Bluetooth Lautsprecher im Test und Vergleich


Bluetooth Lautsprecher Test

Unterwegs mit Freunden, im Garten oder zu Hause: Mit tragbaren Bluetooth Lautsprechern können Sie Ihre Musik drahtlos vom Smartphone, Tablet oder PC überall abspielen. Perfekt für den kabellosen Musikgenuss! In unserem Bluetooth Lautsprecher Test stellen wir Ihnen die angesagtesten Modelle vor.

Sie kennen es sicher: Man ist mit Freunden im Park oder Freibad unterwegs, liegt auf der Decke und würde gerne etwas Musik hören. Die Musik aus dem Smartphone ist oftmals zu leise und zieht den Akku schneller leer als man denkt. Eine Steckdose ist meistens auch nicht in der Nähe. Situationen und Probleme wie diese kommen im Alltag des Öfteren vor und können dank modernster Technik kinderleicht behoben werden. Die Rede ist von tragbaren und kabellosen Bluetooth Lautsprechern. Der Bluetooth Lautsprecher Test hilft Ihnen aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Modellen das für Sie passende zu finden. Neben Modellen mit unterschiedlichen Ausstattungen stellen wir Ihnen im Bluetooth Lautsprecher Test Kaufempfehlungen vor.

Weitere passende Tests: WLAN Lautsprecher, Lautsprecher, Badradio, SILVERCREST Bluetooth Lautsprecher


Die 5 besten Bluetooth Lautsprecher im großen Vergleich

Vorschaubild
Sieger
JBL Charge 4 Bluetooth-Lautsprecher - Wasserfeste, portable Boombox mit integrierter Powerbank - Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 20 Stunden kabellos Musik streamen Schwarz
Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher, Fantastischer Sound, Enormer Bass mit Dualen Bass-Treibern, 24h Akku, Verbesserter IPX7 Wasserschutz, Kabelloser Lautsprecher für iPhone, Samsung (Schwarz)
Modell
JBL Charge 4
Anker SoundCore 2
Hersteller
JBL
Anker
Leistung
30 Watt
12 Watt
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
Bis zu 20 Stunden
24 Stunden
Akkukapazität
7500 mAh
5200 mAh
Abmessungen
9,3 x 22 x 9,5 cm
16,5 x 5,4 x 4,5 cm
Gewicht
965 g
358 g
Prime-Vorteil
Preis
126,70 €
35,99 €
Sieger
Vorschaubild
JBL Charge 4 Bluetooth-Lautsprecher - Wasserfeste, portable Boombox mit integrierter Powerbank - Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 20 Stunden kabellos Musik streamen Schwarz
Modell
JBL Charge 4
Hersteller
JBL
Leistung
30 Watt
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
Bis zu 20 Stunden
Akkukapazität
7500 mAh
Abmessungen
9,3 x 22 x 9,5 cm
Gewicht
965 g
Prime-Vorteil
Preis
126,70 €
Angebot
Vorschaubild
Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher, Fantastischer Sound, Enormer Bass mit Dualen Bass-Treibern, 24h Akku, Verbesserter IPX7 Wasserschutz, Kabelloser Lautsprecher für iPhone, Samsung (Schwarz)
Modell
Anker SoundCore 2
Hersteller
Anker
Leistung
12 Watt
Spritzwassergeschützt
Akkulaufzeit
24 Stunden
Akkukapazität
5200 mAh
Abmessungen
16,5 x 5,4 x 4,5 cm
Gewicht
358 g
Prime-Vorteil
Preis
35,99 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 um 19:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Bluetooth Lautsprecher Test


Bluetooth Lautsprecher sind so beliebt wie noch nie!

Lautsprecher und Boxen mit Bluetooth werden immer beliebter! In der modernen Welt haben Smartphones, Tablets und Computer die Bluetooth-Technologie standardmäßig integriert. Damit kann man seine Musik oder den Sound von Filminhalten kinderleicht auf den Bluetooth Lautsprecher übertragen und abspielen.

In unserem Bluetooth Lautsprecher Test stellen wir sowohl günstige Boxen als auch Produkte höherer Preisklasse vor. Außerdem zeigen wir Ihnen Lautsprecher, die mehr können als nur Musik via Bluetooth abzuspielen. Einige Modelle haben ein Radio oder eine Freisprecheinrichtung integriert. Bluetooth Lautsprecher die Musik von einer SD-Karte abspielen können, sind ebenfalls erhältlich und werden im Bluetooth Lautsprecher Test thematisiert.

Das Angebot an Bluetooth Lautsprechern ist groß. Wir haben die Boxen hinsichtlich Akkulaufzeit, Reichweite, Verbindungsqualität und Zusatzfunktionen wie ein integriertes Radio beurteilt. Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere Testsieger und Bestseller vor.


Welche Vorteile haben Bluetooth Lautsprecher?

  • Universell einsetzbar mit verschiedenen Endgeräten (Smartphone, Tablet, PC)
  • Einfaches verbinden mit dem Wiedergabegerät
  • Kein Kabelsalat dank drahtloser Bluetooth-Technologie
  • Geeignet für mobilen und stationären Betrieb
  • Je nach Ausführung problemlose Outdoor-Nutzung
  • Wiederaufladbare Akkus
  • Beliebige Stationierung im Raum ohne Kabel

Einsatzmöglichkeiten von Bluetooth Lautsprechern

Bluetooth Lautsprecher können drinnen und draußen genutzt werden. Beliebt ist der Einsatz der Boxen auf dem Balkon, beim Grillen im Garten oder bei einem entspannten Nachmittag im Freibad bzw. am See. In der modernen Welt hat die Mehrzahl der Menschen ihre Lieblingsmusik auf dem Smartphone gespeichert und immer dabei. Da auch alle modernen Endgeräte, wie Smartphones, Tablets und Laptops, die drahtlose Bluetooth Technologie integriert haben, kann man sich jederzeit und überall mit dem kabellosen Lautsprecher verbinden.

Bluetooth Lautsprecher
Die JBL Charge ist die beliebteste Musikbox aktuell.

Zu Hause werden die Musikboxen ebenfalls sehr vielseitig genutzt und in den verschiedensten Räumlichkeiten positioniert. Vor allem in der Küche werden die Geräte gerne als Radio-Ersatz verwendet, aber auch Bad und Wohnzimmer sind beliebte Standorte für Bluetooth Lautsprecher. Diese erlauben das Abspielen ihrer Lieblingsmusik ganz bequem vom Smartphone während Sie zum Beispiel kochen oder unter der Dusche stehen. Besonders im heimischen bzw. stationären Betrieb sind Bluetooth Lautsprecher mit fester Stromversorgung geeignet. Daher können die kabellosen Boxen eine HiFi-Anlage oder ein Soundsystem ersetzen. Im Bluetooth Lautsprecher Test finden Sie sowohl einfache Produkte, aber auch Allrounder und sehr hochwertige Modelle mit einem breiten Funktionsspektrum.


Bluetooth Lautsprecher Test: Vielfältige Modelle, Ausstattung und Funktionen

In der Regel verbindet man sein Wiedergabegerät via Bluetooth mit dem Lautsprecher, ganz ohne Kabelsalat: Doch die Musikboxen können noch viel mehr! Unser Bluetooth Lautsprecher Test klärt Sie auf.

Das Angebot an Bluetooth Lautsprechern ist groß. Dabei ist die drahtlose Wiedergabe von Musik vom Smartphone aber schon längst nicht mehr alles was die Boxen zu bieten haben. Die Mehrzahl der Lautsprecher bietet eine ganze Reihe an Funktionen und Ausstattung, sodass für jeden Anspruch mehrere Modelle auf dem Markt verfügbar sind.

Im Folgenden sind einige Funktionen und Ausstattungspunkte aufgeführt und beschrieben:

  • Akkulaufzeit: Bluetooth Lautsprecher werden zu Hause und besonders gerne unterwegs genutzt. Daher ist eine gute Akkulaufzeit ein entscheidendes Kriterium für Anwender. Ein guter Wert liegt bei einer Akkulaufzeit von 5 bis 6 Stunden.
  • Integriertes Radio: Eine beliebte Funktion ist ein integriertes Radio. Dadurch können sie problemlos Ihren Lieblingsradiosender unterwegs verfolgen. Weiterhin sind Bluetooth Lautsprecher mit einer Radiofunktion optimal für den Einsatz in der Küche.
  • SD-Kartenleser: Sollten Sie Ihre Musik auf einer Speicherkarte abgelegt haben, können Sie diese mit dem entsprechendem Bluetooth Lautsprecher direkt abspielen. Ein Vorteil dabei ist, dass Sie keine Bluetooth Verbindung aufbauen müssen und somit viel an Energie und Akku sparen.
  • Boxen mit NFC-Technologie: Mit Hilfe der NFC-Funktion kann man sein Smartphone bei geringem Abstand zum Lautsprecher automatisch verbinden, ohne dass man Bluetooth aktivieren und das Gerät koppeln muss.
  • Modelle mit Freisprecheinrichtung: Viele Bluetooth Lautsprecher verfügen über eine Freisprecheinrichtung. Ist das Handy mit dem Lautsprecher verbunden kann somit ein Anruf direkt von diesem aus angenommen und abgehalten werden, ohne das das Smartphone am Mann sein muss.

Checkliste: Was muss man beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers beachten?

Bisher haben wir Ihnen unsere aktuellen Testsieger aus dem Bluetooth Lautsprecher Test, sowie alle möglichen Funktionen von Bluetooth Lautsprecher vorgestellt. In unserer folgenden Checkliste fassen wir für Sie im Rahmen des Bluetooth Lautsprecher Test zusammen, worauf man beim Kauf eines drahtlosen Lautsprechers achten sollte. Je nach bevorzugter Verwendung können einige Kriterien mehr eine Rolle spielen als andere. Dennoch existiert ebenfalls ein großes Angebot an Allround-Produkten.

  • Achten Sie beim Kauf auf die Akkulaufzeit! Haben Sie vor Ihren Bluetooth Lautsprecher vorwiegend unterwegs zu nutzen, dann sollten Sie eine Box auswählen bei denen die Akkulaufzeit bei 1500 mAh bzw. 5 Stunden oder mehr liegt.
  • Cooler Sound und intensive Bässe: Wer großen Wert auf eine sehr gute Soundqualität legt, der sollte sich etwas Größere Modelle aussuchen. Größere Lautsprecher haben mehr Volumen und dadurch bessere Möglichkeiten einen guten Sound und intensive Bässe zu erzeugen.
  • Bluetooth Lautsprecher für zu Hause: Soll die Bluetooth Box nur in Innenräumen (Indoor) genutzt werden und eine feste Position einnehmen, dann empfehlen wir Ihnen auf einen Akku zu verzichten und eine feste Stromversorgung zu wählen. Wird der drahtlose Lautsprecher an einer festen Stelle regelmäßig genutzt ist ein Akku unnötig und verliert an Lebenszeit. Gleichzeitig können stationäre Modelle größer ausfallen und Zusatzfunktionen mitbringen.
  • Schutztasche: Ist der Bluetooth Lautsprecher oft unterwegs, so empfiehlt sich eine Schutztasche. Diese schützt die Box beim Transport vor Schmutz, Kratzern und anderen äußeren Einflüssen. Dadurch bleiben die Qualität und Funktion des Modells lange erhalten. Für einige Artikel gibt es direkt passende und zugeschnitte Schutztaschen.
  • Freisprechfunktion für unterwegs: Für unterwegs, zum Beispiel im Auto, sind Lautsprecher Modelle mit integriertet Freisprechfunktion sinnvoll. Dadurch können auch Anrufe entgegengenommen werden, wenn das Handy nicht zur Hand ist.

Ungestörter Musikgenuss mit Bluetooth Kopfhörern

Mit Bluetooth Lautsprechern hat man die Möglichkeit mehrere Personen zu unterhalten. Sollten Sie mal Ihre Musik kabellos genießen wollen, ohne dabei die Menschen in Ihrer Umgebung zu stören, dann sollten Sie auf Bluetooth Kopfhörer zurückgreifen. Neben dem Bluetooth Lautsprecher Test möchten wir Ihnen die Vorzüge von kabellosen Kopfhörern erläutern.

Bluetooth Lautsprecher Bose schwarz
Der Bluetooth Lautsprecher von Bose gehört zu der Oberklasse.

Bluetooth Kopfhörer und Headsets erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dank modernen Übertragungstechnik können Bluetooth Kopfhörer ganz bequem und kabellos mit anderen elektronischen Geräten in Reichweite verbunden werden, genau wie bei einem Bluetooth Lautsprecher. Besonders unterwegs und beim Sport ist dies von Vorteil: Durch die drahtlose Verbindung existiert kein Kabel mehr, welches die Bewegungsmöglichkeiten einschränkt und verknotet.

Vorteile von Bluetooth Kopfhörern im Überblick

  • kein Kabelsalat, Bluetooth Kopfhörer arbeiten drahtlos
  • geringer Energieverbrauch und lange Akkulaufzeiten
  • Hoher Tragekomfort
  • einfache Verbindung mit bluetoothfähigen Geräten
  • viele Bluetooth Kopfhörer besitzen ein integriertes Mikrofon und können daher als Gaming Headset genutzt werden
  • bereits ab etwa 20 Euro zu kaufen

Welche Vor- und Nachteile hat ein Bluetooth-Lautsprecher?

Bluetooth-Lautsprecher werden immer beliebter, da sie im Großen und Ganzen sehr flexibel einsetzbar sind. Doch wie es bei jedem technischen Gerät ist, hat es nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Auch wenn jeder Shop die Vorteile benennt, muss man sich als Käufer Gedanken dazu machen, ob ein Bluetooth-Lautsprecher die gewünschten Anforderungen erfüllt.

Vorteile eines Bluetooth Lautsprechers

Wie der Name schon aussagt, basiert ein Bluetooth-Lautsprecher auf der Bluetooth Technologie. Bedeutet, dass eine Verbindung kabellos geschieht. Bluetooth ist ein Standard, den es seit den 1990er Jahren gibt und der inzwischen auch in vielen Geräten einen festen Platz hat. Vorreiter in der Bluetooth Nutzung ist sicherlich das Smartphone. Selbst günstige Smartphone Modelle verfügen im Regelfall über eine Bluetooth Schnittstelle, was sie mit vielen andere Geräten kompatibel macht. Da Bluetooth ein Standard ist, kann also jedes Gerät miteinander verbunden werden.

Auch moderne MP3-Player bieten inzwischen eine Bluetooth Schnittstelle an, was sie ebenfalls kompatibel zu einem Bluetooth-Lautsprecher macht.

Kabellose Anbindung

Die kabellose Anbindung macht einen Bluetooth-Lautsprecher zu einem flexibel nutzbaren Soundsystem, das in vielen Fällen auch tragbar ist. Vor allem in Räumen, in denen vielleicht keine Stereoanlage vorhanden ist, kann durch ein kabelloses Lautsprechersystem bequem mithilfe des MP3-Players oder Smartphones Musik gehört werden. Es ist nicht notwendig Kabel zu verlegen oder ähnliches. Tragbare Systeme benötigen nicht einmal eine externe Stromversorgung, sondern arbeiten mit einem Akku oder Batterien. Ein weiterer Vorteil an Bluetooth Systemen ist auch die flexible Nutzungsmöglichkeit.

Durch die meist kompakte Bauart ist es möglich, die Lautsprecher einfach von einem in den nächsten Raum mitzunehmen und dort weiter zu verwenden. Eine Anschaffung mehrerer Geräte ist also nicht zwingend notwendig und spart weitere Kosten. Kabelgebundene Lautsprecher sind oftmals allein durch die Verkabelung nicht so komfortabel nutzbar. Wie bei nahezu jedem technischen Gerät, sind die Preise auch für die Bluetooth-Lautsprecher sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen ist der Anteil günstiger Geräte aber recht groß. Inzwischen sind die Lautsprecher auch von sehr vielen verschiedenen Herstellern in verschiedenen Preiskategorien verfügbar.

Lautsprecher, die einen Akku oder Batteriebetrieb zulassen, sind auch sehr gut unterwegs oder draußen (z.B. im Garten, etc.) nutzbar. Oftmals ist es auch möglich, mehrere Geräte gleichzeitig mit dem Bluetooth-Lautsprecher zu verbinden, was bei einem kabelgebundenen Gerät in der Regel nicht möglich ist.

Nachteile des Bluetooth-Lautsprechers

Für „Soundverliebte“ ist ein Bluetooth Lautsprecher nur bedingt eine Alternative. Zum einen ist die Reichweite je nach verwendeter Bluetooth Klasse unterschiedlich. Es gibt aktuell 3 Klassen, die in freien unterschiedlichen Reichweite haben:

  • 1 Klasse = ca. 10 m
  • 2 Klasse = ca. 50 m
  • 3 Klasse = ca. 100 m

Bei den genannten Reichweiten handelt es sich allerdings nur um theoretische Werte. Gerade in Gebäuden kann bereits nach ein bis zwei Metern keine Verbindung mehr bestehen. Boxen oder Soundsysteme, die kabelgebunden sind, haben mit den Reichweiten im Regelfall keinerlei Probleme. Klangverliebte Personen, die sehr auf das Klangspektrum der Boxen achten, werden von einem Bluetooth-Lautsprecher meist ebenfalls enttäuscht. Die Bluetooth Übertragung lässt nur einen stark eingeschränkten Informationsfluss – je nach Bluetooth Klasse – zu. Weniger Informationen bedeuten dann aber auch eine schlechtere Klangqualität. „Normale“ Boxen mit Kabel erhalten deutlich mehr Informationen und können somit ein größeres Klangbild wiedergeben.


Bluetooth Lautsprecher Tower

Für den heimischen Einsatz im Wohnzimmer oder auch in der Küche bieten Bluetooth Lautsprecher Tower maximalen Komfort und dürfen im Bluetooth Lautsprecher Test nicht fehlen. Neben der eindrucksvollen Optik sind Bluetooth Tower in der Regel sehr platzsparend. Im Vergleich zu mobilen Lautsprechern werden Bluetooth Tower stationär eingesetzt und bringen wesentlich mehr Power mit. Ein integriertes Radio oder die Wiedergabe via USB-Stick ist, je nach Modell, ein gängiges Feature des Towers.

Bluetooth Tower können neben dem Einsatz mit dem Smartphone und Tablet auch als stationäre Musikanlage am Gaming PC oder Laptop verwendet werden. Der Vorteil: Der Lautsprecher ist nicht kabelgebunden und kann daher an ganz anderen Positionen im Raum stehen. Dies sorgt für eine optimales Klangerlebnis und großen Komfort.


Bluetooth Zubehör

Bluetooth Lautsprecher kommen vorwiegend unterwegs und draußen zum Einsatz. Neben der großen Auswahl an Bluetooth Lautsprechern gibt es eine ganze Reihe an nützlichem Zubehör für die drahtlose Bluetooth Technologie. Hier werden ergänzende Produkte für den Gebrauch von tragbaren Boxen vorgestellt.

Bluetooth USB Adapter

Neben dem mobilen Einsatz können Bluetooth Lautsprecher auch zu Hause stationär mit Desktop-PC oder Laptop verwendet werden. Dabei kann die Box zum Hören von Musik, schauen von Filmen und anderen Multimedia-Anwendungen bin hin zum Gaming verwendet werden. Die Mehrzahl moderner Laptops und Desktop-PCs hat dabei die Bluetooth Technologie integriert. Sollte die aber nicht der Fall sein, dann können Sie mit wenigen Handgriffen und auf dem günstigen Weg nachrüsten.

Um einen Computer mit Bluetooth auszustatten gibt es sogenannte Bluetooth USB Adapter. Den kleinen Stick verbindet man mit einem freien USB-Port am Computer. In der Regel wird der Treiber von modernen Geräten automatisch unterstützt – Andernfalls sollte ein entsprechender Treiber mitgeliefert sein. Nach der erfolgreichen Installation des Bluetooth USB Adapters kann dieser direkt über ein entsprechendes Menü oder via den Systemeinstellungen verwendet werden. In der dargestellten Übersicht sind einige empfehlenswerte Bluetooth-Adapter aufgelistet.

Kabel

Mini- und MicroUSB Ladekabel

Viele Bluetooth Lautsprecher haben einen integrierten Akku, andere sind für den stationären Betrieb ausgelegt. Beide müssen aber mit Energie versorgt bzw. aufgeladen werden. In der Regel werden tragbare Bluetooth Lautsprecher mit einem mini oder microUSB-Kabel geladen. Sollte mal ein Ladekabel kaputt gehen oder nicht im Lieferumfang des Lieblingsproduktes mit inbegriffen sein, so finden Sie hier günstige Standardkabel als Alternative.

  • AmazonBasics USB 2.0-Kabel A-Stecker auf Micro-B-Stecker (1,8 Meter)
  • Anschlusskabel USB 2.0 Stecker A an Stecker Mini B 5-pin, schwarz, 0,3m, Good Connections®

Steckernetzteile

Wer nicht nur das kabel benötigt, sondern direkt eines mit Netzteil, der findet bei Amazon ebenfalls eine große Auswahl:

  • Steckernetzteile Allgemein
  • MicroUSB Steckernetzteil
  • MiniUSB Steckernetzteil

Batterien

Sollte der verwendete Bluetooth Lautsprecher nicht mit Akku, sondern über Batterien mobil betrieben werden, dann findet man ebenfalls eine große Auswahl im Internet. Neben dem breiten Sortiment von unterschiedlichen Batterie-Herstellern, gibt es oftmals Vorteilspackungen mit mehr Batterien für weniger Geld. Neben Batterien, welche einmal verwendet werden können, gibt es wiederaufladbare Batterien. Zum Aufladen ist ein entsprechendes Ladegerät nötig.


Unterschied AirPlay und Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher werden immer beliebter und es gibt viele Gründe sich Bluetooth Boxen zu kaufen. Welche Vor- und Nachteile diese Geräte haben, habe ich bereits in meinem letzten Artikel behandelt.

Nun fragen sich viele, was der Unterschied zwischen einem AirPlay System ist und einem gängigen Bluetooth System. Die Lösung des Ganzen ist einfacher als man glauben mag. Denn AirPlay basiert technisch auf demselben Prinzip. Bei AirPlay Systemen wird der Sound oder das Video ebenfalls per Bluetooth gestreamt. Allerdings kann AirPlay auch per WLAN genutzt werden. Neben diesem Unterschied sei auch erwähnt, dass AirPlay ein Begriff aus dem Hause Apple ist. Bei AirPlay handelt es sich um ein Streaming-Protokoll, das von einigen Herstellern von Zubehör genutzt wird. Dadurch ist es möglich, verschiedene Apple Komponenten miteinander zu verbinden und Daten zu streamen. Da es sich um ein Apple System handelt, ist der größte Unterschied allerdings die Kompatibilität.

Normale Bluetooth Lautsprecher arbeiten nicht mit dem AirPlay Protokoll. Bisher nutzen auch nur Apple Geräte dieses Protokoll. Geräte anderer Hersteller können sich also oftmals nicht mit Lautsprechern oder anderen Geräten verbinden, die nur AirPlay unterstützen. Wer also kein Apple Gerät hat, sollte beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers genau darauf achten, welche Dienste unterstützt werden. Ansonsten kann man beispielsweise das eigene Smartphone oder Tablet nicht mit dem Bluetooth Lautsprecher verbinden.

Ist AirPlay die Zukunft?

Viele spekulieren bereits ob AirPlay sich zum Protokoll der Zukunft entwickeln wird. Denn der Dienst bietet mehr wie nur das Streamen von Video oder Tonsignalen via Bluetooth. Aktuell kann AirPlay von Apple für andere Hersteller lizensiert werden. Aber abgesehen von Zubehör Lieferanten verwendet bisher noch kein anderer Hersteller dieses Protokoll.

Bluetooth Lautsprecher werden häufig von Smartphone-Nutzern genutzt. Doch ein hoher Anteil der von den Nutzern verwendeten Geräte ist mit dem Android Betriebssystem ausgestattet, das bekanntlich von Google stammt. Es ist also relativ unwahrscheinlich, dass die Hersteller von Android Smartphones diese Schnittstelle verwenden werden.

Apple hingegen hält bei allen eigenen Geräten an diesem Protokoll fest und setzt es in den eigenen Produkten konsequent ein. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass es kein nutzbares Protokoll ist. Doch muss man beim Kauf neuer Bluetooth Boxen darauf achten, was von den Boxen unterstützt wird. Wer ohnehin ein iPhone oder ein iPad verwendet, kann sich getrost zurücklehnen, denn es ist mit den Apple Geräten sowohl möglich per AirPlay zu kommunizieren, als auch über die „normale“ Bluetooth Verbindung.


Wie funktionieren Bluetooth Lautsprecher?

Ein Bluetooth Lautsprecher ist das Kofferradio des 21. Jahrhunderts. Nicht grundlos nimmt der Verkauf dieser neuen Geräteklasse seit 2011 jeweils um 20 % zu. Doch wie funktioniert überhaupt ein Bluetooth Lautsprecher? Wo kann ich ihn einsetzen? Wie verbinde ich mein Smartphone mit dem Lautsprecher? Lohnt sich die Investition? Die Antworten auf diese Frage sollen im Folgenden geklärt werden.

Bluetooth Lautsprecher –  Was ist das?

In Zeiten von Smartphones und Tablet-PC trägt der moderne Mensch teilweise komplette Musiksammlung in digitaler Form mit sicher herum. Wofür früher ein DJ ganze Kisten von Schallplatten benötigte, passen heutzutage ganze Diskografien auf Flash-Drives.

Eine logische Konsequenz dieser mobilen Musiknutzung ist das Aufkommen von Drahtlos- bzw. Bluetooth Lautsprechern. Während noch nie so viel und so mobil Musik gehört wurde lässt die Klangqualität von Smartphones oft sehr zu wünschen übrig. Wie könnte es auch anders sein? Um einen guten und Bassreichen Sound entfalten zu können braucht es genügend Resonanzraum den ein Handy niemals liefern kann.

Bluetooth Lautsprecher füllen dieses Vakuum in dem sie ebenso wie das Handy mobil und Akku betriebenen daherkommen und in einer Vielzahl von Situationen das Leben bereichern können. Da inzwischen jedes namhafte Smartphone über eine Bluetooth Schnittstelle verfügt lässt innerhalb von Sekunden eine Verbindung aufbauen und die geliebte Musiksammlung in voller Klangästhetik genießen.

Wo kann ich meinen Bluetooth Lautsprecher einsetzen?

Gleich vorweg: Den „einen“ Bluetooth Lautsprecher gibt es nicht. Vielmehr eine Vielzahl von Modellen, jedes auf einen bestimmten Anwendungszweck optimiert. Wer gerne unterwegs Musik genießen möchte, sei es beim Joggen, Fahrrad fahren oder beim Picknick ist mit einem outdoor-fähigen Allrounder für unter 50€ gut bedient.

Wer komplett auf Outdoor-Aktivitäten steht und auch gerne mal bei der nächsten Strandparty mit genügend Lautstärke auffahren möchte ist mit einem hochwertigen, wasserfesten Outdoor-Bluetooth-Lautsprecher glücklich. Auch spezielle Party-Lautsprecher mit LEDs und Lightshow gibt es inzwischen um bei der nächsten Grillpartygründlich zu punkten.

Die Audio-Puristen sind am besten in der Highend Liga bedient. Wenn einfach nur „gut klingen“ nicht ausreicht findet man in der Preisklasse über 150€ erstklassige Modelle. Auch Spezialfälle wie Badezimmer- und Duschlautsprecher erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wer sich noch unsicher ist welcher Typ einem am besten gefällt kann sich in der Amazon-Bestseller-Liste inspirieren lassen.

Wie verbinde ich meine Smartphone mit dem Bluetooth Lautsprecher?

Zum Verbinden des Smartphones, Tablets oder PCs müssen Gerät und Lautsprecher miteinander „gepaart“ werden. Dieses Pairing funktioniert normalerweise über einen Schalter am Bluetooth Lautsprecher bei eingeschaltetem Bluetooth am Smartphone. Innerhalb von Sekunden ist die Verbindung hergestellt und sämtliche Audio-Funktionen des Handys werden an den Lautsprecher weitergegeben. Auch eingehende Anruf lassen sich mit Hilfe der Freisprechfunktion einiger Bluetooth Lautsprecher realisieren. Immer öfter bieten Bluetooth Lautsprecher auch die Möglichkeit per NFC Bluetooth-Verbindungen herzustellen durch bloßes  aneinander halten der Geräte (siehe Artikel – „Was bedeutet NFC?„)


Bluetooth Lautsprecher wasserdicht

Wasserdichte Bluetooth Lautsprecher mit vielen Funktionen und Einsatzbereichen

Ein Bluetooth Lautsprecher kann dafür genutzt werden, um flexibel Musik in hochwertiger Qualität abspielen zu können. Für diesen Zweck muss der Lautsprecher, der über eine eigene Stromversorgung verfügt (Akku oder Batterie), nur über Bluetooth mit einem Gerät verbunden werden, auf dem die Musik gespeichert ist. Als Beispiel können die recht kleinen Boxen einfach über Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet verbunden werden, um entsprechend die gewünschten Lieder zu spielen. Der Einsatz der meisten Lautsprecher mit Bluetooth ist recht flexibel möglich.

Bluetooth Lautsprecher Knöpfe

Dieser Umstand gilt vor allem für alle Bluetooth Lautsprecher die wasserdicht ausfallen. Diese Produkte bieten entweder einen hohen Spritzwasserschutz oder sind komplett gegen Wasser abgedichtet. Selbst wenn diese Produkte einmal in eine Pfütze fallen sollten oder bei Regen genutzt werden, weisen die Geräte keinen Defekt auf und können weiterhin genutzt werden. Die Käufer dieser Waren können dabei vielseitige Einsatzmöglichkeiten erwarten. Zudem bieten diese Geräte noch andere vorteilhafte Eigenschaften als den reinen Wasserschutz.

Die Einsatzbereiche der wasserdichten Lautsprecher

Bei den Einsatzbereichen kann zuerst einmal der Outdoorbereich benannt werden. Die Bluetooth Lautsprecher für Outdoor bietet dabei eine hochwertige Qualität und nicht nur einen Spritzwasserschutz, sondern sie sind vielmehr bis zu einigen Metern wasserdicht. Hierbei muss aber beachtet werden, dass die komplett wasserdichte Hülle nur für eine begrenzte Zeit (30 bis 60 Minuten) dem eindringenden Wasser komplett standhalten kann. Dementsprechend sollten selbst diese Boxen nicht dauerhaft in Wasser aufgestellt werden. Diese Waren können beispielsweise auf eine Trekkingtour mitgenommen werden und selbst bei Regen zum Einsatz zu kommen. Weiterhin gibt es Bluetooth Lautsprecher für die Dusche.

Diese Geräte bieten entsprechend kein komplett wasserdichtes Gehäuse, verfügen aber über einen sehr guten Spritzwasserschutz. Dementsprechend können die Bluetooth Lautsprecher für die Dusche auch dann im Badezimmer genutzt werden, wenn sich hier entsprechend viel Kondenswasser und Feuchtigkeit in der Luft befindet. Die Bluetooth Lautsprecher für das Badezimmer können natürlich auch in anderen Räumlichkeiten zum Einsatz kommen, die eine recht hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen. Als Beispiel sind Waschräume, Schwimmbäder oder mitunter auch die Sauna zu erwähnen. Bei der Sauna muss aber beachtet werden, dass die Raumtemperatur nicht zu hoch sein darf, da dies sonst den Lautsprecher beschädigen könnte.

Welche Vorteile können von den Bluetooth Lautsprecher die wasserdicht sind erwartet werden

Zuerst einmal sollte positiv aufgeführt werden, dass die Geräte eine hochwertige Verarbeitung und somit auch eine gute Qualität aufweisen. Dieser Umstand sorgt nicht nur dafür, dass die Lautsprecher im Outdoorbereich oder auch unter der Dusche verwendet werden können, sondern auch dafür das die Produkte eine lange Lebensdauer aufweisen. Bei der richtigen Verwendung kann ein solcher Lautsprecher viele Jahre in Einsatz blieben. Besonders die Bluetooth Lautsprecher für Outdoor fallen sehr stabil aus. Somit kann das Produkt auch einmal herunterfallen, ohne Schaden zu nehmen. Die anderen Waren für Badezimmer, Dusche oder Schwimmbad haben zumindest einen verbesserten Schutz gegen Stöße und Schläge, um diese gut abfedern zu können.

Ebenfalls bei den vorteilhaften Eigenschaften sollte noch benannt werden, dass die Bluetooth Lautsprecher für das Badezimmer oder den Outdoorbereich immer eine hochwertige Klangqualität zu bieten haben. Hierbei können unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten genutzt werden, um den Klang für die jeweilige Situation und den Ort zu optimieren. Die Steuerung von den Produkten ist dabei meist selbsterklärend, sodass der User bei diesem Vorgang keine Probleme haben sollte. Hierbei ist es egal, ob das Gerät in einer trockenen oder auch feuchten Umgebung zum Einsatz kommt. Letztlich kann noch bei den Vorteilen benannt werden, dass die Bluetooth Lautsprecher die wasserdicht ausfallen, meist sehr kompakt und leicht sind. Somit können diese Geräte einfach in jeder Tasche oder auch im Wanderrucksack transportiert werden. Auch die Zusatzprodukte wie das Aufladekabel für den Akku bietet einen leichten Transport.


Welche Modelle der wasserdichten Lautsprecher gibt es aktuell auf dem Markt?

Zuerst einmal sollten einige Bluetooth Lautsprecher die wasserdicht sind benannt werden. Diese Produkte können aktuell in Fachgeschäften oder auch über das Internet bestellt werden. Zu den Lautsprechern gehören dabei:

  • UE BOOM 2 Lautsprecher
  • Mpow tragbarer Bluetooth 4.0 Lautsprecher 5W
  • UE ROLL Lautsprecher
  • Expower IPX7 wasserdicht Bluetooth Stereo Lautsprecher
  • VTIN 5W IP67 wasserdicht Bluetooth 4.0 Lautsprecher
  • AUKEY Bluetooth 4.0 Lautsprecher Speaker

Hierbei handelt es sich um eine recht kleine Auswahl der komplett wasserdichten und spritzwassergeschützten Geräte. Je nach Produkt müssen die Interessenten erst einmal mit einer unterschiedlichen Optik und einen differenzierten Aufbau von dem Bluetooth Lautsprecher für Outdoor oder das Bad rechnen. Weiterhin sollte noch aufgeführt werden, dass je nach Gerät unterschiedliche Eigenschaften geboten werden. Besonders wichtig hierbei ist die Akku- oder Batterielaufzeit von dem jeweiligen Bluetooth Lautsprecher für das Badezimmer.

Hierbei kann eine Laufzeit von 6 bis zu 18 Stunden erwartet werden. Bei einem Akku kann das Gerät einfach an jede Steckdose angeschlossen werden, um hier in 1 bis 3 Stunden wieder voll aufzuladen. Ebenso wichtig ist die kabellose Reichweite von dem jeweiligen Bluetooth Lautsprecher für die Dusche oder den Outdoorbereich. Hierbei kann mitunter ein Aktionsradius von mehr als 30 Metern erwartet werden. Zu beachten bei der Reichweite ist, dass ich diese verschlechtern kann, wenn sich Wände zwischen dem Bluetooth Lautsprecher für das Badezimmer und dem Bluetoothgerät befinden sollten. Zuletzt sollten die Interessenten noch auf die Kaufpreise von den Lautsprechern achten. Hierbei gibt es recht günstige Angebote, die einen Preis von unter 50 Euro aufweisen. Wer eine bessere Qualität bei den Bluetooth Lautsprechern nutzen können möchte, muss hingegen damit rechnen, dass die Kosten zwischen 120 und 150 Euro liegen.


Größen der Bluetooth Lautsprecher

Technische Geräte mit Bluetooth-Device sind in der Lage sich mit externen, bluetoothfähigen Geräten kabellos zu verbinden. Während der Verbindung können Daten, Filme oder Musik übertragen und abgespielt werden.

Bluetooth Lautsprecher günstig

Bluetooth Lautsprecher gibt es in vielen Formen, Varianten und Größen. Wir erklären Ihnen, welche Vorteile die unterschiedlich großen Bluetooth-Lautsprecher jeweils haben und erläutern für welchen Verwendungszweck sich welche Größe lohnt.

Generell werden drei Größen von Bluetooth-Lautsprechern unterschieden; Mini Bluetooth Lautsprecher, kleine Bluetooth Lautsprecher und große Bluetooth Lautsprecher.

Mini Bluetooth Lautsprecher

Die Kleinstlautsprecher sind richtige Multitalente die, je nach Modell, nicht nur Musik wiedergeben. Vorteile von Kleinstlautsprechern sind die kompakte Bauweise und die multifunktionalen Aspekte. Kleinstlautsprecher passen in jede Tasche, können an ein Fahrrad montiert werden oder als Freisprecheinrichtung im Auto dienen. Ein weiterer Vorteil ist der geringe Anschaffungspreis. Ihre Nachteile sind je nach Modell, eine geringe Akkukapazität und die fehlende Klangtiefe.

Nachfolgend möchten wir Ihnen 5 Kleinstlautsprecher vorstellen, die einige identische Funktionen besitzen, aber ansonsten sehr unterschiedlich in Qualität, Preis und Musikwiedergabe sind. Gemeinsam ist den 5 Kleinstlautsprechern ein integriertes Mikrofon, durch das Sie jeden Bluetooth Lautsprecher als Freisprecheinrichtung nutzen können. Eine 3,5 mm Klinkenbuchse ermöglicht jedem hier vorgestellten Lautsprecher den Anschluss nicht bluetoothfähiger Geräte.

Wir können folgende fünf Bluetoothboxen empfehlen

  • BT-X7 Nano Bluetooth Soundstation von MusicMan
  • Mini Portable Bluetooth Lautsprecher von InCutex
  • MiniMax 33021 Lautsprecher von ednet
  • Mini Portable von EasyACC
  • A7908 Bluetooth-Lautsprecher von Anker

Die ersten 4 Bluetooth-Lautsprecher sind mit 2-3 Watt Musikleistung ausgestattet. Das ist nicht besonders viel, reicht aber für unterwegs. Mit Bluetooth 3.0 gelingt die Verbindung zu bluetoothfähigen Geräten. Mit einem Lithium-Ionen-Akku von jeweils 300 mAh Akkukapazität, lassen sich Musikstücke im mittleren Lautstärkebereich für 4-5 Stunden abspielen. Eine Reichweite von 8-10 Metern erlaubt großen Bewegungsspielraum. Die Lautsprecher von InCutex und EasyACC erlauben das Abspielen von SD-Karte und besitzen neben o. g. Features auch eine integrierte Musiksteuerung. Der EasyACC Lautsprecher besitzt eine integrierte Radiofunktion.

Der Lautsprecher von Anker ist etwas teurer im Vergleich zu den anderen vier Lautsprechern, besitzt aber auch eine bessere Ausstattung. Die kabellose Verbindung gelingt mit modernem Bluetooth 4.0 und der Lautsprecher hat mit 4 Watt und integriertem Bässen einen guten Tiefenklang. Die Firma Anker verspricht durch die Akkukapazität von 2100 mAh eine Musikspielzeit von 15-20 Stunden. Des Weiteren bietet Anker 18 Monate Garantie und technischen Langzeitsupport.

Fazit

Mini Bluetooth Lautsprecher sind der ideale Reisebegleiter. Sie sind auch als Freisprecheinrichtung nutzbar und in stylischen Farben zu bekommen.


Kleine Bluetooth Lautsprecher

Kleine Bluetooth Lautsprecher liefern mit integriertem Bässen und größeren Klangkörper einen besseren Sound, im Vergleich zu o. g. Mini-Format. Die Lautsprecher lassen sich problemlos an jedem Rucksack befestigen oder in jenem verstauen. Sie können mit auf Reisen genommen werden und sind zur Ergänzung des Soundsystems zuhause sowie unterwegs ideal. Der Nachteil ist die geringe Handlichkeit gegenüber den Mini-Lautsprechern.

Bluetooth Lautsprecher Anschlüsse

Wir möchten Ihnen 5 Bluetooth Lautsprecher in der Rubrik Kleinlautsprecher vorstellen

  • Vivid Jar Bluetooth Lautsprecher von Eachine
  • Bluetooth Lautsprecher mit Super Bässen von EC Technology
  • A3141 Premium Stereo Bluetooth Lautsprecher von Anker
  • Go Ultra Tragbarer Bluetooth Lautsprecher von JBL
  • SoundCore Bluetooth Lautsprecher von Anker

Bis auf die Lautsprecher von Eachine und JBL besitzen die anderen vier Kleinlautsprecher jeweils zwei Boxen. Zwei Boxen liefern Stereosound und führen zu einem Raumklangerlebnis. Der Vivid Jar Lautsprecher ist klein, stylisch, rund und kompakt gebaut. Der Go Ultra Lautsprecher besitzt ein eckiges, kompaktes Aussehen. Der Lithium-Ionen-Akku beider Lautsprecher ist für 6 Stunden Betriebszeit konstruiert. Mit integrierten Features wie Radio, Freisprechfunktion, SD-Karten-Slot, Musikbedienung und Flashlight-LED in vier Farben, ist der Kleinlautsprecher Vivid Jar von Eachine der ideale Reisebegleiter. Der Go Ultra Lautsprecher von JBL hat kein FlashLight-LED zu bieten, kann aber in vielen stylischen Farben erworben werden.

Die Lautsprecher von Anker und EC Technology liegen preislich im gehobenen Segment, liefern aber auch eine höhere Akkulaufzeit, von 15 bis zu 24 Stunden und Bluetooth 4.0 Übertragung. Der Wattbereich liegt von 6 bis 20 Watt und bietet ordentlich Power für zuhause und unterwegs.

Fazit

Kleine Lautsprecher können Sie mit auf Reisen nehmen oder zuhause als Zusatzlautsprecher für bluetoothfähige Geräte betreiben. Je mehr Sie bezahlen, desto besser werden Ausgangsleistung, Stereoton, Reichweite und Betriebszeit. Entscheiden Sie, welche Qualität und welche Leistung Sie benötigen.


Große Bluetooth Lautsprecher

Große Lautsprecher bieten sehr guten Tiefenklang, je nach Modell sind sie tragbar oder eher als Heim-Entertainment-Anlagen geeignet. Sie können die Lautsprecher zuhause im TV- oder Stereo-Regal aufstellen, als Lautsprecher für die TV-Anlage benutzen oder draußen zum Picknick. Den Entertainment-Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Wir möchten Ihnen 5 Große Lautsprecher vorstellen

  • T3150W 2.1 Bluetooth Lautsprechersystem von Creative
  • Bluetooth Lautsprecher, tragbar von AmazonBasics
  • BT-X10 Maxi Bluetooth Lautsprecher von MusicMan
  • 2799820 Kilburn Bluetooth Lautsprecher von Marshall
  • T50 2.0 Bluetooth Lautsprecher von Creative

Die Bluetooth Lautsprecher von Creative sind moderne Heim-Entertainment-Lautsprecher. Die T50-Variante beinhaltet zwei Bluetooth Lautsprecher und besitzt eine NFC-Funktion, wie die meisten neuen Smartphones. Drücken Sie einfach den NFC-Knopf auf Ihrem Smartphone und schon verbinden sich Ihre Geräte problemlos. Durch eine integrierte InLine-Buchse könne beliebige Geräte ohne Bluetooth angeschlossen werden. Die T3150W-Anlage besitzt zwei Lautsprecher und einen Subwoofer für tiefe Bässe. Mit integrierter IFP-Technologie und der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung steht dem ultimativen Musikgenuss nichts mehr im Wege.

Bluetooth Lautsprecher Design

Die drei weiteren Lautsprecher sind tragbar und können mit zur Werkstatt, in die Fitnesshalle oder zum Picknick genommen werden. Die Lautsprecher sind multifunktional, mit SD-Karten- und USB-Abspielfunktion ausgestattet. Die Reichweite liegt bei 9 bis 10 Metern und je nach Modell sind Radio- und Aufnahmefunktion integriert. Die Größe der tragbaren Lautsprecher ermöglicht die Integration von Stereoboxen. Es gilt, je größer die Boxen, desto besser ist der Tiefenklang. Der Bluetooth-Lautsprecher von Marshall ist im Retrodesign der 70er Jahre gehalten während alle anderen Lautsprecher ein modernes Design besitzen.

Fazit

Je nachdem welche Funktion der große Bluetooth Lautsprecher erfüllen soll, können wir Ihnen zu einem der o. g. Modelle raten. Wenn Sie modernes Heim-Entertainment suchen, sind die Lautsprecher von Creative bestens geeignet. Wenn Sie transportable große Lautsprecher mit sattem Sound suchen, sind die anderen drei Modelle mit oder ohne Retro-Design zu empfehlen.


Bluetooth Lautsprecher mit Radio

Unter der Vielzahl von Bluetooth Lautsprechern auf dem Markt stechen insbesondere diejenigen heraus, die über ein integriertes Radio verfügen. Sind gewöhnliche Bluetooth Lautsprecher immer auf eine externe Quelle (z.B. Smartphone) angewiesen, so können Bluetooth Lautsprecher mit Radio von sich aus als Unterhaltungsmedium dienen. Das integrierte UKW- bzw. FM-Radio versorgt den Nutzer mit allen wichtigen Radiosendern bei gleichzeitiger Mobilität eines Bluetooth-Lautsprechers.

Worauf kommt es bei Bluetooth Lautsprechern mit Radio an?

Wie auch bei gewöhnlichen Bluetooth Lautsprechern stellt sich dem Interessenten zunächst die Frage nach dem primären Einsatzort. Soll der Lautsprecher ein ständiger Begleiter sein, dient er als drahtloser Ersatz für ein fest installiertes Radio oder soll er sowohl über die notwendige Mobilität als auch über die Vorzüge eines fest verbauten Radios verfügen?

Wer sich für einen Bluetooth Lautsprecher mit Radio als primär mobilen Begleiter interessiert, dem sei angeraten, sich über die Kapazität der verbauten Akkus zu informieren. Eine Betriebsdauer von mehreren Stunden sollte möglich sein. Anders als ältere Geräte benötigen moderne Bluetooth Lautsprecher kein Aufladen von Akkus an externen Ladestationen, sondern werden bequem am heimischen Computer aufgeladen. Dazu dient in der Regel der USB-Anschluss.

Gerät mit Netzstecker

Wer beabsichtigt, seinen Bluetooth Lautsprecher mit Radio als primär ortsgebundenen Ersatz für ein älteres Radio zu benutzen, sollte sich für ein Gerät mit Netzstecker entscheiden, damit die ständige Bereitschaft des Radios gewährleistet ist. Der Interessent erhält somit ein vollwertiges Radio, das aber gleichzeitig über die multimedialen Funktionen von Bluetooth Lautsprechern verfügt. So kann das Radioprogramm schnell unterbrochen werden, um z.B. vom Handy einen Song nach Wahl einzuspielen oder gar die integrierte Freisprechfunktion des Lautsprechers zum Telefonieren mit dem Smartphone genutzt werden. Auch verfügen die größeren, für den stationären Betrieb ausgelegten Lautsprecher, teils über ein LCD-Display und eine integrierte Weckfunktion.

Hat man nun die Frage nach dem Stellenwert der Mobilität eines Lautsprechers beantwortet, so geht es nun darum, einen Lautsprecher zu finden, der sowohl eine akzeptable Größe als auch ein akzeptables Gewicht aufweist. Für denjenigen, welcher seinen Bluetooth Lautsprecher mit Radio primär stationär einsetzen will, wird die Frage nach Größe und Gewicht eher zu vernachlässigen sein als für jemanden, der ständig einen portablen Lautsprecher zur Verfügung haben muss. Mit einem größeren Lautsprecher erhält man technikbedingt häufig eine höhere Audioqualität, wohingegen kleine Lautsprecher zugunsten ihrer Mobilität (und ihres häufig günstigen Preises) qualitativ zurückstecken müssen. So kommen kleinere Lautsprecher mit Höhen relativ gut zurecht, der Bass allerdings wirkt eher schwach. Sicherlich gibt es aber auch hier Ausnahmen.

Muss mein Handy eine bestimmte Funktionalität mitbringen?

Im Grunde kann jedes Handy, das über eine integrierte Bluetooth-Schnittstelle verfügt, eine Verbindung zu Bluetooth Lautsprechern mit Radio herstellen, um Musik einzuspielen oder die Freisprechfunktion zu nutzen. Abweichungen gibt es lediglich, wenn ein bestimmtes Gerät einen spezifischen Bluetooth-Standard fordert (z.B. Bluetooth 3.0, Bluetooth 4.0). In diesem Fall sollte der Interessiert prüfen, ob die Bluetooth-Standards zwischen Handy und Lautsprecher übereinstimmen bzw. kompatibel sind. Nahezu alle derzeit ausgelieferten Smartphones verfügen über den Bluetooth-Standard 4.0, sodass keine Probleme oder Funktionseinschränkungen zu erwarten sind. Insbesondere Besitzer von älteren Handys und Smartphones sollten sich jedoch sicherheitshalber vor dem Kauf eines Bluetooth Lautsprechers über die Kompatibilität erkundigen. Diese Einschränkungen beziehen sich zudem primär auf die multimedialen Möglichkeiten eines Bluetooth Lautsprechers mit Radio. Der Empfang von Radiosendern bleibt davon unberührt, da der Abruf solcher über das Gerät selbst erfolgt.

Welche Radiosender kann ich mit einem solchen Bluetooth Lautsprecher empfangen?

Bluetooth Lautsprecher mit Radio verfügen über die Möglichkeit alle im UKW- bzw. FM-Netz verfügbaren Radiosender zu empfangen. Zusätzlich bieten viele Hersteller auch Lautsprecher an, welche DAB+ unterstützen. Digital Audio Broadcasting (DAB) steht für über Antenne verbreitete Audiosignale, wobei das Plus auf die Übertragung der bestmöglichen Tonqualität verweist. Wer sich primär für eine herausragende Qualität seines Radioempfangs interessiert, sollte dies bei seinem Kauf berücksichtigen. Verfügt der Lautsprecher über eine integrierte Internet-Radiofunktion, so ist auch der Zugriff auf tausende Radiosender im Internet zusätzlich möglich.

Welche Hersteller bieten Bluetooth Lautsprecher mit Radio an?

Dazu im Folgenden drei Beispiele:

1. Hama DR1500 Digitalradio

Bei dem DR1500 von Hama handelt sich um einen Bluetooth Lautsprecher von mittlerer Größe. Mit seinen Abmessungen von 21,5×34,5×15,5 cm und einem Gewicht von 2,2 kg eignet er sich sowohl für den stationären Betrieb als auch für den mobilen Einsatz. Mit DAB+ verfügt er über modernste Technologie für den Radioempfang. Natürlich ist auch der Empfang von UKW- und FM-Radiosendern inbegriffen. Der Lautsprecher ist in zwei Versionen erhältlich, wobei die teurere zusätzlich den Empfang von Internetradio ermöglicht.

Neben der Radiofunktion verfügt der Lautsprecher über die typischen multimedialen Möglichkeiten eines Bluetooth Lautsprechers. So lässt sich eine Verbindung zu Smartphones, Tablets und PC´s aufbauen, um Musik zu streamen.

Die Stereolautsprecher verfügen über 2×5 Watt RMS, einen Kopfhörerausgang sowie einen Line-In. Es handelt sich um ein Gerät für den Netzbetrieb.
Ausgestattet ist der Lautsprecher mit einem beleuchteten LCD-Display, um die Uhrzeit anzuzeigen, inklusive Weckfunktion.

2. Sangean WR-15BT Bluetooth-Radio

Das WR-15BT von Sangean ist ein kleiner kompakter Bluetooth Lautsprecher mit integriertem Radio. Seine Ausmaße umfassen lediglich 12×15,2×20,4 cm. Der Lautsprecher besticht vor allem mit seinem modernen Design und mit rotem Leder überzogenem Gehäuse. Aber auch technisch hat der kleine Lautsprecher etwas zu bieten. So verfügt er über 7 Watt Breitbandlautsprecher mit integrierter Tiefbassverstärkung. Natürlich verfügt auch dieser Lautsprecher über die Möglichkeit, Musik direkt vom Computer oder Smartphone auf das Gerät zu streamen. Er verfügt über einen AUX-Port, um weitere Audiogeräte anschließen zu können sowie über einen Kopfhörer- und Line-Out-Anschluss. Der Lautsprecher ist in verschiedenen Farben erhältlich.

3. Lenco DR-05 BT Retro

Die Ausmaße des Lautsprechers betragen 33×15,1×16,3 cm bei einem Gewicht von 3,1 Kg. Wie der Name des Geräts bereits erahnen lässt, ist er Lautsprecher im Retro-Look gehalten und besteht aus in ein Holzgehäuse integrierten Lautsprechern. 30 Watt RMS sorgen für einen gehobenen Klang. Auch hier stellt die Kopplung mit gängigen Smartphones und Tablets kein Problem dar. Mit DAB+ ist auch bei diesem Lautsprecher modernster Radioempfang mit an Bord, Speichermöglichkeiten für beliebte Radiosender inbegriffen. Das Gerät verfügt zusätzlich über eine Fernbedienung sowie einen AUX-Anschluss zur Erweiterung.

Der Markt bietet viele unterschiedliche Modelle. Welche davon sind empfehlenswert? Aufschluss gibt unser Bluetooth Lautsprecher Test.


Sony Bluetooth Lautsprecher

Über Sony

Sony, mit Hauptsitz in Minato (Tokio), wurde 1946 gegründet. Der drittgrößte japanische Elektronikgigant umfasst die Unterhaltungsbereiche Television, Spielekonsolen, Mobilfunk, Computer, Audio und Video sowie industrielle Sparten aus dem Medizin-, Halbleiter und Service-Bereich. Das Kerngeschäft des Unternehmens bildet der Unterhaltungsbereich. Das erste Produkt, das Sony 1955 auf den Markt gebracht hat, war das Transistorradio „Sony TR-55“, das Sony, mit dem Erwerb der Lizenz zur Herstellung von Transistoren, dem Durchbruch verhalf.Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit über 131.000 Mitarbeiter.

Was unterscheidet Sony Bluetooth Lautsprecher von anderen Herstellern?

Die wesentlichen Unterschiede von Sony Bluetooth Lautsprechern gegenüber anderen Markenprodukten bestehen vor allem im schlichten aber dennoch klassischem Design der Lautsprecher. Sony Bluetooth Lautsprecher sind im mittleren Preissegment angesiedelt und daher für jedermann erschwinglich. Die Funktionalitäten der Sony Lautsprecher sind ebenso hochwertig und funktionell konzipiert wie Alternativprodukte. Die so beliebte Bass-Funktion ist auch bei Sony Lautsprechern deutlich spürbar und die anwenderfreundliche Bedienung lässt keine Wünsche offen.
Sony ist eine herausragend starke Marke im Bereich der Unterhaltungsindustrie und daher bei vielen Audiofans eine bevorzugte Marke, da sie von stabiler Qualität und hochwertigem Design überzeugt.

Die berühmte Sony Klangqualität

Hauptbestandteil der Sony Lautsprecher sind digitale Verstärker, die ein hervorragendes Audioklangbild in digitaler Form (Clear Audio+ System) wiedergeben. Der vollständig digitalisierte Signalpfad der Verstärker kommt ohne analoge Schritte aus, wie es bei gewöhnlichen Verstärkern der Fall ist. Die eingebauten Radiatoren der Lautsprecher leiten den Luftdruck, der über die Lautsprechereinheiten entsteht, in das Gehäuse zurück, wodurch sich die Bassstärke optimal reproduzieren (Bass-Reflex) lässt.

Sony Bluetooth Lautsprecher: SRS-X2

Der SRS-X2 Lautsprecher erinnert auf den ersten Blick an einen überdimensionalen Radiowecker. Bei näherer Betrachtung stellt man fest, dass dahinter wesentlich mehr steckt: die überaus große Lautsprecherfront dient als Beschallungsorgan über die integrierten Lautsprecher. Der obere Teil des Lautsprechers bildet das gummierte Control-Panel mit wichtigen Betriebsfunktionen. Für die Farbvarianz sorgen die Farben schwarz, weiß oder rot.

Seine Haupteigenschaften umfassen:

  • Drahtloses Bluetooth/NFC-Streaming
  • Ausgangsleistung: 20 Watt
  • Lautsprecher: zwei 34mm Hoch-/Mitteltöner
  • Integrierte Freisprechfunktion: hochwertige One-Button-Freisprecheinrichtung für unbeschwertes Telefonieren
  • Bass-Reflex System: satte Bässe dank der reproduzierten Lufteinwirkung der Lautsprecher
  • Integrierter Akku: Li-Ionen Akku mit einer Laufzeit von bis zu sieben Stunden
  • Line-in-Eingang: zum Anschluss von externen Geräten, wie z.B. Kopfhörer
  • Ladekabel
  • handliches Format: kompakte Größe von 17,1×5,6x6cm
  • Gewicht: ca. 500g

Das Bedienpanel des Lautsprechers verfügt über die gewohnte Lautstärkenregulierung, einen Ein- und Ausschalter, eine Sound-Taste für zusätzlichen Bass, einen komfortablen Telefon-Button für ein schnelles Aktivieren der Freisprecheinrichtung und einen Pairing-Button zur Herstellung der Bluetooth Verbindung. Auf der Rückseite des Geräts steht ein Audio-In Anschluss sowie ein USB-Anschluss zur Verfügung.

Sony Bluetooth Lautsprecher: SRS-X33

Der SRS-X33 ist quasi mit dem X2-Modell identisch. Ausnahme: der SRS-X33 bietet ein rechteckiges Design und ist um rund einen Zentimeter größer als der X2.
Zudem kann er optional, neben schwarz, weiß und rot, in blau bestellt werden.

Seine Eigenschaften im Überblick:

  • Kabelloses Bluetooth/NFC-Streaming via LDAC
  • Ausgangsleistung: 20 Watt
  • Lautsprecher: zwei 34mm Hoch-/Mitteltöner
  • Integrierte Freisprechfunktion: hochwertige One-Button-Freisprecheinrichtung, die sich nach Beendigung des Gesprächs automatisch abschaltet
  • Bass-Reflex System: klangvolle Bässe, dank der beiden Passiv-Radiatoren an der Vorder- und Rückseite
  • Digital Sound Enhancement Engine (DSEE): die DSEE-Technologie ermöglicht es, komprimierte Musikdateien so zu reproduzieren, dass die Klangqualität
  • deutlich verbessert wird
  • Integrierter Akku: Li-Ionen Akku mit einer Laufzeit von bis zu zwölf Stunden
  • Line-in-Eingang: zum Anschluss von externen Geräten, wie z.B. Kopfhörer
  • Ladekabel
  • handliches Format: kompakte Größe von 18,5×5,9x6cm
  • Gewicht: ca. 730g

Den SRS-X33 zeichnet die integrierte Soundverbesserung dank DSEE-Technologie aus. Die Technologie reduziert Verzerrungen im Klangbild selbst, so dass komprimierte Musikdateien (z.B. MP3s) deutlich aufgebessert werden. Zudem überzeugt das Modell durch seinen großen Frontlautsprecher, der sich voll und ganz auf die Wiedergabe des Sounds konzentriert.

Das Bedienpanel ist wie gehabt komfortabel und bedienerfreundlich zugleich:

  • Lautstärkeregelung
  • Pairing/Bluetooth-Verbindung
  • Zuschaltbarer Sound
  • Button für Freisprecheinrichtung
  • Anzeige des Akku-Ladezustands
  • Ein- und Ausschalter

Auf der Rückseite verfügt der Bluetooth Lautsprecher über einen Audio-In Zugang sowie über einen USB-Anschluss.

Sony Bluetooth Lautsprecher: SRS-X55

Nicht nur rechteckig, sondern auch äußerst schmal – so präsentiert sich der SRS-X55 den Audiofans, die auf schlanke Linien Wert legen. Ähnlich einer externen Festplatte lässt auch er sich bequem in Taschen, Rucksäcken oder in der Jacke verstauen und ist mobiler Begleiter für zahlreiche Anlässe. Der SRS-X55 ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich.

Seine Funktionen im Überblick

  • Kabelloses Bluetooth/NFC-Streaming via LDAC Kodierungstechnik
  • RMS Ausgangsleistung: 30 Watt
  • Integrierte Freisprechfunktion: hochwertige One-Button-Freisprecheinrichtung, die sich nach Beendigung des Gesprächs automatisch abschaltet
  • Bass-Reflex System: klangvolle Bässe dank der beiden Passiv-Radiatoren und der 2.1 Audiokanäle
  • Digital Sound Enhancement Engine (DSEE): die DSEE-Technologie ermöglicht es, komprimierte Musikdateien in der Klangqualität zu verbessern
  • Integrierter Akku: Li-Ionen Akku mit einer Laufzeit von bis zu zehn Stunden
  • Line-in und USB-A Eingang: zum Anschluss von externen Geräten, wie z.B. Kopfhörer
  • Ladekabel
  • Ladefunktion für Smartphones: über den USB-Port können Tablet-PCs, Smartphones und andere Geräte aufgeladen werden
  • handliches Format: kompakte Größe von 22,1×11,8×5,1cm
  • Gewicht: ca. 1.200g

Der SRS-X55 sorgt mit einer RMS-Ausgangsleistung von 30 Watt für noch stärkere Bässe und höhere Klangqualität. Seine drei integrierten Lautsprecher wandeln die Luft im Inneren der Box so um, dass zirkulierende Luft zurückgeführt und zusätzlich zur Verstärkung des Basses genutzt wird. Sein kompaktes Design lässt ihn platzsparend in jede Umgebung einbetten.

Sein Control-Pad umfasst die Funktionen

  • Switch On/Off
  • Bluetooth/Pairing
  • Audio-In
  • Freisprechtaste
  • Lautstärkeregelung
  • Zuschaltbarer Sound
  • Charge-Anzeige des Akkus

Bluetooth Lautsprecher von Sony überzeugen Kunden durch ihre handliches Design, ihre kraftvollen Bässe und durch neueste Technologie, wie das NFC-System, mit dem NFC-taugliche Geräte eine Direktverbindung zu Bluetooth Lautsprechern herstellen können, ohne eine manuelle Verbindung herstellen zu müssen. Besonders spielt bei Kunden auch der „mobile“ Charakter eine große Rolle: die Sony Bluetooth Lautsprecher lassen sich bequem zu vielerlei Anlässen mitnehmen oder bestens ins eigene Heim platzieren, ohne viel Platz zu beanspruchen. Noch mehr Infos zu anderen Herstellern und unseren Testsieger gibt es im ausführlichen Bluetooth Lautsprecher Test.


Bose Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher Bose

Über Bose

Die Bose Corporation wurde 1964 vom amerikanischen Elektroingenieur Amar Bose gegründet. Das amerikanische Unternehmen, mit Sitz in Framingham (Massachusetts, USA), produziert hochwertige Hi-Fi-Systeme und hat sich in der Herstellung kompletter Heimkino-Systeme einen großen Namen gemacht. Weltweit zählt das Unternehmen mittlerweile 10.500 Mitarbeiter. Das Produktsortiment von Bose umfasst Kopfhörer und Headsets, Beschallungsanlagen, Car Hi-Fi, Lautsprecher (kabelgebunden und kabellos) sowie spezielle Sound-Lösungen für die Raumfahrt und das Militär.

Firmengründer Amar Gopal Bose reparierte zu Beginn seiner Karriere zunächst Radios. Um seiner Leidenschaft für Klang- und Raumtechnik vollends nachzukommen, studiere er anschließend an der MIT und gründete schließlich nach einigen Anlaufschwierigkeiten die Bose Corporation. Zwei Jahre darauf kam dann der erste Lautsprecher auf den Markt, der die damaligen Konkurrenzprodukte deutlich übertraf. Heute ist Bose eine angesehene Marke im hochpreisigen Segment. Laut Forbes gehörte der 2013 verstorbene Amar Bose zu einer der tausend reichsten Menschen der Welt.

Was unterscheidet Bose Bluetooth Lautsprecher von anderen Herstellern?

Das eigens von Bose entwickelte SoundLink®-System fand zunächst in der Luftfahrt seinen Ursprung. Im Jahre 2010 bot es eine deutliche Lärmreduzierung, besseren Komfort sowie eine hohe Konnektivität für GPS und Mobiltelefone. Bahnbrechend war auch die Integration von Bose-Systemen in Fahrzeugen, wobei das System mittlerweile in fünfzehn (inter-)nationalen Automarken verbaut wurde.

Gegenüber anderen Herstellern glänzt Bose vor allem durch das individuelle und hochwertige Design ihrer Produkte. Zudem deklariert Bose seine Bluetooth-Produkte mit einzigartigem Spitzenklang, der sich durch tiefe und kraftvolle Bässe zeigt, wie man ihn von Lautsprechern dieser Größe nicht erwarten würde. Seit sieben Jahren in Folge ist Bose eine der fünf innovativsten Marken überhaupt und hat bisher zahlreiche Technologie- und Lifestyle-Preise im internationalen Wettbewerb für sich gewonnen.

Die Unterscheidung der drei Modelle orientiert sich nicht etwa an der Größe der Lautsprecher, sondern an der Audioleistung. Diese wird in der Praxis bei SoundLink Mini Geräten mit „gut“, bei SoundLink Colour Produkten mit „hervorragend“ und bei SoundLink 3 Geräten mit „optimal“ bewertet.

Die berühmte Bose Klangqualität

Bereits im Jahre 2009 war Bose Marktführer in der Lärm- und Geräuschreduzierung, insbesondere bei Headphones. Die QuietComfort® Technologie, die damals entwickelt wurde, ist heute eine Art Standard in der Weiterentwicklung der Audio-Produkte. Auch das SoundDock® Digital Music System wurde zum Klangstandard bei Lautsprechern, die z.B. via iPod kompatibel sind.

Bluetooth Lautsprecher Bose Bedienfeld


Seit vielen Jahren ist Bose führend in der Herstellung von hochwertigen Klangsystemen. Viele weitere innovative Standards, die das Unternehmen in seiner Laufbahn entwickelt hat, sind für Mitbewerber als Nonplusultra zu verstehen. Auch in der Bluetooth-Technologie, die mittels Funks die Verbindung zu verschiedenen Endgeräten herstellt, ist Bose eine der Marken, die unvergleichliche Soundqualitäten zu Tage fördert.

Der SoundLink Mini II Lautsprecher von Bose wird kabellos bedient und ist äußerst kompakt gestaltet. Er bietet mit seiner integrierten Freisprecheinrichtung kristallklare Telefonate. Dank seiner kompakten Größe ist er mobiler Begleiter und lässt sich bequem in Taschen und Rucksäcken transportieren. Besonders interessant ist die unterstützende Sprachansage während der Suche nach passenden Verbindungen. Nach dem Pairing können bis zu sechs verschiedene konnektierte Bluetooth-Geräte für Folgeverbindungen gespeichert werden.

Seine Eigenschaften umfassen

  • Drahtloses Bluetooth-Streaming
  • Integrierte Freisprechfunktion: Car-Freisprecheinrichtung mit hoher Sprachqualität von ein- und ausgehenden Anrufen
  • Integrierte Sprachansage für Verbindungsherstellung: dank benutzergeführten Ansagen können externe Bluetooth-Geräte schnell, einfach und komfortabel gefunden und installiert werden
  • Speicher für Verbindungen: bis zu sechs externe Geräte lassen sich in diesem Lautsprecher speichern. Sofern sich das jeweilige Gerät in Reichweite befindet, wird die Verbindung automatisch hergestellt
  • Ladeschale: über den integrierten Li-Ionen Akku wird der Lautsprecher einfach über die Ladeschale aufgeladen. Nach Aufladen stehen bis zu zehn Stunden
  • Hörgenuss zur Verfügung
  • Optionale Abdeckungen: um dem Lautsprecher einen persönlichen Look zu verpassen, können farbige Blendabdeckungen optional bestellt werden
  • AUX-Eingang: zum Anschluss von externen Geräten, wie z.B. Kopfhörer
  • Ladekabel
  • handliches Format: kompakte Größe von 18×8,5×5,1cm
  • Gewicht: ca. 670g

Das zeitlose Design des Lautsprechers wurde so konzipiert, dass er sich nahtlos in jedes Ambiente einfügen lässt. Klassisch schwarz oder modern carbon-farben bilden die zwei erhältlichen Farbalternativen. Das kratz- und stoßfeste Aluminiumgehäuse kann zudem mit verschiedenen farblichen Abdeckungen personalisiert werden.

Zur Auswahl stehen die Farben

  • schwarz
  • grau
  • blau
  • grün
  • dunkelrot

Das Bedienpanel des Lautsprechers findet sich im oberen Bereich des Geräts. Es vereint die Funktionen Bluetooth-Verbindung, Lautstärkeregelung und Switch-On/Switch-Off. Seitlich des Lautsprechers stehen ein AUX-Eingang sowie ein USB-Anschluss zur Verfügung. Nicht zu übersehen ist das Bose-Branding, das die Frontseite des Lautsprechers ziert. Der Bose Soundlink Mini II ist Testsieger in unserem Bluetooth Lautsprecher Test.

Anschlüsse

Mit dem SoundLink Mini 2 hat Bose einen Bluetooth Lautsprecher im Programm der durch seine kompakte Bauform für den innen und Außenbereich genutzt werden kann. Bose wäre nicht Bose, wenn der Preis nicht auch, wie bei Bose üblich, eher im oberen Segment wäre. Von der Premiumklasse unter den Bluetooth Lautsprechern erwartet man natürlich einiges. Bei den Anschlüssen ist das allerdings nicht so. Bose bietet alles, was man für einen guten Lautsprecher an Anschlüssen benötigt. Neben dem Bluetooth Standard bietet Bose beim SoundLink Mini 2 auch einen 3,5-mm-Audio-Klinkenanschluss. Klar das bieten auch die anderen Hersteller, selbst im günstigen Segment, dennoch hätte es am Klinkenanschluss auch nicht fehlen dürfen, wie wir finden.

Wie auch bei anderen Herstellern, wird der Lautsprecher über einen Micro-USB-Anschluss mit Strom versorgt bzw. geladen. Bose bietet allerdings auf der Unterseite des SoundLink Mini 2 noch eine Besonderheit. Dort befinden sich Kontakte für eine Ladeschale, die bereits im Lieferumfang enthalten ist. So kann die Box zu Hause einfach auf die Ladeschale gestellt werden und wird so mit Strom versorgt. Diese Besonderheit macht das Laden sehr einfach und wir fanden es im Test wirklich sehr praktisch. Andere Hersteller bieten eine solch praktische Lösung in den meisten Fällen nicht an. Unterwegs greift der kompakte Bluetooth Lautsprecher dann auf den integrierten Akku zu.

Akku

Premiumklasse oder nicht Premiumklasse? Auch bei der Akkulaufzeit macht Bose mit dem SoundLink Mini 2 eine wirklich gute Figur im Vergleich zum günstigeren Wettbewerb. Bose verbaut hier einen hochwertigen Lithium-Ionen-Akku, der eine Musikwiedergabe bis zu 10 Stunden ermöglicht. Dabei handelt es sich selbst bei lauter Musik hören um einen sehr realistischen Wert, wie wir ermitteln konnten. Den Akkuladezustand könnt ihr praktisch anhand eine LED beim Einschalten des SoundLink Mini 2 ablesen.

  • Grün bedeutet eine Ladung von mindestens 70 % oder mehr
  • Gelb 20 % – 70 %
  • Rot zeigt einen Ladezustand von weniger als 20% an

Diese Information gibt euch der Bluetooth Lautsprecher beim Einschalten für 10 Sekunden, danach erlischt die Status LED, um Strom zu sparen. Wollt ihr während des Betriebs mal den Ladezustand überprüfen, müsst ihr den SoundLink Mini 2 aber nicht ausschalten. Indem ihr die Ein/Aus-Taste festhaltet, bekommt ihr den Ladezustand erneut angezeigt. Wir finden sowohl die Akkulaufzeit als auch die Anzeige wirklich praktisch. Geladen wird Boses SoundLink Mini 2 mit dem beiliegenden Micro-USB-Kabel oder mit der im Lieferumfang enthaltenen Ladestation. Innerhalb von 3 Stunden ist der SoundLink Mini 2 wieder voll geladen und bereit euch wieder, bis zu 10 Stunden mit gutem Sound zu verwöhnen. Natürlich könnt ihr auch während des Ladevorgangs Musik hören.

Verarbeitung & Optik

Bose ruft für den SoundLink Mini 2 einen Preis von ca. 190 € auf und liegt damit weit vor vielen anderen Bluetooth Lautsprechern. Für diesen Preis darf man als Käufer natürlich auch etwas erwarten. Neben der beigelegten Ladeschale von Bose kann der SoundLink Mini 2 aber nicht nur mit wirklich außergewöhnlich gutem Klang, sondern auch mit einer hervorragenden Verarbeitung überzeugen. Direkt beim Auspacken ist uns die sehr gute Verarbeitung der Box aufgefallen. Das Gerät fühlt sich sehr wertig an, wenn man es in Händen hält. Das Äußere wurde von Bose aus hochwertigem Aluminium gefertigt, was sicher auch mit ein Grund für den überzeugenden Klang ist, im Vergleich zur Kunststoff-Konkurrenz. Die Spaltmaße, wo die verschiedenen Teile zusammengefügt wurden, sind alle identisch und es gibt vor allem keinerlei Fremdgeräusche wie knarzen oder klackern die das Soundbild stören könnten, wie es teilweise bei günstigeren Modellen der Fall ist.

Die Optik ist natürlich wie immer Geschmacksache. Wir finden, Bose hat hier ein wirklich schönes Gerät entworfen, das sowohl zeitlos als auch Modern zugleich wirkt. Der SoundLink Mini 2 ist in den Farben Carbon und Pearl, wie es Bose nennt erhältlich. Beide Farben sind dezent und passen gut in jedes Zimmer. Die Schutzabdeckung des Lautsprechers erinnerte uns ein wenig an die Verstärker von Marshall, was dem SoundLink Mini 2 einen besonderen Charme zukommen lässt.

Wer die Bluetooth Box gerne mit nach draußen nehmen möchte, kann eine passende Transporttasche im Zubehör von Bose finden. Für den Außenbereich bietet Bose darüber hinaus auch Schutzabdeckungen in sieben verschiedenen Farben (Grau, Schwarz, Marineblau, Dunkelrot, Grün, Blau, Pink) an. Mit der Schutzabdeckung ist das Aluminiumgehäuse besser vor Kratzern geschützt.

Klang

Nun kommen wir zum vermutlich wichtigsten Teil, dem Klang. Für ca. 190 € kann man bei einem kleinen Bluetooth Lautsprecher so einiges an Klang erwarten und wird von Bose beim SoundLink Mini 2 auf keinen Fall enttäuscht. Es ist sogar anders herum und man wird extrem überrascht. Bose ist mal wieder gelungen, was man von Bose auch erwartet. Der kleine Kraftprotz – SoundLink Mini überzeugt auf ganzer Linie beim Klang. Schaltet man das Gerät ein, wird man von einer Welle brillanter höhen und Mitteltöne überwältigt. Aber der SoundLink Mini kann auch anders.

Das Kraftpaket überzeugt mit starken Bässen, wenn man das möchte. So wird der Musik die notwendige Tiefe verliehen, die bei nahezu allen kompakten Bluetooth Lautsprechern so häufig vermisst wird. Betrachtet man die technischen Daten, wird auch schnell deutlich, woher dieser außergewöhnlich gute Klang kommt. Bose hat dem kleinen SoundLink Mini 2 eine satte 50 Watt starke Mono Box verpasst. Damit liegt Bose weit vor den meisten Wettbewerbern in Sachen Leistung und sowieso im punkto Klangqualität.

Fazit

Vermutlich könnt ihr schon erahnen, wie das Fazit für den Bose SoundLink Mini 2 ausfallen wird. Die kompakte Bluetooth Box von Bose kann in allen Belangen die Erwartungen nicht nur erfüllen, sondern sogar übertreffen. Einzig der Preis lässt einen grübeln. Zwar darf viel Klang auch viel kosten, aber natürlich zahlt man auch etwas „Bose“ mit beim Kauf. Dennoch können wir eine klare Kaufempfehlung für dieses kleine Soundwunder aussprechen. Wer viel Wert auf hochwertige Verarbeitung gepaart mit sehr gutem Klangerlebnis setzt, ist beim Bose SoundLink Mini 2 mehr als richtig. Die ca. 190 € sind gut investiert und man wird den Kauf mit Sicherheit nicht bereuen.


Im Gegensatz zum SoundLink Mini II ist der SoundLink Colour Lautsprecher deutlich größer. Auch sein Hochformat lässt ihn auf den ersten Blick identifizieren. Das besondere Highlight dieser Serie ist unübertrefflich die große Auswahl an verfügbaren Farben, die den SoundLink Colour Lautsprecher personalisieren. Es können die Farben:

  • schwarz
  • weiß
  • blau
  • mintgrün
  • und rot gewählt werden.

Seine Eigenschaften im Überblick:

  • Drahtloses Bluetooth-Streaming
  • Integrierte Sprachansage für Verbindungsherstellung: dank der benutzergesteuerten Ansage werden externe Bluetooth-Geräte schnell, einfach und komfortabel gesucht und konnektiert
  • Speicher für Verbindungen: bis zu acht externe Geräte lassen sich intern speichern. Die automatische Reichweitensuche verbindet das Gerät automatisch
  • Zeitgleiche Verbindung von zwei Bluetooth-Geräten: der SoundLink Colour Lautsprecher lässt sich dank Voice-Prompts mit bis zu zwei externen Geräten gleichzeitig verbinden. Sofern ein Gerät die Verbindung unterbricht, setzt sofort das Zweitgerät ein
  • AUX-Eingang: 3,5mm Steckanschluss für externe Geräte, wie z.B. Kopfhörer
  • Ladekabel
  • handliches Format: kompakte Größe von 29×11,8×12,8cm
  • Gewicht: ca. 570g

Der SoundLink Colour Lautsprecher charakterisiert sich durch Design im Hochformat. Mit seiner Höhe von 29 Zentimetern ist er deutlich höher als die anderen SoundLink Lautsprecher. Seine Mobilität wird dadurch nicht beeinträchtigt. Das robuste Aluminiumgehäuse kann in verschiedenen Farben selektiert werden und das Bedienpanel, das sich am oberen Abschluss befindet, steuert die

  • Lautstärkeregelung
  • Bluetooth-Verbindung
  • AUX-Verbindung
  • Konnektivität des Geräts
  • und die Start/Pause Funktion

Der SoundLink Colour wurde mit dem „red dot“ Preis ausgezeichnet. Dieser zertifiziert hohe Designqualität in Form und Funktion.

Bose Bluetooth Lautsprecher: SoundTouch 10

Der SoundTouch 10 ist im Grunde kein reiner Bluetooth-Lautsprecher, sondern ein Wireless Music System, das bevorzugt Musik über eine WLAN-Verbindung streamt. Zu seinen zusätzlichen Eigenschaften zählt jedoch natürlich auch die Bluetooth-Verbindung, die ihn ebenso zu einem hervorragenden Begleiter im Indoor- und Outdoor-Bereich macht. Sein Design orientiert sich quasi an einer regulären Lautsprecherbox, mit dem Unterschied, dass er sich hervorragend manuell bedienen lässt.

Seine Funktionen im Überblick:

  • Drahtloses WLAN- und Bluetooth-Streaming
  • Integriertes Internetradio: über die WLAN-Verbindung lassen sich verschiedene Radiosender live aus dem Internet streamen. Bis zu sechs Radiosender lassen sich auf das Gerät speichern
  • Verfügbare Musikdienste: die kostenlose SoundTouch App stellt zig-verschiedene Titel bekannter Musikdienste (Spotify, iTunes, Deezer etc.) bereit. Zudem stehen tausende Internetradiosender kabellos zur Verfügung. Die Steuerung der gespeicherten Dienste erfolgt bequem via Smartphone, Tablet oder Desktop-PC
  • Zusätzliche Fernbedienung: mit Hilfe der beigefügten Fernbedienung kann der SoundTouch 10 bequem vom Sofa, Bett oder Tisch fernbedient werden
  • AUX-Eingang: zum Anschluss externer Geräte, z.B. Kopfhörer
  • Netz- und Ladekabel
  • handliches Format: kompakte Größe von 21,2×14,1×8,7cm
  • Gewicht: ca. 1.900g

Der SoundTouch 10 ist in schwarz oder weiß erhältlich. Er gehört der SoundTouch Familie an, über die verschiedene Geräte der Produktgruppe angeschlossen werden können. So lässt sich Musik in verschiedenen Räumen identisch streamen bzw. abspielen. Seine Größe verspricht hochwertigen Klang und tiefe Bässe, die deutlich zu spüren sind. Die Lautsprechereinheit bildet den größten Part des Lautsprechers. Ein dezenter Streifen in Aluminiumoptik zeigt den aktuellen Status der WLAN-Verbindung an. Im oberen Drittel befinden sich das Bose-Logo sowie das Control-Panel. Das Panel verfügt über die Funktionstasten:

  • Switch On/Off
  • Bluetooth
  • AUX
  • 6 Speichertasten
  • Lautstärkeregelung

Das zeitlose Design lässt den SoundTouch 10 Lautsprecher in jeden Raum hervorragend einfügen.

Bose Bluetooth Lautsprecher: starker Klang bei hoher Mobilität

Bose Bluetooth Lautsprecher überzeugen weniger durch ihr Design, sondern glänzen viel mehr durch den hervorragenden Klang, der bei Bose eine tragende Rolle spielt. Das innovative Unternehmen hat sich seit vielen Jahren einen hervorragenden internationalen Ruf erarbeitet und stellt jährlich neue Techniken und ausgefeilte Sound-Komponenten vor.

Auf der Webseite von Bose bedankt sich das Unternehmen bei Millionen von Kunden, die sich in den letzten fünfzig Jahren für die Marke entschieden haben.

Bluetooth-Technologie wird immer beliebter. Mobile Bose Lautsprecher lassen sich überall dort platzieren, wo es gewünscht wird. So wird Musikhören, z.B. am Pool, auf Partys, am Strand oder in der Badewanne, zu einem kabellosen Vergnügen.


JBL Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher JBL

Über JBL

JBL ist eine Submarke der Harman International Industries Gruppe. Das Unternehmen produziert und vertreibt weltweit Unterhaltungselektronik, Automatisierungslösungen und KFZ-Konnektivitätssoftware für Privat- und Firmenkunden. JBLwurde als Marke selbst im Jahre 1946 von James Lansing in den USA (Northridge, Kalifornien) gegründet. JBL bietet hochwertige Audio- und Soundsysteme sowie Ausstattungen für öffentliche Einrichtungen, z.B. Konzerthallen und zugleich innovative Produkte für den Endverbraucher.

Hollywood Regisseur George Lucas war es, der 1983 damit beauftragte, das erste THX lizensierte Audiosystem für ein Theater zu produzieren. Zuvor, im Jahre 1969, fand das Audiosystem von JBL auch im legendären Woodstock Festivalseinen ersten öffentlichen Einsatz. Von da an erhielt Harman International Industries Group zahlreiche Auszeichnungen für Innovation, Neuentwicklungen und herausragende Techniken.

Harman setzt in der Herstellung ihrer JBL Produkte auf die Kombination von Premium Audio-Technologie und führenden Innovationen der Industrie, um ihren Kunden die höchstmögliche Qualität an privaten und gewerblichen Soundsystemen zu bieten.

Das JBL Brand findet sich innerhalb von Harman International Industries in diesen Produktgruppen wieder:

  • Tragbare Bluetooth Lautsprecher
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher
  • Soundbars
  • Luxus-Audiosysteme

Was unterscheidet JBL Bluetooth Lautsprecher von anderen Herstellern?

Es ist die jahrzehntelange Erfahrung, die JBL Lautsprecher mit Bluetooth-Technik auszeichnet. Über „JBL Connect“ lassen sich die JBL Bluetooth Lautsprecher beliebig mit anderen JBL Komponenten und Systemen verknüpfen. Je nach Gerät bzw. Modell lassen sich bis zu drei Geräte (z.B. Smartphones, Tablets) an die Lautsprecher koppeln. Alle Lautsprecher von JBL verfügen über eine Geräusch- und Echounterdrückungsfunktion und überzeugen vor allem durch ihr modernes und hochwertiges Design.

Bluetooth Lautsprecher JBL Buttons

Gegenüber anderen Herstellern setzt JBL in ihren Systemen vor allem auf kristallklaren Klang, in Kombination mit anspruchsvollem Design und höchster Konnektivität. Eine Großzahl alternativer Hersteller investiert nicht selten zu viel Zeit in die Design-Entwicklung ihrer Geräte. Die Klangqualität rückt dabei nicht selten in den Hintergrund. Lautsprecher müssen hingegen so aufeinander abgestimmt sein, dass Klang und Design eine Einheit bilden und dies lässt sich nur durch jahrelange Erfahrung realisieren. Ein klarer Vorteil, den sich JBL seit Jahren zu Nutze macht: kraftvolle Bässe, gestochen scharfe Klänge und hochwertige Verarbeitung der Resonanz-Materialien. Das Branding der Marke darf auf keinem Soundsystem fehlen. Das orangefarbene Logo mit Ausrufezeichen steht seit vielen Jahren für höchste Qualität.

Die berühmte JBL Klangqualität

JBL wurde als Marke bereits in den 60er Jahren bekannt. Die Lautsprecher begeisterten damals die Fans des berühmten Woodstock-Konzerts, auf dem JBL seinen ersten Einsatz fand. Seitdem entwickelt Harman hochwertige Systeme für Konzerthallen und Auditorien. Aufgrund der jahrelangen Erfahrung, auf die Harman zurückgreifen kann, hat sich eine Klang-Expertise entwickelt, die es so nur bei JBL gibt.
Hinsichtlich der Rausch- und Echounterdrückung sowie der aktiven Signalumwandler, ermöglichen die Bluetooth Lautsprecher und übrigen Geräte der Marke ein umfassend klares Klangbild. Dies spielt insbesondere beim mobilen Telefonieren eine tragende Rolle. Kraftvolle Bässe und klare Hochtöner sorgen für ein Musikhören auf höchstem Niveau – selbstverständlich in Stereo-Qualität.


JBL Charge 3 Test

Klangqualität

Der JBL Charge 3 gilt als eine der besten Bluetooth Lautsprecher im mittleren Preissegment. Es ist daher keine große Überraschung, dass er in unserem Bluetooth Lautsprecher Test auf ganzer Linie überzeugt hat. Man bekommt für relativ wenig Geld einen Lautsprecher der klanglich überzeugt. Die Bässe sind stets angenehm und unterstreichend bei ruhigeren Songs, können aber auch richtig Volumen und Power zeigen, wenn es zur Sache geht. Beispielsweise bei Electro, Techno, oder rockigen Liedern.

Der JBL Charge 3 hat auch unseren Außen-Test bravourös bestanden. Die maximale Lautstärke lässt sich weit hochschrauben, sodass man problemlos kleinere Gruppen oder Gartenpartys mit Musik versorgen kann, ohne dass sich jemand beschweren kann nichts abzubekommen.

Natürlich sind dem JBL Charge 3 auch Grenzen gesetzt und man kann damit letztendlich keine Profi-Hifi-Anlage ersetzen. Voll aufgedreht verläuft sich der Bass minimal. Für den normalen und durchaus anspruchsvollen Gebrauch ist er soundtechnisch aber absolut empfehlenswert.

Bose Soundlink Mini 2 oder JBL Charge 3 kaufen? Im Duell mit dem Bose Soundlink Mini 2 arbeiten beide Modelle auf allerhöchstem Niveau und man kann bei den zwei Geräten mit dem Kauf nichts falsch machen. Der Charge 3 ist minimal lauter, dafür hat der Bose Soundlink Mini 2 bei hoher Lautstärke etwas mehr Kontrolle über die Höhen.

Hier sollte man dann doch nach seinen persönlichen Präferenzen gehen, wie Akkuleistung, Design, bzw. Größe. Darin liegen die ausschlaggebendsten Unterschiede der beiden Konkurrenten.

Akkulaufzeit

Die Akkukapazität wird beim JBL Charge 3 mit 6000mAh angegeben, was in dieser Größenordnung sicher eine beachtliche Zahl ist. Bei voller Lautstärke kamen wir knapp auf die angegebenen 20 Stunden Musikwiedergabe, also ein super Wert, mit dem man sich beim Tagesausflug am Strand keine Sorgen machen muss, dass der Akku schlapp macht.

Es ist außerdem auch möglich den Bluetooth Lautsprecher als Powerbank zu nutzen, um andere Geräte damit aufzuladen. Dafür genügt es ein passendes Micro-USB Kabel dabei zu haben.

In ca. 4-5 Stunden ist der Akku wieder vollgeladen. Der große Akku braucht natürlich entsprechend, um wieder volle Leistung zu haben, was aber kein Problem ist sofern man beispielsweise über Nacht lädt. Insgesamt sind wir absolut überzeugt von der Akkuleistung des JBL Charge 3

Bedienbarkeit

Der JBL Charge 3 ist bedientechnisch ähnlich aufgebaut wie die meisten Bluetooth Lautsprecher. Alle wichtigen Knöpfe sind auf der Oberseite sichtbar und leicht verständlich angeordnet. Damit lässt sich die Lautstärke justieren und bei Bedarf pausiert werden. Der Bluetooth-Pairing Knopf ist natürlich ebenfalls dabei.

Die Knöpfe sind wertig verarbeitet und lassen sich angenehm drücken, was man bei JBL auch erwartet.

Verarbeitung

Da es sich bei der JBL Box um ein eher outdoor-orientiertes Gerät handelt, wird man vermutlich davon ausgehen, dass die Verarbeitung dementsprechend robust gehalten ist. In unserem Test überzeugte die Box durch absolute Immunität gegenüber Stößen und rütteln und auch sonst gibt es keine Spaltmaße oder sonstige Verarbeitungsfehler.

An den Seiten ist die JBL Charge 3 mit Hartgummi verstärkt, um auch mal einen Sturz zu überleben. JBL steht für ausgezeichnete Qualität in der Verarbeitung, was sich hier praktischerweise bemerkbar macht. Abnutzungsspuren sind in unserem Bluetooth Lautsprecher Test auch nach mehreren Wochen Fehlanzeige.

Alltagstauglichkeit

Die JBL Charge 3 ist im Gegensatz zu vielen anderen Bluetooth Lautsprechern etwas größer gehalten (Maße: 23,1 x 8,7 x 8,8 cm). Das macht sich in den hervorragenden Klangeigenschaften und der herausstechenden Akkuleistung bemerkbar. Sollte man nur über eine kleine Handtasche verfügen, bringt man die Charge 3 besser woanders unter.

Nichtsdestotrotz sticht die JBL Charge 3 durch ihre Wasser-und Staubdichte aus der Masse heraus und kann ihre Vorteile besonders bei Strand, oder Gartenaufenthalt ausspielen. Sandkörner oder Wasserspritzer machen der JBL Charge 3 nichts aus. Auch in unserem Bluetooth Lautsprecher Test haben wir die Box mit an den Strand genommen und Wasser darüber laufen lassen. Das Ergebnis: Nicht nur Wasser-und Staubdicht, auch absolut Alltagstauglich.

Bluetooth-Verbindung

Die JBL Charge 3 nutzt wie alle anderen Bluetooth Lautsprecher auch die Bluetooth-Version 4.x, welche über eine beachtliche Reichweite und über eine stabile Verbindung verfügt. Im Test konnten wir nichts außergewöhnliches feststellen, was negativ in die Gesamtbewertung einfließen könnte. Die Reichweite im Freien lag deutlich über 10 Meter, was auf jeden Fall ausreichen sollte.

Nützliche Features

Ein Feature, welches uns in unserem Bluetooth Box Test begeistert hat, ist das die Stereo-Funktion des Charge 3. Die macht es möglich mit anderen JBL Bluetooth Lautsprechern die gleiche Musik von einem einzigen Gerät aus wiederzugeben. Dadurch kann ein Stereosound mit mehreren Lautsprechern erzeugt werden. Haben die Freunde so beispielsweise auch eine JBL Box dabei kann man damit für äußerst vernünftige und voluminöse Klangkulissen sorgen.

Fazit: JBL Charge 3

Die JBL Charge 3 hat nicht nur unseren Bluetooth Lautsprecher Test gewonnen, sondern auch etliche andere Musikliebhaber überzeugt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist beim Charge 3 wirklich top und es lohnt sich etwas mehr zu investieren. Klang und Ausstattung sind sehr zufriedenstellend und man kann das Gerät in vielen abwechslungsreichen Farbvariationen kaufen. Besonders gut gefällt uns die Stereo-Funktion von JBL, mit der man gleichzeitig auf mehreren Boxen Musik von einem Endgerät abspielen kann. Alles in Allem hat uns die JBL Charge 3 sehr überzeugt und wir können sie bedenkenlos weiterempfehlen.


JBL Xtreme 2

Wir stellen ihnen heute in unserem Review den in vielen Testberichten ausgezeichnet bewerteten JBL Xtreme 2 Bluetooth Lautsprecher näher vor. Der auf den Outdooreinsatz ausgelegte Speaker liefert intensive Bässe, ein robustes und gegen Spritzwasser geschütztes Gehäuse und gewaltige Akkuleistung für bis zu 15 h Musikgenuss. Ob der Xtreme auch sonst seinen starken Testergebnissen gerecht werden kann, sehen wir uns hier im Detail an.

Der JBL Xtreme 2

Mit dem JBL Xtreme 2 stellen wir ihnen in diesem Artikel den aktuell stärksten tragbaren Lautsprecher von JBL vor. Wie sie im Video des Herstellers sehen, ist der Xtreme dank Spritzwasserschutz absolut Outdoor-geeignet und in drei Farben erhältlich. Seine Funktionen sehen wir uns im Anschluss im Detail an.

Tonqualität

Bei mobilen Bluetooth Lautsprechern gibt es eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Größen und natürlich auch bei der Preisspanne und Qualität.

Der JBL Xtreme 2 zählt zu den größeren Modellen und ist ein hochwertiger Lautsprecher für den Outdoor Einsatz. Schon beim ersten Blick auf ihn ahnt man, dass ordentlich Kraft in ihm steckt und er liefert auch tatsächlich satte 40 Watt Leistung.

Er ist deutlich größer als seine direkte Konkurrenz wie der UE Megaboom*, hat aber entsprechend mehr Power unter der Haube und das zeigt sich auch in verschiedenen Sound Tests des Xtreme.

Schon beim ersten Aufdrehen spürt man diese Kraft. Sobald basslastige Musiktitel ins Spiel kommen, zeigt er aber erst so richtig was in ihm steckt. Viele Konkurrenzmodelle machen im Vergleich dazu einen eher verhaltenen Eindruck. Der Bass ist zum Beispiel wesentlich intensiver als beim Megaboom.

Dabei schafft es der Xtreme trotzdem nicht zu übertreiben und Musiktitel auch bei hoher Lautstärke noch klar wiederzugeben. Der Klang wirkt nicht übersteuert, sondern insgesamt sehr kraftvoll und stimmig.

Verarbeitung

Der JBL Xtreme 2 ist ein röhrenförmiger Bluetooth Lautsprecher, der vor allem für den Outdooreinsatz gemacht ist. Er ist aus langlebigem Material, wobei seine Oberfläche, anders als bei den meisten Indoor Lautsprechern, nicht aus Metall oder Kunststoff, sondern aus Hartgummi besteht.

Dadurch ist er sehr robust und auch gegen Wasserdampf und Spritzwasser geschützt. Er kann also problemlos im Bad und auch draußen in der Nähe des Pools oder bei Regen eingesetzt werden. Er lässt sich in Tests sogar unter laufendem Wasser abspülen. Für Tauchgänge ist er aber nicht geeignet.

Optisch erinnert der JBL Xtreme 2 stark an die Bluetooth Lautsprecher Modelle von Ultimate Ears. Da mit den Outdoor-Möglichkeiten des Lautsprechers auch dasselbe Zielpublikum angesprochen wird, steht er in direkter Konkurrenz zur deutlich kleineren UE Boom 2 und eher noch zum UE Megaboom.

Im Vergleich sieht man aber, dass der Xtreme von den Abmessungen und vom Gewicht deutlich größer ausfällt als die Konkurrenz, da auch mehr Leistung und mehr Bass in ihm stecken. Neben der Farbe schwarz gibt es den Xtreme außerdem noch in einer roten Version* und blauen Version*.

Ausstattung

Als mobiler Lautsprecher setzt der JBL Xtreme 2 auf Bluetooth zur kabellosen Übertragung ihrer Musik. Dadurch können sie jederzeit und an jedem Ort ihre mobilen Geräte wie Smartphone oder Tablet per Bluetooth bequem mit dem Lautsprecher verbinden.

Der Xtreme erlaubt sogar die Verbindung von bis zu 3 Bluetooth Geräten gleichzeitig. So kann man von 3 Smartphones nacheinander Musik an den Lautsprecher senden, ohne erst die Verbindungen trennen und neu aufbauen zu müssen. Unterwegs mit Freunden oder auf einer Party ist die Funktion klasse.

Ihre Freunde haben ebenfalls einen JBL Xtreme 2? Dank „JBL-Connect“ können sie, für noch intensiveren Klang, ganz einfach mehrere Xtreme Lautsprecher miteinander koppeln und ihre Musik so über alle Lautsprecher gleichzeitig hören.

Dank des eingebauten Akkus können sie ihre Musik, je nach gespielter Lautstärke, bis zu 15 h kabellos genießen. Erst dann muss der Akku neu geladen werden. Eine starke Leistung!

Der Bluetooth Lautsprecher besitzt sogar eine Freisprecheinrichtung. Sobald er mit dem Smartphone verbunden ist, können sie über ihn per Knopfdruck telefonieren. In den User Tests funktioniert das dank Geräuschunterdrücker sehr komfortabel und rauschfrei. Das bieten nur wenige Konkurrenzprodukte.

Auf der Rückseite, geschützt hinter einem Reißverschluss, finden sie einen 3,5 mm Klinke und zwei USB Anschlüsse. Der JBL Xtreme 2 kann so bis zu zwei mobile Geräte per USB aufladen. Ihrem Handy geht der Saft aus? Kein Problem, stecken sie es einfach an ihren Xtreme Lautsprecher an. Musik kann er über USB aber leider nicht wiedergeben.

Für den Outdooreinsatz gibt es zu dem Lautsprecher außerdem noch diverses Zubehör wie Tragetaschen*.

Preis/Leistung

Der JBL Xtreme 2 überzeugt vor allem mit seinem kräftigen Sound. Damit stellt er die meisten anderen mobilen Bluetooth Boxen in seiner Preisklasse deutlich in den Schatten. Andere punkten dafür mit kompakteren Abmessungen oder mit noch mehr Outdoor-Features.

Gerade wenn man trotz Mobilität auf guten Sound wert legt ist sein Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Das macht ihn zu einer klaren Empfehlung in dieser Preisklasse.

Fazit zu JBL Xtreme 2

Sie bekommen mit dem JBL Xtreme 2 vor allem eines: jede Menge Outdoor Spaß mit einem intensiven Klangerlebnis. Der Bluetooth Lautsprecher wird nicht umsonst in zahlreichen Tests hochgelobt. Er liefert beinahe alles was man sich von einem Outdoor Lautsprecher wünscht.

Dabei lässt er klangtechnisch viele Konkurrenten deutlich hinter sich. Allerdings ist er auch etwas größer und weniger handlich. Sein Kaufargument ist aber sowieso ganz klar seine Power. Zusätzlich überzeugt er durch sehr lange Akkulaufzeit von bis zu 15 h.


JBL Bluetooth Lautsprecher: Flip 2

Der JBL Flip 2 Bluetooth Stereo-Lautsprecher sorgt mit seiner integrierten Bassreflexöffnung und dem „SoundClear“-System für hervorragenden Klang im mobilen Einsatzbereich. Dank seiner handlichen Größe und seinem ansprechenden Design eignet sich der Flip 2 Bluetooth Lautsprecher nicht nur für Outdoor-Partys sondern auch als Freizeitbegleiter und Freisprecheinrichtung fürs Auto.

Seine Eigenschaften umfassen:

  • Drahtloses Bluetooth-Streaming
  • Integrierter Bass-Port: der integrierte Bass-Port sorgt für spürbare Bässe, trotz der handlichen Größe des Lautsprechers
  • Integriertes Mikrofon: das eingebaute Mikrofon sorgt für eine störungsfreie Übertragung ein- und ausgehender Anrufe
  • Hohe Konnektivität zu mobilen Geräten: der Flip 2 lässt sich schnell und einfach mit iOS/Android-Geräten wie Smartphones, Tablets und MP3-Geräten verbinden
  • Echounterdrückung: doppelte Stimmen oder Hintergrundgeräusche werden mit dieser Funktion deutlich minimiert
  • Rauschunterdrückung: die Rauschunterdrückung garantiert mobile Telefonie in einwandfreier Qualität
  • Stromversorgung: via USB-Anschluss sind die Akkus in wenigen Stunden komplett aufgeladen. Die Kapazität der Akkus reicht für ca. zehn Stunden
  • Musikhören
  • Micro-USB Ladekabel
  • Zwei 40mm Treiber
  • Handliches Format: kompakte Größe von 6,5×6,5x16cm
  • Gewicht: ca. 600g

Das Design des Flip 2 Lautsprechers kann sich sehen lassen und besticht einerseits durch klare, einfache Linien und andererseits durch die optische Bedienung der einzelnen Funktionalitäten. An der Front-Konsole wird der Lautsprecher ein- und ausgeschaltet. Die Lautstärke wird durch ein + und – Zeichen individuell geregelt und mittels Telefon-Button kann die Freisprechfunktion aktiviert werden. Der Körper bzw. die Außenhülle bildet die eigentliche Box des Lautsprechers. Im unteren Bereich findet sich noch ein individueller Kopfhöreranschluss.

Alles in allem ist der Flip 2 ein idealer Mobillautsprecher, der überall Platz findet und in vielerlei Situationen eingesetzt werden kann. Weitere Details zum Flip 2 gibt es in unserem Bluetooth Lautsprecher Test.

Farben des JBL Flip 2 Bluetooth Stereo-Lautsprecher

Der Flip 2 Aktivlautsprecher von JBL ist in verschiedenen Farben erhältlich. Alle, die es klassisch schwarz oder bunt bevorzugen, wählen optional aus:

  • schwarz/grau
  • schwarz
  • blau
  • gelb
  • rot
  • weiß

JBL Bluetooth Lautsprecher: Charge 2

Eine Idee futuristischer zeigt sich der Charge 2 Lautsprecher. Neben seinem extrem kraftvollen Sound und Bass im dualen Frequenzbereich und mittels der beiden Sekundärlautsprecher, überzeugt dieser Bluetooth Lautsprecher durch seinen „Social Mode“, über den bis zu drei Personen abwechselnd die Musik von ihren Smartphones und Tablets auf dem tragbaren Lautsprecher abspielen können. Sein leistungsstarker Li-Ionen Akku sorgt für stundenlanges Klangerlebnis in allen Lebenslagen.

Seine Eigenschaften im Überblick:

  • Drahtloses Bluetooth-Streaming
  • Integrierte Freisprecheinrichtung: Telefonieren im Auto oder im Outdoor-Bereich stellen für den Charge 2 kein Problem dar. Dank Rausch- und Echounterdrückung finden Gespräche in Top-Qualität statt.
  • Starke Konnektivität zu externen Geräten: der Charge 2 lässt sich schnell und unkompliziert mit iOS/Android-Geräten (Smartphones, Tablets) verbinden.
  • Social Modus: maximal drei Personen können gleichzeitig abwechselnd ihre Playlist vom Handy, Tablet-PC oder Laptop über den Lautsprecher abspielen.
  • Integrierte Bass-Lautsprecher: der Charge 2 überzeugt vor allem durch seine dualen Frequenzbereiche und den beiden sekundären Bass-Lautsprechern, die für ordentliche Bässe und hervorragenden JBL-Sound sorgen.
  • Micro-USB Kabel: als Alternative zur Bluetooth-Funktion lassen sich auch externe Geräte via UBS-Anschluss konnektieren.
  • USB-Adapter: Kein Handy griffbereit? Kein Problem. Musik kann auch bequem via USB-Stick im Charge 2 abgespielt werden.
  • AUX-Eingang: über einen 3,5mm Klinkenanschluss lassen sich externe Audiogeräte einfach mit dem AUX-Eingang des Lautsprechers verbinden. So zum Beispiel Kopfhörer.
  • Kompaktes Format: mit einer Größe von 21,4×18,2×10,2cm ist der Charge 2 größer als der kompakte Flip 2. Auch er ist mobil auf Events, im Freien oder im Auto mit dabei.
  • Stromversorgung: der leistungsfähige 6 mAh Lithium-Ionen-Akku sorgt für bis zu 12 Stunden Hörgenuss ohne Unterbrechungen.
  • Gewicht: ca. 1.000g

Design des Charge 2 Lautsprechers

Das Design des Charge 2 Lautsprechers kann sich mehr als sehen lassen: futuristische und moderne Linien, in Rahmen eingefasste Lautsprechereinheit und ein seitlich zu bedienendes Control-Panel unterscheiden diesen Lautsprecher von seinen Vorgängern. Das Panel verfügt über:

  • Lautstärkeregelung
  • Social Mode Button
  • Telefon Button
  • Bluetooth Control
  • Switch on/off Schalter

Das große JBL-Logo, an der Seite des Lautsprechers, unterstreicht das Design des Lautsprechers deutlich und bringt die Wirkung des Brands dominant ins Spiel.

Der Charge 2 Bluetooth Lautsprecher von JBL ist in diesen Farben erhältlich:

  • schwarz
  • weiß
  • blau
  • rot
  • violett

JBL Bluetooth Lautsprecher: Pulse

Wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Beim Pulse Lautsprecher ist dieses Sprichwort Programm. Wie ein pulsierendes Herz, zeigt dieser Lautsprecher seine Hoch- und Basstöne über bunte LEDs, die jedes Musikhören in eine Lichtshow verwandelt. Die bunten LEDs lassen sich zudem individuell in der Helligkeit und Farbe via Smartphone oder App konfigurieren. Je nach Bedarf können auch vorinstallierte Lichtshow-Programme zugeschaltet werden. Wie gewohnt, überzeugt auch der Pulse durch satte Bässe, Klangbrillianz und handliches Design.

Seine Funktionen im Überblick:

  • Drahtloses Bluetooth-Streaming (NFC Pairing)
  • Umfangreiche Konnektivität zu externen Geräten: auch der Pulse 2 lässt sich sekundenschnell mit iOS/Android-Geräten (Smartphones, Tablets) verbinden.
  • Light-Show: 64 LEDs leuchten abwechselnd zum Takt der Musik. Die LEDs lassen sich individuell programmieren. Alternativ stehen fünf vordefinierte Programme zur Auswahl.
  • JBL App: über die kostenpflichtige JBL App kann der Pulse einfacher konfiguriert und vollständig gesteuert werden.
  • Integrierte Bass-Lautsprecher: zwei Hochleistungs-Treiber und ein integrierter Bass-Port lassen tiefe Töne spürbar beben.
  • USB Ladekabel: der Pulse lässt sich über den Laptop oder Desktop PC aufladen.
  • USB-Adapter: via USB-Stick kann Musik über den USB-Port abgespielt werden.
  • AUX-Eingang: der 3,5mm Klinkenanschluss verbindet externe Audiogeräte mit dem AUX-Eingang des Lautsprechers.
  • Kompaktes Format: mit einer Größe von 7,9×18,2cm ist der Charge 2 größer als der kompakte Flip 2 und kleiner als der Charge 2.
  • Stromversorgung: der leistungsfähige Lithium-Ionen-Akku sorgt für bis zu zehn Stunden Hörgenuss ohne LED-Betrieb bzw. fünf Stunden im LED-Betrieb.
  • Gewicht: ca. 1.000g

Alle, die es außergewöhnlich lieben, sind beim Pulse Bluetooth Lautsprecher von JBL bestens aufgehoben. Seine 64 bunten LEDs pulsieren zum Takt der Musik und verwandeln den Lautsprecher in eine echte Disco, die bequem via App gesteuert werden kann. Sein Design orientiert sich im Wesentlichen am Flip 2, wobei sich auch beim Pulse das Bedienpanel an der Frontseite des Lautsprechers befindet. Über die LED-Taste lässt sich der Lautsprecher visuell bedienen.
Im Gegensatz zum Flip 2 und Charge 2 verfügt der Pulse Lautsprecher nicht über eine Freisprecheinrichtung bzw. Telefon-Funktion.
Der Pulse wird in schwarzem Case ausgeliefert. Weitere Farbkombinationen existieren nicht – wozu auch, der Pulse ist dank seiner LED-Technik bereits farbenfroh genug.

JBL Bluetooth Lautsprecher: in allen Situationen beliebt

JBL Bluetooth Lautsprecher vereinen Mobilität mit höchster Technologie. Klangvolle Bässe, anspruchsvolles Design und hohe Funktionalität sind Hauptbestandteile der JBL Bluetooth Lautsprecher und bei Musikliebhabern äußerst beliebt. Mehr als 90% positive Kundenrezensionen im Internet sprechen eine deutliche Sprache. Egal, ob im Outdoor-Bereich, im Auto oder zuhause: die Bluetooth-Technologie ermöglicht Musikhören und Telefonieren (via Freisprecheinrichtung) in allen Lebenslagen.


Sonos PLAY:1

Es ist wieder so weit, heute gibt es einen besonderen Leckerbissen für euch. Dieses Mal ist alles irgendwie anders als sonst, denn auch wenn wir uns eigentlich nur mit Bluetooth Lautsprechern beschäftigen, sind die heute im Review stehenden Sonos PLAY:1 Lautsprecher es einfach wert euch einen Einblick zu geben. Immerhin funktionieren sie quasi „kabellos“ wenn auch nicht per Bluetooth. Dazu aber später mehr. Uns hat die kleine Sonos PLAY:1 Box so überzeugt, dass wir euch einfach davon berichten möchten. Also starten wir!

Anschlüsse

Der Punkt Anschlüsse wird dieses Mal deutlich kürzer ausfallen, da der Sonos PLAY:1 , wie bereits erwähnt, kein Bluetooth Lautsprecher ist. Die Anschlüsse sehen daher etwas anders aus, als es bei den meisten Bluetooth Lautsprechern der Fall ist. Auf der Unterseite befindet sich der Netzanschluss um das Gerät mit Strom zu versorgen. Der Stecker verschwindet dabei in dem Gerät, so stört das Kabel nicht beim Hinstellen. Eine Aussparung auf der Rückseite für das Kabel bzw. den Stecker sorgen für eine ebene Fläche auf der Unterseite.

Auf der Rückseite befindet sich dann nur noch ein LAN-Anschluss, der eine Datengeschwindigkeit von 10/100 Mbps zustande bringt. Jetzt mag sich der eine oder andere Fragen, warum Sonos hier keinen Gigabit Port verbaut. Die Antwort ist ganz einfach! Eine 100 Mbps Verbindung ist mehr als Ausreichend, um Musik auch in sehr hoher Qualität zu streamen. Eine noch schnellere Verbindung ist schlichtweg unnötig und daher verzichtet Sonos hier auf große Zahlen bei der Ethernetverbindung, immerhin soll es ja auch um den Klang gehen.

Auch wenn es kein Bluetooth gibt, ist eine drahtlose Musikwiedergabe möglich. Der Sonos Play:1 verfügt über eine WLAN-Schnittstelle die den 802.11 b/g Standard unterstützt und mit 2,4 GHz funkt. Die Nutzung des Ethernetkabels ist also kein Zwang.

Akku

Das Thema Akku ist kurz und schmerzlos abzuhaken, denn es gibt keinen. Leider könnte man nun sagen, aber wenn wir zum Thema Klang kommen, werdet ihr feststellen, warum ein Akku kaum möglich oder sinnvoll wäre. Darüber hinaus ist der Sonos PLAY:1 Lautsprecher eher nur für die eigenen 4 Wände gedacht und nicht für den Einsatz draußen beim Picknick, auch wenn man mit dem Klang des Play:1 sicher Eindruck machen würde im Park.

Wird der Sonos PLAY:1 nicht per Lan-Kabel verbunden, sondern via WLAN, ist es problemlos möglich, den Lautsprecher in einen anderen Raum zu stellen und ihn einfach mit Strom zu versorgen. Somit ist der kompakte Lautsprecher dennoch ein Stück weit portabel. Das Sonos Prinzip sieht allerdings eine andere Nutzung vor, was das Ausbleiben des Akkus noch weiter verständlich macht. Zur Nutzungsidee von Sonos aber später noch mehr.

Verarbeitung und Optik

Auch bei der Verarbeitung kann Sonos auf ganzer Linie mehr als überzeugen. Der PLAY:1 ist großartig verarbeitet und wirkt als wäre er aus einem Guss. Hebt man das Gerät an, fällt einem gleich ein, doch recht hohes Gewicht auf. Der kleine Lautsprecher wiegt immerhin fast 2 Kg. Was bei einem modernen Smartphone ein No-Go ist, ist ein sehr gutes Zeichen für einen Lautsprecher. Ein gewisses Gewicht spricht für ein entsprechendes Innenleben. Ein ordentlicher Magnet an der Box sowie ein ordentlicher Verstärker sorgen einfach für ein gewisses Gewicht. Darüber hinaus steht der PLAY:1 durch das Gewicht natürlich sicher auf dem Tisch oder Schrank.

Der Sonos PLAY:1 ist in Weiß oder Schwarz erhältlich, womit das Gerät in jeder Wohnung ein Plätzchen finden dürfte. Das Gehäuse wirkt sehr solide und ist sehr gut verarbeitet. Nichts an der Box macht den Eindruck von schlechter Verarbeitung. Noch viel wichtiger ist aber, dass auch nichts an dem Gehäuse nervige Nebengeräusche, wie knarzen oder Sonstiges erzeugt. Somit ist ungestörter Klanggenuss schon mal garantiert.

Fast runde Form

Die fast runde Form des PLAY:1 ist angenehm dezent und der kleine Lautsprecher passt somit auch in jede Zimmerecke. Wer den Sonos PLAY:1 aber nicht verstecken möchte, kann ihn auch schön auf dem Tisch unterbringen, da er zum einen nicht zu viel Platz wegnimmt und zum anderen ein echter Hingucker ist, der gleichermaßen dezent wie auffällig ist. Neben der Bedienung via Smartphone, Tablet oder PC/Laptop ist auch die Musiksteuerung direkt am Lautsprecher möglich. Dazu gibt es eine Start/Stop Funktion auf der Oberseite des Lautsprechers sowie eine Lautstärkeregelung.

Wer den Sonos PLAY:1 nicht irgendwo hinstellen möchte, hat außerdem die Möglichkeit ihn an die Wand zu hängen. Auf der Rückseite des Lautsprechers befindet sich dazu ein Gewinde für ein Halterungssystem, welches allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Großartig ist auch, dass Sonos den kleinen PLAY:1 fürs Badezimmer freigegeben hat. Beim Duschen oder Baden könnt ihr also nun Musik auf hohem Niveau genießen. Uns hat das sehr gut gefallen.

Klang

Wow, Wow und nochmal Wow, ist das was viele beim ersten Hören des PLAY:1 sagen. Was Sonos hier an Klang aus einem solch kleinen Lautsprecher holt, ist schier unglaublich. Selbst der vor einer Weile getestete kann hier nicht mehr mithalten. Dabei ist der Sonos PLAY:1 kaum wirklich größer als der Bose Lautsprecher.

Wer sich nun fragt, wie Sonos das anstellt? Hier kommen wir zu dem Punkt, der bei dem Akku bereits angesprochen wurde. Sonos verbaut in der kleinen Box einen digitalen Klasse D Verstärker, der der Box richtig einheizt. An den Verstärker wurde dann ein atemberaubender Hochtöner angeschlossen, der für eine glasklare und exakte Wiedergabe der hohen Frequenzen sorgt. Das Ganze wurde gepaart mit einem Mitteltöner der ebenfalls extrem gute Arbeit verrichtet und neben den Mitten auch Starke aber nicht übertriebene oder übersteuerte Bässe liefert.

Klare aber faszinierende Tiefe

Sonos verleiht der Musik mit dieser Kombination eine unglaubliche klare aber faszinierende Tiefe. Die Steuerung der Musik kann über das Smartphone, Tablet oder den PC oder Laptop bequem kabellos durchgeführt werden. Sonos stellt dazu eine kostenlose App für iOS, Android, Mac und Windows PC bereit. Und hier setzt Sonos direkt noch einen drauf. Mit den Apps ist es nicht nur möglich verschiedene Streaminganbieter wie beispielsweise Spotify oder Google Play Music anzusprechen, sondern auch eigene Playlists zu erstellen und diese kabellos abzuspielen. Doch damit nicht genug. Wer gleich mehrere Sonos PLAY:1 oder andere Sonos Geräte hat, kann diese in verschiedenen Räumen platzieren und über die App entsprechend Musik nur in speziellen Räumen abspielen. Oder gleich in mehreren Räumen die gleichen Lieder.

Und damit endet der Funktionsumfang des Sonos PLAY:1 noch lange nicht.

Wer einen Zweiten PLAY:1 kauft, kann diese kabellos miteinander kombinieren und daraus ein Stereo System machen. Die Lautsprecher werden dann bequem mit der App konfiguriert und synchronisieren sich entsprechend für den Stereobetrieb. Und es geht noch eine Stufe weiter!

Auch der Betrieb als 5.1 Surroundsystem ist möglich. Dazu benötigt man dann zusätzlich die Sonos PLAYBAR und den Sonos SUB. Wir haben bisher noch kein Lautsprechersystem gesehen, welches so anpassbar und flexibel gewesen ist und dabei einen so extrem guten Klang, sowohl alleine als auch in Kombination, erzeugt.

Fazit

Ein Fazit sollte immer so objektiv wie möglich ausfallen, ich weiß. Doch ich muss sagen, es ist kaum möglich, hier noch richtig objektiv zu bleiben. Sonos hat mit dem PLAY:1 auf ganzer Linie überzeugt. Sei es die Verarbeitung oder vor allem der wirklich unglaublich gute Klang. Auch die Sonos App und die sehr flexible Nutzung suchen ihres gleichen in der Welt der „kabellosen“ Lautsprecher. Doch natürlich gibt es auch etwas, das es zu bemängeln gibt.

Sonos lässt sich den guten Klang natürlich auch gut bezahlen. Der Sonos PLAY:1 ist ab 229 € erhältlich, möchte man den ganzen Spaß in Stereo genießen, werden ca. 339 € fällig. Der Preis ist hier nicht zu vernachlässigen, auch wenn gute Qualität und vor allem, sehr guter Klang durchaus ihren Preis haben dürfen.

Trotz des Preises ist der Sonos PLAY:1 eine klare Kaufempfehlung, da man das System auch mit etwas kleinerem Budget nach und nach erweitern kann.


UE Boom 2 Test

Im Test ist mir als erstes die fantastische Verarbeitung aufgefallen. Man merkt sofort, dass man hier etwas Wertiges in der Hand hat. Praktisch und zugleich stylisch: Man kann direkt am Lautsprecher Wiedergabe, Pause und Skip drücken. Die Kopplung mit meinem Smartphone ging superschnell. Der UE Boom 2 rauscht nicht. Der Sound ist gut, aber meines Erachtens nach eher für höhere Lautstärke optimiert. Out of the Box kann ich mir vorstellen, dass es einige zu wenig Bass ist. Der Lautsprecher bringt einen Equalizer über die App mit, womit man noch nachregeln kann. Mir ist der Bass etwas zu dumpf, aber das liegt eben auch an der Größe des Geräts. Tieftonleistung ist immer an Volumen gekoppelt. Sehr gut ist die Lautstärke des Gerätes.

In meinem Test hielt der Akku bei mittlerer Lautstärke etwa 7 Stunden, was ich als absolut in Ordnung einstufe. Der sich der Bluetooth Lautsprecher UE Boom 2 schon im Title mit dem Zusatz wasserdicht auf sich aufmerksam macht, habe ich das Gerät während des Spielens für 2 Minuten als Test unter den Wasserhahn gestellt. Hier gibt es absolut nichts zu bemängeln. Die Musik läuft einfach weiter. Für die Praxis kann somit bei der nächsten Gartenparty ruhig ein Regenschauer kommen. Nicht so gut gefallen hat mir die Ladezeit gefallen. Wenn der Boom 2 leer ist, braucht er etwa 11 Stunden mit dem Original Netzteil, bevor er voll ist. Das Gerät wiegt 548 Gramm.


Inateck BTSP-10 Plus

Willkommen zu einem weiteren Review hier auf Bluetooth-Lautsprecher Vergleich. Kürzlich haben wir, den doch recht hochpreisigen, aber sehr guten Bose SoundLink Mini 2 für euch getestet. Heute geht es zu einem Lautsprecher, der laut Herstellerseite gut mit dem SoundLink Mini mithalten können soll, oder diesen sogar übertreffen soll. Die Rede ist vom Inateck BTP-10 Plus. Ob der Bluetooth Lautsprecher aus dem Hause Inateck mit der Luxusklasse wirklich mithalten kann und hält, was er verspricht, erfahrt ihr jetzt.

Anschlüsse

Wie üblich stellen wir euch die Anschlüsse im Detail vor. Der Inateck BTSP-10 Plus hält erwartungsgemäß keine Überraschungen bereit. Angeordnet wurden die Anschlüsse auf der rechten Seiten der rechteckigen Box. Dort findet sich ein AUX-Eingang, der eine Verbindung von nicht Bluetooth Geräten möglich macht. Schön ist, dass Inateck hier das notwendige 3,5-mm-Klinkenkabel direkt mitliefert. In der Mitte wurde der Ein-und Ausschalter untergebracht. Rechts daneben findet sich der 5V Micro-USB-Anschluss zum Laden des festverbauten Akkus. Wie gewohnt, kann per USB nicht mehr als der Akku geladen werden. Auch das hierzu notwendige Kabel legt Inateck natürlich bei.

Beim Bluetooth hat Inateck dem BTSP-10 Plus richtig etwas gegönnt. Das Gerät kommt mit dem Bluetooth 4.0 Standard daher, was für die meisten Bluetooth Lautsprecher nicht zutrifft. Der Rivale von Bose, mit dem sich Inateck vergleicht, verfügt aber ebenfalls über Bluetooth 4.0. Durch den Bluetooth Standard ist es also auch möglich, Titel zu wechseln oder die Lautstärke bequem vom Smartphone aus zu regeln. Auch das Entgegennehmen von Anrufen funktioniert so einwandfrei.

Akku

Auch bei der Akkulaufzeit hat Inateck alles gegeben. Der BTSP-10 Plus wurde mit einem ordentlich großen Akku ausgestattet. Satte 2100 mAh weist der Akku auf und soll damit bis zu 15 Stunden Musikspaß liefern. Hier hat Inateck sicher gut vorgelegt. Der Akku hält auch, was der Hersteller verspricht. Angegeben werden, je nach Lautstärke, zwischen 9 und 15 Stunden Spielzeit. Bei normaler Lautstärke konnte der Bluetooth Lautsprecher diese Werte auch erreichen und hat im Durchschnitt gute 12 Stunden durchgehalten im Test. Somit kann sich Inateck hier durchaus mit dem SoundLink Mini 2 messen und diesen sogar noch übertreffen. Hier geht der Punkt klar an Inateck.

Verarbeitung & Optik

Die Optik ist ein schwieriges Thema, jedenfalls wenn man den Inateck BTSP-10 Plus wirklich mit dem Bose SoundLink Mini vergleichen möchte. Der Ansatz von Inateck ist hier doch ein ganz anderer. Der Lautsprecher darf und soll auch auffallen. Uns hat er optisch sehr zugesagt, passt aber sicher nicht so schön ins Wohnzimmer, wie der Bose Konkurrent.

Der BTSP-10 Plus sieht sportlich aus als würde er eher nach draußen gehören. Und dort kann man ihn auch gut verwenden. Durch seine rutschfesten Gummifüße hat die Bluetooth Box auf nahezu jedem Untergrund guten halt. Allerdings sollte man es draußen auch nicht übertreiben, denn der Inateck Lautsprecher wurde zwar aus einem stabil wirkenden Kunststoff gefertigt, ist aber eben aus Kunststoff. Hier geht der Punkt klar an den SoundLink Mini 2, der aus Aluminium gefertigt wurde.

Doch trotz der eher großen Unterschiede in der Verarbeitung, der Inateck BTSP-10 Plus ist sehr solide verarbeitet und kann überzeugen. Die Optik ist genau das richtige für Outdoor Fans und Sportler. Sehr gut hat uns auch der Ein- & Ausschalter gefallen, der über einen richtigen Schiebeschalter realisiert wurde. Ein versehentliches Einschalten ist damit ausgeschlossen. Die Kombination aus Schwarz und Rot hat uns bei dem Lautsprecher ebenfalls sehr gefallen. Die geometrischen Formen auf der Box sind ein echter Hingucker.

Klang

Nun aber zum Wesentlichen, dem Klang. Einige unserer Leser meinten das Inateck behauptet einen besseren Klang als der Bose Konkurrent zu liefern. Doch das ist nicht der Fall. Inateck wirbt lediglich auf der eigenen Website damit etwas lauter zu sein als der SoundLink Mini 2. Über die Klangqualität wird hingegen keine Aussage getroffen. Und wenn es um Lautstärke geht, muss man Inateck wirklich loben. Die kleine Krawallbox bringt mit zwei Mal 3 Watt ordentlich was zustande und kann in diesem Punkt, problemlos mit dem SoundLink Mini mithalten.

Aber, laut alleine ist noch lange nicht alles, denn gut klingen muss es! Auch wenn der Klang subjektiv ist, müssen wir neidlos anerkennen, dass der Inateck BTSP-10 Plus einfach wirklich gut klingt. Aus unserer Sicht kann er dennoch nicht mit dem SoundLink Mini 2 mithalten. Dreht man Inatecks Kraftpaket richtig auf, werden häufig einige Höhen und auch Bässe leicht verzerrt. Insgesamt wirkt der Klang nicht so voll, wie der der des SoundLink Mini 2. Wer aber nicht dauerhaft Vollgas geben möchte, muss sich über diese Tatsache wenig Sorgen machen. Der BTSP-10 Plus liefert eine mehr als solide Leistung ab, auch wenn er nicht in vollem Umfang mit dem Bose Wettbewerber mithalten kann. Betrachtet man den Preisunterschied von ca. 130 €, kann der eine oder andere allerdings sicher auf das letzte bisschen mehr an Klang verzichten.

Fazit

Kommen wir zur Zusammenfassung und schauen uns an, ob Inateck hier wirklich einen „Bose Killer“ geschaffen hat. Eigentlich schon, denn Inateck hat mit dem BTSP-10 Plus einen extrem leistungsstarken Bluetooth Lautsprecher im Programm. Auch wenn dieser in den Punkten Verarbeitung und Sound nicht ganz mithalten kann. Auch wenn es keine Ladeschale gibt, die wir bei Bose sehr praktisch fanden, tut das der Leistung keinen Abbruch.

Für einen Preis um die 40 € ist der Inateck BTSP-10 Plus eine echte Kampfansage und eine klare Kaufempfehlung. Wer allerdings auf ein edles Design setzt und wirklich alles an klang aus einem Lautsprecher herausholen möchte, wird sicher weiter zu Boses SoundLink Mini 2 greifen. Doch der Preisunterschied, die lange Akkulaufzeit in Kombination mit der wirklich enormen Leistung und dem sehr soliden Klangbild machen den Inateck BTSP-10 Plus, aus unserer Sicht, zu einer sehr guten alternative die den Geldbeutel schont.


Philips SoundShooter SBT30/00

Ihr seid auf der Suche nach einem Outdoor Bluetooth Lautsprecher? Er soll draußen auch beim Fahrradfahren oder Longboarden herhalten? Kein Problem, wir präsentieren das kleine Kraftpaket Philips SoundShooter SBT30/00.

Anschlüsse

Philips hat mit dem SoundShooter SBT30/00, wie viele Unternehmen, einen kleinen und handlichen Bluetooth Lautsprecher entworfen. Liebevoll nennen dieses kleine Kraftpaket einige Kunden auch Handgranate, denn die Form des kleinen Lautsprechers erinnert stark an eben diese. Doch das bezieht sich nur auf die Grundform des Lautsprechers. Diesen kann man nämlich in vielen auffälligen Farben kaufen. Doch kommen wir zum wesentlichen, den Anschlüssen.

Philips hat an seine Nutzer gedacht und neben Bluetooth auch einen 3,5-mm-Audio-Klinkenanschluss dazugegeben. So kann man die Musik auch von Geräten genießen, die nicht über Bluetooth verfügen.

Um die kleine Box von einem Android-Gerät aus zu verwenden, ist Android 2.1 Voraussetzung. Beim iPod Touch muss es mindestens die 3. Generation sein. Das ist eine sehr wichtige Info, da sich einige Nutzer beklagen, dass die Steuerung der Lautstärke beispielsweise von älteren Geräten, als den hier beschriebenen, nicht funktioniert. Mit einem iPhone muss man sich keine Sorgen machen, ab dem iPhone 3 wird alles unterstützt. Per Klinkenanschluss muss man natürlich keine speziellen Voraussetzungen erfüllen.

Zum Aufladen kommt, wie üblich, ein Micro-USB-Anschluss zum Einsatz, der wie auch bei anderen Geräten nur zum Laden des SoundShooters dient.

Auch wenn Philips dem SoundShooter SBT30/00 eine Reichweite von bis zu 10 Metern bescheinigt, gilt wie immer, dass diese Angabe mit Vorsicht zu genießen ist. Dennoch hat uns die Reichweite des Gerätes im Test wirklich überzeugt.

Akku

Der Outdoor-Zwerg kann auch, was die Akkulaufzeit angeht, überzeugen. Philips bescheinigt dem SoundShooter SBT30/00 eine Laufzeit von ca. 8 Stunden. In unseren Tests sind wir positiv überrascht gewesen, dass der Akku auch ungefähr diese Werte im echten Leben erreicht. Verbaut wurde von Philips ein Lithium Akku, dessen genaue Größe leider nicht angegeben wird. Mit 8 Stunden ist der Bluetooth Speaker aber sicher schon recht weit vorne dabei. Auch wenn die Werte natürlich stark unterschiedlich sein können, da viele Faktoren eine Rolle spielen bei der Akkulaufzeit.

Verarbeitung & Optik

Wie bereits beschrieben ist die kleine Bluetooth Box von Philips ein wenig wie eine Handgranate geformt. Ob die verwandte Form Absicht ist, oder aber einen besonderen anderen Grund hat, lässt sich allerdings nicht sagen. Wir fanden das Design schlicht und ansprechend für einen Outdoor Lautsprecher.

Angeboten wird der SoundShooter SBT30/00 in 8 verschiedenen Farben, so das für jeden etwas dabei ist. Angefangen von dezentem Schwarz bis hin zu knalligem Pink.

Die Verarbeitung des Lautsprechers erscheint tadellos und hat uns wirklich überzeugt. Das Gerät macht für einen Preis von ca. 39,99 € einen wirklich mehr als ordentlichen Eindruck. Darüber hinaus fühlt sich der SoundShooter auch sehr wertig an. Philips hat dem kleinen Kraftpaket auch ein Mikrofon spendiert, damit ihr den SoundShooter auch als Freisprecheinrichtung verwenden könnt.

Besonders hat uns ein kleines, aber feines Extra gefallen. Der SoundShooter wurde mit einem Karabiner Hakenausgestattet, damit ihr ihn überall befestigen könnt. So kann er auch beim Sport einfach irgendwo an der Kleidung dem Rucksack oder dem Fahrrad befestigt werden. Ihr müsst euch keine Sorgen, um den sicheren Halt machen. Eine gut und einfache Lösung, die sehr gut zur Gesamtoptik passt. Die Oberfläche des Philips SoundShooter ist geriffelt, wenn man es so nennen kann (schaut euch die Bilder an). Das sorgt für mehr Halt, was gerade draußen beim Sport von Vorteil ist.

Klang

Das Wichtigste ist natürlich der Klang. Der kleine SoundShooter bietet mit einer Höhe von gerade mal 8,2 cm keinen großen Klangkörper. Um so mehr hat uns der Klang verwundert. Was Philips aus dem kleinen Bluetooth Lautsprecher raus holt, ist wirklich beachtlich und hat uns für diesen Preis mehr als überzeugt. Egal ob Höhen, Mitten oder Bässe alles ist, in ausreichender Menge für einen Lautsprecher dieser Größe vorhanden. Auch die Lautstärke ist ideal für den Außeneinsatz. Hier könnten sich einige andere Hersteller ein Beispiel nehmen. Mit einem Gewicht von 38 g ist der SoundShooter dabei ein echtes Leichtgewicht.

Fazit

Philips hat mit dem SoundShooter SBT 30/00 ein wirklich gelungenen Bluetooth Lautsprecher im Programm, der uns im Test überzeugen konnte. Neben der langen Akkulaufzeit und der guten Verarbeitung glänzt das kleine Kraftpaket aber auch mit wirklich gutem Klang, wenn man bedenkt, dass es sich um einen 2 Watt starken Lautsprecher handelt. Für die Befestigung am Sportgerät oder an der Kleidung hat Philips ebenfalls gut gesorgt. Die vielen verschiedenen Farben sind cool und es wird sicher für jeden etwas Passendes dabei sein.

Das beigelegte 2 in 1 Kabel ist ebenfalls praktisch. Philips legt dem SoundShooter ein Micro-USB-Kabel bei, indem auch direkt das 3,5-mm-Klinkenkabel integriert wurde. So muss man nur ein Kabel mitnehmen und hat direkt alles dabei, sehr praktisch.

Doch bei all dem Lob muss es leider auch etwas Kritik geben. Auch wenn die Verarbeitung einen sehr guten Eindruck macht, wird das Gerät nicht als Stoß- und Spritzwasserfest ausgewiesen, was wir sehr schade finden für einen Outdoor Lautsprecher, der beim Sport ständig Stößen ausgesetzt wäre. Immerhin wurde das Gerät ja extra mit einem Karabiner versehen, um es beim Sport mitführen zu können. Bei Regen solltest ihr den SoundShooter also besser einpacken und das Gerät vielleicht lieber nicht beim Downhill Mountainbiken mitnehmen. Doch trotz dieser Einschränkung macht der Philips SoundShooter SBT 30/00 einen stabilen und robusten Eindruck.


LEPA BTS02-BK Outdoor Lautsprecher

Der LEPA BTS02-BK Outdoor Bluetooth Lautsprecher ist nicht nur optisch richtig auffällig, sondern überzeugt auch mit seinen technischen Spezifikationen und Features. Die robuste Konstruktion macht das Modell perfekt für Outdooraktivitäten – beispielsweise Sport, Reisen oder Wandern. Mit Hilfe einer widerstandsfähigen Solikonbeschichtung ist der LEPA Bluetooth Lautsprecher nach dem IP54-Standard spritzwassergeschützt und stoßfest. Ein zusätzlicher rostfreier Stahlhaken kann als Transportsicherung oder Aufhängung verwendet werden.

Der soundröhrenförmige LEPA Bluetooth Lautsprecher verfügt über zwei Lautsprecher im Inneren und ermöglicht einen 360 Grad Klang. Unterstützt wird das ausgewogene Klangbild durch integrierte Passivmembranen und satten, kraftvollen Bässen. Die leistungsstarken Lautsprecher sorgen somit für eine mehr als solide Ausgabequalität Ihrer Musik.

Verbunden wird der Lautsprecher drahtlos via Bluetooth nach dem Standard 4.0 mit einem Smartphone, Tablet oder Computer. Die Reichweite der verbindung liegt bei 10 Metern. Optional verfügt das Modell über einen Aux-In Anschluss und kann via Audio-Kabel genutzt werden. Darüber hinaus ist der LEPA Lautsprecher mit modernster NFC-Technologie („Near Field Communication“) ausgestattet und dient der Synchronisation durch berühren.

In den weiteren Funktionen besitzt die LEPA Box ein integriertes Mikrofon und kann als Freisprecheinrichtung mit dem Smartphone verwendet werden. Die Laufzeit des Akkus beträgt rund 10 Stunden (Lithium-Ionen-Akku). Damit kann der Lautsprecher auch länger unterwegs betrieben werden. Im Vergleich mit anderen Modellen ist eine Laufzeit von 10 Stunden sehr gut. Darüber hinaus hat das Modell eine 2200 mAh starke Powerbank integriert. Darüber kann das Smartphone oder andere Mobilgeräte unterwegs geladen werden. Diese Feature findet man bei den wenigsten Bluetooth Lautsprechern und kann unterwegs recht nützlich sein, wenn man bedenkt, dass neben dem Lautsprecher Akku auch mal der vom Smartphone alle sein kann. Über Bedienelemente an der Stirnseite kann die Box An-/ausgeschalten werden, sowie die Regelung der Lautstärke und Annahme von eingehenden Telefonaten.

LEPA BTS02-BK: Vorteile des Outdoor Lautsprechers

  • Modernes Design
  • Spritwassergeschützt und stoßfest nach IP54-Standard
  • Hervorragender, kraftvoller Klang
  • NFC
  • Viele Schnittstellen und Features
  • Farbwahl

Insgesamt handelt es sich bei dem LEPA BTS02-BK Outdoor Bluetooth Lautsprecher um einen super Lautsprecher für unterwegs. Neben dem kraftvollen Sound bringt der Lautsprecher alles mit, um den Ansprüchen für den Outdoorbetrieb gerecht zu werden. Dazu ist in erster Linie der vorhande Spritzwasserschutz und die Stoßfestigkeit zu nennen. Zudem glänzt das Produkt mit einer langen Akkulaufzeit und vielen Features, die man Unterwegs gebrauchen. Die integrierte Powerbank zum Laden vom Smartphone oder Tablet hebt die drahtlose Box von der Konkurrenz deutlich ab. Erhältlich das Modell in den Farben Soul Black (Schwarz), Electro Blue (Blau) und Pop Pink (Pink). Der Lieferumfang beinhaltet neben dem Lautsprecher selbst ein Micro-USB-Kabel, ein Audio-Kabel und einen Transportbeutel.


Häufig gestellte Fragen

Worauf sollte ich beim Kauf eines Bluetooth Lautsprechers achten?

Vor dem Kauf sollten Sie sich darüber klar sein, wo sie den Bluetooth Lautsprecher verwenden möchten. Abhängig von der Umgebung kommt es dann darauf an, ob Sie beispielsweise einen wasserdichten Bluetooth Lautsprecher brauchen. Bluetooth Lautsprecher sind dafür gemacht, mobil zu sein. Natürlich müssen die kleinen Klangwunder trotzdem transportiert werden. So sollte man ein Auge auf die Gewichtsangabe haben. In den meisten Fällen heisst es: Je größer, umso besserer Klang.

Wo kann ich Bluetooth Lautsprecher verwenden?

Bluetooth Boxen sind mobil und verfügen über einen eingebauten Akku. Alle Akkus im Bluetooth Lautsprecher Test hielten mehrere Stunden. Damit ist es eine tolle Möglichkeit, die eigene Musik an den See oder zur nächsten Grillparty mitzunehmen. Überall da, wo man seine Musik dabeihaben möchte und keine Kopfhörer tragen kann, können Bluetooth Lautsprecher zum Einsatz kommen. Selbstredend ist, dass man damit auch im Freien keine anderen Leute stören sollte. Für Dusche und Badezimmer gibt es spezielle Bluetooth Boxen, die je nach Einsatzart wasserdicht oder spritzwassergeschützt sind.

Wie ist die Reichweite?

Die Reichweite von Bluetooth Verbindungen ist enorm. Im Freien mit direktem Sichtkontakt sind durchaus 50 Meter drin. In der Wohnung sind selbst mit Wänden 10 Meter keine Seltenheit.

Ist die Strahlung der Bluetooth Verbindung gefährlich?

Der Bluetooth-Standard ist weltweit zugelassen. Als Richtlinie für die Strahlungsbelastung gibt es den sogenannten SAR Wert. In der EU darf der SAR Wert für ein Gerät maximal 2.0 betragen. Die Handystrahlung eines iPhone 6 beträgt 0,96 SAR. Der SAR Wert einer Bluetooth Verbindung liegt dagegen bei durchschnittlich 0,005. Bluetooth Strahlung ist daher als ungefährlich einzustufen.

Wie lang reicht der Akku von Bluetooth Lautsprechern?

In meinen Bluetooth Lautsprecher Tests reichten die Laufzeiten der Geräte von 3 bis 10 Stunden. Dabei ist natürlich die Größe des verbauten Akkus ein ausschlaggebender Faktor. Aber es spielt auch die Umgebungstemperatur eine Rolle. Ein Bluetooth Boxen Akku hält in kälterer Umgebung wesentlich weniger Zeit durch als bei Zimmertemperatur. Ebenso spielt natürlich die Lautstärke eine Rolle.

Habe alle Bluetooth Lautsprecher im Test einen eingebauten Akku?

Alle Geräte, dich getestet habe, hatten einen fest verbauten Akku. Ich empfinde das aber nicht als Nachteil. Auch mein erster Bluetooth Lautsprecher, der etwa 3 Jahre alt ist, hat immer noch eine Akkulaufzeit von 5 Stunden bei mittlerer Lautstärke.

Mit was kann ich den Bluetooth Lautsprecher verbinden?

Prinzipiell funktionieren alle Geräte, die Musik abspielen können und natürlich Bluetooth unterstützen. Darunter fallen also Handys, Tablets, Laptops und viele weitere Rechnerarten. Ich für meinen Teil benutze zu 100% mein Handy zum Abspielen der Musik in Zusammenhang mit Bluetooth Boxen. Es ist einfach unglaublich praktisch, eine komplett mobile Soundanlage dabei zu haben, die ich in der Wohnung überall hinstellen kann.

Ist die Einrichtung der Verbindung Handy und Bluetooth Lautsprecher schwierig?

Nein, es ist beim ersten Mal eine Sache von einer Minute. Wenn dann Handy und Bluetooth Lautsprecher sich einmal kennen, dauert es keine 5 Sekunden. Bei den meisten Bluetooth Boxen muss man beim ersten Mal einen 4-stelligen Code eingeben, der im Handbuch zu finden ist. Danach heißt es einfach nur: Bluetooth beim Handy aktivieren, Bluetooth Lautsprecher anschalten und das Handy findet automatisch den Lautsprecher.

Wie sind Klang und Sound-Qualität bei Bluetooth Lautsprechern?

Das kommt natürlich ganz aufs Gerät an. Als ich das erste Mal einen Bluetooth Lautsprecher gehört habe (mein erster Bluetooth Lautsprecher war ein Denon Envaya Mini), war ich schwer begeistert. Was aus so einer kompakten Box rauskommt, ist schon erstaunlich. Prinzipiell gilt: Je größer der Lautsprecher, umso besser der Klang. Das gilt für die Tieftöne. Bässe brauchen einfach ein gewisses Volumen des Lautsprechers, um sich gut entfalten zu können. In Sachen Mittel- und Hochtöne kommt es natürlich schlichtweg auf die Qualität des Bluetooth Lautsprechers an.

Ist der Klang von Bluetooth Lautsprechern besser als der vom Smartphone?

Der Unterschied in Sachen Klang im Vergleich zum Smartphone sind natürlich Welten. Ein solch winziger Lautsprecher wie der vom Handy kann aufgrund der Abmessungen keinen High-End Sound liefern. Der Klang eines größeren Lautsprechers ist wesentlich besser.

Welche Größen vom Bluetooth Lautsprechern gibt es?

Es gibt kleine Bluetooth Lautsprecher, große Bluetooth Lautsprecher und für die Hosentasche Mini Bluetooth Lautsprecher. Was die Größen angeht, habe ich einen eigenen Artikel dazu verfasst.

Wie ist das Gewicht?

Ähnlich wie bei den Größen kann man hier von 100 Gramm bis 20 Kilogramm alles haben, was das Herz begehrt. Die meisten Bluetooth Lautsprecher in meinem Test liegen zwischen 500 und 800 Gramm.

Welche Anschlüsse bietet ein solcher Lautsprecher außer Bluetooth?

Die meisten Bluetooth Boxen haben noch einen Aux-Eingang, je nach Geräteausstattung gibt es noch Varianten mit Radioempfang und WLAN.


Top 10: Bluetooth Lautsprecher

AngebotBestseller Nr. 1
Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher, Fantastischer Sound, Enormer Bass mit Dualen Bass-Treibern, 24h Akku, Verbesserter IPX7 Wasserschutz, Kabelloser Lautsprecher für iPhone, Samsung (Schwarz)
  • STABILE VERBINDUNG: Verlasse dich jederzeit auf eine absolut zuverlässige...
  • KRAFTVOLLER BASS: Ankers BassUp Technologie deckt Tonleitern selbst im Tiefenbereich...
  • UNGLAUBLICHE SPIELZEIT: Ankers führende Batterietechnologie und Energiemanagement erlaubt...
AngebotBestseller Nr. 2
JBL Flip Essential Bluetooth Box in Grau – Wasserdichter, portabler Lautsprecher mit herausragendem Sound – Bis zu 10 Stunden kabellos Musik abspielen
  • Raumfüllender, hochwertiger Sound, der so kräftig ist, dass man ihn spüren kann: Die...
  • Musikgenuss zu jeder Zeit an jedem Ort: Der eingebaute Akku mit 3.000 mAh ermöglicht bis...
  • Das robuste Gummigehäuse des tragbaren Flip Essential Bluetooth Speakers besteht aus...
AngebotBestseller Nr. 3
JBL GO 2 Bluetooth-Lautsprecher Musikbox (Wasserfester, portabler Bluetooth-Lautsprecher mit Freisprechfunktion, bis zu 5 Stunden Musikgenuss mit einer Akku-Ladung) schwarz
  • Kompakt, praktisch und stylisch zugleich: Die kleine Lautsprecherbox liefert tollen Sound...
  • Schnell aufladen und loslegen: Einfach den kleinen, kabellosen Speaker schnappen und dank...
  • Technische Geräte im Wasser: Richtig gehört Durch das wasserdichte Gehäuse wird...
AngebotBestseller Nr. 4
Bluetooth Lautsprecher Musikbox Tragbarer LED Bluetooth Box mit Freisprechfunktion für Handy und PC FM Radio Mikro-SD und USB Kabellos von ELEHOT
  • 【180° LED-Licht】Der Bluetooth Lautsprecher gibt es fünf Licht Modi und tragbares...
  • 【HiFi-Lautsprecher】Genießen Sie Surround-Sound 360° mit hochwertigen...
  • 【Freisprechfunktion】Mit dem eingebauten Mikrofon können Sie telefonieren, ohne Ihre...
AngebotBestseller Nr. 5
ENACFIRE SoundBar Bluetooth Lautsprecher, 12W Kabellose Tragbare Musikbox mit Freisprechfunktion, 25 Stunden Spielzeit, 30m Bluetooth Reichweite, IPX7 Wasserdicht
  • 【Kristallklare Klangqualität】 Die Enacfire SoundBar Mini Buetooth Lautsprecher haben...
  • 【Verlängerte Spielzeit】Enacfires Bluetooth Lautsprecher haben eine einzigartige...
  • 【Kompaktes Multitalent】Die modern geformte, stylische, tragbare SoundBar hat jetzt die...
AngebotBestseller Nr. 6
Anker SoundCore mini Bluetooth Lautsprecher, Kompakter Lautsprecher mit 15 Stunden Spielzeit, Fantastischer Sound, 20 Meter Bluetooth Reichweite, FM Radio und intensiver Bass
  • DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 20 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
  • KOMPAKT UND KRAFTVOLL: Der handliche Bluetooth Lautsprecher hat einen knackigen Klang und...
  • VIELSEITIGER SOUND: Dieser Lautsprecher bietet dir die Wiedergabeoptionen Bluetooth...
AngebotBestseller Nr. 7
Bose SoundLink Revolve, tragbarer Bluetooth - Lautsprecher (mit kabellosem 360°-Surround-Sound), Schwarz
  • Echter 360°-Sound - tief, kraftvoll und beeindruckend - mit einer gleichmäßigen...
  • Integriertes Mikrofon zur Nutzung der Freisprechfunktion für klar verständliche...
  • Lithium-Ionen-Akku mit einer Wiedergabedauer von bis zu 12 Stunden
Bestseller Nr. 8
Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher, Tragbarer Lautsprecher mit unglaublicher 24 Stunden Akkulaufzeit und 6W Dual-Treiber, reinem Bass und eingebautem Mikrofon für iPhone, Samsung usw. (Schwarz)
  • DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 30 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker
  • ERSTKLASSIGER SOUND: Gönn dir Musik mit starkem Stereo Sound, ermöglicht durch die...
  • UNGLAUBLICHE AKKULAUFZEIT: Genieße 24 Stunden Non-Stop Musik. Das entspricht 500 Liedern...
AngebotBestseller Nr. 9
JBL Charge 4 Bluetooth-Lautsprecher - Wasserfeste, portable Boombox mit integrierter Powerbank - Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 20 Stunden kabellos Musik streamen Schwarz
  • Kraftpaket für unterwegs: Die JBL Box kombiniert gewaltigen Sound mit sattem Bass und...
  • Power gefällig: 7.500 mAh Akku-Kapazität für bis zu 20 Std. Wireless Streaming - bei...
  • Tragbarer Bluetooth Lautsprecher für jede Gelegenheit - die mobile Soundbox eignet sich...
Bestseller Nr. 10
Ultimate Ears Boom 3 Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher, 360° Sound, Satter Bass, Wasserdicht, Staubresistent & Sturzfest, One-Touch-Musiksteuerung, 15-Stunden Akkulaufzeit - night black/schwarz
  • Klangqualität: Ultimate Ears Boom 3 sorgt für raumfüllenden 360° Sound mit tiefen,...
  • Wasserratte: Der IP67-zertifizierte Bluetooth-Lautsprecher ist komplett wasserdicht, kann...
  • Kabellos aufladbar: Dank (separat erhältlicher) POWER UP Ladestation kann der Akku auch...

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 um 19:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Vielleicht findest du hier weitere Antworten auf deine Fragen:

https://www.gutefrage.net/search?query=Bluetooth%20Lautsprecher

https://www.test.de/Test-Bluetooth-Lautsprecher-4987334-0/

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar