Bohrhammer Test und Vergleich


BohrhammerBohrhämmer sind wahre Kraftpakete! In unserem Bohrhammer Test hat sich gezeigt, dass sie ihre echte Stärke bei mineralische Materialen, wie Beton, Vollziegel oder Fließen zeigen, wo sie sich mit einer zermürbenden Schlagstärke und einer Drehbewegung durch die harten Rohstoffe bohren.

Der Bohrhammer gehört mittlerweile zur Grundausstattung vieler deutsche Heimwerker was dazu führt, dass es ein sehr breit gefächertes Angebot in Baumärkten und Onlineshops gibt. Vom Einsteigergerät bis hin zur Premiumklasse gibt es die unterschiedlichsten Modellvarianten. Da man sich nicht alle paar Jahre ein neues Modell zulegen will, ist es empfehlenswert sich bei einer Neuanschaffung sehr gut zu informieren.

In unserem Bohrhammer Test haben wir es uns darum zum Ziel gesetzt Dir hilfreiche Hintergrundinformationen zu liefern und Dich bei Deiner Kaufentscheidung zu begleiten, damit Du für Deinen Einsatzzweck und Deine Preisvorstellung den perfekten Bohrhammer finden kannst!

Passende Tests: PARKSIDE PABH 20-Li B2, PARKSIDE Akku-Drehschlagschrauber PDSSA 20-Li A1, FERREX Akku-Drehschlagschrauber, FERREX Akku-Bohrhammer, FERREX Akku-Bohrschrauber, Makita Akku-Schlagbohrschrauber HP457DWE, PARKSIDE Akku Bohrschrauber, PARKSIDE Schlagbohrmaschine


Die 5 besten Bohrhammer im Vergleich

Vorschaubild
Sieger
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F (SDS-plus-Wechselfutter, 13 mm Schnellspannbohrfutter, im Koffer)
Preis-Tipp
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
Bosch Bohrhammer PBH 2800 RE (Flachmeißel, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (720 W, Bohr-Ø Beton 26 mm))
Einhell Bohrhammer TE-RH 26 4F (800 W, Schlagzahl 0-4.500/Min, 2,6 Joule, pneumatisches Schlagwerk, SDS-plus-Werkzeugaufnahme, Metall-Bohrtiefenanschlag, inkl. E-Box)
Black+Decker Pneumatischer Bohrhammer KD990KA – Kraftvoller SDS-Bohrhammer mit Zweithandgriff und 2,4 J Schlagenergie zum Bohren, Hammerbohren & Meißeln – 1 x Schlagbohrhammer 850 W
Modell
Bosch Professional GBH 2-28 F
Makita HR 2470
Bosch PBH 2800 RE
Einhell TE-RH 26 4F
Black + Decker KD990KA
max. Schlagkraft
3,2 Joule
2,7 Joule
2,6 Joule
2,6 Joule
2,4 Joule
Dreh- und Schlagzahl
900 min⁻¹
1.100 min⁻¹
1.450 min⁻¹
930 min⁻¹
980 min⁻¹
Leistungsaufnahme
880 Watt
780 Watt
720 Watt
800 Watt
850 Watt
Gewicht
3,1 kg
2,9 kg
3,2 kg
3,2 kg
3,3 kg
Lautstärke
91 dB
90 dB
89 dB
93 dB
96 dB
Prime-Vorteil
-
Preis
198,55 €
107,54 €
136,23 €
94,72 €
124,90 €
Sieger
Vorschaubild
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F (SDS-plus-Wechselfutter, 13 mm Schnellspannbohrfutter, im Koffer)
Modell
Bosch Professional GBH 2-28 F
max. Schlagkraft
3,2 Joule
Dreh- und Schlagzahl
900 min⁻¹
Leistungsaufnahme
880 Watt
Gewicht
3,1 kg
Lautstärke
91 dB
Prime-Vorteil
Preis
198,55 €
Angebot
Preis-Tipp
Vorschaubild
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
Modell
Makita HR 2470
max. Schlagkraft
2,7 Joule
Dreh- und Schlagzahl
1.100 min⁻¹
Leistungsaufnahme
780 Watt
Gewicht
2,9 kg
Lautstärke
90 dB
Prime-Vorteil
Preis
107,54 €
Angebot
Vorschaubild
Bosch Bohrhammer PBH 2800 RE (Flachmeißel, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (720 W, Bohr-Ø Beton 26 mm))
Modell
Bosch PBH 2800 RE
max. Schlagkraft
2,6 Joule
Dreh- und Schlagzahl
1.450 min⁻¹
Leistungsaufnahme
720 Watt
Gewicht
3,2 kg
Lautstärke
89 dB
Prime-Vorteil
Preis
136,23 €
Angebot
Vorschaubild
Einhell Bohrhammer TE-RH 26 4F (800 W, Schlagzahl 0-4.500/Min, 2,6 Joule, pneumatisches Schlagwerk, SDS-plus-Werkzeugaufnahme, Metall-Bohrtiefenanschlag, inkl. E-Box)
Modell
Einhell TE-RH 26 4F
max. Schlagkraft
2,6 Joule
Dreh- und Schlagzahl
930 min⁻¹
Leistungsaufnahme
800 Watt
Gewicht
3,2 kg
Lautstärke
93 dB
Prime-Vorteil
-
Preis
94,72 €
Angebot
Vorschaubild
Black+Decker Pneumatischer Bohrhammer KD990KA – Kraftvoller SDS-Bohrhammer mit Zweithandgriff und 2,4 J Schlagenergie zum Bohren, Hammerbohren & Meißeln – 1 x Schlagbohrhammer 850 W
Modell
Black + Decker KD990KA
max. Schlagkraft
2,4 Joule
Dreh- und Schlagzahl
980 min⁻¹
Leistungsaufnahme
850 Watt
Gewicht
3,3 kg
Lautstärke
96 dB
Prime-Vorteil
Preis
124,90 €
Angebot

Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 um 17:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Video zum Bohrhammer Test


Kaufratgeber Bohrhammer

In den letzten Jahrzehnten ist der Bohrhammer bei allen Heimwerkern sehr beliebt geworden und gehört mittlerweile zur Standardausstattung der meisten Deutschen. Auch wenn die wenigsten ihren Bohrhammer nicht jede Woche benutzen, so gibt es doch immer wieder Arbeiten, wie das Bohren eines kleinen Loches oder aber das herausmeißeln von ganzen Fließböden, die eine solche Maschine Bohrhammer Test benötigen.

Bohrhammer Bosch Professionell

Damit Du in solchen Situationen nicht jedes Mal deinen Nachbarn oder Schwiegervater um Hilfe bitten musst, wollen wir dir in unserem Bohrhammer Test weiterhelfen den passenden Bohrhammer für dich zu finden. Nicht nur bei den Preisen gibt es sehr große Unterschiede, sondern auch bei bei Ausstattung, Leistung und Gewicht. Da Du einen Bohrhammer idealerweise mehrere Jahrzehnte benutzen willst ist es Sinnvoll dich zuvor gut zu informieren, dir mehrere Tests durchzulesen und zahlreiche Maschinen miteinander zu vergleichen.


Bohrhammer Test: Die wichtigen Kriterien bei der Modellwahl

Bohrhammer
Bohrhammer

Folgende Kriterien sind bei der dem Vergleich von Bohrhämmer beachten:

  • Handlichkeit (Wieviel wiegt der Bohrhammer und wie leicht kannst Du mit ihm umgehen?)
  • Motorleistung (wieviel Watt sollte der Motor haben?)
  • Schlagstärke (Wieviel Joule haben die einzelnen Schläge des Bohrhammers?)
  • Bohrleistung in Beton (Maximal nutzbaren sinnvollen Bohrerdurchmesser für Beton)

Zusammenhang: Leistung und Gewicht

Bevor sich Dir die Frage nach einer Amateur- oder Profimaschine stellt, solltest Du Dir im Bohrhammer Test zunächst klarmachen für welchen Einsatzzweck man die Maschine verwenden will. Gerade wenn Du beispielsweise planst Deinen Bohrhammer stundenlang über dem Kopf benutzen ist natürlich das Gewicht ausschlaggebend, wenn Du beispielsweise willst. Da kleinere und Leichtere Maschinen jedoch auch weniger Platz für einen kräftigen Motor und eine ordentlichen Schlagmechanismus bieten.

Bohrhammer Würth

Generell empfehlen wir Dir ein abgerundetes Allrounder Paket, mit einem Motor, der eine Leistung zwischen 600 und 800 Watt bietet und der so stark genug ist sich durch die meisten Materialien zu bohren. Noch wichtiger als die Leistung des Motors wahr in unserem Bohrhammer Test jedoch die Schlagstärke des Motors, da diese eigentlich darüber aussagt wie hartnäckig sich das Gerät durch harte Stoffe durchschlägt.


Schlagstärke ist wichtig

Ein guter Allrounder hat über 1,9 Joule Schlagstärke und wiegt trotzdem noch zwischen 2.5 bis 3,5 kg, was dazu führt, dass man ihn noch relativ komfortabel für längere Bohreinsätze benutzen kann. Es lohnt sich in den meisten Fällen ein bisschen mehr in die einmalige Anschaffung des Bohrhammers zu investieren, wie beispielsweise unseren Testsieger. Man erhält dann einen immer noch sehr leichten Bohrhammer, der aber trotzdem mit über 3 Joule Schlagstärke ein wahres Kraftpaket darstellt. Ist Dir jedoch ein niedriges Einsatzgewicht sehr wichtig und Du kannst auf etwas Leistung verzichten solltest Du Dir die Geräte unter 2,4 Kilogramm ansehen, die jedoch meist auch unter 1,9 Joule Schlagstärke besitzen.

Fazit: Wer Abstriche beim Gewicht machen will muss mehr oder weniger auch Einbußen bei der Leistung hinnehmen! Generell empfehlen wir in unserem Bohrhammer Test ein Gerät welches genug Power (vor allem Schlagstärke) für alle Aufgaben besitzt, da man vor dem Kauf nie genau weiß für was genau man den Bohrhammer in Zukunft benutzen wird. Auch wenn das Gewicht dann etwas steigt lohnt sich die kräftigere Schlagstärke unserer Meinung nach in den meisten Fällen!


Amateur- oder Profimaschine?

Entscheidest du dich bei deinem neuen Bohrhammer zu einem Gerät aus unserem Bohrhammer Test, so wirst du meist auf deutlich niedrigere Preise stoßen, als sie der Hersteller als Empfehlung angegeben hat wodurch du also viel Geld sparen kannst. verglichen mit dem Preis den du in einem konventionellen Baumarkt zahlen würdest.

Bohrhammer Makita

Deshalb stellt sich für dich die Frage ob du dein gespartes Geld lieber unters Kopfkissen, oder eben in einen hochqualitativere Bohrhammer steckst. Wie in den meisten Bereichen hat sich auch in unserem Bohrhammer Test das Sprichwort „Wer günstig kauft, kauft zweimal“ bewährt gemacht. Es gibt viele Bohrhämmer die das Vielfache weniger Kosten als andere, wobei du die Abstriche deutlich bei Qualität und Funktionen zu spüren bekommen würdest.

Nichtsdestotrotz solltest du dich einfach Fragen wie oft du den Bohrhammer benutzen willst, wie lange dir der Bohrhammer aus unserem Test halten soll, was für eine Qualität du dabei erwartest und welche Funktionen dabei für dich wichtig sind. Danach wird nämlich sich auch dein Preis richten! In unserem Produktvergleich kannst du nach verschiedenen Preiskategoerien sortieren und dir auch sofort ein Bild darüber machen welche Ausstattungsmerkmale und Leistungen die dazugehörigen Maschinen aufweisen. Wir haben dir aber nur die besten Bohrhämmer für ihren Preis rausgesucht!


Akku oder Kabelgebundene Bohrmaschine?

Bei täglichem Gebrauch ist es natürlich von großem Vorteil, wenn du dir bei einem Bohrhammer das Kabel sparen kann. So bleibst du deutlich mobiler und muss sich nicht immer eine neue Steckdose suchen. Aber: Aufgrund der nachlassenden Akkuleistung empfehlen wir in unserem Bohrhammer Test den meisten Heimwerkern keine Akku-Maschine. Die meisten deutschen haben zwar einen Bohrhammer, benutzen ihn aber nur wenig, was dazu führen würde, dass sich der Akku „kaputt liegen“ würde.

Akku Bohrhammer im Test

Außerdem sollte dir bewusst sein, dass du einen Akku immer wieder aufladen musst (gerade wenn er das letzte mal vor mehreren Monate oder sogar Jahren benutzt wurde) was natürlich nicht ideal ist wenn du willst, dass dein Bohrhammer auch nach langer Zeit sofort einsatzbereit ist. Auch musst du beachten, dass ein verschlissener Akku natürlich auch ersetzt werden will und auch etwas Gewicht mit sich bringt. Jedoch muss man sagen, dass die meisten Bohrhämmer auch aufgrund der erforderlichen Leistung sowieso nur als kabelgebundene Modelle verfügbar sind. Hier kannst du dich näher über Akku-Bohrhmaschinen informieren.

Deshalb empfehlen wir in unserem Bohrhammer Test für die meisten Heimwerker sich für ein kabelgebundenes Gerät zu entscheiden!


Wo sollte ich einen Bohrhammer kaufen?

Viele Hobbyhandwerker bevorzugen heutzutage noch immer bei der Auswahl eines Bohrhammers in einen Baumarkt oder ein Fachgeschäft zu gehen. Dort schätzen sie die persönliche Beratung sowie den Service vor Ort, was natürlich auch vollkommen verständlich ist. Außerdem lassen sich natürlich unterschiedliche Bohrhämmer testen und in die Hand nehmen was unserer Meinung nach noch der einzige Pluspunkt ist. Doch welche Vorteile bringt Dir aber der Kauf im Internet?


Warum online einkaufen?

Wir haben uns intensiver mit diesem Thema beschäftigt und wollen Dir hier die wichtigsten Vorteile zeigen, wenn du Online bestellst. Wie bei vielen Artikeln findest du im Internet deutlich günstigere Preise, was Dir als Kunde natürlich nur zugute kommt. Oftmals liegen die Verkaufspreise wesentlich unter der Preisempfehlung des Herstellers! Das gesparte Geld könntest du dann zum Beispiel in ein besseres Modell aus unserem Bohrhammer Test investieren, welches nicht nur qualitativ hochwertiger sein sollte und darüber hinaus meist noch mehr Funktionen zu bieten hat.

Bohrhammer Makita Antrieb

Durch den großen Wettbewerb im Internet hat man auch erheblich mehr Modelle, was für dich als Kunde natürlich auch einen klaren Pluspunkt darstellt. Damit du bei deiner Modellauswahl nicht den Überblick verlierst, haben wir Dir einen Produktfilter zusammengestellt! Viele lokale Händler bieten meist nur sehr wenige unterschiedliche Bohrhämmer an, da es nur sehr wenige Geschäfte gibt, die sich auf diese Nische spezialisiert haben. So kann es sein, dass sie den Testsieger aus unserem Bohrhammer Test gar nicht zur Auswahl anbieten!


Bohrhammer bei Amazon

Informierst du dich online hast du außerdem zahlreiche Quellen, auf die du zugreifen kannst um dir so eine nachhaltigere eigene Meinung zu bilden. In unserem Bohrhammer Test bieten wir Dir grundlegende Informationen und nützliche Tipps & Tricks zu den unterschiedlichsten Bereichen, aber auch auf anderen Seiten wie beispielsweise auf Amazon findest du viele hilfreiche Erfahrungsberichte von Kunden, die dir sicherlich auf weiterhelfen werden.

Dank des Widerrufsrechts kannst du bestellte Waren außerdem wieder ohne Probleme zurück senden, falls du bemerkst, dass es doch nicht das richtige Produkt für dich war. Als Online-Shop können wir Dir ganz klar Amazon empfehlen! Nicht umsonst ist er aufgrund seines kundenfreundlichen Service, dem vorbildlichen Widerrufsrecht und dem schnellen und oft kostenlosen Versand das größte Verkaufsportal weltweit! Außerdem gibt es hier unzählige verschiedene Modellen – alle die in unserem Bohrhammer Test unter die Lupe genommen haben!


Schlagbohrer oder Bohrhammer?

Dort wo die herkömmliche Schlagbohrmaschine an ihre Grenzen stößt, zeigt der Bohrhammer seine wahren Stärken! Mit wenigeren aber dafür energiereicheren Schlägen arbeitet sich der Hammer durch mineralische Materialien wie Beton, Steine oder Mauerwerk. In unserem Bohrhammer Test haben wir entdeckt, dass Du bei der Bohrleistung vor allem auf die Schlagstärke in Joule achten solltest, da diese eine Aussage darüber gibt wie Stark siech der Bohrhammer wirklich durch hartnäckige Materialen durchschlagen kann.

Die meisten Maschinen haben ein pneumatisches Schlagwerk, was bedeutet, dass die Bohrhämmer mit Druckluft arbeiten. Dies führt dazu, dass du im Vergleich mit einer Schlagbohrmaschine mit viel weniger Druck beim andrücken arbeiten kannst als wenn du einen Schlagbohrer verwenden würdest. Schlagbohrerer hingegen arbeiten hingegen nur mit einem mechanisch erzeugten Schlag, was dazu führt, dass sie zwar beträchtlich mehr Schläge haben, die jedoch viel weniger Energie als beispielsweise ein Bohrhammer aus unserem Vergleich haben. Außerdem empfehlen wir einen Bohrhammer in Kombination mit einem Schraubstock zu benutzen, da so eine bessere Stabilität gewährleistet werden kann.


Mehr zu: Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine?

Vor dem Kauf eines Bohrhammers tritt öfters die Frage auf, was denn der Unterschied zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine ist und welches Gerät besser für sich persönlich geeignet ist. Im Zuge von unserem Bohrhammer Test wollen wir diese Frage selbstverständlich klären.

DeWalt Bohrhammer
DeWalt Bohrhammer

Grundsätzlich funktionieren Bohrhammer und Schlagbohrmaschine nach verschiedenen Prinzipien. Ein Bohrhammer erzeugt eher eine große Kraft und eine Schlagbohrmaschine hat eine wesentlich schnellere Umdrehung. Doch was heißt das jetzt für den Anwender?

Beide Geräte kann man durchaus dazu verwenden, um Löcher zu bohren. Der Vorteil eines Bohrhammers ist dabei, dass man bei diesem Gerät eine geringere Kraft aufwenden muss, um Erfolge zu erzielen. Dies liegt daran, da ein Bohrhammer, durch die Schläge, die erzeugt werden, eine sehr große Kraft erzeugt und somit leichter Materialien durchdringen kann. In unserem Bohrhammer Test haben wir jedoch festgestellt, dass gerade dieser Vorteil auch ein Nachteil sein kann. Wenn man z. B. in sehr weiche/ instabile Wände, kleine, feine Löcher bohren will, so ist ein Bohrhammer klar ungeeignet. Die enorme Kraft hinter dem Bohrhammer würde nämlich nur die kaputt machen aber kein kleines Loch bohren.

Für solche Fälle haben wir in unserem Bohrhammer Test herausgefunden, ist dann eine Schlagbohrmaschine geeignet. Diese arbeitet mit weniger Kraft aber mit mehr Umdrehungen. Das bedeutet für den Anwender, dass bei Bohrungen ein erhöhter Kraftaufwand nötig ist, aber es ist kein Problem mit so einer Maschine kleine, feine Löcher zu bohren.

Im Grunde genommen sind das die wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Geräten. Somit hängt es von dem Anwendungsbereich ab, welches Gerät man benötigt. Für grobe Arbeiten ist er ein Bohrhammer geeignet und für feine Arbeiten ist eher eine Schlagbohrmaschine geeignet. Da wir in unserem Bohrhammer Test nicht beide Geräte genau unter die Lupe nehmen konnten haben wir einen zusätzlichen Schlagbohrmaschine Test erstellt.


Für welche Marke solltest Du Dich entscheiden?

Als letztes wollen wir Dir noch kurz unsere Meinung zu den verschiedenen Marken auf den Weg geben: Es gibt die unterschiedlichsten Marken. In unserem Bohrhammer Test haben sich bei uns in den allen Preissegmenten die Maschinen von Bosch Professional als sehr empfehlenswert herausgestellt.

Bohrhammer Hilti

Bosch wurde laut Wikipedia im Jahre 1886 in Deutschland gegründet und ist seit dem ein erfolgreiches Markenunternehmen in vielen verschiedenen Bereichen. Sie entwickeln und produzieren nicht nur Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen oder Schrauber sondern auch Haushaltsgeräte, Gebrauchsgüter, Automobilteile und sind in der Gebäude- und Industrietechnik vertreten. Außerdem haben sie mittlerweile auch in der automatisierten Verpackungstechnik den führenden Platz eingenommen.

Die Geräte von Bosch boten in unserem Bohrhammer Test nicht nur sehr gute Bohrergebnisse und eine gute Leistung, sondern auch eine hervorragende Verarbeitung und für eine deutsche Marke eine typische Qualität, die auf eine lange Lebensdauer schließen lässt. Außerdem bieten sie einen sehr guten Service an im Falle eines defekten Gerätes.


Bohrhammer SDS Max

Was bedeutet eigentlich SDS Max?

Das Bohrhammer SDS Max ist ein sehr brauchbarer und standardisiertes Bohrerschaft System. SDS Generell bezeichnet erstmal nur ein Bohrerschaft System welches ursprünglich von Bosch entwickelt und patentiert wurde. Es bedeutete „Steck-Dreh-Sitz“ und später „Spannen durch System“ und ist hauptsächlich bei Bohrhämmern, aber auch bei anderen Bohrmaschinen, im Einsatz. Hierbei ist das Einstecksystem mit speziellen Nuten versehen, sodass eine effizientere Übertragung der Kraft garantiert werden kann.

Anfang der 1960er Jahre wurden elektrische Bohrhämmer immer verbreiteter und die vielen verschieden Hersteller entwickelten untereinander inkompatible Werkzeugaufnahmesysteme. Dies führte dazu, dass Hilti die sogenannte Hilti-TE-Aufnahme entwickelte, woraus Bosch 1975 das Bohrhammer SDS Max System.


Vorteile vom von SDS

Ein weiterer großer Vorteil des SDS Bohrerschaft Systems ist ein sehr schneller Wechsel des Aufsatzes, da keine Werkzeuge gebraucht werden. Aufgrund des Bohrhammer SDS Max Systems kannst du so auch für verschiedene Löcher den gleichen Bohrhammer benutzen, da du nur einen sehr kurzen Aufsteckwechsel hast.

Bei der Barriereverriegelung rastet jeweils eine im Futter integrierte Kugel in die zwei gegenüberliegenden Nuten ein. Dadurch erfolgen die Drehmomentübertragung sowie die Bohrerverriegelung bei Bohrhammer SDS Max Systemen getrennt und die Aufsätze bleiben nahezu verschleißfrei (im Vergleich zum alten Hilti Verschluss).


Das Bohrhammer SDS Max System

Neben SDS-quick, SDS-plus und SDS-top wurde auch das SDS Max System von Bosch entwickelt. Es ist von allen SDS Varianten das größte, mit einem Schaftdurchmesser von 18 mm. Die SDS-max Variante wird hauptsächlich bei Bohrhämmern mit einem hohen Gewicht benutzt. Diese Sind zwar meist etwas hochpreisiger und unhandlicher, jedoch sind sie meist hochqualitativer verarbeitet und bieten einen deutlich leistungsfähigeren Motor, dessen Schlagstärke teilweise über das 3-fache ist im Vergleich zu herkömmlichen Bohrhämmern.


Bohr und Meißelhammer

Was ist ein Meißel?

Mit einem Meißel bearbeitet oder trennt man unterschiedliche, oft sehr harte Stoffe (wie beispielsweise Metall, Stein oder Fließen). Das Werkzeug ist meist aus Stahl gebaut und besitzt eine keilartig gehärtete Schneide. Der als Meißel als grundlegendes Werkzeug wurde schon vor sehr langer Zeit von unserem Vorfahren eingesetzt; später dann in Kombination mit einem Hammer. Diesen Methoden wollen wir uns auf unserer Bohr und Meißelhammer Seite natürlich nicht beschäftigen, sondern wir wollen dir zeigen was genau der Meißel eigentlich bei einem Bohrhammer macht.


Was ist ein Meißelhammer?

So einfach es auch klingen mag: Der Meißelhammer ist ein Bohrhammer der speziell auf das Meißeln ausgelegt ist. In unserem Bohrhammer Test haben wir von vornherein ausschließlich Maschinen ausgewählt die Bohr und Meißelhammer sind. Die meisten handelsüblichen Bohrhämmer verfügen meist auch über eine eingebaute Meißelfunktion.

Trotzdem gibt es natürlich Bohr und Meißelhammer die sich besser oder schlechter für den Einsatzzweck eignen. Steht das Meißeln mit deinem Bohrhammer an erster Stelle solltest du folgende Kriteriengenauer betrachten:

  • Die Schlagstärke in Joule
  • Der geeigneter Aufsatz zum Meißeln

Ein Bohr und Meißelhammer erlaubt es Dir nicht nur Löcher in harte Wände oder Mineralien zu Bohren, sondern mit dem richtigen Aufsatz kannst du auch Deine Maschine auch zum Auflockern von Böden, Stemm- und Brecharbeiten oder zum Durchbrechen von Wänden benutzen.


Welche Schlagstärke sollte Dein Bohr und Meißelhammer haben?

Natürlich gibt es bei einem Bohr und Meißelhammer keine festgelegte Schlagstärke, die du unbedingt zum Meißel benötigst. Obwohl auch die „schwächeren“ und kompakteren Bohrhämmer aus unserem Bohrhammer Test mit unter 1,8 Joule Schlagstärke eine integrierte Meißelfunktion besitzen, so empfehlen wir Dir bei häufigen Meißelarbeiten den Einsatz von größeren Geräten. Diese sind zwar teilweise mehr als doppelt so schwer, haben jedoch auch eine potente Schlagstärke von bis zu 10 Joule! Noch mehr als die Leistung des Motors, sagt die Schlagstärke über das Meißeln bei Deinem Bohr und Meißelhammer aus, da diese Geräte sich durch ihre Kraftvollen Stöße durch hartes Material bohren.


Was ist der richtige Aufsatz zum Meißeln?

Der Meißel bei einem Bohr und Meißelhammer beschreibt einen Aufsatz für die Maschine mit dem sich oben genannte Meißelarbeiten durchführen lassen. Spitzmeißel sind dafür gedacht Aufbruch- oder Meißelarbeiten durchzuführen. Der Flachmeißel kennzeichnet sich durch seine breite Spitze. Mit ihm lassen sich bei richtiger Anwendung gezielte Brechungen bei Beton und Stein erreichen. Ein Spatmeißel ist dafür gemacht um Materialien in größeren Umfang abzutragen und der Fließenmeißel wurde zum Abtragen von Fließen entwickelt.
Willst Du Deinen Bohr und Meißelhammer also auch zum Meißeln benutzen ist es sehr wichtig den richtigen Aufsatz für deinen Einsatzzweck ausfindig zu machen!


Lohnt sich der Kauf eines teuren/hochwertigen Gerätes?

Diese Frage stellen sich natürlich viele potentielle Käufer. Grundsätzlich können wir durch unserenbohrhammer test Bohrhammer Test sagen, dass oft auch teurere Geräte durch eine sehr starke Leistung und eine hohe Qualität glänzen.

Bohrhammer Makita Bezeichnung

Dies sollte man jedoch nicht verallgemeinern, auch wenn man im Grunde genommen von namenhaften Firmen wie Bosch oder Marita eine sehr hohe Qualität erwarten kann. Es gibt jedoch auch gute Bohrhämmer im niedrigen Preissegment, diese sind vielleicht nicht immer so gut wie die Marktführer aber diese können für Heimwerker teilweise komplett ausreichen.

In unserem Bohrhammer Test werden Sie noch viele weitere Faktoren kennenlernen, die einen Bohrhammer zu einem guten Bohrhammer machen. Beachten Sie einfach beim Kauf auf unsere Kriterien und beherzigen Sie unsere Empfehlungen, dann sollten Sie den perfekten Bohrhammer für sich finden.


Kabelgebunden oder doch lieber einen Akku Bohrhammer?

Bei der Entscheidung zwischen einem kabelgebundenen und einem akkubetriebenen Bohrhammer sollten Sie auf Ihren Anwendungsbereich achten. Nicht zuletzt ist dies auch eine Kostenfrage. Wir erklären Ihnen in unserem Bohrhammer Test wofür Sie sich entscheiden sollten.

Akku Bohrhämmer sind natürlich unheimlich praktisch für Arbeiten an Stellen, welche weit von der Steckdose entfernt sind bzw. die allgemein schwierig zu erreichen sind.

Natürlich kann man mit einem Akku Bohrhammer bei weitem nicht so viel Kraft erzeugen, wie mit einem Bosch Professional GSH 5 CE, welcher eine Einzelschlagkraft von 8,3 Joule besitzt und somit die höchste Schlagkraft in unserem Bohrhammer Test. Jedoch kann auch ein Akku Bohrhammer für enorm hohe Leistungen sorgen, wodurch auch Arbeiten im professionellen Bereich möglich werden.

Der einzige und auch offensichtliche Nachteil von Akku Bohrhämmern gegenüber kabelgebundenen Bohrhämmern ist, dass diese nicht dauerhaft und ständig einsatzbereit sind.

Dies liegt natürlich daran, dass der Akku von solchen Geräten alle gehen. Zwar halten solche Akkus mittlerweile auch eine ganze Weile, jedoch wenn der Akku alle ist dann ist Schluss. Dies ist bei der kabelgebundenen Version natürlich nicht der, es sei denn der Strom fällt aus. Für dieses Problem können natürlich Zusatzakkus genutzt werden. Durch diese werden dann auch unterbrechungsfreie Arbeiten möglich, wobei diese Abhilfe sehr kostenintensiv ist.


Welche Vorteile bietet ein Bohrhammer?

Bei unserem Bohrhammer Test haben wir einige Vorteile eines Bohrhammers gegenüber z. B. einer Schlagbohrmaschine herausgefunden. So hat ein Bohrhammer keine wirklichen Gegner. Der Bohrhammer durchbricht, durch die starken Schläge, jedes Materialbohrhammer test und hat auch keine Probleme Betonwände oder andere Materialien zu durchbohren.

Außerdem ist dank des effizienten Schlagwerkes kein großer Kraftaufwand nötig. in Unserem Bohrhammer Test sind wir zu dem Schluss gekommen, dass ein geringer Kraftaufwand gerade für berufstätige im Bauwesen enorm wichtig ist, da somit das Arbeiten über den ganzen Tag möglich wird. Des Weiteren kann der Schlagbohrer mit einer sehr langen Lebensdauer punkten, was ihn zu einen zuverlässigen und effizienten Helfer auf der Baustelle macht.

Aufgrund dessen, dass Bohrhämmer überwiegend mit einem pneumatischen Hammerschlagwerk ausgestattet sind, sind diese Maschinen deutlich belastbarer als normale Schlagbohrmaschinen. Da Bohrhämmer recht leichtgewichtig sind, kann man vor allem Überkopf-Arbeiten und permanente Arbeiten mühelos durchführen. Bohrhammer sind daher nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen sehr gut zu benutzen.


Welche Nachteile hat ein Bohrhammer?

In unserem Bohrhammer Test haben wir aber auch einige Nachteile von Bohrhämmern herausgefunden. Somit sind Bohrhämmer in der Regel nur für grobe Arbeiten, aber nicht für feine genaue Arbeiten, geeignet. Dies liegt hauptsächlich an den starken Schlägen die ein Bohrhammer von sich abgibt und an der teilweise starken Vibration.

Diese werden zwar durch Vibrationsdämpfungen verringert, jedoch sind genaue Feinarbeiten trotzdem nicht bzw. nur schwer möglich. Somit ist ein Bohrhammer in seinen Anwendungsbereichen eingeschränkt. So eignet sich ein Bohrhammer zwar wunderbarer, um Fließen abzuschlagen oder um Löcher in Betonwände zu Bohren, jedoch sind diese, durch die starken Schläge, welche ein Bohrhammer von sich gibt, nicht für Arbeiten an empfindlichen Materialien, wie z. B. Gips oder Sandstein, geeignet.


Im Laden oder im Internet kaufen?

Wenn Sie sich für den Kauf eines Bohrhammers entschieden haben, bleibt natürlich die Frage offen wo Sie das Gerät am besten kaufen sollten. Zur Auswahl stehen entweder der Kauf im Internet oder der Kauf in einem lokalen Laden. Doch was würden wir von Ihrem Bohrhammer Test empfehlen?

Bohrhammer Hilti im Test

Grundsätzliche empfehlen wir Ihnen aus verschiedensten Gründen den Kauf im Internet! Das Internet bietet einfach eine unheimlich große Plattformen mit verschiedensten Geräten und zahlreichen Informationen.


Objektivität

Sie können sich im Internet ideal informieren, sodass Sie für den Kauf Ihres Gerätes perfekt vorbereitet sind. Der ganz klare Vorteil der Informationen im Internet, gegenüber eines lokalen Ladens, ist auf jeden Fall die Objektivität. So bietet ein unabhängiges Verbraucherportal, wie unser Bohrhammer Test, zahlreiche objektive Informationen und Ratgeber, welche den Kauf des Gerätes ungemein erleichtern. Wenn Sie jedoch in einem lokalen Laden kaufen wollen und dort einen Angestellten nach Informationen zu jeweiligen Produkten fragen, wird es oft so sein, dass dieser Ihnen lediglich die Vorteile des Gerätes aufzeigen wird, um das Gerät möglichst schnell zu verkaufen.

Dies ist zwar auch ganz logisch, ist jedoch für den Kunden ein erheblicher Nachteil. Wir in unserem Bohrhammer Test hingegen können Ihnen zahlreiche und vor allem unabhängige Informationen bieten.


Preis

Der nächste Vorteil ist natürlich der Preis. Bei namenhaften Onlineshops, wie z. B. Amazon, sind die Produkte einfach um einiges billiger als in einem lokalen Laden. Dies kommt dem Kunden natürlich sehr zu gute, da dieser durch das gesparte Geld andere Investitionen tätigen kann.


Auswahl

Des Weiteren bietet das Internet einfach eine viel größere Auswahl an verschiedenen Modellen. Somit können Sie das ideale Modelle innerhalb weniger Minuten finden, was bei einem lokalen Laden nicht der Fall ist.


Worauf Sie beim Kauf achten müssen!

Wir haben in unserem Bohrhammer Test zahlreiche Bohrhämmer unter die Lupe genommen und haben dabei einige wichtige Kauffaktoren festgestellt. So ist es auf jeden Fall sehr wichtig, sich im Klaren zu sein für welchen Anwendungsbereich man den Bohrhammer benutzen will.

Suchen Sie eher einen Bohrhammer für kleine Bohrungen im Heim- und Gartenbereich oder suchen sie eher einen Bohrhammer für tiefe Bohrungen im Professionellen Bereich (z.B. wenn Sie einen Bohrhammer beruflich benötigen).

Benötigen Sie den Bohrer für längere Anwendung oder wollen Sie nur schnell ein kleines Loch bohren? In unserem Bohrhammer Test haben wir festgestellt, dass all diese Faktoren enorm wichtig für die Kaufentscheidung sind.

Kaufkriterien:

  • Sromversorgung
  • Einzelschlagstärke
  • Leistung
  • Zubehör

Stromversorgung beachten

Während unserem Bohrhammer Test haben wir bemerkt, dass auch die Stromversorgung ein Kaufkriterium sein kann. Hierbei sollten Sie sich darüber bewusstwerden, ob Sie den Bohrhammer für viele Bohrungen hintereinander oder ob Sie den Bohrer für gelegentliche kurze Arbeiten benötigen.

Je nach dem können Sie sich nämlich zwischen einem normalen kabelgebundenen Bohrhammer oder zwischen einem Akku Bohrhammer entscheiden.

Einen Akku Bohrhammer können wir jedoch nur für gelegentliche kurze Arbeiten empfehlen, da der Akku oftmals nicht allzu stark ist. Für länger bzw. professionelle Arbeiten können wir Ihnen somit eher kabelgebundene Bohrhämmer empfehlen.


Einzelschlagstärke beachten!

Die Einzelschlagstärke ist enorm wichtig, im Zuge unseres Bohrhammr Test wollen wir Ihnen das näher erläutern. Sie gibt an wie viel Energie mit einem Schlag auf das zu bearbeitende Material ausgeübt wird.

Die Energie wird mit der Einheit Joule beschrieben. So kann ein Bohrhammer mit einer Einzelschlagstärke von 8 Joule natürlich viel mehr Gestein abtragen als ein Bohrhammer mit einer Einzelschlagstärke von 2 Joule.


Aber wie viel Joule macht Sinn?

In unserem Bohrhammer Test haben wir festgestellt, dass für den einfachen Heimwerker ein Bohrhammer mit einer Einzelschlagstärke ab 1,5 Joule vollkommen ausreichend ist.

Aber für berufstätige Handwerker und Profis ist natürlich ein Bohrhammer mit einer höheren Einzelschlagstärke zu empfehlen. Für den professionellen Gebrauch sollte man einen Bohrhammer benutzen, welcher eine Einzelschlagstärke von über 3 Joule hat.


Wattzahl beachten!

Im Allgemeinen wird beim Kauf eines Bohrhammers zwar die Wattzahl etwas vernachlässigt, da es andere viel wichtigere Kauffaktoren gibt, jedoch sollte man schon ein Auge auf die Wattzahl werfen. Grundlegend haben wir in unserem Bohrhammer Test festgestellt, dass Modelle, welche ein Wattzahl zwischen 500- 1000, sehr zu empfehlen sind. Diese Leistung ist vollkommen ausreichend, wobei man dennoch anmerken sollte, dass man sich nicht zu sehr auf die Wattzahl versteifen sollte. So ist die Einzelschlagstärke z. B. wesentlich wichtiger als die Wattzahl.

Bohrhammer Aufsatz

Zubehör- nützlich oder Spielerei?

Beim Kauf eines Bohrhammers sollte man auch immer einen Blick auf den Lieferumfang des Gerätes werfen, warum wollen wir Ihnen in unserem Bohrhammer Test erklären. Oft sind nämlich viele nützliche und praktische Dinge dem Bohrhammer beigelegt. Dies ist zwar oft nur bei teureren Geräten der Fall, jedoch bekommt man somit auch einiges für sein Geld geboten.

Im Lieferumfang befinden sich oft verschiedene Bohrer und verschiedene Meißel. Verschiedene Varianten sind im Alltag des Handwerkers enorm wichtig, da man für verschiedene Bohrungen und Anwendungsbereiche auch verschiedene Aufsätze, also Bohrer oder Meißel, benötigt. Diese Vielfalt an Bohrern und Meißeln benötigt in der Regel jeder, egal ob Hobby Heimwerker oder Berufshandwerker und Profi.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll beim Kauf eines Gerätes sehr wichtig auf das Zubehör zu achten. Wir haben nämlich festgestellt, dass der Kauf von einzelnen Bohrersets etc. sehr teuer ist und somit würde man das Geld was man beim Bohrhammer spart beim Kauf der Aufsätze wieder einbüßen. Somit können wir Ihnen durch unseren Bohrhammer Test nur ans Herz legen einen Blick auf das Zubehör zur werfen und eventuell lieber ein paar mehr Euros auszugeben.


Wie viel kostet ein Bohrhammer?

Die Preise variieren bei Bohrhämmern stark, wir werden Ihnen aber im Zuge von unserem Bohrhammer Test die Preisentwicklung von Bohrhämmern näherbringen.

Grundsätzlich kommt es darauf an, für welchen Anwendungsbereich die Geräte konzipiert sind. So kosten Bohrhämmer für den einfachen Heim und Gartengebrauch, wie z. B. der Bosch DIY PBH 2100 RE, weniger als Modelle, welche für den professionellen Gebrach, wie z. B. der Bosch Professional GSH 5 CE, konzipiert sind. Dies liegt daran, da professionelle Bohrhämmer oft mehr Leistung, eine höhere Einzelschlagstärke und nützliche Zusatzfunktionen, wie z. B. eine Vibrationsdämpfung haben. Diese Dinge machen solche Bohrhämmer entsprechend teurer als einfache Modelle für den Heimgebrauch.

So fangen die Preise für Bohrhämmer, welche für den einfachen Gebrauch konzipiert sind, schon bei knapp 100 € an. Währenddessen fangen die Preise für professionelle Bohrhämmer, welche dementsprechende Leistungen haben, erst bei 200 € an und können auch wesentlich höher liegen. Ein weiterer Unterschied der Preise liegt auch zwischen kabelgebundenen Bohrhämmern und Akku Bohrhämmern. So sind akkubetriebene Geräte oftmals wesentlich teurer als herkömmliche Bohrhämmer und können bei guter Leistung schnell über 400 € kosten.

Man sieht also die Preise zwischen Bohrhämmer variieren stark durch den Anwendungsbereich. Somit sollten Sie sich also darüber im Klaren sein für was Sie den Bohrhammer benötigen. Dem entsprechend wird dann auch der Preis ausfallen.


Akku Bohrhammer Test

Für den Hobby-Handwerker ist ein Akkuschrauber oder Akkubohrhammer häufig erste Wahl. Doch worauf müssen Sie beim Kauf achten? Dies erklären wir Ihnen detailliert in unserer Rubrik über akkubetriebene Bohrer. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Kriterien, insbesondere die Spannung und die Ausdauer des Akkus und worin die Unterschiede für Heimwerker und den professionellen Einsatz bestehen.

Auch gehen wir auf die relevantesten Vor- und Nachteile von Akku-Bohrhämmern ein, so dass Sie sich selbst ein umfassendes Bild machen können. Schließlich soll der Bohrhammer zu Ihnen passen und Sie optimal bei der Durchführung Ihrer Pläne unterstützen. Nur wenn das Handwerken auch Spaß macht und sicher ist, wird das Ergebnis für sich sprechen können.


Was ist ein Akku Bohrhammer?

Der Akku-Bohrhammer gehört zur Familie der elektrischen Bohrhämmer. Im Gegensatz zu seinem netzbetriebenen Bruder, ist er durch seine portable Energieversorgung selbstverständlich flexibler. Dieser Vorteil wird jedoch durch ein höheres Gewicht aufgrund des Akkus und einer meist geringeren Leistung im Vergleich zu gleichstarken Netz-Bohrhämmern erkauft. Damit einhergehend eignen sich kabellose Akku-Bohrhämmer primär für leichtere Arbeiten. Nichtsdestotrotz ist für den privaten Heimhandwerker der Akku-Bohrhammer eine sehr gute Wahl und darüber hinaus sehr beliebt. Doch worauf kommt es beim Kauf eines akkubetriebenen Bohrhammers überhaupt an? Die wichtigsten Kriterien für den Kauf werden wir Ihnen im Folgenden ausführlich erörtern.


Der Akku als wichtigstes Kriterium

Der Akku ist der neuralgische Punkt des Bohrhammers und sollte damit Ihrer besonderen Aufmerksamkeit bedarf. Es leuchtet selbst einem Hobbyhandwerker schnell ein, dass das gesamte Elektronetzwerk nichts taugt, wenn es von einem minderwertigen Akku betrieben wird. Da jedoch unterschiedliche Akkustärken auch erhebliche Preisunterschiede bei den Bohrhämmern implizieren, sollten Sie sich bereits vor dem Kauf sehr genau überlegen, wo Ihr Akkuhammer zum Einsatz kommen soll und darüber hinaus, wie oft er zum Einsatz kommen wird.

Ausschlaggebend ist bei modernen Akkus zum ersten die Spannung. Sie reicht bei den handelsüblichen Modellen von 9,6 bis 24 Volt. Hierbei gilt, umso mehr Spannung, desto mehr Power besitzt der Bohrhammer. Damit einhergehend können Sie bei höheren Voltzahlen stärkere Materialien schlagen oder größere Löcher bohren.

Als zweites Merkmal des Akkus ist die Ausdauer anzuführen, erkennbar an den verfügbaren Akku-Packs bzw. die verfügbaren Ampere-Stunden (Speicherkapazität). Auch hier gilt, umso mehr bzw. größer, desto länger wird der Bohrhammer durchhalten.

Für den Hobby-Handwerker reichen kleinere Modelle um die 10 Volt aus, Profis greifen bei häufigen Arbeiten dementsprechend zu höheren Voltzahlen.


Die Handhabung eines Akku-Bohrhammers

Durch die kabellose Arbeitsweise sind Akku-Bohrhämmer zwar sehr flexibel, doch wie bereits angeführt auch schwerer. Auch hier gilt: umso mehr Leistung der Bohrhammer hat, umso schwerer wird er in der Hand liegen. Im Zweifelsfall sollte beim lokalen Fachhändler getestet werden, ob das Gewicht und eventuell eine längere Arbeitszeit mit einem solchen Bohrhammer den eigenen Präferenzen entspricht. Häufig unterschätzt wird darüber hinaus die Tatsache, dass ein Akku nicht immer die Flexibilität erhöht: ein kleinen Ecken oder sonstigen engen Stellen kann der Akku schnell hinderlich sein. Hochwertige Geräte verfügen daher über ein sogenanntes Akku-Wechselsystem, mit deren Hilfe der Akku in zwei Richtungen in die Halterung geschoben werden kann. Dadurch bleibt die Flexibilität auch an schwierigen Arbeitsstellen erhalten.

Bohrhammer Aufsatz abgebaut

Akkuschrauber sind zwar durch den Akku flexibel, aber hier liegt auch ein Nachteil der Geräte – sie sind schwer. Und das Gewicht nimmt mit steigender Leistung zu. Hier sollte vorher ausprobiert werden, ob man sich mit dem Gerät wohlfühlt. Doch nicht nur auf das Gewicht wirken sich die Akkus negativ aus, auch auf die Erreichbarkeit beengter Stellen. Manche Hersteller verbauen in ihren Akkubohrschraubern deshalb ein Wechselakku-System. Der Akku kann in zwei Richtungen in die Halterung geschoben werden.

Natürlich finden Sie in unserem Online-Shop auch eine große Auswahl an hochwertigen und empfehlenswerten Akku-Bohrhämmern. Wir wünschen viel Spaß beim Einkauf!


FAQ: Fragen und Antworten

Welche Formen von Bohrhämmern gibt es?

Prinzipiell unterscheidet man Bohrhämmer in elektrisch und pneumatisch angetriebene Handbohrmaschinen. Die elektrischen sind in der Regel leichter (ca. 1,8 bis 5kg), jedoch auch nicht so leistungsstark wie pneumatische Hammerwerke. Diese eignen sich für den professionellen Baustelleneinsatz und wiegen häufig deutlich mehr als 6kg.


Was ist ein Drehstopp?

Schaltet man bei einem Bohrhammer das Drehwerk ab, spricht der Fachmann von einem Drehstopp. Der Bohrhammer wird somit nicht mehr bohren, sondern gänzlich hämmern bzw. schlagen. Somit sind präzise Meißel-, Stemm- oder Schlitzarbeiten möglich.


Was ist ein Schlagstopp?

Ein Schlagstopp ist das genaue Gegenteil eines Drehstopps. Der Bohrhammer wird so eingestellt, dass das Hammerwerk stillsteht und dadurch präzise Bohrarbeiten mit dem Drehwerk durchgeführt werden können. Dies können z.B. Löcher in Fliesen, Holz oder sogar Stahl sein. Moderne Bohrhämmer bieten sowohl die Möglichkeit eines Dreh- als auch eines Schlagstopps an.


Welche Hersteller von Bohrhämmern existieren?

Mittlerweile gibt es unzählige Anbieter auf diesem Markt. Die große Beliebtheit und der nachweisliche bzw. evidente Nutzen von Bohrhämmern evozieren einen wahren Dschungel von Anbietern. Da man jedoch bei Elektrowerkzeugen auf Qualität und Sicherheit setzen sollte, möchten wir Ihnen hier die wichtigsten Anbieter bzw. Hersteller von Bohrhämmern aufführen:

  • AEG Powertools
  • Bosch
  • Duss
  • Einhell
  • Festool
  • Flex
  • Kress
  • Mafell
  • Makita
  • Metabo

Die aufgeführten Hersteller stammen allesamt aus Deutschland. Bekannte Hersteller aus anderen Ländern, die ebenfalls sehr empfehlenswert sind, sind folgende:

  • Black & Decker (USA)
  • DeWalt (USA)
  • Hilti (Liechtenstein)

Top 10: Bohrhammer

Bestseller Nr. 1
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-28 F (880 Watt, Bohr-Ø Beton max: 28 mm, inkl. 6tlg. Bohr-Meißel-Set, SDS-plus, in L-Case) - Amazon Edition
  • Der Bohrhammer GBH 2-28 F - höchste Bohrleistung dank 880-Watt-Motor und 3, 2 J...
  • Perfekte Kontrolle über das Gerät: Kickback Control erkennt plötzliches Blockieren des...
  • Müheloses Arbeiten bei zeitintensiven und lang anhaltenden Anwendungen durch Vibration...
Bestseller Nr. 2
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
  • Zum Bohren, Hammerbohren sowie zum Meißeln
  • Starker 780 Watt-Motor mit hoher Leistungsreserve
  • Schlagenergie max. 2.4 J, Max. Bohr-Ø (Holz/Stahl/Beton) 32/13/24 mm
AngebotBestseller Nr. 3
Bosch Bohrhammer PBH 2100 RE (550 Watt, im Koffer)
  • Der Bohrhammer PBH 2100 RE - Müheloses Hämmern in Beton und Mauerwerk, Meißeln, Bohren...
  • Problemloses Abschlagen von Fliesen und einfaches Ziehen von Kabelschlitzen
  • Schneller und werkzeugloser Wechsel des Einsatzwerkzeuges dank SDS-plus
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Bohrhammer TC-RH 900 (900 W, 3 J, Bohrleistung in Beton 26 mm, SDS-Plus-Aufnahme, Metall-Tiefenanschlag, Koffer)
  • 3 starke Funktionen: Bohren, Schlagbohren, Meißeln mit Fixierung im kompakten Kraftpaket...
  • Überlastrutschkupplung für sicheres Arbeiten und Schutz des Motors
  • Pneumatisches Schlagwerk für besten Vortrieb bei allen Bauvorhaben
Bestseller Nr. 5
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-26 F (830 Watt, Wechselfutter SDS-plus, Schlagenergie: 2,7 J, im Koffer)
  • Liefert eine Schlagenergie von 2,7 Joule und sorgt für schnelles Bohren und eine hohe...
  • Zuverlässig und robust mit langer Lebensdauer aufgrund hochwertiger Bauteile
  • Der optionale Meißelmodus und das Schnellspannbohrfutter ermöglichen den Einsatz bei...
Bestseller Nr. 6
Bohrhammer, TACKLIFE 1500W 7J Abbruchhammer mit SDS-Plus und 4 Funktionen in 1, 4350BPM und 900RPM, Anti-Vibrationen am Griff und Sicherheitskupplung, Bohrdurchmesser in Beton max: 32mm - TRH01A
  • ▲HOHELEISTUNGSFÄHIG: TACKLIFE 1500W Bohrhammer ist ein schneller Allrounder für den...
  • ▲4 FUNKTIONEN in 1 KNOPF: Mit den Multifunktionsknopf können Sie aus vier Funktionen...
  • ▲VIBRATIONSDÄMPFUNG (VDT): Ein Highlight dieser Bohrmaschine ist die...
Bestseller Nr. 7
Metabo Multihammer UHEV 2860-2 Quick Set Extrem robust für harten Dauereinsatz - inkl. SDS-plus-Bohrer-/Meißelsatz (10-tlg.)und Koffer 600713510
  • Multitalent: Der Multihammer überzeugt in allen 4 Funktionen: Hammerbohren, Bohren in...
  • Metabo Quick: Schnellwechsel zwischen SDS-plus-Hammerfutter und Schnellspannbohrfutter zum...
  • Konstant: Vario-Tacho-Constamatic (VTC)-Vollwellenelektronik zum Arbeiten mit...
Bestseller Nr. 8
Bosch Professional Bohrhammer GBH 2-20 D (650 Watt, Bohr-Ø Beton max: 20 mm, SDS-plus, im Koffer)
  • Der Bohrhammer GBH 2-20 D von Bosch Professional - mit 600 Watt und 1,7 Joule...
  • Durch seine kompakte und leichte Bauform mit nur 4,2 kg ist der GBH 2-20 D ideal für...
  • Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten, da sich der GBH 20-2 zum Bohren und Meißeln in...
Bestseller Nr. 9
Einhell Akku-Bohrhammer HEROCCO Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 2.2 Joule, 18 Nm, bürstenloser Motor, pneumatisches Schlagwerk, SDS+ Werkzeugaufnahme, inkl. E-Box, 4,0 Ah Akku und Ladegerät)
  • Vier Funktionen vereint der Akku Bohrhammer Herocco in einem praktischen Gerät: Bohren,...
  • Mehr Power und eine längere Laufzeit bietet der bürstenlose Motor. Im Gegensatz zu einem...
  • Durch das pneumatische Schlagwerk lässt sich in hartes Material wie Beton bohren, mit der...
AngebotBestseller Nr. 10
Bosch Akku Bohrhammer Uneo Maxx (1 Akku, 18-Volt-System, max. Bohrdurchmesser in Beton 10 mm, im Koffer)
  • Uneo Maxx das 3-in-1 Multitalent zum Schlagbohren, Bohren und Schrauben
  • Für einen großen Einsatzbereich in Beton, Mauerwerk, Fliesen, Holz und Metall
  • Einfacher Zubehörwechsel in lediglich drei Sekunden mit ¼ Zoll Sechskant und SDS quick...

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 um 11:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

PRODUKT KONFIGURATOR

SCHRITT 1: Wie soll die Preisklasse des Produkts sein?



Schreibe einen Kommentar