Wasserwaage im Test und Vergleich


Wasserwaage TestWasserwaagen für den Heimbedarf und für professionelle Verwendung gibt es in sehr unterschiedlichen Ausführungen und Preisklassen. Wichtig ist eine hohe Messgenauigkeit und gute Lesbarkeit, die z.B. durch einen Lupeneffekt der Libellen erreicht werden kann. Praktisch sind Befestigungshülsen, so dass man die Hände zum Arbeiten frei hat.

Präzise Messergebnisse lassen sich schon mit einfachen Magnet- Waagen erreichen, technisch aufwendiger gestaltet sind elektronische Wasserwaagen mit digitaler Anzeige, wie auch Laser- Waagen, die gleichzeitig eine vertikale und horizontale Linie projizieren können und sich mittels eines Selbstnivellierungs Systems automatisch ausrichten können.

Als Anbieter oder Hersteller sind hier z.B. BMI, Stabila, Sola, Bosch, Black und Decker, Hama oder Cullmann zu nennen, die auch z.T. ganz andere Arten von Waagen, wie Präzisionswaagen, Rezepturwaagen, Apothekerwaagen anbieten.

Weitere Tests: Entfernungsmesser

Die 5 besten Wasserwaagen im großen Vergleich

Vorschaubild
Sieger
STABILA Elektronik-Wasserwaage TECH 196 electronic IP 65, 81 cm, mit 2 Digital-Displays und Wasserwaagen-Tasche
Preis-Tipp
STABILA Wasserwaage Type 70 Electric, 43 cm, mit Markierungshilfen für Elektroinstallationsarbeiten
Wasserwaage magnetisch 30 cm MT-L03 mit horizontalem, vertikalem und 45-Grad-Libelle (Genauigkeit: 0.75 mm/m)
Draper 79579 Torpedo-Wasserwaage mit magnetischer Unterseite 230 mm
Connex COX791228 Torpedo-Wasserwaage Magnet, 22,5 cm
Modell
STABILA TECH 196
Stabila 16135
Tacklife MT-L03
Draper 79579
Connex COX791228
Art
digital und analog
analog
analog
analog
analog
Länge
81 cm
43 cm
30 cm
23 cm
22.5 cm
Genauigkeit
+/- 0.5 mm/m
+/- 0.5 mm/m
+/- 0.75 mm/m
+/- 1.75 mm/m
+/- 0.75 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
3 Stück
2 Stück
3 Stück
3 Stück
3 Stück
Maße
81 x 3 x 6 cm
43 x 2.6 x 5 cm
30.1 x 4.9 x 2.3 cm
23 x 1.8 x 4 cm
18 x 18 x 8 cm
Gewicht
998 g
240 g
218 g
81.6 g
118 g
Prime-Vorteile
Preis
145,13 €
19,99 €
11,99 €
6,85 €
6,40 €
Sieger
Vorschaubild
STABILA Elektronik-Wasserwaage TECH 196 electronic IP 65, 81 cm, mit 2 Digital-Displays und Wasserwaagen-Tasche
Modell
STABILA TECH 196
Art
digital und analog
Länge
81 cm
Genauigkeit
+/- 0.5 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
3 Stück
Maße
81 x 3 x 6 cm
Gewicht
998 g
Prime-Vorteile
Preis
145,13 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
STABILA Wasserwaage Type 70 Electric, 43 cm, mit Markierungshilfen für Elektroinstallationsarbeiten
Modell
Stabila 16135
Art
analog
Länge
43 cm
Genauigkeit
+/- 0.5 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
2 Stück
Maße
43 x 2.6 x 5 cm
Gewicht
240 g
Prime-Vorteile
Preis
19,99 €
Angebot
Vorschaubild
Wasserwaage magnetisch 30 cm MT-L03 mit horizontalem, vertikalem und 45-Grad-Libelle (Genauigkeit: 0.75 mm/m)
Modell
Tacklife MT-L03
Art
analog
Länge
30 cm
Genauigkeit
+/- 0.75 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
3 Stück
Maße
30.1 x 4.9 x 2.3 cm
Gewicht
218 g
Prime-Vorteile
Preis
11,99 €
Angebot
Vorschaubild
Draper 79579 Torpedo-Wasserwaage mit magnetischer Unterseite 230 mm
Modell
Draper 79579
Art
analog
Länge
23 cm
Genauigkeit
+/- 1.75 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
3 Stück
Maße
23 x 1.8 x 4 cm
Gewicht
81.6 g
Prime-Vorteile
Preis
6,85 €
Angebot
Vorschaubild
Connex COX791228 Torpedo-Wasserwaage Magnet, 22,5 cm
Modell
Connex COX791228
Art
analog
Länge
22.5 cm
Genauigkeit
+/- 0.75 mm/m
Digital mit Display
Integrierter Magnet
45° Libelle
Anzahl der Libellen
3 Stück
Maße
18 x 18 x 8 cm
Gewicht
118 g
Prime-Vorteile
Preis
6,40 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 18.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das gelbe Ding mit der Luftblase

Die Definition einer Wasserwaage ist relativ schnell aufgeführt, aber welche Wasserwaage ist denn nun die richtige? Wenn man sich auf dem Markt umschaut und nicht gerade von einem kleinen Regal im Dorf-Baumarkt steht, wird man von der Vielzahl der Wasserwaagen erschlagen. Es gibt kleine und lange, digitale und welche mit einem Schlauch.

Wasserwaage Stabila

Welche Wasserwaage ist denn nun die richtige?

Es kommt natürlich auf die Anwendung und vor allem darauf an, was genau damit gemacht werden soll. Jeder normale Hobby-Handwerker wird mit einer günstigen Wasserwaage glücklich. Zum Renovieren und Regal-Anbringen bedarf es keiner teuren Digital-Wasserwaage. Diese wiederum hat natürlich ihre ganz eigenen Vorteile, auf die wir später noch zu sprechen kommen. Einen ersten Überblick bekommst Du durch unsere Bestenliste der Wasserwaagen.

Wasserwaage Digitalanzeige

Die günstige Wasserwaage für Otto-Normal-Verbraucher

Sie ist einfach gehalten und macht was sie soll. Sie besitzt keinen Schnickschnack und man kann mit ihr einfach und schnell die Waage ermitteln. Die Top Bestseller unter den günstigen Wasserwaagen finden sie hier.

WERKZEUG TV #10 Wasserwaage - STABILA
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wasserwaage mit Laser

Moderne Wasserwaagen besitzen heutzutage einen kleinen Laser, der seitlich aus der Wasserwaage strahlt. Modelle, die etwas teurer sind, können sogar rundherum eine Laserlinie an den Wänden projizieren und erleichtern in den unterschiedlichsten Projekten die Arbeiten. Die Funktionsweise solcher Rotationslaserwasserwaagen und einfacher Laserwasserwaagen finden Sie hier.

Welche Wasserwaagen gibt es?

Die Qual der Wahl beim Kauf einer Wasserwaage

Es gibt auf dem Markt inzwischen die unterschiedlichsten Wasserwaagen. Eine Aufstellung der zurzeit erhältlichen Variationen stellen wir Ihnen hier zur Verfügung. Dazu gehen wir kurz auf die Verwendung bzw. Eigenschaften der vorgestellten Wasserwaage ein.

Die Laserwasserwaage

Die Laserwasserwaage ist eine Wasserwaage mit einem zusätzlichen Feature, nämlich dem Laser. Dieser Laser strahlt parallel zur Sohle der Wasserwaage. Oft werden Laserwasserwaagen zusammen mit einem Stativ verwendet. Zusammen mit einem Aufsatz ist es sogar möglich, den Strahl des Lasers als Strich auf die Wand zu bekommen.

Die Schnurwasserwaage

Die Schnurwasserwaage besteht aus einer Libelle und zwei Ösen, in die man eine Schnur hindurchziehen kann. Positioniert man die Schnurwasserwaage in der Mitte der Schnur und hält die Schnur auf Spannung, dann kann man die Schnurwasserwaage zur groben Orientierung heranziehen. Sobald die Schnur leicht durchhängt, zeigt diese Wasserwaage keinen verlässlichen Wert mehr an.

Die Schlauchwasserwaage

Besonders im Bauwesen wird die Schlauchwasserwaage verwendet. Diese Wasserwaage besteht aus zwei identischen Glaszylindern, die miteinander durch einen Schlauch verbunden sind. Das Wasser in der Schlauchwasserwaage positioniert sich in beiden Zylindern in einer bestimmten Höhe und ist somit in Waage. Da die Beschaffenheit des Bodens somit keine Rolle spielt und auch die Zylinder zueinander weiter entfernt sein können bringt diese Schlauchwasserwaage gerade im Bau, zum Beispiel beim Rohbau so einige Vorteile mit.

Die elektronische Wasserwaage

Der Neigungsmesser ist in eine normale Wasserwaage eingebaut. Durch die Horizontal- und Vertikallibelle kann auch konventionell abgelesen werden. Der elektronische Neigungsmesser ermöglicht die Ablesung jeden Winkels zwischen 0 und 90° mit einer Auflösung von 0,1°. Weitere Funktionen wie eine Hold-Taste zum Festhalten des Messwertes, die Umschaltung von Grad auf Prozent, ein zuschaltbares akustisches Signal machen diese Wasserwaage so hilfreich.

Wasserwaage Wasserblase

Die Laserwaage

Die moderne Wasserwaage

Durch die Entwicklung der Technologie hat sich natürlich auch die handelsübliche gelbe Wasserwaage weiterentwickelt. Inzwischen gibt es Wasserwaagen, die mit einer zusätzlichen Funktion ausgestattet sind, nämlich dem Laser.

Wozu brauch ich eine Laserwasserwaage?

Natürlich benötigt man als Hobby-Heimwerker zuhause nicht unbedingt gleich eine teurere Laserwasserwaage, aber heutzutage ist auch eine einfache Laserwasserwaage zu moderaten Preisen erschwinglich. Eine einfache Laserwasserwaage hat im Prinzip die gleichen Funktionen, nur mit dem Unterschied, dass aus dem einen Ende der Wasserwaage ein Laser austritt und auf der Wand als Markierungshilfe ein Punkt zu sehen ist. Dann gibt es zusätzlich ein Aufsatz, womit es sogar möglich ist, einen Laserstrahl an der Wand zu erzeugen. Die Königsdisziplin wird dann durch einen Aufsatz mit einem rotierenden Laserpunkt abgebildet, mit dem man in einem Raum eine horizontale oder vertikale Linie auf allen Wänden erstellen kann. Diese Rotations-Wasserwaagen sind aber dann doch etwas teurer.

Wasserwaage mit Laser

Bei den günstigen Laserwasserwaagen besteht allerdings hauptsächlich das Problem, dass der Laserpunkt an der Wand bei einer größeren Entfernung blasser oder sogar zu groß wird. Somit kann der Hersteller dieser Wasserwaagen bei Entfernungen über 20m keine Genauigkeit mehr garantieren. Es kommt zu Abweichungen im Millimeter-Bereich.

Fazit Laserwasserwaage

Die normalen Wasserwaagen reichen den meisten Anwendern sicherlich. Ein Brett in Waage ausrichten oder eine Arbeitsplatte montieren, dafür reicht eine einfache Wasserwaage aus. Zu verschiedenen Momenten in einem größeren Projekt gelangt man allerdings doch zu einigen Situationen, in der die Benutzung einer Laserwasserwaage unvermeidlich ist. Dies ist aber immer abhängig von dem eigentlichen Projekt. Falsch macht man sicherlich nichts, wenn die neue Wasserwaage auch eine Laser-Vorrichtung hat.

Wasserwaage Modell 2282 Typ 70 40cm von Stabila

Günstige Wasserwaage von Stabila

Die Wasserwaage mit der Modellnummer 2282 des Typs 70 von Stabila hat eine Länge von 40cm und ist somit sehr handlich. Die Wasserwaage verfügt über eine korrosionsbeständige gelbe Beschichtung und zwei unzerbrechlichen eingegossenen Libellen. Mit einem Anschaffungspreis von etwa knapp über 10 Euro gehört diese Wasserwaage von Stabila der Kategorie „Günstige Wasserwaage“ an.

Wasserwaage Hinweise

Top und zuverlässig

Falsch machen kann man mit dieser Wasserwaage mit der Modellnummer 2282 nichts. Sie ist sehr günstig und derzeit auf Platz 1 der Bestseller bei Amazon. Die Wasserwaage hat eine horizontale und eine vertikale Libelle mit einer Messgenauigkeit von 0,029° = 0,5mm/m und weist eine 10-jährige Garantie auf. Laut den Kundenrezensionen ist diese Wasserwaage sehr empfehlenswert. Sie besticht mit einer tollen Qualität zu einem niedrigen Preis und erfüllt somit absolut Ihren Zweck.

Definition Wasserwaage

Was ist eine Wasserwaage?

Was genau ist eine Wasserwaage? Und was kann man mit einer Wasserwaage alles machen? Dies kann man relativ schnell erklären.

Eine Wasserwaage ist ein Gerät mit dem man prüfen kann, ob eine bestimmte horizontale oder eine vertikale Ausrichtung eines Gegenstandes gegeben ist. Mit Hilfe der Libelle, dieses lateinische Wort bedeutet „kleine Waage“, kann eine genaue Lage eines Objektes bestimmt werden. Die Libelle einer Wasserwaage besteht aus einem kleinen Röhrchen, das ganz leicht gebogen ist. Dieses Röhrchen ist mit einer Flüssigkeit und einer Luft oder Gasblase gefüllt. Ist das kleine Bläschen zwischen den Markierungen der Libelle genau in der Mitte zu finden, bedeutet dies, dass der gemessene Gegenstand sich genau in der horizontalen oder in vertikalen Lage befindet.

Elektronische Wasserwaage

Die Wasserwaage, wie wir sie kennen, entwickelte sich letztlich Anfang des 19ten Jahrhunderts.

Aufbau einer Wasserwaage

Wie ist eine Wasserwaage aufgebaut? Aus welchen Teilen besteht eine Wasserwaage genau? Diese Frage ist relativ leicht zu beantworten. Eine Wasserwaage besteht nur aus einigen wenigen Komponenten. Dazu gehört unter anderem die Libelle (Vertikale oder horizontal), einer Messfläche, dem eigentlichen Körper der Wasserwaage, den Endkappen und evtl. zusätzlichen Komponenten wie dem Laser.

Top 10: Wasserwaage

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
AngebotBestseller Nr. 8
AngebotBestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 18.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Vielleicht findest du hier weitere Antworten auf deine Fragen:

https://www.gutefrage.net/search?query=wasserwaage

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar