Laubsauger Test und Vergleich

Da im Herbst wieder unzählige Blätter fallen, brauchst Du ein Gerät, dass den Garten vom Laub befreit. Viele Menschen benutzen einen Rechen, doch Du bevorzugst einen Laubsauger, um nicht unnötig viel Zeit für diese Aufgabe zu verschwenden.

Die Nachfrage nach diesen Geräten wird immer größer und das Angebot ist dementsprechend vielseitig. Egal ob Premium- Modell oder Einsteigerklasse, mittlerweile sind alle Varianten in Kaufhäusern und Online Shops zu finden.

Laubsauger
Laubsauger

Damit du den Überblick beim Kauf eines neuen Geräts nicht verlierst, geben wir Dir in unserem Laubsauger Test einen kompakten Überblick über die besten Geräte am Markt.

Darüber hinaus erzählen wir Dir, was du beim Kauf eines Laubsaugers besonders beachten musst. Denn nur, wenn der Laubsauger schnell alle Blätter aufgesaugt hat und nebenbei nicht zu viel Strom frisst, ist das Gerät eine Hilfe im Haushalt. Aus diesem Grund empfehlen wir die Testsieger aus unserem Laubsauger Test, da sie nachweislich gute Leistungen erbringen.

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Elektro Laubsauger Laubbläser GC-EL 2500 E (2500 W, bis 240 km/h, 40 L Fangsack, Drehzahlregulierung, Tragegurt)
  • Zuverlässiger Helfer bei Reinigungsarbeiten rund um GrundstĂĽck und Garten
  • Wahlschalter zwischen Saug- und Blasfunktion ermöglicht schnelles Einstellen auf die jeweilige Anwendung
  • Elektronische Drehzahlregulierung ermöglicht genaue Dosierung der Saug- und Blasleistung
  • Durch den verstellbaren Tragegurt lässt sich das Gerät kraftsparend und rĂĽckenschonend tragen
  • Zwei FĂĽhrungsräder sorgen fĂĽr komfortables und rĂĽckenschonendes Arbeiten
AngebotBestseller Nr. 2
Black+Decker Elektro Laubsauger/-bläser mit Häcksler (72l Fangsack-Rucksack, Laubrechen und Tragegurt – Hohe Blasgeschwindigkeit und Saugleistung – 3000W) GW3031BP
  • Der Laubbläser und Sauger eignet sich ideal zur schnellen Beseitigung hartnäckiger und feuchter Gartenabfälle, beschleunigt durch die Häckselfunktion die Kompostierung und erleichtert die Entsorgung
  • Extrem stark: 418 km/h Blasgeschwindigkeit und 14 mÂł/Min Saugleistung - die verstellbaren Blas- und Saugleistungen ermöglichen eine individuelle Leistungsanpassung an die jeweilige Aufgabe
  • Komfortabel: RĂĽckentragbarer Fangsack verhilft zu langen Arbeits-Intervallen und ĂĽberzeugt durch Schnellverschluss-System / Mit flexiblem Saugschlauch - optimale Beweglichkeit und hoher Bedienkomfort
  • Laub einsammeln ohne häufige Gänge zum Kompost: Das robuste Metall Häckselrad reduziert das Volumen der Gartenabfälle im Verhältnis 16:1 und bietet somit mehr Platz fĂĽr Laub
  • Lieferumfang: 1x 3in1 Laubsauger und Laubbläser mit integrierter Häckselfunktion, Laubfang-Rucksack (72l), aufsteckbarem Laubrechen und Schultergurt / Gewicht: 3.7/4.8 kg / 2 Jahre Garantie
Bestseller Nr. 3
Bosch Laubsauger ALS 30 (mit Fangsack, Gebläsegeschwindigkeit bis zu 300 km/h, im Karton)
  • 3-in-1 Werkzeug: Gebläse / Sauger / Häcksler fĂĽr alle Laubarbeiten im Garten.
  • Gebläsegeschwindigkeit bis zu 300 km/h zum einfachen Ablösen feuchter Blätter.
  • Häckselverhältnis 1/10,verhindert häufige Unterbrechungen, 800 m/h Gebläsefördermenge.
  • Sammelbehälter: Kapazität von 45 l, innovatives, wasserdichtes Textilmaterial, mit robustem ReiĂźverschluss, leicht zu benutzen.
  • Benutzerfreundlichkeit: verstellbarer Handgriff, Schultergurt.
  • 1 Rohr fĂĽr den Gartensauger-Modus und 1 Rohr fĂĽr den Laubbläser-Modus, fĂĽr eine Optimierung bei jeder Verwendung. Bruchfest, formstabil (Polypropylen); vielseitig einsetzbares Werkzeug fĂĽr die Reinigung von Rasenflächen, Terrassen, Dachrinnen, Stufen.Umweltfreundlich: Kompostieren Sie Ihre Herbstblätter fĂĽr dĂĽngen Sie Ihren Garten.
Bestseller Nr. 4
Black+Decker Laubsauger und Bläser GW2810 mit Häcksler, 50l Fangsack und Tragegurt – 2800W – Extrem stark mit variabler Blasgeschwindigkeit – Rückenschonende Benutzung
  • Der Laubbläser und Laubsauger ĂĽberzeugt damit, die härtesten Gartenabfälle mit Leichtigkeit zu verarbeiten, beschleunigt durch Häckselfunktion die Kompostierung und erleichtert die Entsorgung
  • Extrem stark: 380km/h Blasgeschwindigkeit, 14 mÂł/Min Saugstärke - Variable Blasgeschwindigkeit ermöglicht eine einfache Kontrolle ĂĽber den Blätter Bläser
  • Komfortabel: Dank des Fangsacks mit 50 Liter Fassungsvermögen kann die Arbeit mit weniger Unterbrechungen durchgefĂĽhrt werden / Leicht und ausbalanciert - fĂĽr eine rĂĽckenschonende Benutzung
  • Laub einsammeln ohne häufige Gänge zum Kompost: Häckselrad reduziert Volumen der Gartenabfälle im Verhältnis 16:1 / Laub Sauger nimmt auch feuchten, festsitzenden Schmutz mĂĽhelos auf
  • Lieferumfang: 1 x 3in1 Gartenbläser und Sauger mit 50l Fangsack Volumen, Häckselfunktion, Tragegurt und Zweithandgriff / Gewicht: 3.4/4.6 Kg / 2 Jahre Garantie
AngebotBestseller Nr. 5
Grafner 3in1 Elektro-Laubsauger | 3500 Watt | saugen | blasen | häckseln | 270 km/h | 35 Liter Fangsack | Laubreduktion um bis zu 90% | Laubbläser Laub Sauger Häcksler
  • PRAKTISCH: Ihr zuverlässiger Helfer bei Reinigungsarbeiten rund um GrundstĂĽck und Garten, egal ob Laub, Schnittgut oder andere Verschmutzungen: Dieser Laubsauger nimmt Ihnen mĂĽhsame Arbeiten im Handumdrehen ab!
  • VIELSEITIG: BLASEN mit bis zu 270 km/h | SAUGEN fĂĽr die einfache und schnelle Reinigung | HĂ„CKSELN reduziert die Laubmenge um bis 90% (10:1) – fĂĽr jeden Einsatzzweck die richtige Option.
  • STARK: Der leistungsstarke 3500 Watt Motor schafft Blasgeschwindigkeiten von bis 270 km/h | solide Häckseleinrichtung | 35 Liter groĂźer Auffangbeutel – auch fĂĽr groĂźflächige Saugarbeiten
  • ERGONOMISCH: Durch den bequemen Schultergurt ist ermĂĽdungsfreies und rĂĽckenschonendes Arbeiten garantiert | Durch die leichtgängigen Rollen am Rohrende entfällt lästiges und anstrengendes Tragen des Laubsaugers.
  • DETAILS: Leistung: 3500 Watt | Mulchverhältnis: 10:1 | Material: ABS Kunststoff | Anschluss: 230 V | Fangsackvolumen: ca. 35 Liter | Luftgeschwindigkeit: max. 270 km/h | Luftdurchsatz: 13,2 mÂł/min | Komprimierungsrate: 10:1 | Eigengewicht: ca. 3 kg Lieferumfang: 1x Grafner 3in1 Laubsauger 3500 Watt, Laubfangsack, Schultergurt, Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 6
DELTAFOX Elektro Laubbläser Laubsauger - 3000 W - inkl. 40ltr Fangsack - Tragegurt - Blasgeschwindigkeit bis 270 km/h - hohe Saugleistung - leaf blower - garden vacuum
  • ZWEI-IN-EINS GERĂ„T: Durch den Schalthebel an unserem leistungsstarken Laubbläser kann mit einem Dreh die Funktion von Saugen auf Blasen umgestellt werden. Somit benötigen Sie nicht zwei Geräte und sparen sowohl Platz als auch Geld.
  • LEISTUNGSSTARKER MOTOR: Der Elektro Laubbläser bietet schnelles Arbeiten dank des 3000 Watt Turbo-Power-Motors mit einer Spitzengeschwindigkeit von 270 km/h und des groĂźvolumigen 45 Liter Fangsacks mit ReiĂźverschluss und Click-in-Verbindung.
  • SICHERE UND LEICHTE ANWENDUNG:  Der praktische Elektronik-Schalter steuert gleichzeitig den Stromverbrauch, die Saug- oder Blasgeschwindigkeit und den Geräuschpegel. Durch den groĂźen Saugrohrdurchmesser kann der Laubsauger auch groĂźe Blätter einsaugen.
  • HANDLICH UND DURCHDACHT: Dank des verstellbaren Nylontragegurts und des einstellbaren Zusatzhandgriffes kann der ultraleichte 3,3kg Laubbläser bequem umgehängt und getragen werden. Die groĂźen Räder am Ende des Blasrohrs sorgen fĂĽr eine leichte Handhabung während der Nutzung.
  • LIEFERUMFANG: Elektro Laubbläser, Zweiteiliges Blas-/ Saugrohr, Griffteil mit 2 Befestigungsschrauben, FĂĽhrungsrollen, Tragegurt, Motorgehäuse, 45 Liter Fangsack, Betriebsanleitung
Bestseller Nr. 7
Black+Decker Laubsauger und Bläser GW3030 mit Häcksler, 50l Fangsack und Zweithandgriff – Variable Blasgeschwindigkeit bis 418km/h – 14 m³/Min Saugleistung – Rückenschonende Benutzung
  • Der Laubbläser und Laubsauger ĂĽberzeugt damit, die härtesten Gartenabfälle mit Leichtigkeit zu verarbeiten, beschleunigt durch Häckselfunktion die Kompostierung und erleichtert die Entsorgung
  • Extrem stark: 418km/h Blasgeschwindigkeit, 14 mÂł/Min Saugstärke - Variable Blasgeschwindigkeit ermöglicht eine einfache Kontrolle ĂĽber den Blätter Bläser
  • Komfortabel: Dank des Fangsacks mit 50 Liter Fassungsvermögen kann die Arbeit mit weniger Unterbrechungen durchgefĂĽhrt werden / Leicht und ausbalanciert - fĂĽr eine rĂĽckenschonende Benutzung
  • Laub einsammeln ohne häufige Gänge zum Kompost: Metall Häckselrad reduziert Volumen der Gartenabfälle im Verhältnis 16:1 / Laub Sauger nimmt auch feuchten, festsitzenden Schmutz mĂĽhelos auf
  • Lieferumfang: 1 x 3in1 Gartensauger und Laubbläser, 50l Fangsack Volumen, Häckselfunktion, Tragegurt und Zweithandgriff / Gewicht: 3.7/4.8 Kg / 2 Jahre Garantie
AngebotBestseller Nr. 8
Bosch Laubsauger/Laubbläser UniversalGardenTidy (1800 Watt, Luftstromgeschwindigkeit: 165-285 km/h, im Karton)
  • Die Universal Gartengeräte von Bosch – flexibel und leistungsstark mit intelligenten Lösungen fĂĽr vielfältige Projekte
  • Lärmminderung um bis zu 75% ermöglicht ruhigere Arbeit im Garten
  • Laubsauger Funktion - ĂśberschĂĽssiger Staub und Feuchtigkeit werden durch den integrierten Beutel vom Benutzer wegleitet
  • Laubbläser Funktion - Variable Geschwindigkeit des Luftstromes fĂĽr verschiedenen Oberflächen
  • Lieferumfang: UniversialGardenTidy, Blas- und Saugrohr, Fangsack (45 Liter), Haltegriff, Karton
AngebotBestseller Nr. 9
Einhell Akku-Laubsauger Laubbläser GE-CL 36 Li E-Solo Power X-Change (Lithium-Ionen, 2 x 18 V, 210 km/h Luftgeschwindigkeit, bürstenloser Motor, 45 l-Fangsack, Tragegurt, ohne Akku und Ladegerät)
  • Zu der Benutzung des Akku-Laubsaugers werden 2 x 18V Akkus benötigt.
  • Handlicher Laubsauger fĂĽr den Einsatz im Garten und Hof
  • Werkzeugloses Umstellen von Saug- auf Blasfunktion
  • Mittels elektronischer Drehzahlregulierung kann die gewĂĽnschte Intensität der Saug- und Blasfunktion reguliert werden
  • Fangsack mit Sichtfenster ermöglicht auf einen Blick eine FĂĽllstandskontrolle
  • Durch die groĂźen Räder kann der Akkusauger bei Arbeiten am Boden abgestellt und geschoben werden
  • Komfortabler Zusatzhandgriff und Tragegurt fĂĽr bequemes Arbeiten
  • Mitglied der Power X-Change Familie von Einhell: Ein Akku ist in allen Geräten der Power X-Change Familie verwendbar
AngebotBestseller Nr. 10
GARDENA Gartensauger-/Bläser ErgoJet 3000: Laubbläser/-Sauger mit 3000 W Motorleistung, 170 l/s Saugleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, mit Häcksler und Fangsack, inkl. Schultergurt (9332-20)
  • FĂĽr einen aufgeräumten Garten: Laubsauger- und Bläser fĂĽr mĂĽheloses Entfernen von Laub, Schmutz und Grasschnitt
  • Schnelle und saubere Ergebnisse: Dank integriertem Metall-Häcksler fĂĽr kĂĽrzere Kompostierzeit und hohe Volumenreduzierung, mit Kratzkante zum Entfernen von nassem Laub
  • Maximale Power: Laubgebläse mit 3000 W Motorleistung, 310 km/h Blasgeschwindigkeit, 170 l/s Saugleistung
  • Ergonomisches Arbeiten: Mit Tragegurt fĂĽr bequemes Arbeiten und Fangsack mit 45 l Volumen, einfacher Wechsel von Saug- und Blasfunktion dank ClickFit-Technologie
  • Lieferumfang beinhaltet: 1x GARDENA Gartensauger-/Bläser Ergojet 3000, 1x Schultergurt

Letzte Aktualisierung am 24.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Laubbläser?

Ein Laubbläser ist mit einem Elektro- oder Benzinmotor ausgestattet und entfernt das auf dem Boden liegende Laub durch ein Gebläse. Der Laubbläser kann nicht als Laubsauger eingesetzt werden. Das ist häufig ein Nachteil beim Aufräumen, denn nicht jeder kann das Laub mit einem Laubbläser anhäufen, ohne das Laub wieder überall zu verteilen – dazu gehört schon ein bisschen Übung.

Das Benzin-Luftgemisch bei Benzin-Laubbläsern beträgt bei den meisten Modellen 1:25. Einige Hersteller empfehlen jedoch das Gemisch auf 1:40 zu erhöhen, um eine bessere Verbrennung zu erreichen. Dabei erhöht sich natürlich der Benzin-Verbrauch. Als Alternative lässt sich ein Akku-Laubbläser einsetzen – dieser ist leichter und damit flexibler einsetzbar. Die Ladezeit vor Einsatz beträgt dabei je nach Akkugröße bis zu einigen Stunden.

Was ist ein Laubsauger?

Ein Laubsauger funktioniert im Prinzip wie ein Staubsauger: der Laubsauger saugt die Luft mit einem Motor auf. Die Blätter werden durch das angeschlossene Rohr eingesaugt und durch den integrierten Häcksler gleich zerkleinert, danach kommen sie in den Fangsack. Viele Laubsauger können die Luft umkehren und sind deshalb auch als Laubbläser einsetzbar.

Die meisten Hersteller bieten viele Zusatzfunktionen zu ihrem Laubsauger. So gehört es zum guten Ton, einen Tragegurt mitzuliefern, um das Gewicht nicht nur auf die Arme zu verteilen.

Außerdem ist es mittlerweile gang und gäbe, einen Häcksler zu verbauen, da meist nicht nur Laub eingesaugt wird, sondern auch Äste. Das automatische Zerkleinern der eingesaugten Objekte macht den Einsatz bequem und effektiv – so wird das Laub schnell in einen Sack befördert und kann direkt entsorgt werden, ohne sich bücken zu müssen!

Bei vielen Modellen lässt sich die Drehzahl stufenlos regulieren, um ein genaueres Arbeiten zu ermöglichen. Geachtet werden sollte auf die Umschaltzeit zwischen Laubsauger und Laubbläser und die Aufnahmeleistung.

Die beliebtesten Marken

Es gibt zahlreiche Hersteller, die sich auf dem Markt tummeln und um die Gunst der Kunden buhlen. Wir haben die besten Marken ausgewählt und bieten eine kurze Übersicht für Einsteiger, die mit dem Thema Laubbläser / Laubsauger noch nicht so vertraut sind:

Bosch

Das deutsche Unternehmen ist bereits seit 1886 in vielen Branchen der Gebrauchsgüter-Herstellung wie Elektrowerkzeuge und Haushaltsgeräte tätig. In der Liste darf das Traditionsunternehmen deshalb nicht fehlen.

ATIKA

der Markenhersteller bietet seit 1949 Bau- und Gartenprodukte an. Die Geräte sind bei Kunden sehr beliebt, da sie robust und gleichzeitig leistungsstark und sicher zu bedienen sind.

Gardena

Das deutsche Unternehmen ist eine Tochterfirma der schwedischen Husqvarna-Gruppe. Der Hersteller bietet Markenartikel aller Art zum Verkauf.

Black & Decker

Der weltweit größte Elektrowerkzeug-Hersteller darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Egal welches Werkzeug im Garten benötigt wird, Black & Decker bietet es an!

Makita

Das Unternehmen ist besonders für die guten Handwerker-Maschinen (Bohrmaschinen / Akkuschrauber) bekannt, doch auch im Garten machen sich die Geräte von Makita sehr gut.

Natürlich ist diese Liste kein Anspruch auf Vollständigkeit, sie soll eine schnelle Übersicht über den Markt liefern.

Vor dem Laubsauger Test: verschiedene Laubsauger Arten im Ăśberblick

Zunächst möchten wir erstmal an die Thematik heranführen. Denn ein Laubsauger ist nicht gleich Laubsauger. Schon bei den Antriebsarten zur Energieversorgung sind schon drei verschiedene Formen zu erkennen. Unterschieden wir generell in Benzin Laubsauger, Akku Laubsauger und Elektro Laubsauger.

Akku Laubsauger

Beginnen wollen wir unserem Laubsauger Test mit der Akku- Variante. Wie der Name schon verrät, bezieht dieses Gerät, seine Energie aus einem Akku, der immer wieder neu aufgeladen werden muss. Wie lange der Akku hält, ist von Akku zu Akku unterschiedlich und es sollte auf die Qualität des Akkus geachtet werden. Doch wer einen überschaubaren Garten hat, der hat mit den Akkus kein Problem, da diese zwischen 30- 60 Minuten halten.

Welche Vor- und Nachteile bringt diese Variante denn mit? Diese Variante ist im Gegensatz zu den anderen beiden Varianten umweltfreundlicher, leichter, leiser, günstiger und Du kannst Dich frei bewegen. Als negativen Aspekt ist allerdings die geringere Leistung im Vergleich zu den beiden anderen zu erwähnen.

Benzin Laubsauger

Kommen wir nun zur zweiten Variante, die sich mit Benzin betreiben lässt. Wie auch dieser Name verrät, bezieht das Gerät seine Energie, aus handelsüblichem Benzin, wodurch der Laubsauger direkt nach der Befüllung einsatzbereit ist.

Welche Vor- und Nachteile bringt diese Variante mit? Der Nutzer dieser Variante kann nach der BefĂĽllung direkt mit dem Einsatz beginnen und muss nicht warten, bis ein Akku aufgeladen ist.

Darüber hinaus bringt das Benzin eine größere Leistung mit sich, sodass wir von Laubsauger Test, dieses Gerät bei größeren Flächen empfehlen. Zusätzlich dazu bringt eine Benzinnutzung den Vorteil, dass auch feuchtes, nasses oder auch festgetretenes Laub mühelos entfernt werden kann.

Leider ist das Gerät durch den Betrieb durch Benzin schwerer, lauter und auch teurer als die anderen Geräte.

Elektro Laubsauger

Die dritte Variante des Laubsauger Tests wird genauso wie die Akku- Variante mit Strom betrieben. Allerdings hat man hierbei keinen Akku, sondern ein Kabel, das an die Steckdose angesteckt wird. Ein Laubsauger mit Kabel also.

Sinnvoll ist diese Variante vor allem für Personen, die nicht so viel Geld ausgeben möchten und darüber hinaus nur eine kleine überschaubare Garten- oder Hoffläche zu bearbeiten haben. Das liegt vor allem an dem Kabel, das angeschlossen werden muss, sodass der Arbeitsradius eingeschränkt ist. Diesem Punkt kann man allerdings mit einem Verlängerungskabel entgegenwirken, jedoch ist die Flexibilität deutlich eingeschränkt.

Kaufratgeber Laubsauger

In Sachen Zeitersparnis steht ein Laubsauger bei vielbeschäftigten und berufstätigen Menschen sehr weit oben auf der Liste.

Welche Laubsaugerart die richtige für Dich ist, hängt natürlich von der Beschaffenheit und Größe der zu bearbeitenden Fläche ab. In den meisten Fällen kommen Benzin- und Akku Laubsauger zum Einsatz. Egal welche Form du suchst und dich entscheidest, in unserem Laubsauger Test bieten wir Dir in jeder der einzelnen Kategorie mit dem Testsieger das beste Produkt.

Hiermit stellt sich direkt die nächste Frage: Wo sollte man am besten einen Laubsauger kaufen? Viele Menschen gehen immer noch zum Händler Ihrer Stadt, da sie die gute Beratung und den Service vor Ort schätzen. Dies ist auch vollkommen verständlich. Aber eine gute Beratung bietet auch unser Laubsauger Test und Ratgeber. Von daher empfehlen wir nur das Bestellen im Internet. Denn hier gibt es die besten Produkte auch noch zu niedrigeren Preisen, was auch ein wichtiges Kriterium zur Kaufentscheidung ist.
Das gesparte Geld kannst du dann für andere Dinge oder ein besseres Modell aus unserem Laubsauger Test ausgeben, wodurch Du weitere Vorteile und Funktionen nutzen kannst. Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Kauf im Internet ist die größere Auswahl, die geboten wird.

Der Fachhändler um die Ecke hat meist nur wenige Geräte zur Auswahl. Wahrscheinlich auch
nicht einmal die Testsieger aus unserem Laubsauger Test. Im Internet Shop findest Du eine viel größere Auswahl und einen umfassenden Überblick über die besten Geräte – einschließlich unserem Laubsauger Test!

Wo Laubsauger kaufen?

Wenn du Dich nun zum Kauf im Internet entschieden hast, dann stellt sich direkt die nächste Frage. Denn nach den Fragen, welche Art des Laubsaugers es sein soll, stellt sich die Frage, in welchem Online Shop nun gekauft wird. Auch hier gibt unser Laubsauber Test nur eine Antwort – Amazon!
Auch wenn der ein oder andere Online Shop mal ein paar Euro günstiger als Amazon sein sollte, so macht Amazon diese paar Euro durch die geringen bis keine Versandkosten und den super Service wieder wett. Darüber hinaus bietet Amazon ein sehr großes Angebot und unsere Laubsauger Test Testsieger sind dort zu den besten Preisen verfügbar.

Worauf achten beim Laubsauger Kauf?

Nachdem die Frage nach der Art des Laubsaugers geklärt wurde, haben wir die Frage nach dem Wo ebenfalls abgeschlossen. Doch nun kommen wir zur Beurteilung der Qualität eines Laubsaugers. Hier gilt, wie fast überall, dass teuer nicht gleich gut ist aber billig auch ziemlich schlecht sein kann- das zeigt auch unser Laubsauger Test. Wir empfehlen natürlich in Qualität zu investieren!

Denn ein Garten, der nach der Bearbeitung mit einem Laubsauger noch mit einem Rechen bearbeitet werden muss, der hat definitiv nicht die richtige Bearbeitung durch einen Laubsauger erhalten. Es war in jedem Fall keine Arbeitserleichterung. Daher unbedingt mit dem Laubsauger Test auseinandersetzten.

Kaufkriterien fĂĽr Laubsauger

Jeder der glaubt, dass Laubsauger bzw. Laubpuster lediglich zum Zusammenpusten und Aufsaugen von Blättern dient, der hat keine Ahnung von der modernen Technik dieser Geräte. Was haben Laubsauger noch zu bieten und worauf beim Laubsauger kaufen zu achten ist, erfährst Du hier in unserem Laubsauger Test.

Fast alle Geräte haben ein Gebläse, sodass Du ganz einfach einen großen Haufen an Laub zusammenblasen kannst. Hierbei solltest du allerdings etwas Übung haben, da du sonst mit einer ungeschickten Bewegung, deinen ganzen Haufen durch die Gegend pustest.
Eine weitere sehr praktische Funktion haben nur die Laubsauger. Denn bei einigen ist eine Häckselfunktion mit eingebaut, wodurch die aufgesogenen Materialien ( Blätter, kleine Zweige, etc.) zerkleinert werden und der Inhalt auf ungefähr ein zehntel schrumpft. Dadurch ist es logischerweise möglich, mehr Inhalt auf einmal aufzunehmen.
Ein weiteres praktisches Extra ist die in manchen Laubsauger und Laubpuster mögliche Einstellung der Gebläsestärke. Dadurch kann der Lärm sowie der Energieverbrauch Stufenweise reduziert werden. Auf diese Regelung gehen wir auch in diesem Laubsauger Test ein.

Auf folgende Punkte solltest du beim Kauf eines Laubsaugers achten:

Leistung
Motor
Saugleistung
Blasleistung
Lautstärke

Leistung

Beim Kauf eines Laubsaugers solltest du auf die Leistung achten, die sich aus der Gewinnung der Energie ergibt. Wenn ein Gerät kaum eine Saugleistung erbringt, dann kannst Du direkt zum Rechen greifen. Es ist also wichtig nicht direkt das nächstbeste Gerät zu kaufen.

Motor

Vor dem Kauf solltest du unbedingt auf den Motor achten. Die Leistung von Elektrogeräten wird in Watt angegeben. Die durchschnittlichen Modelle stellen eine Wattzahl von ungefähr 2000 zur Verfügung. Bessere Modelle hingegen verfügen über ca 3000 Watt. Diese Zahlen können als Richtwerte dienen.

Saugleistung

Vor dem Kauf sollten die potentiellen Käufer neben dem Motor vor allem auf die Saugleistung achten. Denn was bringt ein guter Motor, wenn kaum eine Saugleistung vorhanden ist. Bei Laubpustern allerdings sollte die Blasleistung beachtet werden. Die Saugleistung sagt aus, wie viel Luft in einer bestimmten Zeit in das Gerät hineingesogen wird. Je höher dieser Wert ausfällt, desto gründlicher und schneller Arbeitet das Gerät.

Blasleistung

Neben der Saugleistung ist auch die Blasleistung ein relevantes Kaufkriterium. Die Hersteller geben diese Leistung in km/h an. Einfache Geräte erreichen eine Geschwindigkeit von 200 km/h und bessere Geräte eine Geschwindigkeit von ca. 300km/h.

Lautstärke

Ein besonders wichtiger Faktor ist die Lautstärke, denn wer will immer Stress mit den Nachbarn haben? Grundsätzlich gilt hierbei, dass die Lautstärke auch mit der Leistung ansteigt.

Was bringt ein Laubsauger den Menschen und der Umwelt?

Vorteile fĂĽr die Menschen

Wenn das Laub nass wird, dann kann es zu einer sehr großen Stolperfalle werden. Aus diesem Grund empfehlen wir von Laubsauger Test, das Laub möglichst noch im trockenen Zustand mit einem Laubsauger zu entfernen. So kann es nicht zu einer tückischen Falle werden und sie sind darüber hinaus das lästige Laub los.

Ein weiterer Punkt ist die Bequemlichkeit. Denn jeder musste schon einmal den Hof mit einem Rechen kehren und dabei Stunden mit der Arbeit verbringen. Hat man einen Laubsauger, so kann man diese Arbeit sehr einfach damit erledigen und schont zusätzlich seinen Rücken.

Handelt es sich bei diesem Gerät nun noch um eins, welches einen Häcksler integriert hat, so erfüllt auch dieser viele Vorteile. Zum einen wird das Laub ungefähr um das zehnfache zerkleinert und zum anderen wird nervige „Einsammelarbeit“ des Laubhaufens erspart.

Viele Häcksler verringern das Volumen ungefähr um das zehnfache, allerdings gibt es auch Laubsauger, die die eingesogenen Dinge um das 16 fache reduzieren. Dadurch muss nicht häufig ein Fangsack entleert werden und man kann sich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren.

Des weiteren bringt ein Laubsauger aus unserem Laubsauger Test eine unglaubliche Zeitersparnis und lässt so viel Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu.

Vorteile fĂĽr die Umwelt

Durch das viele Laub im Herbst wird nahezu die gesamte Rasenfläche bedeckt. Aus diesem Grund ist es möglich, dass die Rasenfläche durch den Lichtmangel erstickt.

Daraus folgt, dass die Photosynthese nicht mehr wirklich von statten gehen kann, sodass kein grüner Rasen mehr zum Vorschein kommt. Stattdessen finden sich viele kahle braune Stellen vor, die wirklich nicht schön und ansprechend aussehen.

Wir aus diesem Laubsauger Test benutzen hierfür einen Laubsauger, der viel Arbeit erspart und zugleich einen saftigen Rasen hinterlässt.

Wenn du einen Komposthaufen hast, dann ist hier ein weiterer Vorteil für dich und dein Garten. Denn du kannst dein gehäckseltes Laub direkt auf dem Komposthaufen ausbreiten und der Natur überlassen. Durch die Zerhäckslung, die die meisten Laubsauger vornehmen, hat sich die Oberfläche des Laubes vergrößert und die Kompostierung kann so viel einfacher und schneller von statten gehen.

Wichtige Eigenschaften eines Laubsaugers

In dem Laubsauger Test wollen wir auch auf die wichtigsten Eigenschaften von Laubsaugern und Laubpuster eingehen.

3-in-1 Funktion

Die wichtigste Eigenschaft von diesen Geräten ist mit Sicherheit, dass diese Laubsauger und Laubpuster in einem sind. Je nach Produkt ist es hier möglich durch einen Schalter oder ähnliches und dem Austausch des Saug- und des Blasrohres innerhalb weniger Zeit von der einen in die andere Funktion über zu gehen. Zusätzlich dazu ist es bei nahezu allen Geräten des Laubsauger Tests von Nöten, einen Fangsack zu montieren, um die Saugfunktion nutzen zu können. Ohne diesen Sack würde das Laub sonst gehäckselt wieder auf der anderen Seite herausfliegen.

Generell ist es von Person zu Person unterschiedlich, ob ein 3-in-1 Gerät das Richtige ist, oder ob ein Laubpuster ausreicht. Bei Menschen, die den Laubpuster nur in dieser Funktion nutzen, die können sich auch direkt nur ein Gerät mit der Blasfunktion zulegen.

Drehzahlregulierung

Eine weitere nette Eigenschaft, die wir in unserem Laubsauger Test, als wichtig erachtet haben, ist die Stufenlose Drehzahlregelung. Durch diese ist es möglich, die Luftgeschwindigkeit manuell anzupassen, um somit einen super Haufen zusammen zu blasen. Denn die maximale Drehzahl ist beim normalen Laub zusammenpusten nicht die optimale Methode. Dadurch schafft man es wohl eher, den eben mühevoll erstellten Blätterhaufen innerhalb weniger Sekunden durch die Gegend zu pusten. Sinnvoll ist die hohe Drehzahl allerdings bei nassem oder feuchtem Laub, sodass auch dieses einfach bewegt werden kann.

Häckselfunktion

Wenn das Gerät auch die Saugfunktion besitzt, dann besitzt es in der Regel auch eine Häckselfunktion. Durch diese ist es möglich, das eingesaugte Laub durch ein Häckselrad aus den unterschiedlichsten Stoffen, in kleine Teile zu Schreddern. In den meisten Fällen wird in einem 1:10 Verhältnis zerkleinert, sodass möglichst wenig Platz im Auffangsackverbraucht wird.

Gewicht

Natürlich ist auch das Gewicht ein entscheidender Faktor. Wer möchte denn auch schon längere Zeit mit einem schweren Gerät auf dem Rücken unterwegs sein? Ist es jedoch trotzdem der Fall und das Gerät ist nicht das leichteste, dann hilft ein Tragegurt ungemein, um das Gewicht für längere Zeit auf dem Rücken tragen zu können.

Haltegriff

Wirklich nützlich erachtet unser Laubsauger Test einen möglichen Haltegriff. So ein verstellbarer Haltegriff stellt einige Dinge viel einfacher dar als diese sind. So kann man sich nämlich optimal an die körperlichen Gegebenheiten anpassen.

Laubsauger mit Häcksler

Da die fortschreitende Technik immer mehr Möglichkeiten eröffnet, kommen heutzutage immer mehr Laubsauger mit Häcksler auf den Markt. Diese haben die 3-in-1 Funktion und ersparen durch die Häckselfunktion immer mehr Arbeit. Laubsauger mit Häcksler sind alle Testsieger aus den verschiedenen Kategorien, also Akku Laubsauger, Benzin Laubsauger und Akku Laubsauger. Es geht also deutlich aus unserem Laubsauger Test hervor, dass Laubsauger mit Häcksler zu den besten Geräten dieses Marktes gehören. Sie sind eine enorme Arbeitserleichterung und der Nutzer muss nicht mehr viel Zeit damit verbringen, dass er das Laub aufsammeln und dann in den Komposter oder Mülleimer werfen muss. Nun hat er nämlich einen Laubsauger mit Häcksler, der nebenbei noch das Laub stark zerkleinert und in einem Auffangsack sammelt. Also unsere Laubsauger Test Empfehlung: Für die Leute, die keine Lust haben, das Lab aufzuheben, dann Laubsauger mit Häcksler kaufen!

Laubsauger Test: VorsichtsmaĂźnamen

Achte in jedem Fall an die Anweisungen des Herstellers und führe keine Aktion nicht im Sinne des Herstellers durch! Nicht nur beim Laubpuster sollte dringend darauf geachtet werden, dass keine anderen Menschen in der Nähe sind, sondern auch beim Laubsauger! Aber immer auf den Hersteller und die Anleitung hören!

Laubsauger Testberichte

Unsere Laubsauger Testberichte basieren auf vielen verschiedenen Bewertungen von Käufern und spiegeln somit verschiedene Wahrnehmungen wieder. Wir haben also extrem viele Informationen gesammelt und ausgewertet, um Dir die ganzen Laubsauger Testberichte vorstellen zu können. Wenn du Dir nicht ganz sicher sein solltest, dann schaue dir doch die Laubsauger Testberichte der verschiedenen Gewinner der Kategorien an, um dir dein Lieblingsproduktauszusuchen.

Nun wĂĽnschen wir ganz viel SpaĂź beim Lesen der Laubsauger Testberichte in unserem Laubsauger Test und hoffen, dass du das perfekt passende Produkt findest.

Kaufratgeber Benzin-Laubsauger

Da du dich für diese Seite entschieden hast, interessierst du dich vermutlich für die Benzin Variante. Aber auch hier gibt es jede Menge verschiedene Modelle. Welches Gerät nun für dich am besten geeignet ist, hängt natürlich von deinem Einsatzgebiet ab.

Doch egal für welches Gerät du dich letztendlich entscheidest, wir haben für dich die besten Modelle für verschiedene Einsatzzwecke herausgesucht unteranderem auch verschiedene Testsieger.

Wo kaufen: Fachgeschäft oder Online Shop

Nun stellt sich aber noch die Frage, wo man denn am besten ein geeignetes Gerät kaufen soll. Hier hast du zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen gehen viele Menschen immer noch gerne zum Fachhändler, da sie hier den Service sowie die Beratung sehr schätzen was natürlich auch vollkommen verständlich ist, denn wer kauft schon gerne die Katze im Sack. Ich empfehle dir aber eher im Internet zu kaufen, da du hier genauso durch ehrliche Kundenrezensionen eine Beratung erhältst, und zwar von Leuten, die diese Geräte bereits benutzt haben, und dir die negativen Aspekte des einzelnen Modells ebenfalls aufzeigen. Ein weiterer Pluspunkt im Internet zu kaufen, ist der in der Regel geringere Preis. Auch die große Produkt Vielfalt der Modelle kann einen Kauf im Internet rechtfertigen, da manche Fachhändler meistens dann doch nur eine Hand voll an Geräten anzubieten hat.

Wenn im Internet bei welchen Online Shop kaufen?

Hast du dich nun für den Kauf im Internet entschieden, so muss noch geklärt werden bei welchem Online Shop man am besten kauft. Hierfür fällt der Blick dann meistens auf Amazon, da der Branchenprimus eine sehr schnelle sowie unkomplizierte Abwicklung bietet, und meistens zusätzlich auch noch den günstigsten Preis bietet. Auch der oft kostenlose Versand sowie eine problemlose Rückabwicklung, sollte der Artikel mal nicht gefallen spricht für den Online Shop Amazon.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Benzin Laubsauger achten?

Teuer muss nicht immer gleich gut sein, daher gibt es einige Dinge auf die du vor dem Kauf achten solltest. Auf unserer Seite haben wir aber für dich nur die besten Benzin Laubsauger mit positiven Kundenrezensionen und bereits zufriedenen Kunden rausgesucht, um einem möglichen Fehlkauf von Anfang an vorzubeugen.

Größe der Reinigungsfläche

Einer der wichtigsten Faktoren, die du vor dem Kauf beachten solltest, ist die Größe der zu reinigenden Fläche. Je nach Einsatzort und Größe der zu reinigenden Fläche empfiehlt sich eventuell ein anderes Modell. Dies muss am besten jeder für sich selbst entscheiden.

Funktionen

Aktuelle Benzin Laubsauger verfügen über verschiedene Modi. Sie können sowohl als Laubsauger oder Laubbläserverwendet werden, was somit vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. Des Weiteren besitzen die meisten Benzin Laubsauger Modelle über eine zusätzliche Häckselfunktion und einen Fangsack, der das eingesaugte Laub auffängt.

Lautstärke

Vor dem Kauf sollte man unbedingt auf die Lautstärke der Geräte achten, denn fällt diese zu laut aus, so kann dies schnell zu einer Lärmbelästigung der Nachbarn führen. Dennoch muss man sich natürlich im Klaren sein, dass ein Modell mit einem Benzin Motor lauter ist als ein Elektro Modell was aber nicht bedeutet, dass es keine Benzin Geräte mit moderater Lautstärke gibt.

Leistung

In der Leistung können sich die Laubsauger sehr unterscheiden. Durch den Verbrennungsmotor bieten die Benzin Laubsauger hier die meiste Leistung. Akku sowie Elektro Laubsauger sind hierbei die schwächsten im Glied, was aber durch das meist geringe Gewicht wieder ausgeglichen wird. Hier musst du je nach Anwendungszweck abwägen, was für dich am besten passt.

Qualität

Meiner Meinung nach gibt es bei der Qualität keine besonders schlechten Modelle auf dem Markt. Hier kann durchaus auch ein „No-Name“ Produkt eine gute Wahl sein. Hierfür informiert du dich am besten über die ehrlichen Kundenmeinungen, die diese Produkte bereits in der Praxis im Einsatz hatten und eine objektive Meinung zum jeweiligen Produkt abgeben können.

Welche Leistung sollte mein Laubsauger haben?

Schaut man sich die verschiedenen Modelle an, fällt auf das die Geräte nicht nur Laub saugen, sondern auch Laub blasen und häckseln können dafür benötigt man natürlich eine gewisse Leistung. Doch wie viel Leistung soll mein Gerät denn nun haben? Die Hersteller machen es einem relativ einfach, denn sie unterscheiden zwischen Elektro und Benzin Modellen. Bei den Elektrogeräten wird die Leistung in Watt angegeben. Hier sollte man sich an einem Richtwert von 2000 Watt orientieren. Bei Benzin betriebenen Geräten, wird die Leistung in Kilowatt (kW) angegeben, hier sollte man sich ein Gerät mit ungefähr 0,75 Kilowatt zulegen, um eine ordentliche Geräteleistung zu bekommen.

Welchen Kraftstoff benötige ich für meinen Benzin Laubsauger?

Die meisten Benzin Laubsauger werden mit einem 2 Takt Motor betrieben, es gibt aber durchaus auch Modelle mit 4 Takt Motor. Um auf Nummer sicher zu gehen, schaust du am besten in die Betriebsanleitung, denn dort sollte genau stehen welches Benzin – Öl Gemisch für dein Gerät am besten geeignet ist.

Im Normalfall kannst du aber auch meistens auf ein Stihl Gemisch im Verhältnis 1:50 oder 1:25 zurückgreifen. Das Mischverhältnis zwischen Benzin & Öl Gehalt findest du in der Regel in der Produktbeschreibung der verschiedenen Modelle oder eben in der Betriebsanleitung.

Zubehör

Beim Kauf eines Gartengerätes zum Laub entsorgen sind in der Regel alle benötigten Zubehörteile dabei die zur Arbeit mit dem Gerät benötigt werden. Wer sich für ein benzinbetriebenes Modell entscheidet oder sehr oft mit dem Gerät arbeitet, der sollte unbedingt einen Gehörschutz benutzen, um durch die Lautstärke keine Hörschädigung zu erlangen.

Aufbewahrung und Pflege

Handbetriebene Laubsauger bzw. Häcksler oder auch Kombigeräte lassen sich problemlos im Schuppen oder Keller verstauen, denn sie besitzen in der Regel eine Vorrichtung an der das Gerät ganz einfach aufgehängt werden kann. Umso größer das Gerät umso mehr Lagerplatz sollte natürlich auch eingeplant werden.

Die Reinigung der verschiedenen Modelle stellt in der Regel auch kein großes Problem dar. Denn die Gartengeräte sind meist sehr pflegeleicht. Hier reicht ein feuchtes Tuch zur Reinigung aus. Die Fangsäcke in denen das Laub gesammelt wird, kann problemlos ausgewaschen werden.

FĂĽr welchen Benzin Laubsauger soll ich mich nun entscheiden?

Ich möchte dir hier keine bestimmte Marke empfehlen da ich der Meinung bin, dass alle Geräte auf unserer Seite ihre Berechtigung auf dem Markt haben. Am besten schaust du dir die verschiedenen Modelle an, und entscheidest dann welcher am besten für deine Anforderungen und Einsatzzwecke geeignet ist. Hierfür würde ich dir empfehlen auch auf die verschiedenen Kundenbewertungen zu achten, denn hier findest du Käufer die bereits Erfahrung mit den Geräten gesammelt haben, und die vor sowie auch die Nachteile der verschiedenen Benzin Laubsauger offen legen.

Hier habe ich für euch noch ein kleines Video zu einem der besten Laubsauger oder Kombigeräte, die du für in diesem günstigen Preis Segment bekommen kannst.

Bosch ALB 18 LI Akku-Laubbläser

Im Geräte Test bewies dieses Gerät aus dem Hause Bosch* maximale Kompatibilität und Flexibilität. Das Gerät konnte im Laubsauger Test durch vollkommen kabellose Funktionsweise beeindrucken, welche auf einem leistungsstarken 10-Volt-Lithium-Ionen-Akku als Stromquelle basiert.

Der Laubsauger zeigte sich im Test als Leichtgewicht von gerade einmal 1,8 kg Eigengewicht, welches auch bei länger andauernden Arbeitsgängen keine nennenswerte Belastung für die Arme darstellt, wie sich im Test durchaus eindrucksvoll zeigte.

Im Laubsauger Test wurden mit dem Gerät achtbare Luftgeschwindigkeiten von 210 Kilometern pro Stunde erzielt und für annähernd 10 Minuten gehalten. Diese Kraft erwies sich als vollkommen ausreichend, um damit Gärten und Terrassen zu reinigen. Überzeugen konnte im Laubsauger Test auch der Soft-Grip* des Gerätes, welcher ein angenehmes Arbeiten ermöglichte. Dank moderater Geräteabmessungen und abnehmbarem Blasrohr passt dieser moderne Laubsauger auch zu beengten Platzverhältnissen. Ein weiterer überzeugender Punkt.

Bosch ALB 18 LI: Details

  • Bauart: Akku-Laubsauger,
  • Produktgewicht: 1,8 kg,
  • Produktabmessungen: 45,8 x 23,5 x 18,2 cm,
  • Gebläsegeschwindigkeit: maximal 210 Kilometer pro Stunde,
  • Akku-Laufzeit: maximal 13 Minuten,
  • Akku-Ladezeit: 90 Minuten,
  • Batterien: 5 Lithium-Ionen-Akkus (im Lieferumfang enthalten),
  • Akku: je 1,5 Ah,
  • Voltzahl: 18 Volt,
  • Zertifizierung: frustrationsfrei

Fazit – Bosch ALB 18 LI

Der Bosch Laubbläser ALB 18 LI* konnte im Laubsauger Test nicht nur durch Leistungsfähigkeit, sondern auch durch seine moderate Geräuschkulisse überzeugen. Das geringe Gewicht erlaubte im Laubsauger Test ein ermüdungsfreies Handling des kompakten Gerätes.

Black & Decker 3-in1 Elektro-Laubsauger

Im Test überzeugte dieses handliche Gerät vor allem durch seine Vielseitigkeit, welche aus seiner Konstruktionsweise als 3-in-1-Gerät* resultiert. Die stufenlos variable Saug- und Blasleistung* erleichterte dabei das Handling im Laubsauger Test.

Überzeugen konnte im Test jedoch auch der vollkommen werkzeuglos mögliche Wechsel von der Saugfunktion in die Blasfunktion. Das integrierte Metall-Häckselrad zerkleinerte im Test aufgenommenes Grüngut zuverlässig auf etwa ein Sechzehntel seines ursprünglichen Volumens. Die zum Lieferumfang* zählende Konzentrierdüse erweitert das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten für diesen Laubsauger ganz beträchtlich, wie sich ebenso im Laubsauger Test zeigte.

Black & Decker 3-in1: Details

Produktgewicht: 7 kg,
Produktabmessungen: 52,7 x 40,2 x 27,2 cm,
Farbe: Orange,
Wattzahl: 3.000 Watt,
Geräuschpegel: 106 dB,
Blasgeschwindigkeit: 230 bis 418 Kilometer pro Stunde,
Volumenreduzierung: 16 : 1,
Saugleistung: 14 Kubikmeter pro Minute,
Fangsackvolumen: 50 Liter,
Zubehör: Tragegurt und Zweihandgriff

Fazit – Black & Decker 3-in1

Ein moderner Laubsauger, welcher im Test durchaus überzeugend abschnitt. Empfehlenswert zum Ganzjahreseinsatz im Garten, ob zur Altlaubbeseitigung, zum Entfernen des Rasen– oder des Heckenschnitts oder einfach zum Säubern von Regenrinnen und Abflüssen.

Dank Schultergurt, gummiertem Haltegriff, Zweihandgriff und variierbarer Fangsack-Positionierung während des jeweiligen Arbeitsganges, konnte das Gerät Test auch in Punkto Ergonomie und Komfort überzeugen. Erfreulich bleibt auch die Tatsache, dass der vollkommen werkzeuglose Wechsel zwischen den einzelnen Funktionalitäten des Gerätes möglich ist.

Black & Decker GWC3600L20

Im Test zeigte dieses praktische und moderne Gerät, dass es die Funktionen als Laubsauger, Laubbläser und Häcksler* durchaus in sich vereint.

So überzeugte im Test ganz besonders die anwenderfreundliche Wahlfunktion, welche bei diesem Gerät dem Anwender jeweils die Option lässt, ob er lieber die volle Motorleistung wünscht oder stattdessen den Akku schont und sich für eine möglichst lange Laufzeit bis zum nächsten Wiederaufladen entscheiden möchte.

Überzeugend war im Test auch die hohe Volumenreduzierung durch das integrierte Häckselrad*, welches angesaugtes Grüngut zuverlässig auf annähernd ein Siebzehntel seines Ursprungsvolumens komprimierte und dadurch dem Anwender viele Gänge zur Biotonne ersparte. Positiv fiel im Laubsauger Test auch die Möglichkeit zum werkzeuglosen Wechsel zwischen den einzelnen Betriebsarten als Sauger, Bläser oder Häcksler ins Gewicht. Ebenso jedoch auch die innovative Halterung für den zugehörigen Fangsack. Der Ladezustand des Akkus kann jederzeit bequem überprüft werden, was gleichermaßen im Laubsauger Test überzeugte.

Das mitgelieferte Ladegerät benötigt beim vollkommen entladenen Akku eine Stunde für die Prozedur der hundertprozentigen Wiederaufladung.

Black & Decker GWC3600L20: Details

Produktgewicht: 3,5 kg,
Produktabmessungen: 27,6 x 21,6 x 51,9 cm,
Batterien: 1 Lithium-Ionen-Batterie (im Lieferumfang enthalten),
Farbe: Schwarz-Rot,
Voltzahl: 36 Volt, 2 Ah,
Blasgeschwindigkeit: 218 Kilometer pro Stunde,
Volumenreduzierung: 17 : 1,
Saugleistung: 3,4 Kubikmeter pro Minute,
Fangsackvolumen: 17,5 Liter,
Haltbarkeit des Akkus: 26 bis 60 Minuten (je nach gewähltem Modus)

Fazit – Black & Decker GWC3600L20

Ein leistungsstarkes und kompaktes Gerät für den Ganzjahreseinsatz als Sauger, Bläser und Häcksler. Überzeugend war im Laubsauger Test vor allem die große Flexibilität des Gerätes.

Güde 94358 Motor-Blasgerät GMB 415

Hierzu verfügt es über einen starken Benzinmotor mit 41,5 Kubikzentimetern Hubraum, aus welchem es 1,6 kW schöpft. Im Laubsauger Test zeigte es sich darüber hinaus als hochwertig verarbeitetes und rückentragbares Blasgerät, welches sich ideal für nahezu alle Pflegearbeiten rund um Haus und Garten empfiehlt. Seine besonderen Stärken, dies ergab der Laubsauger Test, besitzt das kompakte Gerät jedoch bei der Entfernung von Laub, von Heckenschnitt oder von Müll. Das komfortable Tragesystem ermöglichte im Laubsauger Test den ermüdungsfreien Dauereinsatz.

GĂĽde 94358 GMB 415: Details

Produktgewicht: 9 kg,
Produktabmessungen: 55,5 x 45 x 51 cm,
Antriebsart: Benzinmotor,
Hubraum: 41,5 Kubikzentimeter,
Motorleistung: 1,6 kW,
maximale Motordrehzahl: 6.500 Umdrehungen pro Minute,
maximal erzeugbare Luftgeschwindigkeit: 71 Meter pro Sekunde,
Benzinverbrauch: etwa 1,3 Liter pro Betriebsstunde,
Geräuschpegel: 109 dB,
Zubehör: gepolsterter Trageriemen, Multifunktionsgriff zu bequemen und effektiven Motorsteuerung, Blasrohr

Fazit – GĂĽde 94358 GMB 415

Ein zeitgemäßes und modernes Gerät, welches im Laubsauger Test sowohl mit Leistungswerten*, wie auch mit seinem Tragekomfort überzeugen konnte. Weder der Ganzjahreseinsatz in Hof und Garten, noch die Dauerverwendung dürften mit diesem leistungsstarken und benutzerfreundlichen Gerät jemals zum Problem werden.

Berlan Benzin Laubsauger BBLS1000

Ein moderner Benzin Laubsauger* mit Zweitakt-Motor OHV. Ein Zylinder mit einem Hubraumvolumen von 30 Kubikzentimetern ermöglicht Leistungsparameter von bis zu 1,16 PS. Der Luftdurchsatz erreicht bis zu 10 Kubikmeter pro Sekunde. Im Blasmodus werden Luftgeschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometern je Stunde erzielt.

Berlan BBLS1000: Details

Antriebsart: Benzinmotor, Einzylinder, Zweitakt OHV mit 30 Kubikzentimetern Hubraum und 1,16 PS Leistung,
Leerlaufdrehzahl: 3.200 Umdrehungen pro Minute,
Volllast-Drehzahl: 8.500 Umdrehungen pro Minute,
Tankinhalt: 0,45 Liter Benzin-Ă–l-Gemisch (1 : 40),
Saugleistung: 10 Kubikmeter pro Sekunde,
Blasleistung: bis 200 Kilometer pro Stunde,
Volumenreduzierung: 40 : 1,
Fangsackvolumen: 55 Liter,
Geräuschpegel: 100 dB

Fazit – Berlan BBLS1000

Ein besonders leistungsstarker Laubsauger*, der sich ganzjährig in Hof und Garten als Bläser, Sauger und auch Häcksler einsetzen lässt.

Relevante Produkte