Fahrradschloss im Test und Vergleich


FahrradschlossWir haben es uns zur Mission gemacht, die besten Fahrradschlösser zu suchen und zu vergleichen. In unserem großen Fahrradschloss Test haben wir dazu jedes Fahrradschloss für Sie verglichen und ausführlich für Sie beschrieben. Anhand von Testberichten aus dem Internet haben wir versucht Ihnen einen guten Überblick zu verschaffen. Dazu haben wir Fahrradschloss Tests wie von der Stiftung Warentest vorgenommen zur Hilfe genommen.

Fahrradschloss Kryptonite Bügelschloss

Weitere Tests: Fahrradträger, Fahrradhelm, Fitnessrad / Fitnessbike, Fahrradsattel, Fahrradspiegel, Genesis Fahrrad, KTM Cento 10 Plus E-Bike, Ortler Chur Trekkingrad, Ortler Mainau Fahrrad, Ortler Trekkingbike, Pegasus Bici Italia, Schwalbe Smart Sam, Popal Fahrrad, KTM Itero Cross Trekking Fahrrad


Die 5 besten Fahrradschlösser im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Abus GRANIT XPlus 540 Bügelschloss 160HB230 Antirrobo, 230 mm + EaZy KF
Kryptonite New York Lock Standard (10x20cm) Fahrradschloss, Yellow, 10 x 20 cm
Abus Fahrradschloss, schwarz, 110 cm, 1010/110
Preis-Tipp
Trelock Unisex – Erwachsene Schloss BS 450/108-230 ZB 401, schwarz, One Size
Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro, Schwarz, 15x10x8cm
Modell
ABUS Granit X-Plus
Kryptonite New York Lock Standard
Abus CityChain 1010/110
Trelock BS 450
Trelock FS 500 TORO
Typ
Bügel­sch­loss
Bügel­sch­loss
Ket­ten­sch­loss
Bügel­sch­loss
Falt­sch­loss
Länge an Innenseite
30 cm
57 cm
105 cm
63 cm
82 cm
Gewicht
1,71 kg
1,77 kg
2,16 kg
0,91 kg
1,45 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
2
3
2
2
2
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
-
-
-
Preis
75,98 €
75,01 €
93,18 €
29,99 €
82,27 €
Sieger
Vorschaubild
Abus GRANIT XPlus 540 Bügelschloss 160HB230 Antirrobo, 230 mm + EaZy KF
Modell
ABUS Granit X-Plus
Typ
Bügel­sch­loss
Länge an Innenseite
30 cm
Gewicht
1,71 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
2
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
Preis
75,98 €
Angebot
Vorschaubild
Kryptonite New York Lock Standard (10x20cm) Fahrradschloss, Yellow, 10 x 20 cm
Modell
Kryptonite New York Lock Standard
Typ
Bügel­sch­loss
Länge an Innenseite
57 cm
Gewicht
1,77 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
3
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
Preis
75,01 €
Angebot
Vorschaubild
Abus Fahrradschloss, schwarz, 110 cm, 1010/110
Modell
Abus CityChain 1010/110
Typ
Ket­ten­sch­loss
Länge an Innenseite
105 cm
Gewicht
2,16 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
2
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
-
Preis
93,18 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
Trelock Unisex – Erwachsene Schloss BS 450/108-230 ZB 401, schwarz, One Size
Modell
Trelock BS 450
Typ
Bügel­sch­loss
Länge an Innenseite
63 cm
Gewicht
0,91 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
2
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
-
Preis
29,99 €
Angebot
Vorschaubild
Trelock Faltschloss FS 500/90 Toro, Schwarz, 15x10x8cm
Modell
Trelock FS 500 TORO
Typ
Falt­sch­loss
Länge an Innenseite
82 cm
Gewicht
1,45 kg
Fixierter Schlüssel
Schloss-Abdeckung
Anzahl Schlüssel
2
Schlüssel mit Licht
Prime-Vorteil
-
Preis
82,27 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 um 09:30 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Fahrradschloss Test


Die besten Fahrradschlösser im Test

Kryptonite New York Fahgettaboudit Mini Fahrradschloss

Mit eine 18 mm Bügel ist der Fahgettaboudit eine seltene Bestie. Es gibt nur sehr wenige Schlösser, die einen so dicken Bügel haben können. Darüber hinaus besteht er aus Kryptonite’s MAX-Performance-Stahl, der dreifach wärmebehandelt ist, um einen optimalen Widerstand gegen Schnittkräfte zu gewährleisten.

Kryptonite New York Fahgettaboudit Mini Fahrradschloss Test

Kein Bolzenschneider kann dieses Schloss schneiden. Es kann nur mit Elektrowerkzeugen überwunden werden. Ein Dieb, der einen tragbaren Winkelschleifer benutzt, könnte 5 Minuten brauchen, um durch eine den Bügel zu kommen. Und selbst dann, da der doppelt verriegelte Querriegel beide Enden des Bügels verriegelt, müsste der Bügel zweimal durchtrennt werden, um ihn zu befreien!

Wie viel wiegt dieses Fahrradschloss?

Wie viel wiegt dieses Fahrradschloss?

Obwohl es ein Mini-Bügelschloss ist, ist das Fahgettaboudit immer noch außergewöhnlich schwer. Mit 2,06 kg ist es tatsächlich eines der schwersten verfügbaren Bügelschlösser. Falls Sie sich nur schwer vorstellen können, wie schwer dieser Bügel ist, er wiegt das gleiche Gewicht wie 5 Dosen Cola. Das ist ziemlich schwer! Und er wird nicht mit einem Halter geliefert! Das macht das Tragen des Bügelschlosses zu einer ziemlichen Herausforderung.

Natürlich können Sie es in Ihren Rucksack oder Ihre Umhängetasche packen, wenn Sie eine benutzen. Aber diese Art von Gewicht, das jeden Tag auf dem Rücken lastet, könnte anfangen, lästig zu werden. Sie könnten es an Ihrem Gepäckträger befestigen oder in Ihre Packtaschen stecken, wenn Sie diese benutzen. Es macht keinen Sinn, das sicherste Bügelschloss der Welt zu besitzen, wenn man keine zufriedenstellende Möglichkeit findet, es jeden Tag mit sich herumzutragen.

Wie einfach ist es zu benutzen?

Wie einfach ist es zu benutzen?

Der Fahgettaboudit ist ein Mini-Bügelschloss. In diesem Fall betragen die Innenmaße nur 15,3 x 8,3 cm. Das ist ziemlich klein. Diese Innenmaße sind wichtig, weil sie bestimmen, wo und wie Sie Ihr Fahrrad verschließen. Alles, was Sie sichern wollen, auch wo Sie Ihr Fahrrad abschließen, muss in diesen Raum passen.

Ob das möglich ist oder nicht, hängt natürlich davon ab, was für ein Fahrrad Sie fahren und wo Sie es abschließen wollen. Wenn Sie ein Fahrrad mit einem dünnen Rahmen und dünnen Rädern fahren, sollten Sie kein Problem haben, den Rahmen und das Hinterrad an einem modernen Fahrradständer zu befestigen. Wenn Sie jedoch einen dickeren Rahmen und dickere Reifen haben, dann werden Sie wahrscheinlich Schwierigkeiten haben.

Wartung des Bügelschlosses

Wartung des Bügelschlosses

Eine weitere Sache, über die wir hier sprechen müssen, ist die Wartung des Schlosses. Moderne Schlösser sollten nicht allzu viel Wartung benötigen. Aber wenn sie für längere Zeit im Freien stehen, insbesondere bei rauen Wetterbedingungen, sollten Sie zumindest gelegentlich nett zu ihnen sein. Es gibt eine ganze Reihe von Berichten darüber, dass der Fahgettaboudit stecken geblieben ist oder sich verklemmt hat. Ich glaube nicht, dass der Fahgettaboudit anfälliger für dieses Problem ist als jedes andere hochwertige Schloss. 

Ist eine Versicherung enthalten?

Ist eine Versicherung enthalten?

Der Fahgettaboudit kann durch den hauseigenen Diebstahlschutz von Kryptoniten gedeckt werden. Im Rahmen dieser Regelung zahlt Ihnen Kryptonite im Falle eines Diebstahls Ihres Fahrrads aufgrund einer Beschädigung des Schlosses je nach Wert Ihres Fahrrads bis zu 2000 €.

Fazit zum Kryptonite Fahgettaboudit Mini

Fazit zum Kryptonite Fahgettaboudit Mini

Der Kryptonite Fahgettaboudit Mini ist zweifellos das sicherste Bügelschloss, das heute erhältlich ist. Aber das macht es nicht unbedingt zum besten Fahrradschloss für Sie. Es ist auch nicht günstig. Mit etwa 100 Euro liegt es am oberen Ende der Preisspanne für ein Bügelschloss.

Aber das sollte kein Problem sein: Sie erwarten, dass Sie für den besten Schutz und die beste Qualität etwas mehr bezahlen müssen. Noch wichtiger ist, dass der Bügelschloss sehr schwer und sehr klein ist. Bevor Sie es kaufen, überlegen Sie sich genau, wie Sie es transportieren und wo Sie es einsetzen wollen.

Wenn Sie sicher sind, dass es kein Problem sein wird, es mit sich herumzutragen, und wenn Sie sicher sind, dass Sie keine Schwierigkeiten haben werden, einen Platz zu finden, um Ihr Fahrrad zu sichern, dann ist dies eine fantastische Wahl. Sie wird Ihnen den bestmöglichen Schutz bieten, den Sie bekommen können. Und wenn Sie es pflegen, sollte es viele Jahre halten.

Aber wenn Sie glauben, dass Sie Probleme mit dem Gewicht haben könnten oder dass Sie Ihr Fahrrad nicht dort befestigen können, wo Sie es haben wollen, dann sollten Sie sich einige der Alternativen ansehen.


ABUS Granit X Plus 54

Das unserer Meinung nach sicherste Fahrradschloss kommt von ABUS welches in vielen Fahrradschloss Test Berichten aus dem Internet bei den Bügelschlössern entsprechend der Konkurrenz deutlich hervor stach. Es handelt sich um das Fahrradschloss Granit X Plus 54 welches laut Abus die Sicherheitsstufe 15 von 15 möglichen Punkten hat.

Das Fahrradschloss von Abus gibt es in verschiedenen Größen zu verschiedenen Preisen. In unserem Fahrradschloss Vergleich sowie Fahrradschloss Test – Berichten aus dem Internet überzeugte das Abus Granit X-Plus mit einem 13mm dicken Vierkant Parabolbügel, welcher patentiert ist und somit auch nur von Abus benutzt werden kann.

Des Weiteren besitzt es einen doppelt verriegelten Schlosskörper. Damit kein Schmutz ins Schlüsselloch kommt, wird das Schlüsselloch durch ein automatisches Verdeck geschützt. Das Produkt wird mit 2 Schlüsseln ausgeliefert und besitzt des Weiteren eine Abus Code Card zum Erstellen eines Ersatzschlüssels.

Abus Granit X Plus Bügelschloss

Unser Vergleich hat ergeben, dass Sie mit diesem Produkt keine Bedenken haben müssen, ihr Fahrrad an einem öffentlichen Ort abzuschließen. Auch ein Fahrradschloss Test wie man ihn im Internet findet hat dieses Schloss mit sehr gut bewertet. Und gerade, wenn Sie ein teures Fahrrad besitzen, sollten Sie lieber etwas mehr in das richtige Schloss investieren. Suchen Sie eines zum Abschließen Ihres Fahrrads beim Supermarkt, beim Bäcker oder am See, dann sollten Sie zu unserem Preis-/Leistungssieger greifen.

Vorteile:

  • Sicherstes Schloss
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hochwertig
  • Massiver Stahl

Nachteile:

  • Hohes Gewicht

ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6400/85

Ein hochwertiges Faltschloss von Abus – Höchste Sicherheitsstufe die Abus verleiht und sehr gute Bewertungen auf Amazon. Dieses Schloss zählt mit zu den besten. Es macht einen sehr hochwertigen Eindruck.


Kryptonite Bügelschloss Kryptolok 2

Ganz überraschend, haben wir ein Fahrradschloss unter den besten dreien, welches nicht von Abus ist. Das Kryptonite Bügelschloss Kryptolok 2 überzeugte in unserem Fahrradschloss Vergleich durch sehr gute Verarbeitung, hohem Diebstahlschutz und einem sehr guten Preis. Auch in einem Fahrradschloss Test wie man ihn im Internet findet oder auf Youtube hat das Schloss gut bewertet. Das Kryptolok 2 kostet nämlich nur 37 € und bietet überdurchschnittliche Sicherheit.

Fahrradschloss Test

Das Fahrradschloss ist mit einem Scheibenzylinder gegen Lockpicking geschützt und ist aus hochwertigem Stahl. Des Weiteren ist ein Schlaufenkabel dabei, womit Sie z.B. das Vorderrad mit sichern können. Somit ergibt sich ein sehr gutes Produkt, welches überdurchschnittliche Sicherheit bietet und das ganze zu einem günstigen Preis. Unser Preis-/ Leistungssieger ist deswegen das Kryptolok 2. Weiteres über das Kryptolok 2 erfahren Sie im einzel Bericht oder im Bügelschloss Test.

Vorteile:

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Inklusive Schlaufenkabel
  • Hochwertig

Nachteile:

  • Nicht so sicher wie Abus

Trelock Schloss FS 455 Vergleich

Ein weiteres sehr gutes Faltschloss vom Hersteller Trelock. Gute Bewertungen auf Amazon sowie gute Ergebnisse in Fahrradschloss Test Berichten. Vom Preis her günstig. Also eine echte Alternative zu Abus? Lesen Sie den Bericht, dann wissen Sie es.


ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6500/85 Vergleich

Ein weiteres Modell von Abus. Teuer in der Anschaffung aber laut Recherchen den Preis wert. Hohes Gewicht sowie ein hoher Preis machen aber noch kein gutes Fahrradschloss. Weitere Infos im Bericht.


ABUS Kettenschloss 1200/60

Das günstigste Fahrradschloss kommt wirklich unerwartet vom Hersteller Abus. Ja wir geben zu, es ist nicht das günstigste auf der Welt, aber das günstigste in unserem großen Fahrradschloss Vergleich sowie den Fahrradschloss Test Berichten im Internet, des Weiteren ist dieses Schloss von Abus und Abus steht für Qualität. Das Kettenschloss 1200/60 konnte in unserem Kettenschloss Vergleich punkten und lieferte optimale Sicherheit bei minimalem Diebstahlrisiko. Falls Sie schon unseren Kettenschloss Test gelesen haben, wissen Sie bereits, dass Kettenschlösser nicht die sichersten Schlösser sind und am einfachsten zu knacken sind.

Fahrradschloss Abus Kettenschloss

Das Schloss besteht aus 4mm dickem Stahl und ist 60cm lang. Das Schloss kostet 9,94€ und ist in unterschiedlichen Farben erhältlich. So gibt es das Abus 1200/60 in den Farben (Blau, Pink, Grün, Weiß, Schwarz, Orange und Rot). Das Schloss lässt sich nicht mit einem Schlüssel aufschließen, sondern per Zahlenkombination. Des Weiteren besitzt es einen Textilschlauch, um Ihr Fahrrad vor Lackschäden zu bewahren. Mit diesem Schloss sollten Sie nicht Ihr 500€ Fahrrad am Bahnhof abschließen. Dieses Schloss dient eher dazu, es morgens beim Bäcker, beim Einkaufen im Supermarkt oder bei einer Fahrradtour kurz mal anzuschließen. Vorteile:

  • Günstig
  • Gut verarbeitet

Nachteile:

  • Niedrige Sicherheitsstufe

ABUS Fahrradschloss Steel-O-Chain Iven im Test

Dieses Fahrradschloss reicht für den Besuch im Supermarkt oder dem örtlichen Bäcker. Sehr dünne Glieder und niedriger Preis. Hier darf man nicht so viel erwarten. Weiteres im Vergleich.


Was ist beim Kauf eines Fahrradschloss zu beachten?

Fahrraddiebstahl steht vielerorts leider an der Tagesordnung. Wem sein Drahtesel am Herzen liegt, sollte sich ein gutes Schloss zulegen. Wir stellen Euch die drei  beliebtesten Fahrradschlösser im Fahrradschloss Test vor und sagen Euch, worauf Ihr beim Kauf achten solltet.

Typen

Bügelschlösser mit massiven Stahlröhren trotzen jeder Gewalt, sind jedoch starr und nicht überall anschließbar. Faltschlösser erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sich ihre Gelenke wie ein Zollstock zusammenklappen lassen und sie damit wesentlich flexibler gehandhabt werden können. Panzerkabel- und Kettenschlösser bieten noch mehr Möglichkeiten, das Fahrrad zu sichern, schwächeln aber in Sachen Sicherheit.

Dünne Billig-Schlösser aus Spiralkabel werden besonders häufig verkauft, sollten jedoch höchstens für kurze Besorgungen verwendet werden. Gleiches gilt für Rahmenschlösser. Beide Schlossarten werden daher in unserem Test nicht berücksichtigt. Auf den Plätzen 1 bis 3 findet ihr ein Falt-, ein Bügel- sowie ein Panzerkabelschloss.

Aufbruch-Sicherheit

Leider ist kein Fahrradschloss auf dem Markt hundertprozentig aufbruchsicher. Laut Polizeiangaben nehmen sich professionelle Fahrraddiebe jedoch nicht mehr als drei Minuten Zeit, um ein Schloss zu knacken. Hält das Schloss solange stand, geht es oft weiter zum nächsten Rad. Sogenannte „intelligente“ Öffnungsmethoden wie „Picking“ erfordern viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl und kommen daher wesentlich seltener vor, als der gewaltsame Aufbruch mit Bolzenschlägern. Einige Hersteller definieren eigene Sicherheitslevels für ihre Fahrradschlösser.

Hier giltje höher, desto besser. In Sachen Aufbruchsicherheit punkten unsere Plätze 1 und 2 mit ihren hohen Sicherheitsstufen. Unser Platz 3 hat eine abschreckende Optik, ist aber vergleichsweise leichter zu knacken und deshalb nicht für sehr hochpreisige Fahrräder zu empfehlen.

Gewicht

Wer viel Geld in leichte Rennräder oder Mountainbikes investiert, möchte natürlich kein allzu schweres Schloss am Rad hängen haben. Hohe Sicherheit geht bei Fahrradschlössern jedoch meist mit hohem Gewicht einher. Bügelschlösser sind mit rund 1,5 Kilogramm am leichtesten, aber auch am kürzesten. Faltschlösser sind etwaslänger und fangen erst bei 1.200 Gramm Gewicht an. Panzerkabelschlösser wiegen ab 1 Kilogramm, können je nach Dicke und Länge aber bis zu 3 Kilogramm auf die Waage bringen. Kettenschlösser sind noch schwergewichtiger und sollten mindestens 1.700 Gramm wiegen. Im Bereich Gewicht liegt unser 1. Platz vorne, alle Modelle gehören allerdings eher zu den Schwergewichten.

Stiftung Warentest

Die Experten von Stiftung Warentest haben unsere drei Modelle im großen Vergleichstest unter die Lupe genommen. Alle drei Fahrradschlösser erreichten dabeiden Testsieg in ihrer jeweiligen Kategorie. Zwei Bügelschlösser räumten den Gesamt-Testsieg ab, darunter unser Modell von Knog auf dem zweiten Platz.

Preis

Billige Fahrradschlösser gibt es bereits für ein paar Euro an jeder Ecke zu kaufen,sind aber innerhalb weniger Sekunden geknackt. Für ein abschreckendes Schloss sollten mindestens 30 Euro investiert werden. Doch wer richtigen Schutz für ein wertvolles Rad sucht, muss mit mehr als 60 Euro rechnen. Im Bereich Preis hat unsergünstiges Modell auf dem 3. Platz die Nase vorn.


Alle Hersteller von Fahrradschlössern

Abus, Alomejor, AXA, BBB, Bicycle accessories, Boote & Yachten Kantschuster, Burg Wächter, CBK-MS®, Citadel, CONTEC, Dioche, Edge, Filmer, Fischer, Gazechimp, GBSHOP, H HILABEE, Hiplok, HUANXIN, JT, Knog, Kryptonite, Land-Haus-Shop, Liix, LIOOBO, LUMA, M-Wave, Master Lock, MDZZ, MIAO, MV-TEK, nean, No Logo, Noah And Theo, ocamo, On-Guard, ONGUARD, Oxford, Point, Prophete, RFR, RMS, RONSHIN, Security Plus, Sonew, sourcing map, Squire, Stahlex, TOOGOO, Trelock


Sind Abus Fahrradschlösser am sichersten?

Was für ein tolles Ergebnis, Deutschland steht eben für Qualität. Genau wie bei den Autos kommen auch die sichersten und besten Schlösser aus Deutschland. Abus, die Firma mit dem Sitz in Wetter, welche sich auf Sicherheitstechnik spezialisiert hat, überzeugte in diversen Fahrradschloss Tests und Testberichten aus dem Internet oder YouTube in vollen Zügen. Kein anderes Schloss anderer Hersteller konnte in unserem Fahrradschloss Vergleich so gute Werte erzielen wie die von Abus. Dies spiegelt sich leider aber auch im Preis wieder, denn Sicherheit kostet halt seinen Preis und so sind die Abus Fahrradschlösser nicht gerade die günstigsten. Aber lassen Sie sich eines gesagt sein, bei Abus zahlen Sie für höchste Qualität und neuste Technik.

  • Gefertigt in Deutschland
  • Höchste Qualität
  • Höchste Sicherheit
  • Lange Lebensdauer
  • Hoher Preis

Wie gut sind Kryptonite Schlösser?

Nicht nur Abus kann tolle Fahrradschlösser herstellen, auch der Konkurrent Kryptonite hat ein paar tolle Produkte auf dem Markt. Der Vorteil bei den Schlössern von Kryptonite ist einfach das diese etwas günstiger sind als die von Abus. Wie zum Beispiel das Kryptolok 2. Natürlich sind diese dann auch nicht mehr ganz so sicher, auch wenn diese uns voll überzeugt haben. So haben Sie ja auch schon weiter oben gelesen, das wir ein Produkt von Kryptonite zum Preis-Leistungssieger gekrönt haben, denn dieses Schloss bietet hohen Diebstahlschutz zu einem unglaublich guten Preis.

  • Geringer Preis
  • Ausreichende Sicherheit
  • Gute Verarbeitung
Fahrradschloss Kryptonite.

Den richtigen Fahrradschloss – Typ wählen?

Genau wie in bei jedem anderen Produkt auf der Welt gibt es auch bei den Fahrradschlössern verschiedenen Modelle. Welches Modell für Sie am besten ist müssen Sie selbst entscheiden. Jedes dieser Schlösser hat andere Vor-/ und Nachteile, die Sie beachten sollten. In unserem Vergleich ist uns aber aufgefallen, dass die Bügelschlösser und Faltschlösser tendenziell die größte Sicherheit bieten. Dafür sind diese aber äußerst sperrig und schwer. Dennoch bieten Sie den besten Schließmechanismus.

Bei der Wahl der Fahrradschlosses sollten Sie sich in der ersten Linie Gedanken darüber machen, wofür Sie das Fahrradschloss benötigen, welches Fahrrad Sie benutzen und wo Sie es am häufigsten abschließen. Haben Sie zum Beispiel ein teures Sport-Fahrrad welches Sie mehrmals die Woche am Bahnhof abschließen kommt es auf höchste Sicherheit des Fahrradschlosses an, was dann allerdings ein wenig teurer sein wird. Des Weiteren müssen Sie sich bewusst sein, dass es niemals 100% Sicherheit gibt, denn jedes Schloss kann mit dem richtigen Werkzeug geknackt werden. Allerdings brauchen die Diebe bei den neuesten Fahrradschlössern so lange, dass andere Passanten aufmerksam werden oder der Dieb am Ende vom Fahrrad ablässt. Weitere Informationen auf der Seite des ADFC.


Bügelschloss

Das Bügelschloss sieht eigentlich aus wie ein normales Schloss. Zusammengesetzt ist es aus einem massiven Stahlring sowie einem Schloss mit Schließmechanismus zusammen. Ein Beispiel ist unsere Empfehlung Abus Bordo Granit X-Plus. Diese Bauweise gilt innerhalb der Szene als am sichersten. Dies liegt zum einem an dem massiven Stahlring oder auch Bügel genannt. Einziger Nachteil, der aber unserer Meinung nach nicht zu vermeiden ist, ist das hohe Gewicht, welches diese Schlösser aufweisen. Damit das Schloss nicht einfach mit einem Bolzenschneider aufgebrochen werden kann, muss der Bügel aus massivem und hartem Stahl sein. Dieser wiegt nun mal etwas, weswegen es zu dem erhöhten Gewicht kommt.

Besonders wichtig ist, dass das Bügelschloss richtig gefertigt wird. Denn wenn man bei der Herstellung nicht drauf achtet, dass der Stahl in dem Bogen etwas weicher sein muss, kann man dieses Schloss leicht mit einem Eisspray oder Stickstoff öffnen. Achten Sie also darauf, wenn Sie ein Bügelschloss kaufen, dieses von einem guten Hersteller zu kaufen. Wir empfehlen Ihnen Abus.


Bügelschlösser im Test!

Bügelschlösser gelten als die sichersten Fahrradschlösser überhaupt. Dank massiver Stahlrohre trotzen sie roher Gewalt. Egal ob der Täter mit einer Säge, Bolzenschneider oder anderen Werkzeugen zur Sache geht, Bügelschlösser halten stand. Bei der Wahl des Bügelschlosses zählt aber nicht nur das Material des Rohres, sondern auch die Art des Schließzylinders. Wir haben in unserem großen Bügelschloss Test die besten 3 Bügelschlösser herausgesucht und ausgiebig getestet.

Verglichen haben wir die 3 besten Bügelschlösser die es zur Zeit auf dem deutschen Fahrradschloss Markt gibt. Die 3 Kandidaten unseres Bügelschloss Ratgebers waren:

  • Abus Granit X-Plus 54 Bügelschloss
  • Kryptonite Bügelschloss Kryptolok 2
  • ABUS Fahrradschloss 47

ABUS Granit X Plus 54 Bügelschloss

Nicht wirklich unerwartet, belegt den ersten Platz unsere Bügelschloss Vergleich ein Bügelschloss der Firma Abus. Die Firma Abus steht schon seit Jahren gerade im Bereich der Schlösser für sehr hohe Qualität und Sicherheit. Das beste Bügelschloss laut vieler Berichte Abus Granit X Plus 54 überzeugt durch sehr hohe Qualität, einer hohen Sicherheit sowie einem guten Preis-/ Leistungsverhältnis. Zur Zeit gibt es das Bügelschloss von Abus zu einem Preis von 61,87€.

Fahrradschloss Abus Bügelschloss

Das Abus Bügelschloss überzeugte diverse Tester mit einem sehr sicheren Vierkant-Parabol-Bügel. Dieser bietet laut Hersteller sehr hohen Schutz gegenüber Angriffen wie z.B mit einem Bolzenschneider, einer Säge oder einem Wagenheber. Des Weiteren sind die Bügelenden mit einer patentierten Abus Kraftzelle extrem stark doppelt gesichert. Wie eben schon erwähnt besitzt Abus dafür ein Patent, weswegen Abus auch der Führende Hersteller für Fahrradschlösser ist.

Wie in der Einleitung schon erwähnt, ist aber nicht nur das Material des Bügels wichtig, sondern auch der Schließzylinder. Weil was nützt schon ein guter Bügel, wenn das Schloss binnen weniger Sekunden auch so geknackt werden kann. Dank des Abus Plus X Zylinders garantiert das Bügelschloss höchste Sicherheit selbst von neuesten und intelligenten Öffnungsmethoden. Wir selbst konnten das Schloss nicht knacken, auch nicht nach 30-Minütigen Versuchen den Schließzylinder zu entsperren. Somit kommt das beste Bügelschloss von Abus.


Kryptonite Kryptolok 2 Bügelschloss

Platz 2 und sehr überraschend geht an das Bügelschloss von Kryptonite, welches wir auch schon in unserem Fahrradschlösser Test auf der Startseite vorgestellt haben. Das Bügelschloss trägt den Namen Kryptolok 2. Wir selbst kannten die Firma Kryptonite bisher nicht und auch den Namen konnten wir bisher nur zu Superman filmen zuordnen. Der Name soll wahrscheinlich dafür stehen, dass die Schlösser dieser Firma das Kryptonite der Fahrraddiebe ist. Ob das so war erfahren Sie in unserem Bügelschloss Test.

Das Bügelschloss von Kryptonite ist ein echtes Preis-/Leistungs Wunder, denn dieses Schloss kostet aktuell nur 36,36€. Was uns an dem Bügelschloss von Kryptonite besonders gefallen hat, ist die Tatsache dass neben dem Schloss auch ein Schlaufenkabel mitgeliefert wird. Dank diesem Schlaufenkabel können Sie beispielsweise das Vorderrad mit sichern. Des Weiteren ist der Bügel auch hochwertigem Stahl und daher sehr sicher. Der Scheibenzylinder des Schlosses sorgte für genug Sicherheit gegen Lockpicking (dem öffnen des Schlosses durch knacken des Schließzylinders). Leider ist das Schloss trotz hohem Gewicht etwas kurz und macht es daher manchmal etwas schwerer sein Fahrrad anzuschließen. Des Weiteren hat uns nicht gefallen, dass der Scheibenzylindern manchmal etwas wackelig war und harkte. All das kann man aber angesichts des doch recht günstigen Preises vernachlässigen.


ABUS Fahrradschloss 47

Dieses Fahrradschloss ist wie unser Testsieger von der Firma Abus. Auch dieses Schloss überzeugte uns in unserem Bügelschloss Test, ist aber leider etwas teurer als unser Platz 2. Das Schloss gibt es in verschiedenen Größen zu unterschiedlichen Preisen. Die kleinste Variante kostet rund 40€ die größte Variante knapp 50€.

ABUS Fahrradschloss 47

Der Bügel des Bügelschlosses ist 12mm dick und der Bügel aus Parabol. Des Weiteren besitzt es eine Doppelte Verriegelung gegen Diebstähle. Leider ist das Schloss schon etwas länger auf dem Markt als unserer Testsieger und deswegen nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik. Trotzdem ist auch dieses Schloss ein sehr gutes Bügelschloss.

Welches der Bügelschlösser Sie nun am Ende kaufen, hängt ganz von Ihnen ab. Aufgrund unseres Testes sowie unserer Erfahrung, würden wir Ihnen aber beim Kauf dieses Schlosses dazu raten, lieber das das Abus Granit X Plus zu nehmen. Es kostet zwar etwas mehr, ist dafür aber nochmal eine Länge besser als dieses Modell.


Masterlock Bügelschloss

Das Bügelschloss von Masterlock siedelt sich genau wie das Kryptolok 2 in der mittleren Preisklasse an und kostet somit ca. 34,00€. Bei einem Schloss dieser Preisklasse erwartet wir schon einiges und waren gespannt das Schloss zu testen. Erstmal aber zu den wichtigen Daten.

Der Bügel des Schlosses ist aus gehärtetem Stahl und hat einen Durchmesser von 13mm, was 1 cm entspricht und ein solider Wert ist. Laut Hersteller besitzt das Bügelschloss von Masterlock einen Hochsicherheitszylinder der gegen Bohrattacken geschützt sein soll. Was uns wirklich gut gefällt und das einzigste Schloss in unserem Bügelschloss Test ist welches diese Eigenschaft besitzt, ist die Tatsache das der Hersteller 30 Jahre Garantie auf das Schloss gibt. Im Lieferumfang sind 4 Schlüssel enthalten, was praktisch ist, da man öfter mal einen Verliert. Das Schloss wiegt 1210 gramm, was für ein Schloss dieser Größe ein normaler Wert ist.

Das Schloss macht einen sehr stabilen Eindruck und überzeugt durch eine gute Verarbeitung. Leider konnten wir aus diversen Kundenrezensionen darauf schließen, dass das Schloss nach längerem Gebrauch klemmt. Dennoch ist das Bügelschloss von Masterlock sehr stabil und sicher. Es bietet mittlere Sicherheit für Ihr Fahrrad.


Kasp Bügelschloss

Kommen wir nun zum Schlusslicht unsere Bügelschloss Tests. Das Fahrradschloss von Kasp. bietet mittlere Sicherheit für Ihr Fahrrad und kostet ca 20,00€. Der Bügel ist 13mm dick und der Schließzylinder besteht aus 5 Stiften. Im Preis enthalten ist eine Halterung mit der Sie das Schloss an Ihrem Fahrrad befestigen können.

Das Schloss macht einen soliden Eindruck, sollte aber nicht überschätzt werden. Es wirkt Massiv und sicher und könnten mutmaßliche Täter abschrecken. Allerdings sollten Sie mit diesem Schloss nicht Ihr sehr teures Fahrrad abschließen und erwarten, dass es optimal geschützt ist. Diese Schloss eignet sich aber aufgrund des geringen Preises sowie der Qualität der Schlosses um Ihr Fahrrad zum Beispiel beim Bäcker, am See oder auf dem Fussballplatz abzuschließen.


Faltschloss

Das Faltschloss welches oft auch als faltbares Fahrradschloss bezeichnet wird zeichnet sich durch die Eigenschaft aus, faltbar zu sein. Diese Art der Fahrradschlösser ist noch nicht lange auf dem Markt und zählt ebenfalls zu den sichersten Schlössern. Vergleichbar ist das Schloss mit einem Zollstock. Ein großer Vorteil vom Faltschloss ist, dass diese leicht zu verstauen sind. Die meisten Schlösser enthalten eine Befestigung für das Fahrrad. So lässt sich das Schloss leicht transportieren.

Faltschloss von ABUS

Durch die beweglichen Glieder ist es nahezu genauso sicher wie das Bügelschloss. Dies sieht man auch, wenn man sich die Besteller einmal genauer anschaut. Die Faltschlösser werden immer beliebter.

Faltschloss mit Zahlencode

Faltschlösser im Test!

Faltschlösser gibt es noch nicht sehr lange auf dem Markt und deswegen gibt es auch noch nicht viele Modelle. Genau wie bei jedem Testbericht im Internet sind auch in diesem Faltschloss vergleich natürlich wieder Schlösser der bekanntesten Marke „Abus“ dabei.

Faltschlösser gelten als besonders Flexibel, da diese Schlösser, die man auch unter dem Namen der Gelenkschlösser kennt aus mehreren Gliedern bestehen, die sich zusammenfalten lassen. So sparen sie im Gegensatz zu den Bügelschlössern ziemlich viel Platz ein, sind also viel leichter zu transportieren und bieten des Weiteren fast noch genau dieselbe Sicherheit, wie die berühmten Bügelschlösser, die wir schon in unserem Bügelschloss Test vorgestellt haben. Faltschlösser gibt es also in mehreren Längen, Größen und mit unterschiedlichen Schließzylindern.

In unserem Faltschloss Test haben wir also wieder die beliebtesten Schlösser herausgesucht und verglichen. Ein Indiz für ein gutes Schloss findet man ganz schnell auf Amazon, denn da bewerten User die gekauften Schlösser. Allerdings kann man Anhand der Bewertungen oft nicht alles herausfinden weswegen wir diesen Faltschloss Test machen. Die Schlösser wir getestet haben sind folgende:

  • Abus Faltschloss Bordo Combo 6100/90
  • Trelock Faltschloss FS 300/85 Trigo ZT
  • M-Wave Fahrradschloss F 600 D

Nicht wirklich überraschend kommt auch bei diesem Testbericht unsere Empfehlung von Abus. Allerdings muss man hier sagen, dass das Schloss von Trelock kurz davor war, uns im Vergleich mehr zu überzeugen. Leider mangelt es bei dem Schloss von Trelock gegenüber dem von Abus an einem Diebstahlschutz und darauf kommt es immerhin am meisten an.


ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90

In vielen Faltschloss Testberichten wie man sie im Internet findet, ist das Bordo Combo 6100/90 weit vorne.

Viele Leser denken immer, dass Abus Schlösser auf Verbraucherportalen wie unserem mit Absicht als Empfehlungen ausgeschrieben werden, dies liegt aber allein an der Verarbeitung sowie der Qualität dieser Schlösser.

Des Weiteren bieten Abus Schlösser laut diverser Berichte oft die höchste Sicherheit.

Das Abus Faltschloss bietet einen sehr hohen Schutz bei hohen Diebstahlrisiko und hat deswegen beste Voraussetzungen für den täglichen Gebrauch an öffentlichen Orten.

Das Schloss besitzt die mit einer Sicherheitsstufe von 15. Genauer gesagt, reden wir hier also von einem der sichersten Schlösser, die es zurzeit auf dem Markt gibt. Das Schloss besitzt 5,5mm starke Stäbe mit extra Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden. Ein Weiteres Siegel für höchste Qualität ist, dass das Faltschloss von Abus in Deutschland gefertigt wurde. Das Schloss kostet zurzeit ca. 57,90€ in der Farbe Schwarz. Für eine andere Farbe wie zum Beispiel Rot, Weiß oder Grau zahlen Sie etwas mehr. Im Preis enthalten ist eine Tragetasche, die das transportieren erleichtern soll. Wie eben schon erwähnt, bietet das Schloss dank 5,5mm dicker Streben sehr hohen Schutz gegen Diebstahl. Des Weiteren stellte sich in unserem Faltschloss Test auch heraus, dass das Faltschloss von Abus ein X – Plus Zylinder mit gehärtetem Schlossgehäuse, sowie extra starke Nieten an den Gelenken.

So bietet das Schloss Schutz vor den besten und intelligentesten Abbruchmethoden. So sollte Ihr Fahrrad dank dieses Faltschlosses vor Aufbruchversuchen mit Sägen oder anderen Werkzeugen bestens gewappnet sein. Auch das Gewicht des Schlosses ist mit 1580g nicht allzu schwer.


Trelock Faltschloss FS 300/85

Kommen wir nun zum Faltschloss von Trelock (Trelock FS 300/85) welches zurzeit ca. 33 € kostet. Was wir oben schon erwähnt hatten, erläutern wir jetzt genauer.

Das Faltschloss wird per Schlüssel geöffnet und wiegt mit 0,75kg gerade mal die Hälfte des ersten Schlosses von Abus. Das Faltschloss bietet gehärtete Stahllegierungen, welche Ihr Fahrrad vor Diebstählen schützen sollen. Was uns in unserem Faltschloss Vergleich aber gar nicht gefallen hat und deswegen dieses Schloss nur bedingt empfehlen, dass das Schloss nur die Sicherheitsstufe 3 bietet. Zum Vergleich das Faltschloss von Abus bietet Ihnen die Sicherheitsstufe 15! Genau an diesem Punkt sollten Sie jetzt entscheiden wofür Sie das Schloss brauchen.

Zum Abschließen an sicheren Orten reicht diese Sicherheitsstufe locker aus. Stellen Sie ihr Fahrrad aber öfter an Öffentlichen Plätzen ab und möchten maximale Sicherheit für Ihr Fahrrad dann sollten Sie zum Testsieger greifen und lieber etwas mehr Geld in die Sicherheit Ihres Fahrrads investieren.


Das M-Wave Fahrradschloss F 600

Als letztes Faltschloss in unserem Faltschloss Ratgeber haben wir nun das Fahrradschloss F 600 von M-Wave. Dieses besteht auf 14 starken Stahlgliedern mit Kunststoffüberzug. Das Schloss ist 600 mm lang und wird mit 2 Schlüsseln ausgeliefert.

Das Schloss ist am günstigsten in unserem Vergleich und kostet zurzeit ca. 26,68€. Auch dieses Schloss sollten Sie nicht dafür nutzen, um Ihr Fahrrad täglich an Orten wie zum Beispiel einen Bahnhof abzuschließen, denn dafür bietet es wirklich nicht optimalen Diebstahlschutz.

Dafür sollten Sie unsere Empfehlung nehmen, oder einen anderen Typ Schloss wählen. Das Schloss ist außerdem nicht nur das günstigste, sondern auch das leichteste. Diese Faltschloss wiegt gerade mal 499 g und sollte somit leicht zu transportieren sein. Des Weiteren ist beim Kauf ein Träger dabei, mit dem Sie das Schloss bequem unter Ihrem Sattel befestigen können.


Relaxdays Fahrradschloss

Am Ende kommen wir nun zum Schloss von Relaxdays. Dieses kostet zurzeit ca 23,00€ und bietet mittlere Sicherheit. Für den geringen Preis sollten Sie kein Meisterwerk eines Schlosses erwarten. Das Schloss besteht insgesamt aus 6 Gelenken und besitzt voll ausgeklappt eine Länge von rund 44 cm.

Das Schloss wirkt für den geringen Preis recht stabil und sicher. Allerdings merkt man schon am Stahl sowie an den Gelenken, dass dieses Schloss deutlich unsicherer ist als andere Schlösser unsere Faltschloss Vergleichs. So bietet das Abus Bordo Faltschloss deutlich mehr Sicherheit.

Allerdings bekommen Sie für einen geringen Preis mit dem Faltschloss von Relaxdays ein gutes Schloss welches mögliche Diebe abschrecken kann und an Orten mit geringem Diebstahlrisiko guten Schutz bietet. Das Schloss wiegt knapp 900g und hat somit ein durchschnittlich hohes Gewicht. Alles in allem guter letzter Platz.


Kettenschloss

Das Kettenschloss ist neben dem Kabelschloss wohl das am meisten verkaufte Schloss. Das Schloss besteht aus Kettengliedern, welche am Enden mit einem Vorhängeschloss verbunden werden. Was viele nicht wissen, ist das diese Art von Fahrradschloss nicht besonders sicher ist und deswegen nur in Regionen mit niedrigem Diebstahlrisiko zum Einsatz kommen. Oft kosten diese Schlösser aber genauso viel oder nur geringfügig weniger als Bügelschlösser oder Faltschlösser. Deswegen sollten Sie dann lieber zu einem der anderen greifen.

Kettenschlösser im Test!

Kommen wir nun also zu unserem Fahrradschloss Vergleich / Ratgeber. Kettenschlösser sind vergleichsweise am unsichersten, dafür aber sehr gut zu Transportieren. Das es sich hierbei um Schlösser handelt, welche leichter zu knacken sind, bzw. leichter aufzubrechen, merkten wir beim Ansehen von Kettenschloss Testberichten im Internet bereits beim ansehen der Preise.

Diese Variante der Fahrradschlösser ist deutlich günstiger als Schlösser aus den anderen Kategorien. Aber warum kaufen dann immer noch welche ein Schloss, welches als am unsichersten gilt? Ganz einfach, jedes Schloss wird nach bestimmten Kriterien beurteilt.

Nun ist es allerdings nicht so dass die Kettenschlösser unsicher sind, sondern so das Kettenschlösser von den drei Variationen von Fahrradschlössern einfach am wenigsten sicher sind. Das heißt aber nicht, dass diese Schlösser überhaupt nix taugen. Ganz im Gegenteil, solange Sie ihr Fahrrad nur im Urlaub, Zuhause oder mal am See abschließen möchten, raten wir Ihnen sogar eines dieser Schlösser zu kaufen, parken Sie ihr Fahrrad aber oft an öffentlichen Orten, an denen oft Fahrräder geklaut werden wie zum Beispiel ein Bahnhof, Supermarkt oder anderen beliebten Orten, dann raten wir Ihnen dazu ein Bügel oder Faltschloss zu kaufen um somit ihr Fahrrad besser zu schützen.

Nun aber zum Kettenschloss Ratgeber, wir haben uns wieder die drei beliebtesten Schlösser herausgesucht, und verglichen. Die Schlösser welche wir am empfehlenswertesten fanden haben wir aus diversen Kettenschloss Testberichten, welche wir im Internet fanden.

  • Abus Fahrradschloss 1060/110
  • ABUS Fahrradschloss Steel-O-Chain 880
  • No Name Schloss von Neon
  • Filmer 80800 Kettenschloss

Abus Fahrradschloss 1060/110

Wir haben lange überlegt, welches Kettenschloss wir Ihnen als ersten Empfehlen könnten und haben uns dann für das 1060/110 entscheiden. Wir sind der Meinung, dass die Sicherheit das wichtigste Kriterium ist. Das Abus Kettenschloss 1060/110 besitzt nämlich die höchste Sicherheitsstufe 15, die Abus verleiht!

Das Schloss ist laut Bildern sehr gut verarbeitet und extrem wuchtig. Ein weiterer Vorteil, der sich in unserem Kettenschloss Vergleich zeigte, ist, dass das Schloss sehr lang ist. Ein gutes Schloss muss schwer sein, so wiegt dieses Schloss ungefähr 2,7 kg. Die Materialstärke liegt bei 10 mm und die Kettenglied-Breite hat inklusive Ummantelung ca. 3,5 cm. Dieses Kettenschloss knackt unserer Meinung nach so schnell niemand! Bei Amazon bekommt das Schloss ebenfalls sehr gute Bewertungen. Unserer Meinung nach, können Sie mit diesem Kettenschloss, wenn Ihnen die Sicherheit ihres Fahrrads am wichtigsten ist nichts falsch machen. Ein tolles Schloss!


ABUS Fahrradschloss Steel-O-Chain 880

Greifen Sie einfach zu einem Fahrradschloss von Abus, damit sind Sie immer auf der sicheren Seite! Denn in diversen Testberichten im Internet belegen die Schlösser von Abus die ersten Plätze.

Das Abus Fahrradschloss Steel-O-Chain 880 gibt es in zwei verschiedenen längen. Je länger, desto höher der Preis. Für die 85cm Variante zahlen Sie ca. 25,99 für die längere Variante die 110 cm länger ist, zahlen Sie ca. 33,90€. Beide Preise sind fair und das Geld gut investiert. Das Kettenschloss hat eine Sicherheitsstufe von 7.

Maximal kann ein Schloss die Stufe 15 erreichen. Die Kette des Schlosses ist 7mm dick und aus speziell gehärtetem Stahl. Die Kette ist mit einem Textilschlauch umgeben, damit Sie keine Lackschäden an Ihrem Fahrrad bekommen. Die kleine Variante des Schlosses wiegt 1600 g die längere Variante 1900g. In Kettenschloss Testberichten hat das Abus Fahrradschloss die Tester sehr überzeugt und bietet daher mittleren Diebstahlschutz.


Das No Name Schloss von NEAN

Überrascht waren wir von unserem dritten Schloss. Kein Name aber trotzdem gute Qualität. Das Kettenschloss von Nean kostet zur Zeit 12,85€ und lässt sich nur per Zahlenkombination öffnen. Das Schloss ist sehr leicht und wiegt gerade mal 680 g.

Leider ist beim Schloss keine Anleitung dabei, wie Sie die Zahlenkombination des Schlosses ändern können deswegen hier eine kurze Anleitung -> Das Schloss öffnen, dann mit der ersten Zacke den obersten Ring (Einkerbung) nach rechts drehen und anschließend die gewünschte Zahlenkombination einstellen und den Ring wieder zurückdrehen.

Auch dieses Schloss ist mit einem Textilmantel umgeben, welcher Ihr Fahrrad vor Kratzern schützt. Was bei Schlössern mit Zahlenkombination leider immer der Nachteil ist, dass jemand einfach solange Kombinationen Testen könnten bis er die richtige Kombination geknackt hat. Dafür bräuchte der Täter aber entweder eine Ewigkeit oder mehr Glück als Verstand. Auch dieses Kettenschloss eignet sich wunderbar, um Ihr Fahrrad mal schnell beim Bäcker oder dem Einkaufsladen abzuschließen.


Filmer Kettenschloss 80800

Wieso im Titel von Fahrradschlössern immer 8ten sein müssen wir uns wohl für immer ein Rätsel bleiben, darum geht in unserem Kettenschloss Ratgeber aber auch nicht. Zu dem Kettenschloss von Filmer kann man nur folgendes sagen: Finger weg! Das Schloss kostet zwar nur 9,90 lässt sich auch innerhalb von wenigen Sekunden und ohne große Krafteinwirkung mit einem Bolzenschneider knacken (siehe YouTube).

Den einzigen Zweck, den dieses Schloss erfüllen könnte, wäre der der Abschreckung. Das Schloss sieht auf Bildern sehr hochwertig aus und könnte mögliche Diebe abschrecken, mehr aber auch nicht. Wir empfehlen: Lieber eines der anderen beiden Schlösser kaufen.


Kabelschloss

Kommen wir nun zum wohl beliebtesten Schloss. Dies liegt wohl am geringen Preis. Ich weiß noch ganz genau, dass früher jedes Kind so eins hatte. Fatal wenn man heute genauer überlegt. Jedes der Schlösser ist besonders leicht mit einem Bolzenschneider zu knacken. Noch heute schützen viele ihr Fahrrad nur mit einem günstigen Kabelschloss und wundern sich dann, wenn das Fahrrad geklaut wird. Die Diebe suchen gezielt nach Fahrrädern, welche sich so leicht klauen lassen. Sie holen den Bolzenschneider aus der Tasche und innerhalb von wenigen Sekunden ist das der Diebstahlschutz damit auch schon durchtrennt.

Kettenschlösser

Greifen Sie lieber zu einer anderen Produkttyp.


Achten Sie auf die richtige Zertifizierung!

Neben der Sicherheit die Ihnen geboten wird, sollten Sie vor allem auf die Zertifizierung achten. Diese wird beispielsweise durch ein unabhängiges Institut wie den VdS oder den ADFC ausgestellt. Um beispielsweise die Inanspruchnahme einer Fahrradversicherung zu gewährleisten, muss das verwendete Fahrradschloss durch VdS und ADFC zertifiziert sein.

Folgenden Fahrradschlösser sind vom Institut VdS zertifiziert.

  • Abus Granit X-Plus 54
  • Kryptonite Kryptolok 2
  • Trelock 550
  • Abus City Chain Granit X-Plus 1060

Was sagt Stiftung Warentest zu den Fahrradschlössern?

Im Stiftung Warentest konnte das Abus Granit X Plus 54 sowie das Abus Bordo Granit X-Plus 6500 überzeugen. Dennoch ist Stiftung Warentest mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Wie weiter oben bereits erwähnt, sind viele der Schlösser mit mangelhaft benotet worden.


Welche Schließmechanismen gibt es?

Mit einem Schlüssel

Mit Abstand die am meisten verwendete und zuverlässigste Methode ein Fahrradschloss zu öffnen. Es gibt nur wenige die sich nicht mit einem Schlüssel sondern per Zahlencode öffnen lassen. Viele denken, dass man das Fahrradschloss genauso leicht wie zum Beispiel ein normales Billigprodukt für ein Zelt oder so mit einer Haarklammer öffnen kann. Das ist falsch! Die guten Schlösser verfügen mittlerweile über einen sehr modernen und sicheren Zylinder. Dieser ist geschützt gegen sämtliche Angriffe. Greifen Sie also lieber zu einem Schloss, welches sich mit einem Schlüssel öffnen lässt! Warum erklären wir im nächsten Absatz.

Schlüsselschloss

Gute Schlösser mit Schlüssel sind:

  • Abus Granit X-Plus 54
  • Abus Bordo Granit X-Plus 6500

Per Zahlencode

Wieso Sie lieber eines mit Schlüssel anstatt mit Zahlencode kaufen sollten, ist ganz leicht zu erklären. Schließlich kann man den Zahlencode durch stumpfes Probieren knacken. Selbst ich habe früher aus Langeweile ab und solche Schlösser geknackt. Immerhin habe ich das Fahrrad nicht geklaut und das Fahrrad wieder abgeschlossen. Aber das allein zeigt schon, dass man mit ein bisschen Zeit das ganze leicht knacken kann. Dann hilft es auch nicht ein Produkt mit dicken Gliedern zu haben.

Zahlenschloss

Als weitere negativer Punkt ist an dieser Stelle aufzugreifen, dass es viele Versicherungen gibt, die beim Diebstahl nicht zahlen, wenn ein Schloss mit Zahlencode verwendet wurde. An dieser Stelle argumentieren die Fahrrad Versicherungen damit, dass Sie ihr Schloss nicht richtig gesichert haben.

Wenn Sie aus unbestimmten Gründen dennoch ein Schloss mit Zahlencode verwenden möchten, sollten Sie eins nehmen welches einen fünfstelligen Code verwendet.


Unsere Empfehlung zu Schließmechanismen

Ein sicheres Fahrradschloss muss viele Kriterien erfüllen, aber worauf muss man achten? Fahrradschlösser gibt es viele und jedes verspricht natürlich, besonders sicher zu sein, denn kein Hersteller würde freiwillig sagen: „Unser Produkt lässt sich leicht knacken“.
Ein sicheres Fahrradschloss erkennen Sie an vielen Kriterien, auf die wir in unserem Bericht schon mal eingegangen sind.

  • Dicke Glieder, Stäbe oder Bügel
  • Moderner Schließzylinder
  • Aus gehärtetem Stahl

Das sind nur drei der vielen Kriterien, die ein Fahrradschloss erfüllen sollte. Um Ihnen dabei zu helfen, ein gutes Schloss für Sie zu finden haben wir versucht, die beliebtesten Schlösser für Sie anhand der Produktbeschreibungen, Kunden-Beschreibungen sowie Fahrradschloss Testberichten aus dem Internet zusammen zu tragen. Der Fahrradschloss Test wie er beispielsweise von der Stiftung Warentest durchgeführt wurde hilft Ihnen aus der Vielzahl von Schlössern das besten zu finden, damit Ihr Fahrrad optimal geschützt ist.


Weitere Fahrradschlösser im Überblick

ABUS Fahrradschlösser

Einem umfassenden Abus Fahrradschloss Test wurden jetzt Fahrradschlösser unterzogen. Dazu gehören die nachfolgend aufgeführten Modelle. Dabei sind mehrere Eckpunkte im Abus Test geprüft worden.


ABUS Fahrradschloss Catena

Das dem Abus Fahrradschloss Test unterzogene Schloss besitzt die Sicherheits-Einstufung des Level 6. Ausgearbeitet ist das 75 Zentimeter lange Schloss mit einer Kettengliedstärke von sechs Millimetern. Umhüllt wird die Kette von einem strapazierfähigen Textilschlauch. Die Kette zeichnet sich durch ein recht geringes Gewicht in Höhe von 850 Gramm aus.

Das Kettenschloss aus dem Kettenschloss Test von Abus kostet derzeit rund 22€ und ist erhältlich in den Farben Blau, Rot und Schwarz. Das Schloss verfügt über eine Schließautomatik und wird mit 2 Schlüsseln ausgeliefert. Es eignet sich perfekt für Orte mit geringem Diebstahlrisiko und bietet dort optimalen Schutz. Die Verarbeitung des Schlosses ist sehr hochwertig wie von Abus gewohnt. Was wir toll fanden war, dass das Schloss einen automatischen Verriegelungsmechanismus hat, der den Schließzylinder vor dem Eindringen von Schmutz schützt und leider bei den meisten Fahrradschlössern noch kein Standard ist.


ABUS Fahrradschloss Steel-O-Chain Iven

Sofern ein mittleres Risiko von einem Diebstahl vorliegt, erhalten Fahrradfahrer mit dem ABUS Fahrradschloss Steel-O-Chain einen guten Schutz, wie der ABUS Fahrradschloss Test zeigte. Es handelt sich dabei um eine acht Millimeter starke Vierkantkette. Sie ist mit einer Ivy-Kunstfaser-Ummantelung mit hochflexiblem und langlebigen Charakter ausgearbeitet. Somit gibt es einen guten Schutz der Fahrräder vor Lackschäden. Immer optimaler ist der Schutz, desto das Längenmaß ausfällt. Bedienen lässt sich der Schließzylinder mit einem Wendeschlüssel, was zum hohen Schutz vor Manipulationen beiträgt. Abgerundet wird der durch den ABUS Fahrradschloss Test belegte gute Schutz durch die gute praxisbezogene Anwendung. Schließlich erfolgt nur an einem Ende der Kette die Verriegelung.

Das Material ist auch von Abus patentierten Spezialstahl. Das Schloss hat die Sicherheitsstufe 9 und ist in zwei Größen verfügbar. Die kleine Variante, welche 85cm lang ist gibt es für 37€. Die längere Variante welche 110cm fasst gibt es für 40€. Unter Tipp – drei Euro mehr ausgeben und die längere Variante nehmen.


ABUS Fahrradschloss Primo

Ebenfalls wurde dieses Schloss dem Abus Fahrradschloss Test unterzogen. Sofern ein niedriges Risiko des Diebstahls vorliegt, bietet das Spiralkabel einen guten Schutz. Es handelt sich um ein Kabel mit einer Länge von 150 Zentimetern.

Zum einen lassen sich mehrere Fahrräder zusammen anschließen. Ferner kann eine Befestigung des Fahrrades an einem festen Gegenstand erfolgen. Der Einsatz dieses Schlosses ist möglich, wenn es sich um die Absicherung günstiger Fahrräder dreht. Sehr positiv wirkt sich beim Abus Fahrradschloss Test der Schutz des Kabels. Die Ummantelung mit einer Kunststoffbeschichtung vermeidet das Entstehen von Lackschäden am Rad.

Das Schloss sollte wirklich nur verwendet werden, um das Fahrrad beim Supermarkt oder morgens beim Bäcker anzuschließen. Dieses Schloss gilt nämlich mehr der Abschreckung und lässt sich mit einemBolzenschneider leicht knacken.


ABUS Fahrradschloss Sinero 43

Es handelt sich um einen 12 mm starken Rundbügel, dessen Ausarbeitung aus speziell gehärtetem Stahl erfolgt. Ummantelt ist dieses im Rahmen von ABUS Fahrradschloss Test geprüfte Schloss von einem Gummischlauch. Dieser schont das einwandfreie Bild am Fahrradrahmen, weil es nicht zu Kratzern kommen kann. Dieses Fahrradschloss zeichnet sich durch eine Größe von 230 mm oder 300 mm aus.

Ausgestattet ist das Schloss ferner mit einer Automatikverriegelung, durch die es zu einer Steigerung des Bedienkomforts kommen kann. Ausgehend von einem mittleren Diebstahlrisiko bietet sich mit diesem Schloss ein guter Schutz. Allerdings ist nach dem ABUS Fahrradschloss Test die Aufmerksamkeit auf das Gewicht zu legen. Das Schloss wiegt knapp ein Kilo. Im Preis enthalten ist eine Halterung, mit der Sie das Schloss bequem unter dem Sattel oder am Rahmen Ihres Fahrrades befestigen können. Das Sicherste Fahrradschloss von Abus finden Sie auf der Startseite oder Rechts in der Sidebar.


Kryptonite Fahrradschlösser

Wer sein Fahrrad in der Öffentlichkeit abstellt, der will es gut gesichert wissen, denn die Anzahl an Fahrrad-Diebstählen nimmt in jüngster Vergangenheit wieder zu.
Ein hohes Maß an Sicherheit bieten die Fahrradschlösser von Kryptonite. Doch sollten Sie für Ihr Fahrrad ein Kryptonite Schloss kaufen?
Im Folgenden finden Sie einen Kryptonite Fahrradschloss Test, bei dem wir einige Modelle genauer unter die Lupe genommen haben, um zu sehen, was diese Schlösser so besonders macht.
Im Kryptonite Test wurde jedes Schloss auf seine Widerstandsfähigkeit überprüft.


Kryptonite Schloss Evolution 4

Der zweite im Bunde – ein Bügelschloss von Kryptonite, für etwa 41,- € im Handel erhältlich.
Der Bügel des Schlosses ist 225mm hoch, 100mm breit und besteht aus 13 mm starkem Kryptonium Spezialstahl. Wie auch der Bügel des vorangegangenen Kettenschlosses, ist auch er im patentierten Bent Foot Design gestaltet und absolut aufbruchsicher.

Das Zylinderschloss ist verstärkt und damit sehr sicher. Diebe haben hier keine Chance.
Es besitzt einen Flexframe Halter (variabel), dank dem sich das Schloss bequem überall hin transportieren lässt. Und, wie schon beim Kettenschloss, ist auch dieses Modell mit einem Schutzüberzug ausgestattet, allerdings aus Vinyl.

In seiner Preisklasse ein absolutes Highlight – als empfehlenswert erweist sich dieses Kryptonite Fahrradschloss im Test auf jeden Fall.


Kryptonite Hardwire 2085 key

Dieses Kryptonite Schloss ist ein Kabelschloss, welches ebenfalls aus Stahl besteht und durch eine absolute Diebstahlsicherung überzeugt.

Das Sicherheitsschloss besitzt einen verstärkten Zylinder und die geflochtenen Stahlkabel lassen dieses Modell den Kryptonite Test ohne weiteres bestehen.

Im Kryptonite Fahrradschloss Test wurde versucht, auf ähnliche Art und Weise wie ein Dieb, die Schlösser zu knacken. Vergeblich. Diese drei Kryptonite Schloss Typen bestehen den Test ohne Mühen. Die Länge dieses Kabels-Schlosses liegt bei 850 mm, die Stärke bei 20mm.

Nahezu unverwüstlich. Auch hier finden wir einen flexiblen Vinyl-Überzug vor, der Fahrrad und Schloss vor Beschädigung schützt.

Mit rund 30,- € Anschaffungspreis ist dieses Schloss das günstigste aus dem Kryptonite Fahrradschloss Test, doch hält es mit den anderen beiden locker mit.


Kryptonite Schloss New York Chain

Der erste Kandidat im Kryptonite Test ist ein Kettenschloss, das Kryptonite Schloss New York Chain. Es entspricht der Sicherheitsstufe 10 und ist für Herren- wie Damen Fahrräder gleichermaßen geeignet. Die Länge der Kette misst 1000 mm, die Glieder bestehen aus 3t Mangan-Stahl und sind 12mm stark. Der Bügel ist Aufbruchsicher und kommt im patentierten „Bent FootTM“ Design daher. Er ist satte 14 mm stark und besteht aus gehärtetem Kryptonium Spezialstahl. Sein Schloss ist verstärkt und absolut ausbruchsicher. Es liegen drei Schlüssel bei, von denen einer eine integrierte Beleuchtung besitzt.

Zum Schutz des Fahrrades liegt außerdem ein wetterfester Nylonüberzug für das Kryptonite Schloss bei. Es überzeugt durch eine sichtbare Stärke, an der jeder Fahrraddieb scheitert. Das New York Chain von Kryptonite zu kaufen ist unser Meinung nach keine so gute Wahl, denn der Preis ist für ein Kettenschloss ziemlich hoch und für diesen Preis bekommen Sie das sicherste Schloss welches es gerade auf dem Markt gibt, nämlich das Abus Bügelschloss Granit X 54.


Wie befestigt man ein Fahrradschloss sicher?

Natürlich muss der Fahrradbesitzer ein entsprechendes Fahrradschloss wählen. Eine ausreichende Länge ist notwendig, damit dass Rad auch dann fixiert werden kann, wenn kein Fahrradständer zur Verfügung steht. Solange das Fahrradschloss groß genug ist, kann das Fahrrad an einem Zaunpfosten, einen Abstellbügel, einen Schildermast, einem Baum, einer Laterne oder an sonst einer geeigneten Stelle befestigt werden. Grundsätzlich sollten Fahrradbesitzer für das Abstellen allerdings eine Stelle aussuchen, an der sie das Fahrradschloss befestigen können. Wenn nämlich nur die Räder mit dem Rahmen verbunden werden, kann es gut sein, dass das Fahrrad doch „Füsse“ bekommt.


Perfekt geschützt – gibt es das?

Eine 100%ige Sicherheit ist natürlich niemals gegeben. Sofern das Fahrradschloss allerdings an den richtigen Stellen angebracht wird, muss ein Dieb schon einiges an Zeit und Geschick aufwenden, um ans Ziel zu kommen. Ein Fahrrad sollte grundsätzlich mit Laufrad und Rahmen fixiert werden. Am Fahrrad selbst sollte das Fahrradschloss nicht an der Sattelstange befestigt werden, da dies unzweckmäßig wäre. Die Sattelstange lässt sich nämlich leicht abschrauben, womit das Schloss wirkungslos wäre. Vor dem Wegtragen schützt allerdings nur eine Fixierung an einem feststehenden, stabilen und soliden Gegenstand. Die Befestigungsstelle sollte mindestens so solide wie das Fahrradschloss selbst ausfallen. Potentielle Diebe suchen sich nämlich immer die schwachen Stellen heraus. So könnte eine Befestigung an einem Maschendrahtzaun oder einem Holzpfahl leicht durchtrennt werden. Damit wäre das Fahrradschloss dann natürlich wieder wirkungslos.


Fahrraddiebstahl: Was tun wenn das Fahrrad geklaut wurde?

Aufklärungsquote bei Fahrraddiebstählen

Laut einer Statistik der Polizei werden nur etwas 10% der als gestohlenen Fahrräder wiedergefunden bzw. die Täter überführt. Das ist leider sehr ärgerlich und auch extrem schade. Leider ist ein Fahrrad nicht wie ein Auto durch Kennzeichen oder Seriennummern registriert, weswegen es die Polizei bei Fahrraddiebstählen extrem schwer hat.


Trotz der geringen Aufklärungsquote trotzdem zur Polizei?

Auf jeden Fall sollten Sie falls Ihnen ihr Fahrrad geklaut wurde danach Anzeige bei der Polizei erstatten. Zum einen verlangen die Versicherungen, dass Sie ihr Fahrrad bei der Polizei als gestohlen melden. Zum anderen könnte ja trotz der geringen Aufklärungsquote die Chance bestehen, dass der Täter überführt wird.


Was ist wenn man den Täter auf frischer Tat ertappt?

Wenn Sie den Täter auf frischer Tat ertappen, sollten Sie immer abhängig von der Umgebung und weiteren Kriterien handeln. Als erstens sollten Sie sich natürlich nicht leicht in Gefahr begeben, denn man weiß nie ob der Täter nicht vielleicht ein Messer zückt. Sollten Sie allerdings auf einem öffentlichen Platz mitbekommen wie jemand dabei ist Ihr Fahrrad oder ein anderes zu knacken, sollten Sie für viel Aufmerksamkeit sorgen. Das heißt brüllen Sie den Täter laut an, dass auch andere Menschen auf Ihn aufmerksam werden, denn so könnte der Täter vom Rad ablassen oder noch besser, andere Passanten kommen Ihnen zur Hilfe.


Was ist unsere Meinung zu diesem Thema?

Wie Sie schon merken ist es nicht so einfach etwas gegen Fahrraddiebstahl zu tun, außer sich das richtige Schloss zu besorgen. Ein sicheres Fahrradschloss schreckt die Täter oft schon beim Ansehen ab. Des Weiteren sollten Sie teure Fahrräder immer Versichern. Dafür haben wir Ihnen einen kleinen Ratgeber zum Thema Diebstahlversicherungen zusammengestellt, den Sie sich unbedingt mal ansehen sollten.


Finanziellen Schäden bei Fahrraddiebstahl ausgleichen: Die Fahrradversicherung schützt

Die Stiftung Warentest stellte fest, dass jährlich rund 300.000 Fahrraddiebstähle in der Bundesrepublik verübt werden. Selbst hochwertige Fahrradschlösser bieten oft nur wenig Schutz gegen die meist technisch gut ausgerüsteten Fahrraddiebe, die in der Regel in Banden organisiert sind. Selten wird heute noch ein gestohlenes Fahrrad aufgefunden. Der Eigentümer des Fahrrads muss, je nach Marke und Zustand, mit beträchtlichen Verlusten rechnen. Doch wer eine Versicherung gegen Fahrraddiebstahl abgeschlossen hat, ist vor Geldverlust geschützt und bekommt sogar Ersatz für sein Velo.


Weshalb zusätzlich zur Hausratsversicherung eine Fahrradversicherung abgeschlossen werden sollte:

Viele Fahrradfahrer verlassen sich darauf, dass ihre Hausratsversicherung den Diebstahl ersetzt. Deren Versicherungsschutz erstreckt sich jedoch nur auf Fahrräder, die im häuslichen Bereich entwendet werden. Beispielsweise im Fahrradkeller, Keller und in Wohnräumen. Wer nicht mit einer Versicherung gegen Fahrraddiebstahl abgesichert ist, geht leer aus, wenn das Fahrrad unterwegs gestohlen wird. Gerade unterwegs ist der Fahrradfahrer auf die schnelle Hilfe einer starken Fahrradversicherung angewiesen. Es wird schneller Ersatz für das Fahrrad benötigt, besonders, wenn man sich auf eine Reise oder einer weiten Tour mit dem Fahrrad befindet.


Die Fahrradversicherung ist mehr als nur eine Versicherung gegen Diebstahl

In der Regel kann eine Versicherung gegen Fahrraddiebstahl mit zusätzlichen sinnvollen Versicherungsoptionen erweitert werden. Beispielsweise mit einer Fahrrad-Notfall-Hilfe für unterwegs. Die Notfallhilfe ist gerade für Fahrradfahrer interessant, die weite Strecken zurücklegen und gegen unvorhergesehene Pannen gewappnet sein möchten. Ebenso schützt eine Fahrradversicherung vor Schäden, die durch Vandalismus an Fahrrädern verursacht werden. Die notwendigen Kosten für die Fahrradreparatur und die Ersatzteile werden anstandslos von der Versicherung gegen Fahrraddiebstahl übernommen. Auch die von Dieben bevorzugten Fahrradteile wie Sattel, Lenkrad, Pedale etc. – die teilweise sehr teuer sind, werden von der Fahrradversicherung in voller Höhe und ohne Eigenbeteiligung umgehend ersetzt.


Mit der Versicherung gegen Fahrraddiebstahl sicher im Straßenverkehr unterwegs

Die Fahrradversicherung schützt vor Kosten, die bei Stürzen und Unfallschäden entstehen können. Schäden, die an fremdem Eigentum entstehen, sind zu 100 Prozent abgedeckt. Wenn der Fahrradfahrer beispielsweise auf regennasser Straße ausrutscht und dabei ein parkendes Auto beschädigt. Deshalb ist die Versicherung gegen Fahrraddiebstahl besonders Radfahren zu empfehlen, die täglich bei Wind und Wetter mit dem Fahrrad auf der Straße unterwegs sind. Reisende mit dem Fahrrad sollten eine Fahrradversicherung zu abschließen, die eine Fahrrad-Reisegepäck-Versicherung beinhaltet. Ebenso sinnvoll ist es, eine Reisehaftpflicht- und Reiseunfallversicherung zusammen mit der Versicherung gegen Fahrraddiebstahl abzuschließen, um gegen sämtliche Eventualitäten geschützt zu sein.

Ein guter Anbieter für Fahrradversicherungen ist die Versicherung ARAG. Auf der Seite könne Sie ganz bequem eine Schadenssumme von 300 bis 5000€ wählen. Sie haben dabei keine Selbstbeteiligung! ARAG wurde vom TÜV Saarland mit „Sehr gut“ ausgezeichnet.

Ob Sie eine Versicherung für Ihr Fahrrad abschließen, sollte Sie immer selbst abwägen. Ein teures Sportrad oder Elektrofahrrad sollten Sie in der Regel schon versichern, da es einfach zu Schade ist falls es wirklich mal geklaut wird.


FAQ: Fragen und Antworten zu Fahrradschlössern

Wie schwer sollte ein Fahrradschloss sein?

Gewicht – Wer viel Geld in leichte Rennräder oder Mountainbikes investiert, möchte natürlich kein allzu schweres Schloss am Rad hängen haben. Hohe Sicherheit geht bei Fahrradschlössern jedoch meist mit hohem Gewicht einher. Bügelschlösser sind mit rund 1,5 Kilogramm am leichtesten, aber auch am kürzesten. Faltschlösser sind etwas länger und fangen erst bei 1.200 Gramm Gewicht an. Panzerkabelschlösser wiegen ab 1 Kilogramm, können je nach Dicke und Länge aber bis zu 3 Kilogramm auf die Waage bringen. Kettenschlösser sind noch schwergewichtiger und sollten mindestens 1.700 Gramm wiegen. Im Bereich Gewicht liegt unser 1. Platz vorne, alle Modelle gehören allerdings eher zu den Schwergewichten.


Was ist das beste Material für das Fahrradschloss?

Ein wichtiger Aspekt bei einem Fahrradschloss, neben dessen Bauweise und Qualität, ist das Material. Je nach Material kann die Sicherheit steigen. Allerdings nimmt der Preis zu, desto komplexer und extravaganter es ist. Deswegen sollte man sich dem Kauf den Fahrradschloss Vergleich ansehen und entscheiden, wie viel Geld in das zukünftige Schloss investiert und welcher Schutz gewünscht wird. Generell gibt es in jeden Fahrradschloss Test Schlösser aus diversen Materialien. Das Abus Bordo Granit X Plus ist ein Fahrradschloss mit sehr gutem Material!


Sollte man ein Kryptonite kaufen?

Sicher stellen Sie sich nun die Frage, ob Sie ein Kryptonite Schloss kaufen sollten oder nicht.
Ein ausschlaggebender Punkt ist der Preis, wenn Sie ein Kryptonite kaufen – es gibt mehrere Preiskategorien.

Im Fahrradschloss Test haben alle drei Schlosstypen überzeugt. Sicher haben sie alle Vor- und Nachteile (So ist das Kettenschloss um einiges schwerer, als Kabel- oder Bügelschloss, doch der wohl auch sicherste Schlosstyp, denn ähnlich wie im Kryptonite Test, wird sich ein potentieller Dieb an diesem Schloss buchstäblich die Zähne ausbeißen und feststellen müssen, dass er Ihr Fahrrad nicht kriegen wird.

Doch auch Bügel- und Kabelschloss überzeugten im Kryptonite Fahrradschloss Test.
Jedes Kryptonite Schloss ist ein großes Hindernis für einen Fahrraddieb und kann somit bestens empfohlen werden.

Ein Kryptonite Schloss zu kaufen, ist eine gute Entscheidung und bedeutet Schutz für Ihr Fahrrad.


Sind günstige Fahrradschlösser gut?

Die günstigsten Modelle bestehen komplett aus Kunststoff. Sie sind leicht und können ohne Probleme in einem Rucksack verstaut werden. Wie oft bewiesen, können diese Modelle in wenigen Sekunden geknackt werden. Dementsprechend sollte die Wahl auf ein Kunststoff-Modell fallen, wenn Sicherheit für eine geringe Zeit gewünscht wird.

Auf jeden Fall sind hochwertige Materialien der richtige Weg. Genauer gesagt bestehen die meisten Schlösser aus unserem Test aus Stahl. Denn Stahl ist rostfrei, robust und nicht zu teuer in der Herstellungg. Je nach Modell und Hersteller wird der Stahl anders bearbeitet. Das Schloss sollte rund 10% des Fahrrads kosten!


Was ist das beste Fahrradschloss?

Gerade Titanlegierung sind im Moment in Trend und zahlreiche Schlösser punkten mit diesem. Durch die spezielle Legierung wird dafür gesorgt, dass Bolzenschneider oder Sägen länger aufgehalten werden. Bis zu drei Minuten sind kein Problem, wobei viele Diebe ablassen, sobald ein Schloss zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

Ein weiterer Bestandteil des Schlosses ist die Ummantelung, die im Normalfall aus Kunststoff besteht. Entweder wird der Kunststoffteil wie ein Schlauch über die Kette oder das Seil gezogen oder direkt als Überzug verwendet, wie es beim Bügelschloss der Fall ist. Im Grunde hat das Kunststoff bei einem Stahlmodell keinen zusätzlichen Sicherheitsschutz.

Alleine das Fahrrad wird durch das Kunststoff vor Kratzern bewahrt, die ansonsten durch den Stahl entstehen könnten. Selbstverständlich gibt es Schlösser im Test, die mit modernen oder technologischen Mitteln, Legierungen oder anderen Aspekten arbeiten, um höhere Sicherheit zu schaffen. Im Grunde reicht ein Stahlschloss mit Kunststoffummantelung aus, wobei das Schließsystem nicht aus den Augen gelassen werden sollte.


Nimmt Fahrraddiebstahl zu?

Die Zahl der Fahrraddiebstähle nimmt zu, denn oft wird es den Dieben einfach zu leicht gemacht. Oft sind Fahrräder gar nicht abgeschlossen oder die Schlösser lassen sich einfach zu leicht knacken.

Das liegt zum einen daran, dass die Schlösser einfach nicht das halten, was sie versprechen, dementsprechend werden Schlösser als Diebstahlsicher ausgeben doch sind es dann aber gar nicht. Folglich ist die Qualität der Schlösser oft schlechter als man erwartet und so haben die Diebe leichtes Spiel.

Stiftung Warentest hat zahlreiche Schlösser getestet und den Fahrradschloss Test mit einem schockierenden Ergebnis beendet. Denn alle Schlösser wurden damals in dem Fahrradschloss Test als mangelhaft bewertet, obgleich welche Sorte oder Firma. Um den entgegenzuwirken, haben wir einen Fahrradschloss Vergleich gestartet und werden Ihnen hier zeigen, welches Fahrradschloss sich wirklich lohnt.


Wieso sollte man Fahrradschlösser vergleichen?

Bei unserem großen Fahrradschloss Vergleich sowie beim Lesen von Fahrradschloss Test – Berichten von anderen Seiten ist uns aufgefallen, dass es beim Kauf eines Schlosses mehr zu beachten gibt als man denkt. Neben dem Schließmechanismus kommt es auch auf die Art des Stahls an. Beim Kauf eines Fahrradschlosses muss man auf viele Sachen achten und sollte nicht blind den Versprechen der Firmen vertrauen. Besonders Wert haben wir auf folgenden Kriterien gelegt.

  • Sicherheit
  • Preis
  • Gewicht
  • Handhabung
  • Länge des Fahrradschlosses

Neben dem wichtigsten Punkt, der Sicherheit ist natürlich auch die Handhabung wichtig. Was hilft das sicherste Fahrradschloss der Welt, wenn es so groß und schwer ist, dass es kaum zu transportieren ist.


Wie sichert man das Fahrrad richtig?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Sie ihr Fahrrad richtig sichern, denn wenn Sie das nicht tun dann hilft Ihnen auch das beste Fahrradschloss der Welt nicht. Bei unseren Fahrradschlössern haben wir herausgefunden, dass man sein Fahrrad immer an einer festen Verbindung anschließen sollte. Schließen Sie also Ihr Fahrrad nicht einfach nur ab, sondern schließen Sie es an einem Baum, einer Straßenlaterne, einem Geländer oder einem anderen fest verankerten Gegenstand ab. Um genau das garantieren, haben wir ein weiter sehr wichtiges Kriterium aufgenommen, nämlich die Länge. Das Fahrradschloss muss lang genug sein, um das Fahrrad an einer festen Verbindung anschließen zu können. Es gibt nämlich viele gute Fahrradschlösser, die einfach nicht die benötigte Länge besitzen.


Bestseller: Fahrradschloss

AngebotBestseller Nr. 1
Looxmeer Fahrradschloss Fahrrad Zahlenschloss, 90cm Stahlkettenglied Kettenschloss mit Hoher Sicherheitsstufe und 5-stelligem Zahlencode für Fahrrad Motorrad Grill Tür und Tor Zau
  • 【5-stellige Zahlenschloss】Das Fahradschloß hat fortschrittliche 5-stellige...
  • 【Geltungsbereich】Das Kabelschloss von 90 cm ist ideal, um Fahrräder, Roller,...
  • 【Praktisches Fahradschloß】90 cm lange Kette können mehrere Fahrräder zusammen...
AngebotBestseller Nr. 2
SPGOOD Fahrradschloss Fahrrad 4CM-100CM zahlenschloss Stahlkettenglieder Kettenschloss für Fahrräd,Grill, Motorrad, Tür, Tor Zaun 100 cm Länge (Schwarz)
  • Ein 5-stelliges persönliches Passwort kann einfach festgelegt werden.Die Werkseinstellung...
  • NEU 2020: Verbessert neue Version mit Optimierung des Schloss Kopfes Material und neuem...
  • Es ist 830mm lang und 750G, Eine ausreichend lange Länge kann Fahrräder, Motorroller,...
Bestseller Nr. 3
Fahrradschloss, Blusmart 180cm/12mm Kabelschloss Sicherheitsstufe Sehr Hoch Fahrrad Schloss mit 5-stellig Zahlencode und Metal Kabel Fahrradschloß Schwerlast für Fahrrad Tricycle Scooter
  • Intelligentes intrigiertes zurücksetzbares 5 stelliges Kombinationsschloss - Die...
  • Widerstandsfähig gegen: Metallsägen, Bolzenschneider und Rost. Das Blusmart...
  • Die Länge des Schlosses beträgt ca. 1,8 m der Durchmesser beträgt ca. 1,2 cm. Das...
AngebotBestseller Nr. 4
toptrek Faltschloss mit Halterung Fahrradschloss Schlüssel Lang 94cm 8 Gelenken Fahrradschloß Sicherheitsstufe Level 7 Fahrrad Faltschloß für Mountainbike/Rennrad/BMX/MTB (Schwarz)
  • 【Robust & Diebstahlschutz】Toptrek Fahrradschloss Faltschloss bestehen aus 5 mm...
  • 【Schließzylinder der Klasse B】Das Faltschloss Fahrrad ist mit einem doppelseitigen...
  • 【Faltendes Design】Die Kette ist bis zu 94 cm lang und der große Verriegelungsraum...
Bestseller Nr. 5
Fahrradschloss, 180cm/12mm Kabelschloss, Sicherheitsstufe Sehr Hoch Fahrrad Schloss mit Schlüssel und Metal Kabel Fahrradschloß Schwerlast für Fahrrad, Motorrad, Tor, Zaun, Scooter (Schwarz)
  • 【 Bequeme Handhabung 】Fahrradschloss ist 180cm lang und kann überall angebracht...
  • 【 Sicherer als Zahlenschlösser 】Fahrradschlösser mit Schlüssel bieten höhere...
  • 【Bruchsicher & Langlebig Flexible】Flexible Stahlseile mit eingebautem Durchmesser,...
Bestseller Nr. 6
BIFY Fahrradschloss, Fahrradschloss Zahlen Stahlkettenglied 38mm x970mm 680g Kettenschloss für Fahrräd, Motorräd und Elektrofahrzeuge(Schwarz)
  • Die 5-stellige Passwortsperre kann zurückgesetzt werden. Die Werkseinstellung ist 00000....
  • Material von fahrradschloss: Die leichte Kette verwendet ein weiches Tuch, um die Farbe zu...
  • Anwendungsbereich: Elektrofahrräder, Mountainbikes, Kinderfahrräder, Skateboards,...
Bestseller Nr. 7
Osaloe Fahrradschloss mit Schlüssel, 6 mm Dickes 100 cm Langes Stahlkette Fahrradschloss Zahlen Schlüsselloch mit wasserdichter Abdeckung, 2 Kupferschlüssel Enthalten
  • 【Komfort Fahrradschloss mit Schlüssel】 Der Kopf des Fahrradschloss besteht aus...
  • 【Hochsicherheitskettenschloss】 Diese Fahrradschlosskette ist 100 cm lang und aus 6 mm...
  • 【Doppelte Schutzhülle】 Schwarzer Textilschlauch schützt die Ausrüstung zusätzlich...
Bestseller Nr. 8
DANSI Panzergliederschloss, mit 2 Schlüsseln, 18 x 850 mm, rauch-schwarz matt, 44103
  • Dansi Panzergliederschloss
  • Mit 2 Schlüsseln
  • Maße: 18 x 850 mm
AngebotBestseller Nr. 9
nean Fahrradschloss mit Zahlen und hoher Sicherheitsstufe, Fahrrad-Ketten-Schloss, Zahlen-Code-Kombination-Schloss, gehärtete Stahlkettenglieder, 6 mm x 900 mm, Black-Schwarz
  • NEU: 2020 überarbeitete neue Version mit Optimierung des Schlosskopfes
  • Original nean Zahlenschloss 5-stellig: Besonders sicher, da 100.000...
  • 6 mm starke Kette aus gehärtetem Stahl, eingestanzte Ziffern (kein bloßer Aufdruck)
Bestseller Nr. 10
Likey Fahrradschloss, Zahlen-Code-Kombination-Schloss,Stahlkettenglieder 7mm x 920mm Kettenschloss für Fahrräd, Motorräd und Elektrofahrzeuge (Schwarz)
  • Einfach und stilvoll:Sie müssen keine Schlüssel mitbringen, Fahrradschloss ist mit einem...
  • Hohe Sicherheit:Fahrradschloss ist 7 mm starke Kette aus gehärtetem Stahl für einen...
  • Vielfältig Einsetzbar:Die Fahrradschlösser eignen sich sowohl für das normale Fahrrad,...

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 um 19:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar