Exzenterschleifer Test und Vergleich


Wir m√∂chten dir mit diesen Exzenterschleifer Test Ratgeber bei der Suche eines passenden Exzenterschleifers helfen. Als Verbraucherportal haben wir es uns zu Aufgabe gemacht dir mit einen Exzenterschleifer Test mit einen ausf√ľhrlichen Testratgeber bei der Suche eines optimalen Schleifwerkzeugs zu helfen.

Exzenterschleifer
Exzenterschleifer

Wir haben diesen Exzenterschleifer Test an Hand von ausf√ľhrlicher Recherche und Kundenrezensionen erstellt, um dir bestm√∂glich bei deiner Kaufendscheidung unter die Arme zu greifen. Wir erkl√§ren dir die klaren Vorteile eines Exzenterschleifers zus√§tzlich erf√§hrst du, welche Kriterien wichtig sind und du vor denn kauf beachten solltest. In der obigen Tabelle findest du die sechs besten Modelle, die du f√ľr dich vergleichen kannst.

Exzenterschleifer Test ‚Äď Die Vorteile

  • Schnell zum passenden Produkt
  • Wertvolle Zeit sparen
  • √úbersichtliche Preiskategorie
  • Strukturierte & Wichtige Merkmale auf einen Blick
  • Exzenterschleifer f√ľr jedes Budget
  • Im Vorfeld fein selektierte Produkte f√ľr jedes Bed√ľrfnis
  • Unsere sorgsam gefilterten Toplisten

Exzenterschleifer oder Schwingschleifer?

Der Schwingschleifer hat ein eckiges Schleifpapier was in sehr genau arbeiten l√§sst und ihn in viele Ecken schleifen l√§sst das Schleifpapier des Schwingschleifers schwingt, exzentrisch der Schwingschleifer ist, perfekt f√ľr kannten geeignet. Beim Schwingschleifer muss √∂fter das Holz bearbeitet werden wie als beim Exzenterschleifer. Durch den geringeren Abtrag des Schwingschleifers hat der Exzenterschleifer. Noch ein Vorteil des Exzenterschleifer ist der gro√üe Schleifteller, durch den erzielt der Exzenterschleifer gutes. Was dem Schwingschleifer nur mit viele nach bearbeiten gelingt, f√ľr gro√üe Fl√§chen z.‚ÄĮB.: Tischplatten oder Sitzb√§nke ist der Exzenterschleifer besser geeignet. Bei Ecken und kannte wie z.‚ÄĮB.: Tisch kannten, ist der Schwingschleifer besser geeignet.

Zusätzlicher Griff?

Ein zweiter Griff beim Exzenterschleifer ist eine enorme Unterst√ľtzung beim Exzenterschleifer. Wen es um lange arbeits- zeit geht, denn kann der zweite griff sehr hilfreich sein. Den der zweite griff, kann zus√§tzlich die Vibration anfangen und die Arbeit angenehmer gestalten. Zumal wenn man eine sehr grobe Oberfl√§che zu schleifen hat. Der zweite griff, macht den Exzenterschleifer auch sehr viel handlicher und lasst sich auch bequemer f√ľhren was von Vorteil ist, wen man gro√üe grobe Oberfl√§che zu schleifen hat den nach gewisser Zeit kann das auch mal auf die arme gehen.

Was sollten du beim Exzenterschleifer kaufen beachten?

Welche Motorleistung ist optimal?

Die Leistung ist beim Exzenterschleifer nicht das wichtigste denn man durch das exzentrische F√ľhrung des Schleifpapiers die Ergebnisse erzielt. Der Durchschnitt des Exzenterschleifer liegt bei, 200‚Äď400 Watt Power klar denkt man sich um so mehr Power umso bessere Ergebnisse. Aber bei dem Exzenterschleifer sind sie mit 300 Watt Power schon gut dabei und erziele sehr gute Ergebnisse wen sie ein Exzenterschleifer kaufe der nur 200 Watt hat, werden sie schnell an ihre Grenzen komme, da man deutlich mehr Arbeit aufwand hat, die optimale Watt Power liegt bei einem Exzenterschleifer bei 400 Watt und erzielt ohne gro√üen kraft aufwand perfekte Ergebnis da muss man aber auch dazu sagen das man bei 400 Watt gut 150 ‚ā¨-250 ‚ā¨ ausgeben sollte um ein gute preis Leistung Verh√§ltnis zu erzielen.

Wie wird der Exzenterschleifer gef√ľhrt?

Es gibt zwei Typen von Exzenterschleifer einmal das Frei gef√ľhrte Modelle und das zwang gef√ľhrte Modelle. Wo man nat√ľrlich sagen muss, dass bei Zwang f√ľhrten, Modelle das Material schnelle weg geschliffen wird. Und nat√ľrlich auch beim Polieren ein deutlicher Vorteil bringt. F√ľr die etwas fauleren oder entspannten Menschen gibt es dann immer noch den frei gef√ľhrten Exzenterschleifer. Wo man nat√ľrlich auch sein Material runterkommt oder polieren kann. Aber man deutlich merkt, dass die Betriebszeit des Exzenterschleifer sehr viel l√§nger in Anspruch genommen wird.

Welches Schleifpapier benötige ich?

Es gibt Holz und Metall und das sollte man auch auseinanderhalten. Denn jedes Material hinterl√§sst Spuren. Deswegen Vorschleifen und nachschleifen deshalb immer von der niedrigeren K√∂rnung zur h√∂heren K√∂rnung arbeiten. So hinterl√§sst man keine Schleifspuren und hat ein sauberes Ergebnis. F√ľr den Vorschliff sind K√∂rnungen zwischen 80 und 120 √ľblich. Die Oberfl√§che werden damit vorbearbeiten und von Spuren von Farben oder Leim befreit. Somit kann man mit der Feinarbeit bzw. mit dem feinschliff beginn. Auch hier sollten sie die Arbeitsweise wie beim Vorschliff √ľbernehmen. Von der niedrigeren K√∂rnung zur h√∂heren K√∂rnung arbeiten. So habe sie immer ein gutes Ergebnis und √§rgern sich nicht √ľber¬†Schleifspuren, die ihnen nicht gefallen k√∂nnten.

Welches Gewicht sollte mein Exzenterschleifer haben?

Beim Gewicht des Exzenterschleifer kommt es immer¬†darauf an in welchen Bereich sie den Exzenterschleifer ben√∂tigen. Wen sie zum Beispiel im Boden Bereich arbeiten kann das Gewicht ihnen mehr Druck auf das Material verleihen, was ein Vorteil w√§re. Wen sie aber √ľber Kopf den Exzenterschleifer ben√∂tigen kann das Gewicht zu Belastung werden. Zus√§tzlich ihre Arbeit behindern oder erm√ľden, √ľberlegen sie genau vor dem Exzenterschleifer kauf. In welchen Bereich sie den Exzenterschleifer verwenden m√∂chte und Endscheiden sie dann. Auch die Vibration spiel eine gro√üe Rolle, wen dann noch zus√§tzliches Gewicht dazu kommt, in unseren Exzenterschleifer Test gibt es gute Exzenterschleifer mit wenig Vibration und Gewicht die optimal f√ľr unterhalb und oberhalb Bereich geeignet sind.

Exzenterschleifer Test ‚Äď Das Fazit

Solltest du dich f√ľr einen unserer Exzenterschleifer aus unseren Exzenterschleifer Test entschieden haben. So gibt es ein umfangreiches Angebot im Internet. Wo man Exzenterschleifer kaufen kann, durch diverse online Shops unter anderen ist das, alt bewerte Amazon zu empfehlen. Dort kann man schnell ein Exzenterschleifer bestellen. Sollten sie sich nicht sicher sein, ob ein Exzenterschleifer das richtige Werkzeug ist. Dann k√∂nnen sie weitere Schleif-Werkzeuge auf unseren Seiten vergleichen. In einer unseren viele Kategorien, diese finden sie am Startseiten Anfang in unseren Navigation leiste.

Weiteres zum Exzenterschleifer

Ein Exzenterschleifer hat im Gegensatz zu einem klassischen Schwingschleifer eine Schleifscheibe, die rotiert und somit eine zus√§tzliche Kreisbewegung im Zentrum ausf√ľhrt. Damit k√∂nnen Sie Fl√§chen besonders feinschleifen oder auch polieren und auch die unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Metall und Glas bearbeiten. Daf√ľr muss einfach nur der Schleifaufsatz des Exzenterschleifers gewechselt werden. Gerade wenn Sie keine Lust haben einen Gegenstand aufw√§ndig mit der Hand zu schleifen, kann der Exzenterschleifer zum Einsatz kommen. Durch die Kombination von Schwingen und Rotation hat dieser Schleifer eine besonders hohe Arbeitsleistung. Egal welches Material Sie bearbeiten m√∂chten, Sie m√ľssen den Exzenterschleifer immer parallel zur Arbeitsfl√§che f√ľhren, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Der Vorteil gegen√ľber einem normalen Schwingschleifer ist, dass hier keine kreisf√∂rmigen Riefen im Material beim Bearbeiten entstehen.

Das Einsatzgebiet dieses Schleifger√§tes ist vielseitig, da Sie ihn f√ľr verschiedenste Materialien verwenden k√∂nnen. Besonders feine Fl√§chen, wie die eines kleinen Holztisches, k√∂nnen Sie ganz fein und sauber abschleifen. F√ľr den privaten Gebrauch in Ihrer kleinen Werkstatt oder im Hobbyraum ist dieser Schleifer also bestens geeignet. Sie sollten beim Benutzen auch darauf Achten, nicht mit viel Druck zu arbeiten. Es reicht, das Schleifger√§t einfach an die zu bearbeitende Fl√§che zu halten, der Rest geschieht von alleine durch die Dreh- und Rotationsbewegung. So braucht es auch keinen gro√üen Kraftaufwand, um den Schleifer zu benutzen. Auch zum Polieren ist der Schleifer sehr gut geeignet. Wechseln Sie daf√ľr einfach den Aufsatz und schon k√∂nnen Sie die Glast√ľren bei sich im Haus oder auch Ihr Auto in der Garage ohne gro√üe M√ľhe und Kraftaufwand polieren.

Nicht unbedingt f√ľr sehr gro√üe gerade Fl√§chen geeignet

Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass der Exzenterschleifer nicht unbedingt f√ľr sehr gro√üe gerade Fl√§chen geeignet ist, die grob abgeschliffen werden sollen. Hier sollte geschaut werden, ob vielleicht ein normaler Schwingschleifer besser geeignet ist. Durch einfachen Austausch des Aufsatzes k√∂nnen Sie den Schleifer zu einem vielseitig einsetzbaren Ger√§t machen. M√∂chten Sie zum Beispiel Ihren T√ľrrahmen im Haus abschleifen, k√∂nnen Sie zu dem Schleifger√§t noch einen passenden Staubbeutel anbringen, der den Staub sofort auff√§ngt und unn√∂tigen Dreck im Haus vermeidet.

So ist dieses Schleifger√§t f√ľr den normalen Hausgebrauch bestens geeignet ohne dass immer ein Staubsauger danebenstehen muss. Gerade beim Um- oder Ausbau des Hauses k√∂nnen viele Arbeiten erledigt werden. Die Dachbalken oder Fu√üb√∂den k√∂nnen von Ihnen abgeschliffen werden, aber mit dem passenden Aufsatz k√∂nnen Sie auch das Metallgel√§nder polieren oder den Handlauf an der Treppe abschleifen. Auch drau√üen k√∂nnen Sie dieses Ger√§t benutzen, zum Beispiel wenn Sie Ihr Holzgartenhaus abschleifen m√∂chten. Wichtig ist nur das ein Stromanschluss vorhanden ist, um den Schleifer in Betrieb nehmen zu k√∂nnen.

Die Schleifscheiben k√∂nnen h√§ufiger benutzt werden und bei zu starker Abnutzung k√∂nnen Sie einfach Ersatz kaufen. Genau das gleiche gilt f√ľr den Schleifteller. Der Unterschied von einem Ger√§t f√ľr Hobbyhandwerker zu einem Profiger√§t liegt vor allem in der Leistung. Das Ger√§t f√ľr den Profi hat mehr Leistung, da es √∂fter in Betrieb ist und eine wesentlich l√§ngere Lebensdauer und Belastbarkeit haben muss. F√ľr den Hobbyhandwerker reicht meist eine Leistung zwischen 200 und 1500 Watt, um arbeiten zu k√∂nnen.

Akkuexzenterschleifer liefern ein hervorragendes Ergebnis und sorgen f√ľr einen glatten Abrieb

Im Gegensatz zum Schwingschleifer, der fr√ľher beliebter war und √∂fters zum Einsatz kam, vereint ein Akkuexzenterschleifer Schwingung und Rotation in nur einem Arbeitsger√§t. Die Anwendungsgebiete sind vielf√§ltig und nahezu unbegrenzt. Selbst auf abgerundeten Fl√§chen liefert ein Exzenterschleifer ein sehr gutes Ergebnis, denn das Schleifger√§t bewegt sich, bedingt durch seine st√§ndige Rotation, unregelm√§√üig √ľber die Oberfl√§che und hinterl√§sst so keine st√∂renden Schleifspuren auf dem Material. Eine geeignete Schutzkleidung sollte dennoch beim Arbeiten mit einem Exzenterschleifer getragen werden. Die Gefahr sich zu verletzen, ist zwar relativ gering, dennoch kann beispielsweise eine Schutzbrille die Augen vor kleinen Staubteilen sch√ľtzen. Manche Ger√§te verf√ľgen √ľber eine spezielle Vorrichtung, die f√ľr das Absaugen des Staubs sorgt. Handschuhe sollten bei der Arbeit ebenfalls getragen werden, denn eine Ber√ľhrung mit dem rotierenden Schleifteller kann zu Verletzungen an den H√§nden f√ľhren.

Der Name des Akkuexzenterschleifers leitet sich von der Funktionsweise des Geräts ab

Der Schleifteller ist exzentrisch auf der Antriebsachse angebracht und sorgt f√ľr eine zus√§tzliche Kreisbewegung der Schleifscheibe, was dem n√ľtzlichen Arbeitsger√§t auch den Namen verliehen hat. Gerade f√ľr den Feinschliff von unterschiedlichen Materialien wie Holz, Metall, Kunststoff und sogar Glas, ist ein Akkuexzenterschleifer geeignet. Die Kombination von Dreh- und Schwingbewegung sorgt f√ľr einen sehr ebenm√§√üigen Abrieb der Oberfl√§che und liefert ein sehr sauberes Arbeitsergebnis. Die meisten Ger√§te verf√ľgen auch √ľber eine Anzeige, die darauf hinweist, wenn zu viel Druck ausge√ľbt werden sollte. In der Ausstattung unterscheiden sich die Modelle sehr stark voneinander, was sich auch in der Handhabung zeigt. Manche Ger√§te verf√ľgen nur √ľber einen Griff an der Seite, der unter Umst√§nden zu einem ungleichm√§√üigen Ergebnis f√ľhren kann. Besser sind die Ger√§te f√ľr den zweih√§ndigen Gebrauch. Die meisten Ger√§te verf√ľgen zus√§tzlich noch √ľber eine D√§mpfung, damit die entstehende Vibration nicht vollst√§ndig auf den Benutzer √ľbertragen wird.

Anwendungsgebiete

Ein Akkuexzenterschleifer kann auf verschiedenen Gebieten eingesetzt werden

Durch die Kombination von Schwingung und Rotation ist ein Akkuexzenterschleifer f√ľr die verschiedensten Oberfl√§chen geeignet, denn er ist in seiner Arbeitsweise gr√ľndlich und dennoch greift er die Materialien nicht an. Im Gegensatz zu anderen Schleifmaschinen, wie beispielsweise einem Schwingschleifer, entstehen keine runden Schleifspuren auf der Oberfl√§che, wenn der Exzenterschleifer fachgerecht bedient wird. Je nach gew√ľnschtem Arbeitsergebnis wird die K√∂rnung der benutzten Schleifscheibe gew√§hlt. Soll nur wenig abgetragen werden, so sollte eine Schleifscheibe mit sehr feiner K√∂rnung gew√§hlt werden. Grunds√§tzlich l√§sst sich jedes Material mit einem Akkuexzenterschleifer behandeln, so auch Holz, Glas, Kunststoff und auch verschiedene Metalle. Mit einem Exzenterschleifer lassen sich auch sehr gut vorhandene Lackschichten entfernen, ohne das darunter liegende Material zu besch√§digen. Es sollte nur darauf geachtet werden, dass in diesem Fall erst eine grobe und danach eine feine Schleifscheibe benutzt wird.

Runde Oberflächen und schwer zugängliche Stellen lassen sich sehr gut mit einem Exzenterschleifer behandeln

Durch die spezielle Arbeitstechnik der Schleifmaschine l√§sst sich auf allen Materialien ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Gerade auf abgerundeten Fl√§chen leistet ein Exzenterschleifer hervorragende Arbeit, da durch die schwingende Rotation alle Stellen erreicht werden und keine unsch√∂nen Fehler im Material entstehen. Durch den integrierten Akku l√§sst sich der Akkuexzenterschleifer an allen Orten einsetzen, ganz gleich, ob eine Steckdose in greifbarer N√§he ist. Die Leistung unterscheidet sich dennoch nicht von den herk√∂mmlichen, elektronischen Schleifmaschinen. Die Akkus in den Exzenterschleifer sind sehr hochwertig und leistungsstark. Erst nach ein paar Stunden Arbeitszeit l√§sst die Leistung nach und der Akku sollte in die spezielle Ladestation wieder hineingesteckt werden. Durch dieses System ist es auch m√∂glich, schwer erreichbare Stellen zu bearbeiten. Au√üerdem f√§llt die hinderliche Schnur weg und die Arbeit mit dem Ger√§t wird nicht behindert. Ein Akkuexzenterschleifer bietet sich f√ľr alle anfallenden Schleifarbeiten an und bietet ungehinderte Bewegungsfreiheit.

Begriffserklärung

Die spezielle Bewegung verleiht dem Akkuexzenterschleifer den Namen

Eine elektrische Schleifmaschine wird zur Behandlung von verschiedenen Oberfl√§chen, wie beispielsweise Metall, Holz, Glas und Kunststoff eingesetzt. Mit Hilfe dieses Ger√§ts k√∂nnen unter anderem Lackreste entfernt werden oder das Material kann gegl√§ttet und f√ľr eine sp√§tere Behandlung vorbereitet werden. Der Name des Akkuexzenterschleifers leitet sich von der speziellen Arbeitsweise des Ger√§tes ab. Die Schleifscheibe des Exzenterschleifers rotiert und macht gleichzeitig eine kleine, exzentrische Bewegung im Zentrum. Auf diese Weise werden unsch√∂ne Schleifspuren, die ansonsten bei einem herk√∂mmlichen Schwingschleifer entstehen, vermieden und es wird ein sauberes, gleichm√§√üiges Arbeitsergebnis erzielt. So vereint ein Exzenterschleifer Rotation und Schwingung in nur einem Ger√§t und kann es mit nahezu jedem Material aufnehmen. Obwohl das Material durch die spezielle Bewegung schonend bearbeitet wird, ist die Abtragsleistung dennoch sehr hoch. Auch auf gerundeten Fl√§chen leistet die exzentrisch drehende Schleifmaschine erstklassige Arbeit.

Ein integrierter Akku sorgt f√ľr ein unbeschwertes Arbeiten

Wie der Name bereits erahnen l√§sst, verf√ľgen Akkuexzenterschleifer √ľber einen eingebauten Akku, der bequem √ľber eine spezielle Ladestation aufgeladen werden kann. Auf diese Weise wird das Arbeiten mit dem Ger√§t leichter, denn eine zus√§tzliche Schnur st√∂rt nicht mehr und die Bewegungsfreiheit beim Schleifen ist nahezu unbegrenzt. Die eingebauten Akkus sind extrem leistungsf√§hig und ein Akkuexzenterschleifer eignet sich gerade f√ľr Arbeiten an sehr unzug√§nglichen Stellen. Klein und wendig sind die Ger√§te und liefern dennoch ein hervorragendes Ergebnis. Generell sollte beim Arbeiten immer darauf geachtet werden, dass auf die Maschine kein allzu gro√üer Druck ausge√ľbt wird, denn sonst wird die exzentrische Bewegung des Schleiftellers unn√∂tig erschwert und das Ergebnis verschlechtert sich. Auch f√ľr den entstehenden Staub ist gesorgt, denn die meisten Modelle verf√ľgen √ľber einen kleinen Staubsack, in den der entstehende Dreck gesaugt wird. Ein Akkuexzenterschleifer ist ein vielseitiges Ger√§t, das auch von unge√ľbten Laien und Gelegenheitshandwerkern ganz leicht bedient werden kann.

Mögliche Ausstattungsvarianten

N√ľtzliches Zubeh√∂r und zus√§tzliche Ausstattung erleichtern die Arbeit mit einem Akkuexzenterschleifer

Die Ausstattung der Akkuexzenterschleifer kennt keine Grenzen und durch das passende Zubeh√∂r l√§sst sich die Arbeit vereinfachen. Ein bekanntes Sprichwort lautet: Wo gehobelt wird, fallen auch Sp√§ne. Dieser Satz kann in abgewandelter Form auch auf die Arbeit mit einem Exzenterschleifer angewendet werden, denn die Staubentwicklung beim Schleifen kann enorm sein. Je nach Modell ist ein Staubsack bereits im Lieferumfang enthalten, der f√ľr die Minderung des entstehenden Drecks sorgt. Doch auch hier unterscheiden sich die Ausf√ľhrungen voneinander. Sehr gute Wirkung zeigen spezielle Filter, die aus Lamellen bestehen und f√ľr eine optimale Aufnahme des feinen Staubs sorgen. Die Kassette kann einfach abgenommen und der darin enthaltene Dreck durch Abklopfen entfernt werden. Andere Modelle fangen den Staub in gesonderten Staubs√§cken. Bei diesen Systemen sollte darauf geachtet werden, dass der Staubsack entsprechend gearbeitet ist. Sonst kann sehr feiner Staub nach au√üen dringen.

Eine spezielle Kletthaftung sorgt f√ľr einen festen und sicheren Halt der Schleifscheiben

F√ľr die Akkuexzenterschleifer stehen Schleifscheiben f√ľr unterschiedliche Materialien und mit verschiedener K√∂rnung zur Verf√ľgung. Die Scheiben k√∂nnen, bedingt durch die spezielle Kletthaftung am Schleifteller, mit nur einem schnellen Handgriff gewechselt werden. Eine integrierte Steuerelektronik regelt die Drehzahl stufenlos und sorgt daf√ľr, dass ein sauberes Arbeitsergebnis entstehen kann. Manche Modelle bieten zudem noch die M√∂glichkeit, den Rotation zu entkoppeln, wodurch die Vibration des Schleiftellers und die Abtragsleistung vermindert werden kann. Gerade bei sehr feinen, empfindlichen Oberfl√§chen kann das hilfreich sein, denn dann wird das Material schonend behandelt und abgeschliffen. Einige Akkuexzenterschleifer k√∂nnen mit nur einer Hand bedient werden, was zum einen an ihrer geringen Gr√∂√üe, aber auch an der Positionierung des Griffes liegt. Besser zu handhaben sind allerdings Akkuexzenterschleifer mit zwei Griffen, die eine pr√§zise Arbeitsweise gew√§hrleisten und dennoch an schwer zug√§nglichen Stellen ebenfalls mit einer Hand gef√ľhrt werden k√∂nnen.

Richtiger Schutz bei der Arbeit mit dem Akkuexzenterschleifer

Bei der Arbeit mit dem Akkuexzenterschleifer sollte Schutzkleidung getragen werden

Die Arbeit mit einem Exzenterschleifer geh√∂rt zu den weniger gef√§hrlichen T√§tigkeiten im handwerklichen Bereich. Dennoch sollte Wert auf eine entsprechende Schutzkleidung gelegt werden, damit es auch wirklich zu keiner Verletzung kommen kann. Die rotierende Schleifscheibe kann beispielsweise, sollte sie mit den H√§nden in Ber√ľhrung kommen, Verbrennungen oder kleine Schnittwunden hinterlassen. Sch√ľtzen kann man sich dagegen, indem Arbeitshandschuhe angelegt werden. Handschuhe gibt es aus den verschiedensten Materialien.

Einige Modelle verf√ľgen √ľber eine spezielle Verst√§rkung im Innenbereich, die aber bei der Arbeit mit einem Akkuexzenterschleifer nicht n√∂tig ist. Ein ganz normaler, robuster Arbeitshandschuh reicht aus, um die eigenen H√§nde bei der Schleifarbeit vor Verletzungen zu sch√ľtzen. Empfehlenswert ist auch das Tragen eines speziellen Mundschutzes. Die Exzenterschleifer verf√ľgen zwar √ľber eine spezielle Vorrichtung, wie beispielsweise eine Staubkassette oder einen Staubsack, in der Feinstaub angesaugt wird, aber dennoch gibt es noch kleine Partikel, die sich in der Luft verteilen und dann in die Atemwege gelangen.

Bei der Entfernung von Lacken und Harzen sollte ein Mundschutz getragen werden

Gerade bei der Entfernung von Beschichtungen auf Oberfl√§chen, wie etwa Kunstharz oder Lacken, ist das Tragen eines Mundschutzes unerl√§sslich. Kunstharze k√∂nnen gesundheitssch√§dliche, sogar krebserregende Stoffe enthalten, die zur Reizung der Atemwege f√ľhren und vom menschlichen K√∂rper nicht abgebaut werden k√∂nnen. Deswegen sollte bei der Arbeit mit dem Akkuexzenterschleifer ein Mundschutz getragen werden, denn der Staub wird zwar teilweise angesaugt, aber vollst√§ndig l√§sst er sich nicht entfernen. Sinnvoll ist auch das Tragen einer Schutzbrille. Selbst beim Schleifen kann es passieren, dass sich kleine Teile l√∂sen und ins Auge geraten. Eine Schutzbrille, die aufgrund der Gr√∂√üe und Beschaffenheit auch f√ľr Brillentr√§ger geeignet ist, sorgt daf√ľr, dass die Augen vor Teilen und Partikeln gesch√ľtzt sind. Nur eine entsprechende Schutzkleidung, die der jeweiligen Arbeit angepasst ist, kann wirkungsvoll vor Verletzungen sch√ľtzen.

Top 10: Exzenterschleifer

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10

Letzte Aktualisierung am 20.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar

Hilfe einblenden

Meistervergleich.de - Hilfe: