfter versorgt sich über einen Micro-USB-Anschluss mit ausreichend Strom. Ein besonderer Vorteil des Laptop Lüfters sind die Anti-Rutsch-Pads, die für einen festen Stand des Laptops sorgen. Die Lautstärke des bei Gamern beliebten Laptop Kühlers liegt bei maximal 24 dB bei 800 Umdrehungen pro Minute, doch der Sound des Games überdecken die Geräusche des Notebook Lüfters in jedem Falle.

Mit einem Eigengewicht von gerade einmal 1,2 Kilogramm ist dein Laptop keiner besonders großen Last ausgesetzt. Schlussendlich überzeugt dieser Laptop Kühler „Themaltake Massive 23 GT“ mit einer besonderen Innovation:

Der „Themaltake Massive 23 GT“ bietet Dir die Gelegenheit, den Winkel Deiner Hauptplatte bei Bedarf zu verstellen. Dabei kannst Du mithilfe eines Bügels aus Metall bis zu fünf verschiedenen Stellungen einstellen. Dieser Kühler erfüllt alle Kriterien, die ein aktiver Gamer an einen Notebook-Kühler stellt und überzeugt mit einem besonderen Design und gehobener Funktionalität.


Top 10: Gaming Laptop

Bestseller Nr. 1
Lenovo (FullHD 15,6 Zoll) Gaming Notebook (AMD Ryzen™ 5 3500U 8-Thread CPU, 3.7 GHz, 20GB DDR4, 1 TB SSD, Radeon™ Vega 8, DVD±RW, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64, MS Office) #6355
  • Das Lenovo Laptop ist mit einem superschnellen Ryzen 5 3500U 8-Thread Prozessor...
  • Eine riesige 1000 GB SSD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen...
  • Besonderheiten: superleichte 2.2 Kg, leise Kühlung, HD Display, DVD-Brenner, 20GB DDR4...
AngebotBestseller Nr. 2
MSI GL75 10SDR-222 43,9 cm (17,3 Zoll/144Hz) Gaming-Laptop (Intel Core i7-10750H, 16GB RAM, 512GB PCIe SSD + 1TB HDD, Nvidia GeForce GTX 1660 Ti 6GB, Windows 10 Home)
  • Intel Core i7-10750H Sechskern Prozessor der 10. Generation (bis zu 5,0 GHz); schnelle...
  • schnelles 512GB PCI-Express-NVMe-SSD Laufwerk für rasante System- und Programmstarts plus...
  • 16 GB schneller DDR4-2666-Arbeitsspeicher - SteelSeries Gaming-Tastatur mit roter...
AngebotBestseller Nr. 3
ASUS (15,6 Zoll HD+) Gaming Notebook (AMD Ryzen™ 5 3500U 8-Thread CPU, 3.7 GHz, 8GB DDR4, 512 GB SSD, Radeon™ Vega 8, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64, MS Office) #6450
  • Das ASUS Laptop ist mit einem superschnellen Ryzen 5 3500U 8-Thread Prozessor...
  • Eine große 512 GB SDD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen bereit,...
  • Besonderheiten: superleichte 2.10 Kg, leise Kühlung, HD+ Display, 8 GB DDR4 RAM, HD...
AngebotBestseller Nr. 4
HP Pavilion Gaming 15-ec0457ng (15,6 Zoll / FHD IPS 144Hz) Gaming Laptop (AMD Ryzen 5 3550H, 16GB DDR4 RAM, 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1660Ti 6GB, Max Q, FreeDos, BT5) schwarz / grün
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3550H; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1660Ti 6GB, Max Q
  • Für kompetitives Gaming: Die NVIDIA GeForce GTX Grafikkarte sorgt für flüssiges,...
  • Leistungsstarke AMD Ryzen 5 3550H Grafik zum Spielen, Kreieren und für Multitasking
AngebotBestseller Nr. 5
ASUS (15,6 Zoll HD+) Gaming Notebook (AMD Ryzen™ 5 3500U 8-Thread CPU, 3.7 GHz, 20 GB DDR4, 1000 GB SSD, Radeon™ Vega 8, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64, MS Office) #6506
  • Das ASUS Laptop ist mit einem superschnellen Ryzen 5 3500U 8-Thread Prozessor...
  • Eine große 1000 GB SDD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen...
  • Besonderheiten: superleichte 2.10 Kg, leise Kühlung, HD+ Display, 20 GB DDR4 RAM, HD...
Bestseller Nr. 6
Acer Ultra i7 SSD Gaming (17,3 Zoll Full-HD) Notebook (Intel Core i7 10510U mit 4.90 GHz, 20GB DDR4, 1000 GB SSD, NVIDIA Geforce MX 250 GDDR5, DVDR/RW, HDMI, Windows 10, MS Office) #6459
  • Das Laptop ist mit einem superschnellen Intel Core i7 Prozessor der 10. Generation...
  • Eine riesige 1000 GB SSD stellt mehr als genug Platz für ihre Daten und Anwendungen...
  • Besonderheiten: Superschnelle Geforce MX250 2GB DDR5 Grafikkarte, 20 GB DDR4, HD Webcam,...
Bestseller Nr. 7
Lenovo (15,6 Zoll) Gaming Notebook (AMD Athlon™ 300U 4-Thread CPU, 3.3 GHz, 12GB DDR4, 256GB SSD, 1000GB HDD, Radeon™ Vega 3, DVD±RW, HDMI, BT, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Prof. 64, MS Office) #6335
  • Das Lenovo Laptop ist mit einem schnellen AMD 4-Thread Prozessor ausgestattet, der für...
  • Besonderheiten: 12 GB DDR4 RAM, DVD±Brenner, HD Webcam, HDMI, Kopfhöreranschluss,...
  • Das Laptop Gerät ist sehr leise gekühlt und sehr leicht, entspanntem Arbeiten /...
Bestseller Nr. 8
HP Pavilion Gaming 15-ec1216ng (15,6 Zoll / FHD IPS) Gaming Laptop (AMD Ryzen 7 4800H, 16GB DDR4 RAM, 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1650Ti 4GB ) Windows 10 Home, Schwarz
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 4800H; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1650Ti 4GB
  • AMD Ryzen 7 Prozessor mit wahrhaft beeindruckender Leistung. Revolutionäre Technologie...
  • Gaming und Streaming wie nie zuvor mit der NVIDIA Turing Architektur. Mit der NVIDIA...
AngebotBestseller Nr. 9
Acer Nitro 5 (AN515-54-73V1) 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS 120 Hz matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-9750H, 16 GB RAM, 1.000 GB PCIe SSD, NVIDIA GeForce GTX 1660Ti, Win 10 Home) schwarz/rot
  • Prozessor: Erleben Sie atemberaubendes High-End-Gaming und maximale Power mit dem Intel...
  • Besonderheiten: Gestochen scharfes, mattes Full-HD IPS Display; 9% verbesserte...
  • Design: Epischer Gaming-Look - schmale Displayrahmen im kompakten Laptop-Gehäuse in...
AngebotBestseller Nr. 10
HP Pavilion Gaming 15-ec1206ng (15,6 Zoll / FHD IPS) Gaming Laptop (AMD Ryzen 5 4600H, 8GB DDR4 RAM, 512GB SSD, Nvidia GeForce GTX 1650 4GB ) Windows 10 Home, Schwarz
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 4600H; Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1650 4GB
  • AMD Ryzen 5 Prozessor mit wahrhaft beeindruckender Leistung. Revolutionäre Technologie...
  • Gaming und Streaming wie nie zuvor mit der NVIDIA Turing Architektur. Mit der NVIDIA...

Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 um 06:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: